klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Wie belohnt Ihr Euch?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Survival - Pearl - tranquilla trampeltreu - Rumpelnöff - Messina - MÜLLerchen - Waldtroll - Mademoiselle Bagatelle - wollmaus
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Klönschnack
  • Antworten: 27
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wie belohnt Ihr Euch?
  • Letzte Antwort: vor 4 Monaten, 5 Tagen, 19 Stunden, 10 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Wie belohnt Ihr Euch?"

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 13.08.2013, 19:22
Wie belohnt Ihr Euch?
Da ich heute sehr fleißig war (fällt schwer zu schreiben wenn man Jahrelang zu hören bekommen hat das man eine faule Nuss ist) möchte ich mich belohnen. Sofort sind mir lauter Sachen eingefallen die ich mir kaufen könnte , :pakete: aber dann habe ich ja wieder mehr Kram im Haus. Wie macht Ihr das?

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Survival - 13.08.2013, 21:03

Hallo fleißige Darrina!

Füße hoch und was Gutes lesen? Weintrauben dazu? (auch ev. in gepresster Form :D ).
Zu oft mit Schokolade, was ich mir abgewöhnen möchte/muss!
Was Lustiges im TV schauen?
Spaziergang mit Freundin?
Was kommt dir selber in den Sinn?
GLG

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Pearl - 14.08.2013, 05:35

Genau, surViva ;)

Tasse Kaffee mit Sahnehäubchen und Schokoraspeln
Fetter Kakao
ein gutes Buch
was malen oder zeichnen
in der Sonne sitzen
Musik anmachen und tanzen und singen
In die Wanne und dem Körper das volle Programm Pflege schenken - wenn's TP abgearbeitet ist ;)
ein dummes kleines Spiel spielen (15 Minuten)
zehn Minuten Buch lesen
Katze kraulen und dieses wahnsinnig tolle "Mrooow" hören...

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 14.08.2013, 16:51

Das sind ja super Ideen :super: auf die Idee mir selber etwas Gutes zu tun bin ich überhaupt nicht gekommen :oops:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Pearl - 14.08.2013, 18:14

Das ist leider weitverbreitet.
Sich was Gutes tun wird oft mit reinem Konsum oder spektakulären Erlebnissen assoziiert . (Dabei fühle ich mich nach einem Tag Erlebnispark total ausgepowert und leer statt belohnt :lol: )
Und klar, wenn ich mir die Füsse mache ist neben Nägel schneiden auch noch cremen und vielleicht im Sommer Nagellack auftragen mit dabei - das kostet dann doch eine klitze Kleinigkeit ;)
Man kann sich auch was leckeres kochen... und weisst Du was, das mach ich jetzt :mrgreen:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

tranquilla trampeltreu - 14.08.2013, 20:55

Darrina, das finde ich eine sehr gute Frage.

Sie erinnert mich daran, dass ich das Thema "mir selber etwas Gutes tun" wieder wichtiger nehmen könnte.

In vielen Dingen habe ich dabei auch den Wunsch nach "Konsumverhalten", habe aber zum Teil ganz gute Alternativen für mich entdeckt. Z.B. Bücher/Cds nicht kaufen sonden in der Bücherei leihen, oder im öffentlichen Bücherregal tauschen. Oder - wenn ich mal das Gefühl von "Illustrierte blättern" haben will, die kostenlose "Schrot und Korn" im Bioladen mitnehmen. Oder Lebensmittel kaufen, die ich mir nicht so oft gönne, und dann bewusst kochen/backen und essen.

Bewusste, genußvolle Körperpflege kommt bisher oft zu kurz. Meistens bleibt es beim "ich dusche früh eben schnell, weil ich dann eh los muss"... Das will ich in Zukunft öfter einbauen.

Ich bin gespannt, was hier noch so an Themen kommt und freue mich über diesen Thread.

LG

trampilla

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 15.08.2013, 08:58

Ja, sich selber etwas Gutes tun ist manchmal gar nicht so einfach. Aber nach der Anregung von Euch habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht und es ist mir einiges eingefallen :idea:

- zur Massage gehen
- Frühstücken gehen
- Mittagsschläfchen couch
- eine Haarkur
- Gesichtsmaske
- ein Bad nehmen
- Kaffee aus einer besonders schönen Tasse trinken :kaffee:
- jemanden anrufen von dem ich lange nichts gehört habe
- schönen Film sehen
- ins Kino gehen
- was leckeres kochen und am schön gedeckten Tisch essen

und noch einiges mehr.
Mit sich selber beschäftigen und sich mal fragen was mag ich und was tut mir gut kann schon sehr interessant sein.

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Rumpelnöff - 15.08.2013, 09:06

also ich kann mich nach 'getaner Arbeit' viel besser mit einem Buch auf die Couch legen,
weil ich das Gefühl habe, es ist getan, was ich tun musste,
JETZT darf ich in Ruhe entspannen und auch mal faulenzen

ansonsten hat das sich selbst was Gutes tun,
viel mit Selbstfürsorge zu tun,
ich bin es mir wert....

bei mir ist es oft das abendliche Kochen,
das ist nicht unbedingt aufwendig oder was super besonderes,
aber es ist immer ein bewusstes Gutes für mich und meinen Körper
und nicht bloße Nahrungsaufnahme zwischen Tür und Angel
allein das Gemüse-Schnippeln kann so zu einer echt entspannenden Tätigkeit werden.

Gestern hab ich mir eine Sonnenblume gekauft, die mich hier anstrahlt,
so kleine Dinge haben oft große Auswirkungen auf die Psyche

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Messina - 15.08.2013, 19:52

Ach wie schön, das erinnert an den Faden: Ich gönne mir heute...
http://www.iphpbb.com/board/ftopic-94135567nx64153-1055.html
Da kann man sich auch inspirieren lassen.

Ich hab mir heut ein neues Buch gegönnt. :lesen:
Der Schuld entwachsen von Holly Eckert.
Ich freu mich, denn mit Schuldgefühlen kämpfe ich oft, weil ich nicht zu meinen Bedürfnissen stehen mag.
Da hab ich schon bisschen gestöbert, und geh nachher damit auf die couch.

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 15.08.2013, 20:30

Danke Messina für den Link, da sind ja super Sachen dabei. (Hier sollte eigentlich der Smiley mit den Blumen hin aber das klappt zur Zeit irgendwie nicht)

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 23.08.2013, 18:28

Wenn ich mich belohnen möchte, dann immer gern mit was zum gut duften. Und ich meine damit kein Parfüm. Nöööö, ich gönne mir was richtig feines von Lush. Weil es nicht so wirklich billig ist, besteht da nicht die Gefahr das ich mir einen Riesenvorrat zulege. Und es ist auch nur begrenzt haltbar. 8)

Aber es ist soooo schön sich beim duschen das Gesicht mit "Angels on bare skin" abzuschrubbeln. (Gesichtspeeling das nach Lavendel duftet...ein Träumchen!)

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 23.08.2013, 22:25

Ich liebe Lush, ich habe die Lavendelseife, leider ist hier Meilenweit kein Laden von denen. :(

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

MÜLLerchen - 23.08.2013, 22:38

Danke Darrina für diesen Thread! :hug:

Ich gönn mir als Belohnung ein schönes Buch und ein Glas Wein dazu. Oder einen tollen Film.
Oder ne Extrarunde :wanne: ...Wellness mit allem Drum und Dran, sogar Kerzen im Bad und anschließende Hautverwöhn mit Produkten von Bath&BodyWorks. :super:
Die kann man hier wohl nur online bestellen. Bei unserem Trip in die USA vor 2 Jahren hab ich mich etwas eingedeckt! ;)

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 25.08.2013, 11:15

Als Belohnung für die vielen freigerümpelten Fußböden gibt es einen Läufer für die Waschküche. Beim bügeln :buegeln: stehe ich zur Zeit auf einer Badematte weil es da so Fußkalt ist.

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Waldtroll - 25.08.2013, 17:51

ein schönes Thema....

und ich glaub, da sind mein Über- und Unterbewusstsein nicht immer im Gleichklang. Oft sind sie sogar Gegenspieler und Feinde.

Mein bewusstes Ich möchte natürlich gute und sinnvolle Belohnungen für mich, die mir nicht schaden sondern guttun und langfristig einen Gewinn für mein Wohlbefinden bringen.

Da ist mein automatisches Belohnungssystem ganz anderer Ansicht. Es will ebenfalls das Beste für mich rausholen, favorisiert dabei aber Belohnungen, die mir zwar einen kurzfristigen Kick bringen, aber mittel- und langfristig schaden.

Wenn ich mich mit etwas schönem Neuen belohnen möchte, wärs natürlich am effektivsten für mein Belohnungszentrum (und das ist ja für die Glücksgefühle dabei zuständig) einfach spontan zuzuschlagen und sich dem Kaufrausch hinzugeben.

Da hab ich mein Belohnungszentrum erziehen müssen. Es gibt nix oder selten noch was spontanes, es wird stattdessen auf Dinge vom heimlichen Wunschzettel zugegriffen.

Beim Eisbecher überlege ich dann auch, ob ich jetzt wirklich Appetit drauf hab oder mich eher nur trösten möchte (und das Ganze als Belohnung deklariere :lol2: ).

Ist gar nicht so leicht mit den Belohnungen. Ich versuche, mein Belungssystem neu zu programmieren.
Viele Dinge, die mir zwar guttun und mich nachhaltig zufrieden machen, werden offiziell von meinem Unterbewusstsein gar nicht als Belohnung erkannt und anerkannt.
zB Sport, Spazierengehen, Naturdinge allgemein, Baden, Lesen, Hobbies.

Da muss ich bewusst agieren, während bei den alten vorsintflutlichen Belohnungen alles von selbst läuft (aus dem Ruder oftmals :lol2: ).

Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal noch ein Stück Kuchen als Belohnung einsetzen kann, momentan ist mir das aber noch zu heiß.
Funktioniert aber inzwischen mit vielen anderen Dingen, die ich früher auch gerne mal exzessiv tat (u.a. auch Sport, shoppen), daher bin ich optimistisch.

ui Messina, Bücher sind sowieso auch eine super Belohnungsidee!!
Ich finde es so schön heimelig, wie in Urzeiten in einem Buch zu schmökern.

aber wie gesagt, bin ich völlig fehlprogrammiert, was gute und schlechte Belohnungen angeht. :cry:

{andererseits denke ich, so hier und da ein kleines Belohnungs-Lasterchen ist auch nicht verkehrt. Sich mal einen kleinen Luxus gönnen, muss einfach sein, beim anderen ist es vielleicht am Sonntagabend eine edle Zigarre, ein teures Tröpfchen oder eine Folge Dschungelcamp. Oder meinetwegen auch ein edler Callboy :lol2: Man muss ja nicht gleich ein Tugendgut werden}

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Pearl - 25.08.2013, 18:20

( :lol: Ein Callboy :lol: Telefonieren kann ich mit meinen Mädels :lol: Viiel billiger ;) )

Ich habe mir gestern für -.45 € eine hübsche bunte Plastiklüge, äh, Gesichtsmaske geleistet, weil ich keine Lust hatte, mir dahingehend selbst was anzurühren :lol:

Aber wie wäre es z.B. mit einem Strauss Fairtrade-Rosen,
erst kommen sie als Augenschmaus auf den Tisch,
die abgefallenen Rosenblätter werden gesammelt ,
trocknen, in ein Säckchen füllen und als Badezusatz benutzen ?

Belohnung muss ja nicht immer einverleibt werden :gruebel:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Waldtroll - 25.08.2013, 18:47

joa Pearl, das hätte für mich dann schon wieder zu viel Öko-flair, also so in Kategorien denken: "vergrößert das jetzt den ökologischen Fußabdruck und wie kann ich diese Sünde verkleinern".

Bei Belohnungen finde ich, darf man auch mal abgrundtief egoistisch sein, sonst lauert ja das schlechte Gewissen im Hintergrund und wie ich bei euch sehe, ist das eh immer ein Thema (für mich eigentlich nicht so, kommt aber auch vor).

also ich meine, Belohnungen sollen schon in erster Linie für mich sein und nicht für andere.... wobei natürlich eins auch mal ins andere übergehen kann. Wenn sich andere freuen, geht es einem ja auch selbst gut.
Dann würde ich zB mit einer Freundin eine Belohnung zusammen genießen.

ich hab mir jetzt sündhaft teures Kokosöl gegönnt, weil ich Pflanzenöle (die industriell gefertigten, also so ziemlich alles) reduzieren möchte und andererseits ein Fett will, das kein Kunstprodukt ist sondern etwas, das schon seine Wirkung bei diversen Naturvölkern unter Beweis stellt und an das der Körper deshalb auch angepasst ist/sein sollte (was also nicht zu Allergien, Unverträglichkeiten usw führt).
Das Zeug kann man sogar für die Haarspitzen benutzen, für die Hände und für noch anderes. Gar nicht vergleichbar mit dem Billigprodukt aus dem supermarkt.
Damit hab ich dann nebenher auch ne gute Tat begangen, aber im Vordergrund stand schon die Belohnung für mich :P

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Pearl - 25.08.2013, 19:51

Ich habe fairtrade dazu geschrieben, weil ich die Hoffnung habe, dass diese Rosen weniger mit Spritzmitteln behandelt werden - will jemand öfter in Rosenblättern baden und hat keine eigenen Stöcke, könnten Spritzmittel Allergien ausloesen.

Du kannst -wenn Du es kannst - natürlich nach jedem erfolgreichen Handspülen eine Kreuzfahrt buchen oder jedesmal wenn du den Flur gesaugt hast,ins Theater gehen, das bleibt Dir überlassen.

Hier , dachte ich, ging es erstmal um erschwingliche , relativ schnell und einfach zu erreichende Belohnungen - der kleine Genuss zwischendurch.
Mir ist klar, dass ein trockener Alkoholiker sich kein Glas gönnen darf und der Diabetiker wird mit dem süssen Sahnekakao ein grosses Problem bekommen - das ist hier aber nicht das Thema.
Da muss der einzelne Eigenverantwortung übernehmen.

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Anonymous - 30.08.2013, 18:49

Heute war es bei mir eine zweite Kanne Kaffee und ein selbstgekochter Pudding :lecker:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Mademoiselle Bagatelle - 03.01.2014, 13:16

Fürs letzte Jahr habe ich mich heute mit einem wunderschönen Kalender belohnt.
Der war auch noch um die Hälfte reduziert :freu: (ich hatte schon länger ein Auge auf ihn geworfen)

Zitat: http://www.dot-on.de/de/galerie

Er hängt jetzt bei mir am Schreibtisch und ich habe alle Termine sehr schön bunt auf schwarz vor Augen (wenn ich telefoniere und Termine ausmache zum Beispiel)

Bin ganz begeistert :herz: :herz: :herz:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

tranquilla trampeltreu - 03.01.2014, 19:25

Der sieht ja cool aus. :super:

Schreibst Du dann die Termine auf die Klebepunkte?

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Mademoiselle Bagatelle - 03.01.2014, 20:27

tranquilla trampeltreu hat folgendes geschrieben: Der sieht ja cool aus. :super:

Schreibst Du dann die Termine auf die Klebepunkte?

Ja, für jede Art von Termin gibt es eine Farbe. Also Arzttermine sind bei mir organe zum Beispiel und Geburtstage Pink und Steuer und Finanzen knallrot :lol2:
Dazu kommt dann Name und Uhrzeit (pro Tag sind ja drei Felder da, falls ein Feld nicht reicht, kann man auch einen zweiten Punkt dazunehmen.

Ich denke ja ziemlich visuell, also für mich ist das so einfach echt übersichtlich. :herz:

Zusätzlich sind die Termine (mit Telefonnummer) aber auch noch in meinem Taschenkalender vermerkt.

Der Wandkalender ist eher zum Überblick behalten und zum Termine am Telefon machen.

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

wollmaus - 03.01.2014, 23:24

Der Kalender ist :super:

Ich hatte vorletztes Jahr einen Springender Punkt-Kalender, aber da musste ich jeden Tag einen Papierdeckel abpiddeln, damit der bunte Punkt zum Vorschein kam. :shock: Das hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. :lol2:
Da gefällt mir Dein Exemplar viiiiieeell besser!

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Mademoiselle Bagatelle - 04.01.2014, 14:05

Na klar wollmaus :idea: die Idee ist vom "Springenden Punkt" abgeschaut :idea: und weiterentwickelt. Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen.

Deshalb gefällt er mir wahrscheinlich auch so gut. Den Springenden Punkt finde ich nämlich sehr schön, habe ihn mir aber (genau wegen der rauszuknibbelnden Punkte) noch nie geleistet.

Plus hat dieser jetzt ja den Vorteil der individuell einzutragenden Termine. :idea:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

tranquilla trampeltreu - 05.01.2014, 20:38

Mademoiselle Bagatelle hat folgendes geschrieben:
Ja, für jede Art von Termin gibt es eine Farbe. Also Arzttermine sind bei mir organe zum Beispiel und Geburtstage Pink und Steuer und Finanzen knallrot :lol2:
Dazu kommt dann Name und Uhrzeit (pro Tag sind ja drei Felder da, falls ein Feld nicht reicht, kann man auch einen zweiten Punkt dazunehmen.


Ah, das mit den drei Feldern pro Tag hatte ich zuerst gar nicht begriffen. Deshalb die Frage, weil ja ein Feld pro Tag schnell zu wenig Platz wäre...

Danke für die Erklärung!

Mir gefällt er auch sehr gut. Ich bin auch auch ein extrem visueller Typ und hätte da vermutlich auch Freude dran. Aber bisher keinen Platz, also muss mir die Taschenkalender-Variante vorläufig reichen. :mrgreen: (Ich hab extra einen mit ausführlicher Monatsübersicht gewählt, auch um schnell Termine vereinbaren zu können)

Viel Spaß mit Deinem Punkte-Helfer. :mrgreen:

trampilla

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Pearl - 30.03.2014, 20:26

Neugier: Hat sich der Kalender bewährt?

ich belohne mich hin und wieder damit,
dass ich in den alten Threads stöbere und da findet mensch immer interessante Anregungen oder auch mal was zum Lachen.
Und heute habe ich mir einen Tag zur Belohnung gegönnt und draussen in der Sonne rumgefläzt :sun:

Re: Wie belohnt Ihr Euch?

Pearl - 16.03.2019, 14:31

:idea: Mit einem frisch bezogenen sauber einladendem Bett !

oder:

Wenn ich mir ein Essen zubereite,
es auf einem schoenen Teller dekorativ anrichten und mir selbst liebevoll servieren.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Wäsche draußen trocknen - die Fliegen freuen sich - gepostet von Raubtigger am Sonntag 16.01.2011
Der weise Russe - gepostet von Klementine am Dienstag 01.05.2007
Raubtigger kramt vor sich hin (1) - gepostet von Klementine am Dienstag 06.02.2007
Messie-Spiel :))) - gepostet von Klementine am Sonntag 18.03.2007
PellMell_Pauli - gepostet von Klementine am Montag 04.06.2007
hallo zusammen *neu hier* - gepostet von Klementine am Mittwoch 20.12.2006
Ähnliche Beiträge
Spiel der Lieder - gepostet von Emjay am Donnerstag 02.08.2007
Einkaufszentrum - gepostet von Lucy am Donnerstag 16.08.2007
volcom_92_ - gepostet von Anarchist123 am Sonntag 02.09.2007
19.09.2007 - "Ratatouille" - gepostet von Kathrin am Donnerstag 20.09.2007
die kleine Berta - gepostet von Berta am Dienstag 06.11.2007