Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Mini-Mary - Shettyxx - dusty - Shetty Uta - tatjana008 - RheaSilver
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Diskussionsforum
  • Antworten: 14
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem
  • Letzte Antwort: vor 8 Jahren, 10 Monaten, 28 Tagen, 12 Stunden, 7 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem"

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Mini-Mary - 12.08.2009, 08:52
11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem
Hallo zusammen!

Momentan soll ja wohl täglich eine Eisfläche schmilzen, die die Größe von fast 3/4 der Fläche Deutschlands beträgt. :shock:
Da kommt man sich ja vor wie bei "The day after tomorrow" , oder was?

Wie sehr macht ihr euch Gedanken um den globalen Klimawandel und die Folgen?

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Shettyxx - 12.08.2009, 13:37

Es mag sicher einen Klimawandel geben, aber.....
hat es das nicht schon relativ oft gegeben?
In der Vergangenheit kamen solche Klimawandel immer wieder mal vor und ich finde gerade heute wird mit diesem Thema teilweise eine Panik geschürt.
Es gab und es gibt auch immer wieder Berichte darüber die diese Panikmache als "Klimaschwindel" deklarieren.

siehe hier:

http://video.google.com/videoplay?docid=-284191183500847565

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

dusty - 17.08.2009, 20:49

Panikmache oder nicht: Fakt ist daß der Mensch mit den Energiereserven extrem verschwenderisch umgeht. Was wiederum keine Erscheinung der Neuzeit ist. Schon in der Steinzeit wurde abgeholzt, um Feuer machen zu können. Im Mittelalter wurde aus dem Urwaldland "Teutschland" eben das, was wir vielerorts heute sehen - waldfrei. Für viel zuviele Menschen ist es noch zu banal, daß ein Knips reicht und die Bude hell erleuchtet ist.

Mir macht das schon Sorgen und es gibt Momente, wo ich froh bin keine Kinder zu haben (zumindest noch...). Natürliche Klimawandel gab es immer, aber so extrem schnell wie jetzt war es noch nie. Und daran ist der Mensch Schuld. Und was macht die Spezies Mensch? Sie sucht andere Schuldige. Die Kühe, ja, genau! Die erwärmen die Atmosphäre! Neeeiiiin, doch nicht wir Menschen... * ironie aus * Seit der Industrialisierung geht es doch stetig und in wachsender Geschwindigkeit bergab.
Und ich frage mich immer, welchen Zweck es hat, daß der kleine Autofahrer mit immer neuen Gesetzen und Verboten konfrontiert wird, während es schon in der Tschechei oder sonstwo noch Klapperkisten gibt, die fleissig schwarze Wolken ausstossen. Mir wird schlecht, wenn ich Berichte aus Asien sehe, wo die Abgase fast wie Nebel über den Städten hängen. An so dichte Smogbilder kann ich mich aus Europa nicht erinnern.

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Shettyxx - 17.08.2009, 21:58

Dann fang mal in Deutschland an....
Alleine diese Plakette um in die Innenstädte fahren zu können, schadstoffarme Autos oder nicht.

Was lächerlicheres gibt es in meinen Augen nicht!!
Macht die schlechte Luft, oder der Feinstaub an bestimmten Straßenecken oder Zonen halt??
Hört der Wind auf zu wehen und trägt die schlechte Luft deshalb nicht in die Innenstädte???
DAS alles ist pure Geldschneiderei!! Ohne jeden Nutzen!!!!

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Mini-Mary - 18.08.2009, 08:59

Ich denke, dass der Mensch zu diesem Klima beigetragen hat ist klar.
Ich muss aber auch gestehen, das mir das eher weniger Sorgen macht, schon gar nicht so viele, als dass ich bereuen könnte, Menschen in die Welt gesetzt zu haben, die es vielleicht irgendwann besser machen! :wink:
Viel mehr Gedanken machen mir da Vieren, die von irgendwelchen fanatischen Bekloppten verbreitet werden oder sich unkontrolliert verändern und die Menschheit dahinraffen.

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

dusty - 18.08.2009, 11:18

Diese Plaketten gehen mir auch tierisch auf die Nerven. Ich habe bis heute keine und werde für mein jetziges Auto auch keine mehr anschaffen und auch mein Vater hat für seinen alten Suzi Swift keine. Genauso der Unsinn, daß hier Autos aus dem Verkehr gezogen werden, die in Afrika oder sonstwo noch lange herumtuckern und die Luft verpesten.

Grins, ich stelle mir gerade vor, wie irgendein Forscher iwann die Luft aussperren will. Wir hatten ja auch schon einige Jahre mit Sahara-Sand in Deutschland...

Meine Einstellung ist auch keine Abwertung von Eltern, Marion! Im Gegenteil, eigentlich hätte ich schon auch gern einen "Ableger" von mir. Aber der dürfte dann jetzt auch schon gern um die 10 Jahre alt sein.

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Shetty Uta - 18.08.2009, 15:56

klar ist das, das wetter im moment i-wie verrückt spielt ..... nur das hat es im lauf der evolution nun schon zig mal gegeben und das wirds auch weiter geben!
fakt für mich ist im moment nur, wenns nicht bald mal hier regnet fange ich einen regentanz an um die sahara auf unseren weiden wieder los zu werden!

vielleicht ist am verschwinden der eiszeit ein dicker dino oder sowas mit dauerblähungen schuld .... man den sollte man auch rückwirkend für die klimakatastrohe belangen :wink:

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

tatjana008 - 18.08.2009, 16:05

Errlich gesagt es gib oft klimawechsel ausser dem gibt es auf grönland nur schnee damals muss es ja ma grün gewesen sein weil grönland ja grünes land heisst gut klar die autos sind schon extrem aber ich denke nicht das es so schlimm ist :roll: :roll:

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

RheaSilver - 18.08.2009, 19:39

Ich finde es schon okay sich bewusst zu verhalten aber man sollte jetzt nicht nur in Angst leben weil die Welt morgen unter gehen könnten. :wink:
Kann man eh nicht ändern, was wir jetzt erleben läuft ja schon seit Jahrzehnten an...
Ist ja irgendwie auch Teil der Evolution.

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Mini-Mary - 18.08.2009, 20:38

Das Schlimme ist ja, man diktiert uns hier Umweltbewusstsein auf und am anderen Ende der Welt geben die Menschen einen Furz auf Umweltschutz. Braucht man doch z. B. nur nach China sehen, was die da treiben.

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

RheaSilver - 18.08.2009, 20:46

Was ich auch ganz schön extrem finde ist das Abschaffen der Glühbirne durch die EU wodurch jeder GEZWUNGEN wird Energiesparbirnen zu kaufen. :shock:

Es ist schon etwas irsinnig das wir uns hier einen abmühen für den Umweltschutz und schaut man sich auf der Welt um ist es allen andern egal... Aber mit etwas Glück ändert sich das auch... Im Laufe vieler vieler Jahre. :roll:
Na ja. Aber mit der Begründung 'die andern machen ja auch nix' kann man ja nun auch nicht alle Bemühungen einstellen. Nur übertreiben darf man es auch wieder nicht... Und manchmal bekommt man echt den Eindruck das jetzt mit aller Macht die Welt verbessert werden soll!

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

dusty - 20.08.2009, 13:31

Ja, man kann sich ja umschauen wo man will: kaum einer ist so eifrig beim Thema Umweltschutz, wie Europa. In Amerika sind nach wie vor grosse Spritschlucker normal, auch beim kleinen Mann; in China gibt man keinen Pfifferling auf Reinigung von Abluft oder Abwasser aus Fabriken usw usw.

Und wie ist das mit den "Abwrackautos"? Sind ja nun doch etliche unter der Hand wiedermal nach Afrika gewandert... Toller Effekt, liebe Politiker.

Ich bin von Kindesbeinen an auf Sparen erzogen worden. Meine Oma in Lübeck ist eine Weltmeisterin darin. Für mich ist es schon lange normal, daß man das Wasser vom letzten Spülgang der Waschmaschine zum Blumengiessen nimmt, oder das vom Kartoffeln / Nudeln / Eier kochen. Daß man das Wasser beim Waschen oder Zähneputzen nicht einfach laufen läßt. Daß ich meine elektrischen Geräte nicht auf Standby lasse. Energiesparlampen hab ich auch wo bisher möglich schon gehabt, die neuen sind zum Glück was die Lichtausbeute angeht deutlich besser als die alten, wo man erstmal eine halbe Stunde auf ordentliches Lich warten konnte. Die Lichterkette für draussen ist mit LED's. Aber wenn es einem von staatlicher Seite her vorgeschrieben wird, bekommt es doch einen faden Beigeschmack.

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

Shettyxx - 20.08.2009, 14:39

wie du schon sagst, alles was einem "verordnet" wird hat schon einen blöden Beigeschmack. Solche Dinge wie Sparen was Energie betrifft, müssen aus Überzeugung kommen. Nur dann macht es für jeden selbst auch Sinn.

Ich bin jetzt noch nicht soweit gegangen Spülwasser oder Kochwasser zum Giessen zu nehmen...hört sich aber nicht unbedingt schlecht an.
Aber auf vielen anderen Gebieten, wie Wasser nicht unnötig laufen lassen, Energiesparlampen, Licht nicht unnötig brennen lassen, Standby-Funktion ausschalten...etc. halte ich für sehr vernünftig und wird hier auch praktiziert. :wink:

Re: 11.08.09 Eis am Nordpol schmilzt extrem

dusty - 20.08.2009, 15:46

Das krasseste an Sparmodell von meiner Oma praktiziere ich selber nicht: da wird das Badewasser in Eimern gesammelt und für die Klospülung genommen. Aber wer einen großen Garten hat, kann mit dem Wasser aus dem letzten Maschinenspülgang schon etwas sparen. Wir habem im Keller zwei Maurerbottiche, die meine Mutter dann vollmacht und mein Vater in der Botanik verteilt.

Ich muss ja selber aus finanz. Gründen auch eine spritsparende Fahrweise praktizieren. Unser Stall liegt höher als unser Wohnhaus, da ist immer angenehmes "nach Hause rollen" angesagt. Gerade letzte Woche war es extrem bei mir. Tank leer und meine Bankkarte wech - Sonnenopfer und noch keine neue da. Und immer, wenn ich an Geld holen dachte - Bank zu. Naja, soviel gerollt bin ich mit meinem Auto noch nie! :wink:
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Spermagewinnung - gepostet von schneemandy am Montag 25.06.2007
Mehr Bilder von Shetty - gepostet von Strolchi am Donnerstag 27.07.2006
03.02.08 - Was macht ihr beruflich? - gepostet von RheaSilver am Sonntag 03.02.2008
Hallen-Reiter - gepostet von Fjordi777 am Samstag 13.01.2007
Gästebeitrag löschen? - gepostet von graziano am Dienstag 12.12.2006
Chat - gepostet von Fjordi777 am Freitag 02.02.2007
Pupertät - gepostet von Fjordi777 am Mittwoch 09.08.2006
Meine Minibande - gepostet von Twenny am Samstag 02.12.2006
Happy Birthday Shetty-Freak - gepostet von Mini-Mary am Donnerstag 10.07.2008
Ähnliche Beiträge
LoL - gepostet von SPB-PooLKilleR am Sonntag 06.08.2006
Vorstellen die 2. - gepostet von lobosinha am Donnerstag 14.09.2006