Aero Nr.706 im Wandel

Kadett C + AERO Forum
Verfügbare Informationen zu "Aero Nr.706 im Wandel"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Jesspo - Aerodrifter - c1977 - kadett aero - aero182 - CQPAlex - jowinz - Lallas Garage - christian - c-Kadettle 708 - aerokadett - Alex - Anonymous - AERO 964 - Achter - Aeroliker - Aero-Frank - BAUR547 - Aero524 - my-4 - Laser
  • Forum: Kadett C + AERO Forum
  • Forenbeschreibung: Rund um den Opel Kadett C AERO
  • aus dem Unterforum: Eure Vorstellung / eure Aeros / Restoberichte
  • Antworten: 372
  • Forum gestartet am: Mittwoch 07.09.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Aero Nr.706 im Wandel
  • Letzte Antwort: vor 5 Jahren, 6 Monaten, 4 Tagen, 20 Stunden, 13 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Aero Nr.706 im Wandel"

    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 12.10.2010, 20:07

    Aero Nr.706 im Wandel
    Hallo,

    da ich selber gerne Resto Berichte lese und auch für mich viele Anregungen dadurch bekommen habe, möchte ich euch die Resto meines Aero's nicht vorenthalten.

    Ein paar Worte vorab zur Resto

    Wie ja vielleicht einige mitbekommen habe, war es nicht ganz so einfach für mich den passenden Aero zu finden. Eigentlich wollte ich ja ein fertiges Auto und nicht selber restaurieren. Da ich aber nichts passendes gefunden habe, habe ich mich für den 706 entschieden in der Hoffnung eine gute Basis zu haben und den Aero nach meinen Vorstellungen zu machen. Der Aero soll komplett zerlegt werden, gestrahlt werden und komplett neu lackiert werden. Es wird ein Serien 2,0E mit Einpritzanlage verbaut. Als Fahrwerk sollen -40mm Federn und Rote Konis verbaut werden. Die Innenausstattung kommt auch neu.

    So sah er aus:´



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Hier nun die ersten Bilder des zerlegen Autos.




    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 12.10.2010, 20:21


    Heute hab ich dann mit einen unschönen Teil angefangen: :(

    Abkratzen des Unterbodenschutz. Ungefähr die Hälfte hab ich heute fertig bekommen. Allerdings gabs bisher nur positive Überraschungen über den Zustand. Auf der Beifahrerseite muß wohl nichts geschweißt werden, nur Obflächliche Anrostungen, nichts was durch strahlen nicht zu beseitigen wäre.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aerodrifter - 12.10.2010, 20:33


    Na das nenn ich doch mal eine gute ausgangs basis für eine Preislich überschaubare Resto.':)'

    Mfg.Willi



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    c1977 - 12.10.2010, 20:49


    Hallo Frank,

    jetzt gibste aber Gas! Bin gespannt auf das Endergebnis... :P



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 12.10.2010, 20:53


    Hallo Jesspo !!

    Ich freue mich für dich dass der Aero deinen Vorstellungen entspricht. :D

    Schön, dass du uns an deiner Restaurierung teilhaben lässt. :idea:

    Bereits jetzt freue ich mich, den Aero und dich, demnächst mal auf einem Aero-Treffen zu sehen. :wink:


    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 12.10.2010, 21:35


    Hallo,

    ich hab ja das Ziel bis Ende April 2011 fertig zu sein. Das was ich jetzt im voraus vom Zeitplan bin, kommt mir am Ende zu Gute. :D Hoffe ich !

    Allerdings scheint wirklich seh wenig geschweißt werden zu müssen, von daher müßte auch der Karobauer nmit meinem Zeitplan klar kommen.

    CD,
    wenn das zeitlich geht werden wir wohl auf dem nächsten Aero Treffen auftauchen :wink:

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 12.10.2010, 23:25


    Hallo Frank (Jesspo) !!

    Da freut sich sicher auch der K.-H. S. aus Duisburg !! :idea: :wink:


    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 12.10.2010, 23:33


    Hallo Frank
    dann mal viel Spaß bei deiner Resto und ich hoffe das die nicht so schöne Arbeit schnell ein Ende findet.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 13.10.2010, 07:51


    Hallo CD,

    K.H. kommt am Wochenende mal vorbei. Ich bin gespannt auf seine Reaktion wenn er den Aero so sieht :wink:

    Hallo Marc,

    ich denke noch 2 volle Tage und dann ist das erledigt. Muß ich leider durch. Ich denke aber auch das schweißt zusammen. Wenn ich jetzt soviel Arbeit in den Aero reinstecke, wird der die Familie nicht mehr verlassen.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 13.10.2010, 18:31


    Hallo Jesspo freut mich echt riesig für Dich, dass deine langes genaues Suche sich doch bezahlt gemacht hat :-)

    wünsche Dir recht viel Erfolg bei deiner Resto!!!

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    jowinz - 13.10.2010, 19:42


    Hi Jesspo,

    ich bin ja nicht so der Fachmann, deshalb meine Frage.
    Warum zelegt man einen Aero, der noch so gut dasteht?
    Sah der nur auf den Bildern so gut aus? Wurde der schon einmal restauriert und nicht perfekt gemacht?

    Gibts einen anderen Grund für die Restauration? Da du ja offensichtlich nicht auf original rückrüsten möchtest kann es das nicht sein.

    Gruß
    Joschi



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 13.10.2010, 20:42


    Hi Joschi,

    ja der ist wirklich nicht schlecht gewesen. Der ist mal vor ca. 15 Jahren gemacht / lackiert worden, technisch leider nicht ganz so toll. Es war aber mit Sicherheit möglich den noch einige Jahre so weiter zu fahren. Ich hab aber an "meinen" Aero andere Ansprüche und wußte eigentlich schon wie ich ihn gekauft habe das er meinen Ansprüchen nicht genügt und ich ihn komplett machen werde. Ich hab länger überlegt ob ich ihn direkt mache oder erst noch einen Sommer fahren soll. Im Moment bin ich allerdings noch voll im Rausch und hab den richtigen Antrieb, deshalb habe ich dann entschieden ihn direkt zu machen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    jowinz - 13.10.2010, 20:54


    Hi Frank,

    dann wünsch ich gutes Gelingen und dass er dich noch einige Jahre begleiten wird. Man sieht sich auf dem nächsten Treffen ,-)

    Gruß
    Joschi



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 13.10.2010, 21:16


    Oh ja da geht es ja richtig zur sache.... Da bist du ja schon weiter als ich ;-)
    Dann wünshce ich dir viel Spaß und Erfolg bei der Resto...
    LG Simon



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 13.10.2010, 21:22


    Hi Joschi,

    ich glaube wenn alles so läuft wie ich es mir im Moment vorstelle ist der Aero jetzt in sehr festen Händen. :D

    Mein Nachwuchs hat für später auch schon sein Interesse bekundet und hilft im Moment mit.


    Hi Simon,

    der soll ja auch in 2 Wochen zum Karobauer und bis Ende Januar zurück vom lacken sein.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 13.10.2010, 21:27


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Im Moment bin ich allerdings noch voll im Rausch und hab den richtigen Antrieb, deshalb habe ich dann entschieden ihn direkt zu machen.

    Gruß Frank


    Genau Frank, wenn man die Vision und die Motivation hat, dann soll man gleich anpacken!! :wink:



    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.10.2010, 20:23


    Weil ich im Moment noch voller Tatendrang bin :D hab ich dann heute weiter gefönt

    Als Ergebnis von Heute hab ich festgestellt: beide A-Säulen Top, auf der Beifahrerseite muß wohl gar nichts geschweißt werden, Fahrerseite hat wohl mal einen halben Innenkotflügel bekommen, leider an der Verstärkung schlecht gemacht, der Karobauer wird sich freuen das zu richten.

    und ein paar Bilder dazu



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us





    wie mann Dome so zuschmieren kann ist mir unerklärlich, zum Glück sieht es drunter sehr gut aus



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 14.10.2010, 20:28


    Hallo Frank
    sowas kenn ich auch, bei meinem hat man 2 -3 cm Spachtel auf beide Seitenwände gespachtelt :twisted:

    aber kannst Du echt froh sein, dass dein Aero wirklich sehr gut von der Blechsubstanz ist, dass erleichtert die Resto erheblich :lol:

    mach weiter so, ich freue mich schon Dich und den Aero mal persönlich kennenzulernen!!!
    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.10.2010, 20:34


    Hallo Alex,

    ich weiss das die Fahrerseite etwas schlechter ist, allerdings bin ich bisher vom Blechzustand selber überrascht. Ich hatte mal von 22 ! Jahren ein Coupe gemacht, das war damals schon schlechter als der Aero Heute. Ist echt erstaunlich, allerdings bin ich da auch sehr happy drüber.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 14.10.2010, 21:39


    Hallo Frank !!

    Wer eine gute Basis kauft, hat auch wenig Baustelle!! :wink:

    Weiter so !!!

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.10.2010, 08:44


    Stand der Arbeiten:

    Der ganze Alte U-Schutz ist entfernt ( ein Glück ) !!! :D

    Dann hab ich mal am Dom geschliffen und gesehen der ist gar nicht gespachtelt. Das ist alles mit Dichtmasse zugeschmiert. Zum Glück ist darunter nur gesundes Blech.




    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    ob der auch mal Perlmutt weiss war ??



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.10.2010, 08:46


    Mich würde weiteres zur Vorgeschichte des Aero's 706 interessieren. Ich weiss inzwischen dass er Mitte / Ende der 90'er Jahre in HH gemacht wurde und seit 2004 in DU zugelassen war. Da ich aber leider den Alten Brief nicht habe kann ich da auch nichts weiter in Erfahrung bringen.

    Also , wenn mir jemand was zu der Historie meines Aero's sagen kann

    BITTE MELDEN !!



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    christian - 17.10.2010, 11:46


    also, bei mir im kreis war ma n roter aero zugelassen, der besitzer hatte auch noch n blauen, der rote ging ende der 80er anfang der 90er nach hamburg, wenn dein aero vor hamburg schon rot war , dann isser das vielleicht?? der besitzer war aud dem rodgau,( offenbacher oder dieburger kennzeichen- OF/ DI)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.10.2010, 12:51


    Hallo Chris,

    ob er da schon rot war weiss ich nicht. Ursprünglich war er Weiss. Ich vermute danach Weissperlmut und jetzt zum Schluß Rot. Ich hab in den Radkästen auch Goldene Farbe gefunden. Kann also sein das er Weissperlmut mit Goldenen Radkästen war.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.10.2010, 20:01


    Da mein Lackier verboten hat weiter an der Karosse zu schleifen, hab ich mich jetzt mit den abgebauten Teilen beschäftigt. Die Achsen möchte ich pulverbeschichten lassen und die Bremssättel und andere Kleinteile neu gelbchromatieren lassen. Die Querlenker sollen auch komplett neu gebuchst werden. Heute habe ich mich dann damit beschäftigt Buchsen, zum ein- und auspressen der Querlenkergummibuchsen, zu drehen. Ich hoffe die Bilder sind verständlich wie ich mir das gedacht habe. In den Querlenker wird ein Segment beim pressen eingelegt damit nichts verbiegt. Die Querlenker werden erst gestrahlt, die Alten Buchsen entfernt, nun gepulvert und dann neue Buchsen enigepresst. hier Bilder des Satzes für den oberen Lenker.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 23.10.2010, 20:58


    Hallo Jesspo !!

    Da geht es ja jetzt richtig in die Details. :D
    Wieso hat dein Lackierer gesagt, du sollst nicht weiter schleifen?? :?: :?:

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.10.2010, 23:04


    Der hat Angst das ich ihm noch mehr Arbeit bereite. 8)

    Er meint die machen das selber besser und schneller und nicht soviele Kratzer die dann gespachtelt werden müssen.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 24.10.2010, 14:56


    Hallo Jesspo
    hast Du gute Kontakte zum Gelbchromatieren????

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 24.10.2010, 17:37


    Hallo Alex,

    ich hab da jemanden kennengelernt der ist Strahler und spezialisiert auf Oldies. Der wiederum hat wohl einen guten Chromatierer an der Hand. Ich werd den ersten Schwung Teile Morgen hin bringen. Wenn das so wird wie die Teile die ich gesehen habe ist das sehr gut. Genaueres kann ich dir aber erst sagen wenn alles zurück ist. Schätze mal in 2 wochen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 30.10.2010, 21:10


    So weiter gings in dieser Woche mit dem Umbau des Tunnels. Mein Aero war ja ein 1,2er Schalter, ist aber jetzt ein 2,0E mit Getrag 240, also ist der Tunnel ein wenig eng. Es wurde da zwar schon mal was geändert am Tunnel aber das entsprach ganz und gar nicht meinen Vorstellungen. Ein alter Bekannter von mir hatte den Umbau schon öfters gemacht und hat auch eine Lehre dafür. Jetzt ist ein Automatic Tunnel drin :D

    Hier ein paar Bilder dazu



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 30.10.2010, 21:15


    Dann war ja noch das Problem des Transportes zum strahlen und lackieren. Ein Schrauberkollege hatte noch ein ausrangiertes Bettgestell. Das habe ich dann zum Transportgestell für meine Aero Karosse umgebaut.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 30.10.2010, 21:27


    So nun das letzte Update dieser Woche:

    Die Querlenker sind vom strahlen zurück. Ich hatte mir folgende Reihenfolge ausgedacht. Lenker mit den alten Buchsen strahlen, dann die alten Buchsen und Traggelenke auspressen, pulvern, dann die neuen Buchsen und Traggelenke einpressen. Also bin ich dann heute ans auspressen gegangen. Ich war gespannt ob das mit meinen vorgesehenen Hülsen alles so funktioniert. Ging aber völlig Problemlos im Schraubstock, allerdings war ab und an ein etwas längeres Rohr erforderlich. Hier ein paar Bilder dazu:



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 31.10.2010, 03:09


    Hallo Jesspo
    ich sehe es geht ja sehr gut vorran bei Dir!!! Respekt weiter so

    das mit der Getriebe Leere ist ja echt eine feine Sache.
    bitte mach doch auch Meldung, wenn Du deine neuen Buchsen in die Querlenker und so eingepresst hast, ob alles reibungslos gegangen ist.
    kann man evtl. deine Hilfsbuchsen mal ausleihen, wenn ich sie mal benötige???

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 31.10.2010, 08:57


    Hallo Alex,

    ich denke der Einbau wird auch ohne Probleme funktionieren. Vor dem auspressen hatte ich mehr Angst.

    Über das ausleihen können wir reden. Um die nur einmal zu benutzen war der Fertigungsaufwand eigentlich zu groß.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 31.10.2010, 15:24


    Hi Frank, schön wie es an deinem Aero vorran geht.
    Das mit dem Tunnel verstehe ich nicht, ich fahre schon seid ewigen Zeiten das 240er im 1200er Tunnel ohne etwas dran verändert zu haben! Ich habe da nie Probleme gehabt ...

    Ich verstehe sowieso nie warum immer alle vom großen Tunnel schwärmen, das kommt doch bestimmt noch aus der Zeit als es noch nicht soviele Getrack auf dem Markt gab und die meisten das 4 Gang gefahren haben oder???

    Naja dein Tunnel war ja eh etwas deformiert aber das hätte man auch richten können!

    Am sonsten sieht deine Arbeit doch sehr ordentlich aus nur auch da verstehe ich nicht wieso du so lange nach so nem perfekten Auto gesucht hast wenn du eh doch ne Vollresto im großen Stil machst!?

    Ich wäre froh wenn ich doch schon so weit und vor allem so motiviert wäre wie du....
    LG Simon



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 31.10.2010, 15:49


    Hallo Simon,

    stimmt ich hatte einen fertigen und sehr guten Aero gesucht. Ich hätte das auch vorgezogen so einen zu kaufen. Leider hab ich aber nichts passendes gefunden, am Geld lag es nicht. Alles was angeboten wurde entsprach bis auf 2 Ausnahmen nicht meiner Vorstellung. Der eine der beiden war dann wirklich zu teuer und bei dem anderen hat der Verkäufer sich überlegt den doch zu behalten. Also blieb nur die Wahl einen "schlechteren" zu kaufen. Bei diesem Aero stimmte der Preis und die Basis, deshalb hab mich dann entschlossen doch selber nach meinen Vorstellungen zu bauen. Lass dich nicht täuschen, viele wären den so gefahren wie er war und damit glücklich gewesen. Aber ich wolte ja mal wieder was perfektes. Das mich der nachher mehr kostet als ich ausgeben wollte war mir vorher klar, jetzt ziehe ich das aber ohne wenn und aber durch. :?


    Zu dem Tunnel,
    es war ja das 240er eingebaut, allerdings nicht sonderlich schön. Das es mit dem 1,2er Tunnel geht weiss ich, allerdings ist der Ausbau wohl etwas schwierig. Ich möchte nicht, wenn was am Getriebe ist, den ganzen Antriebsstrang mit Motor ausbauen. Deshalb hab ich die Version mit Tunnel Umbau gewählt. So ist es wie es sein sollte und ich hab da später keine Schwierigkeiten zu erwarten.


    zu der Motivation,
    da ich ja 10 Jahre nichts in der Richtung gemacht habe und unerwartet eine tolle Örtlichkeit zur Verfügung habe, macht das wieder richtig Spass. Ich bin da wirklich sehr motiviert dran und komme auch gut voran. Vielleicht auch weil ich das auch nur ein halbes Jahr machen möchte und dann wieder mit schrauben aufhören will. :roll:

    Das heisst nicht das der Aero dann wieder weg sol. Ich gedenke den so zu machen dass ich dann nicht mehr dran schrauben muß! :wink:

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 31.10.2010, 16:02


    Frank, damit sind alle meine Fragen ausführlich beantwortet. Vielen Dank...
    Jetzt wo du es aufgeklärt hast verstehe ich es auch und denke das du alles richtig gemacht hast!!!

    JA der sah auch vorher nicht schlecht aus, klar Fotos können täuschen das kennen wir ja bereits aber der machte doch nen guten Eindruck...

    Weiterhin viel Spaß bei der Aktion und wenn du fertig bist kannst du gern bei meinem Weiter machen!!! :D

    LG Simon



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 31.10.2010, 16:05


    Hi Simon,

    weiter machen? tut mir leid, wenn der fertig ist kommt der Sommer, dann will ich fahren :D

    Ich denke fertig wird er bis Ende April 2011, ist zumindest so geplant. Da der Aero über den Winter meine einzigste Baustelle ist um die ich mich kümmern muss, sollte das auch klappen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 09.11.2010, 22:17


    Nicht das Ihr meint ich würde im Moment nichts am Aero machen :wink: und nur noch Dreiecke basteln.

    Im Moment bin ich dabei Anbauteile zu säubern und sortieren. Die Karosse ist beim Karobauer, die anderen Teile beim Strahler, Pulverbeschichter oder in der Galvanik.

    Die ersten Galvanik Teile habe ich dann heute zurück bekommen. :D



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 09.11.2010, 22:51


    Das wird ja echt ein perfekter Aero!! :mrgreen:





    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 10.11.2010, 18:33


    Hallo Frank
    die Teile sind ja wirklich genial geworden!!!
    und vor allem super schnell wieder bei Dir gewesen oder :wink:

    wie ist die Qualität, Preis / Leistung

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 10.11.2010, 22:32


    Preis war gut, verzinken von der Qualität auch, nur der Strahler geht teilweise etwas zu rauh vor ( mein Geschmack ). Da es aber fast alles drunter verbaut wird, ist das ok. Für die Teile im Sichtbereich muß ich noch was anderes überlegen / schleifen, polieren, oder sowas ) da ist mir das noch zu porig vom strahlen.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    c-Kadettle 708 - 15.11.2010, 21:06


    Hallo Frank

    Super Arbeit!! Du machst ja Teile die man nie wider sieht besser als die meisten ihre sichtbaren Teile. Wenn sich dein Karosseriebauer und der Lackierer auch so viel Mühe gibt dann wird das ja ein Aero mit zustand 1+ also weiter so echt Top.

    Gruß Harry



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.11.2010, 21:45


    Hallo Harry,

    vielen Dank für die Blumen. Ja es wird schon recht extrem, alles zeige ich ja schon gar nicht um nicht als völlig bekloppt zu gelten.

    Ich hoffe schon das der besser als Neu wird. Da ich den Karobauer und Lackierer schon lange kenne und die mich auch, wissen die was ich erwarte, wird schon klappen mit denen.

    Übrigens weigert sich der Karobauer die Karosse komplett zu strahlen. Er ist der Meinung der Zustand wäre so gut, da würde man ihn durch komplett strahlen nur verschlechtern. Er wird jetzt so komplett blank gemacht. ich bin mal gespant.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 15.11.2010, 21:49


    Hallo Frank

    das hört man immer wieder, dass einige Leute Karossen nicht strahlen wollen!!!

    wie machen die den ganz blank???
    schleifen oder beizen die den Lack ab???
    hab ich beides auch schon hintermir, beides ne Sau Arbeit :roll:

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.11.2010, 21:53


    schleifen mit seiner Kunststoffbürste. Er meinte er hat dafür ja seine Lehrlinge :wink:

    Er hat es mir so erklärt: wenn du 0,8er Blech hast und strahlst ist das nachher nur noch 0,6er, dadurch wird die Karosse nur weicher. Man nimmt halt beim strahlen immer Material mit ab. Ich vertraue dem da, er weiss was er tut. Er meinte halt strahlen wäre nur was wenn wirklich einiges an Rost da wäre und einiges an Blech ersetzt werden muß. er wird dann nur die angerosteten Stellen strahlen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 21.11.2010, 22:40


    Hallo Frank,Du kommst ja super voran und vorallem mit einer Genauigkeit,da kann man echt nur staunen,Respekt.

    Komm zeig uns doch die Sachen die wo Du meinst wir denken Du bist bekloppt,ich denke wir sind alle hier bekloppt,ich auf jeden Fall :lol: :wink: .

    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 21.11.2010, 22:53


    Hallo Dirk,

    ok mach die Tage mal Bilder von den Sachen die ich im Moment mache.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.11.2010, 22:34


    So dann mal ein paar Neuigkeiten.

    Gestern war ich dann Teile abholen vom Strahler. Der hat ja auch das pulvern und galvanisieren organsiert. Ich denke so ca. 90% der Teile sind jetzt fertig. Alle Achsteile wurden erst mit Zinkstaub und anschließend mit Seidenmattschwarz gepulvert. Der zinkstaub soll das unterwandern bei Beschädigungen verhindern. Was noch fehlt sind ein paar Anbauteile vom Motor und das Hinterachsgehäuse, sowie Kleinkram für die Galvanik. Hier mal ein paar Bilder wie es gestern beim sortieren aussah.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 23.11.2010, 22:38


    Hallo Frank

    das schaut wirklich sehr sehr gut aus!!!
    bin wirklich sehr gespannt auf das Endergebniss
    mach weiter so

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.11.2010, 22:45


    na, es gibt ja noch etwas mehr neues. Da ich meine Türen ja noch zum Karobauer bringen mußte, hab ich dann heute mal meinen Aero ( oder das Fragment meines Aero's ) besucht. zumindest der Innenraum sieht schon mal gut aus. :lol:



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.11.2010, 22:48


    Hallo Alex,

    bei manchen Dingen bin ich mir allerdings nicht mehr sicher ob ich nicht doch etwas übertreibe. Müssen die ganzen Türgestänge, oder wirklich alle Schrauben gelbverzinkt sein? :?

    Was ich festgestellt habe, die Nebenarbeiten, wie Teile suchen, sortieren, säubern, zusammenstellen usw. halten tierisch auf. Man sieht überhaupt keinen Fortschritt und war stundenlang dran.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 23.11.2010, 22:48


    ohhhh jeeeee

    die armen Lehrlinge :oops:
    hast ist harte arbeit, da müßen Sie ihr Geld aber hart verdienen :roll:

    ist ne Drecksarbeit, kenn ich auch!!!

    sieht aber blank doch alles sehr gut aus oder?
    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.11.2010, 22:52


    ja sieht gut aus. Nur bin ich mal auf die Rechnung gespannt.

    Angeblich macht der Lehrling das gerne :roll: , ob er ne andere Wahl hat als das zusagen? :wink:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 23.11.2010, 23:20


    ...ich bin begeistert!!! :D




    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 28.11.2010, 21:36


    Ja Frank eine super saubere Arbeit wird da bis jetzt geleistet,der Innenraum sieht ja wie versilbert aus :lol: .
    Mach weiter so und wieso verrückt,ist halt alles besser wie neu wenn Du fertig bist :wink: .



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 28.11.2010, 22:20


    Hallo Dirk,

    ich hoffe er wird gleichwertig oder besser als neu. Zumindest kenne ICH nachher jede Schraube von meinem Aero. Ich denke es gibt nachher nur noch ganz wenige Teile die ich nicht in der Hand hatte.

    Nicht das Ihr meint das gerät jetzt alles ins Stocken. Bis Ende Januar ist die Karosse ja weg, in der Zeit mache ich halt allen anderen Kram fertig, dass ich dann "nur noch" zusammenbauen muß. Sobald die ersten Sachen mal komplett fertig sind gibts wieder Bilder. :D



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Alex - 05.12.2010, 18:33


    Jesspo hat folgendes geschrieben: So dann mal ein paar Neuigkeiten.

    Alle Achsteile wurden erst mit Zinkstaub und anschließend mit Seidenmattschwarz gepulvert. Der zinkstaub soll das unterwandern bei Beschädigungen verhindern.


    Was ist den Zinkstaub?
    Ich hab bei meinen einen Epoxy Primer aufgebracht und anschl. in RAL 9005 gepulvert.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 05.12.2010, 18:35


    Hallo Alex,

    ich habs so erklärt bekommen vom Beschichter.

    gruß frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.12.2010, 19:11


    Damit hier keiner meint ich wäre untätig, hier mal ein paar Updates:

    Die Karo kommt wohl recht gut voran und soll in der 1.Kw in die Lackierei, die Bilder hier sind schon über 1 Woche alt.

    Ich bin immer noch mit Kleinkram beschäftigt. Ich denke aber so 3/4 aller Teile sind inzwischen gesäubert und liegen einbaubereit.

    Heute habe ich mich mal mit der Schaltkulisse und dem Schalthebel beschäftigt. Da mein Schalthebel nur lose aufgesteckt war und genaues schalten deshalb nicht möglich war, hab ich das jetzt vernünftig gebaut. dann hab ich mir Gedanken über das Abdeckgummi der Schalttung gemacht ( nicht das obere vom Schatlhebel, sondern das darunter ). Ich wollte das erst vom Manta nehmen passt aber nicht, das dass Tunnelloch vom Manta doch wesentlich größer ist. Also man nehme ein Kadett 4-Gang Gummi und adaptiere das auf die Getrag Kulisse mit einem passend gedrehtem Ring. Desweiteren wurde der Getrag Schalthebel an den 12er Kadett Schaltknauf angepasst.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.12.2010, 19:17


    Noch ein paar weitere Bilder. Ich hab mal lose einen Bremssattel am Achsschenkel montiert um zusehen wie das wirkt, Außerdem muß ich auch mal was sehen um mich weiter zu motivieren. :wink:





    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Anonymous - 17.12.2010, 22:49

    Aero 706
    Hallo Frank,

    ich kann Dir das nachempfinden, habe ja auch seit Ende Oktober den Aero in der Garage stehen und müsste eigentlich mal so Sachen wie TüV erledigen und die Felgen aufarbeiten lassen. Das H-Kennzeichen soll ja auch erreicht werden. Ich habe ihn auf die Räder die eingetragen werden sollen gestellt und bin durch das Wetter total gehandicapt. Kennzeichen ist auch alles reserviert und brauche zum Zulassen halt den TüV. Ich bin mittlerweile soweit das ich die Räder wieder demontieren werde, um die Felgenbetten tauschen zu lassen, da diese nicht mehr hochglänzend sind. Recaros habe ich mir auch besorgt, und die Konsolen schon mal grundiert und lackiert. Die Sitze gereinigt, und werde die zwischen den Tagen einbauen.
    Das was Du mit Deinem Aero machst ist wirklich gigantisch, und ich bin wirklich gespannt wie er fertig aussehen wird.
    Ich wünsch Die weiterhin viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Peter



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.12.2010, 23:21


    Hallo Peter,

    ich kenne ja deínen aero auch. wenn der Verkäufer bei mir nicht den Rückzieher gemacht hätte, wäre das wahrscheinlich jetzt meiner. Ich bin da aber am Ende auch nicht wirklich traurig drüber, denn den ich jetzt baue, da weiss ich halt nachher alles drüber.

    auf das Ergebniss bin ich selber gespannt.

    8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 18.12.2010, 20:49

    Re: Aero 706
    Baur_203 hat folgendes geschrieben: ...Kennzeichen ist auch alles reserviert...

    Hallo Peter !!
    Welches Kennzeichen bekommt dein Aero??

    Hallo Frank !!
    Hast du auch schon ein schönes Kennzeichen für deinen Aero reserviert??



    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 18.12.2010, 21:20


    Hallo CD,

    meiner ist doch angemeldet SG-A 706H :lol:

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 18.12.2010, 21:45


    ...ach ja da war was!! Die Baur-Nr. !! :oops: :wink: :idea:

    Bin mal gespannt welches Kennzeichen der Aero vom Peter bekommt!!

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 15.01.2011, 22:29


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Im Moment läuft leider nicht alles nach Plan. :?

    Hallo Frank
    warum was ist los, weil nichts nach Plan läuft???

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.01.2011, 23:10


    Im Moment bin ich aus folgenden Gründen etwas hinterher:

    ich habe es noch nicht geschafft die Vorderachse zusammen zu bauen,

    mir fehlt immer noch der Richtige Stoff für die Innenausstattung, also kann der Sattler nichts machen,

    Untere Traggelenke fehlen immer noch,

    Getriebe muß auch noch überholt werden,

    und noch weitere Kleinigkeiten


    hat auch teilweise mit etwas Motivationstief zu tun. Es gab da ein paar Dinge die recht unglücklich gelaufen sind ( neues Amaturenbrett gekauft, riesig gefreut und dann hat das Ding nen Transportschaden)

    Ich denke aber spätestens wenn die lackierte Karo da ist, hab ich wieder Motivation genug.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 15.01.2011, 23:35


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Ich denke aber spätestens wenn die lackierte Karo da ist, hab ich wieder Motivation genug.


    Ich bin mir sicher, das motiviert sehr!!! :D :wink:



    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Anonymous - 16.01.2011, 12:51

    Motivation
    Hallo zusammen,

    ich kann das mit der Motivation gut nachvollziehen, habe auch ich das Ein oder Andere in Angriff genommen und komme dennoch nicht wirklich weiter. Räder weggebracht, und gestern wieder geholt, nachdem nichts dran gemacht war!
    Versucht meine 185/60 13 zu verkaufen, die ich nur für die Überfahrt besorgt hatte. EUR 165,-- sind den Leuten dann noch zu viel und man wird mit Mails zugemüllt, so a´la EUR 120,-- incl. Versand nehme ich!
    Jetzt sind sie seit gestern wieder drauf und ich kann bei trockendem Wetter den TüV erledigen. Die Reservierung fürs Kennzeichen läuft mir nämlich auch langsam weg.
    Gehen die Reifen heute bei Ebay nicht weg, werden sie auf ATS 7x13 gezogen und alternativ von mir mit gefahren. Die BBS können dann in aller Ruhe gemacht werden, hauptsache sie sind schon mal eingetragen!
    Nun ist in Bochum zwar auch das Kennzeichen BO AE 960 frei, da ich jedoch auch das H draufkriegen werde wird mir das ein wenig zu lang! Er kriegt BO PS 4H.
    Ansonsten arbeite ich zurzeit am Innenraum. Wird komplett in schwarzem Velour neu gemacht. Dabei verschwinden auch die Boxen aus den hinteren Seitenteilen. Radio schmeiß ich auch raus, ist mir zu modern, und selber brauche ich keins. Wenn ich den Wagen fahre, genieße ich den, und da brauch ich kein Radio bei!

    Suche nach wie vor Stoßstangen mit Hörnern und Gummileiste, ist etwas schwer geworden an gute Teile ranzukommen. Ich muß glaub ich noch mals ins Sauerland fahren, da gab so eine wunderbare c Kadett Halle wo Schätze ohne Ende lagerten. Da werde ich bestimmt fündig.
    Brauch auch noch ein Frontscheibengummi mit Keder, weil ich auch da wieder Chrom drin haben möchte.

    Kann mir jemand einen Tip bzgl. der Frontscheibe geben? Ich habe einen ziemlich breiten blauen Bandfilter drin, ist das richtig? Ich meine mein Alter hätte einen schmalen grünen gehabt.
    Bräuchte dazu mal Info´s.
    Danke.

    Viele Grüße
    Peter



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 16.01.2011, 23:07

    Re: Motivation
    Baur_203 hat folgendes geschrieben: Hallo zusammen,

    Kann mir jemand einen Tip bzgl. der Frontscheibe geben? Ich habe einen ziemlich breiten blauen Bandfilter drin, ist das richtig? Ich meine mein Alter hätte einen schmalen grünen gehabt.
    Bräuchte dazu mal Info´s.
    Danke.

    Viele Grüße
    Peter

    Hallo Peter !!

    Könntest du deine Anfrage bitte im Bereich
    "gegenseitige Hilfe" (Hier kann sich gegenseitig geholfen werden)
    einstellen.


    -stop-
    Wir weichen sonst vom Thema ab.
    Danke für dein Verständnis!!

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 18.01.2011, 23:31


    So, Motivation steigt langsam wieder und die nächsten Teile sind aus der Galvanik zurück



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us




    und so soll das dann unter anderem zusammengebaut aussehen :D

    über den Sinn möchte ich nicht diskutieren :roll:



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 18.01.2011, 23:40


    Desweiteren habe ich Heute mal die Karosse Äh den Karosseriebauer :wink: besucht um nach dem Stand der Dinge zu schauen.

    Es geht wohl voran, obwohl der Lehrling ( nennen wir ihn Blankmacher 8) ) sich krank gemeldet hat ( warum wohl :roll: )

    Auf jeden Fall soll die Karo wohl Ende nächster Woche in die Lackiererei und bis Mitte Februar fertig sein. Alle Anbauteile sind wohl schon lackier fertig.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Bei modellieren der Radläufe mit Zinn, um wieder auf eine Original Form zu kommen.



    Uploaded with ImageShack.us


    Die Hutablage hat nun auch keine Löcher mehr



    Uploaded with ImageShack.us


    Reperaturblech am hinteren Träger



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 19.01.2011, 19:52


    Jesspo hat folgendes geschrieben: So, Motivation steigt langsam wieder und die nächsten Teile sind aus der Galvanik zurück


    über den Sinn möchte ich nicht diskutieren :roll:



    Warum net Frank :lol:
    ne Spaß bei Seite

    sieht doch scho alles recht gut aus das ganze.
    der Lehrling hat scho recht wenn der sich krank meldet :wink: ist ne Sauarbeit!!!

    sag mal Du hast ja die alten Schrauben genommen, wie hast Du die alle wieder richtig schön sauber bekommen, wenn ich denk bei mir im Aero waren die Schrauben komplett mit Unterbodenpiche usw voll :roll:

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.01.2011, 19:55


    Hallo Alex ,

    die sind sandgestrahlt worden, teilweise von Hand, teilweise Maschine.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 19.01.2011, 20:00


    Hallo Frank

    ja danke Dir
    sieht auf jeden Fall sehr schön aus das gelbchromatierte Zeugs

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    c-Kadettle 708 - 19.01.2011, 20:31


    Hallo Frank
    Die Teile sehen Echt super aus aber wie ist das mit den Gummiteilen oder z.B. mit der
    Membrane in der Unterdruckdose kann man das einfach in das Galvanikbad legen ??
    Geht da nichts kaputt ? Wäre es nicht schneller und schonender gewesen die Karosserie Eisstrahlen zu lassen und dann nur an den Roststellen zu schleifen.

    Gruß Harry



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.01.2011, 20:37


    Hallo Harry,

    ich war selbst etwas erstaunt aber den Gummiteilen scheint die Galvanik gar nichts auszumachen. Ich hab ja auch alle Gummipuffer ( Schwingelemente ) in der Galvanik gehabt. Die Öffnungen bei den anderen Teilen wurden natürlich verschlossen.



    Uploaded with ImageShack.us


    Beim Eisstrahlen holst du den Lack nicht runter, d.h. es wird nichts Blank. ausserdem ist Eisstrahlen im Verhältnis sehr teuer.

    Nach Rü. mit meinem Karobauer waren wir der Meinung von Hand mit Bürste ist immer noch schonender als Sandstrahlen. Über das Chemische Entlacken hörst du auch viele Unterschiedliche Meinungen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.01.2011, 21:32


    So beim zweiten Anlauf hat der Pulverbeschichtet es wirklich geschafft mal nicht schwarz zu sehen :D

    die Motorhalter und den Limahlater woltte ich ja gerne silber haben, der erste Versuch ist gescheitert 8)



    Uploaded with ImageShack.us



    Versuch Nummer 2



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    c-Kadettle 708 - 19.01.2011, 21:44


    Hallo Frank
    Also ich war eigentlich der Meinung das man mit Trockeneisstrahlen je nach Körnung und Düse Unterbodenschutz -Lack oder Schmutz entfernen kann und das im Verhältnis zu anderen Methoden schneller und schonender habe es aber selber noch nicht ausprobiert!
    Mit deiner Methode weiß wenigstens der Lehrling was er abends getan hat .

    Gruß Harry



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.01.2011, 23:14


    Hallo Harry,

    mag sein das es da Unterschiede gibt, mir ist es anders erklärt worden.

    Die Kosten für das Eisstrahlen sind aber auch nicht ohne, bei uns nehmen die rund 100,-/Std.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 19.01.2011, 23:39


    Hallo Frank
    die andere möglichkeit ist mit Salz zu strahlen.Da hab ich mal nen Bericht im Fernsehn gesehen wie die einen 911 Porsche mit Salz gestrahlt haben.War auch nicht teurer wie Sandstrahlen aber besser für die Karrosse.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 19.01.2011, 23:55


    Hallo Frank !!

    Das ist Interessant, vom strahlen mit Salz habe ich bisher noch nicht gehört. :idea:

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 20.01.2011, 00:08


    Hallo CD
    mit dem Salz haben die sogar die Flächen gestrahlt ohne das diese wellig wurden wie beim Sandstrahlen.Also ein doch sehr schonender prozess.
    Der einzige nachteil war für den bearbeiter denn der hatte einen sehr Salzigen geschmack im Mund.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 20.01.2011, 18:52


    kadett aero hat folgendes geschrieben: Hallo Frank !!

    Das ist Interessant, vom strahlen mit Salz habe ich bisher noch nicht gehört. :idea:

    Gruß CD 8)

    cd
    es gibt doch so viele Strahlmethoden:
    Walnussschalen, Backpulver, Mischkorund um nur einige zu nennen!!!

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 21.01.2011, 22:50


    ...jetzt hab ich mal den Herren Google gefragt:

    http://www.arteka.de/strahltechnik/Mischkorund.html

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.01.2011, 11:04


    Den Ersten Teil des Wechselns der Querlenkerbuchsen ( auspressen ) gabs ja schon vorher im Bericht. Gestern war dann der zweite Teil ( einpressen ) dran.

    Beim einpressen wurden die Querlenker gegen verbiegen mit Beilagen zwischen den Stehen geschützt. Die Kräfte die zum einpressen benötigt werden sind vor allem beim unteren Lenker schon recht erheblich. Vor allem die hintere Buchse braucht richtig Kraft ( Massiver schraubstock mit 1,5m ! Rohrverlängerung ). Meine Presshülse mit den 3 Stegen hat das dann auch nicht überlebt ( Stege gebrochen ).

    Hier ein paar Bilder zur Darstellung:



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 23.01.2011, 22:12


    ...wenn der Aero fertig ist, dann ist der sicher besser wie original!! :D


    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.01.2011, 23:26


    Hallo CD,

    was soll ich dazu sagen? Ich hoffe es geht auf diesem Niveau weiter. Die ganze Resto steht und fällr mit dem Ergebnis des Lackiereres.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 24.01.2011, 00:08


    Hallo Frank
    dann hoffe ich für dich das dein Lackierer sich genau so viel mühe gibt wie du.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 26.01.2011, 23:46


    Hallo Marc,

    ich denke in rund 3 Wochen wissen wir mehr. 8)

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 27.01.2011, 00:04


    …mal einen ganz andere Frage:

    Welches Autoradio baust in den Aero??



    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 27.01.2011, 18:11


    Hallo CD,

    ich habe noch ein Kenwood aus den späten 80'ern. Das hat eine Blende die vor das "zu Moderne" Display fährt und sieht dann halt komplett schwarz aus. Das kommt da rein, Original hin und auch auch nicht, ich möchte da schon was vernünftiges an Musik haben.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.02.2011, 12:51


    Ja ich denke auch das der besser wie neu wird,was ich bis jetzt gesehen hab sieht auf jeden Fall alles super aus.Ich bin auch sehr auf deinen Lack gespannt.


    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.02.2011, 19:46


    Hallo,

    also die Farbe ist ja kein Geheimnis. Er wird in signalblau ( L224 ) lackiert. Die Karosse steht jetzt in der Lackiererei, und die Jungs sind dran. Es hat sich aber leider meine Befürchtung bestätigt, der Rote Lack haftet nicht sonderlich gut auf dem vorher wohl lackiertem Perlmuttweiß. Was uns völlig verwundert ist, dass der Perlmuttlack keinen Klarlack hatte. Naja, auf jeden Fall muß alles Rote runter. :?

    Leider weiss ich so gut wie nichts über die Geschichte meines Aero's, zumindest hatte er bisher 3 Farben, weiss, perlmutt und rot.



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 03.02.2011, 20:11


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Naja, auf jeden Fall muß alles Rote runter. :?



    ohja Frank
    das ist aber ein herber Rückschlag für Dich oder besser gesagt für den Lehrling :wink:

    ich wünsch Dir trotzdem nur das beste im weiteren Verlauf

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.02.2011, 20:18


    Hallo Alex,

    nicht wirklich, Ich hatte das schon befürchtet. Der Lack läßt sich teilweise mit Druckluft unterblasen und fliegt ab.
    :roll:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 03.02.2011, 20:54


    Hallo Frank

    aber warum habt ihr ihn dann nicht gleich komplett blank gemacht???

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.02.2011, 21:09


    weil der Karomeister meinte es wäre dann zuviel zu spachteln, er wollte das abschleifen. Nur der Bügel sollte noch komplett blank.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 03.02.2011, 21:29


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Leider weiss ich so gut wie nichts über die Geschichte meines Aero's, zumindest hatte er bisher 3 Farben, weiss, perlmutt und rot.

    Hallo Frank !!

    Hat dir der Karl-Heinz S. nicht über die Geschichte deines Aero erzählen können. :idea:

    Du hast jetzt mit den Sünden der Vergangenheit zu kämpfen. :shock:
    Aber der Wagen ist halt mal über 30Jahre alt. :wink:

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 03.02.2011, 22:17


    Hallo Frank
    lieber etwas mehr Spachteln bevor du die ungewissheit hast was sich unter der letzten Farbschicht verbirgt.Bei meinem GT war da Rost.So wie Flugrost da hatte der Vorgänger auch schlecht gearbeitet.Es nützt die schönste Lackierung nichts wenn der Untergrund nicht 100% ist.
    Aber du wirst da schon richtig entscheiden denn alles andere ist bis jetzt ja auch 100%.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.02.2011, 22:53


    Ich denke auch das wenn die jetzt mal dran sind alles runter soll,man weiß ja nie was sich da drunter befindet,ein guter Lackaufbau ist eben das wichtigste.
    Der Karl-Heinz F. ist jetzt hier online habe ich gesehen,der ist doch lackierer,vielleicht sagt er auch mal was dazu.
    Und außerdem wird dein Aero doch besser wie neu,warum dann auch nicht wirklich alles machen?



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.02.2011, 19:32


    Hallo zusammen,

    ich vermute ich bin da falsch verstanden worden.

    Der Karobauer ist auch Chef der Lackiererei, wir kennen uns seit mehr als 20 Jahren und ich hab da vollstes Vertrauen zu ihm. Es wird da keine Kompromisse geben, der weiss was er macht bzw. machen läßt und kennt auch meine Erwartungshaltung sehr gut. Das er selber auch noch ein Coupe hat und Spaß an diesen Autos hat kommt noch oben drauf. Ich bin überzeugt er und seine Jungs machen das beste. Mich hat das mit den "Alt Lasten" auch nicht sonderlich schockiert. Ich bin mir über das Alter und den Spuren der Vergangenheit immer bewußt gewesen.

    Leider kann Karl-Heinz nicht viel über die Vergangenheit sagen, aber vielleicht erfhre ich ja doch noch irgendwas.

    Ich hoffe übrigens das wir mit dem Aero nach Bad Münstereifel kommen können. Kommen werden wir auf jeden Fall, wenn nicht mit dem anderem Cabrio.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 04.02.2011, 21:19


    Ist es aber nicht doch immer das Beste einen kompletten Lackaufbau zu machen,die können doch auch ab Werk etwas gemurkst haben?




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.02.2011, 21:24


    Hallo Dirk,

    da kann ich nichts zu sagen, da fehlt mir dann das Wissen, da müßte sich ein Lackierer zu äußern.

    Es bleibt ja eh nicht viel vom alten über, wenn überhaupt. Der Motorraum, Innenraum, Unterboden, Türbereich und Bügel sind bzw. werden komplett blank. Türen sind neu, der Rest soll wohl fast komplett der Alte Lack weggeschliffen werden.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 04.02.2011, 21:34


    Aha,ich denke auch die werden schon wissen was die machen,ich hatte das nur mal bei nem Freund,da blätterte innen an vielen Stellen der neue Lack ab weil die nicht richtig gearbeitet hatten,ich denke aber das Du da aufpasst.

    Bleib am Ball,dann klappt das mit Bad Münstereifel.



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 20:44


    Es geht langsam aber stetig weiter. Ich hab dem Dirk :D , ja mal versprochen auch Kleinigkeiten zu zeigen. Leider kann ich vieles noch nicht komplett montieren da immer noch einige Schrauben fehlen. Hier mal 2 Dinge des Wochendes:

    Lima und Bremskraftverstärker.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Bilder des Standes der Karosse folgen die Woche



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.02.2011, 20:52


    Ich will gar nicht wissen was der gekostet hat wenn der fertig ist,schreibst Du Dir alles auf oder machst Du so wie Du gerade Lustig ist únd sagst schh....drauf.
    Mich würde das aber trotzdem Interessieren was das alles kostet :roll: .

    Sieht ja toll aus aber ist es für den normalen Menschen zu bezahlen und traut man sich dann überhaupt damit zu fahren,geschweige Nachts draußen stehen zu lassen???

    Auf jeden Fall machst Du das mit einer Liebe die kaum zu toppen ist.



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 21:02


    Hallo Dirk,

    ich hab erst angefangen alles aufzuschreiben, habs aber nicht konsequent beibehalten. Einen ungefähren Wert was das alles gekostet hat weiss ich aber schon. Wobei das was so schön blinkend aussieht eigentlich nicht der Riesen Kostenfaktor ist. Schlimmer sind die vielen Neuteile die man nachher auch kaum sieht.

    Der soll später auch nur noch beim waschen nass werden. Im Moment sieht es allerdings so aus. dass er diesen Winter nicht komplett wird. Es wird wohl noch die Innenausstattung fehlen, da ich immer noch nicht den richtigen Stoff gefunden habe. Wahrscheinlich gibts da erstmal eine Übergangslösung damit ich fahren kann. :cry:

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.02.2011, 21:28


    Was soll denn da rein,Glencheck??Wir wollten den ja auch mal nachmachen lassen und dann hat der Schnubbi auch mal was angefangen mit stoffen,weiß aber im Moment nicht was daraus wird.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 21:31


    ne kein Glencheck, das passt nicht zu blau. Ich möchte den Originalen schwarzen Velour. Nur ich find keinen der ähnlich ist, nur normalen Velour. Das ist ja eher wie ein Kordstoff das Originale.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.02.2011, 21:38


    Ach Du suchst den Kordstoff?Das soll original gewesen sein beim Aero?Ich denke die hatten immer den besseren Samtvelour??



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 21:40


    na zumindest suche ich den Originalen Stoff, wie immer der sich auch nennt. Hast du da ne Bezugsquelle?



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.02.2011, 21:44


    Nein leider nicht,das wird auch schwer sein aber ich denke da kannst Du als Übergang was gebrauchtes rein machen wenn Du die hast.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 21:45


    Leider hab ich da nichts vernünftiges, zumindest vordere Türverkleidungen und Sitze brauche ich dann.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.02.2011, 21:59


    Ja dann stell mal eine Suchanfrage hier oder beim Sven würde ich das auch mal versuchen,da ist auch immer sehr viel los,habe aber letztens mal die Preise gesehen für Innenausstattungen,da wurde mir aber anders :roll: .



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 14.02.2011, 22:52


    Hallo Frank !!

    Das wird ein Aero, der auch bis in alle Details super wird. :wink:

    Weiter so!! Respekt!! :D

    Ich finde es allerdings schade, wenn ein Auto dann nicht mehr bei Regen fahren darf. :oops:

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 22:57


    Hallo CD,

    ich werde es möglichst vermeiden bei Regen zu fahren. wenn er dann aber unterwegs mal nass wird, werde ich das wohl auch überleben. So halten wir das mit dem anderem Cabrio auch. Ich fahre den eigentlich auch nur wenn ich offen fahren kann oder wenn etwas besonders anliegt, z.b. ein Treffen.

    Wenn ich z.b. nur wegen dem wetter zum Aero Treffen nicht den Aero fahren würde, würde wohl meine Frau Amok laufen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.02.2011, 23:06


    Saubere Einstellung von deiner Frau :lol: .

    Ich finde auch das man es nicht ändern kann und im Winter sollte man die nun wirklich nicht fahren wegen dem Salz aber wenn es mal regnet kann man es später mit guter Pflege wieder alles Tip Top machen.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.02.2011, 23:10


    Hallo Dirk,

    sehe ich ähnlich. Auch wenn er mal Nass wird ist das immer noch was anderes als wenn er immer draußen steht und täglich bewegt wird. Wie gesagt, ich werde es versuchen zu vermeiden, d.h. wenn ich spazieren fahre sollte es schon trocken sein. Ich vermute aber soviel wird der Aero auch nicht bewegt werden, da ich ja noch ein anders Spaß Cabrio habe.

    Gruß frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 14.02.2011, 23:28


    Jesspo hat folgendes geschrieben:
    Wenn ich z.b. nur wegen dem wetter zum Aero Treffen nicht den Aero fahren würde, würde wohl meine Frau Amok laufen.

    Gruß Frank

    Hallo Frank !!

    Ich dachte schon, der Aero darf nie zu einem Aero-Treffen, denn es kann ja immer mal regnen. :wink: :wink:

    Da bin ich aber jetzt erleichtert !! :lol: :lol: :wink:

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    AERO 964 - 15.02.2011, 21:39


    Hallo Frank,
    bin wegen dem Stoff auch immernoch dran,hatte aber bis jetzt leider keinen Erfolg.

    Gruss,

    Stephan



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 17.02.2011, 23:18


    Hallo Stephan,

    ja das entwickelt sich zu einem Problem bei mir. Wie weit bist du?

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Anonymous - 18.02.2011, 15:53


    Hallo Jesspo,

    der Ballas in Köln der hat doch stoffmäßig eine wahnsinns Auswahl. Ich war auch schon mal bei ihm wegen dem Aero 960. Der soll eine komplett neue Innenausstattung bekommen. Es gibt einen Velour von Mercedes und BMW der dem Aero Velour sehr ähnlich ist. Den werde ich in antrazit nehmen. Wenn die ganze Innenausastattung gemacht wird, fällt es doch nicht auf das es nicht der Originale ist.
    Hauptsache die Verarbeitung ist die Gleiche, also Nähte!


    Mfg
    Peter

    PS Habe heute die H Abnahme mit dem 960 gemacht. Tüv hat er ohne Probleme sofort bekommen, H erst im zweiten Anlauf.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    AERO 964 - 18.02.2011, 18:56


    Hallo Frank,
    geschweisst,verzinnt und grundiert ist er.Jetzt fehlt ein wenig Spachtel,Restgrundierung und Farbe.Bin evtl.Samstag an der Halle.

    Gruss,

    stephan



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 18.02.2011, 22:26


    Ich bin ja noch ein paar aktuelle Bilder schuldig. Der Aero ist immer noch beim schleifen / blank machen, aber es nähert sich dem Ende. Zumindest bin ich der Meinung es wird alles Konsequent nach meinen Vorstellungen umgesetzt.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 18.02.2011, 22:41


    ...da hat der Azubi das schleifen gelernt!!! :lol:




    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 19.02.2011, 08:38


    kadett aero hat folgendes geschrieben: ...da hat der Azubi das schleifen gelernt!!! :lol:




    Gruß CD 8)

    ne cd
    er ist nicht mehr so oft krank, weil er ein Licht am Horizont sieht 8)
    ist wirklich ne Heiden Arbeit ne Karosse komplett runterzuschleifen, ich fühle mit ihm !!!

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.02.2011, 09:05


    Nu ist aber gut,

    wer fühlt denn mit mir wenn ich die Rechnung bekomme?? 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 19.02.2011, 11:18


    Ja und heute gibt es ja Negekekse und Maschine,von Hand machen die das ja auch nur bedingt.

    Frank,deine Rechnung würde ich gerne sehen und würde dann gerne mit Dir fühlen 8) :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 19.02.2011, 15:27


    Frank
    die Rechnung würde kleiner ausfallen, wenn Du selber schleifen würdest :lol:

    ich hab mit jedem Mitleid!!!

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 06.03.2011, 19:36


    So da Ihr ( Dirk ) ja auch mal Kleinkram sehen wolltet:

    ohne Kommentar :lol: zumindest kann ich jetzt schonmal wieder was zusammen bauen



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 08.03.2011, 20:51


    Wie geleckt :lol: :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 08.03.2011, 21:20


    so der Spaßige Teil ( zusammenbau ) geht weiter:



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us


    und der Stand der Karosse, leider immer noch nicht lackiert :cry:

    damit werde ich nach Bad Münstereifel wohl definitiv nicht mit dem Aero fahren :(

    Allerdings ist mir das auch inzwischen egal und ich mache dem Lacker keinen Druck, dafür wird alles so gründlich gemacht wie ich mir das vorstelle. Ab 01.04. kann ich eh wieder Cabrio fahren und dann wird der Aero halt später fertig. Ich werde den noch oft genug fahren können :D



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 08.03.2011, 21:23


    Ja schade mit Bad Münstereifel,ich hätte den gerne gesehen aber Du hast recht in der Ruhe liegt die Kraft :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 08.03.2011, 21:25


    Hallo Frank
    du warst bis jetzt sehr konsquent warum solltest du dich jetzt aus der Ruhe bringen lassen.Das mit dem Lack wird schon.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 08.03.2011, 21:56


    Hallo Marc,

    seh ich wie du. Ich werde das so wie bisher durch ziehen, ohne Kompromisse. Im Endeffekt ist es egal ob er ein paar Wochen früher oder später fertig wird.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 13.03.2011, 23:50


    Jesspo hat folgendes geschrieben:
    und der Stand der Karosse, leider immer noch nicht lackiert :cry:

    damit werde ich nach Bad Münstereifel wohl definitiv nicht mit dem Aero fahren :(

    Allerdings ist mir das auch inzwischen egal und ich mache dem Lacker keinen Druck, dafür wird alles so gründlich gemacht wie ich mir das vorstelle. Ab 01.04. kann ich eh wieder Cabrio fahren und dann wird der Aero halt später fertig. Ich werde den noch oft genug fahren können :D



    Hallo Frank !!

    Im Herbst ist auch noch ein Aero-Treffen!!

    Bleib bei deiner Vision: „keine Kompromisse“!!

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.03.2011, 23:24


    Hallo Cd,

    bis dahin sollte er dann wirklich wieder fahren 8)

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.03.2011, 21:21


    So, ich hab das mit dem Aero jetzt aufgegeben und widme mich einem neuen Hobby 8)

    Puzzeln !!












    hier die Bilder dazu.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us

    Für den der nicht weiss was das ist, das ist ein Typ 240 Getrag in Teilen. Ich war der Meinung, wenn ich schon nicht zusammenbauen kann, dann schau ich mal was alles in so einem Getriebe drin ist. :roll:


    Ne war nen Scherz.

    Das Getriebe hakelte ein wenig und da ich keine Lust habe das nochmal raus zu nehmen in den nächsten Jahren, hab ich es gleich überholen wollen. Im Endeffekt war das auch gut so, das hätte eh nicht mehr lange funktioniert, da eine Schaltgabel ziemlich verschlissen ist. Außerdem war noch eine Schaltmuffe kaputt deshalb das hakeln. Zu guter letzt flog auch noch das Ölförderrohr des Hauplagers lose im Gehäuse rum. Zum Glück ist das Röhrchen nicht durch den Radsatz gegangen, denn dann wäre das Getrag Schrott.

    Ich dachte wäre mal interessant ein Geriebe von innen zu zeigen. Ich hoffe mal samstag zeige ich das wieder als ein Stück. 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.03.2011, 21:29


    Einen hab ich noch von Heute.

    Da ja so einiges an dem Aero neu ist, wollte ich auch was anderes an Motor. Mir ist da vor einiger Teit ein Neuer Werks AT-Motor mit 0-Km angeboten worden, der kommt in meinen Aero. Da es ein Rekord Motor war musste die Ölwanne gewechselt werden.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us


    Vernünftige Bilder mit Komponenten kommen dann demnächst. :wink:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 23.03.2011, 21:42


    Hallo Frank

    viel Spaß beim Puzzlen / Zusammenbauen des Getriebes :lol:

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.03.2011, 21:46


    Hi Alex,

    den werd ich haben, da bin ich sicher.

    Was meinst du wie geil die gefühlten 10h putzen waren, oder glaubt wirklich einer sein Getriebe sehen von innen so sauber aus? :D

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 23.03.2011, 21:55


    Hast Du da auch einen Lehrling gehabt?
    oder hast Du das selber machen müßen?!

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    Duck und weg

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.03.2011, 21:56


    nein es gibt auch Dinge die ich selber mache. :?



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 23.03.2011, 21:58


    war ja nur Spaß, net böse sein :wink:

    mach weiter so, passt alles, was Du so machst!!!

    wie stehts um die Farbe beim Aero, wie weit ist der Lacker???

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.03.2011, 22:01


    Hallo Alex,

    hab ich auch nicht bös aufgefasst.

    Ja der Lack,


    läßt immer noch auf sich warten. Der Termin ist auf Mitte April verschoben. Es hält wohl doch alles länger auf als gedacht. Leider hatte ich gestern die Digi nicht mit. Ich mache nächste Woche mal neue Bilder der Karo, dann sollte zumindest Grundiert sein.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 24.03.2011, 00:15


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Für den der nicht weiss was das ist, das ist ein Typ 240 Getrag in Teilen. Ich war der Meinung, wenn ich schon nicht zusammenbauen kann, dann schau ich mal was alles in so einem Getriebe drin ist. :roll:

    Ne war nen Scherz.



    Hallo Frank !!

    Der Scherz war gut!!! :lol: :lol: :wink:

    Hast du das Rohr (vom Ölmessstab) vom Rekord weiter verwenden können und einfach nur umgesteckt??? ...oder hat der Kadett ein anderes Rohr, weil er wegen der Vorderachse eine andere Ölwanne hat ???

    Wie ist das Rohr am Motorblock befestigt???

    Weist du von, oder der Ascona-A/Manta-A bzw. der Ascona-B/Manta-B dieselbe Ölwanne wie der Kadett-C hat, oder haben alle (außer Kadett-C) die Ölwanne wie der Rekord-E???

    Schon im voraus Danke für die Info.

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 24.03.2011, 07:47


    Hallo CD,

    das Saugrohr ist anders, Kadett, Manta, Ascona haben das selbe Saugrohr und die selbe Ölwanne. Ich meine eine GT Wanne passt auch. Das Rohr wird mit 2 schrauben am Block verschraubt. wenn du einen rekord Motor nimmst muß auch das Führungsrohr des Ölmessstabes umgesetzt werden und der Blindstopfen für das Rohr getauscht werden.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 24.03.2011, 17:36


    Hallo Frank
    das ist doch beim Omega 2,4 Motor genauso das man das umbauen muß.
    Ölwanne GT ist die selbe wie beim Kadett.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 24.03.2011, 22:57


    kadett aero hat folgendes geschrieben:
    Hast du das Rohr (vom Ölmessstab) vom Rekord weiter verwenden können und einfach nur umgesteckt??? ...oder hat der Kadett ein anderes Rohr, weil er wegen der Vorderachse eine andere Ölwanne hat ???


    Hallo Freunde !!

    Heißt das, dass man das Rohr vom Ölmessstab nur umbauen muss??
    Es ist genau dasselbe Rohr, nur an der anderen Stelle verbaut??

    Passt da auch der „Winkel der Krümmung“ vom Rohr??

    Danke für die weitergehenden Infos!!!

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 24.03.2011, 23:30


    Hallo CD,

    genau das Rohr des Messtabs ist gleich, sitzt nur an anderer Stelle im Block.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 25.03.2011, 00:19


    Hallo Frank !!

    Danke für die weitergehende Info!!

    Weiterhin viel Erfolg :arrow: bei der Restaurierung vom Aero. :wink:


    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 26.03.2011, 23:12


    Frank puzzeln beruhigt eigentlich :lol: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 30.03.2011, 19:44


    Bilder vom Puzzlen gibts erst am kommenden Wochenende.

    Hier der Stand der Karosse von Heute:

    es geht voran, es ist schon teilweise BLAU :D



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 30.03.2011, 21:27


    Hallo Frank
    freut mich, dass es bei Deinem Aero weitergeht, da wird er wohl bald im neuen Farbkleid erstrahlen!!!

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 30.03.2011, 21:30


    Hallo Frank !!

    Schön, dass es bei dem Lackierer weiter geht. :wink:

    Ich hoffe, dass die Lackierung dann auch deine Erwartungen erfüllt.

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 30.03.2011, 22:10


    Hallo,

    ja es geht voran. Ich hab aber auch noch einiges zu tun bis die Karosse wieder da ist. Ich bin jetzt auch noch an den felgen dran.

    ich hoffe auch das mit dem lackieren alles gut geht.
    :roll:
    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 30.03.2011, 22:42


    Hallo Frank,schön das es bei Dir so weitergeht,haben die deine Karosse auf einem Drehgestell hängen?



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 31.03.2011, 19:43


    Hallo Dirk,

    ja die ist in einem Drehgestell, so sieht man besser was drunter ist und lässt sich auch leichter dran arbeiten.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 02.04.2011, 20:11


    So, Heute gings weiter mit dem Puzzelspiel ( auch Getriebe genannt ). Das Getrag ist wieder zusammen und es ist auch nichts übergeblieben 8) . Hier ein paar Bilder davon.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us


    Auch am Motor ging es ein wenig weiter. Nächstes Wochenende werde ich dann das Getriebe am Motor montieren, das alles Einbau fertig liegt.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 02.04.2011, 22:16


    Hallo Frank !!

    Glückwunsch an den „Puzzele König“ aus Solingen. :wink:

    ...auch der Motor sieht echt 1a aus!!!


    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 02.04.2011, 22:55


    Hallo CD,

    ich muß ja zu geben es war nicht das erste Getrag was ich überholt habe. Vor lannnnger langer Zeit, hab ich das öfters gemacht. Man kommt aber aus der Übung hab ich fest gestellt.

    Wenn der Aero fertig ist, werde ich mir noch eins als Ersatz fertig machen.

    Der Motor ist übrigens ein neuer Werks AT mit 0 km.

    noch was speziell für dich , ich hab gestern Hülsen gedreht :lol:

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 02.04.2011, 23:09


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Der Motor ist übrigens ein neuer Werks AT mit 0 km.



    Kann man sowas heute noch bei Opel kaufen??

    Es gab doch auch mal Austauschmotoren von Meyer.
    Machen die noch Opel CIH Motoren??

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 09:18


    Hallo CD,

    ich glaube nicht das Opel sowas noch im Programm hat. Ich habe den Privat gekauft. Der ist noch konserviert, und hatte noch alle Einbau- und Einfahrhinweise dran hängen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.04.2011, 11:05


    Hallo Frank,Du machst ja Sachen,mann mann mann.

    Aha ein Getriebe Spezialist,das muß ich mir merken :wink: :lol: .

    Ih wünsche Dir auch ein weiteres gutes Händchen.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 11:15


    Hallo Dirk,

    ich hab früher einiuge Getrag 240 und ZF Getriebe repariert / überholt. Leider ist durch die Zeit das Spezial Werkzeug für die ZF abhanden gekommen. Für das Getrag braucht man nur sehr wenige spezielle Werkzeuge.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.04.2011, 11:18


    Aha und auch noch ZF :shock: ,wo bekommen wir denn die Werkzeuge wieder her :wink: ???




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 12:14


    Hallo Dirk,

    die hat mir damals ein Werkzeugmacher angefertigt. Das lohnt nicht für ein Getriebe. Ich weiss auch nicht wie inzwischen die E-Teillage bei ZF ist.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.04.2011, 17:45


    Ja von einem Getriebe ist ja gar nicht die Rede 8) :lol: .Hier gibt es doch bestimmt noch so einige ZF?
    Ja was braucht man denn für Teile,ich denke Hauptsächlich Lager und Dichtungen,das andere geht doch selten kaputt,ich habe mal gehört das die Getriebe unverwüstlich sein sollen?




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 18:07


    Hallo Dirk,

    ja ein ZF ist schon recht massiv. Es gibt da allerdings einige Unterschiedliche Version, was eigentlich kaum jemand weiss. In der regel müssen neue Hauptlager/Nebenwellenlager, ggf. Syncronringe, Schaltführungen und Dichtungen ersetzt werden.

    Nur mal als Bespiel, bei meinem Getrag, sind neue Hauptlager, 3 Syncronringe, 1 Schaltmuffe, 1 Schaltgabel und die Dichtungen / Simmeringe ersetzt worden.

    Die Getriebeteile sind in der Regel auch nicht preiswert, deshalb muß man da schon entscheiden ein anderes gebrauchtes zu holen oder es zu machen. (ist zumindest beim Getrag eine Überlegung da es recht viele auf dem Markt gibt)

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.04.2011, 18:13


    Ja klar Frank,bei den Getrag kann ich das verstehen,die gibt es ja sehr oft und das auch günstig.

    Bei den ZF sieht das ja ganz anders aus,die kosten mittlerweile ein vermögen und ich denke die werden ach noch sehr oft repariert,man muß nur wissen wo und wie man an die Teile kommt.
    Und jemanden haben der sich damit auskennt 8) .

    Was meinst Du mit den Unterschieden,das 0,87 und 1,0??




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 18:16


    Hallo Dirk,

    nein nicht in der Übersetzung, das weis eigentlich jeder. Wir sprechen da beim Treffen mal drüber. Aber richtig, ZF ist wesentlich teurer und da lohnt es sich. Ich vermute Teile zu bekommen ist gar nicht so ein großes Problem. Man muß nur wissen WO 8)

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 18:23


    So, nun Schluß mit Getrieben,

    Hier geht es um meinen Aero :lol:

    Was macht man an einem verregneten Sonntag? Richtig in den Keller gehen Kleinkram sortieren oder zusammen bauen:



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.04.2011, 18:33


    Ja genau Frank,Kleinteile sind Achsen usw :lol: .
    Sieht mal wieder wie geleckt aus.Kann man mit deinem Aero wenn der fertig ist überhaupt fahren??Ich hätte da Angst was schmutzig zu machen.





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 03.04.2011, 18:35


    Mh, eigentlich wollte ich den schon zum fahren haben. Ich wollte mir halt beim zusammen bauen keine dreckingen Hände machen. 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 03.04.2011, 22:55


    Aha :lol: ,so kann man das auch sehen,ich dachte es gibt Handschuhe dafür :wink: .

    Spaß beiseite,hast Du alles aufgeschrieben was Du ausgibst?Es würde mich schon Interessieren was so eine Top Resto kosten wird.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.04.2011, 06:37


    Hallo Dirk,

    ich hab irgendwann aufgehört aufzuschreiben. In etwa weiss ich was es bisher gekostet hat. Die Große Rechnung und der Haputposten ( Blecharbeit + Lack ) steht ja noch aus. Den genauen Preis dafür kenne ich noch nicht.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 04.04.2011, 13:59


    Ja,der Preis würde mich dann schon Interessieren,das kannst Du wenn Du willst mir mal im stillen sagen :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.04.2011, 16:03


    Hallo Dirk,

    wir können da beim Treffen in einer stillen Stunde mal drüber reden.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 04.04.2011, 19:39


    Ja OK,machen wir.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.04.2011, 18:29


    Es geht voran :D

    die Karosse ist komplett grundiert und der größte Teil der Nähze abgedichtet. Am Montag soll mit der Lackierei angefangen werden.



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 08.04.2011, 13:28


    Geil,so langsam kommt der Aero :wink: .

    Da kommt Freude auf,wenn der Lack erst mal komplett drauf ist,dann gehts richtig voran,ich kenne das Gefühl 8) .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Achter - 08.04.2011, 20:29

    Ferderaufnahme hinten!
    Achtung!Nur ein kleiner hinweis!Das Federaufnahmeblech darf nicht am hinteren ende abgedichtet werden!Wasser muß hinten unten neben dem Abschlepphaken rauslaufen können!Siehe letztes Bild!Auch wenn alles abgedichtet ist sammelt sich Wasser denn der Dreiecksgummi lässt auch Wasser durch und natürlich Kondenswasser sollte auch ablaufen können.Denn auf dieser seite verläuft auch noch der Auspuff und somit gibt es enorme Temperaturschwankungen in den Versch. Blechholräumen!(Also auch Wasser wenn man nicht im Regen fährt!)
    Grüße Andreas



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Achter - 08.04.2011, 20:30

    Super weiter so!
    Sorry hab noch was vergessen!Tolle Arbeit was du machst!
    Grüße Andreas



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 08.04.2011, 21:07


    Hallo Andreas,

    Danke für den Tip, aber setzt sich das nicht auch zu wenn das mit Holhraumwachs geflutet wird?

    Die Tolle Karo- und Lackarbeit lasse ich allerdings machen. da würd ich nicht annähernd sowas hin bekommen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 08.04.2011, 21:34


    Jesspo hat folgendes geschrieben: Die Tolle Karo- und Lackarbeit lasse ich allerdings machen. da würd ich nicht annähernd sowas hin bekommen.

    Gruß Frank

    ...sowas sollte man immer vom Profi machen lassen, ganz meine Meinung!!

    Was für ein Lack kommt auf den Aero (Wasserlack oder der gute alte Lack) ???

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 09.04.2011, 07:45


    Hallo CD,

    die disskusion hatten wir letztens. Ich hatte beide Möglichkeiten. Das Problem ist, dass es in absehbarer Zeit wohl immer schwieriger wird Acryllack zu bekommen. D.h. wenn in ein paar Jahren mal was nachlackiert werden müßte wäre das wahrscheinlich extrem problematisch. Aus diesem Grund habe ich mich auf Anraten des Lackiers für Wasserbasis Lack entschieden.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 09.04.2011, 22:08


    Ah, das stimmt da war was, das Thema hatten wir beide schon mal. :wink:

    Aber :oops: Danke für die weitergehende Info.

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    christian - 10.04.2011, 10:55


    also meine lackierer dürfen alle noch acryl lack bestellen, sie müßen nur unterschreiben das der lack fürn oldtimer is..



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 10.04.2011, 14:12


    Hallo Chris,

    im Moment dürfte meiner das auch noch. er sieht das nur als Problem wenn in einigen Jahren mal was nachlackiert werden muß, das kann ja aus den verschiedensten Gründen passieren.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 10.04.2011, 14:21


    Hier mal wieder ein paar Bilder zum Thema Anbauteile.

    Vorderachse, Motor und Getriebe zusammen gebaut und Einbaufertig



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 10.04.2011, 15:19


    Ich denke aber auch das es in Zukunft immer noch den Acryl Lack geben wird,die produzieren den ja immer noch und in Mengen für das Ausland.

    Ein Freund von mir schwärmt auch immer noch von dem alten Lack und verarbeitet nur Acryl obwohl er weiß das es für die Gesundheit nicht so toll ist.

    Das kuriose ist ja das der Wasserbasis Lack ja immer noch mit konventionellem Klarlack versiegelt werden muß :roll: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    christian - 10.04.2011, 20:16


    ja kann ma denn sich net so ne dose lack auf lager legen?? meinetwegen auch in nen kühlschrank oder so??,oder wird der schlecht??



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 11.04.2011, 00:52


    Ich denke wenn der Luftdicht verschlossen ist und keinen Frost abbekommt,dann hält der sehr lange.





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.04.2011, 21:00


    Er ist BLAU !! :D

    na zumindest teilweise. Bis auf Aussen ist die Karosse komplett lackiert, d.h. Innenraum, Motorraum, Kofferaum und Unterboden. Leider war ich Heute zu spät da und es war schon wieder alles abgeklebt.









    Da ich ja leider nicht wirklich viel sehen konnte, habe ich zur Frustbeweltigung mal die Einpritzanlage montiert.









    Ausserdem habe ich mich in den letzten Tagen mal eingehend mit dem Thema Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz beschäftigt. Als Hohlraumschutz werde ich Fluidfilm AS-R verwenden. Beim Unterbodenschutz kam nur was transperentes in Frage, da wird Protewax zum Einsatz kommen. Ist schon schlimm genug das der schön lackierte Boden und die Radhäuser besprüht werden müssen. Leider geht das aus Gründen des Steinschlagschutzes nicht anders.

    Was habt Ihr denn da so genommen?



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 19.04.2011, 21:08


    Hallo Frank !!

    Da gibt es ja was zu feiern und dann bist du auch blau. :lol: :lol: :lol: :wink:

    Es geht voran, dann kannst du schon bald den Aero präsentieren. :mrgreen:

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 19.04.2011, 21:08


    Blau??? Wieso habe ich weiß in Erinnerung?

    Für die Hohlräume würde ich immer wieder Maik Sanders nehmen und zum Unterbodenschutz kann ich dir nicht viel sagen außer das der Unterboden schwarz muß...
    Sieht aber schick aus bisher.
    LG Simon



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.04.2011, 21:15


    Hallo Simon,

    der sollte schon von Anfang an signalblau werden, ganz ursprünglich war er weiß. Über schwarzen Unterboden oder nicht kann man ewig diskutieren, wie über viele andere Dinge auch. Mir gefällt das erstmal so, ändern kann ich das immer noch. Mike Sanders ist mir von der Verarbeitung zu aufwendig, für meinen Fall soll Fluidfilm auch besser geeignet sein. Auch über das lässt sich ewig drüber diskutieren.

    Hallo CD,

    gefeiert wird erst wenn er ganz fertig ist. Zumindest hat man jetzt das Gefühl es geht voran. Ich soll die Karo Ende nächster Woche fertig lackiert zurück bekommen. Ich habe dann ca. 8 Wochen für das komplettieren engeplant. Er wird dann wohl bis auf Kleinigkeiten fertig sein.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 19.04.2011, 21:19


    Jesspo hat folgendes geschrieben: ...gefeiert wird erst wenn er ganz fertig ist...

    Ich komm zu Party!!! :lol:


    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 19.04.2011, 21:20


    Ja Frank da hast du wohl Recht, es ist wie immer auch ne Geschmacksache.
    Ich weiß auch nicht wie ich darauf komme das er weiß werden sollte vielleicht habe ich es einfach fasch verstanden oder ich habe ihn mit meinem verwechselt ;-)

    LG Simon



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.04.2011, 21:21


    Hallo CD,

    ich nehm dich beim Wort. 8)

    Simon,
    macht nichts. Wie weit ist deiner?

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 19.04.2011, 21:26


    Frag lieber nicht Frank ;-(((
    Die Karosse ist eigentlich soweit für den Lackierer aber ich bin zu faul in letzter Zeit und ich habe noch keinen Lackierer gefunden dem ich vertrauen will/kann....

    Ich habe mir zwischendurch ein City gekauft der hat genau wie meine blaue Limo nun das H-Kennzeichen und ich fahre die beiden auf 07er!



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 19.04.2011, 21:31


    Simon,

    ich bin froh das ich meinen Lackierer bzw, den Chef des Lackierers seit Über 20 Jahren kenne und er ein Herz für Kadetten hat und auch gerne dran arbeitet. Er hat auch selber ein Coupe.

    Ich glaube in einer "normalen" Lackierrerei, als "normaler" Kunde geht sowas gar nicht bzw. bringt nicht das gewünschte Ergebnis.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 19.04.2011, 21:36


    Ja das ist schon ein riesen Vorteil, das stimmt wohl es ist schwierig einen Lackierer zu finden der sich da richtig Mühe gibt...
    Deswegen ist meiner auch noch nicht lackiert.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    c1977 - 19.04.2011, 22:10


    Signalblau! Geil! Ich kenne sonst nur einen anderen (sogar orig.) signalblauen Aero. Bin gespannt auf das Endergebnis.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 19.04.2011, 22:27


    Ich mag es garnicht sagen aber mein 579 Dach war auch original Signalblau....



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 19.04.2011, 23:12


    Ja Frank,das sieht ja schon mal gut aus,es geht voran,das freut mich für Dich.Wann wird gefeiert :wink: ??



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 20.04.2011, 17:51


    Gefeiert wird erst wenn er ganz fertig ist

    Wahrscheinlich dann nächstes oder übernächstes Jahr :lol:

    denn Kleinigkeiten werden noch zu machen sein wenn er wieder fährt :wink:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 20.04.2011, 20:17


    Hallo Frank
    glückwunsch zum teilweise blauen Aero!!!

    als Hohlraumversiegelung habe ich Fluidfilm Liq. A genommen ist so ein Kriechöl

    als Unterbodenschutz das Brantho Korux 3:1 :wink: :lol:

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.04.2011, 19:09


    Was mir ja sehr lange Gedanken gemacht hat, waren die unteren Traggelenke. Da ich ja Alle Buchsen Original habe, wollte ich keine Noname Repro Traggelenke verbauen. Originale sind gar nicht zu bekommen, bleiben nur die Erstausrüster bzw. OEM Firmen. Obere Gelenke hab ich vor einiger Zeit von Lehmförder bekommen, untere hab ich seit Oktober gesucht. Letzte Woche bin ich dann fündig geworden: die Unteren Traggelenke kommen von FRAP aus Italien ( OEM für einige Hersteller ) und sind auch wie Original mit Splintloch.

    Heute wurden die dann eingepresst, wie gewohnt mit selbst gefertigten passenden Buchsen. Damit ist das Kapitel Achsen bis auf die Montage abgehakt.

    Hier die Bilder dazu.











    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 23.04.2011, 20:00


    Jesspo hat folgendes geschrieben: ( OEM für einige Hersteller )

    Hallo Frank !!

    Wau !! Da hast du mal wieder eine Qualitätsvorgabe gegeben. :wink:

    OEM, hat das was mit Erstausrüster Teilen zu tun???
    Erklär mal die Bezeichnung OEM.

    Gruß CD8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.04.2011, 23:20


    Hallo CD,

    übersetzen kann ich das so direkt auch nicht, ist aber die Bedeutung für Erstausrüster.

    Wenn ich was mache, sollte es vernünftig sein. Ich mag mir da die neuen Teile nicht vermacken oder schräg einpressen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 24.04.2011, 10:04


    Original Eqiptment MManufacture oder so ähnlich.
    Also praktisch der Hersteller dieser Teile für Opel z.B.


    Achja Frank sieht wie immer perfekt aus bei Dir,mach weiter so in dem Tempo und wir können bald deinen Aero in Live sehen.


    Gruiß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    christian - 24.04.2011, 11:07


    genau,wie dirk schon schreibt, auf deutsch etwa so: orginal ersatzteil(erstausrüster) management



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 24.04.2011, 22:50


    ...wieder was gelernt!! :wink:
    Danke für die Info!!



    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2011, 07:58


    Hallo Dirk,

    ich soll ihn ja diese Woche vom Lackierer zurück bekommen. Nächste Woche hab ich dann Urlaub dann geht es mit dem Rostschutz und Zusammenbau los. Ich hoffe es fehlen da nicht zuviele Kleinigkeiten die das montieren bremsen. Ich habe jetzt vor bis Ende Juni fertig zu sein, ich denke das ist realistisch.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 25.04.2011, 18:18


    Ja Frank,was soll denn fehlen,Du hattest doch einen kompletten Aero??




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2011, 18:48


    ich weiß nicht, das er komplett war stimmt und ich habe auch bestimmt nichts weggeworfen. Ich vermute aber das hier und da mal ne Schraube nicht verzinkt ist oder ich das ein oder andere Teil suche. Sind halt meist Kleinigkeiten. Im Moment suche ich den Halter vom hinteren Bremsschlauch. Ich hab auf Bildern gesehen das er verzinkt zurück gekommen ist, finden tu ich den im Moment nicht.

    Ich hab ja versucht wirklich in Baugruppen zu denken und alles passend zu legen, bin aber überzeugt hier und da wird es stocken weil was fehlt.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 25.04.2011, 18:53


    Ja stimmt Frank,Ordnung ist das halbe Leben,das kenne ich nur zu gut :lol: .

    Aber ich denke so wie Du vorbereitet bist machst Du das schon.


    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2011, 18:54


    Ich bin mir sicher auch das hin zu bekommen, es wird nicht an ein paar Schrauben scheitern.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 29.04.2011, 21:12


    Er ist wieder da !!!

    Heute konnte ich den fertig lackierten Aero abholen. Zum Glück sind wir unterwegs nicht nass geworden und er ist wohlbehalten in der Halle angekommen. Eigentlich würd ich jetzt ja morgen viel lieber schrauben gehen, leider haben wir aber zugesagt zu so einem "komischen" Treffen zu fahren 8) . also geht es mit dem komplettieren erst nächste Woche los.













    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Lallas Garage - 29.04.2011, 21:26


    Sau geil, Glückwunsch....
    Endlich hast du ein Top Aero.
    LG Simon



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 29.04.2011, 21:40


    Hallo Frank

    sieht ja TOP aus
    da bin ich ja jetzt chon gespannt, wie der aero aussieht wenn er komplett fertig ist!!!

    mach weiter so!!!

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 29.04.2011, 23:27


    Der glänzt ja wie ein Affenarsch :lol: .

    Ja so zu nem komischen Treffenb werde ich auch morgen früh fahren :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.05.2011, 16:03


    Hallo Zusammen,

    so zurück von diesem komischen Treffen mit den ganzen verrückten. Es hat super Spaß gemacht, den Rest des Tages ist ausruhen angesagt. Morgen geht es dann an die Vorbereitungen und den Zusammenbau. Da ich diese Woche urlaub habe, hoffe ich einiges zu schaffen, also seit gespannt auf die nächsten Bilder :wink:

    Danke auch für die netten Kommentare !!

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 01.05.2011, 16:06


    Ja Frank,wir auch :wink: ,dann spuck die Woche mal Richtig in die Hände,das Du was schafst,ich möchte den endlich mal in Live sehen aber in der Ruhe liegt die Kraft :wink:,nicht das es Kratzer gibt.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.05.2011, 16:08


    Hallo Dirk,

    auch zurück? Ich glaub Sevenum war Anfang Juli, das ist das angestrebte Ziiel, da mit dem Aero hinzufahren.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 01.05.2011, 16:15


    Ja klar,wir hatten ja ein Heimspiel und kaum Verkehr,ich habe auch schon ein paar wenige Bilder vom treffen eingestellt.Ich muß mal schauen ob ich Sevenum schaffe :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.05.2011, 16:17


    Wenn Nicht kommst du in den nächsten Tagen mak zu Besuch und schaust ihn dir an.

    Oder wir kommen dich besuchen wenn er fertig.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 01.05.2011, 16:46


    Ja genau,das machen wir mal,ich habe jetzt auch immer Kaffe in meiner Rumpelkammer und bald auch ein Bierchen :wink: .



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.05.2011, 07:05


    Hallo,

    mal ein kurzes Update bevor es wieder in die Halle geht:

    Ich hab mich am Montag mal als Verpackungskünstler versucht und dann Unterbodenschutz klar gesprüht. Auch wurde die Karosse dann komplett Hohlraum versiegelt.




    Gestern habe ich dann die komplette Bremse und Pedalerie verbaut









    Die Hinterachse liegt auch komplett Einbaufertig bereit





    Jetzt gehts weiter ans schrauben :D



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 04.05.2011, 14:21


    Hallo Frank,Du gibst ja schon richtig Gas,ich wünsche Dir weiter viel Erfolg das es bald zu einem Treffen klappt.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.05.2011, 20:05


    Hallo Dirk,

    ja geht gut voran. Hier der Heutige Stand:








    Beim Zusammenbau bin ich mal einen anderen Weg gegangen. Ich habe Motor und Getriebe komplett montiert auf die Vorderachse gesetzt und dann unter die Karosse geschoben. Die Karosse abgelassen und Schwups war alles drin. Der Einbau von Vorderachse, Motor, Getriebe und Hinterachse hat gerade mal etwas mehr als 1 Stunde gedauert. An der Vorderachse ist bisher nur der Obere Querlenker montiert, der Rest kommt jetzt dran.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 04.05.2011, 20:37


    Hallo Frank
    Respekt kann ich da nur sagen!!!
    Du legst ja los wie die Feuerwehr :wink:
    da sieht man, dass Du heiß bist den Aero fertig zu machen ( wäre schön wenns bei mir auch so wäre!!! aber das ist ein anderes Thema )

    so ne Hebebühne ist schon ne feine Sache, da muß man net immer auf dem Boden rumliegen :shock:

    mach weiter so
    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.05.2011, 20:43


    Hallo Alex,

    alles eine Frage der Motivation und von Urlaub haben.

    Ne Bühne ist wirklich Gold Wert für solche Arbeiten. Es ist einfach super bequem immer in der richtigen Höhe zu arbeiten und nicht auf dem Boden rum zu krabeln.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 04.05.2011, 20:45


    ja genau das ist mein Problem!!!
    die Motivation und keine Bühne :cry:

    wann planst Du das erste mal mit dem Aero zu fahren, bei dem Tempo dass Du an den Tag legst wirst Du ja diese Woche fast fertig werden mit zusammenbauen oder?!

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 04.05.2011, 22:12


    ja Frank,das hat Opel doch auch so gemacht wenn ich mich nicht täusche,das nennt man Hochzeit,die haste ja jetzt hinter Dir :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 05.05.2011, 06:25


    Hallo Dirk,

    ja war ein tolles Gefühl die Vermählung. Leider hatte der Kollege der geholfen hat Zeitdruck, da konnte ich keine Bilder machen.

    Alex,

    ich denk das wird schon noch länger dauern. Geplant ist das er Ende Juni fertig ist. Ich bekomme auch erst im Juni die Felgen und die Innenausstattung.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 05.05.2011, 12:52


    Was kommen denn für Felgen drauf und was für ne Innenausstattung??Alles original??




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aeroliker - 05.05.2011, 19:25


    Ist wirklich eine top Arbeit, astrein 8)
    Ich bin gespannt, wenn der fertig ist...

    Sag mal, nach dem Pulverbeschichten der Achsteile, haben da die Buchsen noch problemlos gepasst, oder musstest Du dort die Beschichtung wieder wegschleifen?



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 06.05.2011, 07:12


    Hallo Dirk,

    steht doch irgendwo 10 Seiten vorher 8)

    Felgen bekommt er 7Jx13 Fuchs einteilig, Innenausstattung wird schwarz mit Recaro Sitzen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 06.05.2011, 14:31


    Ja 10 Seiten das lese ich doch schon gar nicht mehr aber sag mal was sind das denn für Felgen,wo bekommst Du die denn her??




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 06.05.2011, 19:58


    Hallo Frank
    sieht doch echt Super aus.Ich wollte heute erst vorbei gekommen sein denn ich war in Leverkusen und in Hilden Unterwegs hat aber Zeitlich mal wieder nicht gepasst. :cry:
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.05.2011, 07:37


    Hallo,

    ihr seit natürlich willkommen. Allerdings steht der Aero im Moment ja nicht in Solingen, sondern in der Schrauberhalle.

    Dirk, die Felgen hab ich auf Umwege bekommen, meine sind Anfang der 90er Jahre bei Rind in Oberhausen umgebaut worden. Die machen das immer noch, ist allerdings nicht gerade günstig der Spaß.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.05.2011, 08:09


    Mal ein paar Bilder zum Stand der Dinge.











    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.05.2011, 08:15


    Hallo Chris,

    zu den Achsteilen / Buchsen. Nach dem beschichten müssen die Stellen der Buchsen wieder blankgeschliffen werden oder die müssen vorher abgeklebt werden. Die Buchsen in die Pulverbeschichtung zu pressen halte ich für falsch und weiss auch nicht ob das hält. Gerade die hinteren Buchsen der Unteren Vorderen Querlenker gehen sau schwer wieder rein. Mit beschichtung wird die Bohrung noch kleiner, dann geht das gar nicht mehr.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aero-Frank - 07.05.2011, 13:12


    Hallo Frank,
    ich verfolge Deinen Beitrag schon von Anfang an. Was Du hier auf die Räder stellst, sieht absolut klasse aus !!! Wahrscheinlich schon zu schade zu fahren 8)
    Dieser Aero wird wirklich top sein wenn er fertig ist.
    Ich wünsche Dir, das dieser Wagen immer heil und unfallfrei bleibt.
    Das Wertgutachten-Wiederbeschaffungswert dürfte locker 20 tsd € bringen.

    mfg Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 07.05.2011, 21:07


    Hallo Frank (Jesspo) !!

    Da ist man einige Tage nicht im Forum und schon ist wieder richtig gut an deinem Aero weitergebaut worden.

    Ich bin begeistert.

    Gruß CD 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.05.2011, 22:18


    Der Motorraum füllt sich langsam, d.h. ich war Heute an dem Kabelbaum, zum anpassen und einbauen. Da es sich um einen 1,2er Kabelbaum handelt muß noch ein wenig was geändert werden. Ich denke Montag ist der soweit im Motorraum fertig.



    und ein Spezielles Bild für CD, habe fertig 8)



    was mich jetzt 2 Tage richtig aufgehalten hat sind die Spritleitungen. Ich will ja unbedingt das hintere und vordere Stück als Metalleitung legen, am Schweller gibt es dann Kunststoff. Das biegen der Metalleitung ist doch recht Zeitaufwendig. Vorne ist es fertig, hinten muß ich nochmal machen. :(






    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 07.05.2011, 22:36


    Hallo Frank (Jesspo) !!

    Danke für das spezielles Bild, sieht echt super aus!! :D :wink:

    Mir fehlt leider immer noch das „wichtigste“ Teil, um das bei meinem Aero genauso zu machen. :cry:

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.05.2011, 22:38


    Hallo CD,

    das bekommen wir auch noch. Der Rest liegt jetzt auch hier für dich. Soll ich das schicken?

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 07.05.2011, 22:44


    Hallo Frank !!

    Das liegt noch ganz gut bei dir.

    Ich kann ohne den Schaltknauf sowieso noch nichts damit anfangen.

    Vielleicht bringst du das Teil nach Coburg (zum nächsten Aero-Treffen) mit.

    Ich versuche momentan mit Hochdruck den Schaltknauf herzubekommen.

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 07.05.2011, 23:02


    Und ich war heute da und konnte den Live sehen,ist schon der Hammer,der wird wirklich schön werden alles besser wie neu.





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aeroliker - 08.05.2011, 12:06


    Und ich auch :wink:
    Sieht absolut top aus 8)



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 08.05.2011, 12:36


    Hallo Chris, Hallo Dirk,

    nochmals Danke für den Besuch. War mal etwas Abwechselung beim arbeiten.

    Hallo Frank,

    was dass Gutachten nachher für einen Wert aussacht da bin ich selber gespannt. Ebenfalls über die Zustandsnote. Theoretisch dürfte er nicht besser als eine 2 sein, da er la historisch gesehen nicht ganz Original ist. Aber da lass ich mich überraschen. Bis dahin ist allerdings schon noch einiges zu tun.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Anonymous - 08.05.2011, 12:46


    Hallo Frank,

    Du bist ja wahnsinnig schnell mit dem Zusammenbau. Der Schalthebel gefällt mir sehr, sehr gut! Wenn ich da an meinen "Kanaldeckelentferner" denke! Wenn Du fertig bist würde ich da gerne nochmals auf Dich zukommen. Einen Schlathebel habe ich ja komplett in der Garage liegen.
    Alles Gute weiterhin beim Aufbau, ich denke wir sehen uns im Sommer mal mit den Aero´s.

    Viele Grüße
    Peter



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.05.2011, 08:49


    Hallo Peter,

    wenn wir das bei dir mit dem Schalthebel umbauen wollen, sollten wir das kurzfristig machen. Ich bin wahrscheinlich nur noch bis Ende Mai in der Halle. Eventuell muß zum umbauen kurz der Schalthebel raus und das geht besser auf der Bühne.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.05.2011, 08:59


    Nicht das einer meint es geht nicht voran, aber ich bin im Moment mehr am Aero und viel weniger vor dem Rechner. Heute ist aber mal Erholungs und Denk Tag angesagt. Es gibt da doch noch ein paar Dinge die mir Kopfzerbrechen bereiten.

    Hier mal der Stand der Dinge ( 14.05.) Ich lass einfach mal Bilder sprechen und hab mal ein paar Details mitgeknipst.























    Kommentare und Fragen sind ausdrücklich erwünscht!! Ich bin auch für Kritik oder Verbesserungsvorschläge offen !!



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 15.05.2011, 11:10


    Hallo Frank
    dass sieht ja alles wirklich TOP aus, wie immer bei Dir :lol:

    was macht Dir da noch Kopfschmerzen???
    läuft doch alles richtig gut bei Dir

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.05.2011, 11:56


    Hallo Alex,

    mir fehlen halt hier und da noch ein paar Kleinteile und Schrauben. Eigentlich nix wildes, aber es bremst halt immer etwas um eine Baugruppe komplett abzuschließen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 15.05.2011, 12:20


    Hallo Frank,ich denke bei dem Tempo wird der bestimmt noch früher fertig wie geplant :wink: ,immer wieder Daumen hoch :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.05.2011, 12:25


    Hallo Dirk,

    schaun wer mal, es sieht im Moment nicht so schlecht aus 8)

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 15.05.2011, 21:28


    Hallo Frank !!

    Das sieht ja echt lecker aus!! :D

    Wie immer, saubere Arbeit bei Jesspo !! :wink:


    Frage im eigenen Interesse:

    Du hast rote Koni-Dämpfer verwendet, sind die wesentlich weicher als gelbe??

    Kann man einfach gelbe gegen rote austauschen und das gleiche Mattig-Fahrwerk (Federn) verwenden??

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 15.05.2011, 22:29


    Hallo CD,

    Rote sind schon um einiges weicher als die Gelben. Allerdings gehen Rote nur bis -40mm Tieferlegung, da es die nicht gekürzt gibt. Ab -50mm und tiefer müssen gekürzte Dämpfer genommen werden. Vorne schlagen die Dämpfer sonst bis ins Bodenventil durch und Hinten fehlt dir ausgefedert die Federvorspannung, da spielt der Tüv dann nicht mit. Es soll aber wohl Bilstein in "weich" in gekürzter Ausführung geben, hab ich aber keine Erfahrungen mit.

    Die Roten waren ja in meinem Aero verbaut und ich denke mit den -40mm Federn ist das genauso wie ich mir das vorstelle. Ich hab auch einen Serien 2,0E auspuff verbaut, der hängt im Gegensatz zu den meistens Sportauspuffanlagen richtig gut und hoch unter der Karosse.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 15.05.2011, 22:55


    Hallo Frank
    sieht doch wie immer alles Super aus.Ich glaube den stllst du doch besser in ne große Vitrine.Zum Fahren ist der doch zu schade. 8)
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 16.05.2011, 18:39


    Hallo Marc,

    ich glaub dann bekomm ich Ärger mit meiner Frau. Die ist zwar auch sehr aufmerksam und passt bald noch besser auf als ich wenn das andere Cabrio wo steht, aber gefahren werden soll doch damit. Ein reines "Vitrinenauto" wäre auch nicht mein Ding, da würde ich an dem Aero irgendwann den Spaß verlieren. Ich denke es wird darauf hinaus laufen, dass er nur bei Sonnen Garantie und 0% Regenwahrscheinlichkeit aus der Garage kommt.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 16.05.2011, 20:32


    Hallo Frank
    so war das auch gemeint.Den fertigen Aero garnicht zu fahren wäre auch nicht gut dann wäre die ganze Arbeit doch auch umsonst.Es ist doch schön wenn auch andere sich an deiner Arbeit erfreuen können.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 16.05.2011, 22:02


    Jesspo hat folgendes geschrieben: . Ein reines "Vitrinenauto" wäre auch nicht mein Ding, da würde ich an dem Aero irgendwann den Spaß verlieren. Ich denke es wird darauf hinaus laufen, dass er nur bei Sonnen Garantie und 0% Regenwahrscheinlichkeit aus der Garage kommt.

    Gruß Frank

    Hallo Frank !!

    Ich hoffe du kommst auch bei Regen zum Aero Treffen. :wink:
    Du kannst uns doch nicht im Regen stehen lassen. :lol:

    Aber das Thema hatten wir ja schon und du wolltest da doch auch eine Ausnahme machen, wenn es um das Aero-Treffen geht. :idea: :wink:

    Danke für die Info in Bezug auf Federn und Dämpfer.

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 16.05.2011, 22:05


    So ein Aero ist auch nicht aus Zucker,der schmilzt nicht bei Regen,das Problem ist eher das Salz auf der Straße :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 16.05.2011, 22:06


    Hallo,

    na Salz gibt's im sommer ja nur auf dem Frühstückei. Also Salz wird der nie wieder sehen, da bin ich mir sicher. 8)

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 16.05.2011, 22:10


    Ja das ist ja auch richtig so und wie gesagt ein bisschen Wasser schadet dem nicht :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 16.05.2011, 22:22


    Das sehe ich auch so!!

    Meiner hat noch nie einen Winter und auch noch kein Salz gesehen. :idea:
    War damals ein echter Glücksgriff. :wink:

    Aber bei Regen bin ich schon häufig gefahren, und er ist nicht eingegangen. :lol: :lol:

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 18.05.2011, 22:53


    Hallo,

    also wenn der Aero sich bei regen genauso anstellt wie unser Hund, dann wird das nichts mit Regenfahrten :D

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 19.05.2011, 09:46


    Ja was soll den passieren wenn der Hund im geschlossenem Aero sitzt,dann wird der doch nicht nass?? :lol: :lol: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 22.05.2011, 17:09


    Ich glaub es ist mal wieder Zeit für ein Update und ein paar neue Bilder.

    Ich hab diese Woche festgestellt, dass Kleinigkeiten doch tierisch aufhalten können. Der Aero ist inzwischen Elektrisch komplett fertig und durchgetestet. Nach anfänglichen Masseproblemen ( überall sollte man den Lack unter Massebändern wegschleifen :wink: ) funktioniert alles einwandfrei. Spritleitungs- und Motortechnisch ist auch alles fertig, also gestern Öl und Wasser aufgefüllt und behutsam den Motor wachgeküstet. Ein Kollege hat eine Welle mit der man mit einer Bohrmaschine die Ölpumpe antreiben kann. Nach aufbauen von Öldruck haben wir dann erstmal von Hand durchgedreht. Alles soweit also gut, nur anspringen wollte er nicht. So wie es aussieht liegt der Fehler an den Einpritzdüsen, die arbeiten nicht mehr. Ich hatte die 4 Düsen im Ultraschallbad gereinigt, anscheinend haben die das nicht überlebt. Morgen folgt dann ein Anspringversuch mit einem anderen Düsensatz.


    Spritleitungen hinten im Radhaus







    Spritpumpe im Kofferraum






    Motorraum im Momentanen Zustand









    Wie immer sind Fragen, Kritik und Anregungen ausdrücklich erwünscht !!

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    BAUR547 - 22.05.2011, 17:38


    Tja Frank was soll ( MANN ) da kritisieren ! Einen ähnlichen Top Aero hab ich bisher nur bei Chriss13 gesehen ! Der Aero wird mit Sicherheit besser wie neu ! Ich auf jeden Fall kann nur den Hut davor ziehen mit wieviel Hingabe dieser Aero wieder in seinen ( fast ) Auslieferungszustand hergestellt wird !

    Einfach ohne Worte ...........................................................................

    :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

    Gruss
    Deddi



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 22.05.2011, 19:10


    Hallo Frank
    wie immer TOP arbeit von Dir.
    aber eine Sache gibt mir bisschen was zu denken, und zwar hast Du keine Angst mit der Benzinleitung an den Schwellern???
    ich meine bei einem Seitenaufprall bei einem Unfall ( wollen wir ja nicht hoffen ) oder wenn man das Auto aufbockt.

    ich weiß net aber ich würde das nicht machen, davor würde ich die Leitung durch den Innenraum legen, klar geht im Aero ja net wirklich ist ja kein Rennwagen.

    gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 22.05.2011, 19:43


    Hallo Frank !!

    Super !! Aber die Batterie :shock: :roll: ! Ich gehe aber davon aus, dass die nur zum Testen war. :wink: :wink:


    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 22.05.2011, 19:56


    Hallo Alex,

    die Spritleitung war beim 2,0 Kadett an der Stelle. Ich wollte das ja möglichst Original haben.

    CD,

    sicherlich war die nur für den Test :roll: , Ich glaub das würde auch sonst nicht zum Rest passen.

    Deddi,

    ich kenne den weißen vom Chris, der hat halt noch den Vorteil fast ungeschweißt und ziemlich Original zu sein. Ich glaub aber bis auf diese Dinge kann meiner dann mithalten.

    Ich muß aber nochmals betonen, ich zeig das alles hier nicht zum angeben oder so. Ich hab für mich selber Spaß daran den so in den Details zu machen. Ich möchte nicht dass das hier im Thread falsch rüber kommt.

    Details die ich noch besser oder anders machen würde finden sich aber immer noch. Ich bin mir auch sicher das er dieses Jahr zwar fahrfertig ist, aber Details immer noch im nächsten Winter kommen. Es gibt da noch einiges was ich gerne hätte 8) .

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 22.05.2011, 20:51


    Hallo Frank!!

    Ich habe große Freude dir beim gelingen deiner Arbeit (über das Forum) zuzusehen.

    Wer dich kennt, weis eigentlich dass du es gar nicht nötig hast, anzugeben.
    Du bist ein ganz netter und ehr bescheidener Typ.

    Lass uns bitte weiter an deiner Arbeit teilhaben.

    Noch eine Frage zum Tank:
    Hast du den Lackiert?? Welcher Farbton ist das??

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 22.05.2011, 20:55


    Hallo CD,

    ich hab halt manchmal ein wenig Bedenken das nicht alle das so sehen.

    Zu dem Tank, der ist in silberlackiert. Das silber ist recht hell und sehr fein von der Pigmentierung. Das selbe Silber kommt auch auf meine Felgen. Farbe weiß ich nicht, müßte ich beim Lackierer nachfragen. Wenn das wichtig ist, mache ich das die Woche.

    gruß Frank[/code]



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 22.05.2011, 21:08


    ...ne, nicht so wichtig!! Sieht aber gut aus!! :wink:


    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 22.05.2011, 22:38


    Hallo Frank
    die darüber lästern sind dann auch nicht im Stammtisch kennen dich dann auch nicht persöhnlich habe dann auch andere vorteile nicht also kann das doch nicht so wichtig sein.Ich finde es Super das du dir so viel mühe gibst auch wenn er für manche zu schade wäre zum fahren.Ich werde meinen nächsten Aero auch Seriennah machen so wie du.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.05.2011, 06:32


    Hallo,

    es hat bisher ja keiner was gesagt bzw. ich habe nichts in der Richtung gehört. Bisher habe ich nur positives über den Bericht gehört.

    Das ganze soll ja auch als Anregung für andere gelten. Es gibt mit Sicherheit einige die das noch besser können, ich zeige hier meinen Weg mit den mir möglichen Mitteln.


    Hallo Marc,

    na Auswahl an Karossen für ein Original Projekt solltest du ja haben.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 23.05.2011, 13:46


    ...man bekommt gute Ideen, was man bei der nächsten Restauration anders oder besser machen kann. :wink:





    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 23.05.2011, 17:01


    Hallo Frank
    ich sage nur mach weiter so 8)

    du baust schließlich hier deinen Traumaero und nicht den Aero eines andern!!!

    er muß schließlich Dir gefallen und sonst keinem :wink:

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.05.2011, 21:15


    Hallo,

    stimmt es wird mein Aero und den kenne ich nachher sehr genau.

    Heute ist dann der Motor das erstemal gelaufen. Das Getriebe läß sich auch in allen Gänge schalten und macht keine Geräusche. Ist schon ein tolles Gefühl diesen Schritt hinter sich zu haben.

    Morgen dann noch etwas Kleinkram machen und dann gehts die Woche ans Türen zusammen bauen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aero182 - 24.05.2011, 01:08


    Hallo Frank
    na da hast du recht da gibt es mittlerweile einige Karossen um ein Orginal Projekt zu machen aber der Startschuß ist schon gefallen.
    Der nächste Aero geht warscheinlich diese Woche noch zum Lackierer.
    Mfg Marc



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 24.05.2011, 06:31


    Hallo Marc,

    bei dir geht das ja fast wie am Fließband. Da bin ich mit meiner Resto ja richtig langsam. :(

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 24.05.2011, 10:22


    Ja Frank,das macht man ja soewieso für sich selber,ich hoffe nur nicht das Du den dann verkaufst??Das machen ja viele Leute so und wundern sich dann das es nicht so viel bringt wie man rein gesteckt hat oder wollen halt wieder schrauben wenn der fertig ist.





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 24.05.2011, 10:42


    Hallo Dirk,

    keine Angst, es ist nicht geplant den zu verkaufen. Ich bin mir auch darüber bewußt das ich da noch nicht mal den Materialpreis für bekommen würde. Wenn ich vor gehabt hätte den irgendwann zu verkaufen, hätte ich nicht so Konsequent in den Details mit so vielen Neuteilen gearbeitet. Es ist klar das dass bei einem Verkauf nie bezahlt würde.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 24.05.2011, 10:50


    Ja das freut mich und das bekomme ich schriftlich von Dir? :lol:
    Ja ich habe früher sehr oft solche Fahrzeuge gekauft deshalb komme ich darauf.






    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.05.2011, 19:23


    Hallo Dirk,

    schriftlich würde ich das nicht geben, da man nie weiß was sich im Leben so ergibt.


    ABER.

    Da ich ja Gedanklich das andere Cabrio noch so ca. 6-8 Jahre fahren will ( Vorausgesetzt das kann ich dann noch ) sollte der Aero ja eh das Nachfolge Cabrio bzw. das Cabrio fürs Alter werden. Da ich mir aber denke die Marktlage wird nicht besser, das Angebot eher geringer oder die Fahrzeuge schlechter, hab ich halt jetzt schon einen haben wollen. Im Moment war ich dann halt auch noch bereit und hatte die Möglichkeiten einer Vollresto. Wie schon öfters angemerkt hätte man meinen noch einige Jahre so wie er war fahren können.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 29.05.2011, 09:14


    Hier das wöchentliche Update:

    Ich habe die Antidröhnplatten über Tunnel und Hinterachse verbaut. Ich möchte ja keine Dröhnkiste :wink: deshalb habe ich mich entschieden diese eigentlich nicht erwünschten Bitumenplatten wieder zu verbauen. Ich denke gerade in Tunnel- und Hinterachsbereich macht das Sinn. Im Fußraumbereich kommt dann eine 10mm Dicke Dämmmatte unter den Teppich. Diese bleibt rausnehmbar falls da mal was nass wird. Beim verkleben der Bitumenplatten hab ich drauf geachtet das keine Hohlräume entstehen und die Platten gut anliegen.







    Da der Aero ja jetzt von unten komplett fertig ist und alles läuft, durfte er dann gestern die Bühne verlassen und wieder auf Rädern stehen. Ich hab dann gestern angefangen die Türen zusammen zu bauen und Frontscheibe und Türen einzubauen. Leider muß er ja übernächste Woche nochmal zum Karobauer und in die Lackiererei, so dass ich noch keinen Innenausbau machen kann. Als nächste werden dann die Türscheibenführungen und die Türscheiben verbaut. Schlösser und Türgriffe sind neu, es macht schon Spaß solche Teile an seinem Auto zu verbauen. :D








    Da er ja zur Lackiererei gefahren wird muß provosorisch ein Sitz rein.





    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 29.05.2011, 11:01


    Hallo Frank
    wie immer sehr gute Arbeit!!!
    was soll ich mehr schreiben :?: :?: :!:

    aber sag mal warum muß er nochmal in die Lackiererei??? hast einen Kratzer beim Zusammenbauen in den Lack gemacht??? :shock: :?

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 29.05.2011, 11:04


    Hi Alex,

    ist leider ein recht ärgerliche Sache. :cry: Beim Einbauversuch des Himmels haben wir gesehen das ein Riss an der Hardtopverriegelung nicht geschweißt wurde. Es halt halt leider jeder übersehen, der Karobauer, der Lackierer und auch ich. Das muß jetzt nachgeschweißt oder gelötet werden und etwas beilackiert werden.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 29.05.2011, 11:12


    ohhhh Frank
    ja das ist ärgerlich, das kann ich mir vorstellen, ist ja zum Glück an einer nicht Sichtbaren Stelle, dann wirds net so schlimm sein denke ich mal :wink:

    aber so wie ich Dich kenne bekommst Du auch das in den Griff!
    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 29.05.2011, 11:14


    Hallo Alex,

    ich brauch den nur wegbringen 8) , drum kümmern tut sich der Karobauer. Ich denke er wird auch das zu meiner Zufriedenheit erledigen.

    Ärgerlich war das halt schon, ist aber leider passiert bzw. übersehen worden.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 29.05.2011, 21:28


    Hallo Frank !

    Danke für das wöchentliche Update!!

    Der Schalthebel setzt der vorzüglichen Restauration die Krone auf. :wink:

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 29.05.2011, 22:18


    Hallo CD,

    das Bild war extra nochmal für dich. :wink:

    Ich hab jetzt allerdings nochmal etwas geändert, damit wirkt das noch besser. Ich glaub das sieht man auf dem Bild aber nicht.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 29.05.2011, 23:37


    ...was denn geändert???


    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 29.05.2011, 23:51


    Ja Frank,sowas ist immer ärgerlich aber ich denke das ist nur ein kleiner Rückfall und wie Du selber weißt.,bist Du ja super in der Zeit,das bekommst Du auch wieder super hin denke ich.





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 31.05.2011, 21:08


    Da ich diese Woche Urlaub hab, geht es wieder etwas zügiger voran.

    Die Türen sind komplettiert und fertig, Spiegel sind auch dran. Ist schon komisch in neue Türen Löcher zu bohren.









    Heute hab ich mich dann unteranderem mit dem Anbau der Kotflügel beschäftigt. Abgedichtet hab die mit Mikesanders Fettband. Ist ne Riesensauerei, geht aber Rückstandslos wieder ab. Ich wollte da das schwarze Geschmiere nicht mehr drauf haben.








    Und hier nun das Ergenis, für einen c-Kadett finde ich die Spaltmasse recht ordentlich.











    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 31.05.2011, 22:33


    ...und zugelassen ist der Aero auch schon!! 8) :wink:



    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.06.2011, 07:56


    Hallo CD,

    der war doch gar nicht abgemeldet !!

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 01.06.2011, 10:42


    ...ach so, dann wurde der Aero "nur" umgemeldet. :wink:


    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.06.2011, 19:51


    Mh versteh ich jetzt nicht. Ich hab seit September das Kennzeichen und angemeledt.
    :P



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.06.2011, 20:16


    Ich hatte mir schon länger Gedanken gemacht was ich für ein Radio und Lautsprecher in den Aero baue. Ich bin zwar nicht ein Hififan, aber etwas mehr als das Originale Radío mit dem Plärrlautsprecher wollte ich schon haben. Allerdings sollte von der ganzen Sache auch nichts zu sehen sein, so Boxen in den Türen mit Neumodischem Radio geht ja gar nicht bei dem Auto. Wie der Zufall so spielt hatte ich noch ein Kenwood Highendgerät von 1995 mit einem netten Feature. Die hinteren Boxen werden in die hinteren Verkleidungen kommen, mit Original Optik nur ohne Aschenbecher. Für vorne habe ich mir dann einen 2-Wege Lautsprecher ausgesucht, wegen des Raumklangs wollte ich auf vorne nicht verzichten. Also ein Stück Holz passend gesägt, schwarz lackiert und mit Akustikstoff bezogen, fertig, sieht aus wie Original. Hier mal ein paar Bilder dazu.













    Hier nun das passende Radio dazu:

    eingeschaltet:




    ausgeschaltet.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 01.06.2011, 20:45


    Zum Abschluß des Tages durfte der kleine Aero das erstemal aus der Halle an die Frischeluft. Ich hab dann gleich mal eine kleine Runde gedreht und anschießend auf der Bühne alles überprüft.

    Ergebnis: Alles super, alles funktioniert und ist dicht.







    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    c-Kadettle 708 - 02.06.2011, 16:01


    Hallo Frank
    Super Arbeit die du da machst! Das mit dem Riss im Dach ist natürlich ärgerlich
    Hatte mein Dach auch bei genauer Prüfung stellte sich bei mir als Ursache lose Schweißpunkte am Bügel im bereich zwischen Hardtopverriegelung und Innenleuchte heraus
    das würde ich an deiner stelle auch gleich prüfen nicht das die bei Baur als sie unsere Autos ( 706+708 ) bauten einen schlechten Tag hatten.

    Gruß Harry



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 02.06.2011, 17:50


    Hallo Harry,

    genau das Stück ist zumindest im Bereich der Verriegelung locker. Ich werde da den Karobauer nochmals drauf hinweisen.

    gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 02.06.2011, 18:58


    Heute hab ich dann die Probefahrt auf 30km ausgedehnt. Soweit alle gut, aber anscheinend macht die Hinterachse etwas Geräusche. Mal abwarten ob ich da noch dran muß.

    Ich konnte es dann nicht lassen den Aero mal auf einer Wiese zu fotographieren, auch wenn er ja noch nicht fertig ist, gefällt mir das schon ganz gut.











    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 03.06.2011, 10:46


    ...die Fuchs-Felgen passen echt gut zu dem Aero!!! :wink:


    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 05.06.2011, 09:57


    Hallo CD,

    stimmt, allerdings sind das nur Leihfelgen. Meine sind noch beim Aufbereiter.

    Am Samstag habe ich mich dann mit dem zweiten Teil des Musik Einbaus beschäftigt. Das 2-Wegesystem ist unter der hinteren Seitenverkleidung verbaut. Die Verkleidung selber fehlt noch. Diese wird auch mit schwarzem Akustikstoff bezogen und dann senkrecht abgestept.









    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    CQPAlex - 05.06.2011, 19:47


    Hallo Frank

    wie immer tolle Arbeit von Dir.
    sieht super aus dein Aero in freier Wildbahn :wink:

    Gruß Alex



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 05.06.2011, 21:45


    Hallo Frank !!
    Da hat der Aero mal etwas Auslauf bekommen. :lol:

    Noch einen Frage:
    Welche Antenne bekommt dein Aero??
    „Automatische Antenne“ oder normale „zum selber ein und ausschieben“??


    ...das mit der Musik im Aero hast du wieder mustergültig gelöst!!! :wink:

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 05.06.2011, 21:48


    Hallo Ihr beiden,

    Danke für die Blumen. Ich denke ich bau da eine mechanische Antenne ein. Wobei son Motordings auch nicht schlecht wäre. Mein Radio kann das ja ansteuern. Mal schauen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 05.06.2011, 22:26


    Ja Frankk,was soll man da noch sagen?Wie immer sehr tolle Arbeit aber bei 30 KM Probefahrt hättest Du ja fast den nach Sevenum mit nehmen können :wink: .






    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 06.06.2011, 08:55


    Hallo Dirk,

    ich möchte den doch erst zeigen wenn er ganz fertig ist 8)

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 06.06.2011, 21:34


    Aha aber wir haben wir den doch auch schon sehen dürfen :wink: .






    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 07.06.2011, 06:32


    Es gibt immer Ausnahmen :wink:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 13.06.2011, 17:14


    Allzuviel gibt es ja nicht mehr am Aero zu machen. Die Stelle am Bügel hat der Karobauer super hin bekommen, ich denke der Lackierer bekommt das genauso gut hin. Am Mittwoch werde ich ihn dann wohl wieder abholen.

    Als nächstes steht dann der Einbau des Himmels auf dem Programm. Meinen Himmel hat mir mein Sattler nach Muster des alten genäht. Da ich vor einiger Zeit mal einen recht unberührten Aero angeschaut habe, habe ich mir den Teppich auf der Hutablage und dessen Befestigung mal genau angeschaut. Eine Limousine entlüftet den Innenraum ja an der Hutablage, beim Aero geht der Teppich aber über diese Entlüftungen drüber. Die Innenraum Entlüftung findet hier an den C-Säulen / dem Bügel statt. Also habe ich mir dann ein Werzeug gebastelt um den Himmel dort wie das Original zu lochen. Ich hatte auch letztens mit Peter ein Gespräch darüber das ohne Entlüftung wohl ein ziemlicher Überdruck im Fahrgastraum entsteht mit entsprender Geräuschkulisse. Hier ein paar Bilder von der Lochung:












    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Anonymous - 13.06.2011, 21:02

    Aero
    Hallo Frank,

    ich bin wirklich restlos begeistert. Ich habe vor gut 2 Wochen meine Heckblende mit Karosseriedichtmasse wieder angebracht. So wirklich gefallen tut mir das nicht. Der Aero hatte ursprünglich auch keine werksseitig montiert. Nun sehe ich Deinen, und das gefällt mir sehr gut, ohne Heckblende. Ich steh schon wieder fast in der Garage und demontiere das Ding. Ich sehe Du hast auch die Löcher für den Schriftzug gelassen. Das heisst es kommt auch wieder einer dran. Ich habe mir jetzt eine Schablone angefertigt um, die Löcher bei mir nach zu bohren, da ich den Schriftzug auch gerne wieder dran hätte, an original Stelle. Der Himmel sieht einfach nur perfekt aus. Könnte der Sattler mir auch einen machen, da ich den Himmel gerne tauschen möchte, vorallem wegen der nicht gut funktionierenden Entlüftung. Ich habe leider kein Schnittmuster, und der bei mir montierte Himmel ist schon nachgefertigt. Ich hätte den gerne perfekt eingezogen, also ohne Falten. Dafür muß er aber auch gut vom Schnitt sein. Wie sieht es mit der Innenausstattung aus, nimmt Du die bald in Angriff? Ich würde mich da gerne anschliessen, wenn dies möglich ist, da meine auch ausgetauscht werden muß.

    Viele Grüße
    Peter

    PS Mach weiter so, bin vom 22.6. - 28.6. in Spanien, danch würde ich gerne mal vorbeikommen



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 13.06.2011, 21:11


    Hallo Frank !!

    Ist der Himmel aus Leder oder Kunstleder??

    Hast du schon ein Ergebnis bezüglich der Sitze??

    Welchen Teppich baust du in den Aero??


    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 13.06.2011, 21:53


    Hallo,

    na jetzt wollt ihr ja alles ganz genau wissen. :wink:

    Peter,
    zu dem Himmel. Mein Sattler hat ja noch mein Muster, also könnte der den nochmal machen, ich ruf den morgen mal an. Er wird den auch mit mir einbauen, solange ich die Halle noch hab, könnte man da vielleicht was regeln. Muß ich aber erst fragen, dann sollten wir telefonieren.

    Der Himmel selbst ist aus Kunstleder, meiner war ja noch Original. Dieser ist der Originalstruktur fast zu 100% ähnlich.

    CD,
    ja der Rest der Innenausstattung ist schon in Arbeit, einen Teil hab ich schon gesehen, einen Teil hab ich sogar schon 8) . Teppich hab ich einen recht guten Originalen Schwarenz Velour.

    Ich mach die Tage mal ein Bild davon. Wenn der Rest der Ausstattung genauso wird, wird das richtig gut.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 13.06.2011, 22:38


    Hallo Frank,mit dem Himmel haste gut hinbekommen aber wir haben im Stammtisch ein Werkzeug für die Löcher zu machen und das würde auch an Mitglieder verliehen aber Du fragst ja nicht.
    Das hat mir ein anderes Mitglied zur Verfügung und zur Verwaltung gegeben,wir wollten mal so einen Werkzeugpool machen :wink: .

    Wenn Du nachher auch ein paar Werkzeuge über hast kannst Du Dich gerne an mich wenden :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.06.2011, 06:38


    Moin Dirk,

    na das war etwas Arbeit aber ging ganz gut so. Sicherlich hab ich manche Werkzeuge über. Wenn die jemand braucht, müssen wir schauen wie ich das regel.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.06.2011, 19:13


    Ja gut,ich wollte nur so einen Werkzeugpool erstellen.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 14.06.2011, 19:13


    Ja gut,ich wollte nur so einen Werkzeugpool erstellen.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aeroliker - 14.06.2011, 20:15


    Hi Frank,

    was nimmt Dein Sattler für dem Himmel inkl. Einbau?
    Du hattest ja gesehen, dass ich noch einen weißen Himmel drinnen habe. Den wollte ich bei Gelegenheit mal gegen einen schwarzen tauschen.

    Gruß
    Chris



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 14.06.2011, 20:21


    Hallo Chris,

    kann ich dir so noch nicht sagen. Ich hatte heute mit Ihm telefoniert wegen Peters Himmel. Wir werden erstmal meinen einbauen, dann kann ich genaues sagen. Ob er dann bei anderen alleine einbaut, kann ich auch noch nicht sagen. Beim Aero müssen ja auch Front- und Dreiecksscheiben für den Einbau raus.

    Also bitte wartet erstmal ab bis mein Himmel eingebaut ist. Ist doch für euch auch besser dann das Ergebnis zu sehen. Wenn dann Interesse besteht stelle ich gerne den Kontakt her.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 16.06.2011, 18:14


    Da ja das gröbste getan ist, kann ich mich jetzt noch mit weiteren kleinigkeiten aufhalten. Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen eine weitere Anregung.

    Thema: Scheibenwischer :wink:

    Meistens sehen die Arme der Wischer durch die Jahre recht unansehnlich aus, gut man kann die neu lackieren.
    Es geht aber auch anders: Ich habe meine zerlegt, strahlen und pulverbeschichten lassen. Die Feder wurde natürlich gelbverzinkt 8) . Die Rolle der Feder ist meistens was für die Tonne, also mal schnell aus Messing neue Röllchen gemacht. So sieht es dann fertig aus: Aber Achtung, falls das einer nachmachen will, die Feder ist mächtig gespannt.

    Hinten im Bild der Alte, Vorne der Aufbereitete













    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 16.06.2011, 21:15


    Hallo Frank,was hast Du gemacht?Neue aus Messing gemacht,wie geht denn sowas oder hast Du eine neue genommen,gekauft??

    Was kostet so ein neu gemachter Wischer??



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 16.06.2011, 21:19


    Hallo Dirk,

    nur die Röllchen hab ich neu gemacht. Die Arme selber sind "nur" gestrahlt und pulverbeschichtet.

    Über einen Preis dafür hab ich mir keine Gedanken gemacht. Besteht denn an sowas Interesse?

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 16.06.2011, 21:23


    Aha,ich hatte wohl wieder zu schnell gelesen,ich dachte Du hättest die Feder selber gemacht :lol: .

    Ich denke da nur an die Kosten was so ein Wischer komplett kostet,das sprengt ja den Wert eines Wischers??




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 16.06.2011, 21:26


    Hallo Dirk,

    Ich weiss nicht ob sich das rechnen lässt, ich glaub aber nicht. Gibt es sowas denn noch neu? Ist die Frage was sowas kosten dürfte.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 16.06.2011, 21:32


    Ja vielleicht,die sind vor einiger Zeit mal in ebay aufgetaucht,ich meine 25€ aber ds habe ich nicht weiter verfolgt.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    christian - 18.06.2011, 13:48


    wenn jemand irgendwelche federn brauch,,n kunde von mir stellt federn her, könnt ich ma nachfragen, weis nur net, wie es mit der mindestabnahme ist,,



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.06.2011, 20:53


    Nun gehts weiter. Da das Thema Himmel ja recht interessant zu sein scheint, hier eitere Bilder vom Himmel Einbau. Leider lässt sich das Ergebnis recht schlecht fotografieren. Ist aber richtig genial geworden, ohne jede Falte usw.











    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 23.06.2011, 21:19


    Ein weiteres Thema dieser Woche war die Hutablage. ich hatte vor einiger Zeit die Möglichkeit einen unverbastelten Aero zu sehen. Bei diesem habe ich mir unter anderem die Details der Hutablage abgeschaut. Beim Aero, ist im Gegensatz zu allen anderen C-Kadetten, die Hutablage nicht aus Pappe sondern ein Teppich. Dieser geht bis auf die untere Kante des Heckteils (bei der Limousine ist dort der untere Teil der Heckscheibendichtung ). Auf der Kante selber ist dann nochmal ein Keder der umlaufend bis zum Bügel geht. Ich habe mir eine Kuststoffplatte passend geschnitten und diese mit schwarzen Velour beklebt. Der Stoff geht bis über die Kante und wird dort mit dem Keder befestigt ( fehlt auf den Bildern noch ). Die Seiten sind mit dem selben Kunstleder beklebt aus dem der Himmel ist ( war bei meinem Original auch so ). Hier die Bilder dazu:















    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 24.06.2011, 20:03


    Das sieht ja schon wieder ganz sauber aus und dann wird der bestimmt bald ganz fertig sein??



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.06.2011, 08:12


    Hallo Dirk,

    wie schon gesagt, angepeilt ist zum Treffen nach Budel am 02.07. mit dem Aero zu fahren. Im Moment sieht das ganz gut aus. Mein Temperatur Problem ist auch gelöst, es war ein defekter Temperaturfühler.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 25.06.2011, 10:32


    Und die echten Temperatur Probleme ändern sich auch bald wieder,wir sollen wieder um die 30 Grad bekommen,dann wird dem wohl nichts im Wege stehen :wink: .





    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.06.2011, 21:14


    Heute hab ich ein schönes Paket von der Post gebracht bekommen:




    Das Neue Teil mußte ich dann Heute gleich einbauen:




    Weiterhin mal 2 Bilder fertigen Hutablage, jetzt mit dem Keder:






    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.06.2011, 21:17


    Und zu guter Letzt noch ein paar Bilder der gesammt Ansicht. Bis auf Teile der Innenausstattung ist der Aero jetzt weitestgehend fertig. Es fehlen noch etliche Details, die werden aber im Laufe der Zeit kommen, bzw. wenn ich die passenden Teile bekomme.







    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 25.06.2011, 23:37


    Hallo Frank !!

    Da ist man mal einige Tage nicht im Forum und schon bist du fast fertig. :lol:

    Respekt !! :wink:

    Sag mal, hast du jetzt eine Automatik-Antenne eingebaut?? :idea:

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 26.06.2011, 08:17


    Hallo CD,

    der Sommer soll ja kommende Woche zurück kommen, da will ich auch mal Aero fahren nicht nur schrauben.

    Es fehlen aber noch viele Kleingkeiten, fertig ist der noch lange nicht. Er ist aber zumindest so das ich fahren kann.

    Als Antenne hab ich erstmal meine Alte Handbetriebene eingebaut.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 26.06.2011, 13:04


    Frank,die Scheibe ist auch schon drin oder ist das ne andere?Jetzt kann dr Sommer kommen aber Mittwoch soll kurz Pause sein :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 26.06.2011, 17:55


    Hi Dirk,

    ja die neue Scheibe ist drin. Ich hab heute nochmals die Bremse entlüftet, jetzt bremst er auch besser. Das gute Wetter Heute Nachmittag hab ich dann mal für eine kleine Runde genutzt. Wenn alles klappt kommen Dienstag oder Mittwoch die anderen Innenausstattungsteile und dann ist er soweit erstmal fertig. Zumindest steht jetzt dem nächsten Wochenende dem Treffen in Budel nichts mehr im Weg. :D

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 26.06.2011, 21:14


    Das ist sehr schön,nur weiß ich noch ob ich nach Budel kommen kann,im Moment ist wieder Halligalli hier.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 04.07.2011, 22:10


    So Budel hat der Kadett überstanden.

    Hier noch ein paar Bilder des Innenausbaus. Die Rückbank wird noch geändert ( ist noch zu locker ) die Sitze bekomme ich erst später.









    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 05.07.2011, 20:50


    Gestern habe ich dann auch noch meine Felgen bekommen und Heute mal die finalen Bilder gemacht-

    Ich möchte mit diesen Bildern dann den Restaurationsbericht beenden. Ich hoffe das der ein oder andere für sich ein paar Anregungen gebrauchen konnten, oder einfach nur Spaß beim teilhaben/lesen meiner Resto hatte. Mein Aero ist bis auf Kleinigkeiten nun fertig. Wird so ein Auto eigentlich je richtig fertig :wink: .

    Das Ergebniss gefällt mir zumindest sehr gut, und das ist was für mich zählt, da ich ihn ja für mich gebaut habe. Vielleicht sieht man sich auf dem ein oder anderen Treffen.

    Hier jetzt die Finalen Bilder:

    So sah er im Oktober 2010 aus:









    und so sieht er jetzt aus:

















    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aeroliker - 06.07.2011, 08:40


    Von meiner seite einen ganz großen Respekt 8)

    Super Arbeit und ein top Auto.

    Ich hoffe Du wirst viel Spass an dem Aero haben :!:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Aero524 - 06.07.2011, 21:03


    hallo frank, gratulation.
    sehr schöner aero. hast du mal grob überschlagen was dich dein aero bis jetzt gekostet hat?
    das endergebnis kann sich sehen lassen!
    gefällt mir gut.
    vg markus



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 06.07.2011, 22:10


    Ja sehr gut vollendet,sehr schön gemacht :wink: .
    Ich denke den werde ich dann mal in Live in Vollendung sehen.




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 06.07.2011, 22:19


    Hallo Markus,

    ja einen ca. Preis kenne ich. Ich sagmal so, es war nicht günstig und ich vermute er würde bei einem jetzigem Verkauf auch nicht diesen Preis erzielen. Da ich Ihn aber für mich gemacht habe ist das alles relativ. Man hätte wohl einiges günstiger gestalten können und hätte nicht in dem Umfang mit Neuteilen arbeiten müssen. Das alles treibt den Preis natürlich hoch. Ich hab das für mich aber so gewollt.

    Hallo Dirk,

    du kennst den doch schon :D , ich denke aber du wirst den bestimmt dieses Jahr noch sehen.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 06.07.2011, 22:28


    Ja klar kenne ich den aber das Finale Erscheinugsbild ist immer noch schöner und halt Live nicht auf Bildern,das sehe ich immer am liebsten :wink: .




    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 06.07.2011, 22:32


    ich bin sicher das bekommen wir dieses Jahr noch geregelt. :lol:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 06.07.2011, 22:34


    Ja das hoffe ich,nur geht bei mir im Moment wieder alles schief :cry: .

    Im September auf dem Stammtisch Treffen??



    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 06.07.2011, 22:37


    Das Treffen steht auf jeden Fall auf dem Plan ganz oben. Wenn das Wetter nicht zu schlecht wird und nichts dazwischen kommt, natürlich mit Aero.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 09.07.2011, 23:03


    Hallo Frank !!

    Meinen Respekt vor deiner Leistung, den Aero innerhalb kürzester Zeit in diesen Zustand zu versetzen.

    Ich freue mich, dein „Werk“ beim nächsten Aero-Treffen live zu sehen. :wink:

    Gruß CD cd



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2015, 09:33


    So mal ein Update obwohl die Resto ja einige Zeit her ist.

    Wie ja einige wissen gab es etwas größeren Frust mit dem Lack bei meinem Aero. Das ganze endete damit, das der Aero letzten Winter/Frühjahr wieder teilzerlegt wurde und nochmals komplett neu von Außen lackiert wurde. Da mir das alles doch ziemlich an die Nerven ging habe ich erstmal überhaupt keine Lust mehr auf den Aero gehabt und habe den letztes Jahr auch nicht wieder zusammengebaut.

    Aber wieder so ist kommt dann irgendwann ( zum Glück ) doch wieder die Lust auf den Aero und er wurde jetzt in den letzten Wochen ein zweites Mal endmontiert. Der Lack ist nach meiner Meinung diesmal noch besser als beim ersten lackieren. Die ersten Fahrten hat er auch schon hinter sich , ebenso frischen Tüv, Ölwechsel usw.. In der nächsten Zeit steht dann noch ein neues Wertgutachten an. Ebenso gibt es noch einige Restarbeiten die jetzt zügig erledigt werden sollen. :wink:

    Also der A706 ist wieder auf der Strasse :lol:







    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 25.04.2015, 09:46


    Frank, das freut mich, jetzt ist er aber perfekt, ich freue mich den Aero und auch wieder zu sehen :wink: .







    Gruß Dirk



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2015, 09:53


    Hallo Dirk,

    perfekt ist der nicht aber schon sehr gut. Wird ja auch kaum gefahren. Ich hab den seitdem ich den 2010 gekauft habe 5500km bewegt.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    my-4 - 25.04.2015, 13:45


    Signal-Blau,
    sehr schöne Farbe :lol:

    Gruß Rolf



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2015, 16:15


    Kann ich dir nur zustimmen Rolf :wink:



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Laser - 25.04.2015, 20:33


    Hab mir deine Resto ja min 70 mal angeschaut :-D

    Hammer aero.

    Vg
    Björn



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2015, 21:19


    Danke Björn.

    ich hab auch wieder richtig Spaß dran. Es gibt aber noch einige Kleinigkeiten zu tun, fertig ist der noch nicht.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    kadett aero - 25.04.2015, 21:43


    Hallo Frank!

    Schön mal wieder von dir zu hören.

    Es freut mich, das jetzt der wunderschöne Aero auch noch eine erstklassige Lackierung bekommen hat.

    Das Du mit dem ganzen "Heck-Meck" bezüglich dem Ärger mit dem Lackierer die Lust verloren hast verstehe ich.
    ...umso mehr freut es mich, das du jetzt viel Freude am Aero hast.



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    Jesspo - 25.04.2015, 22:31


    Hallo CD,

    ja ich bin auch Froh das es wohl alles ein gutes Ende genommen hat. Ich habe den Heute mal versiegelt und nochmals in Ruhe die Lackierung begutachtet. Ich hab den ja gestern das erste Mal nach dem lackieren gewaschen und den mal wieder sauber gesehen. Ich bin da echt begeistert von was die da gemacht haben, der ist besser als bei der ersten Lackierung und die war ja schon nicht schlecht. Der Fehler war ja erst später zu sehen.

    Ich werde den Aero jetzt aber konsequent fertig bauen.

    Mit dem Treffen im Mai muß ich sehen wie das zeitlich mit der Arbeit klappt und wie das Wetter ist, der Aero wäre auf jeden Fall bereit. Lust drauf hätte ich auch, sonst werde ich wieder doof angeschaut wie in Puhlheim als ich mit dem weißen Cabrio da war.

    Gruß Frank



    Re: Aero Nr.706 im Wandel

    aerokadett - 27.04.2015, 15:08


    Ja genau, immer mit dem Aero zu den Aero Treffen fahren, das ist unser höchstes Ziel :wink:






    Gruß Dirk



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Kadett C + AERO Forum

    Hier kommt der nächste D ! - gepostet von doppel-d am Samstag 26.05.2007
    Halter Faltdach - gepostet von Nova79 am Donnerstag 15.05.2008
    ERSTER! - gepostet von Fastback´68 am Donnerstag 20.10.2005
    ma was neures...vielleicht als winterauto?? - gepostet von chris am Montag 12.07.2010
    Neue Zubehör Kotflügel. - gepostet von aerokadett am Montag 20.11.2006
    Suche schon wieder etwas - gepostet von roland am Samstag 07.10.2006
    Verkaufe Aero Nr.195 - gepostet von Der Onkel am Sonntag 12.10.2008
    Dann meld ich mich auch mal zu Wort - gepostet von aero-0076 am Donnerstag 19.01.2006
    Viscolüfter - gepostet von Frank am Dienstag 18.07.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Aero Nr.706 im Wandel"

    Frage - Mobra69 (Freitag 03.09.2004)
    Frage an den Wing - gobi (Dienstag 30.05.2006)
    Bisquitrolle - Frage dazu - Kerstin (Montag 06.08.2007)
    Frage&Antwort - Mod (Donnerstag 16.06.2005)
    Frage: - Vani (Montag 05.11.2007)
    noch ne frage :D - Mogi (Sonntag 13.05.2007)
    frage - Atem (Sonntag 29.04.2007)
    Frage - MaYa (Montag 11.12.2006)
    Frage Antwortspiel - mcdenis (Dienstag 27.03.2007)
    Und noch die letzte Frage zu den Tunieren: Uhrzeit???? - Sparhawk (Sonntag 07.08.2005)