Der Scimitar

Sieben Sterne
Verfügbare Informationen zu "Der Scimitar"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Kay - Schlafmütz - T_Hawk
  • Forum: Sieben Sterne
  • Forenbeschreibung: Der Unterschlupf!
  • aus dem Unterforum: Informationen
  • Antworten: 5
  • Forum gestartet am: Mittwoch 19.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der Scimitar
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 10 Monaten, 18 Tagen, 14 Stunden, 59 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Der Scimitar"

    Re: Der Scimitar

    Kay - 26.04.2006, 16:56

    Der Scimitar
    Der Scimitar ist eine Diebesgilde und damit wir wachsen können und auch Erfolg haben sollen, müssen wir auf lange Sicht gesehen mit ihnen im "guten" Kontakt stehen. Sie sind nicht unsere Feinde, solange sie nicht dem Wahnsinn und der vollkommenen Machtgier verfallen.

    Hauptsitz:

    Die Scimitare herschen im Osten der Slums und in Porto Muerte, der Unterstadt, deren Eingang sich im Osten der Slums, in der Nähe des Platzes des toten Baumes befindet (Es ist der dortige Eingang, welcher aussieht wie ein Eingang in die Kanalisation).

    Porto Muerte gehört ihnen und sie herschen dort. Doch ist es auch ein Ort des Handelns und der Informationen und genau das müssen wir uns zunutze machen.

    Dinge die wir beachten müssen:

    Bei dem Handeln und allgemein dem Kontakt mit den Scimitaren müssen wir darauf achten, nie unseren Wert für sie zu verlieren. Das ist das wichtigste am Handeln mit ihnen. Die wenigsten Scimitare haben Gräuel einen zu verraten, so man an Wert verliert, aber ebenso dürfen wir kein zu großes Interesse von ihnen wecken, als dass wir einen Wert hätten, der für sie hoch sein kann und gewinnbringend, so sie einen von uns in ihre Finger bekommen.

    Am besten ist es, wenn wir ihnen nicht direkt in die Quere kommen und wir sie vielleicht sogar das ein oder andere mal etwas Unterstützen, so sich ihre Ziele dann mit unseren decken.

    Mitglieder:

    Die Baroness

    Die Baroness ist kaltblütig und authoritär, sie ist durchaus in der Lage jemanden auf der Stelle hinzurichten, so er ihr in die Quere kommt und ausserdem hasst sie Verrat. Loyalität bedeutet ihr alles und so man sie verrät, steht einem schlimmeres bevor als eine einfache Hinrichtung. Man darf ihr kein Vertrauen schenken und sie nicht unterschätzen. Diese Frau ist bösartig, jedoch steht es nicht zur Debatte, sie zu töten, das liegt nicht in unserer Macht und würde das Gleichgewicht zu stark verletzen.

    Der Dolch

    Der Dolch gehört zu einem guten Freund von mir, dem ich eine menge Schulde. Er ist in keinem Fall unser Feind und hat auch keine bösartigen Absichten, er ist ein Händler und eher an einem guten Gleichgewicht interessiert.

    Blutklinge

    Ich stehe im Kontakt mit ihr und kann jedoch befürworten, dass sie noch nicht vollkommen wahnsinnig ist, doch brauch sie jemanden der sie einschränkt und in manchen Situationen zurück hält. Aufgrund einer jahrelangen "Hass-Freundschaft" kann ich sagen, dass es nicht unser Ziel sein sollte, sie zu töten, sondern vielmehr sie für uns zu gewinnen. Sie ist eine wahrlich gute Kriegerin und man darf vieles tun, nur nie diese Frau zu unterschätzen oder ihr gar vollkommen zu vertrauen. Sie ist böartig, doch zeigt sie dies nicht.

    Don Azeem

    Er hat eine höhere Position im Scimitar, welche genau weiß ich nicht, jedoch soll er eher ein angenehmer Gesprächspartner sein und nicht dem bösen verfallen sein.

    Nadia Snyders

    Von einem Mitglied der Garde hörte ich davon, dass diese Frau zum Scimitar gehört, ich kenne sie nicht, allerdings sollte sie Erwähnung finden.

    Saria oder auch "Lilin Meerfang"

    Diese Hin bezeichnet sich selbst als Blutklinges Tochter, sie ist nicht mehr zu retten und bösartig. Im übrigen hat sie einen inneren Hass gegen mich, was ich ihr nicht verdenken kann, da er auf Gegenseitigkeit beruht. Sie ist befreundet mit Natalie Krown, wobei Natalie von Lilin weiß. Zusätzlich ist Saria nicht zu vertrauen, sie ist Blutklinge absolut loyal gegenüber, da sie sonst sterben würde.

    Dunkelspruch oder auch "Ando Bross"

    Ein Magier der Scimitare, ich weiß nicht welche Position er hat, allerdings ist er als Kontaktperson zum Scimitar bekannt und deshalb sollte "wir" ihn als Anlaufstelle nutzen, um kein großes Aufsehen zu erregen.

    Hasmael

    Kontaktperson von mir (Als Kaylon Rydrien) zum Scimitar, er tritt unvermummt auf.

    Schielauge

    Der Gnom des Scimitares, er ist sadistisch doch feige. Er hat Angst vor mir und das zu Recht, da sollte ich ihn in die Finger bekommen er sein dreckiges Lachen verlieren wird. Er hat seine Freude am Foltern, jedoch sollte jemand frei sein und stärker als er, ist es beeindruckend wie schnell er laufen kann.

    Der Gerüstete (genaueres noch unbekannt)

    Ein Mann der schwer gerüstet und mit Helm auftrat, er ist in der Lage Dämonen zu beschwören und scheint das Vertrauen von der Baroness zu besitzen, ebenso ist er hin und wieder in Begleitung von Blutklinge zu sehen.

    Sonstiges:

    Da ich zu einigen Scimitaren in hohen Positionen auch eine gewisse Art der Freundschaft pflege ist es nicht verwunderlich, dass ich diesen nicht direkt als unseren Feind ansehe. Vielmehr einzelne Mitglieder, wie Schwarzbart, die schließlich dem Wahnsinn verfallen und deren Absichten nicht mehr gut zuheißen sind. Doch bei solchen lässt der Scimitar meist auch mit ihnen sprechen.

    In Porto Muerte selbst, werde ich nicht mehr aktiv auftreten, da es auch schon einige Dispute gab von mir und einzelnen Mitgliedern. Bekannt war ich dort einige Zeit als "Berthold", später als "Karth" welchen Namen ich auch heute noch dort wählen werde.

    Als Kaylon Rydrien bin ich dort vielmehr als Feind des Scimitares bekannt.

    Mera wird in Porto Muerte den Decknamen "Fangzahn" tragen (Sollte es falsch sein, trag einfach den richtigen Namen in die Akte ein und streich diesen Namen durch) und für die Sieben Sterne den dortigen Kontakt pflegen.

    - Kaylon



    Re: Der Scimitar

    Schlafmütz - 04.05.2006, 22:17

    Re: Der Scimitar
    Kay hat folgendes geschrieben: Saria oder auch "Lilin Meerfang"

    Diese Hin bezeichnet sich selbst als Blutklinges Tochter, sie ist nicht mehr zu retten und bösartig. Im übrigen hat sie einen inneren Hass gegen mich, was ich ihr nicht verdenken kann, da er auf Gegenseitigkeit beruht. Sie ist befreundet mit Natalie Krown, wobei Natalie von Lilin weiß. Zusätzlich ist Saria nicht zu vertrauen, sie ist Blutklinge absolut loyal gegenüber, da sie sonst sterben würde.

    Sie ist ebenso meine Todfeindin und ihr innerer Hass ist deutlich zu erkennen. Sie versucht unentwegt mir zu folgen. Wahrscheinlich will sie wissen wo ich mich rumtreibe oder gar wohne/schlafe. Bisher hat sie nichts herausgefunden, beim erstem Mal habe ich mich einfach selbst für eine Nacht in den Kerker werfen lassen weil ich fürchte, dass mehr als Ärgerei dahinter steckt.
    Vielleicht wurde sie auch von irgendwen beauftragt. Für mich steht eins fest: Entweder sie tötet mich, oder ich sie - fragt sich nur wer schneller ist. Wir sollten was unternehmen.



    Re: Der Scimitar

    T_Hawk - 27.05.2006, 23:53


    Deine kleine Freundin Laila war so nett und erzählte Lilin ,dass du im HInbau wohnst, ich schaltete mich kurz ein und meinte ,dass du inzwischen wieder auf dem Friedhof wohnst....nur falls Laila dich darauf anspricht...achja


    UND WAS BEI DEN 9 HÖLLEN hat dich dazu bewogen Laila in den Hinbau einziehen zu lassen?

    - Mera



    Re: Der Scimitar

    Kay - 29.05.2006, 19:22


    Sollte Laila eine Freundschaft zu Lilin entwickeln ist sie ebenfalls eine Gefahr für Finn. Mir liegt es fern Lailas Intention hinter des Verrates von Finns Wohnort zu sehen, da sie sicherlich weiß, wie es zwischen Finn und Lilin aussieht. Es könnte sein, dass sie willendlich Schaden angerichtet hat, sollte Lilin es für wahr nehmen, was Laila in ihrer Naivität oder mit welchem Ziel auch immer, erzählte, so sollte man zukünftig stark darauf achten, wer den Hinbau betritt.

    Mit Laila sollte sich Finn jedoch einmal unterhalten um zu erfahren weshalb Laila soetwas tat und von nun an sollte noch genauer darauf geachtet werden, was man Laila verrät. Ich hatte noch nie Vertrauen zu ihr und werde es auch nicht bekommen. Jedoch liegt es glaube ich nahe, dass Laila im Hinbau ist, weil sie eine Hin ist.

    Sollte Laila sich widererwarten auf Lilins Seite stellen und gegen Finn agieren ist sie eine nicht zu unterschätzende Gefahr und hat mit den dann folgenden Konsequenzen zu rechnen.

    - Kaylon



    Re: Der Scimitar

    Schlafmütz - 30.05.2006, 14:14


    Hmpf... es ist tatsächlich schlimm, was sie sich geleistet hat! Ich habe das leider erst später erfahren, dass ich angeblich aus dem Hinbau auszog, als Laila mich den Göttern sei Dank vor Lilin fragte, warum ich wieder auf dem Friedhof wohnte. (Ohnehin weiß sie mittlerweile, dass ich dort arbeite und mit wem ich befreundet bin, weiß sie auch. Wir sollten sie rasch vernichten bevor sie irgendwem - vielleicht auch dir, Mera - etwas antut.) Ich stimmte Laila zu, dass ich auszog, da Lilin so wenig wie möglich und wenn nur Fehlinformationen über mich wissen sollte.

    Verdammt. Ich werde mit ihr reden... ihr geistiger Zustand macht mir momentan eh Sorgen.

    Vielleicht sollten wir uns treffen, um alles zu besprechen!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Sieben Sterne

    Jade - gepostet von Kay am Mittwoch 26.04.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Der Scimitar"

    PG-FF-Scimitar - Folken (Mittwoch 31.05.2006)
    Rune scimitar - mafiaboss65 (Sonntag 04.02.2007)
    scimitar/scim - scim (Sonntag 13.05.2007)