Marie "Rogue" Dorsett

Xavier's School For Gifted Youngsters.de
Verfügbare Informationen zu "Marie "Rogue" Dorsett"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Rogue - Professor X - Yve - Wolverine
  • Forum: Xavier's School For Gifted Youngsters.de
  • Forenbeschreibung: Eine Welt- Zwei Seiten. Für welche entscheidet ihr euch?
  • aus dem Unterforum: Angenommene Charaktere
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Montag 29.05.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Marie "Rogue" Dorsett
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 13 Tagen, 23 Stunden, 30 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Marie "Rogue" Dorsett"

    Re: Marie "Rogue" Dorsett

    Rogue - 04.06.2006, 18:44

    Marie "Rogue" Dorsett
    Steckbrief

    Name
    Marie Dorsett

    Familie
    Vater: Steven Dorsett
    Mutter: Elisabeth Dorsett

    Geburtsort
    Meridian, Missisippi

    Geburtsdatum
    06.06.1984

    Alter
    16

    Spitzname/ Pseudonym
    Rogue

    Ausehen
    Rogue hat langes, dichtes, braunes Haar, braune Augen und ein bezauberndes Lächeln.
    Zwei Strähnen ihres Scheitels sind schlohweiß, seit Magnetor seine Kräfte auf sie übertragen und durch die Bedienung einer von ihm gebauten Apparatur beinahe getötet hat.
    Rogue ist schlank und wohlproportioniert, sie trägt gerne eng anliegende Kleidung, achtet aber darauf, immer Handschuhe, Stulpen oder ähnliches zu tragen, was manchmal dazu führt, dass sie den Eindruck erweckt, in der falschen Zeit zu leben.


    Charakter

    Rogue ist ein sehr selbstständiger Mensch, der es gelernt hat, sich alleine durchzuschlagen. Trotzdem ist sie oft sehr unsicher, bisweilen auch zaghaft oder ängstlich. Sie hat gesehen, was ihre Kräfte bewirken können, und fürchtet sich daher vor sich selbst. Sie weiß, dass sie ihre Kräfte nicht kontrollieren kann, und hat Angst, jemanden ungewollt zu verletzen, wie es schon mehrere Male geschehen ist. Im Grunde sehnt sich Rogue allerdings nur danach, jemanden zu haben, der für sie da ist. Jemand der sie in den Arm nimmt, wenn es ihr schlecht geht, mit ihr lacht, wenn sie fröhlich ist - Dinge die für jeden anderen Menschen normal wären.
    Sie hat Angst, am Ende alleine zu sein, und alle zu verlieren, die ihr etwas bedeuten. Zwischenmenschliche Nähe ist ihr ein Greuel, sie isoliert sich immer selbst ein wenig von anderen.
    Im Grunde kann man wohl sagen, dass Rogues Leben maßgeblich von ihrer Fähigkeit beeinflusst wird - im negativen Sinne.
    Sie versucht zwar, damit zurecht zu kommen, aber eigentlich sehnt sie sich lediglich danach, normal zu sein.
    Durch ihre Freundschaft zu Bobby, die sich zu einer richtigen Beziehung entwickelt hat, wird Rogue noch schmerzhafter bewusst, worauf sie verzichten muss. Sie liebt Bobby zwar, weiß aber, dass eine einzige Berührung von ihr seinen Tod bedeuten könnte.
    Dieser enorme Druck und die Tatsache, dass sie die Präsenzen derer, die bereits das Vergnügen des "Hautkontaktes" mit ihr hatten, noch immer in ihrem Kopf rumschwirren, machen sie zu einer bedauernswerten, tragischen Gestalt, die es immer schwer im Leben haben wird.

    Mutation
    Rogue hat die Gabe, oder den Fluch, anderen Menschen bei Berührung die Lebenskräfte zu entziehen.
    Bei anderen Mutanten übernimmt sie für kurze Zeit deren Fähigkeiten, absorbiert sie und entzieht auch ihnen letztendlich die Lebensenergie, wenn sie den Kontakt nicht abbricht. Rogues Fähigkeit lässt sich nicht kontrollieren, was sie zu einer Gefahr für sich selbst und andere macht.

    Beruf/ Funtkion/ Zugehörigkeit Schülerin der Xavier School for gifted Youngsters

    Lebenslauf

    1984 in Meridian / Mississippi geboren
    1992 Besuch der Grundschule von Meridian
    1996 Wechsel auf die Meridian High School
    1999 Flucht von Zuhause, Aufnahme in der Xavier School for Gifted Youngsters

    Marie wurde 1984 in Meridian geboren.
    Ihre Eltern kümmerten sich immer sehr gut um sie, und es gab nichts, worüber Marie hätte klagen können.
    Wann immer sie Probleme hatte, waren ihre Eltern für sie da.
    Ihre Mutter war eine begnadete Klavierspielerin, und als kleines Mädchen saß Marie oft stundenlang nur da, und lauschte ihrem Spiel.
    Als Marie etwa fünfzehn war, war sie zum ersten Mal in ihrem Leben richtig mit einem Jungen, David, zusammen.
    Als sie ihn zum ersten Mal küsste, geschah die Katastrophe.
    Mit einem einzigen Kuss beförderte sie den Jungen ins Koma – 3 Wochen lang.
    Marie war völlig verstört, und obwohl ihre Eltern versuchten, zu ihr durchzudringen, zog sie sich immer mehr zurück. Sie entwickelte Berührungsängste, wagte sich nicht mehr in die Nähe derer, die sie liebten, und riss schließlich von zu Hause aus.
    Um es ihren Eltern leichter zu machen, um ihnen nicht weh zu tun, und um nicht zu einer Gefahr für sie zu werden.
    Marie streifte ziellos durch das Land, ließ sich wieder und wieder von LKW Fahrern mitnehmen, und traf schließlich in Alberta, Kanada auf Logan, an dessen Seite sie letztendlich auch die „Mutant High“ erreichte, auf welcher sie sich bis heute befindet.



    Re: Marie "Rogue" Dorsett

    Professor X - 04.06.2006, 22:26


    Hallo Rogue,
    herzlich willkommen in unseren Reihen. Du bist angenommen.



    Re: Marie "Rogue" Dorsett

    Yve - 04.06.2006, 23:01


    Herzlich willkommen, Rogue!


    Nachdenklich strich Yve über den Rücken des Buches in ihrer Hand, als sie die Privatbibliothek des Professors verließ. Einige Juwelen befanden sich darin, teilweise versteckt in den Ecken, trotz ihrer Exklusivität.

    Langsam schritt sie den Gang hinab, der leichte Schwung aus den Knien, der ihre Hüften in eleganten kleinen Kreisen auf und ab bewegte, war ihr so sehr ins Blut übergegangen, dass sie ihn kaum vermeiden konnte. Das war sie als Geschäftsfrau, platinblond und perfekt. In ihren Händen lag ein bisschen von ihrer Vergangenheit.

    Eine Bewegung, aus dem Augenwinkel wahrgenommen, ließ sie innehalten. Auf dem Balkon saß eine junge Frau, die soeben eine Strähne aus ihrer Stirn gestrichen hatte. Eine weiße Strähne.

    "Marie?", fragte Yve überrascht und die Schülerin sah erschrocken auf. Sie wirkte immer so erschrocken, wenn ihr jemand nahe kam, oft sogar, wenn man sie ansprach. Für jeden Schritt auf sie zu machte sie einen zurück, aber wie Yve sie einschätzte, würde sie mit einer Wand im Rücken nicht in Panik geraten, sondern sich teuer verkaufen.

    "Ist alles in Ordnung?", fragte sie weiter und trat vorsichtig auf das Mädchen zu. Marie stand auf und strich über ihre Handschuhe.

    "Ja, Miss Granger, alles in Ordnung..." Ihr Blick schweifte kurz zur Seite, richtete sich dann mit einem halben Lächeln wieder auf Yve. Der laue Abendwind seufzte durch den Balkon und hob kurz die weiße Strähne an ihrer Stirn an. "Ich bin gerne hier. Ist so ruhig."

    Yve nickte. "Niemand anderes, nicht wahr?" Sie wollte sich abwenden und Marie ihre selbstgewählte Einsamkeit wiedergeben, hielt dann aber inne. "Ich habe etwas für den Unterricht vom Professor geliehen bekommen", erklärte sie und hob das Buch. Auf dem schlichten Einband fanden sich nur der Titel und der Name des Autors. "Schon gelesen?"

    Marie schüttelte den Kopf und lachte leise. "Den Hobbit? Nein. Wieso?"

    Yve öffnete den kleinen Band und strich mit den Fingerspitzen über die ersten Seiten. "Meine Eltern haben es mir als Kind vorgelesen. Eigentlich ist es für Kinder... aber es ist faszinierend. Ich wollte den Unterricht auflockern." Sie schloss das Büchlein wieder und richtete ihren Blick auf Rogue.

    "Xavier hatte eine Originalausgabe. Die allererste, England. Ein Schatz, ein echter Schatz. Und er stand ganz hinten, in einer Ecke, so dass ich ihn beinahe übersehen hätte."

    Sie nickte Marie zu. "Bis morgen im Unterricht."

    Leise ging sie weiter den Gang hinab, auf ihren hohen Absätzen und mit dem unablässigen leichten Hüftschwung.



    Re: Marie "Rogue" Dorsett

    Wolverine - 05.06.2006, 14:18


    Oh, Rogue! Wie schön :)

    Dann habe ich jetzt ja tatsächlich jemanden zum drauf aufpassen.

    Herzlich Willkommen, Kleine!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Xavier's School For Gifted Youngsters.de



    Ähnliche Beiträge wie "Marie "Rogue" Dorsett"

    Rogue Char Punkte verteilung Hilfe! - Th3_PuNiSh3r (Dienstag 01.11.2005)
    Night of Champions 2008 (ehemals Vengeance) - JM Hardy (Samstag 22.03.2008)
    Augon - 60 rogue - Anonymous (Samstag 23.09.2006)
    Olli Schulz und der Hund Marie - apfelmus (Mittwoch 14.03.2007)
    Im Bann des Vampirs - Karen Marie Moning - Mrs.King (Sonntag 07.10.2007)
    Sylvies Haushaltszustand - Sylvie (Dienstag 12.02.2013)
    Exonia - Rogue - Exonia (Freitag 14.07.2006)
    Holly Marie Combs - *Dana*L*World* (Samstag 28.10.2006)
    Lulu (eig. Luisa-Marie -.-) - Dancing Lady (Dienstag 09.10.2007)
    Marie's Einkäufe vom 4.3.06 - Judith (Samstag 04.03.2006)