klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Alltagsgerümpel
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Routinen
  • Antworten: 12
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich
  • Letzte Antwort: vor 8 Jahren, 6 Monaten, 26 Tagen, 4 Stunden, 22 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich"

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 11.09.2009, 00:04
Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich
Hallo ihr da draussen,

im Moment rotier ich tatsächlich noch täglich, wenn ich das Chaos erblicke. :puh:


Der erste Tagesplan ist geschrieben und ich werde Erfahrungen sammeln, um meine persönliche Routine zu entwickeln.

Da habe ich gleich einmal eine Frage. Gehört Beweise beseitigen :lol: zur täglichen Routine dazu oder ist das etwas anderes?

Für heute habe ich es (und bin) geschafft! :muede:

Gute Nacht @all

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 11.09.2009, 11:10

Für mich gehört es eindeutig auch zur ROUTINE - es soll ja ganz automatisch täglich erledigt werden ;)

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 01.10.2009, 00:50

Danke Jinx, :)

das brauche ich aber nicht als Routine aufschreiben, vermute ich jetzt mal.

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 15.11.2010, 02:11

Ich hoffe schwer, dass ich es schaffe "Beweise beseitigen" zu verinnerlichen um meine persönlichen Tagesroutinen zu entwickeln.

Genauso inständig hoffe ich, dass es ansteckend auf meinen Partner wirkt.

Vielleicht hört sich es lächerlich an, aber ich habe jetzt die von Raubtigger dankenswerterweise so schön beschriebenen "Beweise beseitigen" ausgedruckt und hänge sie innen an die Toilettentür. Da sehe ich - und nicht nur ich :zwille: - es mehrmals am Tag.

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 15.11.2010, 10:30

Das mit dem Zettel an der Tür ist eine super Idee :super:

Irgendwann wird "Beweise beseitigen" dann zur selbstverständlichkeit. Ich wünsche viel Erfolg für den Neustart :super:

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Alltagsgerümpel - 15.11.2010, 19:06

Ja, ich habe mir den Zettel am Freitag auch ausgedruckt und an meinen Kühlschrank geklebt.
So frischt er mein Gedächtnis auf und mahnt mich ;)
Das klappt bisher sehr gut.

Gib die Hoffnung nicht auf: das wird, ganz bestimmt!

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 19.11.2010, 10:43

Ich finde das überhaupt nicht lächerlich.
An der Klotür bzw. gegenüber vom Klo ist genau der richtige Platz dafür.
Meine Schwester hat dort früher immer ihre Vokabeln hingehängt.

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 19.11.2010, 23:03

Ich bin froh, dass Ihr das verstehen könnt. Die Scham über meine Unordnung ist ziemlich groß, glaube ich.

Ich könnte die ganze Wohnung mit "Beweise beseitigen" tapezieren. Vielleicht merke ich es mir dann!

Mein Freund läuft trotzdem dran vorbei und lässt sein Zeug liegen. :evil:

Aber erst einmal geht es um mich. Ich will etwas verändern und zwar mich bzw. MEINE Unordnung. Ich hoffe es wirkt ansteckend. Ich darf mich nur nicht runterziehen lassen. :cry:

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 21.11.2010, 14:57

Sich selbst zu ändern ist schon schwer genug.
Jemand anders zu ändern ist quasi unmöglich.

Männer sind da auch anders als Frauen. Zum Einen übersehen sie Zettel und andere Hinweise oft wirklich (neue Frisur, neues Kleid,...), weil sie einen viel engeren Tunnelblick haben. Und zum Anderen machen sie keine Sachen nebenbei, sondern sie konzentrieren sich auf eine Sache. Und gerade Aufräumen und Putzen sind Aufgaben, die sie richtig planen und dann erledigen. Das machen sie nicht so "mal zwischendurch".

Du bist auf dem richtigen Weg. Und das ist die Hauptsache! :hug:

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 21.11.2010, 15:41

Danke Raubtigger, :hug:

Du hast mir damit jetzt sehr geholfen.

Bei mir und meinen Dingen zu bleiben, fällt mir nämlich saumäßig schwer. Allein das ist schon eine riesige Übung für mich. :oops: Ich sollte mir wohl auch erst mal einen Tunnelblick auf meine Sachen aneignen. :?

Leutz, Leutz, Aufräumen ist auch emotional recht anstrengend! :puh:

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 21.11.2010, 18:59

Zitat: Leutz, Leutz, Aufräumen ist auch emotional recht anstrengend!

Das stimmt wirklich :( . Aber wenn man wieder was geschafft hat, kann man richtig stolz auf sich sein :five:

Re: Wollmaus ro(u)t(in)iert täglich

Anonymous - 22.11.2010, 00:29

Hallo Chaos-Begleiterin,

das stimmt auch wieder! Deswegen ist es gut zu lesen, was man bisher schon gemacht hat. :freu3: Auch mit kleinen Schritten kommt man vorwärts. Das hoffe ich jedenfalls ;)
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Filme - gepostet von Raubtigger am Mittwoch 24.01.2007
Optima wurschtelt sich aus dem seel. Tief - gepostet von optima am Samstag 02.02.2008
Frohe Ostern ! - gepostet von kokopellina am Samstag 07.04.2007
Eure Lieblingssongs? - gepostet von Klementine am Sonntag 13.05.2007
Putz-/Waschmittel- und Werkzeugaufbewahrung - gepostet von Klementine am Donnerstag 15.02.2007
Ähnliche Beiträge
Milchprodukte - Sonic76 (Freitag 23.12.2005)
Heut fang ich an - Messina (Donnerstag 20.05.2010)
Milch und Milchprodukte werden teurer! - M.Lempio (Montag 30.07.2007)
Wollmaus - Tagespensum in kleinen Schritten - Wollmaus (Donnerstag 10.09.2009)