Wehlheiden : TSG M1

TSG Dittershausen
Verfügbare Informationen zu "Wehlheiden : TSG M1"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Betreuer
  • Forum: TSG Dittershausen
  • Forenbeschreibung: TSG Forum
  • aus dem Unterforum: Sports
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 10.05.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wehlheiden : TSG M1
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 9 Monaten, 19 Tagen, 22 Stunden, 22 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Wehlheiden : TSG M1"

    Re: Wehlheiden : TSG M1

    Betreuer - 03.02.2009, 00:19

    Wehlheiden : TSG M1
    TG Wehlheiden : TSG Dittershausen
    31:21 (14:15)

    unter Wert geschlagen


    Betrachtet man das Endergebnis, könnte man meinen, dass es eine klare Angelegenheit für den Tabellenführer der Bezirksoberliga war. Nach der ersten Halbzeit hatten aber die wenigsten in der Königstorhalle mit einem deutlichen Sieg für Wehlheiden gerechnet.
    Die TSG Dittershausen musste beim Favoriten in Kassel auf Bastian Siebert sowie die beiden Kreisläufer Patrick Heß und Michael Breitling verzichten. Bei Wehlheiden, das das Hinspiel mit 31:17 deutlich für sich entschieden hatte, fehlte Basti Kühn.
    Die TSG spielte ohne jeden Druck und unnötigen Respekt auf und ging sogleich mit 2:0 in Führung. Der Ball lief gut in den Reihen der Fuldabrücker und die Hausherren kamen erst langsam ins Spiel. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich spielte die Mannschaft von Heinz Behne seine Stärken aus, kombinierte und lag mehrfach mit drei Treffern in Front. Einzig mit der Chancenverwertung, auch vom 7-Meter-Punkt, konnte man unzufrieden sein. Wehlheiden hingegen fand im ersten Spielabschnitt nie richtig zur eigentlichen Form und musste mit dem Halbzeitergebnis sehr zufrieden sein.
    Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer dann eine ausgeglichenere Begegnung. Die TSG verteidigte die Führung bis zum 18:19 in der 38. Minute. Danach war es aber schlagartig vorbei mit der Fuldabrücker Herrlichkeit. Ein Kräfteverlust hatte sich bei den grippegeschädigten Gästen bereits angedeutet. Der Ball lief kaum noch komplett durch die Reihen der Dittershäuser und der Angriff agierte schlichtweg viel zu statisch, um den Aufstiegsfavoriten aus Kassel wirklich zu fordern. Immer wieder blieben unvorbereitete Würfe im körperlich überlegenen Mittelblock der Gastgeber hängen oder prallte der Wurf vom Aluminium zurück ins Feld. Und unaufhaltsam nutzten die Landesligaabsteiger diese Gelegenheiten eiskalt zu Tempogegenstößen. Innerhalb kürzester Zeit war die Partie nicht nur gedreht, sondern auch entschieden. 25:19 zeigte die Anzeigentafel in der 49. Minute. Und Dittershausen fehlten nun jegliche Mittel, dem nochmal entgegenzuwirken. Somit fuhr Wehlheiden letztlich einen aufgrund der zweiten Halbzeit verdienten, aber vielleicht doch etwas zu hoch ausgefallenen Sieg ein.

    Es spielten: Andreas Mayfarth, Fabian Schaumburg,
    Mathias Reinbold, Tobias Geitz (1), Holger Kraushaar (1),
    Dominik Schmiedel (1), Steffen Vaupel (2), Tim Siebert (2),
    Jan Poppenhäger (4), Sascha Nägel (4), Jens Riemann (6/3)

    Tore TGW: Noll, Herdt, Welch je 1, Stiebing 3, Sandner 6/2, Rittmeier, Cezanne je 6, Schräder 7/4

    2 Minuten Strafen: TG: 2 : TSG: 4

    Schiedsrichter: G. Schindehütte, U. Rudolph (HSC Zierenberg)
    Zuschauer: ca. 70



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum TSG Dittershausen

    1. Saisonspiel SVH - gepostet von Der Falke am Freitag 12.09.2008
    Mitternachtsturnier und zweite männer - gepostet von AK am Montag 11.06.2007
    Kinowerbung - gepostet von Tom am Mittwoch 18.07.2007
    Super Mitternachtsturnier - gepostet von TSG-Fan am Sonntag 17.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Wehlheiden : TSG M1"

    US Open Sim - gepostet von mcfed1 am Samstag 26.08.2006