Wie immer Freitags : Die Nachrichten !

www.sapientia-octo.de.vu
Verfügbare Informationen zu "Wie immer Freitags : Die Nachrichten !"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Damy
  • Forum: www.sapientia-octo.de.vu
  • Forenbeschreibung: Forum der Sapientia Octo
  • aus dem Unterforum: News
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 22.05.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wie immer Freitags : Die Nachrichten !
  • Letzte Antwort: vor 17 Jahren, 6 Monaten, 8 Tagen, 14 Stunden, 9 Minuten
  • Getaggt durch: Nachrichten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Wie immer Freitags : Die Nachrichten !"

    Re: Wie immer Freitags : Die Nachrichten !

    Damy - 22.05.2004, 16:18

    Wie immer Freitags : Die Nachrichten !
    fuer alle die nicht immer auf die daoc-site schauen:

    Kurze Nachrichten heute, dennoch einige interessante Dinge. Wir werden heute von den Texturfehlern berichten (und welche Sanktionen die Cleveren unter Euch erwarten, die versucht sind, diese aus zu nutzen) und der Möglichkeit, wieder neue Gilden zu gründen. Ihr werdet einiges neues über Albion erfahren, sowie einen neuen GOA NPC kennenlernen, der Euch helfen wird eure Gruppen zu organisieren. Und natürlich, weil unsere Nachrichten ohne ihn nicht vollständig wären, schließen wir wie immer mit dem Tipp der Woche.

    Ausnutzung der Texturfehler

    Es gibt in allen verschiedenen Zonen des Reiches, Gebiete, die für die Monster unzugänglich sind, weil sie beispielsweise nicht die Fähigkeit haben zu springen. Auch durch eingehendes Testen ist es schwierig alle diese Orte auszumachen, weil sie zumeist sehr klein und durch Texturen verdeckt sind. Daher sind noch immer einige dieser fehlerhaften Orte übrig, die mutwillige Spieler gerne ausnutzen, um die Monster einfacher anzugreifen und zu töten.

    Diese Fehler auszunutzen, heißt dem Teamgeist des Spieles entgegenzuarbeiten, daher bitten wir Euch, diese Fehler, sobald Ihr sie entdeckt uns sofort zu melden. Jegliche Ausnutzung dieser Texturfehler durch fortwährendes, andauerndes Töten der Monster ist daher verboten und kann mit einer Sperre des Accounts für einige Tage bestraft werden, je nach Schwere des Vergehens. Darüber hinaus ist es, wie wir feststellen mussten, durch Hilfe von Animisten möglich eine Festung einzunehmen ohne das die Notwendigkeit gegeben ist, die Tore dieser Festung zu zerstören. Zudem ist es den NPC Verteidigern nicht möglich diese Animisten anzugreifen. Da eine solche Vorgehensweise beim Erobern von feindlichen Festungen nicht vorgesehen ist und einen Regelverstoss darstellt, wird ein solches Fehlverhalten entsprechend geahndet.

    Für all jene Spieler, die sich besagte Fehler zunutze machen wollten, sagt später nicht Ihr wurdet nicht gewarnt...

    Server Updates

    Um Euch die bestmögliche Qualität an Service und akkurater Stabiliät zu gewährleisten, fahren wir weiterhin beständig mit unseren Server Updates fort. So wurde Lyonesse diese Woche aktualisiert. Prydwen, Dartmoor, Orcanie und Carnac (wahrscheinlich auch in dieser Reihenfolge) sollten bald folgen. Mehr News dazu in Kürze.

    Gründung neuer Gilden

    Wie bereits am Dienstag bekannt gegeben wurde, ist die Gründung neuer Gilden ab jetzt wieder auf allen Servern möglich. Einigen unter Euch, die dem nachgekommen sind und eine neue Gilde geschaffen haben, wird aufgefallen sein, dass Ihnen eine merkwürdige Anzahl an Kopfgeldpunkten zugeschrieben wurde. Um die Weiterentwicklung dieser Gilden nicht zu gefährden und weitere Probleme zu vermeiden, wurden die Kopfgeldpunkte aller betreffenden Gilden am Mittwoch zurückgesetzt.

    Bestätigungen zahlreicher Quests

    Bei den meisten Quests oder Begegnungen müßt Ihr, um eine neue Meisterstufe zu erreichen, oder ein Artefakt zu erlangen, ein bestimmtes Monster töten. Diese Quests können natürlich auch in Gruppen abgeschlossen werden, doch seid vorsichtig, dass nicht eines euerer "kontrollierten Wesen" den letzten tödlichen Schlag setzt, weil die Begegnung in diesem Fall, unter Umständen, nicht angerechnet wird. Dasselbe gilt auch für Belagerungswaffen - was beweist, dass es doch ehrenhafter ist, seinen Gegner im Nahkampf zu töten, als aus einer großen Reichweite.

    Einige interessante Fakten, nachzulesen unter der Universum Abteilung

    Werft einen Blick auf die Bekenntnisse des Sir Mac Allister, einem der letzten Ritter der Tafelrunde, die von seiner Tochter aufgeschrieben wurden.

    Ein neuer NPC in Hibernia

    Für die Spieler und Gilden, die immer für einen Spass zu haben sind, haben wir einen neuen Händler erstellt, der Euch dabei helfen wird die Feste und Empfänge zu gestalten, so wie ihr sie schon immer mal geben wolltet. Trydhol ist spezialisiert in der Organisation von Feierlichkeiten jeder Art und verkauft Geschenke, Speisen und Getränke in der Cullins Taverne in Tir na Nogh. Manche dieser Gegenstände können auch benutzt werden, indem Ihr sie in eure Quickbar-Leiste legt und die « use » Taste (voreingestellt auf E), sowie die Nummer des Gegenstandes in der Leiste benutzt. Viel Spaß !

    Hintergrundgeschichte : Über die Nichtexistenz von Hochzeiten innerhalb der Kirche von Albion

    Ihr werdet Euch wahrscheinlich schon gewundert haben (wahrscheinlich während ihr mit einem prächtigen Paladin gekämpft habt), warum Ehen zwischen Mitgliedern der Kirche von Albion verboten sind. Tatsächlich haben alle unter ihnen, von dem demütigsten Ordensbruder bis zu dem tapfersten Paladin, von dem kleinsten Kleriker bis zum höchsten Bischof, einen Schwur der Abstinenz geschworen und stehen so unter dem Zölibat. Es ist jener Schwur, der sie natürlich von der Heirat abhält.

    Es gibt allerdings einige Personen, die dennoch versuchen diese Situation zu verändern oder zumindest um einige Außnahmen bitten. Einige Ordensbrüder betonen daher gern, dass sie nun den Verteidigern von Albion dienen, einige Adelige möchten gerne ihre Töchter mit Paladinen verheiraten und wieder einige Kleriker argumentieren gerne einmal, dass die weltliche Liebe doch die perfekte Illustrierung des Heiligen Lichtes sei.

    Die religiösen und königlichen Autoritäten sind auf diesem Ohr für solche Bitten aber taub und verbleiben starr auf der Notwendigkeit des Rituals. Nach dem Erzbischof Martianus ist dieses Zölibat eine Frage von öffentlichem Anstand und dem Respekt, der gegenüber dem Heiligen Licht von Camelot angebracht ist. Es gibt keinen Zweifel darüber, dass einige ihm immer mal wieder widersprechen werden, besonders wenn sie am Ende einer anstrengenden Schlacht sich neben einem schönen Paladin ausruhen...

    Tipp der Woche

    Der /gc info Befehl, der Euch alle Informationen zu Eurer Gilde gab, ist nun in zwei Teile getrennt. Der Befehl /gc info wird Euch ab nun an, eine Zusammenfassung Euer Taten gegen alle Reichsfeinde geben (Reichspunkte und Kopfgeldpunkte, Außenposten, etc.), während die Gildenränge jetzt mit dem Befehl /gc rank angegeben werden.

    Ein schönes Wochenende Euch allen, bis nächsten Freitag !



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.sapientia-octo.de.vu



    Ähnliche Beiträge wie "Wie immer Freitags : Die Nachrichten !"

    immer diese scheiß zitate - Anonymous (Mittwoch 07.09.2005)
    immer mal nen bissle was für die statistik tun - m00nchild (Donnerstag 23.11.2006)
    Asahi TV- aktuelle Nachrichten - Bunny (Mittwoch 11.04.2007)
    1.22 - Immer wieder Mittwoch - ChantaL <3 (Donnerstag 26.10.2006)
    GUTE NACHRICHTEN - Ilya Kovalchuk (Samstag 10.03.2007)
    Immer der selbe - west690 (Montag 02.07.2007)
    Immer wieder gut - Meli (Montag 06.11.2006)
    Single für immer? - Takhisis (Dienstag 06.09.2005)
    Zwecks privater Nachrichten (PN) - Mersalla (Donnerstag 29.06.2006)
    warum immer theorie?? - g®eg (Montag 30.01.2006)