heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

M-Perium
Verfügbare Informationen zu "heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: DaRock - SpitfireXP - mad-mike - Pierre27380 - BornTobiWild
  • Forum: M-Perium
  • Forenbeschreibung: Das Forum für alle MA8, MA9, MB1, MB2, MB3, MB4, MB6, MB7, MB8, MB9, MC1, MC2 und MC3 Fahrer und Freunde
  • aus dem Unterforum: Fahrwerke und co
  • Antworten: 16
  • Forum gestartet am: Sonntag 03.07.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 6 Monaten, 10 Tagen, 19 Stunden, 30 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ..."

    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    DaRock - 04.05.2006, 18:51

    heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...
    seas

    wollt euch nur mal was berichten ...

    ich habe heute, nachdem es unüberhörbar zum schleifen begonnen hat, mich dazu durchgerungen den dreck mal zu zerlegen ... hatte die ORIGINAL bremsbeläge von honda schon über ein jahr daheim liegen ...

    fazit der ganze sache ...

    rechts hinten waren beide führungen fest ... die eine ist sogar nur mit gewalt und einer zange herausgegangen ... anscheinend hat der engländer beim zusammenbau das fett VERGESSEN!!!! ...
    naja alles gut gefettet, abgeblasen mit durckluft und wieder zusammengebaut ...

    links war wenigstens noch fett drin, leider war das schon ziemlich dick und zäh, aber zumindest war was da ... der sattel konnte sich auch noch ganz wenig bewegen ... habe trotzdem alles neu geschmiert und wieder zusammengebaut ...

    fazit:
    ich weiss jetzt warum honda zu den original belagsätzen alle schrauben und bleche dazu gibt ... weil man es braucht!!! ... habe die schrauben fest zerstört beim zerlegen ... jetzt mit den neuen sieht das gleich wieder viel besser aus ...

    die bremsleistung hat sich verbessert, vor allem viel gleichmäßiger
    die handbremse funtkioniert wieder PERFEKT!!!
    ALLE quietschgeräusche sind endlich weg ...

    also burschen ...
    original belagsatz kaufen, und mal ne stunde hinsetzen, zerlegen und neu fetten ... es lohnt sich ... vor allem glaube ich nicht dass mein civic der einzige ist wo das fett "vergessen" wurde ...

    ne kleinigkeit noch ... kauft KEINE ATU BELÄGE!!! ... die waren teilweise zerbröselt!!!! ... eigentlich gefährlich das ganze ...

    ich baue jetzt vorne noch die ITR bremse rein und dann sollte endlich ruhe sein mit dem bremsenmist ...

    bernhard



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    SpitfireXP - 04.05.2006, 22:46


    lol
    Habe letzten Donnerstag erst miene Hinterbremse gemacht war fest, und hat ganz komische geräusche von sich gegeben...
    Aber in den Führungen war bei mir auch kein Fett...
    Habe die erstmal entrostet, und eingefettet....

    Ist das etwa bei allen so, das da kein fett drin ist???



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    DaRock - 05.05.2006, 08:49


    ich denke da wurde kräftig gespart bei der produktion *würg*

    das ist eigentlich der hauptgrund warum ich das getippt habe ...

    bei mir war das nur auf einer seite ... wie sich nun bestätigt ist das absolut kein einzelfall ...

    ich denke wenn man das rechtzeitig fettet, kann man sich zumindest kosten für neue bremsbeläge sparen ... im schlimmsten fall sogar eine kaputte scheibe vermeiden ...

    bernhard



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    mad-mike - 11.05.2007, 18:50


    hi hi, habe auch das peoblem das meine bremse hinten fest ist zumindest so halb, kann ich das alleine machen? oder sollte ich doch lieber inne werkstadt fahren? was bitte gehört Wo für fett dran? ehrlich gesagt ich weiss gerade mal wo meine bremse hinten ist mehr aber auch nicht....



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    SpitfireXP - 11.05.2007, 19:06


    Naja...
    Die Bremse an sich ist kein sehr kompliziertes ding...
    Aber ein Sicherheitelement, und sollte auch mit der entsprechenden Vorsicht gehandhabt werden....
    Kupferpasste sollte man von hinten an die Brmesklötze schmieren, damit die nciht quitschen...
    Den Kolben sollte man auch reinigen, aber man darf die manschette nciht beschädigen.
    Der Bremssattel an sich läuft auf zwei stiften, die in den träger gehen.
    Die sind jeweils mit einer manschette abgedichtet.
    Da muß das fett rein.
    Ich habe da Graphfit fett reingemacht.
    Je nach zustand der Bremse lohnt es sich auch schon, die mal Überholen zu lassen...

    Z.B. bei www.deftune.de

    Das ist ein Bekannter von mir.
    Macht eine gute arbeit...



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    Pierre27380 - 12.05.2007, 00:06


    Habe das auch gemacht vorgestern das war vielleicht n Akt die Klötzer gingen nur mit dem hammer raus so fest waren die, daher war ein Klotz komplett runter! Das rückstellen vom Kolben ist ja auch interessant habe versucht den reinzudrücken aber das ging nicht. Da dachte ich mir das die Handbremse wohl stört und habe die drin zurückgedreht, ohne Erfolg nach einer ganzen Weile des Probierens habe ich dannn rausgekriegt das man den Kolben nicht zurück drückt sondern dreht! Naja jetzt geht wieder alles wunderbar, habe bei der Gelegenheit vorn auch alles gangbar gemacht da war das selbe nur nicht so schlimm!



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    BornTobiWild - 12.05.2007, 11:12


    Habe das auch schon erlebt, nur leider trau ich mich nciht an soclhe Sachen wie Bremsen ran, die entscheiden über mein leben und da will ich lieber professionelle Leute dran arbeiten lassen.

    MFG Tobias



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    mad-mike - 12.05.2007, 13:00


    BornTobiWild hat folgendes geschrieben: Habe das auch schon erlebt, nur leider trau ich mich nciht an soclhe Sachen wie Bremsen ran, die entscheiden über mein leben und da will ich lieber professionelle Leute dran arbeiten lassen.

    MFG Tobias

    bin genau deiner meinung. deswegen werde ich damit inne werkstadt fahren.. dann bezahl ich halt das was es kostet aber damit bin ich auf der nummer sicher...

    wenn ich nur hätte was ölen müssen dann ok aber das ich alles auseinander bauen muss.nee lieber nicht



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    Pierre27380 - 12.05.2007, 17:17


    Habe das ja schon n paar mal gemacht, aber immer nur vorn! Hinten ist ja das gleiche außer das mit der Rückstellung, auf jeden Fall bringts ne verbesserung der Bremsleistung!



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    mad-mike - 12.05.2007, 18:08


    Zitat: Rückstellung,

    wie geht das hinten?

    edit:
    was denkt ihr was es kostet die dinger wieder gng bar zu machen + neue beläge für die hinter achse??



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    BornTobiWild - 13.05.2007, 08:58


    Naja kommt drauf an wie schnell dein Mechaniker ist.bei mir hat es eine Halbe stunde gedauert und er wollte dafür 5 Euro haben.

    Aber mit Bremsklötzen und "richtiger" Bezahlung wirste sicherlich mindestens 70 Euro hinlegen müssen. Kommt ja auch auf die Wahl der Klötze drauf an. Da kannste ja auch von 20 Euro bis oben offen wählen.

    MFG Tobias



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    Pierre27380 - 13.05.2007, 09:02


    Ja vorn drückt man den Kolben zurück aber hinten muß man den wie eine Schraube zurückdrehen aber bis ganz rein sonst stimmt die Handbremse dann nicht bzw. beide Seiten gleich! Sonst ist die Seilspannung auf beiden Seiten unterschiedlich! Also am besten bis ganz rein drehen, achso und bevor du fährst ein paar mal mit dem Pedal pumpen sonst trittst du bei der ersten Bremsung ins leere nicht vergessen!!!
    Klötze waren ca. 60,-€.



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    BornTobiWild - 13.05.2007, 09:09


    Habe für meine Klötze 35 gezahlt....

    MFG Tobias



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    Pierre27380 - 13.05.2007, 09:19


    Naja billige Klötzer halten aber auch nicht so lange und vor allem sind dann die Felgen immer so schwarz, mein Vorgänger hat vorn auch billige gekauft das ist echt Scheiße andauernd Felgen putzen. Da geb ich lieber n paar euros mehr aus ist ja schließlich meine Lebensversicherung!
    Und wer billig kauft kauft 2x! Nicht umsonst halten die Original Klötzer 100.000 und mehr km! Billige vielleicht die Hälfte! Oder kriegst du die zum EK?



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    BornTobiWild - 13.05.2007, 09:23


    Also mein Mechaniker kauft die immer über sich und bekommt daher auch gute Preise / bzw richtig Prozente.

    UNd meine Bremsklötze sind jetzt schon 30 k kilometer drin und sehen immer noch richtig gut aus

    MFG Tobias



    Re: heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ...

    Pierre27380 - 13.05.2007, 09:26


    Da gehts doch! Aber man braucht keine über eBay kaufen die nur 20 euro kosten und sich dann wundern wenn die nur 40.000 km halten. Das wollte ich damit sagen. Wobei es hinten nicht ganz so schlimm ist, vorne ist es schon eher zu merken durch die höhere Bremskraft!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum M-Perium

    Suche Türgriff hinten links - gepostet von biest1978 am Sonntag 20.05.2007
    [MURPHY'S LAW] Heute beim TÜV... - gepostet von meebey am Montag 10.09.2007
    Aerodeck MB8 vom Frauchen - gepostet von VincentVega96 am Sonntag 12.08.2007
    Accord Type R Lippe - gepostet von andy am Freitag 23.03.2007
    Aus welchem Honda passt der Stellmotor der LWR bei einem MA9 - gepostet von *Patrick* am Samstag 29.07.2006
    hier klicken - gepostet von Stefan am Sonntag 05.11.2006
    Mittelschalldämpfer - gepostet von BornTobiWild am Freitag 02.02.2007
    Donauwörth? - gepostet von Yellow am Sonntag 24.06.2007
    Plasmatachoscheiben *VERKAUFT* - gepostet von HouseFreak am Freitag 23.02.2007



    Ähnliche Beiträge wie "heute hintere bremsen wieder gangbar gemacht ..."

    Nie wieder - Jasmin (Freitag 30.09.2005)
    und wieder - seemann123 (Samstag 24.03.2007)
    Wieder stumpf und wieder p00ps - p00psfr0sch (Freitag 06.10.2006)
    Von der Trommel zum Mobilfunk - Hutzler (Montag 02.05.2011)
    wo sitz an der Heckscheibe die Waschdüse - Mutzi (Freitag 03.12.2010)
    UV von heute nachmittag bis Sonntag nachmittag - questionmark (Freitag 16.03.2007)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    Heute + Morgen (Do. 06.09 + Fr.07.09) - Ersguterjunge (Donnerstag 06.09.2007)
    Nun ich mal wieder ;o) - schulle (Montag 03.09.2007)
    Wie geht`s euch heute? - Jen (Freitag 22.09.2006)