Tokio Hotel - Fanfictions

Verfügbare Informationen zu ".C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}"

  • Qualität des Beitrags: 1 Sterne
  • Beteiligte Poster: engeL - Desert_Rose - lene_loves_tom^^ - Anonymous - LiL´Babe - Bollemütze - rose&tom - blackkiss45 - sugarfairy - Beijo - Steffichen - [D.I.V.A] - CSp - th*live*ist*geil - ska-p
  • Forum: Tokio Hotel - Fanfictions
  • Forenbeschreibung: Das original TH-FF-Board. Schau rein, bleib da und mach's dir gemütlich. .: since Jan. 2006 :.
  • aus dem Unterforum: Verwaiste Threads.
  • Antworten: 109
  • Forum gestartet am: Mittwoch 04.01.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}
  • Letzte Antwort: vor 7 Jahren, 9 Monaten, 18 Tagen, 4 Stunden, 21 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu ".C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}"

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 26.04.2006, 19:11
.C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}
.1.Autor: engeL (Ich)
.2.Titel: .C.o.n.v.e.r.s.e.
.3. Art der Story: Lime. & Depri
.4. Hauptpersonen: Emily , Mia , Franceska , Justine , Marina , BiLL , Tom & der rest der Boys
.5. Rating: PG-16
.6. Warnungen: Eigentlich nichts besonderes .. sooo schreckliche dinge passieren nich xD..
.7. Disclaimer: Mir gehört rein gar nichts von dieser FF . Nicht die Jungs nicht die Songs nichts.. Geld damit verdiene ich auch keines..dennoch gehört mir die Fantasie in meinem Kranken Kopf die die Story auf die beine gestellt hat..
.8. Claimer: Emily , Mia , Franceska gehören mir.. MIR ganz allein xD
.9. Summary :Es wird einige Zeit dauern bis TH ins spiel kommen werden , vielleicht ist die FF auch an manchen stellen sehr verwirren..Doch denke ich das man einen durchblick hat.
Es geht um Emily die sich oftmals fühlt wie ein Quadrat im Kreis.
Eckt überall daran an , wo der Kreis die rundungen schließt.
Naja mehr will ich nicht verraten ;)..
Weiteres erfahrt ihr wenn ihr weiter lest ..
VieL spaß…

Lg engeL <3

http://rapidshare.de/files/18988211/Wizo_-_Quadrat_Im_Kreis.mp3.html

Das ist das Lied was mich dazu gebracht hat die Story zu schreiben ..

Converse

1.
Mit angewinkelten Beinen sitze im am Fenster.
Schaue dem Regen zu wie er langsame Linien auf meinem Fenster entlang zieht.
Stumm schaue ich raus und beobachte die Leute , wie sie die Straßen entlang hetzen um dem Regen zu entkommen. Doch so wirklich entkommt keiner dem Regen.
Ein kurzer blick auf meine Uhr verriet mir das wir nun kurz nach 17 Uhr haben.
Abendessen gibt es erst in zwei Stunde. Also hätte ich noch genug zeit für mich.
Ich gehe zu meinem Schrank nehme meine Jacke und meine Tasche , verstaue meinen Schlüssel und meine Zigaretten darin schlüpfe in meine Schuhe und gehe die Treppe runter.
Unten sehe ich die Jungs im Spielraum fleißig Kickern.
Die Mädels sitzen nur gelangweilt auf den Sofas rum und schimpfen über den Regen.
Die Blicke von ihnen sind Eiskalt , doch schmerzen sie nicht.
Das tun sie schon lange nicht mehr.
Ich wende den Blick wieder ab und gehe auf den Ausgang zu.
Franceska kommt auf mich zu , sie lächelt über das ganze Gesicht.
„Na Kleines , wo wolltest du hin?“
„Mal raus an die frische Luft..“ , erwidere ich mit einem lächeln das meine Lippen sanft umspielt.
„Hast du mal raus gesehen?“ fragt sie mich geschockt und mit großen Augen.
„Ja das habe ich , was ist daran so schlimm?“
Verwirrt schaut sie mich an , kommt auf mich zu und nimmt mich in den Arm.
„Du bist schon eine verrückte Princess Kleines , pass aber auf das du dich nicht erkältest , und sei bitte spätestens so gegen halb Sieben wieder hier.“
Grinsend schaue ich sie an , drücke ihr ein Kuss auf die Wange , winke ihr zu und verlasse mein „zu Hause“.
Nochmals schaue ich dem grauen Himmel entgegen und setze mich in Bewegung.
Ich laufe richtung Wald. Dahin wo ich mich wohl fühlen kann , und eigentlich ’’frei’’ sein kann.
Doch frei bin ich in meinem eigenen Leben nicht , wenn ich ein normales Leben überhaupt führe.

Aus meinen Ohrstöpseln dröhnt laut Wizo , Quadrat im Kreis.
Das beste Lied überhaupt was ich kenne und jemals gehört habe.
Er singt mir wie aus der Seele.
Mit dem Lied verbinde ich mich , und mein Leben.
Mein Leben..
Leben? Nenne ich das nicht wirklich.
Oder wie würdet ihr das nennen , keine wirkliche Familie zu haben , Tag ein Tag aus bewacht zu werden?
Das ist nicht wirklich ein Leben , doch ich kenne es nicht anders und habe es einfach so akzeptiert wie es ist , wie ich es lebe.
Seit ich denken kann lebe ich in einem Heim.
Warum konnte mir bis heute keiner beantworten.
Wie auch?
Ich weiß nicht mal ob ich überhaupt eine Mutter habe , geschweige denn einen Vater oder Geschwister.
Eigentlich sollte mir das egal sein , ich habe sie 16 Jahre lang nicht gebraucht habe mein Leben gemeistert bekommen also warum jetzt?
Doch brennt mir diese eine Frage auf der Seele.
„Warum?“
Sachte kicke ich einen Stein über den Waldweg.
Atme die frische Luft die mir entgegenkommt ein.
Genieße einfach nur den Moment und lasse die klänge umspielt mit den Wörtern passieren.

Wie ein Quadrat in einem Kreis
Eck ich immer wieder an
Obwohl ich doch schon lange weiß
Dass sich niemals ändern kann
Was sich niemals ändern wird
Weil das Schlecht immer bleibt
Und auch die Sonne wieder scheint
Scheißegal was auch passiert
Wie ein Quadrat in einem Kreis
Eck ich immer wieder an
Obwohl ich doch schon lange weiß
Dass sich niemals ändern kann
Was sich niemals ändern wird
Weil das Schlecht immer bleibt
Und auch die Sonne wieder scheint.

Wie recht er doch mit seinen Texten hat.
Angeeckt bin ich schon gegen viele Rundungen.
Egal ob es früher die vielen Familien waren bei denen ich war und sie mich doch wieder abgegeben haben. Oder allein Ich , meine Person , so wie ich bin , die nicht wirklich einer Akzeptiert.
Doch bin ich stolz auf das was ich bin.
Zwar bin ich nicht Blond , habe die Maße 90/60/90 nicht und auch keine Blaue Augen , doch finde ich mich so wie ich bin okay.
Ich akzeptiere mich einfach so , wie ich bin.
Ich fühl mich wohl in dem , was ich bin.
Ein Quadrat im Kreis.
Ich widersetzte mich fast alle dem , was mir vorgehalten oder vorgeschrieben wird.
Was interessieren mich die Blicke der anderen Mädchen im heim?
Sie verstehen es einfach nicht die Haare lang zu tragen , schwarz gefärbt und vereinzelte intensive rote Strähnen zu haben.
Genauso wenig verstehen sie es sich Piercen oder sich ein Tattoo machen zu lassen.
Abgestempelt wird man als Freak , Punk , nicht normal und all diese Sachen.
Doch ich finde keinen reiz daran mich dem Alltag anzupassen.
Hübsch lächeln und zufrieden sein.
Warum sollte ich , einen Grund dazu habe ich nicht wirklich also warum mit dem aufhören was ich als mein eigenes Leben liebe.
Ich muss wirklich gestehen , mir gefällt mein äußere.
Braune Augen , volle Lippen , Schmales Gesicht , Sportliche Figur.
Was will man mehr?
Solang wie ich mich wohl fühle ist doch eigentlich alles okay.
Naja kleine Veränderungen habe ich an mir vorgenommen,
Meine Haare sind anstatt Straßenköter Blond , schwarz gefärbt mit Strähnen.
Meine Lippe habe ich mir durchstechen lassen und ein Tattoo trage ich auf den Schulterblättern.
Doch sonst bin ich vollkommen Ich.


Die Zeit die mir meine Uhr entgegen strahlt lässt mein blut in den Adern gefrieren.
18.45 Uhr und ich habe Zeska versprochen ich bin pünktlich wieder zu hause.
„Verdammt“ , fluche ich in die Stille.
Normal kann sie sich immer auf mich verlassen , doch was nicht alles passiert wenn man in Gedanken ist.
So setzte ich mich in Bewegung und laufe im schnellsten Schritt zurück zum Heim.
Total durchnässt betrete ich den Eingangsflur.
Zeska sitzt in ihrem Büro , still und leise versuche ich in den Speisesaal zu kommen , aber leider habe ich bezahlt ohne an Zeska zu denken.
„Emily kommst du mal bitte?“ , ruft sie mir entgegen.
„Mist verdammter“ , murmel ich vor mich hin.
Sie schaut mich enttäuscht an , das kann ich in ihren Augen erkenne.
Zu gut kennen wir uns um nicht mehr zu verstehen , was der Ausdruck in den Augen seinem gegenüber zu bedeuten hat.


..Der bLick in die Augen , tief , dunkel , schwarz & leer , doch so voller energie..






kommis? <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Desert_Rose - 26.04.2006, 19:18

Hm... Gefällt mir... Der Plot interessiert mich schonmal sehr. Scheint mal wieder etwas anderes zu sein...

Dein Stil ist sehr schön. Sehr verständlich und spannend. Man ist als Leser so zusagen mitten drin. Das ist sehr wichtig. Die Absätze sind auch sehr schön gesetzt...

Und das Lied kenne ich -glaube ich jedenfalls-... Sehr geil also...

Bin gespannt, wie es wieter geht...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

lene_loves_tom^^ - 26.04.2006, 19:20

also...
ich finde die idee schon mal super!
auch wie du es in Worte gefasst hast, klasse!

deinen schreibstil finde ich auch voll gut.
du kannst echt super beschreiben und
rechtschreibfehler habe ich auch keine gesehen!
(obwohl...darauf achte ich auch nicht so...^^)

kurz gesagt:
mach auf jeden fall weiter süße!!!^^

lg lene

lüb düsch

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 26.04.2006, 19:22

oiiiii Danke ihr zwei <3
hätte nich gedacht das sie gut ankommt.. wobei es auch meine erste ist ...
vieLen Dank <3
ich schau mal vll gibt es heute noch einen weiteren Teil -freu-

Lg engeL <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 26.04.2006, 19:23

Bin auch mal gespannt, wie es weiter geht!

Hört sich schon mal gut an!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 26.04.2006, 19:26

huhu süßee xd *wink*
hab vorbei geschaut *stolz ist* und sogar gelesen
whoah
nun^^
eigentlich les ich ja nur shônen-ai
aber die hier werd ich trotzdem verfolgen :)
ich lieeebe deinen schreibstil jeztt schon und die story hört sich auch gut an
habe garnix auszusetzen & werde die story auf jeden fall verfolgen
*immer noch davon träum dass du iwann ne shônen-ai schreibst*schnief*
das wär toll

also mach weiter sohoooh *kiss*
hab dir lip

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 26.04.2006, 19:30

von mir so ne shone-ai zu lesen xD
das muss weiterhin ein Traum bleiben xD...
naja maL sehn xD vielleicht oder vielleicht auch nicht ;)
Naja
VieLen Dank für euer Lob <3 Freut mich echt das euch die Story gefällt..
ich werde dann mal weiter tippsn & euch vll noch ein teil geben <3

Le <3
-freu- xD

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 26.04.2006, 21:29

wenn ihr auf den Link kLickt könnt ihr euch das Lied ziehn..
aber naja hier ein neuer teiL <3

2.
„Ich bin enttäuscht von dir..“, sagte sie fast lautlos und schaute an mir vorbei.
Ich wusste nicht was ich sagen sollte , es war doch nur ein Fehler.
Sonst habe ich noch nie Fehler gemacht , habe immer das gemacht was sie wollte.
Natürlich kann ich verstehen das sie enttäuscht ist , aber was soll das jetzt?
„Es tut mir leid , ich war so in Gedanken versunken es passiert nicht mehr wieder , Versprochen.“
Sie schaute mich nur an. Ich schaute auf den Bode , ihrem Blick konnte ich nicht stand halten..
Jedem anderem nur nicht ihrem.
„Ich hoffe es , von dir hätte ich das nicht erwarten , und nun geh essen du hast heute Mittag schon nicht richtig gegessen.“
Ich nicke nur , bin in diesem Moment schutzlos , es tut mir weh , das ich einen Menschen verletzt habe der meine Familie ist.
Zeska ist die Heimleiterin , für die anderen nur eine Person die sie oftmals verspotten.
Doch für mich ist Zeska meine Familie , sie hat mir auf die Beine geholfen , hat mich groß gezogen.
Mir gezeigt was es bedeutet zu Leben.
Unsere Blicke treffen sich für einen kurzen Moment , doch sie senkt ihr Blick und ich gehe in den Speisesaal nehme mir einen Apfel und verschwinde auf mein Zimmer.
Die Tür schließt sich mit einem leisen Knacken.
Ich lasse mich auf mein Bett fallen und merke wie mir die Tränen in die Augen steigen.

Ich wollte sie nie wirklich verletzen.
Nicht bewusst.
Auch wenn es nur ein kleiner Fehler war , tut es mir Leid.
Es hat ihr weh getan , ja das habe ich gemerkt.
Denn der Ausdruck ihrer Augen hat es mir gezeigt.
Die Tränen laufen meine Wangen runter.
Normal bin ich stark , weine nie , doch drücken nicht die Tränen oftmals mehr aus , als das es Worte jemals tun könnten?
Aber doch habe ich angst sie jemandem zu zeigen , selbst Zeska würde ich meine Tränen nicht zeigen.
Sie würden ihnen zeigen das ich verletzlich bin , nicht so Stark bin wie ich mich gebe.
Keiner wusste wie es wirklich in mir aussah.
Warum auch?
Ich beschäftige mich nicht mit den anderen , und sie sich auch nicht mit mir.
Darüber bin ich ehrlich gesagt froh.
Denn ehrlich gesagt will ich die ganzen Schminktipps und dieses ganze elende Geschwafel nicht von den anderen hören.
Bei denen geht’s nur um Mode und Jungs.
Doch zu beidem fühle ich mich derzeit nicht hingezogen.
Mode? Ist mir egal , ich ziehe die Klamotten an die mir gefallen , nicht die , die gerade in Paris oder Mailand den Laufsteg entlang wackeln.
Und Jungs?
Die gewisse Geborenheit , fehlt mir nur ein Stück , denn Zeska gibt mir die Geborgenheit die ich brauche.
Also warum sollte ich mir dann einen Freund suchen?
Wo ich nur angst haben müsste enttäuscht zu werden.
Lieber bleibe ich Solo und lebe mein Leben mit alle dem was mich Glücklich macht.

Der Gedanke daran das ich Zeska verletzt habe geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Morgen früh werde ich mich direkt bei ihr entschuldigen , das ist sicher.
Mit diesen Gedanken verschwinde ich im Bad , schminke mich ab mache mich Frisch , wechsele meine Klamotten gegen meine Schlafsachen und verschwinde unter der Flauschigen Bettdecke.

Das schrille klingeln meines Weckers reist mich grob aus meinen Träumen.
Wie irre schlage ich auf meinen Nachttisch ein in der Hoffnung irgendwann dieses nervliche ding zu treffen.
Und ein wunder , endlich ist dieses Ding , was sich Wecker nennt, leise.
Ich drehe mich grade auf die andere Seite , schließe meine Augen wieder , wird meine Tür grob aufgerissen.
Den versuch noch schnell unter der Bettdecke zu verschwinden ist chancenlos , also bleibe ich gradewegs regungslos liegen.
„Guten Morgen Kleines , los hopp Raus aus dem Bett , Frühstück ist gleich fertig..“
Zeska , keine Minute zu Früh und auch keine Minute zu spät.
„aba sch hab dosh noch scho’n bisshn zeid…“ versuchte ich einen anständige Satz hervor zu bringen.
Was mir aber nicht gelingen wollte denn Zeska brach in lautes Gelächter aus.
„Loooooooooos raus jetzt du Morgenmuffel..“
Und Zack , meine Decke , sie musste dran glauben.
So schnell wie die Decke verschwunden war , zog ich auch meine Beine ran und warf Zeska mit meiner ganzen Kraft die ich in diesem Augenblick besaß ein Kissen an den Kopf.
„Du Biest..“ , rief sie Lachend.
Und schon hing Zeska über mir und kitzelte mich durch.
Nach dieser Aktion konnte und wollte ich nicht mehr schlafen , also stand ich auf , ging zu meinem Schrank suchte Frische Klamotten raus und verschwand im Bad.
Keine halbe Stunde später sitze ich zusammen mit Zeska , frisch Geduscht und gestylt am Frühstückstisch und frühstücke zusammen mit ihr.
„Du Zeska?“
Sie schaut mich erwartungsvoll an und isst weiter ihr Brötchen.
„Es tut mir Leid wegen gestern , ich wollte das wirklich nicht…es war nur ich dachte wieder…“
„Ist schon Okay Kleines , habe wohl etwas überreagiert , vergessen wir das ganze.“
Wir mussten schmunzeln , ich nahm sie so gut es ging in den Arm und setzte mich wieder auf meinen platz.
„Du Zeska ich muss dann jetzt auch los , Mia wartet bestimmt schon , ich möchte sie nicht warten lassen.“
„Ja ja die liebe Schule , viel spaß kleines.“
Ich nickte , drückte ihr einen Kuss auf die Wange , verschwand in mein Zimmer holte mein Sachen und ging raus.

Der kalte Morgenwind umspielte sanft mein Gesicht.
Von weitem sah ich Mia schon ungeduldig den weg auf und ab laufen.
Bei ihrem Anblick musste ich schmunzeln.
„Woooooooooow hast du es auch endlich mal geschafft ja?“ , fragt sie mich und stemmt gespielt die Hände in die Hüften.
„Ja wunderschönen guten morgen auch dir , ja mir geht es auch gut , und ja ich habe gut geschlafen.“ , bemerkte ich und wir beide brachen in lautes Gelächter aus.
Lachend machten wir uns zusammen auf den Weg in die Schule.
Mia kenne ich seid ich denken kann , sie ist meine bessere Hälfte.
Wäre ich ein Stück Erdbeerkuchen , dann wäre sie die Sahne , die den Kuchen erträglich machen würde.
Manchmal hätte ich ohne Mia nicht weiter gewusst , sicher habe ich Zeska , doch jemandem in meinem Alter zu haben ist wieder rum was anderes , als eine Ältere Frau.
„Über was denkst du nach?“ , fragt Mia.
„Nichts ..“
„Ach wirklich? Nicht ein Junge der dir den Kopf verdreht?“ . sie lächelt.
„Nein nicht wirklich du müsstest das genau wissen.“
Irgendwie sind wir so verschieden aber doch genau das was das Puzzle zusammen hält.
Sie ist so ruhig und doch lebendig , mit Jungs hat sie es , ich könnte nicht einen Tag sagen wo ihr kein Kerl an der Backe klebt.
Das genaue Gegenteil von mir.

„Du sag mal was machst du am Wochenende?“
„Ich hab noch keine Ahnung warum?“
„Kenny gibt ne Party. Und ich dachte vielleicht wir könnten zusammen…“
„Moment der Kenny , der meint ich wäre ein Stück sonst was , was er behandeln kann wie keine Ahnung was?! Ne tut mir Leid ohne mich.“
Ich sehe ihr die Enttäuschung in den Augen an , doch warum sollte ich auf eine Party von einem Jungen gehen der mich nicht mal mag?


…Du bewegst dich auf und ab in deinem Käfig , der Alltag das stück Fleisch was vor dir Liegt..
..Und du der hungrige Löwe der sich wie eine besessene Bestie daran vergreift…

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

LiL´Babe - 26.04.2006, 22:47

*reingehoppst komm*
*umguck*
*doof grins & auf den Boden setz*

Jaaaa ich habs auch geschafft o0 xD .. ein Wunder x] ..
Ähm ich hab echt mal kein Peil wo ich anfangen soll o0 .. öhm öhm .. yaaaaa O.o .. *grübel*
Erstmal zur Idee : Wie ich dir ja schon gesagt hatte, finde ich deine ersten Gedanken zum Aufbau der Story sehr gut & bin gespannt wie du sie weiter ausführen willst, denn bisher hast du das schon gut hinbekommen <3 ..
Auch wie du schreibst .. is irgendwie so "lebendig" ? Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, aber auf alle Fälle kann man dir sehr gut folgen ..
Ich hab nur ein negativen Punkt xD (oh gott erschlag mich nich 0.0) & das sind die kleinen Zeiten/Rechtschreibfehler .. ich persönlich finde sie nicht weiter schlimm, denn dafür dasses deine erste is schreibst du das echt gut soweit .. (& nobody is pööörfekt xD)

Also ich bin gespannt wie es weiter geht & freu mich aufn neuen Teil xD

<3

*winkend den Raum verlass*
*Tür zuknall*

miau .. & raus xD

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Bollemütze - 26.04.2006, 23:25

ähem ^^
Hallu tanjaaaaa ^^ (so war doch dein name,gel? ^^)

Hui ho. Erste Frage. ich bin zu faul, um sie mir selbst zu beantworten x]
Was genau heißt denn converse?
(muhahaha ich kenne das nur von den converse all stars... oder bin ich jetzt blöd? ^^... das hört sich toll an :D)

Ya also...
Gleich von den 1. Worten an hat es mir echt gefallen ^^ Selbst die überschrift. Obwohl ich net genau weiß,w as das heißt -.-''... aber hört sich so... toll an... so ... ach weiß net o.O

Du schreibst sehr schön. kann ich net glauben,d ass das deine 1. Geschichte sein soll ^^... du bist einer der wenigen, die alle wörte irgendwie in den perfekten zussamenhang bekommen, finde ich.
Also dein Wortbau und auch dein Wortschatz ist sehr schön :D

Der Inhalt... *freu*... mal wieder was anderes ^^ DU beschreibst den Chara von der Person sehr gelungen. kann man sich alles gut vorstellen und obwohl amn sowas nicht erlebt hat, kann man sie durch deine Beschreibung irgendwie ein bisschen verstehen.

ähm... Rechtschreibfehler und all sowas sind mir Net aufgefallen o.O Dafür brauche ich ne Brille, und die will ich net ^^ Kann es ja auch so lesen :)

Ach so!
Zitat: Wäre ich ein Stück Erdbeerkuchen , dann wäre sie die Sahne , die den Kuchen erträglich machen würde.

Der Satz hat mir besonders gut gefallen. Eine sehr schöne Metapher :)

Joa, das war's erstmal ^^
Gib mir nochn teil und ich kann vllt. mehr sagen :D

LG Jana

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 27.04.2006, 13:14

Muhi vieLn dank THsBabe & ja Tanja war mein name bzw isses xD
freut mich echt das die Story dir gefällt :D
aber jaaaa es ist meine erste xD

& converse heißt auf deutsch "Gegenteil"
Ich dachte es wäre eine ganz passende überschirft ;)
aber darüber wird man mehr erfahren so wenn sie story sich weiter hält..

naja ich werde mich mal ran setzen & weiter schreiben =)


Danke nochmal <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 27.04.2006, 15:10

sooo xD mal ekrLärung meinerseits xD ihr habt euch sicherlich mit den zeitformen gewundert xD ja ja das is son fehler von mir.. xD
erst spring ich in die vergangenheit bin dann aber so im elan und schwappe in die gegenwart über xD ABER XD
ich werde jetzt versuchen mich weiterhin in der vergangenheit zu halten.. denn z.Z spielt sie halt da näch xD
also sorry nochmal & einfach nicht verwirren lassen xD


3.

Darin sah ich gar keinen Sinn.
Auf eine Party von einem Jungen zu gehen , der mich nicht mal mag und ich ihn genauso wenig leiden kann.
Gerade rechtzeitig betraten wir unsere Klasse und setzten uns in die hintere Reihe auf unseren Platz.
Die erste Stunde Sozi , bei unserem Direx.
Wie immer kam er verspätet, doch hat er immer ein Lächeln auf seinen Lippen.

„Hoch Emily wie oft soll ich dir noch sagen du sollst morgens nicht so ein Gesicht ziehen ?“ Aufmunternd lächelte er mir zu.
„Ja ich weiß es.“, sage ich gespielt genervt und lächel.
„Siehst du. So sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.“
Ja unser lieber Herr Direktor.
Immer einen passenden Spruch auf den Lippen.

Die ersten beiden Stunden gingen schnell vorbei.
Jetzt stand erst mal die große Pause an und danach noch 4 Stunden.
Mir grauste es schon , wenn ich nur daran dachte.
Der Gong ließ mich wieder auflächeln , ich harke mich bei Mia unter und wir gingen zu unserer Raucherecke.
Kurze Zeit später zündete ich mir eine Zigarette an und schaute rüber zu Mia

„Was guckst du denn so?“
„Willst du wirklich nicht mit? Ich mein er hat schon nach dir gefragt.“
„Damit er über mich lachen kann? Beim besten Willen , Nein danke ich verzichte gerne.“
Sie schaute bedrückt , aber das war mir egal , ich gehe doch zu keinem , der mich nicht leiden mag.

Als hätten ihm die Ohren geklingelt stand Kenny auf einmal vor uns.
Ich musterte ihn von oben bis unten.
Etwas längere, dunkel braune Haare ins Gesicht gestylt , tief dunkel braune Augen , und seine Klamotten , naja über den Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.
Ganz cool holte er seine Zigaretten aus der Tasche und zündete sich eine Zigarette an.
Ich wendete mich grade Mia zu , da sprach Kenny mich an.

„Kommst du auf meine Party?“
Mein Blick konnte er sicher definieren doch machte ich es ihm noch mal klar.
„ICH soll auf DEINE Party kommen? ", das ich und deine betonte ich extra.
„Sonst hätte ich nicht fragen lassen?“
„Gegenfrage auf Frage schön. Aber ich wüsste nicht was ich auf deiner Party zu suchen hätte.“ , antwortete ich ihm zickig.
Seine Lippen umspielte ein fieses Grinsen.
„Zu suchen hättest du da so einiges. Mensch du bist so ein graues Ding du musst mal Party machen.“
„Hach ja und ausgerechnet bei dir?“ , fragte ich ihn spöttisch.
„Wo sonst kleine?“, antwortete er frech.
„Sicherlich nicht bei dir du Toy.“ , sagte ich frech streckte ihm die Zunge raus und zog Mia mit mir.
Kenny brüllte mir noch ein ..“Kleine? überlegs dir..“ hinterher , doch so wirklich reagierte ich nicht bis auf das ich ihm den Mittelfinger zeigte .
Nun saßen wir wieder im Unterricht und lauschten unserer Deutschlehrerin beim erklären der Kommasetzungen zu.
Wirklich spannend war das nicht , aber doch ganz leicht.
So ein Komma zu setzen ist ja wohl nicht die Welt.
Wieder schweifte ich mit meinen Gedanken ab und versank in einer total anderen Welt.

Oftmals fragte ich mich , ob meine Mutter mich eigentlich nicht mochte.
Sie hatte mir weder einen Brief geschrieben , noch irgendwas ausrichten lassen.
Ich fragte mich echt was ich falsch gemacht haben könnte.
Aber mir fiel nichts ein , immerhin war ich klein , viel zu klein um zu begreifen.

Brutal wurde ich aus meinen Gedankengängen gerissen als Mia mir grob in die Seite boxte.
Unsere Lehrerin stand vor mir , wippte mit dem Fuß auf und ab und schaute mich böse an.
„Na Emily mal wieder am Träumen?“ , fragte sie barsch.
„Das geht sie ein Dreck an was ich mache.“ Keifte ich zurück.
Ihr Blick verdunkelte sich.
„Ach meinst du das ja? Was denkst du dir eigentlich?“
„Das wollen sie nicht wirklich wissen , außerdem geht sie das nichts an wie schon sooft gesagt.“ , antwortete ich schnippig zurück.
Damit gab sie sich geschlagen stellte sich wieder vor ihr Pult und führte den Unterricht da weiter , wo sie aufgehört hatte.

Worauf ich mich noch freute war die letzte Stunde.
Da hatten wir Ethik und konnten uns selbst beschäftigen.
Nach Hause durften wir nicht , wäre ja auch mal zu schön gewesen.
Und so saß ich nun in der Bücherei und unterhielt mich mit Mia.
„Hast du eigentlich was von deinen Bewerbungen gehört?“, interessierte sich Mia.
„Noch nicht wirklich , habe aber Anrufe bekommen , doch die bilden leider nicht aus.“
„Hm doof..“
„Und du? Wie sieht es aus mit deiner Lehre?“
Auf einmal fuhr uns Rike ins Gespräch.
„Also ich möchte Ja Meeresbiologie studieren.“, meinte sie und lächelte.
Ja unser Liebchen Rike , sie und das Unterwasserleben passt zusammen wie Pech und Schwefe

Wir sprachen ihr Mut zu, dass sie es doch versuchen solle.
Warum auch nicht wenn sie sich dafür interessiert und es ihr lag. Bitte, meinen Segen hatte sie.
„Ich möchte die Katholische Religion studieren.“ , warf Luka in den Raum.
„Ja natürlich du und die Kirche , was anderes hast du nicht gefunden?“
Ich musste grinsen gerade Luka , der Sunnyboy schlechthin auf unserer Schule.
Er hat was magisches an sich. Ist groß so um die 1.80, hat ausdrucksvolle Augen, die einen fesseln wenn man ihn ansieht, ist nicht zu Dürr , es passt einfach alles.
Bis auf sein Verhalten, das ist das was mich an ihm stört.
Es nutzt es schamlos aus das ihm die Mädchen zu Füßen liegen.
Seit einem halben Jahr ist er auf unserer Schule und der beste Freund von Kenny.
Er hatte mehr Mädchen in der kurzen Zeit gehabt als andere die Unterwäsche wechseln.
Ich find ihn auch ganz süß , aber ich will nicht eine von vielen sein.
Außerdem ist er mir auch ehrlich gesagt zu Kindisch.

„Was grinst du denn so doof?“ , murmelte er mir zu , sah mir aber nicht in die Augen.
„Ja was denn? Du als Pfarrer in der Kirche? Dann müsstest du ja dein rumgehure aufgeben.
Das würdest du doch sicherlich nicht wollen , aber vielleicht würden sich ja Nonnen finden lassen die extra für dich Sündigen würden.“
Mia feierte neben mir ab , das hatte gesessen. Ich musste mir ein Grinsen regelrecht verkneifen , sein Gesichtsausdruck war zu genial gewesen.
„Ach meinst du ja? Was willst du eigentlich? Nicht mal eine Familie, im Heim leben und dann so Sprüche klopfen? Das haben wir gern. Deine Mutter wollte dich sicherlich nicht…“
AUTSCH das hatte gesessen.
Mich konnte man beleidigen bis auf den Grund , doch das war meine verletzliche Stelle.
Mir stiegen sofort Tränen in die Augen.
Keiner hatte es in meiner Gegenwart jemals gewagt das auszusprechen was er tat.
Ich nahm mir meine Sache und stand ruckartig auf , stellte mich vor ihn.
Er erhob sich von seinem Platz und schaute mir in meine Tränen gefüllten Augen.
Ich wollte was sagen , konnte es aber nicht.

Ich holte aus und gab ihm eine Backpfeife.
Er sah mich erstaunt an , ich drehte mich um und verließ die Klasse , rannte so schnell und soweit ich konnte und meine Füße mich tragen konnten.
An meinem Platz im Wald kam ich zum stehen , ließ mich auf den Boden fallen und ließ mein Kopf in meine Hände fallen


..Du kannst vor der Realität nich entfliehn , sie wird dich jedes mal wieder zu Boden drücken bevor du wieder versuchen kannst aufzustehen und dem Licht entgegen zu sehen…

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 27.04.2006, 16:35

Hey Tanja!
Ich hab dann auch mal angefangen, deine FF zu lesen ;)
Und ich muss sagen, sie gefällt mir richtig gut bis jetzt! :shock:
Auch wenn TH nicht mher auftauchen würden wäre sie gut :lol:
Dein Schreibstil gefällt mir ecvht gut, der hat so was fesselndes, ich weiß auhc nicht! ^.^
Und ich habe weder fehler gefunden, noch ist irgendwas unklar.
Die Idee ist auhc richtig gut, und die Umsetzung auch...
die kleine ist mir irgendwie sympatisch ;)
Aber dieser Sunnyboy +namen vergessen hat+ ist ja mal n totales Arsch :shock: wie kann der der nur sowas an den Kopp werfen ey >.<
Obwohl das rummhuren auch nich ohne war xD

Also ich das gelesen hab, dass sie sicjh fühlt wie ein "quadrat im Kreis" musste ich gleich an das Lied von WIZO denken, auch bevor ich das mit dem Link da drunter gelesen hab ;)
Bin ja mal gespannt, wie es weiter geht, mach weiter so!
lg, dat Bia

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Bollemütze - 27.04.2006, 17:09

Huhu Tanja
*wieder da binZz*
Eigentlich wollte ich Teil ja bevor ich gehe lesen, aber ich hatte wenigstens was, worauf ich mich freuen konnte x]
Ähm ya. Gefällt mir wieder sehr gut. Am tollsten finde ich, wie du verschiedenen Charactere (?????) zum Ausdruck bringst. Man kann sich diese Typen kenny und Luka sehr gut vorstellen. Wer kennt nicht solche Typen ^^ Die passen zu Tom... *räsuper*
Moah cih stell mir das echt so hart vor...
Ich hätte den auch so eine gegeben, wenn cih in der situation von dem Mädel, Emily, wäre.
beleidigungen.... okay, sind scheiße und so, aber wenn man irgendwas zu der Familie etc, wie in diesem Fall, sagt.... boah das geht so extrem unter die Gürtellinie!
Hast du sehr schön formuliert... :)

Hoffe du verstehst mich ^^

Rechtschreibfehler und zeitfehler sind mir wieder nicht aufgefallen.

Ach so, der letzte Satz passt sehr gut. Gefällt mir immer, solche Sätze zum Schluss :)

*liebes grüßchen dalass*
Jana

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 27.04.2006, 18:32

4.

Ich weinte , nicht leise nein , ich ließ meinen Gefühlen freien Lauf.
Ich konnte doch auch nichts dafür das ich keine Familie hatte.
Ich wusste auch zu diesem Zeitpunkt nicht was ich falsch gemacht hatte , und warum es eigentlich so ist wie es ist.
Mit voller kraft und ganzer Wut schlage ich auf den Boden ein.
Ich bin innerlich so aufgefühlt , Wut umkreist das verletzte in mir.
„Warum? VERDAMMT WARUM?“ , schrie ich dem Himmel entgegen.
„Womit habe ich DAS verdient , WOMIT?“
Die Tränen liefen mir unaufhaltsam die Wangen hinunter.
Warum? , fragte ich mich immer und immer wieder.
Doch keiner konnte mir wirklich eine Antwort geben.
Weder Mia , noch Zeska keiner von beiden wusste Warum.
Langsam rappelte ich mich auf , zog meine Tasche über die Schulter , wischte mir die Tränen aus dem Gesicht und machte mich auf den weg Nach Hause.

Doch an dem Spielplatz blieb ich stehen.
Schaute den Eltern zu wie sie gemeinsam mit ihren Kinder spielten.
Fröhlich lachten sie zusammen und tollten rum.
Es schmerzte. Innerlich.. zu tief in mir drin.
Wie sehr habe ich mich danach gesehnt früher so was mit meiner Mutter machen zu können.
Doch bevor ich wieder drohte zu zerbrechen ging ich schnellen Schrittes weiter.
Ich sah Zeska schon von weitem im Vorgarten knie.
Sie frischte unser Blumenbeet vor der Einganstür auf.
„Princess..“ , sie lächelte , doch das lächeln verschwand ziemlich schnell aus ihrem Gesicht.
„Was ist passiert?“ , sie schaute mir tief in die Augen.
„Hast du geweint?“ , fragte sie besorgt.
Ich schüttelte nur mit dem Kopf. Sie würde nur Fragen warum , und das möchte ich ihr nicht erzählen.
„Ich hatte nur was im Auge , und der Wind .. naja du weißt ja selbst wie das ist.“ , log ich sie an.
Aber ich merkte auch das was mit ihr nicht stimmte.
Sie schaute etwas Traurig , und selbst der Liebsten Zeska sah man an , wenn etwas nicht stimmen würde.
„Zeska was ist los?“
„Kannst du gleich in mein Büro kommen? Nach dem essen bitte ich muss mit dir reden.“ , fragte sie mit leiser stimme.
„Ähm , kann ich machen. Ist es wichtig?“
„Du wirst alles weiter dann erfahren Kleines.“ ,meinte sie fast lautlos und schluckte schwer.

Mit einem mulmigem Gefühl ging ich in den Speisesaal , holte mir einen Teller Nudeln und setzte mich auf einen Freien platz , bloß weg von den anderen Leuten.
Doch ist mir der Appetit vergangen.
Ich wollte unbedingt wissen was Zeska mir sagen wollte.
Ich stand auf , brachte meine Teller weg und ging erst mal in den Raucherraum.
Ich zog genüsslich an meiner , rauchte auf und setzte mich in Bewegung richtung Zeskas Büro.

Ich klopfte sachte an die Tür , und Zeska rief freundlich „Herein.“.
Ihr lächeln was ich anfangs auf ihren Lippen sag verschwand sofort wieder.
Mein ungutes Gefühl bestätigte sich immer mehr.

„Mach die Tür bitte zu und setz dich.“
Ich schloss die Tür und setzte mich vor Zeska an den Bürotisch.
„Was gibt es denn so wichtiges?“ , meine Stimme war leiser als gewollt.
„Das was ich dir sagen werde , fällt mir nicht leicht , doch du wirst es verstehen da bin ich mir sicher.“
Mir stiegen die ersten Tränen in die Augen , wenn sie so sprach bedeutete das nichts gutes.
Nervös trommelte ich mit meinen Fingern auf ihre Tisch.
„Emily… du weißt ich hab dich sehr gern , würde dich niemals vergessen , nicht eine Sekunde die wir zusammen verbracht haben.“ , sagte sie mit Tränenerstickter Stimme.
Ich konnte nichts erwähnen nur nicken , ich wusste was jetzt kam , zu oft habe ich es früher erlebt.

Zu oft hat sie den Spruch damals genannt.
Zu oft hatte sie damals Tränen in den Augen .
Zu oft weinten wir früher zusammen.
Zu oft mussten wir beide ungewollt verstehen.


..Doch ich lasse dich niemals gehen , leben wirst du hier bei mir , in meinem Herzen , vergessen werde ich dich nie , denn du erfülltest mein Leben , mit deinem sinnlichen Leben…

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 27.04.2006, 18:39

hey!
Ahh, wie kannst du DA aufhören? O.o Is doch gerade so spannend! O.o
ich will wissen, was da los is, muss Emily weg? :shock:
Pflegefamilie? :shock:
gibt diese Leiterin das Heim ab? :shock:
und die tut mir echt leid, dass die so ohne Eltern aufgewachsen ist...
ich bin echt gespannt, wie es weiter geht und freu mich schon auf den nächsten teil!
Dein Schreibstil ist echt klasse, du bringst da gut die emotionen usw rein, großes Lob! +daumen hoch+
Auch habe ich keine Fehler entdeckt, und die Idee find ich immer noch klasse ;)
lg Bia

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 27.04.2006, 18:43

Danqeee <3
Naja es wird sich rausstellen was passiert..
vLL muss sie weg .. vLL ist ja auch irgendwas vorgefallen... man weiß es ja nicht xD
mal gucken vLL gibt es heute noch ein teiL XD..
aber dann wäre ja die spannung Futsch xD
vLL bin ich ja maL biestig xD
& lass euch bibbern xD
mal gucken nä? xD
vLL wenn weiter kommis kommen & ich ein anspórn habe weiter zu machen ;)

Le <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

LiL´Babe - 27.04.2006, 20:55

lalalalala... love it <3

ich weiß gar nich was ich dir noch schreiben soll, außer : WEITER?!

Holla schatz .. du machst es echt spannend, obwohl ich weiß was passiert xD .. aber lass uns ruhig zappeln x] ..
& denk immer dran : die Ruhe liegt inner Zeit ..

d.h. sei nisch ungeduldig xD .. ich weiß wie das is xD .. <3.. aber : du paqst das schon (= ..

Yaya.. wirklich toll <3
Bin stolz auf dich .. :]

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 27.04.2006, 21:20

also du weißt ja schon dass ich deine story bis her ganz toll finde und im mom hab ich auch nichts zu kritisiren
ich glaub sie kommt in ne neue familie so wie sich das anhört
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 27.04.2006, 21:48

oah schnell weiter die story is voll hamma!! freu mich echt wenns weiter geht!! jaaah!! uiui wieder ne geile ff... hdl!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 28.04.2006, 14:17

naja dann gibts hier maL 'n neuen teiL..
bald kommen denke ich mal TH ins spieL.. maL gucken

würde mich über Kommis freun ;) sonst gehts nich waidää xD
Le <3

5.

„Ich…“ , sie stockte , brach mitten in dem Satz ab.
Eine einsame Träne bahnte sich ihren Weg über ihre Wangen hinab zu ihrem Hals und verschwand in der Ungewissheit.
„Ich .. also Emily , du weißt ich hab dich wirklich gern aber..“ sie pausierte wieder , und eine erneute Träne bahnte sich ihren Weg in das ungewisse.
„..Ich habe einen Anruf bekommen. Eine Familie hat sich gemeldet. Sie suchen ein Mädchen , etwas älter so um die 16 , lebendig , keine Angst vor etwas neuem.. Da dachte ich an dich.“
„An mich dachtest du also? Was ist mir den ganzen arroganten Schnepfen die hier rum hängen? Da sind auch einige 16 und auch all das was sie wollen..!“ fuhr ich sie an.
Ich konnte es nicht verstehen , warum wollte sie mich jetzt auf einmal los werden?
Mich den Abhang runter werfen wobei sie mich doch immer fest hielt.
„Ich kanns echt nicht verstehn , und ich dachte du magst mich. Weißt du was Zeska..“ , ich wurde lauter und zum ersten mal sah sie Tränen in meinem Gesicht.
Das erste mal seit 16 Jahren.
„Du kannst mich mal. Steck mich doch in einer dieser Familien , doch ich werde rebellieren gegen all das was sie wollen. Aber wieder kommen werde ich nicht , verlass dich drauf. Du bist MEINE Familie…die längste Zeit gewesen.“ , antwortete ich so kühl wie möglich , schaute sie finster an , trocknete meine Tränen mit meinem Pulliarm und schloss die Tür mit einem lauten Knall.

Und wieder lief ich , soweit mich meine Beine trugen konnten.
Wieder saß ich an meinem Platz an dem ich heute schon mal gesessen hatte.
Wieder liefen Tränen unachtsam meine heißen Wangen hinab.
Mit voller Kraft schlug ich auf einen Baumstamm ein bis ich kraftlos zu Boden sank.
„Gott verdammte scheiße WARUM man WARUM?.“ , fluchte ich in die Dämmerung hinein.
„Was habe ich verdammt noch mal falsch gemacht das du scheiß Kerl , wo du da oben sitzt ,mir jetzt so in den Rücken fällst. Verdammt WARUM?“ , schrie ich dem Himmel verzweifelt entgegen.

Und wieder fühlte ich mich wie ein Quadrat in einem Kreis.
Wieder war dort die Rundung gekommen , gegen die ich schon so oft angestoßen bin.
Erst war das mit Luka , diesem arroganten kleinen dämlichen Arschloch , und jetzt das mit Zeska.
Sie hatte mir damals versprochen , wo ich wieder von einer Familie zurück kam , mich nie wieder irgendwie abzugeben.
Ich wäre doch ihr Liebling , ihr Darling , ihre verdammte kleine Princess.
Und jetzt wollte sie mich in solch eine dämliche Familie abgeben.
Aber ohne mich , mich würde sie früh genug wieder sehn.

„Was werde ich nur ohne Zeska machen?“ , fragte ich leise , mit tränenerstickter Stimme.
Kraftlos ließ ich meinen Kopf in meine Hände fallen und vergaß die Zeit.
Dachte nach über mein hier und jetzt.
Und auch über Mia.
Wie konnte sie zulassen , das mir Mia genommen wurde?
Wieder stiegen mir erneut Tränen in die Augen.

Ich wusste nicht wie lange ich noch da saß.
Doch irgendwann kroch mir die Kälte in die Knochen und ich begab mich auf den Weg zurück ins Heim.
Ich versuchte so leise wie möglich zu sein und in mein Zimmer zu verschwinden , doch Zeska kam mir im Hausflur schon entgegen.

„Kind ich hab mir Sorgen gemacht.“
„Und? Sollte mich das interessieren? Nein und genauso wenig wie es dich interessieren sollte , was ich mache. Dich interessiert doch sonst auch nichts. Wie ICH mich dabei FÜHLE wenn DU mich abschiebst in so ein Kaff.“ , antwortete ich ihr frech und niedergeschlagen , doch versuchte ich so kühl wie möglich zu klingen.
„Mensch jetzt sei doch nicht so , komm mal bitte mit mir.“ , sie klang verzweifelt und traurig doch das war mir egal und was sie mir sagen wollte erst recht , immerhin wollte sie mich los werden , also was sollte ich mir noch ihre Rede anhören?
Dennoch folgte ich ihr in ihr Büro und setzte mich demonstrativ auf den Stuhl und verkreuzte die Arme vor meinem Oberkörper.
„Was gibt’s?!
„Ich möchte dir einiges erklären. Du fragst dich sicherlich Warum.“
Innerlich sagte ich selbst zu mir *Die Frage stelle ich mir mein Leben lang doch keiner kann sie mir beantworten*.
„Ich dachte mir es würde dir gut tun , ein neuen Abschnitt in deinem Leben zu setzen.
Du wirst bald auf eigenen Beinen stehen müssen , und ich dachte das wäre ein gutes Sprungbrett für dich. Am Montag kommt die Familie vorbei. Sie wohnen in Loitsche und sind wohlhabend.
Das ist die perfekte Familie für dich.“ , redete sie mir aufmunternd zu.
„Ach ja zu Bonzen soll ich also ja? Meinst du die könnten mich kaufen oder wie?
Zeska bitte wie billig stufst du mich ein?“ , zickte ich sie jetzt vollkommen an.

Loitsche hörte sich an wie das letzte Kaff auf der Welt.
Bonzen.. ich konnte sie Leiden wie Magenschmerzen.

„Geld allein macht nicht glücklich Zeska , das müsstest du am Besten wissen. Glücklich kann man werden wenn man eine Familie hat , Freunde hat , aber doch nicht mit Geld kaufen. Außerdem , wie hört sich dieses Kaff eigentlich an , was hattest du gesagt? Lütsche ? Lotsche? Loitsche? Dieses Kaff hört sich an wie das letzte Erdloch. Und dann gibt es da noch Mia.
Willst du mich wirklich von ihr trennen?“ fuhr ich sie erbost an.

Was bildete die sich eigentlich ein?
Meinte sie wirklich ich würde dort glücklich werden?

..Geld allein macht dich mit materiellen Dingen gLückLich , doch die kleinen Gesten zaubern Dir, ohne Bezahlung , ein Lächeln auf die Lippen..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Desert_Rose - 28.04.2006, 19:34

Sehr schön... ich mag es, wie die die Spannung aufbaust und hällst. Das ist leider nicht in vielen FF´s der Fall, weil sie eben keinem direktem Plot folgen, sondern eher dem niederschreiben der eigenen Träume... Was ja auch nicht schlimm ist, nur ich mag sowas halt nicht... ;)

Aber, ist ja auch egal, hier ist es ja gerade nicht der Fall... Wozu erzähle ich das also? keinen Schimmer, frag mich was anderes... :lol:

Übrigens mag ich es, wie Du eine nachvollziehbare Geschichte, ja sogar realistische, mit TH verknüpfst, ohne dass es gezwungen rüberkommt... Sehr fein... Aber, ich wiederhole mich... ;)

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Bollemütze - 28.04.2006, 21:13

Tanjaaaaaaaaaaahaaaaaaaaaaaaaa... xD
Nachdem du mir so liebe Commis geschrieben hast...
*aufraff*
*bei deiner story doch liebend gerne* ^^
Ach mein kleines FF Herz freut sich echt mal etwas anderes lesen zu können. ja... denn die Handlung begeistert mich echt! Und dann kannst du das auch so schööööön beschreiben...

Hihi... Loitsche x]
Bin echt gespannt, wie du TH in diese FF einbaust und was geschehen wird. Aber nach diesen teilen denke ich, es wird toll. Hoffe deine Geschichte bleibt so... einmalig... :)... :D
Ich hätte die glaube cih auch lesen wollen, ohne das TH drin vorkömmen würden x]... weil du echt fesselnd schreibst.

Und der letzte Satz war ja mal wieder echt hart... traurig, aber leider viel zu oft wahr...

Hassu supiiiiiiiiiiiii gemacht Tanja ^^
Will noch'n Teil xD

*knuddelknuff* jana ^^

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 28.04.2006, 21:16

Danke <3
aber ich denke mit dem teil heute gibt es nichts.. & sehr wahrscheinlich auch erst dienstag wieder ;) xD

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Bollemütze - 28.04.2006, 21:19

moah der satz war fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiies...
och nööö... warum erst dienstag ???*spam*
ähem xD

ääääähm... und ... *noch nach was such, was sagen kann*

Ahja ^^
Die story is auch sehr leserlich, heißt: du setzt gute Absätze oder beginnst einen neue Zeile. Echt gut ^^ Risiko Augenkrebs: 0% x]
Und Fehler bemerke ICH auch nicht...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

LiL´Babe - 28.04.2006, 23:44

*mit kribbelndem Fuß reinhopps*
Wuaaaaaah 0.0
*FF vor der bööööösen, bööööösen 2ten Seite retten muss* ^-^
*Piggü Super-Thirt anzieh und nach oben zieh*

Soooooooooo <3 xD

Also ich weiß gar nich was ich groß zu den Teilen sagen soll .. weil weil .. ähm .. einfach toll <3 ?
Ich bin gespannt, wie du die Jungs jetzt mit einbauen wirst & wie es weitergeht.
Wie gesagt, den Schreibstil finde ich gut & alles drum herum passt einfach ..
Auch keine Fehler xD .. *fett grins* XD <3

Also Engelchen .. ich bin gespannt was du noch aus deinen Ideen heraus holst und wie du weiter schreiben wirst .. <3

*verneig*

Ich bin denn mal wieder raus xD ..

<333

*raushumpel*

Autsch :(

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 29.04.2006, 00:03

sooo da ich denke ich maL bis dienstag nichts neues hinbekomme..
gibts heute noch ein teiL..

man sieht sich & schreibt fleißig kommis..

6.
„Warum kannst du nicht einfach verstehen , das ich nur das Beste für dich will?“ , fragte sie mich fassungslos.
„Das BESTE willst DU für MICH? Denkst du das Beste für mich ist wenn ich zu diesen komischen Leuten dort gehe? In ein Erdloch was eh kein Mensch kennt? Danke Zeska..“ , mehr erwiderte ich nicht , knallte die Tür zu und ging in mein Zimmer.

„Was glaubt die Frau eigentlich?“ , knurrte ich vor mich hin.
Ich schmiss mich auf mein Bett und schlug mit aller Kraft darauf ein.
Kraftlos sackte ich zusammen und schlief nach kurzer Zeit ein.

Diesen Morgen wurde ich nicht von Zeska geweckt , mein Wecker holte mich grob aus meinem Schlaf.
Schlaftrunken ging ich zu meinem Schrank , nahm mir frische Klamotten und duschte erst einmal ausgiebig.
Auf das Frühstück hatte ich keine Lust , also machte ich mich sofort auf den Weg zur Schule.
Viel zu viel Angst hatte ich davor Zeska zu begegnen.
Es war bereits Freitag gewesen , heute Abend sollte die Party von Kenny sein.

Warum sollte ich eigentlich nicht dorthin?
Immerhin hatte er mich fragen lassen.
Also beschloss ich auf die Party zu gehen.

„Guten morgen Sonnenschein.“, begrüßte ich Mia freundlich.
„Na du siehst aber nicht aus wie ein Sonnenschein.“ , sagte sie.
„Ich erzähl es dir später , wann soll die Party beginnen von Kenny? Sie war doch heute Abend oder?“
Sie schaute mich fassungslos an.
Ich glaubte sie hatte mich nicht richtig verstanden also wiederholte ich mich.
„Du willst auf die Party von Kenny?“
Ihr fielen fast die Augen aus dem Kopf als ich zusagte.
„Komm einfach um 18 Uhr zu mir , dann machen wir uns fertig.“
„Okay . Klamotten? Bei dir? Und ach ja , rede mal mit deiner Mam das ich bei dir übernachten kann.“
„Okay.“ , und schon bogen wir in die Seitenstraße ab Richtung Schule.

Warum ich auf einmal auf die Party wollte wusste ich auch nicht.
Sicherlich um das nachzuholen , was ich verpasst hatte.
Außerdem war ich jung und konnte Ablenkung gebrauchen , auch wenn es eine Party bei dem Oberarsch der Schule war.

Die Schule verging recht schnell , und Kennys Gesichtsausdruck als ich ihm zusagte ,
war wirklich zum schießen.
Nach der Schule ging ich sofort nach Hause um meine Sachen zu holen , damit ich direkt zu Mia gehen konnte.

Unentschlossen stand ich in meinem Zimmer.
Woher sollte ich wissen welche Klamotten ich anziehen sollte?
Ich schnappte mir eine ausgewaschene kaputte Jeans und ein schwarz-weiß gestreiftes Oberteil stopfte es in meinen Rucksack , packte diverse Schminksachen ein und den LED-Gürtel.
Ich schaute mich nochmals in meinem Zimmer um , zog meine Schuhe an , zog meine Jacke über , schnappte mir meine Rucksack und machte mich auf den Weg zu Mia.

„Du bist ziemlich früh“ , schaute sie verwirrt auf ihre Uhr als ich vor Mias Tür stand.
„Ja ich hab es da nicht mehr ausgehalten , außerdem wollte ich Zeska nicht begegnen.“
„Ach so stimmt ja du wolltest mir noch was sagen?“ , meinte sie und bat mich rein.
Ich legte meine Sachen ab und folgte Mia in die Küche.

„Ich werde von hier weg müssen Mia.“ , erwähnte ich mit leisem Ton.
„DU MUSST BITTE WAS?“ , schrie Mia mich an.
Ich wiederholte meinen Satz noch mal , und bei dem Gedanken daran ohne Mia zu sein trieben mir Tränen in die Augen.
„Das ist nicht ihr Ernst oder? Du verarschst mich doch grade nur oder?“ , fragte sie entsetzt und schüttelte den Kopf.
Ich wusste nicht was ich sagen sollte , ich schüttelte nur den Kopf und wendete mich von Mias Augen ab.
„Verarschst du mich doch nicht?“ , sagte sie traurig.
„Nein Mia damit würde ich nicht scherzen , ich zieh in so ein Kaff Namens Loitsche. Zu wohlhabenden Leuten. Aber Mia , das ganze mit uns ändert sich nicht.“ , versuchte ich mit meiner brüchigen Stimme zu sagen.

Vorsichtig ging ich auf sie zu und nahm sie in den Arm.
Sie zitterte am ganzen Leibe.
Ihre Augen waren rot und gefüllt mir Tränen.

„Emily??“ , fragte sie mit ruhiger Stimme.
„Hm?“
„Wirst du mich vergessen?“ , sie schaute mir hilflos in die Augen.
„Nein das werde ich sicherlich , denn du bist hier drin..“ , ich zeigte auf mein Herz.
„Ich werde dich niemals vergessen…“ , das waren die letzten Worte von mir , bevor wir beide innerlich zusammen brachen.

..Ich verlass dich nie , denn ich liebe dich , du lebst hier , ganz alleine drin , … in meinem Herzen..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 29.04.2006, 00:13

Hey!
Ui, ich hab den teil davor ja verpasst! O.o
man man Bia...+kopfschüttel+
Die waren beide echt super!
Diese Emily tut mir leid...aber sie zeiht nach loitsche :lol:
Na wen sie DA wohl treffen wird ;)
Mach weiter so, die FF ist echt gut, wenn auch traurig.
Man kann sich da gut rein versetzen und Fehler sind auch keine da, großes Lob!
Freu mich, wenn es weiter geht wenn du wieder da bist ;)
lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

LiL´Babe - 29.04.2006, 16:40

Holla. <3

Ich glaub ich wiederhol mich jezz schon wieder, aber egal ^^
Mag deine Idee immer noch voll & bin gespannt wie das jezz in Loitsche wird o0 ..
Omg nachher muss die da zu Gustav oder so in die Familie O_O .. *hopps* <333
Los mach meinen Traum wahr xD .. lol ^^

Nee mal wirklich ..
Also bis jetzt hast du das alles schon voll geil umgesetzt <3 .. un man beachte : das is deine erste, richtige FF (=
Großes Lob von mir .. auch wenn du weißt, dass ich oft irgendwas zu kritisieren habe .. but : ich meins nie böse ya o0 ?

hmn .. du kommst ja erst Montag oder so wieder o0 .. omg wie soll ich das ohne FF aushalten ^^ ?
Auch wenn ich grade eh voll im Schulstress bin les ich die Story echt gerne .. un nich nur weil se von dir üs XD <3

Naja engelchen ..
mach weiter ya ? un kopf hoch,wenn man nich immer gleich nen kommi vor die nase geschoben kriegt xD ..
yaya & ich weiß wie ungeduldig du bisd XD .. aba XD : die Kraft liegt inna Ruhe .. oder irgendwie so o0 .. ach vergisses ^^

Weiter bitte XD <333

ich lieb dich <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 29.04.2006, 17:14

jaaah! weiter! ich find deine ff einfach nur suuupa geil!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 01.05.2006, 20:05

so ich bin wieder da & hab euch direkt 'n neun teiL mitgebracht..
die Story auf seite 3 ei ei ei xD
also weiter gehts ;)

7.

Nachdem wir uns wieder beruhigt hatten , saßen wir eine Zeit lang still auf dem Bett.
Wir hatten noch knapp 2 Stunden um uns fertig zu machen , doch die richtige Lust dazu fehlte.

„Heute Abend lassen wir richtig die Sau raus.“ , strahlte mich Mia an.
„Ja das machen wir Süße , versprochen.“
„Danke.“ hauchte Mia leise und nahm mich in den Arm.

Willenlos standen wir auf und schauten uns beide im Spiegel an.
Unsere Schminke zog sich in schwarzen Linien unsere Wangen entlang.
Die Augen waren glasig und rot vom weinen.
Mia fing auf einmal an zu Lächeln.

„Wir sollten uns jetzt fertig machen. Was ziehst du an?“
„Ich hab paar Sachen dabei , ich weiß ja nicht was man da so anzieht.“ , antwortete ich ihr mit einem breiten Grinsen.
„Na zeig mal her.“
Ich zog die Klamotten aus meinem Rucksack und legte sie sorgfältig auf Mias Bett.
Mia schaute sich ein paar Minuten die Kleidungsstücke an und hielt mir dann eine kaputte verwaschene Jeans , ein rosa Shirt , ein olivgrünes Top und eine Nieten Gürtel vor die Nase.

„Und welche Schuhe?“ , schaute ich sie skeptisch an.
„Ich würde sagen , die schwarzen Boxer von mir.“
„Okay , ich geh dann mal duschen.“ , nickte ich zustimmend und verschwand im Bad.

Eine gute ¾ Stunde später stand ich angezogen wieder in Mias Zimmer.
Ich schaute hilflos in den Spiegel.

„Und was mach ich jetzt mit meinen Haaren?“
„Ich mach sie dir , aber schminken kannst du dich selbst?“ , fragte sie lachend.
„Ja das dürfte kein Thema sein“ , antwortete ich ihr.

Eine Stunde später standen wir beide zufrieden vor dem Spiegel und lächelten unser Spiegelbild an.
Ich trug die Haare offen , doch eine breite Strähne im Gesicht und die Haare am Oberkopf leicht zurück.
Meine Augen waren schwarz pink umrandet und meine Lippen strahlten mit einem leichten Rosé Gloss.

Mia trug eine ¾ Hose , ein schwarz weiß gestreiftes Oberteil und Chucks.
Die Augen waren weiß , schwarz umrandet und die Lippen trugen wie meine einen leichten Gloss.
Ihre Löwenmähne hatte sie zusammen gesteckt.

Mia fing an zu lachen und schaute an mir runter.
„Was ist denn jetzt falsch?“ , fragte ich irritiert.
„Na Süße du musst die Hose in die Schuhe machen , sonst passt das doch alles nicht zusammen.“ , grinste sie.

Sie kniete sich nieder und stopfte mir die Hose in die Stiefel.
Noch einmal drehte ich mich vor ihrem Spiegel und grinste zufrieden mein Spiegelbild an.

Um kurz vor 8 gingen wir los zu Kenny.
Auf dem Weg dorthin schwor ich mir , ich würde mir das holen , was ich die ganze Zeit wollte.

Den Spaß mit anderen..
Das Spiel mit anderen..

Ich war mir der Sache bewusst , das es falsch wäre , doch wer würde mich denn die nächste Zeit wieder sehn?
Also konnte ich auch das machen , was ich wollte.

Schon von weitem hörten wir die Laute Musik.
Mit einem grinsen gingen wir immer weiter auf das Haus zu bis wir schließlich davor standen.
Mit einem Ruck öffnete sich die Tür , und Kenny stand breit grinsen vor uns.

„Na ihr Hübschen , gut hergefunden?“ , lallte er uns etwas angetrunken entgegen.
„Ja haben wir Kenny" , meinte Mia und drückte sich an Kenny vorbei.

Wir liefen gerade auf das Wohnzimmer zu als Kenny hinter uns stand und auf einmal zu mir meinte.

„Babe? Du siehst gut aus , richtig sexy. So sieht man endlich mal , was du für eine Figur hast.“ . grinste er Schelmisch.
„Kenny?“ , fragte ich und schaute ihm tief ihn die Augen.
Er grinste mich Hoffnungsvoll an.

Langsam fuhr ich Kennys Gesichtskonturen nach.
„Weißt du Kenny….“ sprach ich leise… und fuhr weiter bis runter zu seinem Mund.
„.. es ist noch nicht so Spät.. und außerdem.. habe ich da jemand anderen in meinem Blickwinkel.
Tut mir Leid.“ Grinste ihn frech und drückte auf seine Lippen.

Sein Blick in dem Augenblick war wirklich super gewesen.
Mia und ich steuerten auf die Küche zu und suchten nach etwas Trinkbarem.
Mia nahm sich ein Kiba und gab mir ein Wodka – Effekt.
Beide stießen wir an auf ewige Freundschaft , schnappten uns noch ein Licher Energie und setzten uns auf die Couch.

Auf einmal dröhnte uns das Lied „Shake your Booty Babe“ entgegen.
Ich nahm Mia an den Armen und zog sie mit mir auf die „Tanzfläche“
Wir tanzten und spürten den Alk schon unsere Adern entlang rauschen.

Mia deutete mir auf einmal mit dem Kopf hinter mich.
Ich schaute mich um und sah genau in seine Augen…
Die Augen , die ich lange zeit wollte aber es immer verschwieg..
Und heute… würden sie mit gehören…
Nur für einen Augeblick..

..pLaya.. wouLd u Like to pLay with me?..But b0i.. u Loose !!!!...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

LiL´Babe - 01.05.2006, 20:09

0.0
wen sieht sien jezz o0 ? *hüpf*
omg binsch ya mal gespannt ..
0.0
un vorallem : was wird,wenn sie ersmal in Loitsche is ?

*neugierig guck*
auch wenn dus mir nich glaubst, but : ich find deine Story irgendwie toll <3 .. ich weiß auch nich .. je mehr du schreibst, desto besser wird das & desto besser kannst du auch die Dinge ausdrücken, die du "sagen" willst ..

naja ich bin gespannt ..
also : weiter pLs ..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Desert_Rose - 01.05.2006, 20:22

So, jetzt stolpere ich auch mal wieder in deine FF... Ich verliere da immer so shcnell den Überblick... :P

Bin wie immer noch begeistert. Du machst es aber auch echt spannend. Außerdem bringst Du die gefühle der Charaktere und das, was um sie herum passiert sehr detailgetreu rüber, so dass man als Leser praktisch mitten drin ist... Sehr schön... :D Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie es weitergeht...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 02.05.2006, 14:12

die story gefällt mir immer besser
der teil war klasse und ich hab alles verstanden fehler sind mir keine aufgefallen
bin schon gespannt was für augen sie da gesehen hat
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 02.05.2006, 14:33

W E I T E R !!

weil die story is echt hamma geschrieben!!! also schnell weiter !!! ^^

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 02.05.2006, 14:43

Hey!
Der Teil war wieder echt super, großes Lob!
Man konnte sich alles wieder genasu vorstelle, außerdem hab ich keine Fehler gefunden.
Dein Schreibstil ist echt gut, du bringst einem die FF nahe und man merkt, dass du dir Gedanken darüber machst ;)
ich bin ja mal gespannt, wen sie da sieht! :shock:
Und das mit dem anderen Typen war ja mal auch zu geil :lol:
Mach weiter so!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 02.05.2006, 19:49

danqe für eure Süssen kommis =)
bin echt sprachlos... hätte nicht gedacht sie würde euch gefallen..
also dickes danke nochmal..

naja der nächste teil finde ich nicht so prickelnd..
aber meine laune liegt igrnedwie auf dem null punkt & ich hab sachen in meinem kopf die mich mehr beschäftigen..
wir habn heute 'N KZ mit der schule besichtigt & ja .. das hängt mir halt nach.. ich kanns nich verstehn..

aba naya.. genug davon.. hier habta 'n neun teiL..
sry falls das nich so priggeLnd oder unverständLich is ^.<


8.

Sein Grinsen das mir entgegen strahlte , ließ meine Knie weich werden.
Ich wartete darauf das er mich endlich ansprach , diese Sekunden kamen mir vor wie Minuten.
Und so verharrten wir wenige Minuten in der Position und grinsten uns nur doof an.

„Du Emily?“ , fragte er verlegen und richtete seine Kopf zu Boden.
„Hm?“
„Es tut mir Leid wegen heute , das wollte ich nicht. Es war ungerecht.“ , sprach er leise.
Ich schaute ihn an und nickte.
„Ist schon okay.“ , meinte ich.
Er kam auf mich zu und nahm mich in den Arm.
Wie versteinert stand ich einfach nur da und wusste nicht was ich machen sollte.
Die Situation war mir so unwirklich.. nicht real…

Auf einmal spielten sie Hollaback Girl von Gwen Stefani.
Das erste und letzte Lied was ich an Hip hop mag.

Luka zog mich näher an sich heran und raunte mir einen unverständlichen Satz in mein Ohr.
„Was hast du gesagt?“ , kicherte ich.
„Ich meinte , ach… egal.“
„Ne nun sag schon.“ , meinte ich fragend.
Er umfasste mein Handgelenk und zog mich raus auf die unbelebte Straße.
Nicht mal ein Auto war in dem Moment zu hören.

Der Mond strahlte hell am Himmel und die Straßenlampen spendeten uns etwas Licht.
Bei einer Bank kamen wir zum stehen und Luka setzte sich.
Nervös griff ich in meine Tasche und zündete mir eine Zigarette an.

„Auch eine?“ , fragte ich ihn.
Er nickte bloß.
Nach einer halben Stunde saßen wir noch immer schweigend dort und die unheimliche stille machte mir Angst.
„Warum sitzen wir jetzt hier draußen und frieren und den Arsch ab?“ , unterbrach ich die Stille.
„Emily es ist einfach so..“ , grummelte er vor sich hin.
„Es ist wie?“ , schaute ich ihn unverständlich an.
„Also..“ , sprach er , nahm meine Hand in seine und verkreuzte sie miteinander.
Ich schaute nur verwundert doch ließ ich ihn weiter reden.

„Ich weiß ich war nicht immer gerecht zu dir. Aber Emily weißt du , du warst immer dieser Freak , über den immer alle lachten. Doch gestern ist mir was bewusst geworden.
Das gestern mit Ethik , wo ich dich so beschimpft habe , tut mir Leid.
Ich weiß es war ein Fehler , und ich hatte nicht das recht dazu so was zu äußern da ich dich nicht mal kenne. Doch das reizt mich so an dir.“.
„Aha“ , meinte ich nur dazu und nickte mit dem Kopf.

Wieder wenig später saßen wir wieder Still auf der Bank.
Ich legte meine Kopf zurück und schaute dem Himmel entgegen.
Zugern hätte ich in diesem Moment gewusst , über was er nach dachte.

Auf einmal spürte ich Luka’s zittrigen Finger an meinem Kinn , was mein Kopf zu ihm drehen ließ.
Erneut schauten wir uns still in die Augen und verharrten in dieser Position.
Unsere Köpfe näherten sich immer einen Millimeter mehr.
Nur noch ein kleines Stück hätte gefehlt , dann hätten unsere Lippen sich berührt.
Doch genau in diesem Moment kam Mia auf uns zu gerannt.
Schnell drehte ich meinen Kopf von Luka weg und schaute in die tief schwarze Nacht.

„Emilyyyyyyyyyyyyyyyyy“ , lallte sie mir entgegen.
„Jaaa?“ , rief ich.
„Was machst du denn hier draußen?“ , fragte sie skeptisch.
„Fummel Spielchen mit mir Kleene, da kannst du noch nicht mit reden.“ mischte sich Luka ein.
Ich versetzte ihm nur einen Stoß in die Rippe und fing mir einen bitterbösen Blick von Mia ein.
„Ich habe schon verstanden.“ , entgegnete sie gespielt sauer , zwinkte mir zu und machte auf dem Absatz kehrt.

Ich wendete mich wieder Luka zu und schaute ihn fragend an.
„Wo waren wir stehen geblieben?“ , fragte ich zucker süß und lächelte verlegen.

..i'LL pLay with the fire in u’re eyes b0i..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 02.05.2006, 20:00

also ich finde den teil nicht unverständlich
im gegenteil ich find den sogar sehr veständlich
ich würd mich freuen wenn du schnell weiter machst
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 02.05.2006, 20:09

jaaah schreib blos schnell weiter die ff is übelst geil geschrieben!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Bollemütze - 03.05.2006, 15:05

Hallo Tanja <3 *au mal wieder meld*

Hatte ich ja mal was schönes zum Nachlesen ^^ Diese Teile waren echt... ähm... *mal apssendes Wort such*... ich glaube prickelnd würde passen O.o... lol ^^

Besonders gut finde ich, hast du die Freundschaft zwischen Mia und Emily beschrieben *find* Wenn ich mir vorstelle, sowas einen Freunden sagen zu müssen... brrr..
Also fand ich super!

Und dann auch noch die sehr überraschende Wendung mit Luka... lol ^^... hast du logisch rübergebracht. ist echt gerade so ne schöne stelle ind er FF:.. hab aber das böse gefühl, du wirst noch ein bisschen fies O.o
Oder verschonst du sie? xD

Naya... also mach weiter so, soooooooo supiiiiiiiiiiiii :)

*knuffel* xD
Jana

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 03.05.2006, 17:36

schreib schnell weiter bitte

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 04.05.2006, 16:46

Hey!
Der teil war wieder richtig gut, jaaj, es tut ihm leid ;)
Also mit dem hätt ich ja jetzt nich gerechnet! ^.^
Bin aber mal gespannt, wie es mit den zwei da auf der Bank nu weiter geht..also wie es erstmal weiter geht kann ich mir ja denken :D
Aber wie weit usw O.o
Naja, amch weiter, freu mich auf den nächsten teil, Fehler hab ich keine gefunden, und man konnte sich das auch wieder gut vorstellen ;)

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 05.05.2006, 14:24

soooooo ihr Lieben ..
ich bin bääääq xD naja schon löänger xD
aber ich hatte maL zeit einen neun teiL zu schreiben ;)
in nächster nähe,... irgendwann so xD
kommen die b0is dann auch nach & nach ins spieL ;)
es muss ja maL wieder was neues passieren 0.0 xD
also dann ..
hot Stuff ..
für euch..
hf ;)

Lg engeL <3

9.

„So ungefähr hier.“ meinte Luka und zog mein Gesicht näher zu seinem.
Für einen Sekundenbruchteil berührten sich unsere Lippen.
Kleine Blitze zogen sich durch meinen Körper.
Innerlich entfachte sich ein kleines Feuer , und somit war das Spiel eröffnet.
Alle weiteren Züge würden ihn Schacht Matt schlagen.
Ich war mir der Sache bewusst , was ich getan hatte.
Doch so einfach würde ich das Spiel nicht beenden.

Ich öffnete meine Augen.
Seine zarten Lippen umspielte ein Lächeln.
„Lass uns wieder rein gehen , es wird langsam kühl.“ , sagte er mit weicher Stimme und nahm meine Hand.
Wir standen auf und gingen zurück zur Party.

Die Räume waren überfüllt mit tanzenden Menschen und stickiger Luft.
Mia tanzte angeregt auf einem Tisch , doch bevor sie die letzte Hülle fallen ließ zog ich sie vom Tisch und ging mit ihr in die oberste Etage und zog sie in eines der leeren Zimmer.

„Mia?“ , fragte ich sie und schaute sie ernst an.
„Hm?“ , gab sie grummelnd zurück.
Sichtlich war sie nicht erfreut darüber das ich sie vom Tisch runter zog , doch blamieren sollte sie sich nicht.
„Ich habe das Spiel begonnen und werde es auch zu ende führen.“
„Mit Luka?“ fragte sie mich und machte große Augen.
„Ja mit Luka.“
„Und du willst es durch ziehen?“
„Und wie ich das durch ziehen will. Es wird die Rache für all das sein , was er mir angetan hat.“
„Willst du mit ihm in die Kiste steigen?“ , fragte sie so , als hätte sie ein Teller vorbei fliegen sehn.
„Quatsch. Mia , also bitte. Ich spiel mit dem Feuer. Verbrennen wollte ich mit nicht.“ , sagte ich lächelnd.
„Emily du bist bescheuert.“ , meinte sie darauf.
„Warum?“ , fragte ich stutzig.
„Man spielt nicht mit dem Feuer.Du musst dir bewusst sein das Luka nicht ohne ist.“

Und genau das war ich mir.
Ich war mir bewusst das ich den ersten Zug gemacht hatte.
Und somit wusste ich auch , das ich mich in die Höhle des Löwens begeben hatte.
Doch ich würde den letzten Zug machen und ihn damit Schach Matt schlagen.
Das war der Plan gewesen.

Wir gingen runter und feierten ausgiebig.
Wir tranken etwas und tanzten.

Mia schnappte sich Kenny und verschwand mit ihm.
Nur noch Luka und ich standen uns gegen über.
Ich lächelte ihm zu und schon kam er auf mit zu und umfasste meine Hüften.

„Zu dir oder zu mir?“ , nuschelte er leise in mein Ohr.
„Baby…“ , sagte ich mit ruhiger Stimme und legte meine Hand auf seine Schulter.
„Wie wäre es mit hier?“ , sprach ich zucker süß.
Er lächelte und zog mich in die oberste Etage.

Luka hatte es nicht nötig gehabt zu klopfen und stürmte in das nächst beste Zimmer rein.
Doch dieses war leider schon besetzt.
Also stürmten wir in ein anderes.

Von Kennys Eltern das Schlafzimmer.

„Das ist nicht dein Ernst.“ , meinte ich und schaute ihn mit großen Augen an.
„Natürlich“ , gab er mir als antwort und drehte den Schlüssel um.
Er kam auf mich zu und setzte einen Kuss an.
All dies lies ich mir gefallen.
Unsere Küsse wurden immer intensiver und leidenschaftlicher.
Er zog uns zum Bett und ließ mich sachte auf den Rücken fallen.

„Emily?“ , fragte er leise.
„Hm?“
„Du bist wirklich das , was ich wollte.“

Das wusste ich , und wie ich es wusste. Und genau deswegen ging ich das Spiel ein.
Ich wusste ich konnte mich bei Ihnen nicht mehr sehen lassen.
Doch wann sollte ich sie wieder sehn?
Bald würde ich nicht mehr hier sein.
Also kann ich das Spiel auch jetzt bis zu Punkt Null führen.


…..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 05.05.2006, 14:45

uiuiui wie geil!! schreib schnell weiter diene ff is einfach nur geiL!!!
waaaah is die geil geschrieben also.. ich will dämnächst nen neuen teil sehn!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 07.05.2006, 22:16

soooo =)
Dann gibts wohL maL ein neuen teiL o0
auch wenn keine kommis bzw nur eins da gelassn wurde..
egaaaaaaaaL XD
aLso..
im nächsten teiL kommt dann Loitsche drin vor..
Und die Jungs denke ich finden auch bald ihren einzug in der FF... muss ja wohL maL baLd geschehen xD
sonst zieht sich das hier alles zuvieL inne länge ^.<
aLso wie gesagt..
hier ein neuer teiL...
Lg engeL <3


1o.

Und wieder verwickelte er mich in einen leidenschaftlichen Zungenkuss.
Seine Hände jagten wie Blitze über meinen Körper.
Berührten jede kleinste Stelle an meinem Körper.
Sein Körper war voller Energie geladen.
Wollte auf dem schnellsten Weg auf den Punkt kommen.
Doch so leicht war ich nicht zu bekommen..

Jede weitere Minute ließ ich ihn weiter spielen.
Er drehte sich auf den Rücken und ich setzte mich auf seine Hüfte.
Sehnsüchtig schaute er mich an.
In seinen Augen loderte das Feuer..
Das Feuer der Lust..
Endlich das zu bekommen was er wollte..

„Du Luka?“ , fragte ich ihn.
„Hm?“ , gab er mit trockener Kehle hervor.
„Bist du dir sicher das du das willst?“
Er nickte , zog mir mein Shirt über den Kopf und warf es achtlos auf den Boden..
Wieder verwickelte er mich in ein heißes Zungenspiel.
Seine Hände fuhren liebevoll meinen Rücken auf und ab.

Ich entriss mich gekonnt dem Kuss , und sah ihm tief in die Augen.
„Ach Luka…“ , sagte ich setzte mich von ihm ab und suchte mein Shirt im Zimmer.
Er schaute mich verwundert an.
„Du meinst du kannst alles haben ja?“ , fragte ich und zog mein Shirt über.
„Was soll das denn jetzt? Hast du kein Bock mehr? Hab ich was Falsch gemacht?“
„Weißt du… Ich lasse ungern mit mir spielen.“
Sein Gesicht verzog sich.. Seine Augen funkelten mich böse an..
„Ich hab nicht mit dir gespielt.“
„Ach Luka..“ meinte ich und drehte mich zur Tür um , legte meine Hand auf die Klinke und Schloss auf.
Noch einmal drehte ich mich zu ihm um und sagte.. „Playa ich wusste das ich dich kriege.. Hör auf zu spielen.. die Girls wissen mit dir umzugehen“
„Aber…“
„Nichts aber Luka , und hiermit sind wir zwei FERTIG!“ , sagte ich barsch , drehte mich um und verließ siegessicher das Zimmer.

Ich hörte ihn noch wild fluchen in dem Zimmer.
Doch mich kümmerte das weiter nicht.
Ich machte mich auf die Suche nach Mia, die ich schon nach kurzer Zeit volltrunken auf dem Sofa fand.

„Emily… du lebst ja noch.“ , lallte sie mir entgegen.
„Ja .. ich habe es überlebt.“, zwinkerte ich ihr zu und setzte mich neben sie.
„Du Mia? Wir sollten langsam mal los. Ich muss morgen früh raus.“
„Aber….“, versuchte sie mich davon abzuhalten , doch es war unmöglich.
Ich stand auf und hielt ihr meine Hand hin.
Sie nahm sie zögern an , warf sich ihre Jacke über und ging mit mir Richtung Tür.

Kenny und Luka standen an der Tür und unterhielten sich laut stark.

„Die hat mich versetzt“, fluchte Luka.
Kenny lachte nur.
Wir gingen an ihnen vorbei.
Kenny hielt mich Am arm fest und schaute mir tief in die Augen.
„Ich werde dich vermissen Princess“ , sagte er kaum hörbar , doch ich verstand es.
Ich nickte ihm mit tränen gefüllten Augen zu , ging auf ihn zu und gab ihm ein Kuss auf die Wange.
Er drückte mich und ließ mich widerwillig wieder los.

Von Luka fing ich mir nur einen bösen Blick ein.
Doch ich lächelte ihm nur aufmuntern zu.
„Du wirst es verkraften. Doch Rache ist süß.“ , sagte ich frech.
Er erwiderte nicht , machte nur auf dem Absatz kehrt und ging ins Wohnzimmer.
„Ich melde mich bei dir .. versprochen.“ , meinte Kenny.
Ich lächelte nur und verließ zusammen mit Mia das Haus.

Zusammen gingen wir zu Mia.
Wir zogen uns um schminkten uns ab und legten uns ins Bett.
„Hast du mit ihm geschlafen?“ , fragte Mia.
„Nein habe ich nicht , das war nicht meine Absicht.“ , sagte ich.
Sie nickte.
„Ich hab dich Lieb Mia.“ , meinte ich , küsste ihre Stirn und kuschelte mich in meine Decke.

Die Nacht schlief ich unruhig.
Verflogt von schlimmen Albträumen.

Am nächsten Morgen weckte mich der Geruch von frisch gebackenen Brötchen.
Ich schaute mich um.
Mia musste wohl schon wach gewesen sein.
Ich ging ins Bad und wusch mich , zog mich an und Schminkte mich.
Frohen Mutes tappste ich runter in die Küche wo Mia und ihre Mutter schon am Küchentisch saßen.

„Guten Morgen“ , nuschelten mir die beiden zeitgleich entgegen.
„Morgen“ , erwiderte ich mit einem Grinsen.
Ich stellte meine Tasche neben der Bank ab und setzte mich dazu.
„Möchtest du ein Brötchen oder ein Brot?“ , fragte mich mit ihrer Mutter.
„Ich möchte nichts essen , ich muss gleich los.“
Mia senkte ihren Blick.

Ich stand auf und setzte mir meine Tasche über die Schulter.
„Ich muss dann jetzt auch gehen.“ , sagte ich mit brüchiger Stimme.
Ihre Mutter kam auf mich zu und nahm mich liebevoll in den Arm.
„Ich wird dich vermissen Kleines , vergess und nicht.“
Ich nickte stumm.
Mia kam auf mich zu und sah mich starr an.

Es war Zeit Abschied zu nehmen.
Von dem Hier und Jetzt.
Aber nicht für die Ewigkeit , da war ich mir ziemlich sicher.
Mia rollte eine Träne über die Wange.
Ich sah sie hilflos an und fuhr mit einem Finger die spur der Träne nach.

„Du darfst nicht weinen“ , versuchte ich so fest zu klingen wie möglich.
Sie schüttelte nur den Kopf und eine weitere Träne bahnte sich ihren Weg über ihre Wange.
Ich nahm sie fest in den Arm und drückte sie fest an mich.
„Uns kann keiner trennen Mia. Niemals wirklich niemals. Versprech mir das du mich nicht vergessen wirst okay?“ , fragte ich sie und merkte wie sich meine Augen mit tränen füllten.
Sie nickte nur stumm.

Sie erhob den Kopf und sah mir fest in die Augen.
Ich lächelte ihr nur zu , gab ihr einen Kuss auf die Stirn und löste mich zaghaft von ihr.

„Niemals Mia…. Niemals.“ Sagte ich und rannte weg….
Rannte in die Unendlichkeit…
Mein neues Leben wollte mich nun in Besitzt nehmen…
Ohne mich zu fragen ob ich das überhaupt wollte......

...Ohne zuwissen wohin der weg dich führt.. will er dich leiten...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 07.05.2006, 22:25

das mit luka ist ja geil geschieht ihm recht und der abschied ist total traurig *snief* und der ganze teil ist einfach nur geil ich bin schon gespannt zu welcher familie sie kommt *gg*
manchmal sind rechtschreib fehler drin aber ich glaub dass du dich da einfach vertippt hast also sind es eher tippfehler lol
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 08.05.2006, 14:05

schon wieder so n geiler teil!!! oah du hast echt talent schreib blos schnell weiter !!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 08.05.2006, 18:21

TH-Girly-4-ever hat folgendes geschrieben: schon wieder so n geiler teil!!! oah du hast echt talent schreib blos schnell weiter !!!
taLent? XD naya kann man nennen wie man wiLL nä? XD
aber danqe für eure kommis <3
freut mich das wenigstens ein paar lesen...
aLso 0,0
ich weiß ja nich aber i-wie hat mich der schreib-fLash in besitzt genommen xD
die Buchstaben rattern nur irgendwie so hier über die Tasta xD
aLso dann xD hab ich für euch einen neuen teiL XD
& soLLtest ihr Lieb & brav kommis schreiben xD
kommt heute noch ein teiL...
aLso dann..
weiter gehts ;)
lg engeL <3

11.

Der Regen peitschte mir ins Gesicht.
Die Tränen vermischten sich mit den Regentropfen , so viel es auch nicht auf das ich weinte.
Ich rannte , ohne zu wissen wohin.
Kraftlos viel ich zu Boden und schaute grade aus.
Ich schaute mich um. Ich war wieder an dieser einen besagten stelle , dort..
Wo ich alleine sein konnte , dort..
Wo ich meinen Gefühlen freien lauf lassen konnte.

Widerwillig stand ich auf und machte mich auf den weg zum Heim.
Ich verlangsamte meine Schritte , den drang zurück nach Hause zu kommen hatte ich nicht.
Außerdem war es nicht mehr mein zu Hause.
Vielleicht nur noch für ein paar Minuten.

Die Sonnenstrahlen kitzelten meine Nase.
Auch wenn die Sonne schien , der Regen prasste unaufhörlich auf die Straße.
Ich wusste .. dort oben würde jemand mit mir weinen..
Mich nicht alleine lassen.
Vor dem Heim sah ich schon so ein dickes Bonzen Auto stehen.
Ich ging näher heran und betrachtete es genau.

Es war ein schwarzer Rolls Royce mit hellem Leder.
Das Amaturenbrett war im stil von Antikem holz gehalten.
Ein wirklich schönes Auto.
Ich bemerkte immer wieder wie sie mein Magen zusammen zog.
Darin würde ich meinem neuen Leben entgegensteuern.
Ohne ein zurück.

Ich atmete noch einmal tief ein und öffnete dann die große Eingangstür zum Heim.
Eine völlige Stille lag im Hausflur.
Nur lautes Gelächter vernahm ich aus Zeskas Büro.
Langsam ging ich auf Zeskas Büro zu , legte meine Hand sachte auf die Holztüre und klopfte zaghaft an.

„Herein“ , tönte es mir von drinnen entgegen.
Noch einmal atmete ich tief durch und öffnete die Tür.
Entgegen schauten mir 3 Augenpaare.
„Ich bin jetzt hier“ , sagte ich leise.
Zeksa deutete mir ich solle mich setzten.
Also ließ ich mich mit meinen nassen Klamotten auf einen der Sessel nieder.

„Das ist Familie Mckency.“ , sprach sie und deutete lächelnd auf die zwei Erwachsenen.
Ich mustere sie eindringlich von oben bis unten.
Der Mann trug einen schwarzen Nadelstreifen Anzug , und die Frau trug einen Rosa Hosenanzug mit eine Brosche. Auf dem Schoß hatte sie eine Tasche stehen wo ein kleiner Hundekopf rausschaute.
Beide lächelten sie mir zu.
„Tag.“ , erwiderte ich und versuchte zu Lächeln.
„Wir werden die restlichen Papiere erledigen. Emily du könntest deine Sachen schon mal Packen.“
Ich erwiderte nichts , stand auf und Schloss die Tür hinter mir.

Ich öffnete meine Zimmertüre und steuerte auf den Holzschrank zu , kramte die große Reisetasche raus und fing an zu Packen.
Cd , Kuscheltiere , Klamotten.. alles fand seinen Platz in der Tasche.
Das Bild auf dem Nachttisch , die zwei Personen die darauf zusehen waren , Lächelten mir entgegen.
Sachte nahm ich es in die Hand und strich mit einem Finger über die zwei Lächelten Gesichter.
Das Foto entstand damals an einem warmen Sommertag hier in der Stadt.
Mia und ich , bildlich festgehalten.
Ich lächelte und schweifte zurück in die Zeit wo dieses Foto entstanden war.
„Emilyyyyyyy.“ , schrie man nach mir.
Erschrocken öffnete ich meine Augen und verstaute das Bild in meiner Tasche.
Noch einmal schaute ich zurück in mein Zimmer , und Lächelte.
Ich schloss die Tür und begab mich wieder Runter.
Unten an der Treppe sah ich schon Zeska und die Familie warten.
Zeska schaute mich an , kam auf mich zu und drückte mich fest an sich.

„Ich werde dich vermissen Kleines.“ , sagte sie mit Tränen in den Augen.
„Danke für die schöne Zeit , und denke immer daran wo du Lachen konntest.“ Fuhr sie fort.
Ich nickte nur und ließ meinen Tränen freien Lauf.
Obwohl sie mich abgab , tat es weh abschied zu nehmen.
Widerwillig löste sie sich von mir und nickte.

Herr Mckency legte einen Arm um mich und sagte „ es wird dir gefallen du brauchst keine angst zu haben“ .
Er schaute mich aufmuntern an.
Ich konnte nichts erwidern und so nickte ich erneut.
Zeska begleitete uns noch mit nach draußen.
Herr Mckency verstaute derweil meine Tasche im Kofferraum.
„Hast du auch nichts vergessen?“ , fragte Zeska.
„Nein“ , meinte ich und schüttelte den Kopf.
Die Frau nahm schon mal Platz und der Mann , stand bereit einzusteigen an der Fahrertür.

Zeska drückte mir etwas in die Hand und meinte nur „aber erst aufmachen wenn du dort bist.“
Ich nickte sachte und ging zum Wagen.
Ich hauchte ein leises „Ich hab dich Lieb“ , in Zeskas Richtung und schloss die Wagentüre.
Der Wagen setzte sich in Bewegung und fuhr die Straße entlang.
Noch ein letztes Mal drehte ich mich um und sah Mia die Straße entlang rennen.

„STOP“ , schrie ich , schnallte mich los und rannte Mia entgegen.
Nach Luft schnappen stand die vor mir und schaute mich Traurig an.
„Hier das darfst du nicht vergessen“ , meinte sie und drückte mir ein Packet in die Hand.
„Ich lächelte , drückte sie und gab ihr einen Kuss auf die Stirn.
„Ich melde mich sobald ich da bin“ , meinte ich.
„Okay“ , sagte sie leise und ging wieder.
„Ich hab dich Lieb Mia.“ Schrie ich ihr hinterher.
Sie drehte sich um und warf mir einen Handkuss entgegen.

Seufzend stieg ich wieder in das Auto ein und schnallte mich an.
„Sorry.“ , nuschelte ich , und der Mann nickte mir verständniss voll zu.
Wieder setzten wir uns in Bewegung.. Richtung zu Hause..
Mein neues zu Hause..

Die Regentropfen fuhren lange Linen die Fensterschreibe entlang.
Sie veranstalteten ein Rennen auf Zeit..
Bevor die .S.t.a.r.b.e.n.…
Ich steckte mir meine Ohrstöpsel in die Ohren und hörte Musik.

Die Fahrt verging relativ schnell.
Das gelbe Ortsschild strahlte mir schon entgegen.

LOITSCHE
Stadtteil Magdeburg

Wir bogen rechts ab , dann wieder links.
Mein Gott welcher Mensch konnte sich das bitte behalten?
Wir fuhren auf ein großes Haus zu.
Es war eine ungewohnte Gegend.
Überall standen hier große Häuser mit großen Gärten oder großen Einfahrten.
Alle strahlten sie Puren Luxus aus.
Das Tor öffnete sich wie von Geister Hand gesteuert und wir fuhren vor.
Der Wagen hielt.
Ich stieg aus und betrachtete mir mein neues zu Hause.
Unser Heim dagegen war eine Wohnung gewesen.
Hier dieses Haus war so groß..
Ich konnte kaum glauben das nur 3 Personen hier wohnen würden.

Herr und Frau Mckency stellten sich jeweils rechts und links neben mich.
„Das wird dein neues zu Hause sein.“ , teilten sie mir erfreut mit.
Ich konnte in diesem Moment nichts realisieren.
Nichts glauben.
Nichts verstehen.

..Willkommen in deinem zu Hause..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 08.05.2006, 20:19

wow der teil war so...ich find einfach keine worte für echt nicht
beim abschied hätte ja sogar ich selbst schon fast geheult so gut hast du des dargestellt und des mit den tippfehlern ist auch besser *gg*
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 08.05.2006, 20:36

mein ich genauso!!

ich hoff du setzt heud noch was on weil deine ff is sooo genial!!! mann... schnelle weiter!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

blackkiss45 - 08.05.2006, 20:42

heey!

wieder ein guter teil!!!!

fettes LOB!

lg tina

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 09.05.2006, 14:25

so hier habta euer futta 0.0
üba kommis würde ich mich sehr freun =)
Lg engeL <3


12.

Ich stand wie angewurzelt vor der Türe.
Konnte nicht fassen , wovor ich hier stand.
Vor meinem neuen zu Hause.
Ich wagte die Treppenstufen hinauf , zur Eingangstüre.
Ein alter Mann stand an der Tür und lächelte mir entgegen.

Ich streckte meine Hand aus und gab ihm die Hand.
„Ich bin Emily „ , sagte ich freundlich.
„Ich bin Alfred.“ Erwiderte er und deutete mir rein zu kommen.
Ich trat vorsichtig rein und beschaute das innere des Hauses.

„Du kannst dich ruhig umsehen Emily. Und ach ja. Immer du zurufen ist auch doof.
Ich bin Uwe und das ist Tine.“ , sagte er und reichte mir die Hand auch Tine tat es ihm gleich.
„Darf ich überall reingucken in jedes Zimmer?“ , fragte ich.
„Ja mach nur Alfred bringt dann deine Sachen in dein Zimmer.“

Ich nickte und ging in das große offene Wohnzimmer.
Der Boden war mit hellem Marmor bedeckt und die Wände hatten einen Hellen freundlichen Ton.
Ich ging weiter durch die Flure und fuhr mit meinem Finger an den Wänden entlang.
„Mein neues zu Hause“ , sagte ich still zu mir und auf meinen Gesicht zeichnete sich ein leichtes Lächeln ab.
Total gedankenverloren stand ich auf einmal in der Küche.

Sie war groß und Hell.
Die Möbel waren aus hellem Holz.
Geschmack hatten sie , das musste ich ihn lassen.
Und der Kühlschrank erst.
Alles in allem ein Pures Luxus Haus.
Ich setzte mich an die Küchentheke und biss grade in einen Apfel , als mir jemand auf die Schulter tippte.
Ich erschrak und verschluckte mich an dem Stück Apfel.

„Junge Dame , muss man schon angst vor mir haben?“ , fragte mich Alfred lachend.
„Tschuldigung“ , sagte ich und wurde leicht Rot.
„Kein Problem , dürfte ich ihnen dann nun ihr Zimmer zeigen? Ihre Sachen stehen schon in ihrem Zimmer.“
Ich nickte , es fühlte sich ungewöhnlich aber dennoch toll an.
Man Siezte mich und behandelte mich wie eine Prinzessin.
Ich folgte Alfred in den obersten Stock.
Ein Flur mit sehr vielen Türen.

„Das wir ihr neues Zimmer meine Junge Dame.“ , sagte Alfred und öffnete die großen Holztüren.
Ich schloss für einen kurzen Augenblick die Augen und atmete tief ein.
Ich öffnete meine Augen wieder und trat in das geräumige Zimmer ein.
Es war viel größer als mein altes Zimmer.
Das Zimmer strahlte eine gewisse wärme aus.
„Wenn sie noch was brauchen rufen sie mich einfach“ , meinte Alfred.
Ich nickte Dankend und er schloss die Türe hinter sich.
Wie angewurzelt stand ich fest auf einem Punkt und schaute mich um.

Es waren helle Holzmöbel , ein großes Bett stand an der Wand , sogar mit Himmel , alles in allem wirklich wunderschön , doch für mein alter zuviel kitsch.

Ich nahm meine Tasche , stellte sie auf das Bett und suchte mein Klamotten raus.
Ich versuchte meine Sachen in dem Schrank und stellte das bild von Mia und Mir auf den Nachtschrank.
Nachdem ich fertig ausgeräumt hatte stand ich wieder sinnlos in der Gegend rum.
Plötzlich packte mich der Drang und ich sprang aufs bett.
Rauf und runter , kichernd ließ ich mich erschöpft auf das Bett fallen.
„Mein neues zu Hause“ , sagte ich leise und strich mit meinen Fingern über das Bettlacken was feinsäuberlich , ohne falten , einfach nur dort lag.
Auf einmal klopfte es an meiner Tür und ich richtete mich blitzschnell wieder auf.
„Ja?“ , fragte ich.
Tine trat mit einem Tablett , wo 2 Gläser drauf standen ein und stellte das Tablett ab auf den Tisch.

„Ich hoffe es gefällt dir.“ , sagte sie und reichte mir ein Glas Eistee.
„Ja sehr.“ Meinte ich und Lächelte.
„Ich hoffe du wirst dich gut einleben. Morgen werden wir dann zusammen die Stadt erkunden wenn du möchtest.“
Ich nickte und trank einen Schluck.
„Dann werde ich dir auch direkt deine neue Schule zeigen , die du nach den Ferien besuchen wirst.“
Ich nickte was anderes blieb mir nichts übrig , daran hatte ich gar nicht mehr gedacht.
Schule..
Neue Leute kennen lernen , eine neue Klasse.
Aber ich würde es schon schaffen , davon war ich fest überzeugt.

„Um halb Sieben gibt es Abendessen. In der Zeit kannst du dich ja noch ein wenig umschauen.“
„Okay , danke.“
Sie stand auf und ging Richtung Tür.
„Tine?“ , fragte ich leise mit dem Blick zum Boden gerichtet.
„Hm?“
„Vielen Danke , das ihr mir eine Chance gebt.“
Sie erwiderte nichts , und lächelte nur.

Ich ließ mich auf mein Bett fallen , und schloss die Augen.
Was mich wohl alles erwarten würde.
Hier..
In meinem neuen zu Hause.

Gegen halb Sieben machte ich mich dann auf den Weg zum Essen.
Tine und Uwe unterhielten sich lautstark und besprachen einige Dinge die wir morgen machen wollten.
Nach dem essen haben wir noch ein paar Spiele gespielt , erschöpft verabschiedete ich mich und ging auf mein Zimmer.
Ich wechselte die Kleidung gegen Schlafsachen und krabbelte unter die flauschige Decke.

Was morgen wohl alles auf mich zu kommen wird?
Mit dieser frage schlief ich ein…


Kommt mit… komm mit mir in ein ArbenteuerLand…

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 09.05.2006, 18:12

ich hab schon so eine vermutung was auf sie zukommen wird *gg*
der teil war klasse nur waren da wieder tippfehler drin sorry
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 09.05.2006, 18:25

ich kann nur sagen was ich scho immer gesagt hab! sau geile story und schnell weiter!^^

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 12.05.2006, 16:04

so ich hab mal wieder Zeit gefunden & einen neuen teiL geschrieben..
aehm ja xD was ich noch sagen wollte..
BiLL bzw tom bzw die Jungs aLSo Th sind im mom noch nicht berühmt also nicht verunsichern lassen oR so k? XD
ich hoffe das ist verständLich und nicht so verwirrend..
& wunder oh wunder was passiert nun? XD
vLL das erste Zusammentreffen? XD
aber naya Lest selbst <3


13.


Ich streckte mich ausgiebig und gähnte Lautstark.
Der kurze blick auf den Wecker verriet mir das wir schon kurz nach 10 hatten.
Frohenmutes stand ich auf und ging an meinen Schrank.
Ich nahm mir Klamotten raus und ging ins Badezimmer wo ich erst mal Duschte..
Nach knapp 45 Minuten stand ich dann auch schon unten in der Küche , frisch geduscht und gestylt.

„Hübsch siehst du heute aus“ , lächelte Tine mir entgegen.
„Danke“ , meinte ich grinsend und ließ mich neben ihr nieder.
„Und gut geschlafen?“ , schaute Uwe hinter seiner Zeitung hervor.
Ich nickte und nahm mir ein Brötchen.

Nach dem Frühstück saßen wir noch etwas in der Küche rum.
„Na dann wollen wir wohl mal die Stadt unsicher machen was?“ , fragte Uwe lachend.
Ich stimmte ihm zu und wollte mein Teller gerade weg bringen.
„Lass schon , Anette macht das gleich.“
Ich schaute ihn fragend an.
„Na unser Hausmädchen.“ , sagte er kurz und knapp.
„Ach so.“
„Alfred? Steht der wagen bereit?“
Alfred nickte.
„Okay dann mal los.“ , meinte Uwe stand auf und ging Richtung Türe.

Die Bäume flogen nur so an uns vorbei.
Keine 20 Minuten später schlendern wir durch die Innenstadt von Magdeburg.
Uwe lief uns nur hinterher , Tine und Ich schauten uns jede Kleinigkeit an.
„Hey Tine . Da müssen wir rein.“
Sie rümpfte die Nase.
„Was darein willst du?“ , fragte sie skeptisch.
Ich nickte , fasste sie am arm und zog sie hinter mir her.

Eine knappe stunde später schlendern wir aus dem laden wieder raus.
Es war ein Punkladen gewesen.
Den genauen Namen konnte ich mir nicht behalten , aber dort konnte man gut Einkaufen.
Uwe saß in einem Eiscafé und schlürfte einen Milchkaffee.
„Ach ne auch mal wieder da?“ , sagte er grinsen.
„Jaaa wir haben es geschafft. Aber was heißt hier auch mal wieder da? Lange waren wir doch nicht weg.“ , meinte Tine.
Uwe tippte spielerisch auf die Uhr. „Ne ganze Stunde wart ihr in dem Laden.“
„Und? Was ist daran Schlimm? Emily hat mir einiges gezeigt und sich Sachen gekauft.“
„Ach so“ , sagte Uwe und nickte.

„Ich geh mal eben auf Toilette.“ , sagte ich , stand auf und ging die Treppe runter.
Auf der Treppe stieß ich mit einem schwarzhaarigen Mädel zusammen.
„Kannst du nicht aufpassen?“ , giftete ich das Mädel an.
Das Mädel schaute mich nur verwirrt an und nuschelte ein „Sorry“.
Verwundert schaute ich das Mädel an , für ein Mädchen hatte sie eine ziemlich tiefe Stimme.
„Ist was?“ , fragte sie.
Ich schüttelte den Kopf und ging auf Toilette.

Kurze Zeit später saß ich wieder oben bei Tine und Uwe.
„Und was ist das nächste Geschäft das ihr überfallen werdet?“ , fragte Uwe lachend.
„Wie wäre es mit New Yorker?“ , fragte Tine.
Ich nickte und schon begaben wir uns in das nächste Geschäft.

„Och nö“ , nörgelte ich.
„Was ist den?“ , fragte Tine.
Ich deutete auf das Mädchen mit den schwarzen haare und meinte.
„Komische Bekanntschaft gemacht ebn.“
„Ach Bill meinst du.“
Ich schaute sie verwundert fragend an.
„Bill?“ , fragte ich stutzig.
„Ja der wohnt auch in Loitsche , drei Straßen weiter wie wir. Müsste dein Alter sein.“
„Aha. Aber Bill ist doch ein komischer Name für ein Mädchen.“ , meinte ich.
Tine brach in schallendes Gelächter aus doch ich schaute sie nur fragend an.

„Bill ist kein Mädchen , es ist ein Junge. Und der Typ neben ihm mit der Cappe ist sein Zwillingsbruder Tom.“
„Aaaaaah ja.“ , antwortete ich und musterte die zwei eindringlich von oben bis unten.

So gegen 18 Uhr fuhren wir wieder nach Hause mit vielen Einkaufstüten.
So hatte ich mir richtiges Shoppen immer vorgestellt.
Nicht nach dem Preis gucken…. nichts.
Uwe und Tine waren auch wirklich freundlich.
Mit ihnen ließ sich ein Tag verbringen.

…Unverhofft kommt oft..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 12.05.2006, 17:13

SO...jetzt hab ichs auch mal geschafft deine ff zu lesen
ey..ich bin voll begeistert!!!...schnell weiter

als ich gerade die stelle gelesen hab wo emiliy mit bill zusammenstößt wusst ich schon das er es war *stolzbin* 8)
ich lieb deinen schreibstil voll...

weiter !!! :o

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 13.05.2006, 14:42

*gg* der teil ist klasse
gibt auch weniger tippfehler und logikfehler sind gar keine drin *gg*
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 13.05.2006, 19:22

aeeehm xD
aLso erz maL thx für die kommis <3 wirkLich Lieb von euch (=
aLsoo..
aehm..
i-wie bin ich mir nich sicher ob ich die Story weiter schreiben soLL..
es is einfach so..
die kommis lassen i-wie voLL nach..
& soit auch die Lust weiter zu schreiben..
ich dachte die idee wäre maL was anderes & so.. aber so wies scheint.. isses wohL nich so priggeLnd..

& naya... es gibt vieLLeicht ein paar die "regeLmäßig" kommis schreiben , das freut mich auch sicher..
aber ich mein.. ich würde mich auch über son paar kommis mehr freun


naya.. jetzt liegts an euch..
schreibt ihr mir weiter kommis werde ich weiterhin schreiben..
aber lässt das wirkLich alles mehr & mehr nach.. denqe ich das ich das hier alles pausiern oR sogar schLießn werde..


Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 13.05.2006, 19:39

waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas!!! O.O NEIN!!! blos ned aufhörn!! die ff is es mehr als wert weitergeschrieben zu werden!!


ALSO LEUDE SCHREIBT COMMIS!!! SONST SETZTS WAS!!!!!! HMPF!!!! >.<*


so das musste mal gesagt werden!!
also ich bin voll dafür, dass du weiterschriebst!! im ernst!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

blackkiss45 - 13.05.2006, 22:39

wooohaaa is die ff geil!
*aus dem staunen nich mehr rauskomm*
echt en fettes lob!!
gefällt mir super gut, die idee!!!
also dann schreib ma fleißig weiter!!
;)
lg tina

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 13.05.2006, 22:41

nein....büdde nich aufhörn die ff is wirklich sooo geil!!!!!

ich find die sooo geil

es lesen warscheinlich nur noch nich so viele weil tom un bill nich so oft vorgekommen sin..bitte mach weiter ich hab auch schon ner freundin gsagt sie soll deine ff lesen...die isch ja aba au soo geil
BITTE WEITER!!!!!

SONST STERBE ICH...das willste ja wohl nich veratntworten!!!

*dich anheuer*
*vor dir verbeug un zu dir aufseh*
*dich zum weitermachen auffordere*
*heiligenschein aufsetz*

ALSO WEITER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Beijo - 13.05.2006, 22:48

*innerer Schweinehund überwind*

Ich les deine FF auch, nur gehör ich mehr zu den stillen Lesern. Ich weiß, dass das für die Autoren nich so toll ist, aber ich kann irgendwie keine Kommis schreiben. ich find deine FF toll! Du schreibst sehr gut, und ich fände es schade, wenn du aufhören würdest.

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

blackkiss45 - 13.05.2006, 23:10


huch..
hab gar nich mitbekommen, dass du die schließen willst!!!!
NEIN BITTE NICHT!
ich lieb die ff wirklich!
die gehört schon zu meinem leben!
du kannst die doch jetzt nich schließen!
bitte nich! ich brauch die ff
die is doch so geil!
BITTE
*anfleh*
*auf knien vor dir herrutsch*
*an rockzipfel zieh*

BITTE SCHLIEß DIE FF NICH!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Steffichen - 14.05.2006, 08:58

NIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIICCCCCCCCCCCCCCCCCCCCHHHHTTT


ICH GEBS ZU ICH BIN NE ELENDIGE STILLESERIN!!!! BOAH DAS KANNST DU UNS DOCH NICHT ANTUN *SCHLUCHZ*

DAS:::::WÄRE::::::FIES::::::*SCHLUCHZ*

GERADE JETZT WOS SO SPANNEND IST *WIE:BABY:QENGEL*

BÜDDE NICHT JETZT !!!!!! SO 100 SEITEN WEITER JA::::: ABER JETZT ''ERST'' AUF SEITE 5? AUCH NEEE::::KOMM SCHON:::: TU UNS DAS NICHT AN!!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 15.05.2006, 16:06

Na ihr Hübschen <3
Ich bin wirkLich sprachLos..
ich mein ich woLLte euch nich i-wie ein herzkLabusta bereiten oR so xD.. nich meine absicht..
aber es hat mich halt bissL gestört mit den Kommis..
naya.
daraufhin was ich gesehn hab.. xD
hab ich euch erst maL was diqes fettes zum Lesn mitgebracht xD
& naja xD ich denqe ich schreib maL weiter.. xD
weiL die Story is mir doch schon wichtig geworden..
& ihr... mir auch <3

danke .. <3
aLso dann.. weiter gehts.. :D


14.

Eine Woche war nun schon vergangen.
Mit dieser Familie ließ es sich echt aushalten.

Gähnend streckte ich mich und wühlte mich aus meiner kuscheligen Decke.
Die Sonne lachte mir erfreut entgegen.
Wirklich klagen konnte ich nicht , ich hatte es wirklich gut gehabt.
Sie behandelten mich wie ihr eigenes Kind , wobei ich mich trotzdem darin noch unwohl fühlte.

Ich ging zu meinem Schrank und nahm mir frische Klamotten raus.
Ich verschwand im Bad und Duschte erst mal ausgiebig.
Nachdem ich fertig geduscht hatte , mich gestylt und angezogen hatte stand ich unten in der Küche wo mich 3 freundliche Augenpaare empfingen.

„Na gut geschlafen?“ , fragte Uwe.
Ich nickte und setzte mich auf meinen Platz.
„Schön. Und was hast du für heute so geplant?“ , fragte Tine.
„Ich wollte die Stadt ein wenig unsicher machen.“
„Alfred kann dich ja dann fahren.“ , meinte Uwe und deutete auf Alfred der mir mit einem frischen O-Saft entgegen kam.
Ich lehnte ab.
„Ich möchte lieber mit dem Bus fahren. Also die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.“
Sie nickte. Waren aber sichtlich nicht von meiner Antwort begeistert.
„Hier“ , meinte Uwe und steckte mir Geld zu.
„Kauf dir was schönes.“
Ich lächelte , irgendwie war mir unwohl zumute doch ablehnen wäre unhöflich gewesen.

Gegen Nachmittag saß ich im Bus richtung Magdeburg City.
Kurzeit später erkundete ich dann auch schon die Altstadt.
Ich kam an vielen interessanten und auch lehrreichen Dingen vorbei.
Und wieder stand ich vor dem besagten Punkladen.
Ich schaute mich ein wenig um ging doch dann wieder unentschlossen aus dem Laden.

Ehrlich gesagt wusste ich nicht was ich mit meiner Zeit anfangen sollte.
Ich lief die Straßen weiter entlang wo mir ein gelb leuchtendes Schild entgegen Strahlte.
„Unisex!“ , sagte ich leise zu mir selbst.
Ich ging auf den Laden zu und mir dröhnte laute Musik entgegen.
Ich entschied mich mir die Sache näher anzusehen und betrat den Laden.

Viele verrückte Frisuren lachten mir entgegen.
„Hallo“ , kam eine freundliche Stimme auf mich zu.
„Kann ich dir weiter helfen?“ , fragte mich die junge Frau.
„Eigentlich…wollte ich nur gucken.“ , meinte ich.
„Gucken gibt’s nicht. Fühlen schon eher. Komm setzt dich ich hab grad Zeit.“
Ich nickte und setzte mich.
Wirklich wohl fühlte ich mich nicht als sie sich hinter mich stellte und anfing meine Haare zu zerzausen.
„Jetzt schau nicht so skeptisch dir passiert schon nichts.“ , sagte sie lachend.
*Ha ha sehr witzig* , dachte ich mir.
„Ich bin mit meinen Haaren sehr eigen.“ , erwiderte ich fest.

„Kein Problem. Aber wir machen mal was gescheites aus dir. Deine Richtung?“
Ich schaute sie fragend an.“ Wie meine Richtung?“
„Na du siehst mir nach so einem Mädel aus was so eher die Punk Richtung einschlägt.“
„Ah ja“ , erwiderte ich und zog eine Augenbraue hoch.
„Vertrau mir ich mach nichts Schlimmes.“
„Naja wenn sie das sagen.“
Und so saß ich geschlagene 2 Stunden bei Unisex.
Sie färbte , föhnte, schnitt und stylte.
Nach dem sie die Schere bei Seite legte und mich im Spiegel angrinste schaute ich skeptisch in den Spiegel.
Ich traute mich nicht die Augen zu öffnen.
Wer weiß was sie aus mir gemacht hatte.
Vielleicht einen lockigen Pudel.
„Nach mach schon“ , meinte sie.
Ich öffnete meine Augen langsam und bei jedem Blick mehr wurden meine Augen größer.
„So schlimm etwas?“ , fragte sie verdutzt.
„Aehm….“ , fing ich an doch kam nicht weiter.
Sie nahm mir den Umhang ab , ich ergriff meine Tasche und folgte ihr zu der Kasse.

„Wäre es für dich Okay noch ein Bild zu machen für unsere Seite?“
Ich nickte , sie machte ein Bild von mir und die Sache war gegessen.
Ich bezahlte und verließ den Salon.
„Ich hoffe du kommst wieder.“ , meinte sie.
Ich drehte mich ein letztes mal um grinste sie zufrieden an und rief ihr zu.“ Das werde ich“
Lachend verschwand sie wieder im Salon.

Grinsend ging ich durch die Straßen Magdeburgs , meine Laune verbesserte sich von Minute zu Minute.
Ich verschwand in jeden nächsten Laden der mir über die Füße lief.
New Yorker war der nächste Laden, den ich ansteuerte.
Ich schaute mir gerade ein paar T-Shirts an als ich den Freak entdeckte mit dem ich zusammen stieß.
Wie war noch mal sein Name?
Ach genau. Bill fiel es mir wieder ein.
Für einen kurzen Augenblick trafen sich unsere Blicke und ich lächelte ihn nur freundlich an.
Doch er erwiderte nichts und schaute sich weiter die Klamotten an.

Mit 2 Tüten verließ ich dann den Laden und stolperte in den nächsten.
Pier 17.
Und wieder entdeckte ich ihn.
Ich ging auf ihn zu und sprach ihn an.
Erschrocken drehte er sich um.
„Hi“ , sagte ich freundlich.
„Hi“ , erwiderte er leise.
„Sollten wir uns noch mal begegnen gibst du mir ne Cola aus.“ , meinte ich frech grinsend , drehte mich um und verließ den Laden.
Zurück ließ ich einen total verwirrten Bill der sich sicherlich dachte ich hätte sie nicht alle.

Ich fuhr gerade die Rolltreppe von H&M runter und erblickte wieder den Freak.
Frech grinste ich ihn an.
„Wir hatten eine Abmachung.“
„Hää?“ entgegnete er mir.
Ich schüttelte grinsend den Kopf.
„Das ihr Jungs immer so vergesslich seit.“ , sagte ich und steuerte auf den Ausgang zu.
„Hey warte.“ , rief mir Bill hinterher.
Ich drehte mich um und schaute Bill in die Augen.
„Also?“ , fragte ich.

Er lachte.“ Na los wir gehen deine versprochene Cola trinken.“
Erfolgreich grinste ich ihn an , hakte mich bei ihm unter , wobei ich von ihm nur einen komischen --Blick geschenkt bekam und ging mit ihm ins Alex.
Wir setzten uns draußen in den Schatten.
„Wie heißt du eigentlich?“ , wollte er von mir wissen.
„Warum?“ , frage ich ihn.
„Ich müsste schon wissen wem ich die Cola ausgebe.“ , meinte er grinsend.
„Emily.“ , erwiderte Ich.

„Ach so. Ich bin Bill.“ , stellte er sich vor.
„Ich weiß.“ , meinte ich.
Er schaute mich verwundert an sagte dazu aber weiter nichts.
Eine Frau im mittleren Alter kam auf uns zu.
„Sie wünschen?“ , fragte sie.
Ich drehte mich um und schaute ihr direkt in die Augen.
Mein Lächeln verschwand aus meinem Gesicht.
Ihre Augen fesselten mich , zogen mich in ihren Bann.

„Emily?...“, hörte ich stumpf.
Die Frau schaute mich fragend an.
Ich schüttelte den Kopf.
„Eine Cola.“, antwortet ich und schaute auf die Straße.



Your eyes
I see myself in your eyes
There's no escape, no surprise
I see my world in your eyes

Your eyes
There's no place I can hide
You know me deep, down the side
You see through every ...?...

Chorus:
Oh no somtimes I feel confused
I don't know what to do
I can't help the way I feel
Oh no sometimes I feel so lost
I wonder who play the lost
I can't help the way I feel
It's the way I feel

Your eyes
I see the truth in your eyes
There's no strange, there's no lie
I see my home in your eyes

Your eyes
I see a place in your eyes
A place we don't need to hide
I see a world in your eyes



Your eyes.. I see my home in your eyes..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Beijo - 15.05.2006, 16:25

Das ist sicher die Mutter, oder die Tante oder sonst was... whoa. schöner teil. wie immer ohne Rechtschreibfehler (glaub ich zumindest) hast du nicht so zuuuufällig noch einen Teil da? *Hundeblickaufsetz*

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 15.05.2006, 20:05

jaaaaaaaaa hast noch nen teil?!

wieder mal übelst geil geworden!

ich denk auch das das die mutter is ... uii

aba weist du wass ich denk?! ^^

dass se mit billy-boy zam kommt^^

schnell weiter!
hdl!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 15.05.2006, 20:58

ha ich hab so ne vermutung wer das sein könnte *vor neugierde kaum auf dem stuhl sitzen kann*
das nenn ich mal ein freches mädel *gg*
der teil war wirklich lang das gefällt mir *gg*
manchmal aber eher selten waren tippfehler drinnen
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

[D.I.V.A] - 16.05.2006, 16:26

hab grad erst die FF endeckt und gelese... und was soll ich sagen?! EINFACH NUR GEIL! Schreib büdde weiter =)

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 16.05.2006, 17:09

so erstmal danke an engeL !!
find ich supi das duweitermachst weil dieff is echt geil!!!!
hmm...wer das wohl is????
nja mal schaun ...deshalb schnell weiter^^

@BILL+Tom4-ever!:
find ich voll geil von dir das du jezz auch glesen hast...
na hab ih dia zu viel versprochen die is echt geil..ne...
ly kuZzZi

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

CSp - 16.05.2006, 17:39

Also es ist mal klar, dass die sich kennen. Emily scheint das ganze eher unangenehm zu sein. Vielleicht ergreift sie ja auch gleich die Flucht und läßt Bill verdutzt guckend etwas so :shock: zurück.
Übrigens, toughe Anmache "Bei nächsten Treffen gibt´s du mir ne Cola aus!" :-D

Auch die Lyrics, die du immer wieder einbaust, passen gut zu den jeweiligen Situation....

Weiter so!!

LG
Conny

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

th*live*ist*geil - 16.05.2006, 19:45

boah ey... mädel gehts dir noch ganz gut???*herum schrei* :evil: :twisted: :wink:
die ff is so was von genial!!!! :shock: :-D
du hast son geilen schreibstil!
und die anmache von ihr is au der hamma^^
joa ich hoffe net das sie abhaut...
bin gespannt wies weiter geht....
schnöölll weitAAAA




<3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 16.05.2006, 20:57

Miaaaaaaaaau :D :D :D :D :D :D

Ihr seid so süss :D
ich gLaubs nich :D -nichgLaubenkann- :D
ihr seid so...
sooooo tooLL :D wunderbar :D ai <3
ich freu mich darüber..
& ja ich habn teiL angefangen werde ihn jetzt maL aptippsen & dann weiter schreiben & aehm posdn <3


DANKEEEEEEEEEEEH <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 16.05.2006, 21:07

ja sry aba die ff is ja auch so geil
da kann ma ja nua liebe un nette sache schreibe

also dann tipp ma schnell ab...
ich wart dann noch *unbedingt lesen will*

klapp klapp weiter!!!

KNUDDEL EUCH!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 16.05.2006, 21:58

Sooo ihr süssen..
wie versprochen ein neuer teiL zwar nicht lang , aber wenigstens etwas..
wenn ich die nächste Zeit mal mehr zeit habe , was in letzter zeit doch eher selten ist bekommt ihr auch wieder mehr zu lesen..
dickes versprechen <3

aLSo Danke nommaL..

& weiter gehts...

15.

Die Frau kam wieder , stellte uns die Cola auf den Tisch und verschwand wieder im Café.
„Ist irgendwas?“ , fragte Bill.
Ich schüttelte den Kopf und nahm einen großen Schluck aus meiner Cola.
Eine sehr lange Zeit schwiegen wir uns an bevor Bill das Wort ergriff.
„Woher kommst du eigentlich?“ , wollte er wissen.
„Aus so einem Kaff hier direkt aus der Nähe.“ , antwortete ich ihm.
„Loitsche?“ , hakte er nach.
Ich nickte.

„Und hast du schon viel von Magdeburg gesehen?“ , fragte er weiter.
Ich verneinte seine Frage.
Ich kam mir so vor , als hätte ich einen schlimmen Ladendiebstahl begangen und würde jetzt verhört werden.
„Ich wohne erst knapp eine Woche hier.“ , meinte ich dann schließlich.
„Oh.“ , sagte er.
Löcherte mich aber trotzdem weiter mit Fragen.
„Warst du hier schon mal in einer Disco oder so?“
Ich schüttelte den Kopf.

„Das müssen wir ändern.“ , meinte er breit grinsend.
„Warst du da wo du woher gewohnt hast viel weg?“
*Da wo ich früher wohnte*, schoss es mit in den Kopf.
Normal wollte ich vergessen..
Die Gedanken verschwinden lassen , doch er zog sie wieder zurück.
Ich wollte doch endlich glücklich sein.
Zusammen mit einer Familie leben.

„Emily?“
„Emilyyyyyyyyy?“ , schrie Bill und fuchtelte mir mit seiner Hand vor dem Gesicht rum.
„Hm?“ , fragte ich nach , hatte seine Frage nicht mitbekommen.
„Ach schon gut.“ , lehnte er ab.
Ich schmunzelte , so wie er da saß , wie ein kleines Kind was seinen Lolly nicht bekam.
„Was machst du heute so? Ich mein immerhin sind ja Ferien und da dachte ich mir…“
„Okay Stopp Bill. Punkt a : du redest mir zuviel, Punkt b : das geht mir einen Tick zu schnell wobei ich schnell neue Kontakte schließe, doch will ich nicht sofort mit dir in die Kiste.“ , verkündete ich lachend.
„Redest du eigentlich immer so schnell und viel auf einen ein?“ , hakte ich schmunzelnd nach.
„Also…“, fing er an doch er wurde von einem Typ in mega übergroßen Klamotten unterbrochen.

„Ja das tut er. Redet ohne wenn und aber. Außer nachts , da hält er zum Glück mal den Mund.“ Meinte der Typ.
Sarkastisch zog Bill seine gepiercte Augenbraun hoch und musterte erst ihn dann mich.
„Das ich vorstellen?“ , meinte Bill genervt.
„Mein Zwillingsbruder Tom.“ , deutete er auf den Typ.
Verwundert zog ich eine Augenbraun hoch und reichte ihm meine Hand.
Er grinste mir entgegen. Doch das grinsten sagte eher „NaBock? Bei dir oder bei mir?“ also wie ein freundliches Hallo.

„Hi. Ich bin Emily.“ , meinte ich.
Er nickte , zog sich ein Stuhl entgegen und ließ sich zu uns Nieder.
Wir unterhielten uns noch eine weile über Magdeburg und seine aufregendsten Stellen.

„Also was ist nun mit heute Abend?“ , fragte Bill.


Bitte eng mich nicht ein in diesem kleinen Raum , die wände werden immer enger und kommen zu schnell auf mich zu.. bitte gib mir die Luft zum Atmen , die ich brauche zum Überleben.

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 17.05.2006, 14:06

Na Bock? Bei dir oder bei mir<<lol
also ich find den teil auch gut wie eigentlich jeden
kritik hab ich auch keine
mach bitte schnell weiter
lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 17.05.2006, 16:17

mal wiedda voll der geile LoLige teil^^
bill redet zu viel *muahahahah*
jahh un dann kam no chegga-tom ins spiel *freuzZZ*
danköö dafür

also schnell weidda engeL!!! *dich anfeuer*

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 17.05.2006, 16:31

sooooooo ihr süssen ich hab euch was mitgebracht xD
-trommLwirbL-
zwar kein teiL.. den gibts wenn später..
dafür was anderes..
ein Videoooooooooh xD...
damit ihr euch maL die Leute besser vorsteLLen könnd xD

http://rapidshare.de/files/20684379/Converse.wmv.html

ja ja vieL spaß damit xD
& ich guck maL was sich machen lässt mit nem neuen teiL

le engeL <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Beijo - 17.05.2006, 17:21

Kannstdu das evtl. bei youtube hochladen? Bei Videos hängst sich mein PC immer auf...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 17.05.2006, 17:34

kannst du mir maL den kompLettn link geben? dann mach ich das.. <3


gLeich gibtsn neun teiL ;)

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 17.05.2006, 17:51

aLso dann machn wir die 8o beiträge maL voLL :D

16.

Bill ließ nicht locker.
Wie auch? Er war fest davon überzeugt ich würde kommen.
Doch mir ging das ganze zu schnell.
„Du Bill?“, fragte ich ihn.
Er schaute mich hoffnungsvoll an. „Ja?“
„Ich denke mit heute Abend. Das geht mir einfach alles zu schnell. Ich mein ich kenn euch Beide ja kaum.“
„Wer hat den zu mir gemeint, dass wenn wir uns noch mal sehn soll ich dir ne Cola ausgeben? Warst du oder ich das?“
„Ich. Aber trotzdem ich weiß ja nicht mal wo das ist. Ich kenne da niemand.“
„Dann lernst du die Leute da eben kennen. Ich schreib dir die Adresse auf und du überlegst dir das alles noch mal ja?“

Er schaute mich eindringlich an und setzte seinen Hundeblick auf.
„Ich überlege es mir.“, meinte ich und verdrehte die Augen.
„Gut. Na ja wir müssen dann jetzt auch los.“, meinte er, nahm sich einen Deckel und schrieb die Adresse drauf.
„Sag mir aber nochmal Bescheid. Ich hab meine Handynummer mit drauf geschrieben.“
Ich nickte.
Beide standen auf, verabschiedeten sich und gingen.
Ich hörte noch wie Tom zu Bill meinte. „ Du hast von der Alten aber mal eine dicke Abfuhr bekommen.“

Ich saß noch eine Weile in dem Café und schaute mir die hektischen Leute an die über die Straßen liefen.
„Kann ich ihnen noch etwas bringen?“, fragte mich die Frau.
„Nein ich möchte bezahlen.“
Sie nickte stellte sie Rechnung zusammen und legte mir sie auf den Tisch.
Ich bezahlte und gab ihr etwas Trinkgeld.
Gegen 17 Uhr machte ich mich auf den Heimweg.

„Hallo.“, begrüßte mich Alfred.
„Hallo“, grüßte ich ihn lächelnd zurück.
„Einen schönen Tag gehabt?“, fragte er mich.
Ich nickte, und legte meine Sachen auf der Kommode ab.
„Das freut mich. Eine schöne Haarfarbe hast du da. Tine und Uwe sitzen draußen falls du sie suchst.“
„Danke.“ , sagte ich und ging raus auf die Veranda.

„Emily.“ , meinte Tine freundlich.
„Du warst beim Frisör?“ , fragte Uwe.
Ich nickte.
„Ist wohl nicht zu übersehen.“ , meinte ich grinsend.
„Stimmt.“ , sagten sie beide zeitgleich.
Ich setzte mich zu ihnen und lauschte den Vögeln die fröhlich zwitscherten.
„Das Abendessen wäre fertig“ , verkündete uns Alfred.
„Schön. Ich hab ein Hunger.“ , meinte Uwe stand auf und ging in die Küche.
Tine und ich folgten ihm und ließen uns auf den Stühlen nieder.

Wir aßen zusammen.
„Und was hast du heute Abend so vor?“ , fragte mich Uwe.
Ich kramte in meiner Hosentasche und zog den Zettel raus.
Ich drehte ihn zwei mal in meiner Hand um und steckte ihn wieder zurück in meine Tasche.
„Ich wurde zu einer Party eingeladen.“ , meinte ich dann.
„Und? Möchtest du hingehen?“
„Ich weiß nicht so Recht. Ich mein ich kenn da ja niemand und die Jungs kenn ich ja auch nicht.“
„Jungs?“ , wurde Tine hellhörig.
Ich nickte stumm und aß weiter.

„Wo liegt das Problem das du da niemand kennst?
Neue Kontakte zu knüpfen ist doch keine Schwierigkeit und vielleicht lernst du ja auch jemand kennen, mit dem du bald in eine Klasse gehst.“ , meinte Uwe.
Wieder nickte ich nur schwach.
„Ich überleg es mir noch mal.“ , sagte ich, stand auf und ging in mein Zimmer.
Ich schloss die Tür hinter mir und öffnete das Fenster.
Ich setzte mich auf die Fensterbank und rauchte erstmal eine.
Warum sollte ich auch nicht zu dieser Party gehen.
Uwe hatte doch Recht.
Ich ging runter ins Wohnzimmer wo ich Uwe und Tine antraf.

„Wäre es okay wenn ich heute Abend doch weg gehe?“
„Aber sicher Kleines.“
„Wann soll ich denn zu Hause sein?“ , fragte ich.
„Na so gegen 12. Alfred wird dich fahren und auch holen.“
Ich stimmte zu , rannte die Treppen hoch mit einem grinsen im Gesicht und machte Halt vor meinem Schrank.
„Was zieh ich bloß an?“ , nuschelte ich leise , kaum hörbar, vor mich hin.
Ich zog diverse Klamotten aus meinem Schrank und probierte eines nach dem anderen an.
Nachdem ich was gefunden hatte, was zusammen passte, schaute ich mir mein Zimmer an.
Es sah aus wie nach einer Schlacht.
Überall lagen Klamotten rum.

Ich verschwand grinsend im Bad und duschte.
Nachdem ich fertig war mit dem Duschen zog ich mich an und starrte mein Spiegelbild an.
Aus dem Radio tönte laut das Lied *Girls just wanna have fun*.
Ich schnappte mir eine Bürste und änderte es zu einem Mikro um.
Lautstark sang ich mit und tanzte durch das Badezimmer.
Auf einmal wurde ich durch ein lautes Hämmern gegen die Tür unterbrochen.
Errötet öffnete ich die Tür und schaute einem grinsenden Gesicht entgegen.

„Ich wusste gar nicht das man soviel Spaß in einem Bad haben kann.“ , entgegnete Tine mir lachend.
Ich grinste ihr verschämt entgegen.
„Tschuldigung. Ich wollte nicht so laut sein.“
„Kein Problem. Wollte nur mal nachschauen ob es dir gut geht.“
Ich nickte.
„Gut dann geh ich jetzt wieder.“
„Okay.“ , meinte ich und schloss die Tür wieder.

Nach etwa einer halben Stunde stand ich vor meinem Zimmerspiegel und beschaute mein Werk noch mal.
„Wunderbaaaaaaar“ , sagte ich lachend zu mir selbst und schloss den Verschluss meiner Kette.
Fröhlich grinsend und ein Lied vor mich her summend stolperte ich die Treppe runter.
Alfred kam mir grinsend entgegen.
„Kann ich so gehen?“ , fragte ich ihn.
„Ja. Sieht gut aus.“, meinte er.
„Okay dann können wir sofort los. Ich sage nur schnell Uwe & Tine bye.“ , sagte ich und verschwand im Wohnzimmer.
„Ich geh jetzt.“
„Okay viel spaß. Alfred holt dich dann um 12 Uhr wieder da ab.“
„Okay.“ , meinte ich und ging raus , und nahm ihm Wagen Platz.
Ich sagte Alfred die Straße und keine viertel Stunde später stand ich vor einem großen Haus.
Laute Musik dröhnte mir entgegen.
Alfred war schon wieder gefahren.
Ich lief unentschlossen die Straße auf und ab.
Ich entschloss mich erst einmal Bill anzurufen und ihn zu informieren wo ich bin.

Kurze zeit später stand dann auch Bill neben mir.
„Schön das du doch noch gekommen bist.“ , meinte er lächelnd.
„Na das was dein Bruder zu dir meinte da dachte ich mir sollte ich ihn doch vom Gegenteil überzeugen.“
Er nickte und führte mich ins Innere des Hause.
Manchmal wurde mir hinterher gepfiffen oder ich wurde schief von Mädels angeguckt.

An einem Sofa machten wir Halt.
Tom schaute mich mit großen Augen an und musterte mich von oben bis unten.
Als würde er mich einscannen fuhren seine Augen von oben nach unten und wieder nach oben.
„Ist was?“ , fuhr ich ihn an.
Er schüttelte den Kopf.
„Setz dich.“ , meinte Bill und klopfte neben sich auf die freie Stelle.


Wunder geschehn… ich habs gesehn..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

[D.I.V.A] - 17.05.2006, 18:04

boa einfach nur geil :-D :-D :-D
schreib büdde schnell weiter =)
hoff du enteuschst mich nich und stellst heut noch n teil rein^^ *ganz arg hoff*
Büdde! isch echt voll hamma!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 17.05.2006, 19:19

ich weiß nich ob nochn teiL kommd.. maL schaun
denke aber eher nicht..
naya hier is der andere linq.. o0
aber i-wie brauchs so mega lange zum ladn o0
naya ^^
hier nommaL der downLoadlinq :

http://rapidshare.de/files/20684379/Converse.wmv.html

& hier aehm der andere zum anguckn o0:

http://www.youtube.com/watch?v=i7rI3LB3_lA

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Beijo - 17.05.2006, 21:32

Ich kanns anschauen!!!!! *freu*

Tolles Video, wie hast du das gemacht? Gibts da so n spezielles Programm für?

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 17.05.2006, 21:46

ja ich machs mim windowsmoviemaker o0
danke <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 18.05.2006, 17:06

so so so 'n neuer teiL...


17.

Die Leute die mit auf den Sofas saßen wurden mit vorgestellt.
„Also das ist Andi , Chris , Anne , na ja Tom kennst du ja und das ist Justine.“ , meinte Bill und deutete auf das Mädel das mehr auf Tom hing als neben im saß.
„Aha.“ , erwiderte Ich und musterte das Mädchen.
Von ihr fing ich mir einen bösen Blick ein.
Sicherlich wollte sie mir sagen das ich bloß die Finger von Tom lassen sollte.
Ich unterhielt mich angeregt mit den Leute und trank etwas mit ihnen.
Tom und ich kicherten die ganze Zeit.
Eigentlich war er ganz okay.

Dieses Macho gehabte stand ihm.
Passte wirklich zu ihm.
Er erinnerte mich stark an Luka.
Zwar nicht äußerlich aber seine ganze Art. Wie er sich gab.
„Du Bill?“
„hm?“
„Wo issn hier die Toilette?“
„Im obersten Stock die erste Tür rechts. Nicht zu übersehn.“
Ich nickte ihm dankend zu und ging auf Toilette.
Ich frischte meine Schminke etwas auf und verließ das Bad wieder.
Draußen stieß ich auf Justine.

„Ey?“ , fuhr sie mich an.
„Was?“ , gab ich patzig zurück.
„Du Neuling , wer hat dir erlaubt dich an Tom ranzumachen?“
„Bitte?“ , fragte ich geschockt.
„JA was soll das ewige getuschel zwischen dir und Tom. Lass die Finger von ihm.
Er gehört zu MIR. Damit das klar ist.“ , drohte sie mir und wedelte bedrohlich nah mit ihrer Hand vor meinem Gesicht.
Ich ging ein Stück näher auf sie zu.
„Weißt du.“ , fing ich an.
„Ich denke das überlassen wir Tom. Ich mein..“ , sagte ich und deutete ihren Körper auf und ab.
„Wer steht bitte auf Billig. Ich bin willig?“ , fragte ich sie Grinsend.
Sie funkelte mich böse an , drehte auf dem Absatz kehrt und verschwand wie eine Furie zwischen der Menschenmenge.
Triumphierend Lachen ging ich wieder runter zu den Jungs.

„Da bist du ja wieder.“ , begrüßte mich Bill erfreut.
Sichtlich war er etwas angeheitert.
Doch das störte mich nicht.
Ich hatte andere Dinge im Kopf.
Justine. Dieses dämliche Miststück , sie meinte sie wäre es.
Pah. Da hat sie sich aber mit der falschen angelegt.
„Ey ey ey ey ey?“ , meinte Tom in die Runde.
Alle schauten ihn fragend an.
„Lass ma ne runde Flaschendrehen spielen.“
Alle fingen sie an zu Lachen.
Justin setzte sich in der zeit wieder neben Tom , doch er schenkte ihr recht wenig Aufmerksamkeit was mich irgendwie erfreute.

„Emily? Machst du mit?“
Ich nickte.
„Gut. Bill gib mal die Cola Flasche.“
Bill gab Tom die Cola Flasche und er drehte erfreut die Flasche.
Wirklich süß wie wir da saßen und Flaschendrehen spielten.
Wie in der 4.ten Klasse.
Die Flasche zeigte auf Andi.
„Wahrheit oder Pflicht?“ , fragte Tom.
„Wahrheit.“ ,antwortete Andi.
„Wie öde“ , meinte Tom und verdrehte die Augen.
„Andi , stehst du dazu das du zum anderen Ufer gehörst?“ , fragte Tom lachend.
Andi schmiss lachend ein Kissen nach ihm und schüttelte den Kopf.
„Arsch.“ , meinte Andi.
Er nahm die Flasche und drehte sie.

Die Runder war wirklich lustig gewesen , und alle waren sie etwas angetrunken.
Die Flasche stoppte und zeigte auf mich.
„Na? Wahrheit oder Pflicht?“ , fragte Andi.
Ich überlegte kurz gab aber dann knapp „Pflicht“ zurück.
„Sicher?“ , fragte er noch mal nach.
Ich nickte.
„Okay Liebelein. Du darfst , musst , willst wie auch immer jetzt Bill küssen. So richtig schön mit Zunge.“ Gab er grinsen wieder.
Geschockt riss ich die Augen auf.
„Bitte was?“ , fragte ich ungläubig.
„Ja. Das ist mein ernst.“
„Wenn es Bill nichts ausmacht.“ , meinte ich und schaute ihn an.

Er schüttelte seinen leicht erröteten Kopf und stimmte zu.
„Okay“ , meinte ich , setzte mich auf Bills Schoß und Küsste sanft seine Lippen.
Er umfasste meine Hüften und ich stützte mich an der Sofalehne ab.
Ich bat um einlass mit meiner Zunge und kurze zeit später gewährte er mir diesen auch.
Es war mehr als nur ein Kuss , das spürte ich.
Den das verwirrende Spiel aus Lust und Leidenschaft eröffnete ein verwirrendes Spiel der Gefühle in mir.
Ich küsste noch einmal seine Lippen , fuhr mit dem Daumen über seine Lippen um den Gloss verschwinden zu lassen und setzte mich wieder neben ihn.

Nachdem ich mein Shirt wieder gerichtet hatte schaute ich in erschrockene Gesichter.
„Wasn?“ , fragte ich grinsend.
Alle schüttelten nur Ihren Kopf und ich drehte die Flashe.
Die zeigte auf Justine.
*Rache ist Süß* , dachte ich mir in diesem Moment.
„Wahrheit oder Pflicht?“ , fragte ich sie lieb und nett.
Sie überlegte kurz , murmelte dann aber ein verständliches „Pflicht“.
Ich ließ meinen Blick durch den Raum schweifen und entdeckte einen nicht gerade gepflegten Typen.
„Also“ , meinte ich und wechselte den Blick von ihr zu Tom.
Auf ihren Lippen ließ sich ein leichtes grinsen vernehmen.
Ihre Augen fingen an zu leuchten.
„Siehst du den Kerl da?“ , fragte ich sie und deutete auf den Typ.
Sie nickte schwach und funkelte mich böse an.
„Ouh Cherrie , der wartet sichtlich nur auf dich. Na dann geh mal und gib deinem Liebsten ein bussal.“ , sagte ich mit leicht gehobener Stimme.
Alle fingen sie an zu Lachen und Justine stand auf und ging auf den Typ zu.


Wir unterhielten uns eine zeit lang noch angeregt bis mein Blick auf die Uhr viel.
„Oh. Ich muss gehen“ , meinte ich und bekam von allein eine Traurige Miene zu sehen.
„Tut mir Leid.“ , sagte ich fast weinerlich , dennoch gut gespielt.
„Soll ich dich noch mit raus bringen?“ , fragte mich Bill.
Ich nickte ihm zu stand auf und verabschiedete mich von allen.
„Ich hoffe wir sehn uns mal wieder“ , meinte Tom.
„Mit Sicherheit.“ , entgegnete ich ihm.

Draußen standen wir und warteten auf Alfred.
Es war Abends noch recht kühl und ich fröstelte etwas.
„Willst du meine Jacke haben?“ , fragte Bill.
„Nein ist schon Okay. Dir ist sicher selbst Kalt.“
Er schüttelte den Kopf , streifte seine Jacke von den Schultern und legte sie mir über.
„Danke.“ , sagte ich verlegen Lächelnd.
Keine 5 Minuten später kam auch Alfred schon um die Ecke gefahren.
Alfred hielt vor uns , stieg aus , und öffnete die Tür.

Bill schaute mir fest in die Augen.
„Sehn wir uns wieder?“
Ich nickte , ging auf ihn zu , gab ihm ein Kuss auf die Wange und stieg ein.
„Ich hab ja deine Handnummer.“ , meinte ich noch bevor Alfred losfuhr und ich Bill nur noch minimal erkennen konnte.


……

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Beijo - 18.05.2006, 17:26

Jaa, jaa, sie haben sich geküsst. Jahahahaha... dumdidumdidum... lalalalla.

Schöner Teil, du weißt, ich mag deinen Schreibstil etc pp *daumen hochstreck*

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 18.05.2006, 17:33

also erst mal sorry dass ich zum letzten teil nix geschrieben hab aber ich hab zur zeit nur wenig zeit
ich find des voll süß bill und emily
und der justine geschieht die aufgabe voll recht *gg*
ja manchmal sind tippfehler drin aber nicht schlimm
ich werd zwar noch lesen ich weiß aber net ob ich kommi schreiben kann weil ich für mein quali lernen muss
mach bitte schnell weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 18.05.2006, 20:00

den teil find ich ja mal voll geil un vor allem witzig
hät nich gedacht das der bill bei sowas mitmacht *muahahah*
einfach nua geil...weita so!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 21.05.2006, 11:57

woo bissuuu mein sonnenlicht???

ey bidde mach mal weita!!!!!!

kuzzzis^^

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 22.05.2006, 16:55

Hallööööschen ihr lieben..
ich muss ganz ehrlich passen..
ich habe keinen neuen teil für euch..
tut mir auch ehrlich gesagt leid..
ich fühl mich im moment nicht in der lage i-was aufs blatt zu bringen..
innerlich i-wie ich bin so aufgewühlt..
wut hass liebe hoffnung aLLes verliert sich in einem Chaos.. der gefühLe..
is wirklich ätzend..
ich kann mich nicht traurig stimmen nicht glücklich nicht wütend..
i-wie binsh im momend kaLt.. gefühLstot..
aber ich verspreche in nächster nähe eine neuen teil zu posten..
ich wers versuchen..
& nochmal..
es tut mir wirklich leid.. :(

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 22.05.2006, 18:55

ach is aba echt schade
aba ich kann dich echt verstehn!!!
naja dann freu ich mich um so mehr auf die nächsten teile!!!!
bis dann lieb dich!!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 24.05.2006, 14:17

sooo...
ich hab jezz frei xD do & fr.. xD
& da ich da nicht da sein werde..
bzw nur do nich & ach kp maL gucken aber xD
ich hab 'n neun teiL von euch..
wobei ich daran nicht vieL worte verschwenden werde.. sondern ich euch einfach nur lesen lasse.
also dann.. wir sehn uns..
& sry nommaL das es soLang kein teiL gab-...
aber ich werd mich mühen..


18.

„Na einen schönen Abend gehabt?“ , fragte mich Alfred als er das Auto parkte.
Ich nickte ihm zu und lächelte.
„Schön.“ , meinte er und öffnete mir die Tür.

Gähnend tappste ich ins Wohnzimmer und meldete mich kurz bei Uwe und Tine.
„Ich geh dann jetzt schlafen bin müde.“
„Okay.“ , erwiderten sie mir.
Ich zog meine Schlafklamotten an , schminkte mich ab und verfiel in einen unruhigen Schlaf.
Immer und immer wieder wurde ich wach und verfiel erneut in einen unruhigen schlaf.

Am morgen schaute ich auf mein Handy.
„7 Anrufe in Abwesendheit.“
Verwundert schaute ich auf mein Handy und fuhr mir mit meinen Fingern über die Augenlieder.
Ich krabbelte unter meiner Decke hervor und schaute in den Spiegel.
Mein Spiegelbild erschreckte mich..

Schwarze Konturen zeichneten sich unter meinen Augen ab.
„Aber ich hab mich doch abgeschminkt.“ , sagte ich verwundert zu mir selbst.
Irgendwie kam mir dieser morgen komisch vor.
Die Zeit schien still zu stehen , der Regen peitschte unachtsam an die Fensterscheibe.
Ich wusste das irgendwas passiert sei.
Doch zu diesem Augenblick wusste ich nicht was mich treffen würde.

Ich ging ins Bad , wusch mich und zog mich an.
„Guten Morgen. Heute ganz in schwarz?“ , fragte mich Tine.
Unüberlegt und nicht wissend warum eigentlich nickte ich mit dem Kopf.
Es war ein wirklich seltsamer Tag gewesen.
Ich biss in mein Brötchen und hatte nach dem ersten Bissen kein Hunger mehr.
Das klingeln meines Handy holte mich zurück in die Realität.

Ich rannte so schnell ich konnte in mein Zimmer und nahm ab.
„Ja?“ , fragte ich.
„Emily?“ , hörte ich jemanden mit zittriger Stimme fragen.
„Hm?“ , antwortete ich leise.
„Mia.. Badzimmer… rot… Krankenhaus.“ , verstand ich durch das schluchzen ihrer Mutter.
Geschockt riss ich die Augen auf und bemerkte kurze Zeit später das mein Handy auf dem Boden lag..

Es lag einfach nur da.. rührte sich nicht mehr.
Lag einfach nur da , als würde es nicht bemerkt werden wollen.
Ich hielt mir die Hände vor das Gesicht und rutsche an der kühlen Wand runter.

Der Regen … er schlug weiter unachtsam auf das Fenster ein.
Das Handy .. lag weiterhin reglos auf dem Boden vor meinen Füßen.
Die Welt … brach erneut Stück für Stück zusammen.

Meine Gedanken kreisten allein nur um Mia.
Mir fiel das Geschenk von Mia wieder ein, was ich noch nicht geöffnet hatte.

Ich stand auf , nahm es mir und setzte mich in eine Ecke.
Meine Beine hatte ich angewinkelt und das Packet drauf abgestellt.
Ich öffnete es vorsichtig , aus Angst ich könnte etwas kaputt machen.
Das Packet war leer gewesen , das einzigste was ich fand , war ein Spruch im Deckel.

…* Liebe kannst du nicht sehen .. du kannst sie nur spüren..*…
Bei jedem erneuten lesen verkrampfte sich mein Herz.
„Mia..“ , sprach ich leise.
Geschockt richtete sich mein Blick zu Tür die Aufgemacht wurde.
„Emily?.. Emily?... emily.. was ist los?“ , fragte mich Tine.
„Mia…..“ , sprach ich leise , doch ich stockte..


Wollte es nicht wahrhaben , nicht wahrnehmen … es nicht glauben.. es nicht fühlen..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 24.05.2006, 14:19

ein bussi für euch..

danke nochmaL <3

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

sugarfairy - 24.05.2006, 14:23

boa!!...*geschocktbin*
omg des is ja mal echt hart!!!
ich bin grad voll verwirrt!!!
hmm bidde schnell weiter weil ich möcht wisse was mit mia is
ich mach mia voll sorge^^

bin ja jezz auch 2 wochen daheim...FERIEN!!
lieb dich
kuzzi

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 24.05.2006, 14:26

oh man das ist echt traurig
ich hab voll die gänsehaut
ich freu mich dass du zeit gefunden hast *gg*
der teil war super nur ich versteh nicht ganz was mia mit dem spruch sagen wollte also den spruch selber versteh ich schon lol
na ja fehler sind mir keine aufgefallen *gg*
freu mich schon auf eine forsetzung
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Bollemütze - 24.05.2006, 14:36

Uuuuuuuuuuuuuuh aaaaaaaaaaah...
Tanja du darfst mich jetzt mal ganz dolle schlagen :(
Du darfst auch ganz sauer auf mich sein..
oder alles machen was du willst, aber..
.VERZEIH MIR :cry: *snüff*

Ich hab dir doch ein Commi versprochen ô.O ... aber bin echd net zu gekommn >.< Ouh es tut mir so leid...
Dabei hat es die FF doch richtig verdient, so viel commis zu bekomm... und ich dumme kuh? -.-

OKay, eins musste aber wissen xD Eigentlich bin cih zu sprachlos um ein Commi zu schreim O.o ... Das ist echt so der wahnsinn, was du hier schreibst. Ouh ouh ouh...

1. Handlung... KLASSE KLASSE KLASSE! Finde ich total gelungen. Wie du das treffen mit Bill und TOm machst, wie das alles os entsteht, dass sie nciht sofort sagt "Klar ich komme" oder dass es Liebe auf den 1. Blick ist xD Und dass sie wirklich überlegt, ob sie zur party geht, wie sie da die Leute kennen lernt, das mit den Flaschendrehen...

So .r.e.a.l und damit echt toll :)

Und noch was besonderes... dass du Mia und so nicht vergisst. Ich hatte bei den Teil eben pure Gänsehaut ^^ Eigentlich dachte ich, ich müsste dich am Anfang ien bissL kritiesieren, wegen den "7 Anrufe in Abwesenheit"... ich dachte du fängst jetzt auch damit an, dass das alles so schnell geht und der liebe Bill es gar net mehr abwarten kann xD
Aber nein :shock: Du machst es total spannend <3

Talent zum Schreiben ahst du dadurch auch. Man ist ind er FF echt gefesselt und lebt mit. Ich kann mir das alles echt seeeehr gut vorstellen und die Gedanken etc. sind auch alle so logisch... was nicht immer selbstverständlich bei FF's ist xD

Ähm. POsitiver Punkt noch,die letzten Sätze immer. Die fordern ein nochmal zum Überlegen auf und geben sonm gewissen schönen Touch in die FF :)

Rechtschreibfehler... nüx xD

So, jetzt sit das zwar kein berauschendes commi...
aber...

sei net böse xD

Dat jana

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

LiL´Babe - 24.05.2006, 16:14

*schüchtern an die Tür klopf & reinpolter*

*umguck*

*lächel*

Sooo engel xD .. Ich hab mir gedacht ich schreib dir auch mal wieder nen Commi o0
Bin zwar nich wirklich gut darin & lass sowas immer schleifen, aber NAJA o0 ..
Jezz mal wieder zu deiner Story xD

Ich hab ja das Glück, dass ich den neuen Teil schon immer vor allen anderen lesen kann .. höhö xD .. bäätsch XD .. und da jagt es mir manchmal schon nen Schauer über den Rücken .. !



Zitat: Am morgen schaute ich auf mein Handy.
„7 Anrufe in Abwesendheit.“
Verwundert schaute ich auf mein Handy und fuhr mir mit meinen Fingern über die Augenlieder.
Ich krabbelte unter meiner Decke hervor und schaute in den Spiegel.
Mein Spiegelbild erschreckte mich..

hmn .. o.o ..
Was muss das für ein Gefühl sein, wenn man weiß, dass irgendwas passiert ist .. ? Aber einfach nicht darauf kommt was los ist ..
Ich glaub ich kenne das Gefühl .. & das is schreqlich -.-



Zitat: Ich ging ins Bad , wusch mich und zog mich an.
„Guten Morgen. Heute ganz in schwarz?“ , fragte mich Tine.
Unüberlegt und nicht wissend warum eigentlich nickte ich mit dem Kopf.
Es war ein wirklich seltsamer Tag gewesen.
Ich biss in mein Brötchen und hatte nach dem ersten Bissen kein Hunger mehr.
Das klingeln meines Handy holte mich zurück in die Realität.

Schon wieder so real geschrieben ..
Ich denk mal Emily ist selber geschockt, als sie realisiert, dass sie ohne jeglichen Grund komplett schwarz angezogen ist .. einfach so "aus dem Bauch heraus" ..
Und dann das : Das Handy klingelt nochmal ..
Wuah o.o ..

Zitat: „Mia.. Badzimmer… rot… Krankenhaus.“ , verstand ich durch das schluchzen ihrer Mutter.

0.0
Omg schadz was machst du eh 0.0
*kreischend durch die Gegend renn*
Bitte nicht DAS was ICH jetzt gerade denke .. -anfleh-
Du machst es aber auch spannend o0
Gibst kleine "Hinweise",sodass man oft von selber drauf kommt .. aber erst wenn man sich lange Gedanken darum gemacht hat ..

Zitat: Ich hielt mir die Hände vor das Gesicht und rutsche an der kühlen Wand runter.

Das kannsch mir richtig gut vorstellen ..
Emily sitzt heulend auf dem Boden .. weiß nich was passiert ist & was jetzt passieren soll .. hmn =(
"Vor meinen Augen" seh ich echt so ne dunkle Gestalt verkümmert und schutzlos ..
Hmn ..

Zitat: …* Liebe kannst du nicht sehen .. du kannst sie nur spüren..*…

Schöner Satz <3
Wirklich ..
Denn genau das stimmt ..
Man selbst kann nicht sehen wenn man liebt .. sondern spürt es mit Kopf, Herz & Seele ..
& genau das ist ein unbeschreibliches Gefühl <33 ..


Hast du toll gemacht schadz ..
Einerseits krieg ich gerade Panik was du machst mit Mia & so o0
Wie du DAS beschreibst ..
Aber ich bin mir sicher, dass du das toll hinbekommst x]

<3

Bisher kann man sich sehr gut in die Situation von Emily hineinversetzen .. !!

Toll x]

Lieb dich kLeines .. <3 .. weiter so .. =)

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 24.05.2006, 21:53

also ich musste echt schlucken richtig traugrig was du da schreibst aber einfach genial

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Desert_Rose - 24.05.2006, 22:01

hui, das war in Schock. :shock: Hast du übrigens sehr schön beschrieben. Sehr gefühlsnahe...

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 02.06.2006, 20:14

nun gut .. dann machen wir die 1oo beiträge maL voLL <3
Sorry das es so lange nichts mehr gab..
nur die abschLussarbeiten waren mir wichtiger..
& da diese zum größen teiL alle geschrieben sind bis auf 2...
habe ich mich mal wieder mit der Story befasst..
nun denn..
da der teiL nicht beta- geLesn wurde.. werdet ihr sicherLich einige fehLer finden..
dennoch bin ich nicht wirkLich bei der Sache es schwirren zuvieLe andere dinge in meinem Kopf herum..
aber nun gut..
lange rede kurzer sinn..
weiter gehts...


19.

Sachte fuhr Tine mir über die Haare und verließ mein Zimmer.
Das einzigste was ich noch vernahm war das zuschlagen der Türe.
Wie im Trance steuerte ich auf meinen Nachtschrank zu, nahm das Bild in die Hand und strich sachte über die lachenden Gesichter.

Unbemerkt liefen mir Tränen wie Flüsse die Wangen hinab.
Sie tropften unaufhaltsam auf das kühle Glas.
Erneut wischte ich die Tropfen vom Bild, doch es war sinnlos, denn immer wieder vielen erneute Tropfen auf das Glas.

„Emily? Kommst du bitte?“, forderte mich Tine auf.
Ich umschloss das Bild fest und verließ zusammen mit Tine und Uwe das Haus.
Die Fahrt verging schnell.
Die Straße verlor sich unter den Reifen und die Bäume flogen nur so an uns vorbei.

Vor dem Krankenhaus sah ich schon Mias Mutter.
Aufgelöst und bitterlich weinend zog sie zittrig an ihrer Zigarette.
„Was ist passiert?“, frage ich leise kaum hörbar.
Sie schüttelte nur ihren Kopf und drücke ihren Kopf in meine Halsbeuge.

Beruhigend strich ich ihren Rücken auf und ab.
Sie atmete durch, umfasste meine Hand und ging mit mir ins innere des Krankenhauses.
Ein leichter Wind umspielte mich als wir auf den Aufzug zugingen.
Die Aufzugtüren öffneten sich und entgegen strahlte mir das Schild mit der Aufschrift
„Intensiv Station“.
Ich entriss mich ihrem Griff und rannten in den Flur.

Ein Mann älteren Alters kam mir hinter her und schimpfe.
Grob fasste er mich am Arm und drehte mich ruckartig zu sich um.
„Junge Dame, sie haben keinen Zutritt.“, fuhr er mich an.
Böse funkelte ich ihn an.
Meine Augen waren feuer Rot vom weinen.
„Ach nein habe ich nicht? Verdammt noch mal meine Beste Freundin liegt hier und sie wollen mir weiß machen dass ich keinen Zutritt habe? Verdammt machen sie sich aus dem Weg.“
Er schüttelte den Kopf.
Ich löste mich aus dem Griff und rannte auf ein Zimmer zu.

Ohne zu wissen wo sie überhaupt lag legte ich meine Finger auf das kühle Glas wo ich sie entdeckte.
Aufgelöst rutschte ich an der Wand runter und versteckte mein Gesicht in meinen Händen.
Durch mein schlurzen vernahm ich nur hallend die Worte ihrer Mutter.
Sie zog mich hoch und führte mich in ein Zimmer wo ich mir extra Kleidung anziehen musste.

„Ich weiß das sie dich jetzt braucht.“, sagte sie, nickte mir zu und öffnete mir die Türe zu Mias Zimmer.

Wie von einer Geister Hand steuerte ich auf Mias Bett zu.
Meine Tränen liefen weiter unachtsam meine Wangen runter.
Ängstlich strich ich ihre Gesichtskonturen nach und schaute geschockt auf den Bildschirm der ein etwas schnelleres Piepen von sich gab.
Ich beugte mich über sie und legte mich sanft auf sie.

Sie war bei Bewusstsein , das hatten sie mir gesagt , doch würde sie nicht reagieren.
„Mia.. Ich bin jetzt bei dir.“ , flüsterte ich leise.
„Ich lass dich nicht allein Mia. Niemals. Ich habe es dir doch versprochen. Verdammt Mia , warum machst du nur bloß so ein Mist.“

Kurzeitige stille..
Das Piepen hörte nicht auf.
Ich schlug auf den Bettrand.
„VERDAMMT MIA WARUM? SAG MIR DOCH EINFACH NUR WARUM.“ , ich schrie sie schon an doch meine Stimme versagte.

Sie war Tränenerstick.
Meine Beine hielten dem nicht mehr stand , ich sackte auf dem Boden zusammen.
Ein Arzt betrat das Zimmer.
„Bitte verlassen sie jetzt den Raum , ihre Freundin braucht Ruhe.“
Ich schüttelte mit dem Kopf.
„Ich geh hier nicht mehr raus bevor sie nicht wirklich da ist.“
Erneut redete der Arzt auf mich ein.
„Ihre Freundin braucht jetzt wirklich ruhe. Ich bitte sie nochmals den Raum zu verlassen.“

Wütend sprang ich auf stellte mich boshaft vor ihn.
„Und erneut sage ich ihnen , sie bekommen mich hier nicht raus.“
Er versuchte ruhig zu bleiben doch das Blut kochte in seinen Adern.
„Wenn sie es nicht anders wollen bitte.“
Er umfasste grob meinen Arm und zog mich von Mias Bett weg.
Krampfhaft hielt ich mich mit einer Hand an Mias Bett weg.

Ich wollte nicht weg…
Nicht aus diesem Zimmer..
Nicht aus meiner Umgebung..

Zu oft wurde ich weggerissen..
Doch diesmal würde ich es mir nicht gefallen lassen.
„Und ich bleibe hier.“ , schrie ich ihn an.
Entsetzt schaute er mich an , versuchte ruhig zu bleiben.
„Bitte , sie braucht ruhe , sie können morgen wieder kommen , oder auf dem Flur warten. Aber bitte verlassen sie jetzt das Zimmer.“

Hilflos gab ich nach , ging ein letztes mal auf Mia zu , küsste ihre Stirn und sagte ein letztes mal.
„Ich verlass dich nicht Mia , ich bin bald wieder da. Versprochen.“



Ich würde alles für dich geben.. meine Augenlicht.. mein Leben …

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

rose&tom - 02.06.2006, 20:52

wow krass das ist echt toll und es sind nur wenige tippfehler drin also keine sorge :wink:
also ich würde in so einer situation auch am liebsten bei meiner freundin bleiben echt toll richtig gut beschrieben
mach bitte so schnell wie möglich weiter
Lg

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 02.06.2006, 22:11

aLLo erstmal an alle! also ich hab mir da hetz mal de ff
durchglesen und ich muss sagn die is echD voll genial!
das is so schön gschriebn.. und mann kann sich da voll
reinversetzen.. einfach fabelhaft! also mach auf
jedenfall weida!!!

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

[D.I.V.A] - 04.06.2006, 18:17

einfach geiler Teil!
schreib ma bitte ganz schnell weita :-D
*bettel*
Kizz

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 22.06.2006, 08:52

sagt mal
wo gehtn die frau um?

möchte mal weiter lesen hier :P

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 22.06.2006, 19:31

aehm ja sorry das ich mich sooooo lange nich gemeLdet habe.. aber ich habe aehm ziemLich stressige Wochen hinter mir..
die ganzen abschLussarbeiten..
die abschLussfahrt & die Letzte Zelt Week..
Morgen.. sprich Freitag ist mein letzter Tag..
& somit werde ich auch wieder Zeit für die Story haben..
Ich verspreche Euch hoch & heiLig..
das ihr spätestens nächste Woche einen neuen teiL habt..
ich werde mich eiLen .. & versuchen was auf die beine zu bekommen..
ich hoffe das ihr mir nicht arg sauer seid..
aber Versprochen es kommd baLd ein neuer teiL..
VERSPROCHEEEEEEEN!!!...
also pLs seid mir nicht sauer.. spätestens nächste woche gehts weiter..

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

ska-p - 26.06.2006, 19:24

hab mir das mal alles durchgelesen... Wirklich schöne geschichte!

Wunderschön geschrieben und auch eine wahnsinns idee...

Gefällt mir wirklich unglaublich gut und ich hoffe, das du dein versprechen hältst und hier bald weiterschreibst..!

LG

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

Anonymous - 05.07.2006, 13:18

wie siehstn aus? kommt noch was diese woche?


bitte?

Re: .C.o.n.v.e.r.s.e. pausiert {PG-16}

engeL - 06.07.2006, 23:20

Ja.. ich weiß ich habs euch versprochen..
& ich werde euch wieder enttäuschen..
sicherLich ist die FF an einem punkt.. wo jeder gern wissen würde wie es weiter geht..
ich als leser & autor.. ja ich weiß es..
aber ich muss euch wie gesagt enttäuschen..
ich bedanke mich für alle Liebn kommis die ihr mir geschrieben habt..
wirkLich super von euch..
aber..
ja.. punt a: es gibt KEINEN neuen teiL..
und punkt b: ich bin ab Samstag o8.o7.2oo6 für 3 Wochen in "urLaub" , ich wiLL entspannen , abschaLten , vergessn & genießen..
ich steh im momend kopf & die weLd hat sich aufgehört zu drehn..
& somit werde ich dies ganze hier für ca 3 wochen "pausiern"
Ich werde maL sehn was die 3 wochen erhoLung mir bringen..
vieLLeicht kommt ich ausm "urLaub" & hab ein neun teiL für euch..
ich hab keine ahnung , versprechen kann ich nichts..
mir tut es leid das ich euch schon wieder enttäuschen muss..
aber ich find keinen anschluss an der FF..
wenn ich versuche weiter zu schreiben bringe ich 3 sätze auf das Papier & komme nich weiter..
ich kann mich nich mehr konzentriern.. & hab auch ehrLich gesagt keinen Kopf dafür..
es tut mir wirkLich leid..
hab schon ein schlechtes gewissn weiL ich euch als vertröste & euch erzähLe ja nächste woche bLa bLa bLa..
wie gesagt..
für 3 Wochen bin ich nun im "urLaub"..
ich hoffe ihr seid mir nich all zu sauer & könnt es im kLeinsten verstehn.. denn ich weiß nich wie ich euch das alles erkLÄrn soLL...

es tut mir wirkLich Leid :(

SOOOORRRRRRYYYYY....

iLe .. euer engL <3
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Erste Gedichte - gepostet von PsyChO~DrInNi am Dienstag 14.11.2006
die / stirb - gepostet von xXJanieXx am Donnerstag 31.08.2006
Mein wahres [I.c.h] (ff mit *fallenangel*) {PG-14} - gepostet von tokiogirl89 am Sonntag 06.05.2007
Without love!! - gepostet von '*'Billyzz'*' am Freitag 13.10.2006
If It's Loving That You Want (2)-Das Leben danach(beendet) - gepostet von *fallenAngel* am Dienstag 05.12.2006
SONGTEXTE - gepostet von J-a-n-i-n-e am Freitag 02.02.2007
Hi @ all - gepostet von CharlieTwisted am Dienstag 13.02.2007
FF Suche - gepostet von Lynneh am Montag 25.12.2006
Ähnliche Beiträge
Reise in die Unendlichkeit (pausiert) {PG-16} - Nelefee (Montag 25.09.2006)
Zu schön, um wahr zu sein x3 ~Pausiert~ [PG16] - TomKaysGirl (Sonntag 18.02.2007)
Mehr aus dem Leben des Bill~09.03.06-? *Pausiert* {PG-16} - India (Dienstag 14.03.2006)
~K.L.I.N.I.K <3~ pausiert {PG-16} - Psycho_Angel (Sonntag 10.09.2006)
Hass-Liebe [Shonen - AÎ] (Pausiert auf unbestimmte Zeit) - HSV! (Freitag 10.03.2006)
[.God.loves.the.Sinner.]_>Pausiert!!< {Slash} - [Kati.paranoid_<3] (Samstag 12.05.2007)
Chocolate pausiert {PG-16} - Charisma (Montag 28.08.2006)