Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "wie füttern?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: ilse - Mini-Mary - Zarina - Shetty Uta - santafee - Anonymous - Heidschnubbi - graziano - Novy - black_devil - Fjordi777 - Lilymo - Krümmelchen
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Archivierte Beiträge/
  • Antworten: 26
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: wie füttern?
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 2 Monaten, 19 Tagen, 9 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "wie füttern?"

Re: wie füttern?

ilse - 01.06.2007, 09:09
wie füttern?
Hallo,

Ich habe mal eine Frage zur richtigen Fütterung, unsere 2 Shettys bekommen am Tag zusasammen ca. 6kg heulage, auf 3 portionen verteilt, also morgens 2kg mittags 2kg und abends 2kg. allerdings hab ich jetzt gelesen, dass pferde nicht länger als 4 stunden ohne futter sein sollten, da das sonst schlecht für die Verdauung ist.
allerdings brauchen unsere für jede Portion ca. 2h, das heisst nachts sind sie ja viel länger als 4h ohne futter. hätten die 2 jetzt stroheinstreu könnten sie ja da knabbern, aber da beider sehr auf staub reagieren haben sie keine stroheinstreu.
Was soll ich machen, soll ich abends viel mehr füttern? Allerdings sind die 2 auch nicht gerade dünn, also sie haben jetzt keine Fettpolster oder so sondern einfach einen ziemlichen Bauch.
Manche stellen ihren pferden ja auch 24h heu zur verfügung, ist dass auch bei shettys sinnvoll. Wie sind da eure erfahrungen?
fressen die ponys dann langsammer weil sie wissen dass ja immer was da ist und machen auch mal fresspause? unsere 2 fressen nämlich eigentlich ununterbrochen ihre portion weg bis nichts mehr da ist.
Wie macht ihr dass mit der fütterung?

Re: wie füttern?

Mini-Mary - 01.06.2007, 09:14
Re: wie füttern?
ilse hat folgendes geschrieben:
Manche stellen ihren pferden ja auch 24h heu zur verfügung, ist dass auch bei shettys sinnvoll. Wie sind da eure erfahrungen?
fressen die ponys dann langsammer weil sie wissen dass ja immer was da ist und machen auch mal fresspause? unsere 2 fressen nämlich eigentlich ununterbrochen ihre portion weg bis nichts mehr da ist.


Genau so sieht es bei uns aus. Jedenfalls im Winter, jetzt sind sie auf der Wiese und bekommen gar kein Heu mehr. Aber im Winter haben sie eigentlich immer Heu zur Verfügung (Stroh haben wir auch nciht) und sind deswegen nicht fett geworden. Gerade weil sie wissen, es ist immer etwas da, putzen sie wohl nicht immer alles sofort weg.

Wenn du dir Gedanken machst, dass deine zu dick werden, wenn du mehr fütterst, dann gib das Heu doch etwas "eingepackt", also im Netzt oder feinmaschige Raufe oder so, damit sie langsamer fressen und damit mehr zu tun haben, wenn auch vielleicht nur nachts, das kann schon helfen!
Wäre jetzt so mein Tipp für dich!

Re: wie füttern?

Zarina - 01.06.2007, 09:52

Ich hätte dir auch ein Heunetz vorgeschlagen. Versuchs dochmal! :D

Re: wie füttern?

Shetty Uta - 01.06.2007, 10:50

unsere bekommen im winter ihr heu in einem ganz engmaschigen heunetz nachts, so brauchen sie zum fressen fast die doppelte zeit.
tagsüber teilen sie sich das heu auf dem paddock selbst ein.

Re: wie füttern?

ilse - 01.06.2007, 13:15

ja an ein heunetz hab ich auch schon gedacht, aber ich hab immer angst dass sie da reintreten, man soll das ja auch nicht zu hoch hängen, hm mal sehen vielleicht kann ich ein netz über die raufe spannen oder so.

und wie macht ihr dass mit der weide, dürfen eure da auch den ganzen tag drauf?

Re: wie füttern?

Mini-Mary - 01.06.2007, 14:28

Meine schon, allerdings hatte ich die Weide auch abgeteilt und sie eben wochenlang angeweidet, jetzt ist die Wiese relativ gut runtergeknabbert und sie bleiben ganztags drauf.

Re: wie füttern?

santafee - 01.06.2007, 15:39

Meine Pferde sind im Sommer 24 Std. auf der Weide. Willy ist wohl eines der seltenen Shetty-Exemplare, er frisst nur, solange er Hunger hat und steht auch ganz oft nur so auf der Weide und döst. Dazu kommt, dass er regelmäßig gefahren wird und sich den Weidebauch wieder ablaufen kann. Bei der kleinen Gipsy muss ich beobachten, ich habe sie ja noch nicht so lange und im Moment trägt sie schon einen kleinen Kugelbauch mit sich rum, aber ich denke mit 2 Jahren darf sie noch etwas Babyspeck haben, den trainieren wir im nächsten Jahr schon ab :D

Im Winter haben meine Heulage zur freien Verfügung, Stroh habe ich auch nicht. Da meine Pferde am Haus stehen, gebe ich Ihnen meist noch vor dem zu Bett gehen eine Portion Heulage, dann haben sie genug für die Nacht. Insgesamt bekommen sie dann 4 mal am Tag Futter.

Re: wie füttern?

Shetty Uta - 01.06.2007, 17:16

@ilse,

ich habe erst mit dem leeren heunetz massgenommen, wie hoch es hängen muss damit keiner reintritt. ich füttere auf diese art schon ca.10 jahre heu und es ist noch nie was passiert!

Re: wie füttern?

ilse - 01.06.2007, 20:38

erstmal danke für die vielen antworten. mit der weide mach ich es auch immer so, dass ich 3mal am tag ein neues stück dazunehme, wobei ich mir auch immer unsicher bin wie viel das sein soll. irgendwie wir bei denen der bauch schon vom hinsehen dick :roll:

Re: wie füttern?

Anonymous - 02.06.2007, 07:21

Zitat: mit der weide mach ich es auch immer so, dass ich 3mal am tag ein neues stück dazunehme

3 x am Tag ein Stück Weide dazu :shock: , da kannst doch gleich ein größeres Stück nehmen.
Hoffendlich sind die Stücke die du dazunimmst nicht zu groß, sonst brauchst du dich nicht zu wundern wenn die Ponys zu dick werden.

Da du ihnen ja auch noch Heu gibst, würde ich echt die Weide nur einmal erweitern, und auch nur, wenns gleichmäßig schön kurz geknappert ist, sonst haben sie noch das alte und das neue dann dazu, wird also immer mehr was sie zur Verfügung haben.

Re: wie füttern?

ilse - 02.06.2007, 14:10

naja ich hab gedacht wenn ich dreimal was abteil dann fressen die morgens alles ab bis nix mehr da is und kriegen dann mittags wieder n bisschen was dazu und dann abends wieder, wenn ich nur einmal was dazusteck fressen die ja ununterbrochen bis nix mehr da is. sind ja auch immer nur ganz kleine stücke und wenn nicht alles sauber weggefressen is kriegen sie auch nix neues dazu

Re: wie füttern?

Shetty Uta - 02.06.2007, 15:39

ich stecke unseren je nach bedarf morgens und abends ein kleines stückchen dazu! sorge aber immer dafür, das sie das gras nicht bis auf die wurzeln abfressen weil ich nicht noch nee sandkolik haben möchte. das bereits abgefressene wird dann alle paar tage ein stück weiter zu gemacht, damit sich das gras erholen kann.

Re: wie füttern?

Mini-Mary - 02.06.2007, 18:14

So ähnlich wie bei Uta machen wir das auch mit den Weidestücken. Bi´sher ging das auch immer recht gut. Im letzten Sommer wurde es bei dieser extrem langen Trockenheit zwar schon fast knapp, aber wenns dann wieder regnet erholt sich ja alles immer schneller, als die Pferde dann abfressen können :roll:

Re: wie füttern?

Heidschnubbi - 13.06.2007, 13:12
Fütterung
Also ich würde sagen dass du nicht so oft füttern musst. Alle 4 Stunden das wäre ja übertrieben, dann streu lieber mit Stroh ein das fressen sie auch wenn sie hunger haben und es macht nicht so dick...
Pony´s müssen das fressen eh nur anschauen und werden schon fett dabei *ggg*
Mein Pony wird morgens, mittags (nur wenn es nicht auf der koppel ist) und abends gefüttert.
Und das finde ich schon heftig.

Ganz mega liebe Grüße aus Senden....

Re: wie füttern?

graziano - 13.06.2007, 14:08

heidschnubbi, nimmst du bitte den button post reply und nicht den new topic? du eröffnest mit jeder antwort neue themen, was dann ein bissl unübersichtlich wird ;-).

Re: wie füttern?

ilse - 13.06.2007, 22:16

mit stroh kann ich leider nicht einstreuen, da beide lungenprobleme haben un d es deshalb möglichst staubfrei sein sollte.
ich mach das jetzt so, dass beide morgends 2stunden auf die weide kommen und dann mittags und abends noch heulage bekommen. da fressen sie dann auch ziemlich lange dran rum.

Re: wie füttern?

Novy - 12.07.2007, 10:25

Soo, bevor ich jetzt n neuen Tread dafür aufmache, poste ich das mal hier rein...

Aalso, ich fahre Fu momentan so ca. 5-7 mal wöchentlich, jeweils so ungefähr ne Stunde, mal mehr, mal weniger. Momentan noch eher ruhig, sind noch im Konditionsaufbau, will dann aber schon eher flott vorwärtsfahren, viel und lange traben etc.

Er kriegt bisher nur Heu und Mineralfutter, zudem sind sie bei schönem Wetter und nicht zu matschigem Boden so ca. 4 Stunden täglich auf der Weide (sie = er und Lorenzia... :wink: ).

Nun meine frage: Braucht er in diesem Fall bereits Kraftfutter? Denn eigentlich wäre ich ganz dankbar wenn er etwas mehr "Power" hätte, jedoch ohne gleich "abzudrehen"...

Was könntet ihr mir denn empfehlen? Gibts hier irgendwer, der auch Kraftfutter füttert?

Lorenzia kriegt so Maiswürfelchen, währen die auch für Fu geeignet, oder eher was anderes? ich kenn mich da so gut wie gar nicht aus...

Was haltet ihr von Zusatzfuttermittel (Hab da grad was gefunden, das das Hufwachstum anregen soll; nützt solches Zeug überhaupt was?)?

Hoff mal, ich überfordere euch damit nicht gerade... :wink:

LG Vany

Re: wie füttern?

black_devil - 12.07.2007, 11:05

also unsere sind zur zeit 24 std auf der koppel...

wenn sie im winter auf dem paddock stehen bekommen sie ne reisenportion heu und dann legen wir noch nen strohballen hin bzw fleddern den auseinander..

erst gehen sie ans heu wenn da nix mehr sein sollte,haben sie über nacht noch das stroh zum knabbern

Re: wie füttern?

Mini-Mary - 12.07.2007, 14:59

Also momentan habe ich eine kleine Sommerpause eingelegt, aber wenn ich Tiger 5 - 7 mal die Woche fahre bekommt er auch was an Kraftfutter dazu. Er steht aber auch auf keiner so nahrhaften Weide, hat zwar noch genügend zum Grasen, aber nicht genug zum dickwerden. Wenn er also regelmäßig arbeitet füttere ich schon was dazu, ganz normale Pelletts, nichts hochwertiges wie "Sport" oder so!

Re: wie füttern?

Novy - 12.07.2007, 15:35

Hmm... naja, dieses Maiszeug, das Zenzi kriegt, wird ja als "Dickmacher" bezeichnet, werde also mal schauen müssen ob ich für Fuegoleinchen noch was gutes finde...

@ Mini-Mary: Also was fütterst du Tiger denn konkret, wenn ich fragen darf; welche Sorte bzw. "Marke", was ist da drinn, wie viel etc.?

Re: wie füttern?

Mini-Mary - 12.07.2007, 18:13

Hi,
früher habe ich die Standartpellets von Derby gefüttert, inzwischen haben wir anderes Futter. Jetzt (also wenn das regelmäßige Training wieder läuft) füttere ich das Basis von Willeke. Etwa 250 Gramm pro Tag mit, etwas Grasmix von Hartog!

Re: wie füttern?

Fjordi777 - 12.07.2007, 19:45

Wo ihr gerade beim Thema seid...... :wink:
Mein RL sagte, dass Heu und Müsli, egal wieviel keine Dickmacher sind......die Wiese würde dick machen!
Nun bin auch ich überfragt, meine Jungs stehen am Tag höchstens 2 Std im Gras, bekommen Heu (Kimba am Tag 2 Scheiben, Ole dementsprechend mehr) und Müsli (nur Ole 2x täglich eine handvoll).......aber........die sehen aus wie rollende Tonnen, trotz Bewegung und wenig Wiese......
Beide sind die DICKSTEN im Stall.....aber ich kann die doch nicht auf NULL setzen, bekommen ja schon wenig......
:roll:
Im Übrigen haben wir auch Heunetze, da haben die was zu tun........

Re: wie füttern?

Anonymous - 13.07.2007, 07:44

Also, Benny bekommt z.Z. ausschließlich 3 -4 Std. Weide und sein Heu nach Bedarf! kein Müsli, kein Kraftfutter, er ist schlank aber nicht dünn.

Re: wie füttern?

Novy - 13.07.2007, 08:22

@ Fjordi777: Ich denke, das hängt nicht immer nur mit der Fütterung zusammen, sondern auch mit dem Pferd als Individium… Manche sind nun mal bessere Futterverwerter, andere schlechtere, manche kriegen trotz tonnenweise Futter kaum Fleisch an die Rippen, wieder andere müssen nur ans Fressen denken und werden schon dick ;) Ich denke also nicht, dass es irgendiwe an der Weide, Fütterung oder zu wenig Bewegung liegt… Denn ansonsten sind sie ja fit, oder?

@ all bzw. die Fütterungsexperten hier ;): Hab da mal was gefunden, denkt ihr das könnte für meinen kleinen geeignet sein?

Zitat: HYPONA 889 Fitness Alpha

Das ideale Ergänzungsfutter für Ponys, Kleinpferde oder wenig beanspruchte Pferde. HYPONA 889 Fitness Alpha ist ein Kraftfutter mit vollständiger und ausreichender Ergänzung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen bei bewusst tiefem Energie- und Eiweissgehalt. Dieses Futter wird für sämtliche Robustrassen (Freiberger, Haflinger, Ponys usw.) empfohlen, um einer Verfettung (und auch dem Auftreten von Hufrehe) vorzubeugen. Generell kann HYPONA 889 Fitness bei Pferden aller Rassen mit "Figurproblemen" eingesetzt werden.

Inhaltstoffe:

Rohasche:105 g/kg
Rohprotein: 90 g/kg
Rohfett: 20 g/kg
Rohfaser: 185 g/kg
VPP: 60 g/kg
VEP: 9 MJ/kg
Kalzium 10: g/kg
Phosphor: 4.5 g/kg
Natrium: 4.5 g/kg
Magnesium: 2 g/kg

Natürlich käme dann da noch das Mineralfutter und Hoof Plus (Ergänzungsfutter, das das Hufwachstum anregen soll) dazu… Leider steht ja nicht, was genau drinn ist, aber so auf den ersten Blick, denkt ihr, das könnte was für uns sein?

LG Vany

Re: wie füttern?

Lilymo - 13.07.2007, 09:00

Also ohne genaue Inhaltsangabe würde ich kein Futter füttern, denn Du willst ja noch Mineralfutter zufüttern und das könnte evtl dann zuviel werden.

Ich kann Dir Happy Horse (www.happyhorse24.de) empfehlen, besonders das Correl Müsli "Sensitive Plus". Da brauchst Du auch kein Mineralfutter mehr zu füttern, da hier alles enthalten ist (pro 100kg Körpergewicht braucht man nur 100gr. Müsli)!

Meinen habe ich damit sehr gut aufgebaut und bei uns im Stall (***-LAG) ist das das Hauptfutter.

Re: wie füttern?

Krümmelchen - 31.07.2007, 22:23

Fjordi777 hat folgendes geschrieben: Wo ihr gerade beim Thema seid...... :wink:
Mein RL sagte, dass Heu und Müsli, egal wieviel keine Dickmacher sind......die Wiese würde dick machen!
Nun bin auch ich überfragt, meine Jungs stehen am Tag höchstens 2 Std im Gras, bekommen Heu (Kimba am Tag 2 Scheiben, Ole dementsprechend mehr) und Müsli (nur Ole 2x täglich eine handvoll).......aber........die sehen aus wie rollende Tonnen, trotz Bewegung und wenig Wiese......
Beide sind die DICKSTEN im Stall.....aber ich kann die doch nicht auf NULL setzen, bekommen ja schon wenig......
:roll:
Im Übrigen haben wir auch Heunetze, da haben die was zu tun........

Ich kenne das. Während Dorina und Chaja das Damenhaft gut wegstecken(portionierte Wiese+ Frühstück und Abendbrot) nimmt Krümmel beim hingucken zu. Da ich aber Chaja und Krümmel zusammen stehen habe und sie so wie ich denke echt nicht viel bekommen (Abends 3-4 Scheiben Heu, Morgens 2 Scheiben und ne abgefressene Wiese und ab und an ne Handvoll Müsli) weiß ich auch nicht recht wie man das noch ändern kann. :roll:
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Was habt Ihr gelernt? Oder wo arbeitet ihr jetzt? - gepostet von Fjordi777 am Mittwoch 14.06.2006
Trense, Fliegendecken, Hufglocken, Puzzle, Schabracken etc. - gepostet von graziano am Samstag 12.05.2007
Schnupperkurse im Fahrsport - gepostet von Shettyxx am Freitag 20.10.2006
Futtermöhren - gepostet von Fjordi777 am Mittwoch 03.01.2007
Bilder reinstellen, aber wie !?!?! - gepostet von chrissy33 am Samstag 30.12.2006
ein bild für die Götter?ich denke schon.. - gepostet von candis am Samstag 03.03.2007
Die Hilfen - gepostet von Peperoni am Mittwoch 14.02.2007
Gänsehaut - gepostet von Shetty Uta am Dienstag 14.11.2006
Ähnliche Beiträge
juhuuuuuuuuuuuuuu selber füttern! - kimi999 (Donnerstag 26.10.2006)
Spaziergänger füttern Pferde - Fjordi777 (Donnerstag 06.04.2006)
Füttern oder Selberessen - Sumsie (Sonntag 22.07.2007)
Was kann ich den noch füttern, das sie auch verträgt? - kaninchenparadiese-freibu (Montag 18.06.2007)
Kaninchen füttern - sunny3 (Mittwoch 29.11.2006)
Wir füttern Bosch - knuddelmutti (Montag 05.02.2007)
was füttern - maxe + iris (Mittwoch 14.02.2007)
Was Fohlen füttern? - Krümmelchen (Montag 07.08.2006)
Selbstversorgung oder füttern? - Jazzmin (Freitag 12.10.2007)
Füttern - F I S H I (Sonntag 03.07.2005)