Mini läuft hinten breitbeinig

Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "Mini läuft hinten breitbeinig"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Momo85 - Mini-Mary - cabero - Shetty Uta
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Archivierte Beiträge/
  • Antworten: 9
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Mini läuft hinten breitbeinig
  • Letzte Antwort: vor 9 Jahren, 11 Monaten, 26 Tagen, 22 Stunden, 4 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Mini läuft hinten breitbeinig"

    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Momo85 - 20.08.2009, 08:50

    Mini läuft hinten breitbeinig
    mein mini-shetty läuft seit einigen Tagen hinten total breitbeinig. scheint keine schmerzen oder so zu haben, aber hinten hat er seit ein paar tagen einen ziemlichen breitbeinigen gang.

    haben letztes we festgestellt, dass die hoden runtergekommen sind, könnte das daran liegen?



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Mini-Mary - 20.08.2009, 09:38


    Wie alt ist das Pony denn?
    Ich weiß nicht ob das mit dem Hodenabsenken zu tun haben könnte, kann ich mir eigentlich nicht wirklich vorstellen???

    Wir hatten mal einen Kleinen, der lief auch plötzlich so komisch, der hatte sich aber beim Toben oder Wälzen etwas ausgerenkt. Hast du mal die Wirbel abgetastet?



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Momo85 - 20.08.2009, 10:18


    ist jetzt 3,5 und wir dachten, dass er kryptorchide ist.
    kamen jetzt aber doch. die wirbel sind alle normal, hab auch nochmal unseren reitlehrer und unsere stallbesitzerin gefragt, die haben beide viel erfahrung mit pferden und konnten auch nix feststellen. deswegen die überlegung, dass er dass vll komisch findet, wenn die da jetzt plötzlich zwischen seinen beinen rumbaumeln.



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    cabero - 22.08.2009, 23:03


    Kniegelenke kontrollieren ...wenn da was verrutscht ist gehen die Tiere auch Breitbeinig :wink: sollten erfahrene eigendlich wissen :lol:
    lg carmen



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Shetty Uta - 23.08.2009, 07:39


    glaube auch nicht, das es an den abgestiegenen hoden liegt.... tippe auch mal ehr auf die kniegelenke oder irgendwelche blockaden, die man als laie kaum spüren/fühlen kann und schon garnicht beheben. die blockade kann auch irgendwo bei den halswirbeln liegen und die auswirkungen zeigen sich an der hinterhand!
    wenn das pony immer noch so komisch geht, würde ich montag mal den TA kommen lassen.... um so länger man wartet, um so schwieriger wird es das problem zu beheben.



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Momo85 - 26.08.2009, 20:52


    nachdem es letzte woche und am we besser geworden ist, fällt er jetzt beim laufen nach links :(
    werd morgen früh gleich mal den TA anrufen. hoffentlich ist nix schlimmes :?



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Shetty Uta - 27.08.2009, 07:27


    was verstehst du unter.... er fällt beim laufen nach links?! :shock:
    seh zu das du so schnell wie irgend möglich den TA her bekommst, da scheint was ganz arg in schieflage geraten zu sein!!!!!



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Momo85 - 27.08.2009, 08:52


    so, TA kommt nachher...
    damit meine ich, er versucht sein linkes bein zu schonen... stell dir einen menschen vor, der am linken fuß was hat und den nicht richtig belastet. der humpelt dann, und genau so schauts bei dem kleinen auch aus. weißt du was ich meine?
    an den beinen selbst scheint aber nix zu sein, nix dick, warm oder sonst was. kann auch beide ganz normal anfassen, ohne zucken oder so.



    Re: Mini läuft hinten breitbeinig

    Momo85 - 29.08.2009, 00:02


    hier die diagnose vom ta gestern: sprunggelenk schnappt (ist aber bei minis häufig so, wäre aber nicht bedenklich, weil es sofort wieder reinspringt), beugeprobe absolut negativ, reagiert auch auf belastungen der gelenke überhaupt nicht, nicht lahm oder sonst was.
    aber: rechts eingerenkt, außerdem scheint er sich rechts vertreten zu haben, dann rechts geschont, jetz ist links überbelastet. allerdings komischerweise nur im schritt.
    gehen jetzt jeden tag eine halbe stunde im schritt (auch wenn's dem kleinen sehr schwer fällt, nicht zu toben) auf wiese spazieren, und haben teufelskralle und traumaar (beides homöopathisch) bekommen.
    naja und falls es schlimmer werden sollte natürlich sofort anrufen.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Shettyclub

    Fohlenhalfter Flori - gepostet von graziano am Sonntag 28.01.2007
    Meine Digicam streikt - gepostet von Peppels am Donnerstag 24.08.2006
    Wer ist Sheepy? - gepostet von Peppels am Sonntag 12.11.2006
    Knotenhalfter für die Kleinsten selbstgemacht?!? - gepostet von flora am Montag 09.06.2008
    Mähne schneiden hinterm ohr - gepostet von Jhonny_07 am Montag 12.03.2007
    Wer kennt diese Tiere? - gepostet von Fjordi777 am Donnerstag 14.06.2007
    Absetzen des Kraftfutters? - gepostet von Fussel am Montag 28.04.2008
    *wart* Bald kommt das Fohli!!! - gepostet von graziano am Sonntag 05.03.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Mini läuft hinten breitbeinig"

    Rundschreiben - gepostet von Voldaris am Mittwoch 21.06.2006
    Partner?! - gepostet von Belleza Noche am Sonntag 16.07.2006
    Einfach nur das Geilste! - gepostet von Don Dirkoloni am Donnerstag 03.08.2006
    Hilfe für Rolf! - gepostet von Svonn am Montag 18.09.2006