*Programiersprachen*

-BetterDisaster-
Verfügbare Informationen zu "*Programiersprachen*"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Rayden
  • Forum: -BetterDisaster-
  • Forenbeschreibung: Allianz
  • aus dem Unterforum: ~PC~Freaks~
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 10.02.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: *Programiersprachen*
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 22 Tagen, 18 Stunden, 59 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "*Programiersprachen*"

    Re: *Programiersprachen*

    Rayden - 31.05.2006, 13:30

    *Programiersprachen*
    Programmierersprachen sind in 5 Generationen unterteilt die ich hier im kurzen vorstellen möchte...

    1. Generation: Maschinensprache
    Diese Programmierersprache wird direkt auf dem Prozessor in binären Zahlencodes ausgeführt, die Befehle darstellen.
    Die Eingabe erfolgt in binärer 0-1-Form.
    Diese Generation wird heutzutage kaum noch verwendet.

    2. Generation: Assembler
    Assembler ersetzt die binären Zahlencodes durch symbolische Bezeichner (Mnemonics). Eine Assembleranweisung wird in genau einen Maschinenbefehl umgesetzt.
    Assemblerprogrammierung ist auch nicht mehr sehr verbreitet.

    3. Generation: High Level Languages
    Die sogenannten "High Level Languages" führen Konzepte wie Variablen ein, um leichter verständlichen Quelltext schreiben zu können. Sprachen der 3. Generation sind weitgehend maschinenunabhängig.
    Die meisten der heute genutzten Programmierersprachen gehören der 3. Generation an.

    4. Generation: Viertgenerationssprachen
    Viertgenerationssprachen bieten einfache Sprachmittel zur Auslösung komplexer Operationen. Zumeist sind sie dabei an eine bestimmte Anwendung, wie Informationsgewinnung und Listenerzeugung gebunden.

    5. Generation: VHLL
    Very High Level Languages gestatten das Beschreiben von Sachverhalten und Problemen. Sie kommen vor allem im Bereich der KI (künstliche Intelligenz) zum Einsatz. Die Wahl des Problemlösungsweges kann (entsprechend dem Sprachkonzept) dem jeweiligen System (weitgehend) überlassen werden.
    Bekanntestes Beispiel für eine Sprache der 5. Generation ist "PROLOG"

    So, das erstmal als Grundinformation...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum -BetterDisaster-

    Martial Arts - gepostet von Rayden am Sonntag 21.05.2006



    Ähnliche Beiträge wie "*Programiersprachen*"