Ford GT: Rück-Leucht

Honeyboard
Verfügbare Informationen zu "Ford GT: Rück-Leucht"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: pSyKoMaN - mariii
  • Forum: Honeyboard
  • Forenbeschreibung: Honeys Board
  • aus dem Unterforum: Auto / Motorrad
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Sonntag 06.06.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Ford GT: Rück-Leucht
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 4 Monaten, 6 Tagen, 21 Stunden, 45 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Ford GT: Rück-Leucht"

    Re: Ford GT: Rück-Leucht

    pSyKoMaN - 11.09.2004, 12:46

    Ford GT: Rück-Leucht
    Ford blickt zurück, interpretiert den legendären GT 40 neu. Und macht aus dem Le Mans-Renner der sechziger Jahre einen bärenstarken Straßensportwagen mit 550 PS und über 320 km/h Spitze zum Preis von 150.000 Dollar




    Ford GT: Rück-Leuchte

    Ein Druck auf den Starterknopf und der 5,4 Liter große V8-Motor brummelt im Leerlauf bescheiden mit 700 Umdrehungen vor sich hin. Das Wichtigste aber: Im V der Zylinderreihen sitzt ein von der Kurbelwelle angetriebener Roots-Kompressor.

    So gerüstet bringt es der Achtzylinder auf 550 PS bei nur 5250/min; maximales Drehmoment: 678 Newtonmeter (bei 3250/min). Viel Holz für einen auf einem Alu-Spaceframe aufbauenden Zweisitzer, der nur 1.581 Kilogramm wiegt.

    Der erste Eindruck allerdings ist der eines durchaus zivilen Wesens. Die Kupplung greift weich und erfordert nur geringen Kraftaufwand. Der kugelige Schaltknauf des Sechsganggetriebes gleitet wie von selbst von einer Position in die andere. Die Lenkung arbeitet ebenso leichtgängig wie exakt. Die bequemen Schalensitze sind gespickt mit kleinen Belüftungsöffnungen, das Armaturenbrett zeigt die typische Fahrer-Orientierung.

    Eine Klimaanlage sorgt dafür, dass die Insassen nicht von dem direkt hinter ihnen werkelnden Motor gegrillt werden. Dazu kommt noch ABS für die mächtigen Sechskolben-Bremsen. Aber damit hat es sich auch schon. Keine Antriebsschlupfregelung, kein ESP

    Der GT ist ein berechenbares Auto
    Der GT ist ein berechenbares Auto

    Wer das Gaspedal durchtritt und den Achtzylinder ausdreht, erlebt, dass der GT, mit sehr guter Traktion gesegnet, davon schießt. Nach Werksangabe soll er aus dem Stand in nur 3,3 Sekunden auf 100 km/h kommen, was eine Spur zu optimistisch erscheint. Höchstgeschwindigkeit? Über 320 km/h. Allein der Sound erfüllt nicht ganz die Erwartungen in einen großvolumigen Ami-V8.

    Der GT ist ein berechenbares Auto, auch in Kurven. Sehr handlich, Vertrauen erweckend, aber auf einen sauberen, disziplinierten Fahrstil angewiesen. Bei aller Sportlichkeit kommt der Komfort nicht zu kurz.

    Der neue Ford bildet ein höchst attraktives Angebot im kleinen Kreis der Supersportwagen – auch wegen des in den USA bei 150.000 Dollar liegenden Preises. In Europa werden es ein paar Euro mehr sein.

    Die Hürde zum GT-Vergnügen bildet ohnehin nicht der Preis, sondern die Chance, einen zu bekommen. 2005 kommen 14 Exemplare nach Deutschland

    quelle.freenet.de



    Re: Ford GT: Rück-Leucht

    mariii - 12.09.2004, 14:17


    TOLL



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Honeyboard



    Ähnliche Beiträge wie "Ford GT: Rück-Leucht"

    <<<<< Heiliges Ford Gebet >>>>> - geilerennpflaume (Mittwoch 22.02.2006)
    Ford - Iceman1970 (Dienstag 03.07.2007)
    Rück - Mistory (Donnerstag 07.07.2005)
    Richtlinien und Rechtliches beim schreiben von Beiträgen - kaeferdoktor (Dienstag 27.05.2008)
    Ford Mustang mieten - DeGon (Montag 04.02.2008)
    Rück- und Austritt - Anonymous (Sonntag 24.07.2005)
    Getrieb Ford Escort - Olaf (Freitag 21.07.2006)
    ford - Marvin (Sonntag 22.07.2007)
    Ford Treffen - coupe83 (Dienstag 13.09.2005)
    rück - maik (Mittwoch 21.02.2007)