Passionatas FOhlen

Forum des VRH´s Rosental
Verfügbare Informationen zu "Passionatas FOhlen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Isa
  • Forum: Forum des VRH´s Rosental
  • aus dem Unterforum: Tierarzt
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Sonntag 22.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Passionatas FOhlen
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 7 Monaten, 2 Tagen, 13 Stunden, 35 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Passionatas FOhlen"

    Re: Passionatas FOhlen

    Isa - 16.02.2009, 21:20

    Passionatas FOhlen
    Passionatas Fohlen

    Da ich meine Stute Passionata von einem tollen Turnierhengst decken lassen wollten, hatte ich sie schon vor ein paar Wochen untersucht um festzustellen ob alles okay wäre. Da sie fit und bereit für eine Trächtigkeit zu sein schien lies ich sie decken.

    Ein paar Tage nach dem Deckakt untersuchte ich meine Stute wieder. Die Freude war groß, als ich feststellte dass sie wirklich tragend war! Bei der Geburt von Pretty Ballerina hatte es keine Probleme gegeben, sie war ohne Komplikationen auf die Welt gekommen und entwickelte sich prächtig. Daher hoffte ich, dass dieses Mal wieder alles glatt laufen würde, sowohl während meine Süße trächtig war als auch bei der Geburt.

    Ein Tag vor der Geburt sah alles okay aus. Das Fohlen schien richtig herum zu liegen, Passionata verhielt sich ruhig und zeigte keine Anzeichen von Schmerzen oder Unwohlsein. Die Nacht verbrachte ich aber zur Vorsicht im Stall, da ich auf jeden Fall da sein wollte falls es Schwierigkeiten gab.

    Auch bei der Geburt verlief alles gut. Das Fohlen lag wie vermutet richtig herum, Passionata wusste jetzt schon von selbst was sie machen musste. Ich musste kein einziges Mal eingreifen, abgesehen von den Vorsorge Vorkehrungen, wie Schweif einbinden, den Genitalbereich waschen und genügend Stroh in die Box zu legen. Ich freute mich, dass das Fohlen ein Hengst geworden war. Jetzt hatte ich ein Stutfohlen und einen kleinen Hengst von meiner Stute bekommen. Dem Fohlen ging es gut, es stand schon nach wenigen Minuten auf, zumindest versuchte er es. Auch Passionata war gut mit den Anstrengungen der Geburt klargekommen,sie erholte sich und stand bald schon wieder. Liebevoll leckte sie ihren Sohn trocken und säugte ihn. Damit ich sie bei diesem sehr wichtigen ersten Kontakt nicht stören wollte schlich ich mich leise aus dem Stall und ging ziemlich erschöpft nach Hause.

    Am Tag nach der Geburt ging es sowohl Passionata als auch ihrem kleinen Sohn sehr gut. Ich konnte bei ihm keine Anzeichen von Fehlstellungen erkennen, alles schien in Ordnung zu sein.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Forum des VRH´s Rosental

    Tunier - gepostet von Josy am Montag 23.07.2007
    Berichte! - gepostet von rosental am Mittwoch 14.03.2007
    Bitte Miri - gepostet von Sandra am Sonntag 03.12.2006
    Ruhiger Ausritt mit Dorado - gepostet von Fabienne am Donnerstag 15.01.2009
    neues pferd?! - gepostet von Holly am Mittwoch 10.01.2007
    Kurs? - gepostet von Cindy am Donnerstag 03.01.2008



    Ähnliche Beiträge wie "Passionatas FOhlen"

    Bogota - gepostet von Nissan am Mittwoch 24.05.2006
    2:43:7 | drunkensfork - gepostet von drglas am Dienstag 01.08.2006
    Zeigt-her-eure-Bilder-Thread! - gepostet von Honji Jin'Jindo am Montag 28.08.2006