Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot

Rettungsdienst-Forum-4u
Verfügbare Informationen zu "Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Bushrescue - Reggae Sani
  • Forum: Rettungsdienst-Forum-4u
  • Forenbeschreibung: Das Forum rund um den Rettungsdienst und die BOS!
  • aus dem Unterforum: Nachrichten
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Dienstag 03.04.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 2 Monaten, 28 Tagen, 19 Stunden, 32 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot"

    Re: Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot

    Bushrescue - 13.07.2007, 16:32

    Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot
    (DCRS/IH) Phil Burtwistle trauert um seine junge Frau. Sie ist nur 29 Jahre alt geworden, weil sie als junges Mädchen täglich zweimal ins Solarium ging. Sie hinterlässt Kind und Ehemann.

    Seit ihrem 14. Lebensjahr ging Zita Farrelly täglich zweimal ins Solarium. Sie wollte immer schön knackig braun sein, fühlte sich berauscht von den Glückshormonen des künstlichen Lichts. Sie wurde regelrecht süchtig nach der täglichen Portion „Sonne“ und bezahlte diesen Wahn nun mit ihrem Leben.

    Erst mit 21 Jahren konnte sich die junge Frau von ihrer Gewohnheit lösen, doch da war es bereits zu spät. Ihre Haut war bereits massiv vorgeschädigt, eine optimale Bedingung für Hautkrebs. Im August 2006 kam dann die Schreckens-Diagnose. Ein schwarzer Fleck auf ihrem Bein. Hautkrebs. Es handelte sich um eine extrem aggressive Unterart. Für Zita Farrelly gab es keine Hoffnung mehr. Nun ist sie tot.

    Ihr Ehemann sagt: „Mein Familienleben ist dadurch zerstört worden.“ Er tourt nun durch England, um andere Menschen vor den Gefahren von Solarien zu warnen und seine Geschichte zu erzählen. Zita soll nicht umsonst gestorben sein. Auch Zita's Tante, Tina Farrelly, kämpft für mehr Aufmerksamkeit, warnt junge Menschen, Solarien nicht zu häufig auf zu suchen.

    Sie sagt: „Ich sehe junge Mädchen verbrannt aus den Solarien kommen, rot wie gekochte Hummer. Am liebsten möchte ich sie am Arm nehmen und ihnen sagen, was passieren kann. Wenn sie wüssten, welche Schmerzen Zita durchmachen musste, würden sie bestimmt damit aufhören.“

    DCRS meint: Für die meisten Menschen steht „Gesundheit“ ganz oben auf der Liste der Wünsche, doch einen vernünftigen Umgang mit ihrem Körper können sie damit nicht in Verbindung bringen. Wie immer, herrscht der Glaube vor, man könne alles geschenkt bekommen!

    Link



    Re: Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot

    Reggae Sani - 26.07.2007, 06:28


    Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

    Sebastian Kneipp
    17.05.1821 - 17.06.1897
    deutscher Pfarrer und Hydrotherapeut



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Rettungsdienst-Forum-4u

    Jetzt sogar schon im Supermarkt erhältlich: AEDs - gepostet von Reanimator am Montag 23.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Frau ging zweimal am Tag ins Solarium – Jetzt ist sie tot"

    Begleitung angeboten/gesucht - Reifer-Engel (Freitag 18.03.2011)
    27. Tag Abend - Fiona Webb (Mittwoch 18.07.2007)
    Letzter Tag mit meiner Süßen!! - Anna (Dienstag 20.06.2006)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    Wie ist Frau Batard so? - Marie-Sophie (Mittwoch 30.05.2007)
    HMC sagt Guten Tag - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Neuer Tag - anna92 (Donnerstag 13.07.2006)
    prüfung bei Frau Braun? - Micha (Montag 29.01.2007)
    24. Tag/Mittags - Jodi Fountain (Freitag 22.06.2007)
    zwar kein lehrer aber ok frau alberding - dapddy (Mittwoch 22.11.2006)