http://www.lazaristen.at
Verfügbare Informationen zu "Katholischer Bibellese-Plan"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Susanne - webmaster
  • Forum: http://www.lazaristen.at
  • Forenbeschreibung: Vinzentinisches Forum
  • aus dem Unterforum: Was ich immer schon fragen/sagen wollte!
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Dienstag 23.05.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Katholischer Bibellese-Plan
  • Letzte Antwort: vor 7 Jahren, 9 Monaten, 16 Tagen, 23 Stunden, 24 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Katholischer Bibellese-Plan"

Re: Katholischer Bibellese-Plan

Susanne - 12.10.2010, 15:57
Katholischer Bibellese-Plan

Huhu, liebe Mitleser!

Ich habe heute einen kathol. Bibellese-Plan im Internet gefunden, der mir auf Anhieb sehr zusagte:

http://www.franziskanerinnen-thuine.de/html/bibelleseplan.html


Habt Ihr auch sowas wie "Lieblings-Bibellesepläne"?


Wie geht es Euch mit Bibellese-Plänen überhaupt?


Also, ich mag sie sehr! Auch wenn ich eine Zeit lang mal Pause mache, wenn wieder ein Lese-Jahr herum ist, aber dann hab ich irgendwann auch wieder Lese-Hunger.

Geht Euch das auch so?


Lieben Gruß,


Susanne

Re: Katholischer Bibellese-Plan

webmaster - 18.10.2010, 17:20
Bibelleseplan
Liebe Susanne!

Danke für diesen Bibelleseplan. Erstaunlich: Innerhalb eines Jahres die gesamte Bibel lesen und das mit knapp einer halben Stunde Zeitaufwand pro Tag!

Ich habe diese Bibellese öfter mit dem Kalender der actio 365, der auf den Jesuiten Pater Leppich zurückgeht, gemacht.
Das Wort Gottes hat mich in dieser Zeit außerordentlich geprägt.

Bei Interesse: Hier ist er zu bestellen: http://www.action365.de/verlag/kalender.asp

Re: Katholischer Bibellese-Plan

Susanne - 03.11.2010, 17:39
Erste Erfahrungen

Hallo Alle :)

Es ist ja sowieso immer am besten, dass jeder schaut, welcher Bibelleseplan zu ihm passt. :study:

Ich habe jetzt nach ca. 3 Wochen :clock: festgestellt, dass ich mit dem Franziskanerinnen-Plan sehr gut klarkomme. Auch wenn ich 'mal einen Tag ausgelassen habe, geht es mir damit erstaunlich gut. Früher wäre ich vor selbstgemachten Druck in echten Stress geraten. Dass ich damit im Moment so gut klarkomme, liegt auch wohl daran, dass ich durch meinen Leseanfang im Oktober schon mit einem gewissen Lese-Vorlauf ins neue Jahr starten kann. Früher bin ich, glaube ich, immer am 1. Januar angefangen. Jetzt kann ich schon etwas mitnehmen ins Neue Jahr. :sunny:
Das Vorgehen lässt mir auf eine gute Art und Weise auch mehr Freiheit für evtl. Pausen.

Lieben Gruß Euch,


Susanne
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Pfarrer-Initiative - gepostet von webmaster am Dienstag 05.12.2006
Zeugnisse - gepostet von Lilien am Dienstag 27.03.2007
Katholischer Bibellese-Plan - gepostet von Susanne am Dienstag 12.10.2010
Erste Informationen - gepostet von Reinhard am Dienstag 22.08.2006
Weihnachtswünsche !!! - gepostet von Tina am Samstag 23.12.2006
Interessante Bücher - gepostet von Reinhard am Mittwoch 12.09.2007
MEGVIS - gepostet von webmaster am Mittwoch 11.04.2007
Heilige Messe - gepostet von webmaster am Sonntag 17.06.2007
OSTERN - gepostet von Reinhard am Sonntag 23.03.2008
Ähnliche Beiträge
habe meine oma erreicht... - cath (Sonntag 23.10.2005)
lila Riemchenpumps - Damenschuhträger (Montag 11.04.2011)
Wer will meine Inseln? - WurstwasserJoe (Freitag 02.09.2005)
Ich grüße meine Mami... - Zafkiel H. (Montag 13.02.2006)
Meine neue HP - nadinchen (Mittwoch 19.04.2006)
~meine vph~ - Tatanka (Donnerstag 29.03.2007)
Meine GPZ 600 - gpzler (Montag 30.01.2006)
(Meine Werke) lustige bilder - GodfatherOfGothmetal (Montag 26.03.2007)
Meine Bewerbung - Anonymous (Freitag 23.06.2006)
Prot-Pala "auf Abwegen" - Anonymous (Montag 13.12.2010)