Spielregeln für Spieler

World of Mutants.de
Verfügbare Informationen zu "Spielregeln für Spieler"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Professor X
  • Forum: World of Mutants.de
  • Forenbeschreibung: Ein Weg entsteht, indem man ihn geht.
  • aus dem Unterforum: Spielregeln
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 10.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Spielregeln für Spieler
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 4 Monaten, 17 Tagen, 16 Stunden, 23 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Spielregeln für Spieler"

    Re: Spielregeln für Spieler

    Professor X - 10.06.2006, 21:32

    Spielregeln für Spieler
    Allgemein

    1. Es wird niemand beledigt oder persönlich angegriffen.

    2. Es werden keine Ein-Satz-Posts geschrieben.

    3. Wenn bekannt ist, dass der Spieler offline gehen muss, sollte er seinen Post nicht so beenden, dass die Mitspieler keinen Handlungsfreiraum mehr haben.

    4. Den Anweisungen des Administrators und der Moderatoren wird Folge geleistet.

    5. Bei unentschuldigter, wochenlanger Abwesenheit wird der betreffende Charakter gelöscht.

    6. Posts, die das Spielgleichgewicht stören, zerstören oder anderweitig das gemeinsame Spaßhaben der Spieler gefährden, werden gelöscht.


    Formal

    1. Wenn ein Charakter sich von einem Ort zm anderen begibt, wird das mit pp (previous post) und tbc (to be continued) gekennzeichnet. Verfügt man nicht über eine entsprechende Fähigkeit, geht man zu Fuß, d.h. wenn man ein Stockwerk verlässt, um in ein anderes zu gelangen, dann geschieht das über Treppen.

    2. Begeben sich zwei Spieler gemeinsam von a nach b, kann einer von ihnen den anderen mitnehmen, so dass nicht beide posten müssen. Dies geschieht durch den kleinen Zusatz "alle beide" oder ähnlichem bei dem pp und dem tbc.

    3. Macht man eine Anmerkung, die nicht als Charakter getätigt wird, sondern als Spieler, wird das mit ooc (out of character) gekennzeichnet.

    4. Geschrieben wird in der dritten Person Singular und der Vergangenheit.

    5. Wörtliche Rede wird bitte fett geschrieben.

    6. Wenn der Charakter denkt und das aus der Ich-Perspektive tut, also nicht in der dritten Person Singular beschrieben wird, werden die Gedanken kursiv dargestellt.

    7. Farben sind mit Vorbehalt frei wählbar. Alles, was zu kontrastlos ist wie zum Beispiel helles Gelb auf weißem Hintergrund ist verboten.


    Rechtschreibung

    Eigentlich versteht es sich von selbst, dass jeder, der postet, darauf achtet wie er es tut. Die Erfahung hat allerdings gezeigt, dass eine korrekte Rechtschreibung ganz offensichtlich nicht zu den Standards aller Spieler gehört.

    Wenn Schwierigkeiten einer Legasthenie vorliegen, die sich in den meisten Fällen ganz deutlich von unsauberem Korrekturlesen unterscheiden, gelten die Ermahnungen zur Rechtschreibung selbstverständlich nur eingeschränkt.

    Ein-Satz-Posts sind wie bereits erwähnt nur dann erlaubt, wenn sie sich nicht irgendwie umgehen lassen.
    Eine korrekte Grammatik ist unabdingbar, wenn die Spieler einander verstehen wollen. Ich bitte daher zum leichteren Verständnis des Geschriebenen, sich eine vernünftige, sinnstiftende Zeichensetzung und im Zweifelsfall kurze Satzgefüge anzugewöhnen.
    Um Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden rate ich an, sich genügend Zeit zu nehmen einen Post zu verfassen und ihn danach noch einmal Korrektur zu lesen. Meistens freuen sich die Mitspieler über etwas längere Abschnitte, die sie flüssig lesen können mehr, als über schnell dahin geschriebene Fast-Ein-Satz-Posts.
    Wird Textmaterial verwendet, das nicht den eigenen Gedanken des Schreibers entsprungen ist, sollte kurz angegeben werden, wer und was zitiert wird.


    Kreativität

    Es wird Eckpfeiler geben, an denen sich die Handlung orientiert. Das bedeutet allerdings, dass ich von den Mitspielern eine gewisse Eigenkreativität verlange, die den Spielfluss vorantreibt.
    Wenn eigene Ideen vorhanden sind, schlagt sie mir vor und gemeinsam kann dann entschlossen werden, was davon wie umgesetzt werden kann.
    Gerade Wissenschaftler- ob menschlich oder Mutanten- sowie selbstverständlich Politiker und vor allem Erik "Magneto" Lehnsherr haben einen extrem großen Einfluss auf das Spiel. Ich bitte das bei der Charakterwahl zu berücksichtigen!

    Ich bin immer für selbst ausgedachte Charaktere zu haben, muss allerdings bereits jetzt eine Einschränkung machen. Generell könnt ihr mir alle Konzepte vorlegen- ich werde mir zuerst einmal durchlesen was ihr euch wünscht und vorstellt. Ich bitte allerdings zu berücksichtigen, dass gewisse Dinge, wie zum Beispiel die Auswirkung einiger Mutationen des Spielgleichgewichts wegen abgelehnt werden müssen. In einem solchen Fall werde ich euch eine kurze Begründung liefern, weshalb ich diese oder jene Sache für ungeeignet halte, verbitte mir aber eine anschließende Diskussion. Wenn ich der Meinung bin, dass etwas nicht zu integrieren ist, dann sollte dieser Beschluss kommentarlos akzeptiert werden.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum World of Mutants.de



    Ähnliche Beiträge wie "Spielregeln für Spieler"

    spieler bnd mit shinyu - luken (Sonntag 18.03.2007)
    Tic Tac Toe für 2 Spieler - daos06 (Samstag 12.08.2006)
    Spieler des Monats - cracking (Freitag 22.06.2007)
    training am 5.3. - udalrich (Donnerstag 24.02.2011)
    euer spieler black - Anonymous (Donnerstag 19.10.2006)
    Poker-Spieler gesucht - Christian (Montag 11.12.2006)
    [Darmstadt]Neuer Spieler - Tobias (Dienstag 03.07.2007)
    nervender spieler - crushy (Sonntag 11.06.2006)
    Spielregeln für Spieler - phanteon (Sonntag 20.08.2006)
    Counter-Strike Spieler ist ein schlechter Soldat, weil... - technofighter (Dienstag 16.10.2007)