Trauer

Sailor Moon-Tsuki Shunen
Verfügbare Informationen zu "Trauer"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Bunny - Seiya - Herr Atome - Taiki - Chibiusa - Yaten - Hotaru - Setsuna
  • Forum: Sailor Moon-Tsuki Shunen
  • Forenbeschreibung: Hier gehts um ein neues Sailor Moon RPG- neue Mitglieder werden immer noch gesucht:)
  • aus dem Unterforum: Kummerkasten
  • Antworten: 19
  • Forum gestartet am: Samstag 24.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Trauer
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 8 Monaten, 2 Tagen, 13 Stunden, 4 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Trauer"

    Re: Trauer

    Bunny - 29.07.2007, 22:44


    Okay Leute es tut mir Leid aber ich bin grade nicht so in der Lage hier rein zu posten wegen einigen persönöichen Problemen.Die nichts mit Leuten hier zu tun haben.

    Okay ich sage es euch einfahc kurz:
    Ich bin heute von der ani wiedergekommen und da hat mir meine Mutter gesagt dass mein Onkel gestorben.
    Diese Person war etwas sehr besonderes für mich,so eine Art Opa für andere.Jemanden mit dem ich früher sehr viel unternommen habe.
    Jedoch hatte er vor einigen Jahren einen Schlaganfall und seitdem geht es immer bergab mit ihm.
    Bis zum heutigen Tag.Deswegen bin ich doch etwas sehr fertig,hoffe ihr versteht das.

    Ich versuche dann gleich noch mit der Story hinterher zukommen und dann poste ich vielleicht heute nacht oder morgen hier nochmal was zur Ani rein,die sehr schön war.
    Nur jetzt sofort schaffe ich es nicht
    Habe euch alle lieb*knuddel*
    Und macht euch keine Sorgen mir gehts einigermaßen gut:)
    Brauche nur etwas zeit um mich zu finden*knuddel*



    Re: Trauer

    Seiya - 29.07.2007, 23:08


    Hey Schätzchen!!

    Kein Problem. Ich denke ich spreche für alle hier wenn ich sage das wir das voll und ganz verstehen.

    Erst mal von mir noch mal "Mein herzliches Beileid" Hoffe du kommst schnell darüber weck. *mal im Arm nehmen und trösten*

    Mach einfach weiter wenn du dich besser fühlst.

    So was ist ja nicht leicht weckzu stecken wenn ein besonderer Mensch gestorben ist.

    Wenn was ist.. du weist wo du mich findest. Ich habe das ja auch schon mit meiner Mutter mit gemacht.

    Hab dich lieb!!! Dein Seiya *knuff und knutsch*



    Re: Trauer

    Herr Atome - 30.07.2007, 00:55


    @Bunny
    Oh nein! :(
    War es der Onkel, den du mir damals von sehr viel geredet hattest? :(
    Schade und mein herzlichstes Beileid. Ich finde, du solltest dir hier keinen Stress machen. Das ist wirklich schlimm, erst dein Hamster und nun dein Onkel, auch wenn man das jetzt net vergleichen sollte.

    *knuff*

    Kümmere dich erst einmal darum, wir haben alle Verständniss dafür.



    Re: Trauer

    Bunny - 30.07.2007, 10:05


    @Atome/Seiya
    Danke

    @Atome
    Ja es ist genau der,der Onkel der früher so viel mit mir unternommen hat:)
    Nur in den letzten Tagen gings ihm wirklich schlecht.
    Irgendwie war es eine Erlösung für ihm doch trotzdem schmerzt es sehr...

    ICh werde die Bereiche mal in einen ectra thread verschieben damit hier weiter über die Ani geredet werden kann



    Re: Trauer

    Taiki - 30.07.2007, 11:29


    Schade für dich, das Gefühl kenn ich nur zugut.
    Auch von mir aus mein Beileid.
    Nu mach dir keine Sorgen um uns. Wir kommen schon klar.
    Hoffe nur du erholst dich recht bald wieder.
    LG Taiki



    Re: Trauer

    Herr Atome - 30.07.2007, 12:27


    Nochmals: Wir haben vollstes Verständniss, wenn du einige Tage net on kommen ode rposten willst/kannst. Das geht in Ordnung. Nochmals: Mein beileid, auch wenn es für ihn wahrscheinlich eine Erlösung war.



    Re: Trauer

    Chibiusa - 30.07.2007, 13:05


    Auch von mir mein herzlichstes Beileid.
    Erhol dich und lass dir ruhig zeit.
    Wenn man jemandem verloren hat, ist es wichtig das man Zeit für sich hat um sich wieder zu finden!



    Re: Trauer

    Yaten - 30.07.2007, 14:05


    Hey Bunny, fühl dich von mir ganz fest und lieb gedrückt



    Re: Trauer

    Bunny - 30.07.2007, 14:25


    Danke*knuddel*
    Ihr seid alle voll lieb.

    Am Mittwoch werde ich wohl kaum online kommen können da ich da morgens bis halb 5 meine Schulung habe für meine Ausbildung und dann im Anschluß mit meinen engsten Verwandten ins Trauerhaus fahre um mich von meinem Onkel verabscheiden zu könnwn.
    Weiß nicht wie lange das dann alles dauert.
    :?

    Ansonsten könnte es am Freitag ähnlich sein,da die Trauerfeiert ist und wenn ich Glück habe kann ich da nach der Schulung noch hin.
    Ab Dienstag werde ich wahrscheinlich auch nicht mehr so spät abends online sein da am Mittwoch ja meine Ausbildung beginnt.



    Re: Trauer

    Herr Atome - 30.07.2007, 15:14


    @Bunny
    Wenn du die Ausbildung beginnst wissen wir ja deine ungefähren neuen "on"-Zeiten bescheid. Mach dir keinen Stress und kümmere dich um RL, denn das geht ja vor.



    Re: Trauer

    Taiki - 30.07.2007, 15:40


    von Kaede (die Neue) ^^
    Von mir aus auch ein Herzliches Beileid!
    Lass den Kopf nicht hängen, wie du weißt ist unsere Oma ja auch tot.
    Und es wird schon wieder, ganz bestimmt *daumendrück*
    lg Kaede



    Re: Trauer

    Bunny - 01.08.2007, 20:28


    Danke ihr seid sehr lieb*knuddel*

    Heute war echt ein grausamer Tag.Also grausam kann ich noch nicht mal sagen aber ein sehr trauriger Tag.
    Heute haben sich die engsten Verwandten versammelt und wir sind zusammen zu meinem Onkel gegangen.
    Meine Tante,meine Cousine,meine Großcousinen und von meiner cousine der Mann.
    Es war so traurig ,ich war nur am weinen die ganze Zeit.

    Näher möchte ich den moment gar nicht beschreiben weil es etwas sehr privats war doch die bestatter haben echt noch das schönste herausgeholt.
    Man hat sich da sehr geborgen gefühlt und man hat stark gemerkt dass die Familie zusammen gehalten hat.

    Es war ein sehr trauriger moment weil ich da meinen toten Onkel zum ersten mal gesehen habe.Auch wenn er nicht shclimm aus sah man wusste halt dass er einen nie wieder anlächeln wird.
    Ich würde die Zeit so gerne zurückdrehen doch es geht leider nicht...

    Es tut mir leid dass ich euch das alles erzähle aber irgendwie muss ich es mir aus der Seele schreiben..

    Ich bin so deprimiert und andernseits war es sehr befreiend.Dieser letzte gemeinsame Augenblick...



    Re: Trauer

    Herr Atome - 01.08.2007, 22:13


    Bunny *knuff*

    Es ist etwas schlimmes, jemandem zu verlieren, den man sehr sehr mochte. :(
    Ich kann mir vorstellen, ansatzweise, wie du dich heute annähernd gefühlt haben musst.

    Das Leben geht weiter, auch für deinen Onkel, nur wo anders halt. Aber in deinem Herzen bleibt er für immer! Ich hoffe, dass du die nächste Zeit gut übersehst, du und deine Familie. *knuff*



    Re: Trauer

    Seiya - 02.08.2007, 00:52


    *in den Arm nehm* Hey Schätzchen, Kopf hoch. Das wird schon wieder.

    Als meine Mutter vor 3 Jahren starb war es sehr schlimm für mich. Daher weiß ich wie du dich fühlen musst.

    Aber ich wollte es nicht.. Ich meine meine Mutter ein letztes mal sehen. Es währe viel zu schmerzlich für mich gewesen deshalb habe ich mich strinkt geweigert das man den Sarg auf lassen soll.

    Bei meiner Mutter war ich glaube ich die lauteste die geheult hat. Hier im Tsuki ist es das erste mal das ich darüber spreche. Sicher per MSN haben wir auch schon gesprochen aber nicht so intensiv wie jetzt.

    Ich könnte glatt wieder anfangen zu weinen aber ich denke mir.. das sie jetzt ihre Ruhe von ihrer Krankheit hat. Vieleicht solltest du auch so denken wenn du zu ende getrauert hast.

    Mir hilft es auf jedenfall.
    Wenn du aber mal darüber sprechen möchtest, privat meine ich, .... Du weist ja woh du mich finden kannst *knuff*

    Ich wünsche dir auf jedenfall das du mit der Trauer bald abschließen und wieder fröhlich sein kannst. Denn dieses Schätzchen habe ich tausend mal lieber als das mit den traurigen Augen. :wink:

    Hab dich lieb!! Seiya 8)



    Re: Trauer

    Hotaru - 02.08.2007, 13:09


    Ja nimm dir Zeit, aber manchmal ist zeit auch nicht das richtige, denn Zeit kann den Schmerz auch erhöhen, wei bei mir. Aber das muss man selbst herausfinden.
    Mein Herzliches Beileid.
    LG,Hotaru



    Re: Trauer

    Setsuna - 03.08.2007, 00:02


    Hmmm..... ich habe damals meine Mutter auch nicht gesehen, mit dem unterschied das ich es nicht konnte, ich war gerade ma 10 und meine tante hielt es wohl besser mich nicht ins krankenhaus gehen zu lassen einzig und alleine meine großmutter war dort und meinte das meine mutter was über mich gesagt hatte ^^ sie wollte mich unbedingt sehen, konnte es aber nie.

    jemanden sterben zu sehen, oder zu wissen das jemand tot ist ist hart, sehr hat. man weiß das er nie wieder mit dir sprechen wird oder dich anlächeln oder der gleichen.
    ich kenn das, in der kirche zu stehen vor der versammelten gefolgschaft, es is erdrückend und gleichzeitig befreiend.

    Es wird immer traurig sein, wenn jüngere die älteren sterben sehn, es is der lauf der dinge, aber was noch schlimmer ist finde ich, wenn die älteren zusehen müssen wenn die jüngeren sterben, wenn eine mutter sieht wie ihr kind stirbt, welches ihr leben noch vor sich hat. wies eben bei meiner mutter/großmutter war.

    Jedoch würde ich glaube ich sagen können, dass die älteren nicht wollen das wir darüber traurig sind, die meisten davon hatten ein langes und erfülltes leben und waren zufrieden, sie würden ungerne sehen das jemand traurig oder betrübt darüber ist.
    Drum sollte man das leben genießen und das beste daraus machen, solang man es kann. ^^

    (langsam gehen mir die wörter aus ^^ die hälfte passt zwar überhaupt nicht, aber ihr habt mich da auf die idee gebracht ^^ tut leid)



    Re: Trauer

    Taiki - 03.08.2007, 00:36


    Ich konnt es nie verstehen! Ich habe die Leute gehasst, damals in der Kirche... Alle sogar meine Eltern! Wie konnten sie meine Oma, ja? Die sich für alle den Arsch aufgerissen hat, in eine URNE stecken? Das sah so... absurt/pervers aus.... Ich hab sie alle gehasst.
    Ich wollte damals nur noch nach Vorne zum Altar rennen und meine Oma aus dieser Lächerlichen Urne berfreien... Oma ich liebe dich so sehr.

    Einmal da hab ich jemanden Umarmt, sie war weich und dick, da hab ich direkt an meine Oma gedacht, sie war auch weich am ganzen Körper.
    Ich konnte sie nie mehr sehen, ich wusste das sie nicht mehr lange hatte.
    Aber sie, meine Oma, wusste ganz genau- vom Arzt aus, wann sie stirbt und sie hat uns in der einen Woche nie bescheid gegeben ._.
    OMA warum?
    Es tat so weh...
    Es tat so weh, weil ich wusste das meine Oma immer angst hatte alleine zu sterben, und doch hatt sie diese Qual auf sich genommen um uns nicht weinen sehen zu müssen. Sie wollte uns nicht verletzen, so ist sie alleine gestorben...
    Nachdem ihr Herz/Lunge/Leber/Niere innerhalb einer halben Stunder versagt haben.

    Und ich habe nie um sie geweint... ich schäme mich so sehr.....



    Re: Trauer

    Seiya - 03.08.2007, 00:51


    Nun ja.. Mir geht es genau so. Ich habe meine Mutter 3Tage befor sie starb besucht. Dann musste ich wieder heim fahren. Meine Mutter bat mich zu bleiben aber ich konnte nicht wegen meiner Arbeit. Meine Mutter sagte mir das ihre Terapie angeschlagen hat und sie sah auch besser aus, war fröhlicher. Jedoch glaube ich auch das sie wusste das sie nicht mehr lange hat. Ich fragte sie noch aber sie sagte es sei alles in ordnung und es ginge ihr gut. Ich glaubte ihr weil ich auch nach ihrem Äußeren ging.

    Nach drei Tagen dann erhielt ich von meiner Schwester das meine Mutter in der Nacht um 3Uhr gestorben sei. Seid dem mache ich mir vorwürfe. Ich hätte meine Mutter verstehen sollen was sie mir sagen wollte als sie sagte: "Bitte bleib noch ein paar Tage" aber ich war so doof das es weh tat. Wenn ich geblieben währe, währe ich beim Sterben dabei gewesen, vieleicht hätte sie mir noch etwas sagen wollen. Als sie starb sagte ich zu meiner Freundin Tascha: "Es ist komisch aber ich glaube etwas schreckliches passiert heute noch."

    Ich habe es gefühlt.. Ich habe vieleicht in diesem Augenblich den Tot meiner Mutter gespürt weil es ungefähr die Zeit war wie ihre Todeszeit.

    Ich hasse mich heute noch dafür das ich damals so blind war.



    Re: Trauer

    Taiki - 03.08.2007, 01:00


    Mir ging es nicht anders. Als ich morgends um 7 Uhr aufwachte, dachte ich:

    Oma!

    dann klingelte das Telefon: "Oma liegt im steben, der Arzt hat angerufen..."
    halbe Stunde später war sie tot-

    Damals hatte ich geholfen die Sachen von Oma aus der Wohnung zu räumen, mir war so schlecht, ich hab mich so schlecht gefühlt.... wie kann man nur die Sachen von jemanden wegräumen- den man so liebt...
    Oma? bist du da? ...
    Jedesmal wenn es mir gut geht, denke ich daran Oma hat ihre Hand im Spiel gehabt und danke ihr dann immer.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Sailor Moon-Tsuki Shunen

    Die Geisha - gepostet von ~Ami~ am Mittwoch 20.09.2006
    4.Tag - Donnerstag, der 4. April 1995 - gepostet von Herr Atome am Sonntag 24.06.2007
    Wohnung von Zen Nakamura - gepostet von Zen am Sonntag 10.06.2007
    Welchen Header nehmen wir nun? - gepostet von Bunny am Mittwoch 28.03.2007
    Ashikawa-Restaurant *4Sterne* - gepostet von Dr. Tanaka am Samstag 11.08.2007
    Welche Staffel fandet ihr am besten? - gepostet von Bunny am Mittwoch 10.10.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Trauer"

    ich schieb trauer trauer - Pubääär (Dienstag 28.06.2005)
    In stiller Trauer... - klippenkotzer (Freitag 25.08.2006)
    R.I.P. Trauer-Thread - Yamato (Montag 04.09.2006)
    staatlich verordnete trauer? - 500g-gehacktes (Mittwoch 05.01.2005)
    Tränen der Trauer Singelauskopplung - Kiduk (Dienstag 08.08.2006)
    Die fünf Gesänge des Todes: Trauer - lagrande (Freitag 09.03.2007)
    Lied der Trauer - Syriana (Dienstag 03.07.2007)
    Österreich und die Trauer - dejost (Dienstag 02.01.2007)
    Trauer - Ledersklave domi (Montag 06.03.2006)
    trauer! - Anonymous (Freitag 25.11.2005)