Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "Eisen für Freizeitpferde?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Fjordi777 - graziano - penny89 - roxane - Mini-Mary - Anonymous - Shetty Uta
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Haltung & Pflege
  • Antworten: 21
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Eisen für Freizeitpferde?
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 9 Monaten, 26 Tagen, 2 Stunden, 23 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Eisen für Freizeitpferde?"

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Fjordi777 - 10.05.2006, 20:46
Eisen für Freizeitpferde?
Mein Hufschmied hat mir heute "angedroht", dass der Dicke Eisen braucht! Er geht auf Asphalt und Schotterwegen ziemlich klamm, so, als wenn es ihm unangenehm ist! Auf Feldwegen prescht er ohne Probleme los....
Was meint Ihr? Eisen? Oder nicht?
Wenn, dann hätt ich gern nur vorn welche, da es in der Herde oft zu Rangeleien kommt, und wenn er hinten auch Eisen hat und nach anderen schlägt...... Hab schon mal eine Platzwunde gesehen, die von nem beschlagenen Pferd kam, sah gar nicht gut aus......
Wer von Euch hat Eisen?
Was kostet das?
Wie oft müssen die neu? Alle 8 Wochen?
(Hatte bisher nur mit Barhufern zu tun.... :?: )

Re: Eisen für Freizeitpferde?

graziano - 10.05.2006, 20:51

Hört sich so an, als wenn er Eisen braucht!!

Ich habe zwa rbei meinne Pferden keine aber ich glaube ein Rundumbeschlag kostet hier in der Gegend so um die 80 - 100 €... na ja muss halt so oft neu wie sie abgetragen sin oder de rhuf ausgewachsen, ist ja bei jedem pferd unterschiedlich, je nach Nutzung.

Wird jedenfalls keine billige Angelegenheit. Mal an Hufschuhe gedacht?

Re: Eisen für Freizeitpferde?

penny89 - 10.05.2006, 20:57

ja ich würd auch sagen das eisen gut wären..

die freundin von mir hat nen freizeit-hafi der auf allen 4 hufen beschlagen ist.. das kostet 90€
es wird zwischen 6-8 wochen gewechselt.. des kommt halt immer ganz drauf an wie schnell die hufe wachsen, ob sie ausgebrochen sind, ob das eisen locker ist, etc..

Re: Eisen für Freizeitpferde?

roxane - 10.05.2006, 21:07

hi, rox hat eisen.. da sie auch sehr fühlig ist und ich sie jeden tag auf festen wegen reite. erst hatte sie alle hufen beschlagen, nun nur noch vorne und das geht super :D
winke birgit

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Fjordi777 - 10.05.2006, 21:18

Werde mich jetzt mal um Hufschuhe kümmern......scheint am güstigsten zu sein. Braucht er ja nur im Gelände, d.h. 2x pro Woche für 2 Std.....

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Mini-Mary - 11.05.2006, 10:48

Ich würde dir dann auch eher Hufschuhe empfehlen, wenn du nicht jeden Tag reitest. Die müssen aber genau passen.
Eisen bekommen bei uns auch nur die Fahrpferde, oder wenn etwas korrigiert werden muss, das hatten wir auch schon einmal. Ist immer ne kostspielige Angelegenheit. So ein Eisen wird ja nicht nur abgenutzt oder der Huf wächst nach, nee.... manche Pferde treten sich die liebend gern irgendwo auf der Weide vom Huf. Ganz toll, wenn man die dann nicht findet, was ja meistens der Fall ist!

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Fjordi777 - 30.05.2006, 20:36

Der Dicke hat jetzt Eisen, nur vorne! Aber auf Schotterwegen und Asphalt läuft er nun super!!! Waren jetzt 60 Euro an Kosten...... im Winter kommen die eh wieder runter! So macht das Ausreiten wieder Spaß und der Dicke ist bei weitem nicht mehr so fühlig!

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 31.05.2006, 09:20

Ich denke, wenn die Hufe nicht all zu schnell wachsen und du nur so wenig reitest, könntest du vielleicht mit alle 7-8 Wochen neue auskommen. Bei meinem ehemaligem Pflegepferd konnte ich teilweise die alten Eisen ein zweites mal raufmachen lassen, wenn die nicht so abgelatscht waren. Aber das muß man eben immer alles individuell entscheiden.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Fjordi777 - 04.06.2006, 20:44

Genau..........würde gern viel öfter reiten......aber die 2 Kleenen brauchen auch Zuwendung.....ganz schön stressig, dieser "Job".... :D

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 05.06.2006, 09:05

Ja ja, Pferde, Hunde, Kinder und der Rest der Familie....bleibt einem kaum Zeit fürs Hobby :)

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 28.07.2006, 06:33

Altes Thema, wieder neu ausgebuddelt :lol: :

Gestern war ich ein wenig erschrocken. Ich bin gestern abend mit Benny spazieren gegangen, wovon ca. 2,5-3km leider Asphalt im Schritt waren, der Rest Stoppelfelder.
Als ich Benny zurück am Stall die Hufe kontrollierte, stellte ich fest, das die in der kurzen Zeit ziehmlich abgelatscht waren, ich bin der Meinung, das er nun kurz vorm Hufballen läuft, ihr wißt schon was ich meine.

Da alle vier Hufe betroffen sind, und wir ja immer wieder gewisse Aspaltstrecken oder harte Wege laufen müssen (es sei den die sind im Winter total vermatscht), bin ich nun auch am überlegen, ob ich Benny einen rundum Beschlag verpassen lassen soll. da er ja sowieso die meiste Zeit alleine steht, würden von den Eisen auch keine Gefahr für andere Pferde ausgehen.

Hufschuhe, zumal ich wahrscheinlich 4 bräuchte, sind für mich leider zu teuer, selbst wenns auf Dauer wohl billiger wäre. Und ob ich unbedingt Lust hätte, die Dinger andauernt an- und auszuziehen, wage ich noch zu bezweifeln, ist das nicht recht umständlich?

Aber ich denke, wenn Benny sich zur Zeit seine Hufe so extrem abläuft, wären Eisen wohl doch angebracht, oder was meint ihr? Zumal, da wir ja auch so ein bisschen am einfahren sind, und immer öfter mal auf Asphalt laufen müssen.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Fjordi777 - 28.07.2006, 08:54

Eisen ist ein teures Vergnügen, hier kosten 2 schon 60 Euro und die müssen alle 8 Wochen neu........

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 28.07.2006, 09:07

Ich weiß, teuer teuer!!! Aber wenns sein muß? Ich werde beim nächsten mal meinen Schmied fragen, der ist so ehrlich und sagt auch, wenn Benny keine Eisen braucht, der ist nicht nur hinter Geld her.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Shetty Uta - 28.07.2006, 09:37

Unsere Ponys und Pferde die regelmäßig gefahren und geritten werden sind alle Beschlagen und gehen auch alle zusammen auf die Weide.

Wir müssen auch eine grössere Strecke auf Schotter oder Teerstrassen zurück legen. Dazu kommen dann viele Sandwege,der Sand wirkt wie Schmiergelpapier.

Wie gut usw. das reiten und fahren mit Hufschuhen geht weiss ich nicht.
Pass nur auf, das sich Benny nicht die Huf so kurz läuft das man keine Eisen mehr drunter bekommt oder er fühlig bzw lahm geht.

Gruss Uta

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Mini-Mary - 28.07.2006, 14:10

Bei uns gibt es nur einen Schmied, der sich bei den Kleinen ran traut. Ich bezahle für 4 Eisen 50 Euro und die halten ganz gut. Oft ist es sogar so, das ich die Vorderen beim erneuten Beschlag für hinten noch nutzen kann, dann wirds billiger.
Ich war sonst auch immer gegen Eisen, aber seit letztem Jahr lasse ich Tiger auch beschlagen (nur über den Sommer), bin hoch zufrieden und auch in der Herde gibt es da keine Probleme.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Shetty Uta - 28.07.2006, 15:03

Wir zahlen für 4 Eisen 65 Euro pro Shettys.Im Winter laufen sie aber auch bis auf zwei Barfuss.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 28.07.2006, 16:55

Manno, da habe ich eben was geschrieben und wurde rausgeschmissen, alles weg, grrr, also nochmal:

Bis zu 70,-Euro könnte ich finanziell gerade so etwa alle acht Wochen hinbekommen. Für Shettys werden die Eisen wohl nicht so teuer sein wie für ein 175cm Großpferd? Da hatte ich nämlich für 2 Eisen 80 Euro bezahlt, allerdings kamen da immer noch so zwei Gummistege unter die Eisen. Ich muß einfach wirklich meinen Schmied mal fragen. Natürlich bekommt Benny wenn überhaupt, dann nur im Sommer Eisen, im Winter wirds sonst zu rutschig und der Boden ist ja weich genug dann.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Mini-Mary - 28.07.2006, 18:05

Also das ein Beschlag für Shettys auch gleich billiger ist als für ein Großpferd, da verlass dich mal nicht drauf. Bis auf das Material bleibt der Arbeitsaufwand der Gleiche, vielleicht sogar noch unbequemer für den Schmied. Wir bezahlen für die Großen jedenfalls auch nicht wesentlich mehr!

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 29.07.2006, 07:30

Aber wenn eure Schmiede 50,- - 65,- für 4 Eisen nehmen, dann kann meiner doch nicht 130,- oder mehr dafür haben wollen, ansonsten suche ich mir einen anderen, obwohl ich bisher zufrieden mit dem war. Ich denke die 80,- für zwei Eisen hatte ich bestimmt nur zahlen müssen, weil das soon spezialbeschlag war.
Nun ist mein Schmied im Urlaub noch für eine Woche, da kann ich ihn gar nicht fragen, Mist. Muß ich Benny wohl erst mal schonen, ein wenig jedenfalls.

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Shetty Uta - 29.07.2006, 09:05

Unser Schmied nimmt für 4 Eisen Shetty 65,- €, 4 Eisen Hafi oder Hannoveraner 75,- €.

Denke mal auch so wie Marion, der Eisenpreis ist nicht entscheident sondern der Arbeitsaufwand und Shettys sind nun mal von der grösse unbequem für den Schmied :D

Unser Schmied macht ausser unseren Shetty keine anderen mehr. Er sagt den meisten fehlt es hier in der Gegend an Erziehung und Benehmen.
Werden als Beisteller gehalten und keiner kümmert sich so richtig rum :(

Wie sagte er doch mal so schön :arrow: die haben zwei Köpfe,acht Beine und kann man nur Beschlagen wenn man sie fesselt und knebbelt. Traurig das es solche Zustände gibt :evil:
Gruss Uta

Re: Eisen für Freizeitpferde?

Anonymous - 29.07.2006, 12:44

Mein Schmied ist eingentlich toll. Er nimmt sich Zeit und hat wirklich Geduld mit den Pferden.
Wo er für Benny das erste Mal kam, zappelte Benny auch ziehmlich rum, weil er Schmied wohl gar nicht kannte. Beim zweitem Mal stand Benny dann schon fast still.
Sollte Benny wirklich Eisen brauchen, wird der Schmied bestimmt auch damit zurechtkommen. Es wird wohl nur eine frage des Geldes werden.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Grisu - gepostet von Fjordi777 am Samstag 10.02.2007
Zahnstein????? - gepostet von graziano am Freitag 05.05.2006
Ponys von der Ponderosa - gepostet von monaira am Freitag 08.09.2006
Sachen gibt es.... - gepostet von santafee am Montag 10.09.2007
350€ für´s Einfahren - realistisch? - gepostet von Raubtier-Felix am Donnerstag 24.05.2007
Brauche dringend Hilfe !!! - gepostet von graziano am Sonntag 19.11.2006
29.4. Singel oder gebunden? - gepostet von Fjordi777 am Sonntag 29.04.2007
NADDEL... SO ausgesprochen, wie Dieter Bohlen seine Ex - gepostet von Iris B. am Mittwoch 08.11.2006
Einsamer und vernachlässigter Shetty - gepostet von Cassiopeia am Samstag 31.03.2007
Ähnliche Beiträge
Jackson - Jackson (Mittwoch 25.06.2008)
braucht irgendwer eisen? - DrJones (Donnerstag 14.12.2006)
Nico in Notruf Hafenkante - Heike (Mittwoch 13.01.2010)
Ware namens Eisen - MBushy (Freitag 12.01.2007)
EISEN - Bierfüralle (Donnerstag 26.04.2007)
eisen - h116 (Dienstag 28.11.2006)
lehm und eisen - budd4hmc (Samstag 24.02.2007)
Eisen/Getreide gegen Holz/Lehm - Anonymous (Donnerstag 01.09.2005)
Holz Eisen - Lehm - -FLo- (Mittwoch 20.12.2006)
Freizeitpferde zu verkaufen - Lacerna (Donnerstag 21.10.2004)