All Worlds
Verfügbare Informationen zu "Das Westtor"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: LadyPriscylla
  • Forum: All Worlds
  • Forenbeschreibung: Ein RPG für alle
  • aus dem Unterforum: Themiscyra
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Sonntag 29.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Das Westtor
  • Letzte Antwort: vor 6 Jahren, 18 Tagen, 2 Stunden, 2 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Das Westtor"

Re: Das Westtor

LadyPriscylla - 06.11.2011, 19:05
Das Westtor
Tirgatao:

Themiscyra liegt in einem weitläufigen fruchtbaren Tal, das von hochaufragenden Bergen eingeschlossen wird, deren Gipfel nur im Sommer frei von Schnee sind. Ein natürlicher, von Menschenhand verbreiterter und befestigter Weg schlängelt sich an der Westseite des Gebirges in die Höhe, gerade breit genug für ein großes Pferdegespann, und führt zu einem Pass zwischen zwei Bergen. Zu jeder Tages- und Nachtzeit halten einige Kriegerinnen der Uma Soona, an den Berghängen gut vor fremden Blicken verborgen, Wache und geben mit ihrem Horn Alarm, wann immer sich feindliche Krieger nähern. In diesem Fall würden sie sofort die starken Seile durchtrennen, die zwei große Baumstämme bisher aufrecht zu beiden Seiten des Passes halten. Beide Stämme sind gespickt mit zahlreichen dünneren zugespitzten Pfählen und würden beim Umfallen eine schwer überwindbare Barriere am Pass bilden. Ein kleine einfache Holzhütte steht versteckt am dem Tal zugewandten Berghang, unter einigen Bäumen und dient den Wachen als Vorratsraum, aber auch für kurze Ruhepausen. Etwas weiter ist der Hang mit einem richtigen kleinen Wald bewachsen.

Hinter dem Tor neigt sich der Weg abwärts und windet sich dann am Bergrücken hinab ins Tal. Hin und wieder zweigen kleinere Wege ab, in deren Boden Wagenräder bereits tiefe Furchen gegraben haben. Die Wege führen zu den Minen und dem Steinbruch. Sobald das Gelände flacher wird, wagt sich auch das erste Grün in die Steinlandschaft vor und verdrängt das öde Grau nach und nach, bis entlang der jetzt aus gestampftem Lehm bestehenden Straße üppiges grünes Gras kniehoch wuchert. Die Straße macht einige sanfte Kurven durch die Ebene, auf der vom Unwetter schon kaum mehr etwas zu sehen ist, und führt schließlich ans westliche Stadttor.

Das Westtor ist das Haupttor der Stadt und wird als einziges von zwei Türmen bewacht. Das Tor selbst ist aus massivem Eichenholz, mit Eisen beschlagen, und kann von innen mit schweren Riegeln gesichert werden. Die Mitte des Tores ziert das Wappen der Uma Soona: die gekreuzten Lanzen des Ares und der silberne Halbmond der Uma auf einem rautenförmigen Wappen mit abwechselnd blauen und roten Wappenfeldern. Ost-, Süd- und Nordtor sind kleiner, nur einflüglig, und nur von den regulären Mauerwachen gesichert. Die Mauer, die um die ganze Stadt verläuft, hat eine Art Grundmauer aus dunkelgrauem Stein, durchzogen von Erzspuren und Bergkristallsplittern, die im Mondlicht funkeln. In diese Grundmauer eingelassen sind oben zugespitzte Baumstämme, die hoch und massiv genug sind, um die Bogenschützinnen auf dem Wehrgang dahinter zu schützen und ein Eindringen in die Stadt so gut wie möglich zu erschweren. Jeweils östlich des Süd- und des Nordtores ist ein kleiner Bogen in der Grundmauer, der jeweils den Fluss überbrückt. Die beiden Türme sind auf dieselbe Art gebaut, wie die Stadtmauer, mit einer Grundmauer aus Stein und Aufbauten aus Holz. Nachts erhellen Feuer in stabilen Kohlebecken den Bereich vor dem Westtor, damit Fremde frühzeitig gesehen und erkannt werden können. Hinter dem Tor führt eine etwas unebene, mit dunkelgrauen Steinen gepflasterte Straße halbwegs gerade auf das Zentrum Themiscyras, das Botschaftsviertel zu.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Archiv Logs Marines Mission Allied Relief Siska & Nick - gepostet von archantael am Samstag 06.03.2010
Charaktere - gepostet von archantael am Montag 03.11.2008
Ähnliche Beiträge
Anmeldung für MC von Gobbag (hexenmeister) - Gobbag (Montag 19.12.2005)
Anmeldung moonwalker - Moonwalker (Dienstag 23.10.2007)
Allgemeines und Anmeldung - Suikun (Freitag 20.04.2007)
Anmeldung - Anonymous (Donnerstag 11.11.2004)
anmeldung - Xpert (Sonntag 23.04.2006)
~*Anmeldung*~ - Zamira (Mittwoch 12.01.2005)
FAQ: Verfahren bei der Anmeldung zu Auswärtsfahrten - holger2101 (Dienstag 01.11.2005)
Raid-Anmeldung Bemerkungen - Limette (Mittwoch 06.06.2007)
Anmeldung - Betty (Montag 02.07.2007)
anmeldung - Anonymous (Sonntag 19.12.2004)