Waschen im Flechtzopf

Haarmonie
Verfügbare Informationen zu "Waschen im Flechtzopf"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: natt i nord - ysmalan - Cerenia - schevchen
  • Forum: Haarmonie
  • Forenbeschreibung: Der Name ist Programm!
  • aus dem Unterforum: Allgemeines
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Dienstag 10.02.2009
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Waschen im Flechtzopf
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 4 Monaten, 17 Tagen, 8 Stunden, 4 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Waschen im Flechtzopf"

    Re: Waschen im Flechtzopf

    natt i nord - 20.02.2009, 19:55

    Waschen im Flechtzopf
    Ich hab davon schon mehrmals gelesen und wollte das heute mal ausprobieren. Also die Spülung in den Zopf massiert. Ich habe dann, aus einem Gefühl heraus, nach eeeeeeeewigem Ausspülen, den Zopf geöffnet. Ich hatte Recht: Obwohl ich nur die äußersten Haare mit der Spülung eingeschmiert hatte, war innen alles noch voller Condi. Ich hab dann nochmal mit offenen Haaren ausgespült. Fazit: Klappt nicht, zumindest nicht mit Spülung.

    Hat da wer Erfahrungen und auch raus, wie man sowas im Zopf ausgewaschen bekommt?



    Re: Waschen im Flechtzopf

    ysmalan - 23.02.2009, 19:09


    Hmmm... ich hab das auch schon mehrmals gemacht. Meistens gebe ich dann aber nur Shampoo/Spülung/Wasser auf die Kopfhaare und lasse die Haare im Zopf aus. Oder ich lasse den Zopf nur im Badewasser herumschwimmen. Ein einziges Mal habe ich Spülung auf den Zopf gegeben, allerdings war das sehr wenig und ist auch gut wieder rausgegangen.

    Ansonsten geht das vielleicht nur mit gaaanz ganz lang ausspülen? :nixweiss:



    Re: Waschen im Flechtzopf

    Cerenia - 23.02.2009, 19:21


    Hmm, welchen Sinn macht es die Haare beim Waschen im Zopf lassen zu wollen?



    Re: Waschen im Flechtzopf

    ysmalan - 23.02.2009, 19:30


    Also bei mir ist es so dass sie nach dem Waschen oft ganz arg verknotet sind. Wenn ich sie im Flechtzopf lasse und nur den Ansatz wasche, fällt nachher das ewig lange Entwirren weg und ich verliere deutlich weniger Haare. Allerdings mach ich das trotzdem nicht so oft... in letzter Zeit bin ich sowieso furchtbar nachlässig mit meinen Haaren. :shy:



    Re: Waschen im Flechtzopf

    schevchen - 23.02.2009, 19:34


    Wäre es dann nicht sinnvoll nur Scalpwash zu machen, also den Zopf gar nicht nass zu machen?



    Re: Waschen im Flechtzopf

    Cerenia - 23.02.2009, 20:10


    Scalp wash hab ich nur einmal ausprobiert, weil das ganze Wasser dann entgegen der Schuppenschicht geflossen ist und ich mir nicht vorstellen kann, dass das sonderlich gut für die Haare ist :/



    Re: Waschen im Flechtzopf

    ysmalan - 24.02.2009, 12:25


    Wie gesagt mache ich das sowieso oft so, dass die Haare im Zopf gar nicht mitgewaschen werden. Aber oft wasche ich wenn ich in der Badewanne sitze und lasse die Haare vorher im öligen Wasser herumschwimmen. Wenn sie offen sind verknoten sie dabei oft recht stark, wenn ich sie im lockeren Zopf lasse erspare ich mir das und es kommt trotzdem schön viel Wasser und Öl an die Haare. Allerdings muss ich sagen, dass ich sie nach dem Bad auch meistens noch offen ausspüle.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Haarmonie

    Haarlängen & Proportionen - gepostet von schevchen am Mittwoch 18.02.2009



    Ähnliche Beiträge wie "Waschen im Flechtzopf"

    My biggest KB :( - gepostet von el presidente am Sonntag 25.06.2006
    Der Regenbogen - gepostet von Constantine am Dienstag 11.07.2006
    Bike Mania on Ice - gepostet von Radditz am Sonntag 06.08.2006
    asd - gepostet von *A-Town StYlA* am Montag 28.08.2006