so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

DreimalDreimachtVier.de
Verfügbare Informationen zu "so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: christophb - explorerfalk - Manipulador - sid - vishnu - Modificador - Kini
  • Forum: DreimalDreimachtVier.de
  • Forenbeschreibung: Das kunterbunte Open Topic und Open End Forum
  • aus dem Unterforum: Politisches
  • Antworten: 10
  • Forum gestartet am: Freitag 26.03.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:
  • Letzte Antwort: vor 17 Jahren, 1 Monat, 26 Tagen, 14 Stunden, 39 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:"

    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    christophb - 28.03.2004, 19:06

    so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:
    mal schauen obs klappt,

    bitte jeder nur einmal!



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    explorerfalk - 28.03.2004, 19:18


    immer wieder spannend - die Sonntagsfrage.

    Im Moment hat schwarz 100% Sitze im Bundestag :lol:



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    Manipulador - 28.03.2004, 21:21


    Ehrlich gesagt: Gar keinen! Im Moment sind die alle gleich schrott.



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    sid - 29.03.2004, 12:14


    kommis????????

    das kann doch nur ein witz sein das die jemand wählen tut oder?? :shock:

    jedenfalls, cdu hat mehrheit.....deutschland ist noch nicht verloren :wink:

    sid



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    vishnu - 29.03.2004, 12:51


    Manipulador hat folgendes geschrieben: Ehrlich gesagt: Gar keinen! Im Moment sind die alle gleich schrott.


    deshalb hab ich ja gemeint, da fehlt der button "nichts davon"! :shock:



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    christophb - 29.03.2004, 13:32


    keinen zu wählen, kann nie die richtige entscheidung sein, weil man sich danach nicht beschweren darf, aber das kann sich danach niemand verkneifen.
    man muß eben das in seinen augen kleinste übel wählen.

    gruß,
    christoph



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    Modificador - 29.03.2004, 14:54


    Ich finde der Button Braun steht nicht zur Debatte :!: :!:

    Gruß
    Modi



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    christophb - 29.03.2004, 15:05


    das muss ja jeder für sich selbst entscheiden. ich finde es auch gut, wenn er hier nicht zur debatte steht. aber man auch in echt braun wählen, deshalb sollte man ihn nicht weglassen.

    übrigens scheint die spd ja auch nicht zur debatte zu stehen ? ;)

    gruß,
    christoph



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    vishnu - 01.04.2004, 22:57


    christophb hat folgendes geschrieben: keinen zu wählen, kann nie die richtige entscheidung sein, weil man sich danach nicht beschweren darf, aber das kann sich danach niemand verkneifen.
    man muß eben das in seinen augen kleinste übel wählen.

    gruß,
    christoph


    seh ich nicht so...

    ich finde, man/frau kann nur das wählen wo der mensch auch dahinterstehen kann, und wenn wie in diesem falle keine partei zur debatte steht, die mit gutem gewissen gewählt werden kann, dann ist das in dem moment so.

    KEINE PARTEI ZU WÄHLEN IST JA AUCH DAS ERGEBNIS EINER POLITISCHEN EINSTELLUNG, EINE GEWISSENSENTSCHEIDUNG! :shock:

    niemand darf andere zwingen gegen ihre freie meinung, gegen ihr gewissen zu handeln.

    und warum sollte das eine/n davon abhalten kritik an der gewählten partei zu üben??

    ist doch egal wer die gewählt hat oder nicht, wichtig ist doch, dass diese partei regiert....was sie tut, oder!?

    josh



    Re: so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:

    Kini - 17.04.2004, 22:08


    Es ist wirklich schwierig nach dem Schema der großen Parteien zu wählen. Die "normalen" Bürger wurden und werden doch seit Jahren nur als Stimmvieh benutzt, das man alle 4 Jahre mal braucht.
    Andererseits sehe ich es auch so, daß, wer nicht wählt, sich hinterher auch nicht beschweren darf. Er hat ja von vorneherein zugelassen und evtl. auch gewollt, daß andere für und letztendes auch über ihn bestimmen.
    Ich werde wieder dazu übergehen, mich für kleinere Parteien zu interessieren, solche, die keine bunten Namen tregen.

    Kini



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum DreimalDreimachtVier.de



    Ähnliche Beiträge wie "so würde ich wählen, wenn heute bundestagswahlen wären:"

    wenn ihr das liest ist ehh zu spät ... - Der Maddin (Freitag 05.05.2006)
    UV von heute nachmittag bis Sonntag nachmittag - questionmark (Freitag 16.03.2007)
    Was wäre wenn...? - Jinian (Dienstag 13.03.2007)
    Wenn ich sowas seh, krieg ich soooon Hals!!! - Moni&Shaya (Montag 08.05.2006)
    Heute + Morgen (Do. 06.09 + Fr.07.09) - Ersguterjunge (Donnerstag 06.09.2007)
    Stallgebäude - Lilli (Mittwoch 13.05.2009)
    Wie geht`s euch heute? - Jen (Freitag 22.09.2006)
    Heute mal m24 - odinfy (Sonntag 19.02.2006)
    Heute Abend T-Club - Anonymous (Donnerstag 10.03.2005)
    Was kommt heute im Fernsehen? - ForenFreAk (Freitag 02.03.2007)