Interview mit Taizan von GOA

Colors-of-Midgard
Verfügbare Informationen zu "Interview mit Taizan von GOA"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Zitter
  • Forum: Colors-of-Midgard
  • Forenbeschreibung: Das Gildenforum der Colors of Midgard
  • aus dem Unterforum: Rundum DAoC
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 10.06.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Interview mit Taizan von GOA
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 3 Monaten, 30 Tagen, 8 Stunden, 43 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Interview mit Taizan von GOA"

    Re: Interview mit Taizan von GOA

    Zitter - 27.11.2004, 14:50

    Interview mit Taizan von GOA
    1. Wie bist du zu GOA gekommen?

    Nun ja - wie fast jeder der hier arbeitet habe ich schon mehrere MMOs gespielt und bin selber ein leidenschaftlicher Dark Age of Camelot Spieler. Nachdem ich meine Arbeit als technischer Mitarbeiter bei einer ausländischen Bank nach 3 Jahren beendet hatte, habe ich mich kurz daraufhin für diese Stelle beworben. Ein Vorteil war, dass ich schon öfters in Frankreich war und auch einigermassen gut mit der Mentalität in diesem Land zurechtkomme.

    2. Was sind denn genaue deine Aufgaben als Community Manager Deutschland?

    Das normale Aufgabengebiet von einem Community Manager ist sehr vielseitig. Einerseits kümmern wir uns um den normalen Livesupport und , ausser den Abo und technischen Problemen, die RightNow Anfragen andererseits müssen wir auch bei Fehlermeldungen oft viel Zeit damit verbringen diese zu reproduzieren und festzuhalten, um sie an die richtigen Stellen weiterzuleiten.

    Weiterhin kümmern wir uns um die freiwilligen Helfer, die News auf der Webseite, um Forumspostings (wir sind in fast allen uns bekannten grossen deutschen DAoC Foren als GOA Mitarbeiter angemeldet) und viele E-Mails oder PNs. Eine zusätzliche Aufgabe ist es für das angenehme Zusammenspiel auf dem Server zu sorgen, was bedauerlicherweise desöfteren nicht im Sinne des Spiels ist.

    Umbenennungen, Cheater jagen und Griefplay ahnden sind nur ein Bruchteil der täglichen Aufräumarbeit.

    Also - wenn Ihr einen GM im Spiel ansendet und er nicht sofort antwortet, dann liegt das zumeist daran, dass er beschäftigt ist. Am besten ist es einfach die freiwilligen Helfer im Spiel anzusprechen, die fragen dann meistens nach den für uns wichtigen Informationen und geben und das Problem weiter.

    3. Wie groß ist eigentlich das deutsche Team bei GOA (CSR, GM's und Event Team)?

    Es gibt etwas mehr deutsche Gamemaster/CSRs als es deutsche Server gibt.

    Beim englischen und französischen Team verhält es sich genauso. Das Eventteam ist im moment noch auf Suche nach weiteren Scriptoren und erarbeitet unabhängig die Events für alle Servern.

    4. Grob geschätzt: Wieviele Volunteers gibt es inzwischen auf den deutschen Servern?

    Ca. 60-80 je nach Aktivität - Pro Server sind im Durschnitt 20 Volunteers (Helfer) aktiv. Die Volunteers sind für uns sehr wichtig und wir vertrauen auf Informationen von unseren freiwilligen Helfern um bei wichtigen Problemen schnell und gezielt Livesupport machen zu können.

    (ML Raids, Gildenprobleme, Encounter usw.)

    5. Ihr habt vor der Einführung von New Frontiers erstmal wieder einen großen offenen Beta Test über einen längere Zeitraum durchgeführt. Wird dies nun wieder gang und gebe?

    Der Betatest wurde länger durchgeführt, da es gerade bei New Frontiers um die Grundlegende Änderung des Hauptkonzepts von Dark Age of Camelot, dem Reich gegen Reich Kampf, geht. Viele Fehler konnten durch die Testphase erkannt und beseitigt werden, andere wurden an Mythic Entertainment weitergeleitet, konnten aber leider noch nicht komplett im jetzigen Klient implementiert werden.

    6. Die Einführung von New Frontiers verlief ja problemlos, dafür erstmal Gratulation. Doch seit der Nachaktivierung der TOA Dungeons lagt es in den New Frontiers sowie in den TOA Zonen das sich die Balken biegen. Was tut ihr im moment dagegen und wann rechnet ihr mit einer Besserung?

    Wisst ihr schon wodurch dieser Zustand verursacht wird?

    Die Lags bestehen im Moment auf allen Servern. Einerseits scheint es immernoch Opentransit Probleme zu geben, andererseits ist gerade seit Neuanfang von New Frontiers die Belastung der Grenzgebiete aussergewöhnlich. Zur Zeit treiben sich über 1200 Spieler im Grenzgebiet herum, wir haben zwar ein hohes Interesse einberechnet, doch dass über 1000 Spieler gleichzeitig im Grenzgebiet kämpfen scheint die Server wie auch insbesondere Serversoftware an Ihre Grenzen zu bringen. Die Tatsache, dass wir in Europa andere Spitzenzeiten mit einer viel höheren Auslastung als die US Server haben ist bekannt, wir sind aber daran, die Server mit Mythic zusammen so schnell wie möglich wieder angenehmer zum spielen zu machen. Besonders auf die als "VOLL"

    gekennzeichneten Servern, wie auch auf Logres werden wir ein besonders Augenmerk haben.

    7. Der "weiße Namen" Bug erhitzt momentan die Gemüter. Ist es nicht möglich diesen Überaus nervigen Bug durch einen Hotfix von Mythic lösen zu lassen? Das Problem war ja schon seit langer Zeit bekannt.

    Dieser Fehler liegt an der uns derzeit vorliegenden Klientversion, welche uns von Mythic Entertainment zum New Frontiers Start ausgeliefert wurde. Wir hoffen, dass die Mängel möglichst schnell behoben werden, rechnen aber erst mit einem Fix bei der Version 1.71.

    8. Auf welche Version werden wir voraussichtlich als nächstes patchen?

    Auf die Version 1.71. Termin hierfür ist vorraussichtlich Mitte/Ende Dezember, auf jeden Fall noch vor 2005!

    9. Wann ist der Catacombs Release bei uns geplant?

    Catacombs möchten wir gerne so schnell wie möglich nachziehen, auch wenn dies ungewöhnlich erscheint. Hierzu vielleicht eine kurze Erklärung: In den Dateien von 1.70/71/72 befinden sich schon sehr viele Daten für Catacombs, auch wurden viele davon bereits übersetzt. Aus diesem Grund wird es keine längere Wartephase für Catacombs geben. Ein genaues Datum kann ich jetzt noch nicht herausgeben, wir rechnen mit Frühjahr 2005.

    10. Aufgrund personeller Engpässe wurden ja vor einiger Zeit die Events teilweise ausgesetzt. Wann ist wieder mit einem Start der Events zu rechnen und gibt es eventuell mal wieder ein Großereigniss wie das Geesha Event?

    Der letze Event war ja der sogenannte "Emain Abschiedsevent" wo die Erinnerungen an die alten Grenzgebiete von Dämonen geraubt wurden. Wir möchten an den Stil dieses Events anknüpfen und demnächst einen Event aufspielen, das für die neuen, niedrigen Schlachtfelder (Stichwort: Sandkasten) etwas Werbung machen soll. Zuvor genießen jedoch die Probleme in New Frontiers höchste Priorität. Ab 2005 rechnen wir wieder mit regelmässigen Events, abwechselnd für alle 3 Reiche, wie es bisher war.



    Ich hoffe mit diesem Interview konnte Euch ein Einblick in die Arbeit Eurer Community Manager gegeben, sowie auch die wichtigsten Fragen beantwortet werden. Have fun!

    Quelle: 4player



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Colors-of-Midgard



    Ähnliche Beiträge wie "Interview mit Taizan von GOA"

    Interview mit Bobby aus dem Jahre 2006 - hydra70 (Donnerstag 29.03.2007)
    Interview über SupaRed vom 02/2003 - Sinner (Donnerstag 28.09.2006)
    Interview mit Perttu - alt - korppi (Freitag 29.04.2005)
    Interview mit Roger Rekless - green:eyed (Mittwoch 18.10.2006)
    Frida Lyngstad UK Interview 1982 - Angel585 (Freitag 19.10.2007)
    Interview - saskia (Samstag 27.08.2005)
    Audio Interview mit Gentleman - bigup (Dienstag 28.08.2007)
    Bruce Lee Interview - Lugal Zagesi (Dienstag 23.08.2005)
    Interview in Frankreich mit N7 - Soul-Lady (Freitag 23.02.2007)
    "ich lasse ihn wie er ist" - interview. - *JuLe~Hasii* (Montag 05.02.2007)