Pferd tickert im Trab

Isi-Welt, Forum der Islandpferde - Freunde
Verfügbare Informationen zu "Pferd tickert im Trab"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Jafki - DaLen - gigi7 - Isiwelt - Festa - Kjefofe
  • Forum: Isi-Welt, Forum der Islandpferde - Freunde
  • aus dem Unterforum: Krankheiten
  • Antworten: 64
  • Forum gestartet am: Montag 16.11.2009
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Pferd tickert im Trab
  • Letzte Antwort: vor 9 Jahren, 7 Monaten, 26 Tagen, 3 Stunden, 29 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Pferd tickert im Trab"

    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 08:52

    Pferd tickert im Trab
    eher mal ein bericht als eine frage

    letzte woche di lahmte mein pferd deutlich im trab. ich also runter kontrolliert nix sichtbares. gekühlt, traumelsalbe, traumel tabletten) und ruhe. donnerstag longiert pferd tickert.
    sa longiert mit sattel trab leichtes ticken. ich drauf, nach langer schrittphase angetrabt pferd tickt deutlich. mo longiert pferd tickt leicht im trab.
    gestern pferd freilaufen lassen, ungehorsam :oops: galloppierte und buckelte durch die halle. nach etwas längerer trabphase mimimimal ticken.
    dann kind ohne sattel drauf deutliches ticken im trab. kind runter pferd an der longe mimimimales ticken im trab.

    nach anraten mehrer mitglieder (im chat) ich sol noch mal allles checken.
    sonst TA habe ich mir mal einen weißen kittel angezogen :lol: :lol: und nochmals alles geprüft (incl. beugeprobe) hufe, nägel (eisen), kronrand nach knubbeln unterm fell gesucht, mauke etc. ich finde nix :big_haue1



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 09:04


    mein bauchgefühl sagt mir das es sich hierbei auch nicht um eine gravierende verletzung handelt.

    eine möglichkeit wäre ein tritt (also hämatom) die andere er hat sich einfach verteten.

    er lahmt nicht wirklich, er entlastest das bei nicht, der steht und läuft (schritt) völlig klar, galoppiert doof rum :oops:, ist neugierig aufmerksam.
    ich habe mir eigentlich zum ziel gesetzt das WE abzuwarten und dann mal TA. da mir das ganze aber keine ruhe läßt bin ich mal losgezogen und habe mal menschen mit mehr erfahrung angesprochen.

    habe berichte über 2 pferde bekommen die mich hoffen lassen das ich mit meinem bauchgefühl vielleicht nicht falsch liege.



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 08.01.2010, 09:07


    Also ich würde nach diesem Zeitraum den TA holen.
    Könnte eine Kleinigkeit sein, aber sicher ist besser.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 09:34


    ja dalen aber wie stellt man die kleinichkeit fest. :?:

    also hier mal
    geschichte 1 (die mich hoffen läßt)
    pferd hatte ähnliche symtome (stärkegrad der lahmheit ist mir nicht bekannt) nach 1 woche wurde TA gerufen, konnte nix finden.
    2 woche geröngt nichts zu sehen. (kein schaden). 3 woche wurde punktuelle in die gelenke gespritzt ohne ergebiss TA konnte nichts festellen. nach ca 6 wochen war das pferd heile und wie eh und je und ist bis heute frei von symtomen :wink:

    geschichte 2
    syntome wieder gleich, ersten behandlungen gleich (TA) doch pferd lahmte im trab weiter.
    klinik da wurde das ganze pferd geröngt, schulter, halswirbel, rücken
    alles ohne befund. pferd wurde osteopatisch behandelt ohne erfolg.
    rehe vermutet rehebeschlag, rehe schübe alles ohne befund
    ende vom lied pferd lahmt im trab bei inkonsiquentem reiter.
    also über die ersten trabtickerschritte wegreiten und dann ist alles wieder gut.

    geschichte 2 ist etwas schierig wieder zugeben und ich hoffe natürlich das es so weit bei keinem pferd kommt. aber doch mal sehr interessant zu hören :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    gigi7 - 08.01.2010, 10:47


    Steinchen im Huf? Bei unserer Frekja war auch längeres Lahmen angesagt. Ta - nix gefunden, Hufschmied mit Zange und ausschneiden - nix gefunden

    Nach 6 Wochen platze der Huf auf und ein Hufgeschwür kam zum Vorschein durch ein Steinchen das raufgewandert ist!



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 11:09


    oh bitte nicht hufgeschwür :cry: habe gestern auch hufe abgekopft und mit brille auf :lol: alles inspiziert. habe auch gefühlt am kronrand ob temperatur unterschied (bei hufgeschwür denke ich würde es doch heiß werden, oder?)

    mmmhhhh aber wenn ihr ideen habt gerne. werde heute noch mal mit RL (viel erfahrung rund ums pferd) drüber schauen vielleicht brauche ich ja neue brille :)



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 08.01.2010, 12:42


    Jafki, mach Dir ja keinen Kopf, nur weil Du etwas an einem Pferd nicht findest.
    Wir haben das Pferd doch nicht in dem Sinne studiert!
    Mach es mit RL und TA so wie Du denkst. ´
    Dein Bauchgefühl hat Dich doch bislang nicht im Stich gelassen.

    Ich hatte das nur geschrieben, weil manchmal den Gedanken habe, dass man Dadi vielleicht im Mai auch viel früher hätte helfen oder die Rehe erkennen können.
    Darum bin momentan sehr vorsichtig mit sowas.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 12:55


    ich bin sonst auch die erste die wegen einem floh den TA ruft :lol: :lol: :lol:
    ich hoffe mein bauchgefühl täuscht mich nicht :lol:
    ich halte euch auf dem laufenden :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    gigi7 - 08.01.2010, 13:01


    Das Hufgeschwür war nicht so schlimm, selbst TA und Hufschmied mit Zange haben es nicht ertastet aber Pferd war erleichtert als es offen war. Man konnte richtig ihren Seufzer hören *g*.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 19:38


    das glaube ich dir gerne gigi :lol:

    aber ich heute Freu Freu heute hat mein kind sich mal dazu herabgelasen hördur zu longieren die ersten drei schritte leichtes ticken und dann 20 min taktklarer trab Freu Freu
    dann habe ich ein schwätzchen mit RL die schon auf gestüten gearbeitet hat und einige erfahrungen gesammelt hat. sie hat mir angeboten sonntag mal unterm sattel drüber zu schauen :wink: so lieb von ihr :lol:

    desweitern hat sie mir ebenfalls geraten no TA lieber osteo.
    wenn es sich jetzt besert ist gut dann nichts tun, sollte es nochmalig auftreten bekomme ich adresse und dann wird das pferd voll durchgecheckt. :top lösung und ich bin heute glücklich nach hause gefahren und um 2 erneute berichte reicher :lol:

    ihr glaubt gar nicht wieviel mir solche tips bedeuten und reden tut so gut :lol: :lol: :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 08.01.2010, 19:42


    :big_ok

    Das hört sich doch gut an, vielleicht weiß er doch wer mit ihm arbeitet ??? :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 19:51


    ne nicole :lol: :lol: :lol: bestimmt nicht :lol:
    es ist zu göttlich wenn anais und ich ihrendwo stehen was glaubst du wohin die kommen :roll: selbst wenn anais mit pferd vorläuft drehen die sich um ob ich auch ja hinterher komme :lol: :lol:
    bodenarbeit macht mein kind eigntlich nie und ich glaube auch das sie ihre pferde vom boden aus nicht kennt, was ich da heute gesehen habe :big_haare ich mußte raus gehen und durchdie scheibe beobachten sonst wäre der zickenterror ausgebrochen :baller



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 08.01.2010, 19:56


    Ja, das liebe Spiel von Mutter und Kind, hihi !
    Aber ich kann das wohl nachvollziehen !!!



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 08.01.2010, 20:27


    also mir geht es ja im moment genauso, mein pferd hat ne zerrung, das kann locker 3 wochen dauern. sie läuft anfangs auch schlechter und danach besser. vllt würd ich hördur noch etwas ruhe gönnen bevor ihr wieder anfangt.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 08.01.2010, 22:11


    hallo claudi du bist wieder da :big_hase
    hördur muß jas auch morgen keinen wettbewerb gewinnen er hat von uns alle zeit der welt ich nur immer hibbelig wenn was nicht okay :big_gruebel
    aber bite schreib du doch auch was bei dir los :wink:
    ich bin immer offen für neue berichte :wink:

    und ihr glubt gar nicht wie eure bericht mich vorwärts bringen :P :P :P



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 09.01.2010, 12:49


    brynja hat ne zerrung, wir haben arnica gegeben und jetzt braucht sie einfach ruhe. wenn sie jetzt schon wieder zu früh gearbeitet wird kann es grad wieder von vorne losgehen. wir spazieren und ich schmiere kytta balsam drauf. es wird immer besser, aber das kann sich locker 3 wochen hinziehen



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 10.01.2010, 10:06


    wie habt ihr das rausgefunden das es eine zerrung ist ?
    ist so was ihrgendwie ersichtlich ?



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 10.01.2010, 13:00


    es war anfangs leicht dick am gelenk, die schwellung ist aber komplett zurück gegangen. ich hatte ne tierheilpraktikerin da die hat das abgetastet. brynja hatte ja schon mal ne zerrung und da war es genauso.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 11.01.2010, 08:08


    am sonntag kam die RL leider nicht :cry: (sie war eingeschneit)
    aber nach kurzem einlaufen ist er alle gangarten taktklar unterm sattel gelaufen. allerdings gefällt mir sein allgemein zustand zur zeit nicht.
    er legt sich richtig schwer auf den zügel und wirkt komplett steif.
    :roll: ich glaube mal wieder das mir das keine ruhe läßt und ich ihn doch mal durchchecken lasse. nur damit ich wieder ruhig :big_good night schlafen kann



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 11.01.2010, 12:48


    würd ich an deiner stelle auch machen, irgendwas scheint ja zu kneifen



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 11.01.2010, 21:46


    und wie :cry: :cry: :cry:
    ich glaube ich habe hallus :?:
    heute habe ich ihn in der halle laufen lassen nix tickern vorne recht wie bisher, jetzt hinten links :shock:
    shnautze voll morgen bimmel ich jemanden an
    der scheint mir an sich steif zu sein :roll:



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 12.01.2010, 07:44


    Da bin ich ja mal gespannt, was Deinem Kleiner drückt.
    Berichte doch dann mal.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 12.01.2010, 09:10


    :wink: habe jetzt ein termin für nächste woche mittwoch bin auch gespannt wo das eisen drückt :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 12.01.2010, 12:46


    @jafki: vllt doch was am rücken?



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 12.01.2010, 12:57


    wir werden sehen :wink:
    ich habe mir der Frau

    http://www.vet-akupunktur.de/

    einen Tremin gemacht. sie ist tierärztin und chiro und akupunktur.
    bei uns am stall hat sie einen sehr guten ruf und genießt das vertrauen vieler pferdemenschen.

    ich bin mir sicher sie kann uns helfen :top



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 12.01.2010, 17:26


    Dann drücke ich mal alle Daumen, daß sie ( nichts ) findet !?
    Oder doch ??? Was wünscht man dnen nu ????



    Re: Pferd tickert im Trab

    Kjefofe - 12.01.2010, 18:34


    Manchmal möchte man , das man was findet,(natürlich nichts schlimmes), damit man endlich weiß was los ist, und es auch endlich behandeln kann. :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 13.01.2010, 08:10


    ich denke eine blockarde wird sie bestimmt finden. das tickern ist jetzt weg aber ich bin so unsicher (ich habe jetzt auch eine blockarde im kopf :oops: ich habe ständig angst noch ihrgendetwas kaputt zu machen :cry: )
    ganz stehen lassen will ich ihn aber auch nicht.
    am WE wird meine tochter ihn nocheinmal kurz und konsequent reiten, damit ich seinen "ist" zustand sehe und meine tochter mir sagt wie sie über seinen zustand urteilt. bis dahin heißt es :big_trinken und abwarten.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 15.01.2010, 19:27


    also heute haben wir ihn nochmals aus dem stall geholt und gesattelt. zufällig waren beide reitlehrerin am stall Freu und es ist wohl so das was klemmt. es ist wohl so das er vorne rechts nicht ganz klar läuft (aber keine lahmheit) beim antraben kann sich das aber auch nach hinten verschieben durch eine blockarde. kommentra lieber stehen lassen, was mir bei dem wetter nicht schwerfällt, allerdings denke ich an den schnellen muskelabbau :cry: na ja ich fieber dem mittwoch entgegen :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 18.01.2010, 09:46


    am samstag lahmte dann das 2 . pferd am stall (nicht unseres).
    es ist aber ein ähnliches bild wie bei hördur, also ist die vermutung zerrung oder vertreten wohl doch sehr naheliegend. die haben wohl auf dem vereisten platz rumgetobt. :roll:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 18.01.2010, 12:39


    das kann sich ja einige wochen hinziehen, viel ruhe und dann wird das wieder :D



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 18.01.2010, 12:44


    ruhe ? die toben doch immer wenn wir es nicht sehen. :cry:

    na ja 2 tage noch dann weiß ich mehr :P :P



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 20.01.2010, 19:39


    Und ???

    Was hat die Untersuchung ergeben ???
    Bin doch so neugierig !!!



    Re: Pferd tickert im Trab

    Kjefofe - 20.01.2010, 20:35


    Ich auch so neugierig bin. Los erzähl schon. :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 22.01.2010, 18:37


    also also 3 kleine blockaden wurden gefunden die waren aber echt mini. und eine größere die schon verantwortlich für das ticken sein könnte.
    zu mindest hat das lösen der blockade ihm schon etwas weh getan.
    jetzt heißt es 3 tage stehen also im auslauf (nicht boxen ruhe) bewegen darf er sich schon. :lol: - soll dazu dienen, das durch eine gelöste blockarde (so eine art muskelkater) nicht neue entstehen - und dann mal schauen also erst am montag dürfen wir ihn wieder unter den sattel nehmen. also wieder :big_kaffee
    ansonsten ist hördur sehr gelenkig und ist sehr aufgeweckt um nicht zu sagen kerngesund :wink: wenn er nach 3 wochen nicht wieder ganz der alte ist, dann :big_gruebel
    selbst die chirop. sprach von einem miniticken - bei dem bild hätte selbst ein TA keine sauberer diagnose stellen können .
    so war heute mal reiner putz und verwöhntag für ihn :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 22.01.2010, 20:31


    Das hört sich doch erstmal sehr gut an, vorausgesetzt es war der einzige Grund für sein Tickern.

    Wir drücken alle Daumen.

    Verwöhn- und Putztag ist doch auch toll für ihn !



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 23.01.2010, 01:34


    Jip, ich drück auch ganz feste mit.

    ...auch solche Tage muss es mal für die Pferde geben! :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 25.01.2010, 09:34


    Und was macht das Pferdchen nun ?
    Schon veränderungen vorhanden ?



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 25.01.2010, 10:03


    das weiß ich noch nicht :? er sollte doch jetzt erst stehen :wink:
    heute wäre der testtag. weiß aber nicht ob wir zum stall fahren heute, da anais jetzt flach liegt.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 25.01.2010, 10:42


    kenne das auch so, nach behandlung 3 tage ruhe. meine osteo meinte noch, nach den 3 tagen erst leichte arbeit, erst longieren und dann leichte reitarbeit. kann mir schon vorstellen wenn das pferd eingerenkt wird, das das sicher erst mal etwas schmerzt. übrigens ticke ich auch und muss zum osteo :D ob ich dann auch 3 tage nicht arbeiten darf :D



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 25.01.2010, 10:49


    Festa hat folgendes geschrieben: . . . übrigens ticke ich auch und muss zum osteo :D ob ich dann auch 3 tage nicht arbeiten darf :D

    Naja, mal so eine gute Woche zu Hause wäre doch mal was oder ??? :D :D :D

    Wo tickst Du denn nicht richtig ? :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 25.01.2010, 12:26


    ich hatte am WE nen kurs und die RL hat festgestellt das bei mir irgendwas im brustwirbel nicht stimmt und ich daher probleme mit der armstellung hab, wäre ich ein pferd würde ich an den vorderbeinen ticken :D



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 25.01.2010, 12:32


    Oh, wäre da Tammen Hanken nicht eine Maßnahme ?
    Sorry, aber den habe ich gestern wieder gesehen und bin schir begeistert ! :wink:

    Aber nicht schmerzlich, oder ?



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 25.01.2010, 12:35


    bekommst auch boxenruhe claudi :big_schaukelstuhl

    schreib doch mal was über den kurs unter kurse :wink: ich bin immer neugierig ::o)



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 25.01.2010, 12:40


    Jafki hat folgendes geschrieben: schreib doch mal was über den kurs unter kurse :wink: ich bin immer neugierig ::o)

    Genau, bin doch auch immer neugierig !!!



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 25.01.2010, 14:17


    also wenn ich wirklich richtig sitzen will ist es schmerzhaft, hab ich gestern gemerkt. als schutzreaktion verdreht sich mein körper und das bekommt dann mein pferd zu spüren, also muss ich dringend was machen. ich schreib mal was bei kurs.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 27.01.2010, 08:25


    Freu gestern habe ich kein tickern mehr feststellen können. in meinen augen sah der trab gesund aus.

    das pferdchen scheint zwar gesundet zu sein allerdings habe ich gestern zwischendurch gänge gesehen :shock: die es gar nicht gibt. galopprollen im schritt und son zeug :shock:

    hinterher :idea: das hü stand einfach zu lange es wollte rennen und sollte doch nicht. :wink:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 27.01.2010, 08:36


    Ein bissl unterfordert der Gute ??? :D

    Das kommt wieder, hauptsache er geht klar !!!



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 29.01.2010, 08:28


    :P hördur scheint wieder ganz der alte allerdings schonen wir ihn zur zeit noch etwas aber er nutzt das ganz schön aus. meine tochter meinte wenn der noch länger machen darf was er will dann prost :mampf :big_essen mahlzeit.

    :roll:



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 29.01.2010, 08:37


    :D
    Da kann ich Nicole nur zustimmen: wichtig ist, das er wieder schigg läuft. Also auch keine Schmerzen hat.

    Deine Beschreibung kommt mir so bekannt vor. Könnte auch auf meinem Wallach zustreffen. Der ist momentan echt kribbelig... :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 30.01.2010, 19:20


    Freu Freu :big_regenbogen alles wieder gut
    meine tochter war heute in einer reitstunde mit hördur
    menno war das geil der hat den schädel selbständig wieder runtergenommen das war mal wiedr richtig toll anzusehen und sie sagt der war so leicht in der hand wienoch nie. jetzt schieben wir natürlich alles auf die heilung durch chirop. ::o)

    so toll ,volle freude Freu



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 31.01.2010, 12:04


    :big_applaus
    Da ist Euch bestimmt ein Stein vom Herzen gefallen!



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 01.02.2010, 07:27


    Das ist doch mal eine gelungene Behandlung ! :wink:

    Dann man ran an die Arbeit, hihi



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 01.02.2010, 08:26


    ja nicole gerne, aber leider macht uns das wetter ständig ein strich durch die planung :cry: ich kann das nicht mehr sehen :big_haue1



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 09.02.2010, 08:12


    nun sind ja schon einige tage ins land gegangen und ich bin immer noch begeistert \:D/
    hördur lernt jetzt gerade mal wieder seinen kopf herunter zu nehmen und ihn selbst zu tragen :lol: am anfang war er sehr wehrig und versuchte sich dem zu entziehen. gestern hat er super mitgemacht und kaut auch wieder ganz entspannt. ich schätze so ca in 2 wochen hat er es komplett kapiert und ist unser "neues/altes" pferd. Freu
    für mich ist die chirop. die neue wunderwaffe :lol: :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 09.02.2010, 08:19


    Das ist ja cool, vielleicht hat es ja noch woanders ein bissl gezwickt !? :D

    Weiter so



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 09.02.2010, 08:26


    :lol: :lol: vielleicht sollen wir snudi auch behandeln lassen , dann haben wir bestimmt noch ein neus pferd :lol: :lol:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 22.05.2010, 19:46


    pferdi ist schon wieder stocken lahm :cry:

    mir fällt aber was auf, ich habe wohl doof auf der stirn stehen :cry:
    nach langer zeit habe ich mich persönlich mal wieder auf mein pferd gesetzt und natürlich geht es wohl nie ohne katastrophe ab :oops:
    schwubs pferd stolpert und legt sich sprichwörtlich auf die nase. so lange wie er in unserem besitz ist meiner tochter das noch nie passiert mir schon sage und schreibe zum 4. mal :oops: also was sagt es mir :wink: füsse besser auf dem boden lassen. reiten ist anscheint nicht meins :roll:

    wir vermuten das er sich selber so erschrocken und verkrampft hat (mit mir oben drauf) das mal wieder was versprungen ist.
    es gibt mal wieder keine wunden, kein heißes bein, keine schwellung, eben nix was zu ersehen ist. also weil er so steif und lahm läuft vermuten wir wieder durch den schreck und das versteifen ein oder mehrere blockarden.

    jetzt steht er in der box und mal weiter sehen



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 25.05.2010, 06:49


    Hat sich schon was ergeben bei Euch Isa ???



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 25.05.2010, 09:26


    oh mann...das ist ja echt doof! halt uns auf dem laufenden...



    Re: Pferd tickert im Trab

    Jafki - 26.05.2010, 07:06


    gestern war TA da hat lahmheit deutlich vorne rechts aber nach wie vor großes fragezeichen :?: wo es her kommt. hut geschwür ausgeschlossen, keine heißen stellen, keine schwellungen oder pulsieren im sehnenbereich. vorsorglich bekommt er jetzt entzündungshämmer. am dienstag habe ich noch begleitend einen Termin mit der chiroprakti ich hoffe wir finden die ursachen :cry:

    ich bin aber nicht alleine mit meinen sorgen es steht noch ein wallach in der herde der ebenfalls aus unerfindlichen gründen lahmt und das schon viel länger als unserer. der geht am donnerstag in die klinik um die urasche der lehmheit festzustellen.

    menno ist das blöd das die uns nicht sagen was zwickt :cry:



    Re: Pferd tickert im Trab

    Isiwelt - 26.05.2010, 07:08


    Och mensch !
    Da kann man ja nur hoffen, daß es wirklich was ist, wo die Chiropraktikerin auch helfen kann !

    Ich drücke alle meine Daumen !!!! :cry:



    Re: Pferd tickert im Trab

    DaLen - 26.05.2010, 08:44


    Jafki, ich drück auch die Daumen mit.
    Aber Du hast recht damit, dass es echt plöt ist, wenn die Süßen nichts erzählen können.



    Re: Pferd tickert im Trab

    Festa - 26.05.2010, 10:13


    würd da auch noch mal chiro oder osteo drauf gucken lassen...die schauen manchmal doch das ganze pferd während manche TA sich nur auf das bein konzentrieren...vllt was ander schulter oder oder oder...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Isi-Welt, Forum der Islandpferde - Freunde



    Ähnliche Beiträge wie "Pferd tickert im Trab"

    Erfurt - gepostet von Destroyer am Dienstag 15.08.2006
    Dragon Quest Swords verschoben? - gepostet von Captain N am Mittwoch 06.09.2006
    Truppen - gepostet von Nik-ac am Dienstag 26.09.2006