Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen

klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Kochrezepte
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 11 Monaten, 4 Tagen, 15 Stunden, 22 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen"

    Re: Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen

    Anonymous - 08.06.2010, 20:54

    Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen
    Der Kuchen heisst zwar "Bread" ist aber süß und saftig und locker wie ein Kuchen. Da ist der Name etwas irreführend

    _._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._.__._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._



    BANANA BREAD

    Ausgehend von einer Tasse die 250 ml fasst.


    1/3 Tasse Rosinen
    6 EL Rum
    1 Tasse Mehl
    2 TL Backpulver
    ½ TL Natron (gibt es in jedem Supermarkt bei den Backsachen)
    ½ TL Salz
    ½ Tasse geschmolzene Butter
    ½ Tasse Zucker
    2 grosse Eier
    4 kleine, sehr reife Bananen mit der Gabel zerdückt
    ¼ Tasse kleingehackte Walnüsse
    1 TL Vanilleextrakt (oder 1 Päck. Vanillezucker)
    1 Gebutterete Kastenform


    Den Rum in einem kleinen Topf mit den Rosinen erhitzen, aufkochen lassen und dann zur Seite stellen und ca. 1 Stunde stehen lassen bis die Rosinen alle Flüssigkeit aufgesogen haben.

    Ofen auf 160 Grad vorheizen.

    Das Mehl, Backpulver, Naton und Salz vermischen.

    In einer grossen Schüssel die geschmolzene Butter und den Zucker gut verrühren, dann die Eier und zum Schluss die zerdrückten Bananen dazugeben.

    Ab jetzt die Zutaten nur noch mit einem normalen Kochlöffel und nicht mit dem Mixer verrühren.

    Zu dem Butter/ Zucker Gemisch kommen die Walnüsse und die eingeweichten Rosinen. Zuletzt das Vanilleextrakt dazugeben,.

    Dann nach und nach die Mehlmischung dazu und alles mit dem Kochlöffel verrühren.

    Den Teig in eine gebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und auf der mittleren Schiene ca. 1-1 ¼ Stunden bei 160 Grad backen.

    Zum Schluss einen Stäbchentest machen, kommt das Stäbchen sauber raus ist der Kuchen fertig.

    _._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._.__._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._





    Ich machen den Kuchen komplett ohne Rührgerät - einfach mit einem Kochlöffel zum umrühren. Aus irgendeinem Grund wird er dadurch saftiger (keine Ahnung warum), ausserdem gibt es dadurch weniger Dinge zum abspülen.
    Der Trick mit die Rosinen in Rum einzuweichen loht sich, sie werden dadurch super-super saftig und schmecken übrigens kein bisschen nach Rum. Wer keine Rosinen mag kann sie aber natürlich genauso wie die Nüsse einfach weglassen.

    Je reifer die Bananen sind, desto bananiger und süßer wird der Kuchen.



    Re: Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen

    Anonymous - 21.06.2010, 15:54


    Kann ich den Rum auch gegen etwas anderes austauschen? Wenn ja gegen was?



    Re: Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen

    Anonymous - 22.06.2010, 10:33


    Hallo Sabine

    Ich denke schon, dass man den Rum sehr gut durch etwas anderes erstetzen kann. Letztendlich geht es ja nur darum die Rosinen saftiger zu machen und da man den Rum letztendlich ja gar nicht rauschmeckt, dürfte es keinen Unterschied machen, wenn man stattdessen Apfelsaft, Traubensaft oder Früchtetee nimmt.... was eben grad da ist. Wahrscheinlich ginge sogar einfach heisses Wasser.
    Die Flüssigkeit die von den Rosinen nicht aufgesogen wurde sollte man dann auf jeden Fall abgiessen.

    Gutes Gelingen wünscht
    Cecily



    Re: Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen

    Anonymous - 23.06.2010, 08:52


    Danke Cecily ich probiere den Kuchen so bald wie möglich aus und berichte dann hier wie er geworden ist.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum klaraputzich

    Graue BHs wieder weiß bekommen - gepostet von Klementine am Mittwoch 17.01.2007
    Kinderbücher entsorgen - gepostet von tRäumerin am Samstag 09.08.2008
    Petersilie einfrieren - gepostet von Putzliesel am Montag 12.02.2007
    Bauernfrühstück - gepostet von Ronya am Donnerstag 14.02.2008
    Heute mache ich mich hübsch...Styling, Gesichtsmasken etc. - gepostet von emily.erdbeer am Montag 09.02.2009
    Bin neu hier (Ach nee...) - gepostet von dragomara am Sonntag 07.12.2008
    Bigmama - gepostet von bigmama07 am Donnerstag 03.07.2008
    Das Aufräumen: Es nervt einfach nur *jaul* - gepostet von Hoffnungsschimmer am Montag 13.11.2006
    Natürliche Tipps für unsere Gesundheit - gepostet von Klementine am Mittwoch 14.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Banana Bread - idealer Kuchen um Bananen aufzubrauchen"

    300 - 500 - gepostet von royblack am Donnerstag 06.07.2006
    Aktuelles Bla Bla..... - gepostet von General Kane am Dienstag 22.08.2006
    Asmw Tweak 2004 v1.12 - gepostet von yazid am Mittwoch 13.09.2006
    BND Alli TSB - gepostet von Anonymous am Dienstag 03.10.2006