15.10.2010

Drehbuchforum
Verfügbare Informationen zu "15.10.2010"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: mathias
  • Forum: Drehbuchforum
  • Forenbeschreibung: Intensivkurs Drehbuchschreiben
  • aus dem Unterforum: Protokoll
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 21.09.2010
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 15.10.2010
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 7 Monaten, 26 Tagen, 18 Stunden, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "15.10.2010"

    Re: 15.10.2010

    mathias - 19.10.2010, 18:15

    15.10.2010
    Sodali, der letzte Tag der 2. Woche:

    Der Plot!

    Was ist derPlot? - Der Handlungsbogen unseres Films, der rote Faden anhand dem wir den Film gestalten. Vergleichbar mit einem haltenden Seil beim Klettern. Das Seil hällt uns, aber trotzdem ist das wichtigste das Ziel zu erreichen (Die Idee) und das zweitwichtigste das Klettern (dramatische schreiben).

    Genug Philosophiert:

    Der Plot besteht aus drei Punkten

    Anfang: Eine Person soll oder will etwas
    Mitte: Die Person kämpft darum
    Ende: Sie schafft es, oder sie schafft es nicht.

    Jeder Plot funktioniert nach diesem Muster!

    Es gibt auch nur vie arten von Plots:

    1. Art: Wollen - äußeres Ziel.
    Beispiel: Indiana Jones will den Schatz in seinen Händen halten. Er kämpft darum. Er hält ihn in seinen Händen.
    2. Art: Sollen - äußeres Ziel.
    Beispiel: Der Kommissar soll den Mörder fangen. Er kämpft darum. Er fängt ihn.
    3. Art: Wollen - inneres Ziel.
    Beispiel: Thomas will den herausfinden was der Sinn des Lebens ist. Er kämpft darum. Er findet es heraus.
    4. Art: Sollen - inneres Ziel. (Dazu ist zu sagen, das dieses sollen einen übernatürlichen Ursprung - das Schicksal - hat. Klassischerweise ist bei Romantic Comedys dies der Fall a la "Pretty Woman")
    Beispiel: Richard Geere soll erkennen das Julia Roberts die richtige für ihn ist. Er kämpft darum (Eigentlich kämpft das Schicksal darum). Er erkennt es.

    Der Plot - Wie finde ich ihn? In unserem Plot finden sich zahlreiche Handlungen, Tausende, Millionen - und eine davon eignet sich dafür der Handlungsbogen unseres Buches zu werden.
    Wie komme ich auf diese abermillionen Handlungsbögen? Über Figuren, Figurensuche besser gesagt.

    Und nun kommen wir schon zur Hausaufgabe zum nächsten Mal: Die Plotskizze:

    Als erstes Muss ich auf den Plot kommen.
    Wie komme ich auf den Plot?
    Richtig, über Figurensuche.

    Also, schnappt euch das nächste Stück Papier und schreibt euch ALLE Figuren auf, die euch zu eurem Stoff einfallen. Dabei ist es wichtig die Personen mit einem Wort zu benennen, ohne Adjektive. Übrigens, die besten Personen kommen einem, wenn man denkt das einem nichts mehr einfällt.

    Beispiel: Der Kranke, Der Priester, Die Nutte, Jesus, Gott, Teufel, Der verheiratete, die Seelentrösterin. Der Penner. Der Banker, die Telefondame, das Kind, das Eichhörnchen usw.

    (Die Personenliste hat übrigens einen wunderbaren nebeneffekt, wir sammeln dadurch immer mehr mögliches Material für unser Buch!)

    Wenn ihr nun ein paar Millionen Figuren zusammen habt, pickt ihr euch die, die euch gefallen heraus. und macht nun Plotlisten:

    Das heißt, zu jeder Figur die euch gefällt je eine Liste zu 1.,2.,3. und 4. Art der Plotmöglichkeiten. Um so mehr Plots euch einfallen umso besser!

    Wenn ihr jetzt wieder aber millionen Plots habt, pickt ihr euch die Plots heraus die euch gefallen und füllt nun die Plotskizze aus!

    Ein kleines Beispiel dazu: Ich Bleibe mal wieder bei Pretty Woman.

    Ende: Er erkennt das Julia Roberts die richtige für ihn ist.

    Krise: Er erkennt das Liebe wichtiger als Geld ist.

    WP2: Er hat die Möglichkeit zu erkennen das Julia Roberts die Richtige für ihn ist.

    WP1: Er soll erkennen das Julia Roberts die Richtige für ihn ist.

    Ruf: Er lernt liebenswerte Julia Roberts kennen.

    Unverdientes Leid: Er lebt in einer Welt ohne Liebe (Glaube ich, ich habe den Film schon ewig nicht mehr gesehen)

    Kiss off: Julia Roberts liebt ihn auch. Sie knutschen sich, alles ist gut. (Das Unverdiente Leid wird aufgehoben.

    Was muss der Zuschauer über die Hauptfigur und die Welt unbedingt wissen?
    Das Geld und Status wichtiger in dieser Welt sind als Liebe (zum Beispiel)

    Hindernisse:
    Es gibt drei Arten von Hindernissen, hier gilt wieder das selbe wie bei den Personen und den Plots umso mehr desto besser.

    a) Hindernisse aus sich selbst. (Ängste, Zweifel, Phobien, Glaubenssätze. Einstellungen, Gesinnungen)
    b) Objektive Hindernisse (Zufälle, Naturgewalten) zB: Erdbeben, Stromausfall, Stolpern, Schlüssel bricht ab, Wasserkocher explodiert usw.)
    c) WOLLEN anderer Figuren. (Jetzt nutzen uns die anderen Figuren aus der Figurensammlung) - Diese Wollen steht konträr zum Handlungsziel. Beim Beispiel Pretty Woman könnte das sein: Eine andere Frau will Richard geere auch. Ein Zuhälter will Richard umbringen. Sein Vater will ihn mit einer reichen Engländerin verkuppeln. Sein Chef will, dass er ab sofort in Australien Arbeitet.Julia Roberts Jugendverehrer will sie zurück haben usw.

    Wenn ihr nun eure Prämisse mit Plotzkizze (oder Plotaufbau, wie man es auch nennen mag) habt, kopiert ihn bitte für alle und bringt ihn beim nächsten Mal mit.

    Für Fragen, Sind Steffanie, Wolfgang und ich (Mathias) offen.

    Viel Spaß beim schreiben und nicht vergessen, jeden Tag schreiben und ab sofort außerdem... Listen schreiben, Listen schreiben, Listen schreiben...

    Viel Erfolg!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Drehbuchforum

    23.09.2010 - gepostet von mathias am Freitag 24.09.2010
    Techniken zur Materialproduktion - gepostet von mathias am Dienstag 12.10.2010



    Ähnliche Beiträge wie "15.10.2010"

    Infos: Mario Party 4 - Miss Toadstool (Freitag 17.08.2007)
    Super Mega Wichtig - larali (Sonntag 09.04.2006)
    Super Mario Sunshine - Mario Margana (Samstag 30.06.2007)
    Wer holt sich Mario Party 8? - TOAD1 (Dienstag 05.06.2007)
    Joe Cocker, Saarbrücken, Saarlandhalle, 23.10.2010 - drumdani (Sonntag 24.10.2010)
    Mario Kart! - Blue Princess (Freitag 30.06.2006)
    Mario Power Tennis - SuperLuigi (Samstag 11.08.2007)
    Was passiert mit der Page? - sami_chan (Sonntag 06.03.2005)
    Hintergrund der Page - Progsprach (Dienstag 27.02.2007)
    Mario Kart Wii - genzerofreak (Samstag 01.12.2007)