Sommerloch

Keysi Fighting Method
Verfügbare Informationen zu "Sommerloch"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: r-t-o - big brother - Ataq - Berserker - KATO7
  • Forum: Keysi Fighting Method
  • Forenbeschreibung: Deutschland / Germany / Alemania
  • aus dem Unterforum: Querbeet
  • Antworten: 14
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Sommerloch
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 7 Monaten, 29 Tagen, 8 Stunden, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Sommerloch"

    Re: Sommerloch

    r-t-o - 16.06.2006, 13:05

    Sommerloch
    Nix los hier. Sind denn schon alle im Urlaub?



    Re: Sommerloch

    big brother - 16.06.2006, 13:39


    wundert mich auch bei so einer neuen kampfsportart müsste eigentlich viel mehr los sein hier



    Re: Sommerloch

    Ataq - 16.06.2006, 16:28


    Alle im Schwimmbad, Punches im Wasser üben!!! 8)



    Re: Sommerloch

    r-t-o - 16.06.2006, 19:23


    das wirds wohl sein.



    Re: Sommerloch

    Berserker - 19.06.2006, 23:18


    von urlaub kann nicht die rede sein :(

    @big brother - hab ich was verpasst? seit wann ist kfm eine neue kampfsportart? und was hat das mit beteiligung am posten zu tun? hier sind längst nicht alle kfm-jünger angemeldet und für die wenigen, die es sind, wird eigentlich viel geschrieben :roll:

    hoffe es ist euch nicht entgangen, dass momentan die fussball wm läuft :wink:

    da ist wohl (fast) jeder am fussball schaun (was ich zwar nicht verstehen kann, aber irgendwie jeder halt) und/oder arbeiten (ebenfalls) deswegen - like me :wink: (man, soviele klammern in einem satz)

    ... quasi bezahltes, gezwungenes Verfolgen der fussball wm

    ich denke momentan nutzt jeder ein wenig die pause und das nette wetter und relaxt 8)

    hasta luego



    Re: Sommerloch

    r-t-o - 20.06.2006, 07:55


    Zitat: da ist wohl (fast) jeder am fussball schaun (was ich zwar nicht verstehen kann, aber irgendwie jeder halt)


    mann mann, die aussage geht ja mal gar nicht



    Re: Sommerloch

    big brother - 20.06.2006, 13:51


    Berserker hat folgendes geschrieben: von urlaub kann nicht die rede sein :(

    @big brother - hab ich was verpasst? seit wann ist kfm eine neue kampfsportart? und was hat das mit beteiligung am posten zu tun? hier sind längst nicht alle kfm-jünger angemeldet und für die wenigen, die es sind, wird eigentlich viel geschrieben :roll:

    hoffe es ist euch nicht entgangen, dass momentan die fussball wm läuft :wink:

    da ist wohl (fast) jeder am fussball schaun (was ich zwar nicht verstehen kann, aber irgendwie jeder halt) und/oder arbeiten (ebenfalls) deswegen - like me :wink: (man, soviele klammern in einem satz)

    ... quasi bezahltes, gezwungenes Verfolgen der fussball wm

    ich denke momentan nutzt jeder ein wenig die pause und das nette wetter und relaxt 8)

    hasta luego


    In Deutschland ist KFM doch sehr neu im vergleich zu anderen Kampfsportarten oder ???????



    Re: Sommerloch

    KATO7 - 21.06.2006, 08:26


    Großer Bruder,
    vielleicht mein Harry, daß KFM nicht als Kampfsport/Kampfkunst bezeichnet werden will. (Wörtlich von Justo übernommen)
    Oder hast Du da watt anderes gemeint, Berserker?
    Gottseidank haben wir hier eine gut ausgestattete Möglichkeit,
    wenigstens einmal die Woche KFM zu trainieren... :shock:



    Re: Sommerloch

    Berserker - 21.06.2006, 13:33


    naja ich möcht nicht zum erbsenzähler werden, aber wenn mich mal ein lebensälterer mensch (nein nicht um die35, ria :evil:) in einem alter von 60 aufwärts oder ein mensch, der von kämpfen so viel ahnung hat wie ich vom stricken, fragt, was ich da mache, dann ist es gut möglich dass ich ihm sage, dass es sich hierbei um kampfsport handelt.

    nicht aus respektlosigkeit sondern der einfachheit halber :wink:

    aber in kreisen, wo dieses genre den empfänger meiner aussage betrifft, werde ich nicht kampfsport sagen, weil dieser ausdruck eben einen sportlichen hintergrund hat... und den verfolgen wir absolut nicht. das sollte beachtet werden.

    *** bitte jeder hinter die ohren schreiben ***

    KFM ist bereits seit einigen jahren auf dem gesamtmarkt der kampfideen.

    auch in deutschland ist KFM nun schon einige jahre zu erleben. KFM gibt es schon so lange in deutschland wie wir es betreiben. interessenten im ganzen bundesgebiet gibts einige, aber leider nicht annähernd soviele akademien.

    ich möchte mich hier nicht zu sehr über die infrastruktur auslassen, nur soviel - in bezug auf alte traditionelle budokünste- sportarten hier in deutschland mag KFM alt, oder vielleicht weniger bekannt sein, aber ich treffe in good old germany immer noch auf menschen, die z.b. jkd gar nicht kennen...

    möchte sagen wann ist eine sache neu und wann alt. wieviele jahre muss sie existieren? wieviele anhänger muss es geben? nennt mir zahlen...

    Zitat: wundert mich auch bei so einer neuen kampfsportart...

    mag sein, dass die intension dieser aussage eigentlich voll und ganz auf die frequention dieses forums gerichtet war, aber unterschwellig ist hier ganz klar eine andere aussage getroffen worden - mein ich zu erkennen.

    wie gesagt ich möchte kein erbsenzähler sein, aber es ist wichtig, dass man seine sache objektiv und subjektiv genau kennt bzw. kennen lernt um präzise angaben darüber machen zu können und nicht irgend eine labidare aussage zu treffen.

    fragen sind erlaubt...

    wer danach fragt bekommt auch eine antwort. ich nehme dieses posting jetzt mal als frage auf und habe hoffentlich helfen können :D

    grüsse



    Re: Sommerloch

    big brother - 21.06.2006, 14:26


    man machst du das technisch !!!!!!!!!!!



    Re: Sommerloch

    Ataq - 21.06.2006, 19:59


    Alos wenn mich jemand fragt was für einen Sport ich mache dann antworte ich natürlich: K.F.M. In aller Regel lautet die Antwort: Watt? Also sage: Das ist neu in Deutschland.
    IÜm vergleich zu den traditionellen Sachen ist es tatsächlich "Neu" und zwar in meinen Augen eine "Neue Idee"

    Gruß Ataq 8)



    Re: Sommerloch

    big brother - 21.06.2006, 20:30


    Ataq hat folgendes geschrieben: Alos wenn mich jemand fragt was für einen Sport ich mache dann antworte ich natürlich: K.F.M. In aller Regel lautet die Antwort: Watt? Also sage: Das ist neu in Deutschland.
    IÜm vergleich zu den traditionellen Sachen ist es tatsächlich "Neu" und zwar in meinen Augen eine "Neue Idee"

    Gruß Ataq 8)

    klatsch, klatsch
    genau so sehe ich das auch und so sage ich das auch



    Re: Sommerloch

    Berserker - 21.06.2006, 21:29


    Zitat: Alos wenn mich jemand fragt was für einen Sport ich mache dann antworte ich natürlich: K.F.M. In aller Regel lautet die Antwort: Watt? Also sage: Das ist neu in Deutschland.
    IÜm vergleich zu den traditionellen Sachen ist es tatsächlich "Neu" und zwar in meinen Augen eine "Neue Idee"

    also wenn mich jemand fragt was für einen sport ich mache, dann antworte ich natürlich: kraft- und fitnesssport, aber hauptsächlich bin ich trainer in kfm. In aller regel lautet die antwort: watt? also sage ich: ich unterrichte kampf und zwar in einer effektiven methode für die strasse, also nicht für den sport. kennste nicht? macht nichts, kennst ja pekiti tirsia auch nicht und das ist auch nicht neu in deutschland :roll:

    genau so sehe ich das und sage das auch. bisher hats jeder verstanden :wink:

    ich liebe foren :lol:

    seid mir nicht böse, aber ich bin in dieser angelegenheit sehr genau und versuche das auch so zu vermitteln :D



    Re: Sommerloch

    Ataq - 22.06.2006, 01:33


    Genau genommen müsstes man doch sagen: Ich bin auf dem Weg der Selbstentwicklung und nutze dazu das KFM als eine Methode der Selbstverteidigung. Meine, sowas ähnliches mal vernommen zu haben. Den genauen Wortlaut kann ich leider (noch) nicht wiedergeben.
    Aber nichts desto trotz, ich bleibe dabei, dass KFM in meinen Augen zumindest in Deutschland als "Neu" bezeichnet werden kann.
    Die traditionellen Budo Kampfkünste, -sportarten und SV-Systeme gibt es in der BRD bedeutend länger. KFM seit (schlag mich tot, genau weiß ichs nicht) vielleicht acht Jahren. Viele andere blicken auf eine hundertjährige Tradition zurück.
    Die vielen "Neuen" Formen des *ing*ung klammere ich mal aus. Das ist nur Verbandsmeierei.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Keysi Fighting Method

    Das Forum hat Geburtstag - gepostet von Ataq am Freitag 09.03.2007
    Keysi Seminar am 29./30.09.2007 in Würzburg - gepostet von Bothvar am Dienstag 04.09.2007
    Fasching - gepostet von Ataq am Montag 19.02.2007
    Keysi Summer Camp am Samstag 29.07.06 - gepostet von Bothvar am Dienstag 11.07.2006
    Ein erstes "Hallo" hier an die KFM-Gemeinde ... - gepostet von raz0r_ram0n am Donnerstag 23.11.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Sommerloch"

    DER OFFIZIELLE SOMMERLOCH-THREAD - Marcel S. (Sonntag 20.08.2006)
    schon wieder ein sommerloch :? - Wuschel (Samstag 29.07.2006)
    Sommerloch.... - axi (Freitag 22.10.2004)
    Sommerloch - Wessi (Donnerstag 28.06.2007)
    Sommerloch - Wer wann nicht da? - Annarazzi (Mittwoch 13.06.2007)
    Sommerloch - Anonymous (Sonntag 20.08.2006)
    SOMMERLOCH - Julia S. (Freitag 04.08.2006)
    Sommerloch - Ragrez (Montag 04.06.2007)
    Suchmaschinen und kortz.at - dejost (Donnerstag 19.06.2008)
    Sommerloch - Max1 (Mittwoch 14.06.2006)