Informationen aus der Filmabteilung von WWE

wReStLiNgGiRlZ
Verfügbare Informationen zu "Informationen aus der Filmabteilung von WWE"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: HBK_fan
  • Forum: wReStLiNgGiRlZ
  • Forenbeschreibung: Wrestling-Forum nur für GirlZ
  • aus dem Unterforum: Multimedia
  • Antworten: 21
  • Forum gestartet am: Mittwoch 26.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Informationen aus der Filmabteilung von WWE
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 4 Monaten, 10 Tagen, 6 Stunden, 20 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Informationen aus der Filmabteilung von WWE"

    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 26.02.2009, 14:55,UTC02bUTC26

    Informationen aus der Filmabteilung von WWE
    Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    Nach dem anstehenden Kinostart von „12 Rounds“ mit John Cena in der Hauptrolle im Vorfeld von WrestleMania XXV wird sich die Filmabetilung von World Wrestling Entertainment (WWE) voll und ganz auf „The Marine 2“ konzentrieren.

    In diesem Film spielt Ted Dibiase Jr. die Hauptrolle. Dieser Film wird Anfang 2010 direkt auf DVD produziert und nicht in die Kinos kommen.

    Die jüngste DVD-Veröffentlichung „Behind Enemy Lines: Columbia“ mit Mr. Kennedy in der Hauptrolle wurde nach Auskunft von FOX bislang mehr als 150.000 mal verkauft.

    Donna Goldsmith von WWE betonte jedoch, dass der Film noch nicht international veröffentlicht worden sei.


    Quellen: wwe.com / Pro Wrestling Torch, BSWW



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 09.03.2009, 06:52,UTC03bUTC09


    Filmabteilung plant Remake von "Missing in Action"


    World Wrestling Entertainment (WWE) wird auch weiterhin bemüht sein, durch die hauseigene Filmabteilung eigene Kinofilme resp. DVD-Veröffentlichungen auf die Beine zu stellen.

    Während in wenigen Wochen „12 Rounds“ mit John Cena in der Hauptrolle in den US-Kinos anläuft und „The Marine II“ mit Ted Dibiase in der Hauptrolle bereits gedreht wurde, kündigt sich bereits ein weiteres Filmprojekt an.

    So arbeiten die WWE-Verantwortlichen an einem „Remake“ von „Missing in Action“, welches 1984 mit Chuck Norris in der Hauptrolle erschien.

    Die WWE-Version des Filmes wird sich mit dem Irak-Krieg beschäftigen.

    Derzeit ist noch unklar, welcher WWE-Superstar in diesem Film die Hauptrolle spielen wird.


    Quellen: The Hollywood Reporter / Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 20.03.2009, 19:29,UTC03bUTC20


    Neuigkeiten aus der WWE-Filmabteilung


    Die Filmabteilung von World Wrestling Entertainment (WWE) ist derzeit neben der anstehenden Veröffentlichungen von „12 Rounds“ mit John Cena in der Hauptrolle sowie „The Marine II“ mit Ted Dibiase in der Hauptrolle mit einleitenden Arbeiten für „Missing In Action“ beschäftigt.

    Hierbei ist jedoch unklar, welcher WWE-Superstar die Hauptrolle in diesem Film übernehmen wird. Es wurde jedoch öffentlich, dass dieser Film direkt via DVD veröffentlicht wird und dadurch nicht in die Kinos gelangt.

    Überdies denkt WWE an eine Kinoveröffentlichung von „Suckerpunch“ im Jahr 2010, wobei The Big Show in dieser Komödie die Hauptrolle einnehmen soll.

    12 Rounds startet indes bereits an diesem Wochenende in den US-Kinos.


    Quellen: Pro Wrestling Insider / f4wonline.com, BSWW



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 25.03.2009, 07:29,UTC03bUTC25


    Nächste Projekte der WWE Studios


    Variety.com veröffentlichte neue Informationen über die kommenden Projekte der WWE Studios (ehemals WWE Films). Neben einer geplanten Fortsetzung des Films "12 Rounds" soll es zu einem Remake von Chuck Norris Film "Missing in Action" kommen. Außerdem ist ein Sequel zu "The Scorpion King" geplant. The Big Show der schon in vergangenen Zeiten mal als Darsteller zu sehen war, soll in einem WWE produzierten Film mit dem Titel "Suckerpunch" zu sehen sein. Alle erwähnten Filme werden vermutlich direkt auf DVD erscheinen.


    Quellen: Wrestling Observer Newsletter, Jay Leno, Variety, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 27.03.2009, 17:52,UTC03bUTC27


    Unternehmen weiter an Videomaterial von Mid South interessiert


    World Wrestling Entertainment (WWE) ist weiterhin bemüht, die Rechte am Videomaterial von Mid South/UWF zu erlangen.

    Unverändert befinden sich die Tapes im Besitz der Ex-Frau von „Cowboy“ Bill Watts.

    In der vergangenen Woche kam es zu neuerlichen Gesprächen zwischen beiden Parteien, wobei die WWE-Verantwortlichen etliche Zeit damit verbrachten, die Qualität des Videomaterials zu überprüfen.

    Bis zuletzt gab es sehr unterschiedliche Vorstellungen über den möglichen Verkaufspreis des Videomaterials.

    Sollte sich WWE tatsächlich auch diese Videorechte sichern können, würde das Unternehmen über Videomaterial aller großen Wrestlingpromotions aus den 80er Jahren verfügen können


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 23.08.2009, 12:51,UTC08bUTC23


    Christian und weitere Superstars für WWE-Filme vorgesehen

    World Wrestling Entertainment (WWE) wird auch weiterhin hauseigene Filmproduktionen veröffentlichen.

    Aktuell ist Christian für die Hauptrolle in einem zukünftigen Film vorgesehen und bestätigte dies in einem aktuellen Blog auf wwe.com. Während seines Weggangs von WWE hatte Christian schauspielerische Erfahrungen gesammelt.

    WWE plant derweil insgesamt acht neue Filmproduktionen in den kommenden drei Jahren.

    Dabei sind WWE-Filme mit John Morrison, Dolph Ziggler sowie The Miz geplant.


    Quellen: wwe.com / Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 23.08.2009, 15:35,UTC08bUTC23


    Kommende WWE Filme

    In den kommenden drei Jahren plant WWE die weitere Produktion von eigenen Filmen. In einem kommenden WWE Film wird Christian zu sehen sein, dies teilte der ECW Superstar in seinem Blog auf der WWE Webseite mit. Künftige Filmrollen könnten Superstars wie John Morrsion, The Miz und Dolph Ziggler bekommen.


    Quelle: pwtorch, pwinsider, figure four weekly newsletter, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 14.09.2009, 22:10,UTC09bUTC14


    Details zum nächsten WWE-Film

    Wie Pro Wrestling Insider berichtet, wird The Big Show in der kommenden Filmveröffentlichung von World Wrestling Entertainment (WWE) die Hauptrolle übernehmen.

    Der nächste WWE-Film ist derzeit noch namenlos. Die Dreharbeiten werden im kommenden Monat in New Orleans beginnen.

    Hier fanden seinerzeit auch die Dreharbeiten zu „12 Rounds“ mit John Cena in der Hauptrolle statt.

    Show wird in dem Film den Wrestler „Walter Kronk“ verkörpern.

    Das Filmbudget wird derzeit auf $ 50-60 Mio. geschätzt.


    (Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW)



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 15.09.2009, 09:10,UTC09bUTC15


    Nächster WWE Film

    The Big Show hat die Hauptrolle im nächsten WWE Studios Film erhalten. Die Dreharbeiten werden im kommenden Monat in New Orleans (dem gleichen Ort wo auch John Cena´s Film 12 Rounds abgedreht wurde) starten. Big Show wird in dem Film einen Wrestler mit dem Namen "Walter Kronk" spielen, welcher sein gesamtes Leben in einem Waisenhaus verbrachte und für den verschuldeten Promoter Memphis Earl in den Ring steigt. Das zur Verfügung stehende Filmbudget beträgt etwa $5-$6 Millionen.


    Quellen: pwinsider, prowrestling, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 09.10.2009, 05:29,UTC10bUTC09


    Anderer Filmtitel für WWE Studios Film

    Wir berichteten kürzlich über den neuen WWE Sudios Film mit Big Show. Die Komödie sollte ursprünglich den Titel: "Suckerpunch" bekommen. Doch nun kam es zu einer Änderung. Der neue Filmtitel lautet: "Knucklehead".


    Quellen: wrestlecast (the sun), wrestling observer newsletter, wrestleview, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 15.10.2009, 18:13,UTC10bUTC15


    Erstes Bild zur neuen Komödie mit Big Show


    Nun wurde das erste Bild zur neuen Komödie mit Big Show, dem WWE Studios Film "Knucklehead" veröffentlicht. Hier könnt ihr es euch anschauen.

    Quellen: figure four weekly newsletter, jrsbarbq, twitter, pwinsider, wwe.com, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 20.10.2009, 09:24,UTC10bUTC20


    WWE Studios Film Veröffentlichung

    Nun steht fest, dass die WWE Studio´s Film Komödie "Knuckleheads" (mit Big Show) am 08. Oktober 2010 in den USA veröffentlicht wird. Wie üblich ist von einer direkten Veröffentlichung auf DVD auszugehen.

    Quellen: pwtorch, jrsbarbq, pwinsider, amazon, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 03.11.2009, 16:19,UTC11bUTC03


    Details zu "Knucklehead" mit The Big Show in der Hauptrolle


    World Wrestling Entertainment (WWE) wies am Montag mit einer Pressemitteilung daraufhin, dass „WWE Studios“ in dieser Woche die Dreharbeiten für „Knucklehead“ abschließen werde.

    Der WWE-Film mit The Big Show in der Hauptrolle soll im Frühjahr 2010 in die US-Kinos kommen und im Vorfeld zu WWE WrestleMania XXVI massiv beworben werden.

    Es handelt sich bei dem Film um eine Komödie mit überdies dramatischen Aspekten.

    Big Show wird dabei seine eigene Wrestler-Persönlichkeit spielen, die sich in einem Mixed Martial Arts (MMA)-Turnier um das Preisgeld von $ 100,000 bemüht, um eine Kirche zu retten.


    (Quelle: wwe.com, BSWW)



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 06.11.2009, 12:53,UTC11bUTC06


    Handlung des neuen Film mit Big Show

    Weiteres gibt es über den neuen Film von Big Show "Knucklehead" zu berichten. So wird das Filmbudget nach Fertigstellung $7 Millionen betragen. In dem Film wird Big Show einen MMA Fighter verkörpern um Geld zu verdienen das für ein Waisenhaus bestimmt ist. Letztendlich geht es dann um ein $100,000 Sieger bekommt alles MMA-Turnier. Möglicherweise kommt nun einigen Lesern die Handlung bekannt vor, schließlich spielte Jack Black bereits die gleiche Rolle, allerdings als Wrestler in der Film-Komödie “Nacho Libre”.


    Quellen: tmz, wrestling observer newsletter, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 04.02.2010, 16:14,UTC02bUTC04


    Knucklehead Filmposter mit Big Show

    WWE schaltete nun eine Webseite zum neuen Studios Film „Knucklehead“ auf. Dort kann man sich derzeit allerdings nur das Filmposter (siehe hier) anschauen. Big Show spielt in der Drama/Kömödie einen tollpatschigen Handwerker namens Walter Krank, welcher in einer Kirche tätig ist und für diese durch einen MMA Promoter Geld verdienen soll um sie zu retten. Der Film wird bereits auch schon im aktuellen US-WWE Magazin umworben, siehe hier:

    http://www.knuckleheadthemovie.com/

    Quellen: wwe universe, pwinsider, wwe studios/magazine, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 19.02.2010, 21:40,UTC02bUTC19


    Details zum neuen WWE-Film "Big Red"

    Wie „Variety“ berichtet, konnte World Wrestling Entertainment (WWE) für eine zukünftige Filmveröffentlichung entsprechende Schauspieler verpflichten.

    In „Big Red“ werden daher neben WWE-Superstar Randy Orton
    auch Ed Harris sowie Schauspielerin Amy Madigan mitwirken.

    Die Dreharbeiten zum Film, der in den 60er Jahren spielt, beginnen in der kommenden Woche in New Orleans (US-Bundesstaat Louisiana).

    Orton wird in dem Film „nur“ eine Nebenrolle innehaben und damit der neuen WWE-Strategie bei der Produktion von hauseigenen Filmveröffentlichungen gerecht werden. Demnach sollen die WWE-Superstars lediglich in Nebenrollen an der Seite von erfahrenen Schauspielern zum Einsatz kommen.

    Harris wird in dem Film die Rolle eines Lehrers spielen, während Orton die Rolle eines Vaters einnimmt, der den Lehrer (Harris) aus der Schule entfernt haben möchte.

    Madigan wird in dem Drama die Schulrektorin verkörpern.


    (Quellen: Variety / Pro Wrestling Torch / ProWrestling.net, BSWW)



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 20.02.2010, 06:14,UTC02bUTC20


    Neue Strategie bei WWE-Filmen

    Wie mehrere Quellen einvernehmlich berichten, wird der neue WWE-Film "Big Red" neben Randy Orton auch den Hollywoodstar Ed Harris ("A Beautiful Mind", "A History of Violence") sowie Schauspielerin Amy Madigan ("Grey's Anatomy") beinhalten. Orton wird jedoch nur eine Nebenrolle einnehmen. Er wird den Vater eines Schülers spielen, der sich für die Absetzung eines Lehrers (Ed Harris) einsetzt. Amy Madigan, die übrigens mit Ed Harris verheiratet ist, spielt die Schuldirektorin in diesem Drama. Die WWE verfolgt dabei eine neue Strategie, wonach nur noch bekannte Schauspieler die Hauptrollen übernehmen und WWE-Aktive an der Seite der Filmstars in Nebenrollen fungieren.

    (Quellen: PWTorch, 20thCenturyFox, moonsault)



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 20.02.2010, 06:21,UTC02bUTC20


    WWE verpflichtet Hollywoodstar

    Die Filmabteilung von World Wrestling Entertainment kann einen großen Coup vermelden. Nachdem die bisherigen, reinen WWE Produktionen höchstens mit mittelmäßig bekannten Schauspielern wie Robert Patrick und Ashley Scott aufwarten konnten, hat man für den Film "Big Red", in dem auch Randy Orton mitwirken wird, den bekannten und erfolgreichen Charakterdarsteller Ed Harris gewonnen. Harris, der aus Blockbustern wie Truman Show, A Beautiful Mind oder zuletzt Gone Baby Gone bekannt ist, war unter anderem bereits für vier Oscars nominiert und gewann einen Golden Globe. Für WWE Productions ist er der größte Name, der je für einen komplett eigenproduzierten Film verpflichtet werden konnte. Dies unterstreicht auch die veränderte Strategie der Company, die künftig mehr auf professionelle Schauspieler setzen will, die in Nebenrollen von Wrestlern unterstützt werden, anstatt wie bisher, WWE Superstars wie John Cena, Ted DiBiase Jr. oder Kane in Hauptrollen einzusetzen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 20.02.2010, 15:44,UTC02bUTC20


    Neues zum Film mit Randy Orton

    Variety.com berichtet über die Handlung des neuen WWE Studios Film „Big Red“ mit Randy Orton. Neben den RAW Superstar konnten die bekannten Schauspieler Ed Harris und Amy Madigan verpflichtet werden. In dem Film der in den 60er Jahren spielt geht es um einen Englisch Lehrer (von Ed Harris verkörpert) und Randy Orton, einem Vater der sich dafür einsetzt das der Lehrer nach einem Konflikt die Schule verlässt. Madigan spielt die Schuldirektorin. Die Dreharbeiten beginnen in der kommenden Woche in New Orleans. Die neue WWE Strategie sieht vor ihre Wrestler nur noch in Nebenrollen hauseigener Filme einzusetzen.

    Quellen: variety, prowrestling, wrestleview, wrestling-revolution



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 23.02.2010, 16:11,UTC02bUTC23


    Batista übernimmt Hauptrolle in WWE-Film

    Batista wird der Star einer weiteren Filmveröffentlichung von World Wrestling Entertainment (WWE) sein.

    Der WWE Champion übernimmt die Hauptrolle im Actionfilm „Killing Karma“.

    Der Film hat ein Budget von $ 10 Mio.

    Die Dreharbeiten beginnen am 13. April 2010 in New Orleans (US-Bundesstaat Louisiana).


    (Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW)



    Re: Informationen aus der Filmabteilung von WWE

    HBK_fan - 23.02.2010, 21:14,UTC02bUTC23


    Neuer WWE Studios Film mit Main Eventer in der Hauptrolle

    Der PWInsider berichtet exklusiv über einen neuen WWE Studios Film mit Dave Batista in der Hauptrolle. Nachfolgend die Handlung des Actionfilm "Killing Karma": AJ (gespielt von Batista) kommt aus dem Gefängnis und möchte ein neues Leben beginnen. Nachdem aber sein bester Freund versehentlich auf einen Mann schießt, versucht AJ seinen Freund sowie deren Frau und Tochter zu schützen. Das Budget beträgt $10 Millionen. Die Dreharbeiten zum Film beginnen am 13. April in New Orleans. Somit wird Batista nach seinem Auftritt bei WrestleMania eine Auszeit vom Wrestling nehmen. Ob The Animal anschließend überhaupt zurückkehrt ist unklar, in vergangenen Interviews verriet Dave das sein WWE Vertrag um die Zeit nach WrestleMania endet und er dann kurzfristig entscheidet ob er die Karriere als Wrestler fortsetzt.

    Quellen: pwinsider, twitter, tmz, river front times, wrestling-revolution



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum wReStLiNgGiRlZ

    Bewertungen - gepostet von Angel am Sonntag 10.12.2006
    Rhino - gepostet von JM Hardy am Dienstag 09.10.2007
    Night in Motion VIII 20.01.07 in Marburg - gepostet von JM Hardy am Dienstag 02.09.2008
    Showbericht vom 15.09.2006 aus Worcester, MA - gepostet von Angel am Montag 18.09.2006
    I'm with stupid - gepostet von Angel am Donnerstag 01.02.2007
    Lilian Garcia - gepostet von Angel am Donnerstag 27.04.2006
    WWE:Keine PPV Pressekonferenzen mehr - gepostet von Trixi2134 am Mittwoch 10.01.2007
    SmackDown Mai 2004 - gepostet von JM Hardy am Donnerstag 24.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Informationen aus der Filmabteilung von WWE"

    Bewerbungs Info! - gepostet von chaoslord23 am Freitag 26.05.2006
    Die schwerste Aufgabe der Welt - gepostet von Link am Dienstag 20.06.2006
    Isaac Shapiro in München > Aug. - Sept. 2006 - gepostet von Gaia am Donnerstag 10.08.2006