27.Tag/Nachmittags

Mc Leods Töchter
Verfügbare Informationen zu "27.Tag/Nachmittags"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Rose Smith-Hall - Alex Ryan - Stevie J. Hall
  • Forum: Mc Leods Töchter
  • aus dem Unterforum: Archiv
  • Antworten: 23
  • Forum gestartet am: Montag 12.02.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 27.Tag/Nachmittags
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 8 Monaten, 25 Tagen, 5 Stunden, 48 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "27.Tag/Nachmittags"

    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 12.07.2007, 13:21

    27.Tag/Nachmittags
    (Rose öffnet die Tür zu ihrem Zimmer. Sie ist total erschöpft und hat starke Schmerzen in ihrem Knie. Sie legt sich auf ihr Bett)



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 12.07.2007, 23:18


    (Als sie sich auf ihr Bett gelegen hat, versuchte sie etwas zu schlafen, aber die Schmerzen wurden immer schlimmer und sie musste die ganze Zeit an Stevie denken. Sie machte sich unnötige Gedanken.) "Bin ich Stevie nicht mehr wichtig"? "Warum sagt sie mir nicht die Warheit"? "Soll ich besser wieder zurück zu Michelle gehen, weil Stevie mich nicht mehr hier haben will"? (Rose findet, das Stevie es nicht besser zeigen könnte wie jetzt, das sie Rose nicht mehr da haben will, Rose ist total verletzt und sauer auf Stevie)
    (Ihr kommen die Tränen, Rose versteckt sich unter der Bettdecke und hofft so, das sie keiner findet, vorallem Stevie nicht)



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 13.07.2007, 14:28


    Rose kommt unter der Decke raus! Sie setzt sich auf ihr Bett und macht sich wieder einmal Gedanken, was mit Stevie los ist. Sie stehte auf und ging zu ihrem kleinen Schrank in dem sie alte Erinnerungen versteckt hat. Sie schaut sich die Bilder von früher an, wie sie kleiner war und wie schön es doch mit Michelle war. Sie fragt sich einmal wieder ob Stevie wirklich ihre Mutter ist und warum sie ihr etwas verheimlicht. Sie denkt wieder darüber nach, nicht zurück zu Michelle zu gehen, denn sie kommt immoment überhaupt nicht mit Stevie klar. Rose kann Alex auch nicht erreichen um ihn zu fragen was mit Stevie los ist. Sie fragt sich warum alle aufeinmal gegen mich sind?



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 13.07.2007, 22:35


    Rose hörte unten in der Küche jemanden reden und schaut wer da ist
    *ende weiter im Haus*



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Alex Ryan - 14.07.2007, 01:40


    Alex kommt mit Rose auf dem Arm in ihr Zimmerr. Vorsichtig wie mit einem rohen Ei legt er sie aufs Bett. "Du machst Sachen also wirklich, fesseln sollte man dich ans Bett." Er stellt sich gerade hin und schaut rose an. "Versprichst du mir jetzt nicht mehr zureiten und ohne das dich jemand trägt hier rumzulaufen?"



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 01:40


    Danke! Ja, ich versuche es zu versprechen. Aber den ganzen Tag im Bett liegen möchte ich auch nicht. Kann ich mich heute nicht ausruhen und dann morgen reiten gehen? Bitte Alex (Sie lächelt ihn an)


    (Sie wartet bis Stevie kommt)



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 01:43


    Stevie kommt ins Zimmer gelaufen... "Ich hab das Eis...Das kommt sofort aufs Knie!" Sie legte Rose das Eis ans Knie....



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Alex Ryan - 14.07.2007, 01:46


    "Ich denke Stevie wird nochmal bei Christian anrufen, du entschuldigst dich bei ihm das du vermutet hast das Stevie und er etwas haben. Er untersucht dich dann und ich schaue mal was ich für dich tun kann damit du nicht nur in deinem Bett liegen musst ok? Und ich rede dann nachherr mit Christian, mal sehen ob er sagen kann wann du wieder reiten darft. So nun lass ich euch alleine." Er zieht Stevie nochmal an sich, fährt mit seiner Hand über ihren Bauch mit einem leichten Grinsen und gibt dann vor Rose Stevie einen leidenschaftlichen Kuss.
    "Vertragt euch."



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 01:53


    Sie sieht ihn verliebt und glücklich an...
    "Ich liebe dich ...bis nachher... und ja wir klären jetzt alles danke!" sie umarmt ihn und Küsst ihn nochmal....



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Alex Ryan - 14.07.2007, 01:54


    "Und ich dich erst." Grinsend geht er aus dem Zimmer und schliesst hinter ihm die Tür.

    *alex ende*



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 02:09


    Sie grinste ihm noch nach und drehe sich dann zu Rose...
    "Nun, Rose jetzt weißt du was ich dir dir alleine sagen konnte.Du kannst mich echt alles fragen. Ich sag es dir schon wenn die richtige Zeit gekommen ist, ok?"fragend schaut sie Rose an....



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 10:26


    Stevie, hast du sonst noch ein Geheimnis, odas du mir sagen möchtest? Wieso ruft Alex bei Christian an, der war doch erst heute morgen hier?! Ich denke, wenn ich das Bein kühle, wird es sicher nicht mehr dicker. Und warum soll ich mich entschuldigen - ich habe doch nichts gemacht! (Rose denkt oder doch) Kann ich nicht heute reiten gehen?(fragt sie Stevie mit einem Lächeln und ein paar mal Wimpern zucken)
    Ich verstehe ja jetzt, das du das nicht ohne Alex sagen konntest, aber du hast mich nur noch angeschnautzt, als wäre ich ein stück dreck für dich!(sie denkt sich, weil sie es nicht Stevie sagen wollte, und dann auch immer noch von andren Leuten) Kannst du Naoki später mal rufen? Ich muss sie mal was fragen?



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 12:19


    "Was willst du denn jetzt von mir hören?"fragend schaut sie Rose an....

    "Du wirst eine Zeit lang nicht reiten...und daran wird sich nichts ändern. Warum Alex Christian anruft? Keine Ahnung, vielleicht weil dein Knie wieder weh tut!?" sie versuchte ruhig zu bleiben....

    "Warum Naoki? Kann ich machen, aber erst sollen wir mal reden, oder findest du nicht?... Ich kann echt nicht verstehen, warum du mir heute unterstellt hast das ich was mit Christian habe!...Wie kommst du darauf? Du stellst fragen...dann bin ich jetzt auch mal dran...Wir sollen es klären...also machen wir das.... Der Tag war echt überhaupt nicht gut...alles ging daneben...Weißt du wie das sich angefühlt hat, als du mir unterstellt hast, dass Ich ALEX gebtrüge? Das könnte ich nie!!! ICh LIEBE ALEX!!! Und ich werde ihn auch immer Lieben. Daran wird sich nichts ändern...." den letzten Teil betonte sie besonders stark.....
    Sie macht eine kleine Pause...

    "Es war in den letzten nicht einfach für mich und es tut mir auch leid. ... Rose du bist meine Tocher und ich liebe dich...Aber manchmal verliert man als Erwachsener mal die Nerven...und das du immer reiten gehen willst, obwohl der dir verboten wurde.... das macht mich schon sauer...." sie versuchte nicht überzureagieren....

    "Was willst du denn noch wissen? Frag, vielleicht weiß ich ja ne Antwort drauf!" fragend und etwas traurig schaute Stevie Rose an....



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 14:17


    (Rose ist erstmal erschrocken, was Stevie ihr gesagt hat. Sie sagte) "Ich weiß es nicht, ich dachte du wolltest mir noch irgendetwas sagen"! Aber Stevie, darf ich nicht wenigstens ein wenig reiten? Was soll ich denn den ganzen Tag machen? Du brauchst Naoki nicht mehr zu rufen, ist egal...! Eigentlich habe ich gar keine Lust zum reden!! Worüber sollen wir reden? Ich habe gedacht, das du mit Christian eine Affäre hast, als ihr immer so getuschelt habt und ...! (Sie sagte auf einmal nichts mehr)

    (Rose macht eine kurze Pause holt tief luft und dann...)

    (sie tute sich schwer, diese fragen zu stellen)
    Seit wann weißt du und Alex, das ihr beide ein Kind bekommt? Wann ist es denn soweit?



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 14:24


    (Rose sagte zu Stevie)
    "Ich, bin mal kurz runter, versuche Tess mal anzurufen, bin gleich wieder da, dann reden wir weiter"!

    *ende im Haus*



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 14:41


    Rose kam langsam aber doch mit starken Schmerzen, vor ihrem Zimmer an. Sie machte die Türe auf und sah, das Stevie dort noch sitzt.
    Sie betritt hummpelnt das Zimmer und ging zu ihrem Bett. Sie setzte sich auf ihr Bett.
    Sie schaute Stevie an und sagte zu ihr:

    "Jetzt können wir reden"!

    Sie wartet bis Stevie etwas sagt!



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 15:33


    Stevie schaute sie an... aber sie wusste nicht so wirklich was sie sagen soll....
    Einige Minuten herrschte stille....

    "Wir...wissen es erst seit paar Tagen...!" Sie machte wieder eine kleine Pause....

    "Ist das so schlimm für dich das ich wieder Schwanger bin?"sie schaute sie fragend an....

    "Ist es weil du immer noch sauer auf mich bist, weil ich dich damals zu Michelle gegeben habe?" sie macht eine kleine Pause...

    "Rose! Ich bin nicht stolz darauf, das ich damals so gehandelt habe....Aber alle meinten das wäre das beste ich war doch noch selbst ein Teeni...Rose!...Es war der größte Fehler denn ich je gemacht habe!...Bitte glaube es mir!" Stevie schaute Rose an....

    "Ich...ich weiß, es war hart alles damals.... und ich kann das nicht wieder gut machen, aber Rose....bitte ... geb uns eine neue Chance!.... DU bist MEINE Tochter und ich liebe dich..."

    "Du hast Fragen? Dann frage und lass uns reden. Lass es uns klären... und das thema abschließen...was sagst du? Wollen wir neu Anfangen..?"

    Keiner sagte was....

    "Rose! Christian und ich da war und wird nie was sein! Er hat dich wohl gesehen und als mein Arzt weiß er das ich Schwanger bin und ich war mit meinen Nerven heute echt am Ende... Und er wollte mir doch nur helfen...aber das ging daneben....!" jetzt schaute Stevie Rose an und wollte vorerst nichts mehr sagen...sie wartet jetzt erstmals auf die Antwort von Rose ab....



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 15:52


    Rose musste erst mal überlegen, was sie jetzt antwortet auf all die Fragen, die Stevie ihr gestellt hat.
    "Jaa, Stevie ich bin dir noch etwas böse von damals, genau wie ich es auch Michelle bin. Ich hatte eine gute Mutter - Michelle. Du warst immer eine sehr gute Tante für mich und ich wurde all die Jahre belogen, bis du aufeinmal zu mir gesagt hast, das ich deine Tochter bin."

    Sie macht erst mal eine kurze Pause und schaut danach auf den Boden.

    Es ist natürlich schwer für mich, aber ich freue mich für dich und Alex das ihr gemeinsam ein Kind bekommt und eine Familie gründen könnt, auch wenn ich da nicht so genau reinpasse!

    Sie traute sich Stevie gar nicht mehr in die Augen zu schauen, denn Rose kamen nur noch Tränen aus ihren Augen.

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, manchmal habe ich das Gefühl, ich gehöre hier gar nicht hin!
    Verstehst du was ich meine Stevie?
    Ich kann mich einfach nicht mit dem Gedanken so richtig anfreunden, das du meine Mutter bist und nicht mehr meine Tante. Natürlich kann ich das nicht so schnell vergessen, das du und Michelle mich Jahre lang angelogen habt, auch wenn ihr es nur gut gemeint habt.

    Sie wartet auf die Reaktion von Stevie und sagt jetzt erst mal nichts mehr...
    Sie hatte totale Schmerzen in ihrem Knie und traute sich nicht so wirklich mit Stevie zu reden.



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 17:08


    Stevie schaute Rose traurig an...

    "Ich weiß,.... aber fändest du es besser wenn ich nichts gesagt hätte? Und du weiter hin im Glauben wärst das ich NUR deine Tante bin?... Rose!... Ich will nicht das du gehts... du bist ein Teil von meinem Leben und nun auch ein Teil von Alex´s Leben.... Gefällt es dir hier nicht? Also ich mein hier bei mir und Alex, also auf Killarney?...Fandest du das auf Drovers besser? .... Rose rede bitte mit mir....." sie machte eine kleine Pause und schaute Rose an....

    "Was Redest du denn da? Wir sind eine Familie...und du gehörst dazu...!"

    ...

    "Was ist dein Vorschalg? Brauchst du Abstand von mir? Willst du mich nicht mehr sehen? Soll ich dir aus dem Weg gehen? Sag es mir Rose!...Bitte..... Ich weiß nicht was ich machen soll! Ich verstehe dich das du noch sauer bist....aber wie lange willst du noch sauer sein?" völlig entmutigt schaut sie Rose an...

    (Haben wir keine gemeinsame Zukunft? ...Wir sie mir für immer sauer sein? ...Will sie überhaupt noch bei mir Wohnen?)



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 17:36


    Rose schaut Stevie erst einmal in die Augen und denkt drüber nach, was sie nun Stevie sagen soll.

    "Stevie, ich meine... ich möchte auch, das es schön ist aber ich kann einfach nicht vergessen, was passiert ist. Du bist halt "meine Tante". Eine Mutter habe ich nicht mehr, auch Michelle ist es nicht mehr... sie ist nur noch eine gute Freundin.
    Ich weiß nicht, ob Alex mich so lieb hat, wie er sein eigenes Kind mal haben wird. Aber vielleicht kann ich ja ein paar Tage zu Tess? Vielleicht hat sie ja noch ein Zimmer frei!"

    Sie will Stevie nicht weh tun, nur leider, weiß sie nicht, ob das richtig ist was sie gesagt hat und was sie vielleicht noch sagen wird.

    "Ich weiß nicht, was du oder ich machen können, das alles so wird, wie du es dir erhofft hast oder ich mir"!
    Rose kommen immer mehr die Tränen, sie bekommt einfach das Wort "Mama" nicht über die Lippen.



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 17:40


    Stevie kommen ebenfalls tränen...

    "Also wenn du das möchtest ich werde dich nicht zurückhalten!.... Ich kann dich verstehen, wenn du jetzt Zeit von mir..von uns brauchst!....Aber eine Bitte hab ich trotzdem noch an dich....Sage bitte keinem das ich Schwanger bin, ok?" Stevie schaut sie an...

    "Also wenn Tess nichts dagegen hat, klar warum nicht. Wenn es das ist was du möchtest, kannst du von mir aus dahin."traurig schaut sie Rose an....



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Rose Smith-Hall - 14.07.2007, 17:44


    Sie weiß jetzt nicht, was sie sagen soll...

    hm... Okay Stevie ich sage keinem, das du schwanger bist. Es tut mir soo leid, ich... sie versucht für Stevie das Wort "Mum" über die Lippen zu bringen, aber es klappt nicht

    Alex wird mich nie soooo LIEBEN wie sein eigenes Kind... das ich ihm aber auch nicht vorwerfe... Stevie

    Rose kann die Tränen nicht mehr halten, sie steht von ihrem Bett auf und hummpelt runter in die Küche.

    *ende weiter im Haus*



    Re: 27.Tag/Nachmittags

    Stevie J. Hall - 14.07.2007, 17:46


    "Rose warte doch!" Stevie läuft ihr nach...

    "Rose! Bleib hier! Jetzt wartet doch!"

    *ende - Stevie weiter im Haus*



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Mc Leods Töchter

    30. Tag früh abends - gepostet von Matt am Montag 30.07.2007
    7. Tag abends / Marcus Zimmer - gepostet von katinka am Mittwoch 11.04.2007
    5.Tag/morgens - gepostet von Jodi Fountain am Dienstag 20.03.2007
    22.Tag/Nachmittag - gepostet von Becky Howard am Mittwoch 30.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "27.Tag/Nachmittags"

    27. Tag Abend - Fiona Webb (Mittwoch 18.07.2007)
    Letzter Tag mit meiner Süßen!! - Anna (Dienstag 20.06.2006)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    HMC sagt Guten Tag - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Neuer Tag - anna92 (Donnerstag 13.07.2006)
    24. Tag/Mittags - Jodi Fountain (Freitag 22.06.2007)
    Ein neuer Tag - Kristina (Freitag 27.10.2006)
    8.Tag/Nachmittags - Riley Ward (Donnerstag 12.04.2007)
    26. tag morgens - Fiona Webb (Sonntag 01.07.2007)
    unser tag im garten von schwägerin nicole.*gg* - schneckeschatz (Sonntag 02.07.2006)