Techniken zur Materialproduktion

Drehbuchforum
Verfügbare Informationen zu "Techniken zur Materialproduktion"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: mathias
  • Forum: Drehbuchforum
  • Forenbeschreibung: Intensivkurs Drehbuchschreiben
  • aus dem Unterforum: Intensivkurs
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Dienstag 21.09.2010
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Techniken zur Materialproduktion
  • Letzte Antwort: vor 8 Jahren, 11 Monaten, 11 Tagen, 2 Stunden, 36 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Techniken zur Materialproduktion"

    Re: Techniken zur Materialproduktion

    mathias - 12.10.2010, 20:32

    Techniken zur Materialproduktion
    Dieser Thread soll Strategien und Übungen zur Materialproduktion beinhalten.
    Egal wie verrückt, hier ist alles erlaubt, was der Materialproduktion dient!
    Also bitte ich um zahlreiche Ideen!



    Re: Techniken zur Materialproduktion

    mathias - 12.10.2010, 20:38

    Listen schreiben
    Eine Möglichkeit ist Listen zu schreiben, Man gibt sich selbst einen Stichpunkt und ergänzt diesen mit allem was einen dazu einfällt.
    Z.B. Ort Flughafen... und nun alles aufschreiben was man dazu einfällt.
    Oder man nimmt sich den Stichpunkt Welten vor und schreibt nun alle möglichen Welten auf.
    Wenn man eine Welt hat kann man nun aber auch nur alle möglichen Charaktere aufschreiben die einem dazu einfallen.
    Ebenso kann man über alles mögliche Listen schreiben.... Themen, Fragen, Ideen, Örtlichkeiten Emotionen, Wirkungen usw.



    Re: Techniken zur Materialproduktion

    mathias - 12.10.2010, 20:43

    Recherchieren
    Die naheliegenste Technik ist wohl das Recherchieren zur jeweilgen Welt bzw zum Stoff, Wobei man nicht nur im intenet recherchieren sollte oder nur fachliche Fragen dem jeweiligen Experten stellen sollte. Vor allem emotionale Fragen führen zu wertvollem Material, wenn man zum Beispiel eine Arzt fragt was war ihr schönstes, was ihr schlimmstes Erlebnis in ihrem Berufsleben... oder Einen Bergsteiger nach den Emotien Fragen die einem bei schwierigen Kletterpassagen überkommen... usw.



    Re: Techniken zur Materialproduktion

    mathias - 12.10.2010, 20:50

    Mind Map
    Alleine oder auch zu mehreren kann man sich aber auch auf einer Mind Map (Einem großen Blatt, einer Tafel oder auch in Word) den Hauptbegriff aufschreiben umd den es sich dreht (Stoffkern, Thema, Welt, Emotion usw.) jetzt schreibt man zu diesem Hauptbegriff das nächste was einem einfällt. Nun als nächstes schreibt man etwas zu dem eingefallenen Begriff oder zu einem anderen der bereits aufgeschrieben steht.
    So entstehen zum Beispiel interessante Wortketten:

    Ausgangsbegriff:
    Katastrophen - Hurrican - Wolkendecke - Regenbogen - Topf voll Gold - Kobold - Aberglauben



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Drehbuchforum

    24.09.2010 - gepostet von mathias am Sonntag 26.09.2010



    Ähnliche Beiträge wie "Techniken zur Materialproduktion"

    mir fehlen dir worte - kellerkind (Donnerstag 11.01.2007)
    kein... ohne... - ballerman007 (Samstag 09.12.2006)
    Ein paar Worte über euch - vanessa (Samstag 10.09.2005)
    Kolon ohne reservierung - bskdennis (Donnerstag 30.03.2006)
    Hamburg ohne Kompany - Danny_1993 (Dienstag 28.08.2007)
    Das Leben in dieser Welt ist echt zum k... Ohne Mos nix los - matman (Donnerstag 03.05.2007)
    Ohne Dich - steffi112 (Freitag 23.07.2004)
    3 Worte - Game - aenne (Dienstag 08.08.2006)
    C1 ohne Radio - Shaun (Montag 06.08.2007)
    So ein paar Worte über unsere Gilde - Psyhomentis (Sonntag 26.03.2006)