1. Mai - Tag der Arbeit

nob-org.ch.vu
Verfügbare Informationen zu "1. Mai - Tag der Arbeit"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Kla - yet - sedan - Kasper
  • Forum: nob-org.ch.vu
  • Forenbeschreibung: Forum
  • aus dem Unterforum: Smalltalk
  • Antworten: 15
  • Forum gestartet am: Mittwoch 14.04.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 1. Mai - Tag der Arbeit
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 11 Monaten, 12 Tagen, 10 Stunden, 23 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "1. Mai - Tag der Arbeit"

    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    Kla - 02.05.2004, 13:14

    1. Mai - Tag der Arbeit
    SPAM! warum seit ihr antisemitisch.... ich spam euch jetzt zu, könnt mich ja kicken wenn ihr wollt... hahahaha! lol!!!! :roll:


    Anm. d. mods:
    [Hier wurde gespamt, die übrigen Nachrichten wurden gelöscht.]



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 19:42

    Kla
    Hey Kla!

    Ich möchte hier was klarstellen: Ich bin in der JUSO. Weisst du was das heisst? JUng-SOzialisten! Und weisst du auch, was Sozialisten sind? Wir sind links. Antisemiten sind rechts. Und zwar rechtsradikal. Ich bin allenfalls linksradikal. Wir von der JUSO setzen uns für eine gerechte und offene Schweiz, auch in Bezug auf die Judenfrage ein. Also beleidige nicht mich und Sedan, sondern tu selber etwas gegen die Rechten! Natürlich kannst du so nicht den JUSOs beitreten, wenn du Linke als Antisemiten und Kommunisten als Rassisten darstellst, aber denke nochmal über das nach, was du hier getan hast und engagiere dich dann politisch, wenn du auch gegen den Antisemitismus kämpfen willst. Aber nochmal: Indem du uns, die wir gegen ihn ankämpfen, des Antisemitismus' beschuldigst, tust du niemandem einen Dienst.

    Und noch was: Wär ich kein Sozialist, könnt mir jetzt schon der Gedanke kommen, Antisemit zu werden, wenn du uns einfach das Forum, in das wir und v. a. Sedan viel Zeit investiert haben/hat, vollspamst. Es gibt nämlich Leute, die musst du nur als Antisemiten beschimpfen und schon rennen sie zu den Skins und schliessen sich ihnen an.
    Und das braucht die Schweiz nicht.

    Bitte spam nicht alles als Gast voll. Das ist sinnlos. Ändere dein Konfliktverhalten, sonst wirst du Probleme im Leben haben.

    Ich weiss nicht, wie du auf die Idee gekommen bist, uns das Forum vollzuspamen, aber ich erwarte eine mündliche (wir haben im Zimmer 64 Schule) oder schriftliche (nob-org@gmx.net) Begründung oder Entschuldigung von dir. Das ist das mindeste. Hättest du mich auf der Strasse als Antisemit bezeichnet, und ich hätte Zeugen, könnte ich dich anklagen. Und ich würde es tun. Nimm das einfach zur Kenntnis.

    yet

    edit: Du wirst nicht rausgeschmissen, aber bitte beherrsche dich in Zukunft.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    Kla - 02.05.2004, 19:54


    Das ihr mich kickt versteh ich, und ist mir egal. Hab eh nichtmehr Lust in diesem Forum aktiv zu sein. Wenigstens in diesem ereich also: Nur keine Angst!

    Für was ich mich entschuldigen soll, weiss ich nciht, ich hab genau so wie alle anderen meine meinung kundgetan. meine beiträge löschen kann ich nicht.

    antisemit heisst nicht rechts. dass sag ich nicht. rechts = gegen ausländer allgemein, also auch gegebenenfalls gegen islam, seid ihr aber nicht.

    als antisemiten bezeichne ich die, die einfach mal pauschal (und das ist auf diesem board vorgekommen) sagen: israel ist zu unrecht da. alle taten amerikas sind unberechtigt. das ärgert mich, und da ist es wohl nicht so falsch, diese personen wenigstens in ansätzen als antisemiten zu beschimpfen.

    auch dass jemand bush mit hitler vergleicht zeugt davon, dass er wenigstens in einigen bereichen der politik keine ahnung hat. und in dingen, von denen man keine ahnung hat, sollte man nichts sagen.

    in diesem sinne: kickt mich von mir aus. also, ca



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    sedan - 02.05.2004, 19:57

    Re: Kla
    yet hat folgendes geschrieben: Hey Kla!

    Ich möchte hier was klarstellen: Ich bin in der JUSO. Weisst du was das heisst? JUng-SOzialisten! Und weisst du auch, was Sozialisten sind? Wir sind links. Antisemiten sind rechts. Und zwar rechtsradikal. Ich bin allenfalls linksradikal. Wir von der JUSO setzen uns für eine gerechte und offene Schweiz, auch in Bezug auf die Judenfrage ein. Also beleidige nicht mich und Sedan, sondern tu selber etwas gegen die Rechten! Natürlich kannst du so nicht den JUSOs beitreten, wenn du Linke als Antisemiten und Kommunisten als Rassisten darstellst, aber denke nochmal über das nach, was du hier getan hast und engagiere dich dann politisch, wenn du auch gegen den Antisemitismus kämpfen willst. Aber nochmal: Indem du uns, die wir gegen ihn ankämpfen, des Antisemitismus' beschuldigst, tust du niemandem einen Dienst.

    Und noch was: Wär ich kein Sozialist, könnt mir jetzt schon der Gedanke kommen, Antisemit zu werden, wenn du uns einfach das Forum, in das wir und v. a. Sedan viel Zeit investiert haben/hat, vollspamst. Es gibt nämlich Leute, die musst du nur als Antisemiten beschimpfen und schon rennen sie zu den Skins und schliessen sich ihnen an.
    Und das braucht die Schweiz nicht.

    Ich hoffe, dir ist klar, dass du nac deiner Aktion aus dem Forum verbannt wirst. Und bitte spam nicht alles als Gast voll. Das ist sinnlos. Ändere dein Konfliktverhalten, sonst wirst du Probleme im Leben haben.

    Ich weiss nicht, wie du auf die Idee gekommen bist, uns das Forum vollzuspamen, aber ich erwarte eine mündliche (wir haben im Zimmer 64 Schule) oder schriftliche (nob-org@gmx.net) Begründung oder Entschuldigung von dir. Das ist das mindeste. Hättest du mich auf der Strasse als Antisemit bezeichnet, und ich hätte Zeugen, könnte ich dich anklagen. Und ich würde es tun. Nimm das einfach zur Kenntnis.

    yet


    ich muss hier noch beifugen: linksradikal bin ich nicht, aber ich hab was gegen rassistische rechte!
    Ach ja, wie gesagt, ne Begründung oder ne Entschuldigung wär nicht schlecht, weil ich gerne unsere User behalten würde...
    Ich behaupte nicht pauschal, alle Taten Amerikas seien schlecht, doch von Bush ist mir bis jetzt definitiv noch nichts Gutes zu Ohren gekommen! Und Hiroshima war für mich nicht die richtige Lösung!
    Wie gesagt, ich habe nichts, aber rein gar nichts gegen Israel und allem was zu ihnen gehört. Auch nicht gegen Palästinenser, und ja, du hattest Recht, ich kenne die genaueren Umstände dieses Krieges nicht, und hätte deswegen nicht schreiben sollen, die Israelis seien "zu Unrecht" in diesem Land, und entschuldige mich dafür!
    Ich hoffe damit wäre alles geklärt und wir können friedlich weitermachen.

    P.S. trotz alledem sehe ich keinen Grund, hier alles voll zu spammen!



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 20:00


    Kla hat folgendes geschrieben: Das ihr mich kickt versteh ich, und ist mir egal. Hab eh nichtmehr Lust in diesem Forum aktiv zu sein. Wenigstens in diesem ereich also: Nur keine Angst!

    Für was ich mich entschuldigen soll, weiss ich nciht, ich hab genau so wie alle anderen meine meinung kundgetan. meine beiträge löschen kann ich nicht.

    antisemit heisst nicht rechts. dass sag ich nicht. rechts = gegen ausländer allgemein, also auch gegebenenfalls gegen islam, seid ihr aber nicht.

    als antisemiten bezeichne ich die, die einfach mal pauschal (und das ist auf diesem board vorgekommen) sagen: israel ist zu unrecht da. alle taten amerikas sind unberechtigt. das ärgert mich, und da ist es wohl nicht so falsch, diese personen wenigstens in ansätzen als antisemiten zu beschimpfen.

    auch dass jemand bush mit hitler vergleicht zeugt davon, dass er wenigstens in einigen bereichen der politik keine ahnung hat. und in dingen, von denen man keine ahnung hat, sollte man nichts sagen.

    in diesem sinne: kickt mich von mir aus. also, ca

    Ich glaube, DU hast von Politik keine Ahnung. Wenn du einfach eine Nachricht schreibst, in der steht, dass du findest, wir seien Antisemiten, dann tu das. DAS wäre noch viel eher politisch. Aber überlege ZUERST! Ich bin in der JUSO, wie ich ja schon sagte. Und Antisemiten sind JudenHASSER. Ich sage nur, dass ich es für ungerechtfertigt halte, nur aufgrund eines Buches ein Volk zu vertreiben. Und denk an eines: Israels Regierung um Ariel Sharon siedeln auch im Land der Palästinenser. DAS gehört ganz sicher nicht den Israelis. Und warum spamst du uns dann zu? Was nützt dir das?



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    Kla - 02.05.2004, 20:07


    [quote="yet"][quote="Kla"]

    gott lass niveau und ein klein wenig ahnung von politik vom himmel fallen, und bitte, triff auch.. :roll:[/quote]

    [color=orange]... Kla

    Denn dem fehlts ganz offensichtlich an Niveau.[/color][/quote]

    ok, ich hab mich entschuldigt, und gerechtfertigt, für mich ist die sache geklärt, mich kicken könnt ihr oder nicht. alles weitere kannst du mit sedan bereden, ich hab's mit ihm (aus meiner sicht) per pm geklärt.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 20:09


    Kla hat folgendes geschrieben:
    antisemit heisst nicht rechts.

    Ich sagte doch, du sollest denken bevor du etwas schreibst. Also mal ganz langsam zum mitschreiben:

    Ein Antisemit ist ein Judenhasser.
    Damit wiederum ist er ein Fremdenhasser, denn Juden stammen ja laut der Bibel nicht aus der Schweiz.
    Und ein Fremdenhasser ist ein Rassist.
    Rassisten sind AUSSCHLIESSLICH Bürgerliche und Rechte.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 20:10


    Kla hat folgendes geschrieben:

    ok, ich hab mich entschuldigt, und gerechtfertigt, für mich ist die sache geklärt, mich kicken könnt ihr oder nicht. alles weitere kannst du mit sedan bereden, ich hab's mit ihm (aus meiner sicht) per pm geklärt.

    WO hast du dich entschuldigt?
    Sedan hat sich dafür entschuldigt, dass er geschrieben hat, die Juden seien zu Unrecht in Israel. Aber von dir hab ich noch nichts gesehen.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    Kla - 02.05.2004, 20:11


    [quote="yet"][quote="Kla"]
    antisemit heisst nicht rechts.[/quote]

    [color=orange]Ich sagte doch, du sollest denken bevor du etwas schreibst. Also mal ganz langsam zum mitschreiben:

    Ein Antisemit ist ein Judenhasser.
    Damit wiederum ist er ein Fremdenhasser, denn Juden stammen ja laut der Bibel nicht aus der Schweiz.
    Und ein Fremdenhasser ist ein Rassist.
    Rassisten sind AUSSCHLIESSLICH Bürgerliche und Rechte.[/color][/quote]


    Antisemit heisst nicht judenhasser. antisemit heisst: nicht mit grundsätzen des judentums einverstanden, aber nicht judenhasser. und wenn antisemit judenhasser heisst, dann ist er vielleicht ein judenhasser, aber hingegen völlig mit dem islam einverstanden, und ein rechter hasst alle ausländer, also ist er weder links noch rechts.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    Kla - 02.05.2004, 20:12


    bei sedan per pm, und auch mit ausführlicher begründung...



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 20:15


    Kla hat folgendes geschrieben: Antisemit heisst nicht judenhasser. antisemit heisst: nicht mit grundsätzen des judentums einverstanden, aber nicht judenhasser. und wenn antisemit judenhasser heisst, dann ist er vielleicht ein judenhasser, aber hingegen völlig mit dem islam einverstanden, und ein rechter hasst alle ausländer, also ist er weder links noch rechts.

    Die meisten Antisemiten sind generell gegen Religionen ausser dem Christentum. Und sicher nicht völlig mit dem Islam einverstanden, ausser er gehört zum Islam.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 23:13


    Kla hat folgendes geschrieben: bei sedan per pm, und auch mit ausführlicher begründung...

    Das kann ich natürlich nicht wissen.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    Kasper - 02.05.2004, 23:17


    Antisemit laut deut. DUDEN:
    "Gegner des Judentums, Feind der Juden!"

    Nachdem die Definition geklärt ist, wäre es interessant was Kla meint!



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 23:24


    Kasper hat folgendes geschrieben: Antisemit laut deut. DUDEN:
    "Gegner des Judentums, Feind der Juden!"

    Nachdem die Definition geklärt ist, wäre es interessant was Kla meint!

    OK, danke für die Definition.



    Re: 1. Mai - Tag der Arbeit

    yet - 02.05.2004, 23:33

    Weiterführung.........
    Bitte postet hier nichts mehr rein, die weitere Diskussion wird unter " der rest der welt" weitergeführt.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum nob-org.ch.vu



    Ähnliche Beiträge wie "1. Mai - Tag der Arbeit"

    daytalk, mittwoch 31.mai - tinchen (Mittwoch 31.05.2006)
    Tanz in den Mai - Jenny (Dienstag 24.04.2007)
    Backdraft 12. Mai 2007 - Anonymous (Sonntag 01.04.2007)
    27. Tag Abend - Fiona Webb (Mittwoch 18.07.2007)
    Letzter Tag mit meiner Süßen!! - Anna (Dienstag 20.06.2006)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    Abwesenheit : Mai - Marc Gardener (Donnerstag 03.05.2007)
    HMC sagt Guten Tag - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Neuer Tag - anna92 (Donnerstag 13.07.2006)
    24. Tag/Mittags - Jodi Fountain (Freitag 22.06.2007)