Hondas neuer Alltags-Roller

www.swissgrossroller.ch.vu
Verfügbare Informationen zu "Hondas neuer Alltags-Roller"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Frehni
  • Forum: www.swissgrossroller.ch.vu
  • Forenbeschreibung: Das Forum für alle Grossrollerfreunde
  • aus dem Unterforum: Neue Modelle
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 03.09.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Hondas neuer Alltags-Roller
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 3 Monaten, 23 Tagen, 16 Stunden, 12 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Hondas neuer Alltags-Roller"

    Re: Hondas neuer Alltags-Roller

    Frehni - 05.06.2006, 18:03

    Hondas neuer Alltags-Roller
    Der PS125i hat Wasserkühlung, Benzineinspritzung, Kat - und ein einzigartiges, kombiniertes Bremssystem

    Perlend. So sei dieser 125er Motor, sagt Manfred. Und Manfred meint auch: "Richtig gut zu fahren." Das stimmt genau. Manfred hat Recht. Der Viertakt-Einzylinder mit Automatikgetriebe läßt sich wirklich schaumig bewegen. Er steckt im neuen Honda-Roller namens PS125i, einem kleinen, knubbelig-knuffigen Roller mit 13 Zoll-Rädern, ein bißchen Stauraum und eben einem schönen Motor. Ein Stadtroller, mit dem man auch ein wenig Landstraße fahren kann. Wendig biegt er für jedermann leicht fahrbar um die Kurven. Stabil läuft er auf der Geraden. Da wackelt nichts. Und bremsen tut er sicher.

    Honda hat dem PS125i ein beinahe idiotensicheres Bremssystem spendiert, "Single-CBS" nennt Honda das, kombiniertes Bremsen meint es, was heißt: Wer links am Hinterrad-Bremshebel zieht, bremst gleichzeitig auch das Vorderrad mit ab. "Viele ungeübte Rollerfahrer empfinden bremsen mit der Vorderradbremse als gefährlich, haben Angst vorm blockieren", heißt es bei Honda.

    Doch wer immer nur hinten bremst, bremst nicht sicher, Best-Bremsleistungen sind nur vom Vorderrad zu haben. Deswegen zwingt Honda zum Bremsen vorn. Das funktioniert beim PS125i recht gut. Selbst bei Bremsungen auf gesandetem Asphalt blockiert höchstens einmal das Hinterrad (mit einer Trommelbremse), das vordere dreht dennoch weiter ohne Blockade. Ideal regelt so etwas ein ABS. Das hat der PS125i nicht zu bieten. Ein ABS an einem Roller mit 135 kg Leergewicht wäre aber auch übertrieben. Manfred, der den Motor perlend findet, weil er schön surrt und weil er beschwingt, kennt ihn schon seit langem - aus dem Roller SH125i. Tatsächlich holt Honda aus den 125ccm-Viertakter mit G-Kat und Euro-3 Abgaswerten ansehnliche Leistungen heraus. Erstaunlich kräftig saust der PS125i umher, mit maximal 100 km/h.

    Für Leute, die zwar keinen Motorradführerschein haben, dennoch aber einen 125er fahren dürfen, gilt die Beschränkung auf höchstens 15 PS. Mit 10 kW, also 13,6 PS, bei 9000/min ist man trotz Viertakt- und Umwelttechnik nah am Limit.

    Am PS125i erstaunt die Beschleunigung über 50 km/h. Auch an Steigungen legt der Motor mit seinen 11,5 Nm Drehmoment (bei 7000/min) noch kräftig zu.

    Beste Technik, gute Verarbeitung - nur der Stauraum ist grenzwertig gering. Unter die Sitzbank paßt gerade mal ein Jethelm oder höchstens ein kleiner Integralhelm. Dann ist Schluß. Das Handschuhfach hat eine riesige Klappe, hinter der man, tja, man weiß es nicht, vielleicht einen Lippenstift hineinlegen kann. Dann ist auch hier bald der Deckel dicht. Immerhin bietet Honda ein Topcase an zur Erweiterung des Stauraums. Der PS125i kostet 2890 Euro, und wenn der kleine Honda-Roller die Schulwege verkürzen sollte - dann wird er wohl meist in die Hände von Schülerinnen gelangen. Jungs werden sich fürs schnuckelige Design eher schämen. Vier Farben gibt's: Schwarz- und Graumetallic mit roter Sitzbank und Trittbrett, ein sanftes Grün und ein "winter lake blue metallic", das vermutlich an einen winterlichen See erinnern soll.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.swissgrossroller.ch.vu

    Hotelführer - gepostet von Frehni am Freitag 29.06.2007
    Yamaha Tmax - gepostet von GK the scooterist am Sonntag 17.12.2006
    Nun auch in Deutschland - gepostet von Frehni am Sonntag 28.01.2007
    Neues System senkt Risiko für Motorradfahrer - gepostet von Frehni am Freitag 14.04.2006
    Navigationsgeräte im ÖAMTC-Test - gepostet von Frehni am Mittwoch 01.11.2006
    Tmax 500 - mit ABS - gepostet von Frehni am Montag 19.03.2007
    Velo Motos Keller - gepostet von Frehni am Dienstag 08.05.2007
    Seite von Aral für Zweiradpiloten - gepostet von frehni am Donnerstag 12.01.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Hondas neuer Alltags-Roller"

    Welchen Roller???? - XXomega (Mittwoch 01.11.2006)
    Roller - Funeral For A Friend (Sonntag 04.11.2007)
    Polizei Kontrolle beim Roller - admine (Mittwoch 20.12.2006)
    Soundsystem für den Roller ? - Carlos (Samstag 15.09.2007)
    Roller Coaster Tycoon 3 Wild - Muckelchen (Donnerstag 19.10.2006)
    Roller Gangster :D - #team.ft | snOOpy (Donnerstag 21.10.2004)
    Roller - Marke? - Horst Schröder (Samstag 28.10.2006)
    Zeigt mir eure Hondas :-) - Longy (Montag 17.09.2007)
    Yamaha : Roller-Rückrufe - Frehni (Freitag 18.05.2007)
    100. Geburtstag Soichiro Hondas - varamani (Freitag 15.12.2006)