Springen mit Lily

Forum von VRH Abendsonne
Verfügbare Informationen zu "Springen mit Lily"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Daniela - Anna
  • Forum: Forum von VRH Abendsonne
  • Forenbeschreibung: Hier könnt ihr mit anderen Mitglieder quasseln, eure Pferde pflegen und einfach drauf los schreiben.
  • aus dem Unterforum: Danielas Berichte
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Samstag 07.01.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Springen mit Lily
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 5 Monaten, 26 Tagen, 18 Stunden, 4 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Springen mit Lily"

    Re: Springen mit Lily

    Daniela - 18.06.2006, 10:19

    Springen mit Lily
    Ich fuhr mit dem Fahrrad in den Stall, um "meine" Lily zu besuchen. Die Sonne schien und es hatte nur wenige Wolken am Himmel. Ich holte sie aus ihrer Box und begann sie gründlich zu putzen. Es schien ihr zu gefallen und so putzte ich sie fast eine Stunde lang. Dann machte ich sie zum Reiten fertig und führte sie zum Springplatz. Dort gurtete ich nach und schwang mich auf Lily. Ich ritt sie im Schritt warm und betrachtete die Hindernisse auf dem grossen Platz. Es hatte einige sehr hohe Hindernisse aber auch viele kleinere, die Lily bestimmt ohne Probleme schaffen würde. Anna hatte mir erzählt, dass Lily im Springen bis L ausgebildet ist und war gespannt, wie sie sprang. Ich trabte an und Lily schnaupte zufrieden. Sie kam schön an den Zügel und es machte viel Spass auf ihr zu reiten. Ich ritt noch einige Volten und Schlangenlinien, damit Lily sich bog. Dann parierte ich durch und liess Lily zwei Runden im Schritt am langen Zügel gehen. Währenddessen schaute ich mich auf dem Platz und und endteckte einige Stangen am Rande des Springplatzes. Ich hielt an und baute die Stangen hintereinander auf und ritt im Trab darüber. Danach erhöhte ich die Stangen auf Cavalettihöhe und trabte darüber. Dann galoppierte ich an und Lily nahm die kleinen Hindernisse mit kleinen Hupfern. Dann parierte ich wieder durch und schob die Stangen wieder zur Seite, damit sie dem nächsten Reiter nicht im Weg waren. Ich trabte zwei Runden und nahm zwei Ricks ins Visier, die ich überspringen wollte. Aus der Ecke heraus galoppierte ich Lily an. Sie galoppierte schneller, als wenn ich mit ihr Dressur ritt. Vermutlich war sie richtig scharf darauf, zu springen. Ich drosselte ihr Tempo und ritt eine grosse Volte um sie zu beruhigen. Dann ritt ich auf das erste Hindernis zu. Vor dem Hinternis gab ich Lily eine halbe Parade und sie schoss mit einem riesigen Satz über das Rick. Ich tätschelte sie und wendete, so dass ich auf das nächste Hindernis zuritt, das nur wenig grösser war als das erste. Lily galoppierte kraftvoll darauf zu und nahm das Hindernis ohne Mühe. Ich lobte sie fest und parierte wieder durch. Ich liess sie etwas Schritt gehen, damit sie sich beruhigen konnte und liess sie wieder angaloppieren. Diesmal wagte ich mich schon an etwas höhere Hindernisse. Das erste, eine mächtig wirkende Mauer nahm sie spielend. Auch bei der dreifachen Kombination hatte sie keine Schwierigkeiten. Dann aber kam die Trippelbarre. Lily kam etwas ungünstig an das grosse Hindernis und musste aus einem schrägen Winkel darüberspringen. Ich hielt den Atem an. Hoffentlich stürzte sie nicht! Lily aber kam knapp über die Trippelbarre und warf nur eine Stange mit der Hinterhand herunter. Ich tätschelte und lobte die Stute, die zufrieden schnaubte. Dann beschloss ich, dass es nun für heute genug war und liess Lily die Zügel lang. Ich ritt sie trocken, bis sie nicht mehr so sehr schwitzte und liess mich aus dem Sattel gleiten. Ich lief zu der Trippelbarre und legte die Stange wieder auf. Ich band Lily vor dem Stall an und nahm ihr Sattel und Trense ab. Dann führte ich sie zum Waschplatz und spritzte sie vorsichtig ab. Mit einem Schweissmesser entfernte ich einen Teil aus ihrem Fell und band sie dann in der Sonne an, wo sie noch etwas trocknen konnte. In der Zwischenzeit mistete ich ihre Box aus und legte Heu in ihre Box. Dann putzte ich sie noch etwas und brachte sie wieder in den Stall. Ich schmuste noch etwas mit ihr und fuhr dann wieder nach Hause.



    Re: Springen mit Lily

    Anna - 18.06.2006, 10:50


    sehr schön :D
    bei dir fehln nun auch nur noch zwei Berichte ^^



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Forum von VRH Abendsonne

    Tierheimbuch - gepostet von Arne am Freitag 13.04.2007
    Mein erster Arbeitstag - gepostet von Anna am Freitag 21.04.2006
    Meine Tierchen und Pferdchen - gepostet von Anna am Sonntag 25.06.2006
    ein weiterer Tag - gepostet von Anna am Freitag 20.01.2006
    Meine kleine, süsse Sahira ist daaaaaaaa!!!! - gepostet von Daniela am Montag 07.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Springen mit Lily"

    Dreamstunier L Springen - sandra (Sonntag 27.08.2006)
    Springen E - freddy (Donnerstag 23.03.2006)
    L-Springen - Maggie (Sonntag 04.11.2007)
    Dressur ; Springen oder Freizeit - Ronne (Sonntag 20.05.2007)
    Springen mit Sternenfee - Josy (Donnerstag 21.06.2007)
    Lily - Lily (Freitag 27.07.2007)
    springen, springen ... - glacier (Sonntag 03.04.2005)
    Soll der Springen? - BO3K (Freitag 10.02.2006)
    Springen ! Ob das gut geht ? - Sarah (Donnerstag 21.06.2007)
    Springen L - freddy (Donnerstag 23.03.2006)