Liebeskrank

Rocky`s Sprechstunde
Verfügbare Informationen zu "Liebeskrank"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Wölfin - Anonymous - rockyhund
  • Forum: Rocky`s Sprechstunde
  • Forenbeschreibung: Ein Treffpunkt für Hundeliebhaber
  • aus dem Unterforum: Allgemeine Krankheiten
  • Antworten: 30
  • Forum gestartet am: Sonntag 31.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Liebeskrank
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 7 Monaten, 9 Tagen, 19 Stunden, 42 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Liebeskrank"

    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 31.01.2010, 20:06

    Liebeskrank
    Cooper ist verliebt! :mrgreen:
    Die Angebetete: Rosa eine Border-Collie Hündin

    Symtome:
    1 .Jammern und Jaulen bis an meine Schmerzgrenze.
    2. Hat keinen Hunger und fastet schon seit Tagen. Nur Abends frisst er ein wenig, damit er wieder die Kraft hat zu 1.
    3. Würde am liebsten durch oder über den Gartenzaun Spingen.
    4. Zieht an der Leine wie ein Irrer
    5. Frisst den Schnee mit ganz bestimmter Pipi
    6. Hört überhaupt nicht, wenn ich rufe!
    7. Ist mit sich und der Welt unzufrieden

    ... und eins sage ich jetzt mal dazu: Das mache ich nicht mehr lange mit :roll: . Irgendwann ist meine Schmerzgrenze erreicht :evil:



    Re: Liebeskrank

    Anonymous - 01.02.2010, 09:21


    Der Arme :cry: ich kenn das von Rüden hier in der Umgebung. Wenn es so schlimm wird/ist wie bei Cooper, raten die Tierärzte oft zum Schnippschnapp.

    Ich war mal Praktikantin beim Tierarzt und habe "live" gesehen, wie ne Kastration vor sich geht. Zuerst wollte ich nicht hinsehen (viel Blut und so :shock: ), aber die Neugierde hat gesiegt :mrgreen: Das war dann sowas von unspektakulär :mrgreen: nach 10 Minuten war alles schon vorbei. Bei Hündinnen ist alles viel komplizierter, da man ja den Bauchraum eröffnen muss. Bei nem Rüden würde ich nicht lange zögern, wenn er schon an seinen Hormonen leidet.

    Lasst ihr Euch erst beim Tierarzt beraten? Es soll ja auch ne neue Therapie geben. Da werden Hormone eingepflanzt (habe ich im TV gesehen).

    LG Kirstin



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 01.02.2010, 11:16


    Mein Alf war ja auch kastriert. Bei dem war fast das gleiche wie bei Cooper.

    Von einer Hormontherapie halte ich nicht viel. Das ist mit Kanonen auf Spatzen schießen und die Krebsgefahr ist mir dabei zu hoch.

    Ich werde mir in dieser Woche einen Termin für die Tierärztin geben lassen. Mal sehen, was sie so meint, den Cooper ist eigentlich noch zu jung für eine Kastration. :cry:



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 01.02.2010, 12:50


    Ich gebe dir einen Rat wölfin.... bevor du ihn kastrieren lässt, lass ihm für ein halbes Jahr einen Chip einsetzen. Du weißt, wovon ich spreche ... sollte sich dann eine Änderung ergeben, ok, dann lass ihn kastrieren, aber wenn das nichts oder nur wenig bringt, dann überleg es dir.....

    Ich kann nicht beurteilen, wie stark sein Jaulen und Jammern ist, nicht essen wissen wir ist völlig normal und das Nichthören auch....

    Aber ich denke du hast so viel Ahnung, dass du schon das Richtige in Absprache mit deinem TA machen wirst.....

    Wie wäre es denn, wenn du ihn mal mit ner schicken Labidame zusammen lässt und ihn als Papa anbietest.... ????



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 01.02.2010, 13:45


    lachmichwech

    Weißt Du wie das ist, wenn ein Rüde Babys machen darf? Dann hast Du den Vollchecker, den Rambo aus dem Ort, der immer und egal wo, eine läufige Hündin Decken möchte gemeinsam Lachen

    Ich werde auf alle Fälle diese Woche mit der Tierärztin reden, denn das hier bei uns, ist absolut kein normaler Zustand. :roll:



    Re: Liebeskrank

    Anonymous - 01.02.2010, 16:12


    Ich beneide Dich nicht um Deine Entscheidung....aber Du wirst schon das richtige für Cooper wählen.

    LG Kirstin



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 01.02.2010, 16:58


    Habe heute um 17.45 Uhr einen Termin beim Tierarzt :roll:



    Re: Liebeskrank

    Anonymous - 01.02.2010, 17:56


    Bin mal gespannt, was er meint....

    LG Kirstin



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 01.02.2010, 18:59


    Neeee wölfin, das kann ich aber nicht so unterschreiben deine Aussage über den Deckrüden.... habe in der Nachbarschaft auch nen superschönen braunen Labi-Rüden und der durfte schon 4 x !!!!! ähem ... jaha ....

    Verändert hat er sich im Wesen dadurch überhaupt nicht ... er ist nach wie vor gleich bekloppt ..... gemeinsam Lachen

    Was sagte die Ärztin? Ab damit????? gemeinsam Lachen



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 01.02.2010, 20:01


    Nenene, Cooper soll kein Deckrüde werden, obwohl ich schon einmal deswegen gefragt wurde :mrgreen:

    Ich kenne einen Rüden, der ist nach einmal Decken total aus dem Häuschen gewesen. Danach ist der sogar öfters von zu Hause abgehauen.
    Wie war das noch einmal mit dem kleinen Finger und der ganzen Hand lachmichwech

    Cooper wurde untersucht und danach Blut abgenommen. Das Blutergebnis bekomme ich erst Mittwoch Abend, denn das wird im Rheinland (ich weis die Stadt nicht mehr) untersucht. Da ist wegen Karneval Ausnahmezustand und es wird nicht voll gearbeitet :roll:



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 01.02.2010, 23:11


    Und was soll dabei herausgefunden werden? Sein Hormonspiegel oder was?



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 02.02.2010, 07:14


    Sie will sicher gehen, ob seine Inneren Organe OK sind. Sonst ist bei der Untersuchung nichts herausgekommen. Wenn alles in Ordnung ist, dann vermutet sie den seltenen Fall eines Labbys zur Nörgiligkeit :mrgreen:

    Diese Nörgeln bin ich Cooper schon am abgewöhnen. Der hat schon seit Tagen keine Leckerlis von mir bekommen, denn wer keinen Hunger hat, hat dafür auch keinen. Da bin ich stur lachmichwech



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 02.02.2010, 11:48


    Hang zur Nörgeligkeit ... lachmichwech ich hau mich wech ... das kenn ich nur zur Genüge.... Stellt euch vor, seit geraumer Zeit liegt der Herr nach seinem letzten Spaziergang gegen 8 im Körbi und ruht sich ein wenig aus vom harten Tagewerk Zwinker

    Ich klimpere in der Küche rum und mache mein Essen und dann mache ich Fellnasenessen und so weiter .... normalerweise kommt er, wenn ich seinen Napf hinstelle in die Küche und futtert.... aber seitdem vor einiger Zeit ne Hündin bei uns heiß war und ich ihn dann zum Essen bewegen wollte, und ihn aus seinem Körbi quasi "abgeholt" habe mit nem Leckerli, ist er wohl der Meinung, das bleibt nun so....

    Was soll ich euch sagen, da denkt doch dieser Halunke, das geht so weiter und weitet das ganze auch noch aus, indem er jetzt nicht nur im Körbi liegen bleibt, wenn ich ihn zum Essen rufe, sondern nach einer Zeit beginnt er in den höchsten Tönen zu quieken ... Zuerst dachte ich, er hätte sich irgendwie weh getan oder so ... nööö, kommste ins Zimmer, wo er im Körbi liegt, glotzt er mich aus dem Körbi frech an ... gehe ich wieder raus aus dem Zimmer, quiekt er wieder..... das ist doch nicht zum Aushalten oder????

    OK, so hat er also 2 Tage echt abends nichts gefuttert... wollte natürlich nach dem Kämmen seinen Keks wie immer haben... nix da ... gab nüscht.... was er mir mit herzzerreißendem Piepen belegt hat ....

    Ist das zu fassen???? Ballons



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 02.02.2010, 12:29


    ..... unsere Hunde sind Erpresser. Wenn man dabei schwach wird hat man verloren bis zum Jüngstnimmerleinstag gemeinsam Lachen



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 02.02.2010, 22:33


    Was ich immer sage ... abends wird abgerechnet. Da liegt Rocky im Körbi und holt sich seine kleine Tafel vor und macht Striche, wie oft er am Tag "gewonnen" hat ... und dann werden die zusammengerechnet und er steigt ein wenig auf in unserer Hierarchie.... unfassbar diese kleine Kanalratte Zwinker

    Wenn ich auch einmal etwas durchgehen lasse oder anders handhabe, schon wird ein Strich von ihm auf seiner Tafel gemacht und weiter gehts ...

    ... bis es kracht und dann ist seine Strichtafel leer. lachmichwech was natürlich bedeutet, wir beginnen von vorn .... Kiss



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 03.02.2010, 07:12


    .... und was ich immer sage, Hunde sind schlau :mrgreen: . Oft machen wir Dinge, die genau so von unseren Wauwis verlangt werden und wir merken es nicht einmal gemeinsam Lachen



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 04.02.2010, 18:57


    Seit gestern frisst Cooper wieder schrei .
    Keine Spur von Liebeskrank oder Liebesleid mehr, denn seine Tobekumpel sind im jetzt viel wichtiger :mrgreen: .

    Gerade hat die Tierärztin angerufen. Die Blutuntersuchung hatte kein negatives Ergebnis und alles ist bestens.
    Sie meinte, dass es aber nicht unnütz gewesen ist, denn so können wir jetzt sicher sein, einen durch und durch gesunden Hund zu haben Laufen /FROI/ :mrgreen:



    Re: Liebeskrank

    Anonymous - 05.02.2010, 09:25


    Das ist doch Beifall gemeinsam Lachen

    LG Kirstin



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 05.02.2010, 12:33


    Schön, das ist gut zu wissen. Doch so recht verstehe ich euren Besuch beim TA nicht. Also du bist doch mit dem Gedanken hingegangen, mit dem TA über eine Kastration zu sprechen oder bin ich da auf nem falschen Weg.

    Oder wurde die Blutuntersuchung nur durchgeführt, um auszuschließen, dass Cooper krank ist (da er ja zu der Zeit nicht fraß)....

    Kannste mir das bitte nochmal erkläääääääären????

    Freue mich, dass der Junge wieder der Alte ist ... Kuss



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 05.02.2010, 13:05


    ... nein, für eine Kastration ist er noch viel zu jung, dass hatte ich immer gesagt.

    Ich hatte Sorge, dass er nicht frisst weil sein Muskelaufbau und sein Wachstum noch nicht abgeschlossen ist. Er hat ja auch keinen Gramm zu viel auf seine Rippen. Wenn er noch länger unter seiner Liebeskrankheit gelitten hätte, würde ich mir deswegen Gedanken machen.
    Die Blutuntersuchung, hat er nur bekommen um sicher zu gehen, dass er keine organischen Schäden, oder Krankheit hat. Die können ja auch Appetitlosigkeit verursachen. Da das ja nun alles OK ist und er auch wieder frisst, bin ich suuuper glücklich. schrei

    Ich würde nie, einen Rüden kastrieren lassen, der noch nicht seinen kompetten Hormonspiegel vollendet hat. :shock:



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 06.02.2010, 14:25


    Das tun aber einige unserer Zweibeiner... ich habe sogar mal von jemanden gehört, der mir "einreden" wollte, einen Rüden muss man kastrieren, bevor er in die Pubertät kommt. :shock:


    Du wirst sehen, es pendelt sich mit seinem Hormonspiegel alles ein.... hauptsache er heult nicht in einer Tour .. lachmichwech



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 06.02.2010, 16:44


    Na, das heulen kenne ich von Alf. Das war die Hölle pur und er hatte damals sehr gelitten. Er ist in dieser Zeit auch auf jeden Rüden losgegangen. Das war Stress pur, mit ihm zu gehen :roll: . Damals hatte der T-Arzt mir zu einer Kastration geraten.

    So einfach machen es die Tierärzte auch nicht, einen Hund wegen 'Nichts' zu kastrieren. Jedenfalls kenne ich keinen.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt und neugierig, wie sich Cooper entwickelt. Jetzt sind es noch alles seine Freunde. Ob Rüde oder Hündin ist egal, Hauptsache sie toben und Spielen mit ihm. lachmichwech



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 07.02.2010, 22:58


    Aber es ist doch auch völlig normal, dass es irgendwann nicht mehr alles seine Freunde sind. Er wird ein Rüde - ein ganzer Kerl und da darf man doch auch Feinde haben ... findest du das auch?



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 08.02.2010, 07:30


    Stimmt, jeden muss ein Hund nicht mögen. Aber, das was Alf an den Tag legte, war abgrundtiefer Hass :shock:
    Der hätte damals jeden Rüden auf Hamstergröße zusammengefaltet, wenn der Andere nur in seinen Dunstkreis kam und er ihn erwischt hätte.
    Das war Stress pur :evil: . Damals hatte ich es wirklich schwer einen 40 kg Hund fest zu halten, nur weil er in der ferne einen Rüden gerochen hatte.

    Cooper hat auch schon von anderen Rüden welche hinter die Ohren bekommen :mrgreen: . Der Freche denkt, dass jeder ihn mag und das es das Größte ist, mit ihm Spielen zu dürfen lachmichwech
    Das lief aber bis jetzt sauber ab! Rüdengebrülle und Cooper schmeißt sich auf den Rücken.



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 08.02.2010, 13:05


    Grööööööööööööhl.... Alfi ... hahahhaaa... auf Hamstergröße gefaltet.... Hammer.... und was Cooper betrifft. Ich denke er wird ein "netter Typ" bleiben, viell. zeigt er hin und wieder mal den Macho, wenn er "reif" ist, aber ich denke er ist nicht so gesonnen wie Alfi.... gröööhl.. auf Hamstergröße bringen... lachmichwech



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 08.02.2010, 14:12


    Ich hoffe stark, dass Cooper ein netter Typ bleibt :mrgreen: . Nur muss er lernen nicht schwanzwedelnd zu jedem Hund hinzulaufen, sondern erst einmal abwarten was das für einer ist.
    Ja, da muss er noch viel lernen, um sich Backpfeifen zu ersparen :roll:



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 13.03.2011, 13:28


    Hey meine Lieben, es ist mal wieder soweit ... Rockyhund hat Liebeskummer. Dadurch, dass wir ein Neubaugebiet nebenan bekommen haben, kann ich nicht mehr beurteilen, wie viele neue Hündinnen es jetzt gibt. Zum Glück gehe ich mit ihm sowieso immer andere Wege, ansonsten würde ich nicht voran kommen lachmichwech

    Aber wie auch immer ... es ist momentan die Hochburg der läufigen Hündinnen und zwei davon sind in ihrer absolut heißen Phase ...

    Rockyhund war schon immer in dieser Zeit liebeskrank, aber dieses Mal hat es ihn komplett erwischt. So war er noch nie ... Wurscht, was ich auch tue, Ballspielen ist nicht richtig, Leckerlis verstecken auch nicht, aber wenn ich nichts mache, ist es natürlich auch nicht richtig ....oh je ... und essen??? Wozu essen? Ganz übel diesmal.....

    Sag mal wölfin, du hast doch die 3-Monatsspritze mit Cooper ausprobiert. Wo finde ich diesen Thread. Oder besser gesagt, sein Verhalten war damit nach einiger Zeit anders bei läufigen Hündinnen oder? Bitte berichte mir nochmal, wie Cooper sich während der heißen Phase verhalten hat. Hat er "geweint", hat er gehört? Neee, ich glaube gehört hat er auch nicht oder? Er war doch auch völlig aus der Spur ....

    Erschwerend kommt dieses Mal noch hinzu, dass ich seit Wochen humpele. War beim Röntgen und Diagnose ... Ermüdungsbruch im Mittelfußknochen.... super Sache sag ich euch .... ok, schlimmer kanns ja nicht mehr werden ... wird schon wieder..... Liebe Grüße vom genervten Frauchen und dem Liebeskranken :mrgreen:



    Re: Liebeskrank

    Anonymous - 13.03.2011, 18:12


    Oje, gute Besserung!! Dem Liebestollen und Deinem Fuß!!

    LG Kirstin



    Re: Liebeskrank

    Wölfin - 13.03.2011, 19:28


    Mit Deinem Fuß ist es ja echt bescheuert. Ich dachte ehrlich, dass so was schneller heilt. Schone Dich, kann ich Dir schlecht Raten, denn ich weiß, wie liebeskranke Rüden sich Benehmen. Trotzdem, gute Besserung Kiss

    Ja, im Augenblick, gibt es nur läufige Hündinnen. Mir kommt es jedenfalls so vor! 3 X am Tag sage ich: Bin ich froh, wenn die Glocken ab sind :mrgreen:



    Re: Liebeskrank

    rockyhund - 14.03.2011, 18:28


    Tja, es ist die Jahreszeit ... die Natur erwacht. Heut benimmt er sich zivilisierter als am WE. Nun gut, da haben wir die Lady mit ihrer Standhitze auch noch getroffen.... mannomann...... wird schon. Kuss



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Rocky`s Sprechstunde

    Gina lebe hooooooooooooooch - gepostet von rockyhund am Montag 06.10.2008
    Gipsy - gepostet von rockyhund am Samstag 08.09.2007
    Regeln / Impressum - gepostet von rockyhund am Dienstag 02.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Liebeskrank"

    Begleitung angeboten/gesucht - Reifer-Engel (Freitag 18.03.2011)
    Vor dem Doppel Mixturnier -So bereitet man sich vor- - Erol (Mittwoch 08.03.2006)
    was worüber man nachdenken sollte - Jonas (Mittwoch 09.05.2007)
    Wie ist Frau Batard so? - Marie-Sophie (Mittwoch 30.05.2007)
    Sou geats uan wenn man zuviel CS geitet lol - -[NBP]--Raptor- (Montag 21.02.2005)
    prüfung bei Frau Braun? - Micha (Montag 29.01.2007)
    zwar kein lehrer aber ok frau alberding - dapddy (Mittwoch 22.11.2006)
    Heisseste Frau der Welt? - tWeedy (Freitag 09.03.2007)
    Wieviele Forenmitglieder braucht man ... - Tf3 G3X Gecko (Freitag 11.11.2005)
    Wie man Gunslinger wird - yuichan (Donnerstag 29.03.2007)