Adrian "Terrenus" Morgan

Xavier's School For Gifted Youngsters.de
Verfügbare Informationen zu "Adrian "Terrenus" Morgan"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Terrenus - Professor X - Yve
  • Forum: Xavier's School For Gifted Youngsters.de
  • Forenbeschreibung: Eine Welt- Zwei Seiten. Für welche entscheidet ihr euch?
  • aus dem Unterforum: Angenommene Charaktere
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Montag 29.05.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Adrian "Terrenus" Morgan
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 14 Tagen, 15 Stunden, 16 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Adrian "Terrenus" Morgan"

    Re: Adrian "Terrenus" Morgan

    Terrenus - 04.06.2006, 10:57

    Adrian "Terrenus" Morgan
    Steckbrief

    Name
    Morgan, Adrian

    Familie
    Vater: Benjamin Morgan
    Mutter: Rose Morgan
    Sonstiges: Ryan Bennett (Bester Freund, verstorben)

    Geburtsort
    San Francisco, Californien / USA

    Geburtsdatum
    02.08.1968

    Alter
    32 Jahre

    Spitzname/ Pseudonym
    Terrenus

    Ausehen
    Adrian hat wirres, zumeist ungekämmtes braunes Haar und ebenso braune Augen, die von Aufmerksamkeit und Intelligenz zeugen. Neben seiner Haut, die den typischen Californian Bronzeton aufweist, zeigt auch seine Kleidung, woher er stammt.
    Adrian trägt zumeist Jeans in Kombination mit T – Shirts in allen möglichen Farben und Varianten.
    Sein Äußeres ist ihm eher unwichtig, weswegen er manchmal auch recht ungepflegt aussieht. In Anzug, Kravatte oder Hemd ist er nur selten anzutreffen.
    Obwohl er eher zierlich wirkt, und ist er von kräftigem, muskulösen Körperbau, der es ihm erlaubt sich auch mal mit Fäusten gegen etwaige Angreifer zu verteidigen.

    Charakter
    Zunächst einmal wirkt Adrian auf den ersten Blick eher ruhig und in sich gekehrt. Nichtsdestotrotz ist er stets aufmerksam, sich seiner Umgebung und den Personen darin durchaus bewusst, allerdings zieht er es vor, zu beobachten, und stumm die anderen zu studieren.
    Er ist ausgesprochen selbstbewusst und lässt sich nur schwer verunsichern.
    Anderen Gegenüber – egal ob Mensch oder Mutant – ist er sehr misstrauisch und argwöhnisch.
    Adrian hegt aufgrund einer Allergie eine starke Abneigung gegen Katzen und geht den haarigen Biestern daher aus dem Weg, des weiteren hasst er Meeresfrüchte und er kann sich weder für Menschen, noch für Mutanten, und schon gar nicht für politische Mixturen von beidem erwärmen.
    Er ist ein sehr ruheloses Individuum und konnte bislang nie längere Zeit an einem Ort verbringen.
    Seine größte Schwäche ist die allgegenwärtige Angst um seine Mutter, die nach wie vor in San Francisco lebt. Adrian fürchtet aus verschiedenen Gründen um ihr Leben, vor allem nachdem sein Vater einer Attacke aus Mutantenhänden zum Opfer gefallen ist, und diese Tatsache macht Adrian nervös.
    Auf welcher Seite er stehen wird, falls tatsächlich ein Krieg zwischen Menschen und Mutanten ausbrechen wird, ist bislang unklar, da er mit beiden Spezies schlechte Erfahrungen gemacht hat, und sich daher bislang heraushielt.


    Mutation
    Adrian verfügt über eine gewisse Affinität zur Erde und der Natur, die es ihm ermöglicht, die Erde erbeben zu lassen, Erdspalten zu öffnen und Erdrutsche und ähnliches auszulösen und zu kontrollieren.

    Beruf/ Funtkion/ Zugehörigkeit
    Adrian hat an der University of Seattle Geologie studiert, und seinen Abschluss mit Auszeichnung gemacht. Er hatte mehrere Angebote eines Lehrstuhls erhalten, und hat kurzzeitig tatsächlich einen Lehrauftrag angenommen, verschwand dann allerdings nach kurzer Zeit ohne Nachricht oder Verlautbarung in den Untergrund, um verschiedenen Vorhaben nachzugehen.

    Lebenslauf

    02.08.1968 als Sohn des Senators Benjamin Morgan und seiner Frau Rose geboren.
    1974 – 1978 Schüler der Privat Elementary School in San Francisco
    1978 – 1986 Schüler der International School of San Diego
    1986 – 1992 Geologiestudium an der University of Seattle
    1993 – 1994 Lehrertätigkeit an der University of California
    1994 – Zielloses Herumreisen in den USA
    1997 – Benjamin Morgan wird Ziel eines Attentates
    1997 – Adrian begibt sich auf die Suche nach dem Verantwortlichen, und besucht in regelmäßigen Abstände seine Mutter

    Adrian wurde am 02.08.1968 als einziges Kind von Benjamin und Rose Morgan in San Francisco geboren. Seine Jugend verlief relativ unspektakulär, Adrian war bei seinen Mitschülern relativ beliebt und hegte bald eine sehr enge Freundschaft zu einem Jungen Namens Ryan Bennett.
    Die beiden wurden unzertrennlich, und auch als Adrian im Alter von dreizehn Jahren entdeckte, dass er einige Fähigkeiten hatte, über die andere Kinder nicht verfügten – beängstigende Fähigkeiten – hielt Ryan furchtlos zu ihm.
    Adrians Eltern reagierten im ersten Augenblick natürlich erschrocken über die „Veränderung“ ihres Sohnes, allerdings stand für beide außer Frage, dass sie ihrem Kind dennoch zur Seite stehen würden, ohne absurde Forderungen zu stellen wie etwa „Könntest du nicht einfach mal probieren kein Mutant mehr zu sein“?
    Adrians Vater Benjamin war im Laufe seiner politischen Karriere bereits mehrmals mit dem „Problem Mutant“ konfrontiert worden, und das Schicksal seines Sohnes gab für ihn nun den Ausschlag, etwas zu unternehmen. Er sprach sich öffentlich für die Mutanten aus, und versuchte eine Verschmelzung beider Spezies in eine homogene Gesellschaft zu erreichen, traf dabei allerdings auf zahlreiche politische Widersacher.
    Als Adrians Mutation in der Schule bekannt wurde, war er dem Spott seiner Mitschüler ausgesetzt, und einzig Ryan setzte sich für ihn ein, wodurch auch er zum Dorn im Auge der anderen Schüler wurde.
    Kurz bevor beide ihren Abschluss machten, wurde Ryan Opfer eines „Unfalls“.
    Für Adrian, der genau wusste, wer für diesen Unfall verantwortlich war, es aber nicht beweisen konnte, war der Verlust seines Freundes ein herber Rückschlag.
    Es fiel ihm schwer zu begreifen, dass die Menschen selbst ihresgleichen verstießen, wenn sie sich auch nur mit Mutanten einließen.
    Für ihn war dies ein einschneidendes Erlebnis, welches sein Vertrauen in die Menschen fast gänzlich ausgelöscht hat.
    Seinen Eltern zuliebe begab sich Adrian nach dieser scheußlichen Angelegenheit an die University of Seattle in Washington, wo er Geologie studierte, und seinen Abschluss machte.
    Auf Wunsch seines Vaters nahm Adrian 1993 einen Lehrposten an der University of California an, doch auch dort fand Adrian nicht die Akzeptanz, die er suchte.
    Nachdem er ein Jahr dort zugebracht hatte, widerspricht er dem Wunsch seines Vaters, eine bedeutende Persönlichkeit in Politik oder Wissenschaft zu werden, und begibt sich stattdessen auf eine ziellose Reise quer durch die USA.
    In dieser Zeit besucht er auch Europa, um festzustellen, dass das „Mutantenproblem“ auch dort besteht – allerdings längst nicht so gespannt und zugespitzt wie in den Staaten.
    Als er von einem Attentat auf seinen Vater erfährt, kehrt er sofort nach zu Hause zurück.
    Sein Vater wurde schwer verwundet, und eine vollständige Genesung wurde als unwahrscheinlich erachtet.
    Der Senator liegt seit dem Attentat im Koma, und seine Frau Rose entschied damals, seine Arbeit weiterzuführen – ein Grund, warum Adrian sich große Sorgen um seine Mutter macht.
    Langwierige und schwierige Nachforschungen ergaben, dass ein Mutant das Attentat geplant und verübt hat – für Adrian unbegreiflich, hat sich sein Vater doch Zeit seines Lebens FÜR die Mutanten ausgesprochen.
    Obwohl Adrian Zweifel an der Zuverlässigkeit der Information hegte, stellte sie sich als wahr heraus – und erschütterte somit auch sein Vertrauen in seinesgleichen.
    Seit dem Attentat auf seinen Vater, hat Adrian vielerei Anstrengungen unternommen, um mit dem Mutanten zu sprechen, der dafür verantwortlich war.
    Letzendlich fand er heraus, dass der Mutant Daniel Samson zu Jugendzeiten Schüler der „Xavier School für Gifted Kids“ war, weswegen er sich entschloss, sich weiterer Nachforschungen wegen dorthin zu begeben.



    Re: Adrian "Terrenus" Morgan

    Professor X - 04.06.2006, 21:35


    Herzlich willkommen in unseren Reihen. Sie sind bis auf weiteres angenommen. Über die Details des Hintergrundes setzen wir uns an anderer Stelle auseinander- vielmehr werden gemeinsam kreativ.



    Re: Adrian "Terrenus" Morgan

    Terrenus - 04.06.2006, 21:50


    Vielen Dank Professor.

    Ich freue mich bereits jetzt über den kreativen Austausch mit Ihnen... :)



    Re: Adrian "Terrenus" Morgan

    Yve - 04.06.2006, 22:47


    Hmmm....

    *interessiert lächel*

    Ich freue mich auf unsere erste Begegnung...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Xavier's School For Gifted Youngsters.de

    Just Like Music - gepostet von Adamant am Donnerstag 08.06.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Adrian "Terrenus" Morgan"

    adrian dantley F-G 28 jahre - sixfeetgiantbunnyrabbit (Dienstag 17.10.2006)
    Radjios/Krako/Chron ist Adrian - Radji (Samstag 06.01.2007)
    Adrian Paul - Chris Larabee (Donnerstag 19.01.2006)
    Kane Morgan - kann von Interessierten übernommen werden - Claire (Sonntag 11.03.2007)
    Tag 4 (Donnerstag) - Adrian's Goldschmiede - Isaac Mendez (Samstag 12.05.2007)
    Bewerbung Matt Morgan! - Matt Morgan (Freitag 14.09.2007)
    Neugierig - martin (Mittwoch 24.06.2009)
    Ellen Morgan - Ellen Morgan (Freitag 23.06.2006)
    Johann Georg Elser oder die Vorsehung - umananda (Dienstag 09.11.2010)
    Luke Morgan - pepper (Dienstag 29.05.2007)