Punk

Honeyboard
Verfügbare Informationen zu "Punk"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Ruth - checker - Sonne - pp - DieLisa - pSyKoMaN - honey - Janchen - Raúl - Anonymous
  • Forum: Honeyboard
  • Forenbeschreibung: Honeys Board
  • aus dem Unterforum: Musik
  • Antworten: 44
  • Forum gestartet am: Sonntag 06.06.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Punk
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 2 Monaten, 22 Tagen, 3 Stunden, 40 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Punk"

    Re: Punk

    Ruth - 19.06.2004, 15:58

    Punk
    Hört hier eigentlich auch jemand Punk??? Oder alle nur HipHop außer ein paar Ausnahmen??



    Re: Punk

    checker - 19.06.2004, 16:40


    neeeeeee, ich hör das nicht



    Re: Punk

    Sonne - 19.06.2004, 19:12


    ja checker die ruth hat hier aber AUSNAHMEN gesucht.... die das hoeren, und nicht die das nicht hören... :wink: also ich hör es manchmal... vor allem bei ruth...



    Re: Punk

    pp - 19.06.2004, 19:49


    was versteht man unter punk? wenn ihr mir jetzt mit busted odda so kommt krieg ihc nen lachkrampf.. also wa s is punk?



    Re: Punk

    checker - 19.06.2004, 19:56


    Sonne hat folgendes geschrieben: ja checker die ruth hat hier aber AUSNAHMEN gesucht.... die das hoeren, und nicht die das nicht hören... :wink: also ich hör es manchmal... vor allem bei ruth...

    ja ich weiss....hab trotzdem nur gesagt, dass ich das nicht höre



    Re: Punk

    DieLisa - 20.06.2004, 08:36


    uah pfui, verschwinde mit deinem busted scheiß! da kommt in mir ein gefühl des kotzens auf! wat willste denn jetzt hören was punk ist??? punk ist eben punk! geh zu google wenn du ne definition von punk suchst! :!: :lol:



    Re: Punk

    pp - 20.06.2004, 09:04


    meinste mich mit derm bverschwinde mit busted scheiß? ne... ich pack den scheiß ganz bestimmt went an..... bahhhhhhh..... ja, was versteht man unter punk? ich mein, mancher sagen, brintey spears rockt, manche sagen, busted machen punk und son scheiß,.... aslo was is punk?



    Re: Punk

    Ruth - 20.06.2004, 12:18


    Herkunft des Wortes
    Punk bedeutet auf englisch verfault, niederträchtig, miserabel (rotten), wertlos. Der Punk-Veteran Donny the Punk hat erklärt, dass das Wort Punk von einem Slangausdruck für Vergewaltigungen im Gefängnis kommt ("I punked that kid"). Ein Punk ist in diesem Zusammenhang das Opfer.


    Geschichte
    Der Ursprung des Punk liegt in den Siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Punk war die Reaktion auf die sich auflösende Hippie-Bewegung. Punk wendete sich gegen die positiven Visionen der Hippies, die zu diesem Zeitpunkt aus Sicht der Punks nur noch die Degeneration einer Friede-Freude-Eierkuchen-Ideologie darstellten. Stattdessen setzten sie auf eine symbolische Absage an eine positive Gesellschaft und Zukunftsvisionen, was sich im Slogan No Future niederschlug.

    Die Punkbewegung war immer eng mit der Punkmusik verbunden. Punk stellte sich gegen einst als progressiv geltende Bands, die durch rein kommerzielle Strategien in die Hitparaden gepusht wurden und auf Bands wie Pink Floyd, Genesis oder Led Zeppelin, die sich in immer unglaublicherer Gigantomanie auf LP und im Konzert verbreiteten. Welches die erste Punkrock-Band war, darüber lässt sich streiten. Genannt werden in dem Zusammenhang, oder als Vorläufer, The Velvet Underground, eine Band um Andy Warhol, die schon in den 1960ern aktiv waren, The Stooges, Iggy Pop, The New York Dolls, MC5, die Ramones oder auch Patty Smith. Alle diese Bands kommen aus den USA. Als amerikanisches Zentrum des Punks gilt der Club CBGB's in New York City.

    Von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird die langsam entstehende Punk-Kultur 1976 in England, als die Sex Pistols mit ihren Singles ("Anarchy in the UK", und 1977 "God Save The Queen") Furore machen. Zeitgleich schießen aber viele andere Bands aus dem Boden, und die Punk-Bewegung diversifiziert in fast ebensoviele Richtungen, wie Anarchopunk, Oi Punk, Skapunk, Fun Punk, Skatepunk, und viele mehr. Eine etwas mehr auf den Massengeschmack ausgerichtete Nachfolgebewegung war New Wave. Einen Versuch den Geist des Punk zu bewahren bildete die Hardcore-Bewegung, die Mitte der Achtziger Jahre entstand.

    Punk war in den 1980ern die dominierende Kultur in den meisten Autonome Zentren. Die Chaostage in Hannover waren von 1982 bis 1984 ein fester Treffpunkt der Szene. Diese wurden 1994/1995 wiederholt, führten zu bundesweiten Medienberichten und sorgten für ein kleines Revival der Szene.

    Es gibt gemeinsame Merkmale, die typisch sind für die Punk-Kultur: Punk bringt seine Kritik durch Punkmusik, den Kleiderstil, aber auch Fanzines und eine bestimmte Grafik (Collagen, Xerographien und Comic-Zeichnungen) zum Ausdruck. Punk betont das Hässliche und will provozieren. Er stellt sich gegen die Gewohnheiten, die herrschende Klasse, die Konsumgesellschaft, das Bürgertum und gegen Snobismus. Durch seine strikte Antihaltung und einer Lebensart von "Anarchie und Chaos", wendet er sich gegen das ihm vorgelebte hierachische Gesellschaftssystem. Für den Punk gibt es keine Zukunft (Schlagwort: "No Future"), somit ist auch die oft körperschädigende Lebensart der Punks zu erklären.

    Dass soviel "Anti" trotzdem von der Mode vereinnahmt werden konnte, überraschte in den frühen 1980ern nicht nur die Punks selber. Viele Leute sind der Ansicht, dass alle Punks, die nach der ersten Welle kamen, nur noch modische Nachahmungen sein könnten und den Kernsatz des "alles neu, so wie es noch nie war" der anfänglichen Punkbewegung, oder die im Punk oft verkörperten politischen Ansichten (z. B. Anarchie) gar nicht mehr erfüllen können. Die Mode fand sich innerhalb der Szene. Bestimmten Bands wie zum Beispiel The Exploited wurde vorgeworfen konservativ einen Stil zu bewahren um kommerziell erfolgreich zu sein. Punk beeinflusste aber auch die Mainstream-Kultur. Die Neue Deutsche Welle wurde ursprünglich von Bands getragen, die der Punk-Szene sehr nahe standen, bevor die Musikindustrie den Trend entdeckte und eigene Bands ins rennen schickte.

    Bis heute skandieren die noch vorhandenen Punks gelegentlich den Slogan: Punk's not dead-(wobei das "a" in "dead" meist als großes a (A) geschrieben wird. es soll soviel wie Anarchie bedeuten).



    Re: Punk

    Ruth - 20.06.2004, 12:19


    wenn ihr die Geduld habt euch das durchzulesen werdet ihr merken, dass weder busted boch britney spears punk ist... autsch



    Re: Punk

    Sonne - 20.06.2004, 13:07


    joa ich wusste es schon vorher... aber das weisst du vermutlich...



    Re: Punk

    pSyKoMaN - 20.06.2004, 13:12


    pumk ist Punk trtozdem lese ich mir das net durch .... :wink:



    Re: Punk

    honey - 20.06.2004, 16:05


    ich ghabs zwar gelesen aber weiss immernoch nciht was das ist :oops: :roll:



    Re: Punk

    pp - 20.06.2004, 17:35


    joa.. sagt mir ma n paar punk bands, weil mich interressiert nich, woher punk stammt sondern wer das "mahct"



    Re: Punk

    honey - 20.06.2004, 17:37


    nennt mal ein paar punkbands bitte



    Re: Punk

    pp - 20.06.2004, 17:53


    ja los! *g*



    Re: Punk

    pSyKoMaN - 20.06.2004, 17:57


    soll ich auch noch sagen "los" :roll:



    Re: Punk

    DieLisa - 20.06.2004, 18:19


    also womit wir wieder beim thema charts usw. wären, ich kann euch jetzt viele bands nennen aber sagen würden sie euch sowieso nichts, weil sie nämlich nicht in den charts sind, und viele nicht mal mehr einen plattenvertrag haben. also in sofern bringt es nichts euch hier irgendwelche bands aufzulisten!



    Re: Punk

    pp - 20.06.2004, 18:40


    sag trotzdem



    Re: Punk

    DieLisa - 20.06.2004, 18:43


    ok,
    schrottgrenze, wohlstandskinder, die kassierer, tagtraum, frau doktor, strandgut.....



    Re: Punk

    pp - 20.06.2004, 19:33


    hast recht, ich kenn alle net :-)



    Re: Punk

    DieLisa - 20.06.2004, 19:37


    hab ich dir ja gesagt! :!: :D



    Re: Punk

    pp - 21.06.2004, 13:03


    stimmt :oops:



    Re: Punk

    honey - 21.06.2004, 14:16


    wohlstandskinder hab ich schonmal was von gehört :wink:



    Re: Punk

    pp - 21.06.2004, 16:21


    ja.. be 1 live läuft imma sowas.... sind das diese petertypen???!!!



    Re: Punk

    DieLisa - 21.06.2004, 16:31


    oh nein, diese "petertypen" wie du sie nennst sind bzw.ist "winson" zumindest glaub ich das du den meinst, weil der mal ein lied namens "wovon lebt eigentlich peter" gemacht hat, naja jedenfalls ist winson auch sehr sehr gut! und die beatsteaks natürlich!



    Re: Punk

    pp - 21.06.2004, 19:00


    joa.. das lied is ganz okay.. aber das läuft bei 1 live rauf und runta... aber beatstakes kenn ich nur 2 lida.. und die sind suppi



    Re: Punk

    pSyKoMaN - 22.06.2004, 12:27


    Ich kkenn nobody davon



    Re: Punk

    Ruth - 22.06.2004, 14:08


    Ihr müsst auch bedenken, dass es auch untergruppen von punk gibt... zb. punkrock... da gibts ja auch nicht nur deutsche gruppen... sondern auch aus dem ausland.. da könntet ihr welche von kenne... naja



    Re: Punk

    DieLisa - 22.06.2004, 15:37


    dann nenn du doch mal ein paar bands die du hörst! ich hab ihr ein paar von den bands genannt die ich halt viel höre..... :!:



    Re: Punk

    Ruth - 22.06.2004, 16:25


    Jo... Die Ärzte erstmal.. aber die sind ja umstritten als punkband.. da sind ja manche solcher meinugn und andere solcher... dann terrorgruppe... wizo... sum 41 und blink 182... beatsteaks... und dann eben noch white stripes, nicht unbedingt alles punk.. aber alles gut wie ich finde... dann höre ioch noch nen paar unbekannte ska gruppen... skapolcalypse kennste vielleicht, aus dem norden wo mein exfreund lebt.. kenn ich so von dem.



    Re: Punk

    DieLisa - 22.06.2004, 17:39


    das klingt doch alles ziemlich gut, endlich mal jemand außer dem sebastian der geschmack hat in sachen musik! :D



    Re: Punk

    pSyKoMaN - 22.06.2004, 18:33


    Ja kann man ja nix für seinen geschmkack ..... :? :shock: :P



    Re: Punk

    pp - 22.06.2004, 19:32


    blink 182, sum 41 und beatstakes sind ehct gut.... aber dä sind kein punk! naja.... man kann aba echt ni ffür seinen geschmack :-(



    Re: Punk

    Ruth - 22.06.2004, 20:45


    ich finde jeder sollte seine musik hören.. mein geschmack ist pop aber nicht grade... ich mag gitarren und noch richtige instrumente... folglich höre ich gruppen und kein hiphop oder charts wo alles aus der maschine kommt... aber jedem das seine....



    Re: Punk

    pSyKoMaN - 23.06.2004, 12:28


    DieLisa hat folgendes geschrieben: mädel, du gehst mir echt tierisch auf die nerven, sie hat doch auch geschrieben ...punkrock.... lies das doch mal ordentlich bevor du hier mit irgendwas rumklugscheißerst!
    und außerdem hat hier irgendwer behauptet das man irgendetwas für seinen musikgeschmack kann? NEIN! also heul nicht rum! und wenn ich der meinung bin das euer musikgeschmack schei*e ist, dann ist das halt so, so denke ich halt! was meinste wie oft ich zu hören bekomme, das ich scheiß musik höre, aber ich scheiß drauf was die anderen sagen!

    Mädel bleib ma locker hier und mach nicht ander USer an ... :roll:



    Re: Punk

    pp - 23.06.2004, 13:34


    tja, manche leute sind schei0e, andere fuken halt gerne leute ab...



    Re: Punk

    DieLisa - 23.06.2004, 13:40


    yeah baby!



    Re: Punk

    DieLisa - 23.06.2004, 13:41


    ich entschuldige mich für das was ich geschrieben hab, hatte gerade irgendwie schlechte laune, also war ich nicht so gemeint! :!:



    Re: Punk

    Janchen - 23.06.2004, 20:20


    peaaaace!*g*
    also PUNK ist net so mein ding aber jeder soll hören worauf er bock hat oder etwa net???? :?



    Re: Punk

    pp - 24.06.2004, 15:58


    jaja... schon oky....
    das wär voll schei*e wenn alle das selbe hören würden, dann würde eine band voll milliarden machen, andere nichts machen udn wenn dann mal wer nen anderen musikgeschmack hat, is das n außenseiter... nx gut... :)



    Re: Punk

    Raúl - 24.06.2004, 16:04


    naja also mit dem außenseiter...



    Re: Punk

    Anonymous - 20.09.2004, 20:44


    sorry dass ich das jetzt sagen muss aber ich HASSE Punk



    Re: Punk

    checker - 20.09.2004, 21:27


    hehe :lol:
    da schliess ich mich aaaaaaaaaaaaaan :wink:



    Re: Punk

    Sonne - 21.09.2004, 20:08


    Ich mag Punk...Ich liebe WIZO und Die Ärzte sind auch ziemlich geil...Aber ich mag auch so heavy metal, so wie AC/DC, Metallica, Guns´n´roses und Led Zepelin....



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Honeyboard



    Ähnliche Beiträge wie "Punk"

    CM Punk - Angel (Sonntag 29.10.2006)
    Okinawa Punk - Ingi82 (Dienstag 23.10.2007)
    8.6. - 9.6. Punk am Ring; Albersdorf - Schimmel (Freitag 09.03.2007)
    Running Wild goes Punk Rock - El Hombre (Donnerstag 03.01.2008)
    Zu Alt für Punk?? - goch (Montag 06.09.2004)
    Wie wird man Punk? - dwarfie (Sonntag 23.07.2006)
    HAPPY BIRTHDAY PUNK - Fanatica (Freitag 19.10.2007)
    Rejoining von Psycho Punk - Vitus (Montag 23.05.2005)
    Emo, Punk, oder Metal? - billie.joe (Montag 15.05.2006)
    Punk-Bewegung - JahRahShiva (Dienstag 26.07.2005)