Celtic Circle of Light
Verfügbare Informationen zu "Geistergeschichte"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Kirie - Anonymous - Blutengel - Cat
  • Forum: Celtic Circle of Light
  • aus dem Unterforum: Spiele
  • Antworten: 555
  • Forum gestartet am: Freitag 23.03.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Geistergeschichte
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 29 Tagen, 22 Stunden, 8 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Geistergeschichte"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.05.2007, 20:50
Geistergeschichte
Ich hab noch so wirklich keine Idee.
Kann jemand von euch beginnen?

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 17.05.2007, 21:25

Aurelius war ein dunkler Gesell.
Nicht viele kannten denn unheimlichen Fremden und die die ihn schon kennen gelernt hatten waren nicht sehr glücklich über diese Begegnung gewesen.
Niemand ahnte jedoch wer bzw. was er in Wirklichkeit war.
Er war schon viel in der Welt unhergewandert und nie blieb er lang an einem Ort.
Um so mehr wunderte es ihn als er Heute abend in sein Zimmer, in dem heruntergekommenen Hotel im südlichen London , kam und dort einen Brief für sich vorfand.
Der Brief enthielt nur einen Satz:
Morgen abend 23:00 uhr time sqaure.
Darunter befand sich ein Siegel, ein altes Siegel.

Aurelius hatte dieses Siegel schon einmal gesehen, doch glaubte er nicht an die Existenz des dazugehörigen Bundes......Des Legats.....
eigentlich sollte er den Brief ignorieren, aber die Neugier war stärker.......
er würde morgen dort sein........

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.05.2007, 22:43

*Brianna gehörte zum Legat. Dieser Bund beschäftigte
sich mit der Welt des Bösen, der Geister, Unholde und
Dämonen. Sie gehörte noch nicht lange zum Legat
und hatte bisher sich auch noch nicht mit den Geistern
auseinander setzen müssen. Sie hatte bisher nur davon
gehört und gelesen. Sie war durch ihre Mutter zum Legat
gekommen, die bis zu ihrem Tode dem Bund gedient hatte.
Das Legat brauchte dringend Menschen die sie im Kampf
gegen das Böse unterstützten, sonst hatten sie keine
Chance.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 17.05.2007, 22:47

*Blutengel kam mal wieder von einer Zechtour nach Hause, Unterwegs hörte er schreie, er lief in die Richtung aus der sie kamen und sah Unfassbares*

+was ist das? Menschen mit Flügeln? Ich glaub ich hab zu tief ins Glas geschaut....sieht ja aus wie in nem Horrorfilm+

*die Flugwesen (Gargoyles) haben sich eine Frau geschnappt und fliegen mit ihr davon*

"Halt... Mist zu spät. Was war das? Fliegende Menschen...Tiere...?
Aber ich habe sowas schonmal in nem Film gesehn"

*während er nach Hause geht grübelt er nach*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.05.2007, 22:49

(*g* Wir sind die Ritter der Nacht, wir sind die Gargoyles!
auch ne coole Geschichte, ich fand sie toll)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 17.05.2007, 22:53

(jo *g*, fiel mir grad so ein...irgend nen Anfang muss man ja machen)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.05.2007, 23:01

(Das sind meist die besten Ideen die man hat,
die einfach so entstehen.)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.05.2007, 16:40

Aurelius war noch total in gedanken versunken, als er plötzlich einige Hilfeschreie vernahm.
Als er in den Himmel sah erblickte er zwei geflügelte Gestalten,
eins von beiden hatte eine Frau gepackt und schleppte sie mit sich.
Mehrere dutzend Menschen standen herum , schrien, rannten oder blickten verblüfft in den Himmel, Unternehmen wollte aber keiner etwas.
*sie können auch nichts unternehmen, aber ich schon!!* dachte Aurelius.
Er klappte seinen Mantel nach hinten, plötzlich streckten sich 2 lange gefiederte Flügel links und rechts aus dem Mantel. Sie hatten eine Spannweite von fast dreieinhalb Metern. Im Mondlicht könnte man fast meinen ein Engel stand vor den Menschen.
Nur waren die Flügel nicht engelsgleich. sie waren es einst........
Früher waren seine flügel hell und strahlend gewesen, nur seit dem Tag vor nun fast 50 Jahren hatten sie sich sehr verändert.
die meisten Federn waren schwarz und nicht mehr wie normale Federn geformt.
Von seiner früheren Engelsgestalt war fast nichts mehr zurückgeblieben........

Aurelius stiess sich ab und erhob sich in die lüfte....

( biessl übertrieben oder?....... :oops: )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.05.2007, 18:58

(nein, ist ok)

*Brianna sollte sich mit einem evt. neuem Mitglied des Legats
treffen, aber sie war nicht sicher ob sie ihn dazu überreden
konnte. Aber die anderen waren in verschiedenen Einsätzen
unterwegs, es blieb nur sie.
Dieser Mann sollte Aurelius heissen und ein ziemlich mürrischer
und finsterer Mann sein. Mehr wusste sie nicht über ihn.
Er würde wohl kaum auf sie hören, aber er musste es, sie
brauchten dringend Hilfe. Man hatte ihr gesagt wie wichtig
es war. Sie musste los, es war bald 23:00 Uhr und sie
musste noch dahin laufen. Sie zog sich ihre Jacke über und
ging los.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.05.2007, 19:04

*Blutengel konnte nicht schlafen ihm liessen diese Gestalten keine Ruhe.
Also begann er im Internet zu stöbern...viel stand dort drinnen auch über andere mystische Erscheinungen. Er sog alle Informationen magisch auf, ihn fazinierte es förmlich. Ja Blutengel war auch kein Unschuldslamm....er war ein sehr verschlossener und zurückgezogener junger Mann, den das mystische und Unerklärliche schon immer fazinierte*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 19.05.2007, 13:03

Aurelius ahtte sich kaum an die verfolgung der geflügelten gemacht als er sie auch schon wieder verlor..........
er lies sich am big ben nieder und überlegt......
kaum hab ich ihre fährte wieder aufgenommen verlier ich sie schon wieder.
sie sind einfach zu schnell..............
total in gedanken verfallen blickte er nebenbei auf die grosse uhr am big ben.
* mist es ist ja bereits kurz vor 23:00 uhr. ich muss los.........*
aurelius liess sich zu boden sinken, versteckte seine flügel wieder und lief den rest des weges zu fuss.
* ich hab heute wirklich schon genug aufmerksamkeit erregt* hadderte aurelius mit sich selbst.........
er würde es wohl nicht ganz pünktlich schaffen.....

Re: Geistergeschichte

Kirie - 19.05.2007, 16:34

*Brianna kam ziemlich abgehetzt an. Na toll, sie sah
niemanden der auf die Beschreibung passen konnte,
sie konnte doch jetzt nicht wahllos Leute ansprechen,
die würden glauben sie hätte sie nicht mehr alle.
Sie lief dort weiter umher. Vielleicht war er auch schon
wieder weg oder garnicht erst gekommen.
Sie würde wohl doch Leute ansprechen müssen.
Sie musste sicher sein, das er nicht hierwar.
Finster und mürrisch, sie sah sich um, das konnte auf
viele passen*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 19.05.2007, 19:27

kurz bevor er den platz erreichte fing aurelius wieder an normal zu gehen.
Ermusste kutz durchschnaufen. * fliegen ist nicht so anstrengend* dachte er............
nun war er also am tine sqaure. er blickte auf die uhr. es war 5 nach 11.
*eigentlich nicht meine Art zu spät zu kommen aber nun ja was solls.*
sagte er zu sich selbst.
nun denn irgendwo muss hier jemand sein der auf ihn wartet..........
er war neugierig und aufgeregt zugleich...........
aurelius überlies es dem legat ihn zu finden und setzte sich auf eine unbeleuchtete bank.........

Re: Geistergeschichte

Kirie - 19.05.2007, 20:34

*Brianna suchte weiter, keiner schien so recht zu der
Beschreibung zu passen. Sie sprach ein paar Leute an,
erntete ein paar komische Blicke. Sie ging weiter herum.
Es schien hoffnungslos zu sein. Vielleicht war er doch
nicht erschienen. Sie setzte sich auf eine Mauer.
Prima, ihre erste Aufgabe war gleich ein Mißerfolg
sie musste versuchen Aurelius noch einmal eine Nachricht
zukommen zu lassen. Es war so wichtig, besonders
starke Leute brauchten sie, die sich gegen das Böse wehren
konnten. Zwei Mitglieder hatten sie schon verloren.
Sie wusste nicht, ob sie die Kraft hatte sich dagegen zu wehren.
Sie grübelte.......*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 19.05.2007, 21:12

langsam wurde es spät und aurelius sahs immer noch auf der bank.....
*wollte mich wohl doch nur einer auf den arm nehmen* dachte aurelius.
er stand auf und ging über den platz. er stellte sich mitten auf den platz und schaute sich die leute an die sich rund um ihn herum bewegten.........
*ihr habt doch alle keine ahnung wie gut ihr es habt. führt ein unbeschwertes leben, unwissend der gefahr in der sich die welt jeden tag aufs neue befindet* ging ihm durch den kopf............

er zog seine gesicht wieder tiefer in seinen langen schwarzen mantel und zündete sich eine zigarette an

Re: Geistergeschichte

Kirie - 19.05.2007, 21:17

*Brianna sah hoch und sah plötzlich wie aus dem Nichts
einen Mann in einem dunklen Mantel auf dem Platz stehen.
Das konnte er sein. Sie ging langsam auf ihn zu, sie
wollte ihn sich erst ansehen, wer weiss was das für eine
Gestalt war. Sie hatte nichts dabei um sich gegen ihn
wehren zu können. Das konnte ja sonstwer sein.
Sie ging näher heran. Er sah wirklich etwas finster
aus. Ein bißchen mulmig war ihr schon. Dann entschloß sie
sich aber ihn anzusprechen. "Seid ihr Aurelius?"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 19.05.2007, 21:44

( nein ich bin nur der milchmann der auf den osterhasen wartet :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: )

*ja der bin ich. und ihr seit wohl der verfasser dieses briefes hm?*
+zeigt ihr den brief+

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 10:17

( grins.... ich kann nicht ernst schreiben, wenn du immer
Faxen machst. :D :D :D )

*"Ja die bin ich. Der Brief ist von mir. Ich bin Brianna, freut
mich euch kennen zu lernen." Sie fragte ihn ob ihm der
Name, "Das Legat" etwas sagen würde und mit was sie sich
beschäftigten. Dann beteuerte sie mehrmals das all diese
Dinge wahr wären und sie dringend Hilfe brauchten.
Die Kraft des Bösen wäre einfach zu stark...... blah, blah..
Abschließend fragte sie ihn ob er dazu bereit wäre und
hoffte das er Ja sagen würde*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 15:47

*Blutengel wachte vor seinem Rechner auf. Er schien eingeschlafen zu sein. Doch sein Bildschirm war dunkel. Er schaute auf seinen Wecker...dunkel. Der Strom war weg. Dann polterte es im Flur. +Verdammt wer oder was ist das..erst die komischen Wesen heute Abend und jetzt sowas...was geht hier vor+

*Blutengel ging langsam und leise zum Bett, zog unter ihm eine Pumpgun hervor und lud diese mit Patronen. Die Waffe hatte er bei einem illegalen Kartenspiel gewonnen. Ja, er war ein finsterer Bursche, den das Böse mehr fazinierte...das Unerklärliche als das normale Leben. Er setzte sich aufs Bett, und zielte mit der Pumpgun auf die Tür*

+komm nur...+ *dachte er* +ich werde dir zeigen, was ich kann+

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 17:11

( :shock: Was ist bitte eine Pumpgun, ich weiss sowas nicht. :oops:
Ist das so eine Ritsch-Ratsch-Klick Waffe? grins.....)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 17:16

(Ritsch-Ratsch-Klick?



http://de.wikipedia.org/wiki/Pumpgun da stehts)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 17:23

Ja diese Waffe wo die immer den vorderen Teil
nach vorne und nach hinten ziehen und dann
schießen können.
Ich glaub Ripley hatte so eine Waffe und hat damit
die Alien Eier weggebombt. :D :D

Jepp, ich denke das ist eine Ritsch-Ratsch-Klick Waffe :D :D :D

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 17:44

(achso, ja dann isses eine *g*)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 18:32

(Drago, komm in die Pötte! Sonst mussen wir erst
anders weiterschreiben)

*Aurelius bat um etwas Bedenkzeit, er hatte sich alles
angehört und wollte in Ruhe darüber nachdenken.
Brianna stimmte zu und Aurelius ging.
Brianna wanderte noch etwas durch die Stadt. Sie war
sich nicht sicher ob sie Aurelius überzeugen konnte.
Sie war ganz in Gedanken vertieft und lief ohne
wirklich hinzusehen, welche Wege sie nahm*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 18:46

*Blutengel saß auf seinem Bett. Im Flur herrschte Stille. Er lebte in einem alten und verkommenen Haus. Er hatte dort ein Zimmer. Die anderen Zimmer standen zur Vermietung...aber níemand wollte sie....nun ja...vielleicht sollte Blutengel auch nicht immer die Pschopaten_Tour abziehen wenn neue Interessenten kamen...*

*Er saß auf seinem Bett und entsicherte langsam die Pumpgun*

*klack*

+verdammt, das bei meiner scheiß Waffe dieses entischern immer so laut sein muss+ *dachte er*

*es polterte wieder*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 20:54

(Das macht Ritsch-Ratsch, nur nicht unbedingt klick hinterher,
eher Boooommm :D :D :D)

*Brianna sah irgendwann auf, verdammt wo war sie hier.
Diese Gegend kannte sie überhaupt nicht und sie sah nicht
gerade vertrauenerweckend aus. Sie hatte überhaupt nicht
aufgepasst und sie war lange gelaufen. Sie sah sich um,
ob sie nicht ein hohes Gebäude sah, nachdem sie sich richten
konnte das sie kannte. Sie sah aber nichts außer verlassenen
Werkshallen, ziemlich kaputten Häusern, sogar abgebrannte
Autos waren hier. Das Legat hatte seinen Wohnsitz in einer
alten Villa. Da war das hier ein krasser Gegensatz.
Verdammt wie sollte sie nur zurückfinden. Sie lief weiter,
sie wusste inzwischen nichtmal von wo sie gekommen war.
Etwas panisch setzte sie sich erstmal hin. Sie versuchte
eine Lösung zu finden. Wie komme ich hier wieder raus*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 21:10

(entsichern macht klack...laden macht Ritsch-Ratsch :wink: )

*Blutengel hatte genug vom warten. Er stand auf, zog seinen schwarzen Ledermantel an, seine Spezialsonnenbrille (mir Nachtsichtumschaltung) welche er einst einem Nachbarn geklaut hatte. Die Pumpgun verschwand unter seinem Mantel. Er hielt seinen Finger am Abzug und öffnete langsam die Tür. Dann sah er auf den Flur, doch er war leer. Er ging ein paar Meter, dann sah er einen Schatten vor sich. Die Sonnenbrille tat nun seine Wirkung und er sah eines dieser komischen Fluggestalten, welche sich auf ihn zu bewegte. Blitzschnell kam aus seinem Mantel die Pumpgun und er schoss sofort auf das Wesen, welches durch die Wucht gegen die Wand geschleudert wurde*

Ritsch-Ratsch

*erneut fällt ein Schuss. Dann Stille*

+mal sehen ob du noch lebst+

*Blutengel bewegte sich auf das am Boden liegende Wesen zu und lud währenddessen seine Pumpgun wieder auf+

Ritsch-Ratsch

*er hielt sie dem Wesen an den Kopf und drückte eiskalt ab. Der Kopf explodiert und das Blut tropft an seinem Mantel und von seinem Gesicht herunter*

+so du Drecksvieh, was auch immer du warst, nun bist du tot+

*dann ging Blutengel schnell zurück auf sein Zimmer und begann das nötigste zu packen*

"Ich muss hier schnell weg...ein Schuß...passiert nichts, 2...nichts...aber bei 3 stehen in 5 Minuten die Cops vor der Tür"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 21:25

(*g* Ich soll hier ernst bleiben, das kann ich vergessen)

*Brianna stand auf, Sitzen bleiben brachte sie nicht weiter.
Sie ging langsam weiter, plötzlich hörte sie ein seltsames
Knurren, sie konnte aber nichts sehen. Sie sah sich rechts
und links überall um, sah nichts, das Knurren war aber nicht weit
weg, sie ging langsam zurück. Das konnte doch kein Hund sein,
die hörten sich wirklich anders an. Sie wich langsam zurück,
aber das Geräusch kam mit ihr mit. Brianna bekam es jetzt
wirklich mit der Angst zu tun. Sie wich immer weiter zurück,
sah in dunkle Ecken hinein. "Nichts"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 21:32

*als Blutengel seine Sachen zusammen hatte...nun viel war es nicht....einige Schachteln Munition, 4 Messer und 2 Pistolen, ein wenig Geld....für den Anfang sollte es reichen. Dann nahm er ein Streichholz und schmiss es in eine Ecke, wo es sogleich zu brennen begann*

"Ich war nie hier, ich existiere nicht" *sagte er und drehte sich um, dann ging er zum Ausgang. Schaute sich um...es war still...zu still....*

*er legte seinen Zeigefinger an den Abzug und ging weiter, er beobachte alles um sich herum, ohne dabei seinen Kopf zu bewegen...neimand sollte sehen, dass er unsicher war*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 22:09

*Brianna kam in Panik, nicht zu wissen was sie da
bedrohte machte sie verrückt. Sie hörte doch dieses
Knurren. Plötzlich erstarrte sie, konnte sich kaum
rühren. Nach oben, sie musste nach oben sehen.
Sie tat es auch, schrie auf, sie sah ein Ungeheuer
mit Flügeln das sie vom Dach her anstarrte.
Brianna stolperte, fiel fast, wich weiter zurück bis
an eine Hauswand. Sie sah sich um, sie musste doch
irgend etwas finden, womit sie sich verteidigen konnte*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 22:17

*Blutengel ging weiter, das Haus stand mittlerweile in Flammen und erleuchtete die Gegend, er hatte seine Waffe noch im Anschlag und schaute weiter umher....noch immer herschte einen Totenstille...keine Grillen die zirpen..nichts....*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 22:39

*Brianna fand nichts außer den Mülltonnen die
herumstanden. Der Gargoyle kletterte an der
Hauswand herunter. Brianna nahm einen Deckel
und warf damit nach ihm. Der Gargoyle schlug ihn
mit dem Arm weg. Laut scheppernd fiel er zu Boden.
Brianna nahm den nächsten, warf wieder, aber
das machte garnichts, sie rutschte an der Hauswand
weiter. Dann fand sie eine Eisenstange, hielt sie vor
sich. Der Gargoyle knurrte laut und bedrohlich*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 22:41

*blutengel hörte in einiger entfernung ein scheppern. Er ging langsam zu der richtung aus der es kam. Die Stille machte ihn noch wahnsinnig....aber etwas bedrohliches schien in der Nähe zu sein. Nebelschwaden zogen über die Wiesen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 22:50

*Brianna hielt die Stange weiter vor sich. "Bleib weg
du Mistvieh". Sie schlug mit der Stange nach ihm,
der Gargoyle knurrte immer schlimmer. Er umschlich
sie, kam immer näher*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 22:53

*Blutengel näherte sich langsam, er sah einen Gargoyle der sich einer Person langsam näherte. Er ging noch ein paar Schritte weiter, dann blieb er stehen, der Gargoyle hatte ihn bemerkt. Sein Finger lag am Abzug*

+komm nur her du Mistvieh....+

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 23:07

*Der Gargoyle schien auf einmal abgelenkt zu sein.
Er sah sie nicht mehr an. Sie sah sich um, konnte in
einiger Entfernung einen Mann erkennen, aber
nichts genaues, die Sonne blendete sie. Sie rückte
etwas mehr von dem Gargoyle ab*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 23:11

(Sonne? keine Nacht mehr..aha)

*Mittlerweile ging die Sonne auf. Der Gargoyle näherte sich langsam...dann sprang er auf Blutengel zu. Dieser zog unter seinem Mantel blitzschnell die Pumpgun und schoss auf den Gargoyle, traf diesen und er fiel zu Boden. Ging langsam auf Ihn zu..

Ritsch-Ratsch

hielt die Pumgun an seinen Kopf und drückte ab. Wieder zerplatze dessen Kopf und erneut saute ihn das Blut des Gargoyles von oben bis unten ein*

*Blut tropfte von ihm herab, während er sich langsam der Frau näherte. Seine Pumpgun lud er währenddessen erneut und sie verschwand wieder unter seinem Mantel*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 23:24

(ups, na ja Brianna ist halt lange gelaufen grins...)

*Der Mann schoß auf den Gargoyle, mehrmals.
Dann starb der Gargoyle. Der Mann kam auf sie
zu, er war übersäht mit Blut. Sie wollte erst weglaufen,
aber der Mann hatte ihr ja geholfen. Also blieb
sie stehen. Sie kriegte jedoch keinen Ton raus, sah
ihn einfach nur an*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 23:26

"Guten Morgen, die Bedrohung ist vernichtet. Nun könnt ihr wieder eures Weges gehen" *sagte Blutengel, nickte und drehte sich um, dann ging er langsam weiter*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 23:32

*"Halt! rief Brianna. "Ich weiss nicht einmal wo mein
Weg ist!" Sie liess sich auf den Boden sacken, die
Angst und Anspannung waren groß gewesen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 23:35

*Blutengel drehte sich um und ging wieder zu der Frau*

"Nun habt ihr euch verlaufen? Diese Gegend ist schon lange tot....vielleicht lieben diese Viecher die Gegend. Dies war bereits der 2. den ich tötete. Sie sollten nicht existieren, doch sie tun es!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.05.2007, 23:41

*"Ja ich hab mich verlaufen, ich kenne diese Gegend
überhaupt nicht und weiss nicht wie ich zurückkommen
soll. Hier gibt es ja auch kein Taxi oder sowas.
Das es diese Wesen gibt, wusst ich, ich hab nur noch
nie einen gesehen. Das war das erste übernatürliche
Wesen was ich jetzt erblickt habe, und war zu Tode
erschrocken......... Sie redete und redete grins....*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.05.2007, 23:43

*Blutengel hörte faziniert zu. Wer war diese Frau, dachte er...sie schien sich gut mit solch übernatürlichen Dingen auszukennen*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.05.2007, 06:10

( kaum ist man mal kurz nicht wurde die welt zerstört, gerettet und wieder aufgebaut.........wahnsinn :lol: )

Aurelius hatte den Gargoyle beobachtet wie er sich über die Dächer bewegte und nach opfern ausschau hielt. Leise erhob sich aurelius in die Lüfte, den gargoyle immer im blick, um sich ein paar dächer hinter den gargoyle niederzulassen. aurelius folgte dem gargoyle. auf einmla hatte dieser etwas entdeckt. er schwang sich nach unten in eine gasse. aurelius folgte ihm mit leisen schritten. als er die kante erreicht hatte sah er worum es dem gargoyle ging: Brianna, die Gesandte des Legats war in eine Falle des Gargoyle´s getappt....
Aurelius griff unter seinen mantel und hatte sein schwert, das er unter seinem mantel versteckt hielt schon fest im griff als plötzlich schüsse peitschten. der gargoyle fiel um und der fremde gab dem vieh den rest.......
aurelius lies das schwert zurück in seinen holster sinken.
er blieb bewegungslos stehen und beobachtete die situation

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 11:10

(Ja nun, wir sind ja schon geübt darin grins)

*Brianna redete weiter und merkte dann, das sie
plapperte wie ein Wasserfall. Sie hatte sogar schon etwas
vom Legat erzählt. Sie merkte das der Mann ihr gespannt
zuhörte. "Entschuldigt, ich bin etwas aufgeregt, darum
hab ich jetzt soviel erzählt! Wie ist euer Name? Ich bin
Brianna, es freut mich euch kennenzulernen" Sie lächelte.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 18:22

*Blutengel lächelte zurück*

"Man nennt mich Blutengel" *sagte er kurz und knapp, er gehörte nicht zu denen welche viel redeten*

"Und ich existiere nicht!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 18:47

*"Blutengel, aha, und wer hat mich dann eben
gerettet, wenn sie nicht existieren?"
Sie ging auf den toten Gargoyle, hockte sich hin
und sah ihn sich genauer an.
+Seltsame Kreatur+ dachte sie, aber nun hab ich so
ein Wesen wenigstens gesehen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 18:59

"Das war ein Schatten!" *sagte Blutengel, dann sah er sich um*

"Wenn ihr auf ein Taxi wartet....werdet Ihr hier vergebens warten. Diese Gegend ist toter als Tod. Ein idealer Platz für diese Viecher!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 20:16

*Brianna sah Blutengel an. "Ein ziemlich deutlicher und realer
Schatten!" Sie wollte sich nicht so leicht abschütteln lassen.
"Taxi, ja hab ich gesehen, hier gibt es nichts, keine Bahn
oder Bus!"
"Woher wusstet ihr, wie diese Wesen zu töten sind?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 20:21

"Ich wußte es nicht, die Schüsse bringen sie zu Fall....der Schuß in den Kopf bringt Ihr Gehirn zum platzen. Ich habe es probiert und es ging gut. Man darf keine Angst vor dem Tod haben und muss einfach gewisse Dinge probieren. Geht es gut überlebt man, wenn nicht....." *dann brach er ab und schaute sich um*

"Irgendetwas oder Irgendwer beobachtet uns!"

*sein Finger berührt wieder den Abzug*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 20:36

*"Hmm, also habt ihr schon einmal so ein Wesen getötet,
dieses war nicht das Erste?"
"Was wer beobachtet uns?" Sie trat ein bißchen hinter Blutengel.
"Ich habe Angst und trotzdem lebe ich noch, vielleicht ist
etwas Angst auch ganz gut!" Sie verstummte aber dann,
stellte sich dichter hinter Blutengel.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.05.2007, 20:39

Aurelius bemerkte das er entdeckt war.
er breitet seine flügel ab und lies sich langsam in dei gasse hinabsinken..
*keine angst ich tu euch nichts* sagte aurelius.
er lies sich neben den beiden herab.
* schön euch wieder zusehen, dachte nicht das wir uns so schnell schon wieder begegnen würden.....*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 20:44

*Brianna fiel die Kinnlade herunter, legte dann die Hand auf Blutengels Waffe. "Nicht schießen, das ist ein Freund. Aurelius????
Was? Was seid ihr?!"

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 20:48

*Blutengel betrachtete skeptisch das Wesen vor sich, hielt seinen Finger am Abzug aber ließ die Waffe unten*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.05.2007, 20:50

Aurelius lies seine mächtigen Flügel wieder unter seinem Mantel verschwinden.
*nun in der kirche würde man mich wohl als gefallenen engel bezeichnen.
Ich selbst sehe mich eher als einen Streiter gegen das böse der mit den regeln der obrigkeit nicht mehr zurechtkam. ich erzähle euch gern mehr aber lasst uns erst von hhier verschwinden....*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 20:51

"Ich traue euch zwar nicht, aber ich gebe euch recht...wer weiß wann diese Wesen wiederkehren!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 20:55

*"Wir könnten in die Villa des Legats, dort sind wir auf
jeden Fall sicher. Sie ist sehr gut geschützt, teilweise
sogar gegen das Böse. Ich habe nur nicht die geringste
Ahnung wie wir dahin kommen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 20:58

+das Legat+ dahcte Blutngel er hatte darüber im Internet gelesen, es existierte also wirklich

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 21:17

*Brianna sah Blutengel lange an. "Du kommst doch mit, oder?"
Es ist dort wirklich sicher, wie eine Festung. Außerdem
schuldest du mir noch eine Antwort!"

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 21:19

"Ja ich werde mitkommen und mir alles ansehen, welche Antwort schulde ich euch noch?"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 21:37

*Brianna grinste. "Später" "Erst sollten wir hier weg, aber
wie, ich hab keine Ahnung wo wir sind.
Die Villa des Legats liegt außerhalb der Stadt, wo der Wald
beginnt. Aber einen Straßennahmen hab ich nie gesehen,
den kann ich dir nicht sagen."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.05.2007, 21:46

"Ah wo der Wald beginnt weiß ich, folgt mir!"

*Blutengel ging los in Richtung des Legats*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.05.2007, 21:47

Aurelius folgte dem Fremden und so waren sie nun also unterwegs zum legat. viel habe ich schon darüber gehört. nun bin ich gespannt was daran alles wahr und was falsch war....

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.05.2007, 21:52

(Und nun beiss ich mich in den Hintern das ich die Serie
"Poltergeist" schon länger nicht mehr gesehen habe und
ich mich nicht mehr so ganz an die Villa erinnern kann.)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.05.2007, 21:56

( beschreiben kann ich die auch nicht mehr ich seh nur noch einen raum vor meinem geistigen auge den ich nicht mehr zuordnen kann.... aber dir fällt schon was ein da hab ich vollstes vertrauen..lol)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.05.2007, 10:59

*Als sie sich dem Wald näherten, erkannt Brianna wieder
die Gegend. "Jetzt weiss ich wieder wo es langgeht, es
ist nicht mehr weit, wir müssen der Straße weiter folgen,
dann kommt ein großes Tor." Brianna schloss das Tor auf, als
sie es erreichten. Vor ihnen lag ein riesiger Park, das Haus
war noch nicht in Sicht. Brianna schloss das Tor wieder.
Erst nach einer Weile sahen sie es hinter den Bäumen.
Es war ein altes aber sehr gut erhaltenens Herrenhaus.
Sie gingen hinein und betraten eine größeren Vorraum,
eine Große Treppe führte nach oben zu den anderen Etagen.
Die Einrichtung wr ebenso alt gehalten wie das Haus auch.
Es war sehr gemütlich. Es gab aber auch einen mordernen
Teil, den sie nun betraten. Er war normalen Besuchern
verborgen. Dort befanden sich Computer, Archive usw.
Auf den Computern war jede Information über das Legat
gespeichert, jedes Detail über besondere Vorkommnisse,
Erscheinungen, jeder Hinweis war dort zu finden.
Brianna setzte sich an einen PC. "Setzt euch doch!" sagte sie.
Sie gab "fliegende Wesen" ein. Sie wandte sich an Blutengel
"Wie nanntet ihr sie noch?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 22.05.2007, 18:00

"Die Wesen, Gargoyles" *antwortete Blutengel kurz und knapp, machte ein geheimnisvolles und leicht mürrisches Gesicht und schaute sich um. Man sollte eine gewisse Furcht vor Ihm haben....soetwas war immer gut....*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.05.2007, 18:07

Aurelius kannte den namen den der fremde, er nannte sich blutengel, brianna genannt hatte. *gargoyles, in letzter zeit tauchen sie überall auf. auch ich habe in letzter zeit einige ins höllenfeuer zurück geschickt, nur nicht auf ganz so subtile weise* frozellte aurelius in blutengels richtung während er sein schwert unter der mantel hervorholte. es war ein sehr altes schwert. es war reich mit pentagrammen und anderen zeichen verziert. die zweischneidige klinge erzeugte ein summen während aurelius sie in seiner hand geschickt kreisen lies. *ich bevorzuge ja lieber den nahkampf mann gegen mann. oder eben mann gegen flattervieh*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.05.2007, 19:49

*"Gargoyles, auch bekannt als Steinfiguren oder
Wasserspeier, es gibt sogar eine Zeichentrickserie
über sie. Das ist die Info, die allgemein bekannt ist,
das es lebende Wesen sind, war bisher nicht so bekannt.
Hmm, das hilft uns nicht viel weiter, da werden wir
wohl in den Büchern suchen müssen."
Brianna sah beide an. Aber vielleicht gebe ich euch
erstmal ein Zimmer, seid ihr müde? Ich werde noch
etwas in den Büchern stöbern und warten ob sich
jemand von den anderen meldet."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 22.05.2007, 20:20

*Blutengel schaute Aurelius an, packte dann seine Pumogun aus.*

"Das ist meine Waffe...aber ich werde mir die abgesägte, zweirohrige Schrottflinte besorgen....ich muss nur einen sehr alten Freund finden...."

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.05.2007, 22:52

( wassn ne pumogun? hast da einen puma mit deiner waffe gekreuzt? +liegt am boden vor lachen)

*ja ein zimmer wäre mir jetzt sehr angenehm * sagte aurelius.
*ich bin sehr müde und muss die erlebnisse des tages noch einmal überdeenken*.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.05.2007, 08:55

(netter Verschreiber :D)

*Brianna zeigte beiden ihr Zimmer. Sie konnte nicht schlafen,
sie ging wieder runter in die Bibliothek, sie kramte ein paar
alte Bücher heraus. Hoffentlich hatte Derek nichts dagegen.
Die Bücher waren sein Eigentum und uralt. Es musste doch
etwas mehr über diese Gargoyles rauszufinden sein.
Und wieso waren sie hier?*

(Menno, es muss unbedingt noch jemand mitschreiben, der
eine Person vom Legat spielt.)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.05.2007, 09:06

*Das fand sie dann über die Gargoyles

"Die Gargoyles sind düstere Geschöpfe, die nur nachts zum Leben erwachen, während sie tagsüber zu Stein erstarren und schlafen.
Das ist aber nicht bei allen so, manche sind auch tagsüber aktiv.
Gargoyles sind sehr unterschiedlich, manche sind sogar gutherzig,
aber der Großteil ist eher bösartiger Natur.
Sie sind sehr schwer zu vernichten, sie haben gewaltige Kräfte,
sind einem Menschen weit überlegen.

Sollte der Gargoyle aus Fleisch und Blut, gestorben sein, dann werden seine Überreste verbrannt. Wenn er im Steinschlaf gestorben sein sollte, so werden seine Überreste zertrümmert, sonst erwachen sie wieder zum Leben.

Brianna erschrak, der tote Gargoyle würde wieder erwachen.
Er war nicht zerstört worden.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.05.2007, 14:12

Aurelius war in das zimmer gegangen das brianna ihm gezeigt hatte. es war richrig prunkvoll ausgestattet.
*hm wesentlich mehr als ich gewöhnt war*.
aurelius legte seinen mantel ab und ging ins bad um sich zu erfrischen.
nachdem er zurück kam legte er sich ins bett um zu schlafen.
er konnte aber nicht einschlafen irgendetwas hielt ihn wach.
er legte seinen mantel und seine ausrüstung wieder an.
schwert, wurfmesser und viele andere nützliche dinge verschwanden wieder unter dem mantel.
aurelius schlenderte noch ein bisschen durch das haus.
*hm irgendwo musste doch eine küche sein oder? aurelius knurrte der magen.
er öffnete eine tür jedoch fand er nicht die küche sondern die bibliothek.
brianna sahs dort auf einem stuhl und las.
*oh entschuldigung, ich wollte euch nicht stören*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.05.2007, 17:40

Blutengel saß auf seinem Zimmer, reinigte seine Waffen und lud sie neu, er wollte vorbereitet sein. Dann schärfte er seinen Dolch, begutachtete Ihn und warf ihn mit aller Wucht gegen die Steinwand, wo er steckenblieb.

"Gut, er ist scharf" *dann steckte er den Dolch ein und seine Waffen. Zog seinen Mantel wieder an, so dass man nichts mehr sah. Dann öffnetet er das Fenster und schaute in die Nacht hinaus*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.05.2007, 18:43

*"Hallo Aurelius, Ihr stört nicht. Schaut euch das an, was
ich gefunden habe. Der Gargoyle ist nicht tot!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.05.2007, 18:45

*wie der gargoxle ist nicht tot?* dieser blutengel hat ihm doch den kopf weggeschossen* aurelius war erstaunt.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 26.05.2007, 16:40

*"Ja das hat er auch, der Gargoyle war tot, aber
er war nicht vollständig vernichtet.
Er muss verbrannt werden oder wenn er in Steingestalt
ist, vollständig zertrümmert werden. sonst können sie
sich wiederherstellen"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 26.05.2007, 19:42

*dann sollten wir sofort aufbrechen und denn gargoyle entgültig vernichten bevor er wieder aufersteht und wieder mordet. aber ihr braucht eine waffe. unbewaffnet lasse ich euch nicht nochmal auf gargoyle´s treffen. kommt mit mir in mein hotel. ich habe dort eine kleine "sammlung" von dolchen, schwertern usw..
ich hätte dort ein zwei sachen die ich euch zeigen, und wenn sie euch gefallen, gern schenken würde.
was haltet ihr von meinem vorschlag?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 27.05.2007, 07:59

*"Bewaffnen? Ich kann mit Waffen nicht umgehen. Außer
Elektroschockern oder Pfefferspray hab ich nie etwas
bei mir gehabt. Aber ich lerne schnell. Würdet ihr mir
es beibringen?!" (So können wir noch etwas Zeit schinden,
ich denke darauf wolltest du hinaus?)*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 27.05.2007, 12:52

( können doch nicht einfach monster abfackeln wenn bluti mit seiner pumogun nicht dabei ist....... :lol: )

*gern lerne ich euch den umgang damit. den pefferspray juckt solche arten von kreaturen nicht wirklich.
kommt lasst uns aufbrechen es ist auch gar nicht weit von hier.
wenn ihr wollt können wir auch meine art der fortbewegung nutzen damit geht es wesentlich schneller*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 27.05.2007, 16:37

(Ui, er will mit mir fliegen grins...., jepp Bluti flext sie weg grins..
will aber auch mal fackeln)

*"Oh das ist toll, dann kann ich mich wenigstens ein bißchen
wehren. Dann will ich natürlich fliegen, fühlt man sich wie
bei Supermann. :D :D "*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 27.05.2007, 17:56

aurelius breitete langsam seine Flügel aus. aurelius streckte seine flügel komplett aus, was ein beindruckendes schauspiel abgab. *ah das tut gut. die flügel immer unter dem mantel verstecken zu müssen ist nicht wirklich angenehm. die sind richtig verspannt. nun den lasst uns los fliegen. *darf ich? ohne auf antwort zu warten nahm aurelius brianna an den hüften und erhob sich in die lüfte*

( wer will den nicht fliegen können. kannst mich ruhif fliegen und landen lassen werd erst wieder abends da sein.)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 27.05.2007, 20:11

*Dann kletterte er aus dem Fenster, stieg hinab. Er hatte gesehn dass die anderen beiden fortgeflogen waren. Also begab er sich zu einem alten Freund. Er hatte meist die neuesten und besten Waffen und Blutengel hatte sich entschlossen gegen diese Gesatlten Krieg zu führen bis sie vernichtet wären*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.06.2007, 09:40

(Da ich heute Morgen erstmal nur Hummy machen kann,meine
sind noch am ölen, schreib ich ein bißchen weiter.
Hmm Drago, dann mach ich das Fliegen wohl)

*Aurelius erhob sich, Brianna klammerte sich fest. "Oh Mann,
ist das arschhoch hier!" :D "Lass mich bloß nicht fallen!"
Nach einer Weile verlor sie ihre Angst und genoss den Blick
über die Stadt. Alles kam ihr auf einmal winzig klein und
unbedeutender vor. Aurelius flog sehr hoch und fast lautlos.
Sie näherten sich wieder der Stadt. Irgendwann sank Aurelius
tiefer und landete in einer schmalen Gasse, nahe seinem
Hotel. Brianna bedankte sich für den Flug, das hatte ihr sehr
gefallen. Aurelius klappte seine Flügel wieder ein und verbarg
sie unter dem Mantel. Dann gingen sie zu dem Hotel*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.06.2007, 12:04

*Blutengel stieg in den Kanal, dort konnte er unbemerkt zu dem Geheimversteck seines Freundes vorgelangen. Nach etlichen Abzweigungen, kletterte er wieder aus dem Kanal heraus. Dann ging er in ein Haus, welches aussah als würde dort seit Jahrhunderten keine Menschenseele mehr wohnen.

Er überlistete etliche Fallen, da er sie alle kannte und ging dann in den Keller bereich, wo er vor einer Art Bunker stehenblieb und klopfte. Die Tür öffnete sich, ein sehr alter Mann stand vor Ihm, drückte ihn kurz und sagte: "Komm herein mein Sohn, ich habe bereits auf dich gewartet. die Zeit ist gekommen!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.06.2007, 13:21

(endlich gehts weiter... :D :D )

aurelius zeigte brianna sein zimmer in dem in einer gasse gelegenen hotel.
es war nichts besonderes,kein vergleich zu seinem zimmer im legat.
aurelius ging zu bett in dem zimmer. er klopfte an eine stelle an der wand hinter dem bett.eine kleine tür ging auf. *dieses versteck hab ich zufällig einst gefunden und seitdem nutze ich es als kleines waffenlager*.
klein war gut der raum der max 2m auf 2m gross war war gespickt mit waffen aller art. armbrüste, dolche, schwerter, lanzen aber auch moderne waffen waren vorhanden. schrottflinten, maschienengengewehre, pistolen.
es war kaum ein überblick zu finden.
*nehmt euch was euch gefällt. ich möchte nicht das ihr wieder wehrlos seit wenn wir auf diese kreaturen stossen. und wir werden ..*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 04.06.2007, 07:15

*Brianna sah sich um. "Also mir würde eine Armbrust gefallen,
aber ich weiss nicht ob ich etwas damit gegen
die Gargoyles ausrichten kann"
Sie schaut sich weiter um. "Was wäre denn am einfachsten für
mich, womit ich mit zurechtkommen könnte?""Vielleicht
könnt ihr mir etwas raten!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 04.06.2007, 14:53

*unterschätzt meine Armbrüste nicht.... hier diese hier zum Beispiel.
+Aurelius nimmt eine kleine verzierte Armbrust+
sie ist klein, passt unter jede jacke und durchschlägt mit leichtigkeit ein 20 cm starke wand. es handelt sich um eine spezialanfertigung eines guten Freundes. Damit könnt ihr einen Gargoyle mit leichtigkeit vom himmel hollen.
Auch diesen Dolch solltet ihr an euch nehmen.
++aurelius nimmt einen langen dolch mit geschwungener klinge aus dem raum+
er ist sehr scharf,leicht und absolut tödlich. damit seit ihr gut gerüstet*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 04.06.2007, 16:17

(sieht der Dolch so in der Art aus grins.......




*"Klasse, eine Armbrust das gefällt mir, aber der Dolch ist
auch nicht schlecht. Wollen wir damit irgendwo üben?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 05.06.2007, 21:12

*Blutengel schaute sich die neuetsen Waffen an, welche sein Vater erfunden hatte. Die beiden standen sich schon lange nicht mehr nahe. Nur hin und wieder besuchte Blutengel ihn um sich neue Waffen anzusehen, doch bisher waren die Waffen alle samt unbrauchbar....doch er entdeckte eine kleine angesägte Schrottflinte welche ihm gleich auffiel*

"Für was ist die und was kann sie?"

"Nun es ist eine Schrottflinte wie du siehst. Ihre Durchschlagskraft ist um ein vielfaches stärker alss herkömmliche. Sie schießt durch dicke Mauern und trifft garantiert das Ziel, welches sie durchlöchert!"

"Ah gut, die nehm ich. Und gib mir noch ein paar Granaten mit, die welche die größte Sprengkraft haben und Felsen versetzen können!"

*sein Vater nickte und gab ihm alles inklusive viel Munition!"

"Dank Vater, wir sehen uns dann irgendwann wieder...."

*dann ging Blutengel wieder hinaus, und schlich wieder durch den Kanal*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.06.2007, 06:39

( da fährt aber einer schweres geschütz auf. uiuiui :shock: :lol: )

"aurelius übergibt brianna den dolch und die armbrust"
*gern können wir ein bisschen üben. wartet ich rüste mich nur ein bisschen auf*
aurelius griff sich sein langes, reich verziertes schwert, und schob es in die schwertschneide die sich direkt unter seinem rechtem flügel befand. gleich darauf lies er zwei kleine armbrüste, die der armbrust von brianna sehr ähnlich waren, in den beinholstern verschwinden. diese armbrüste waren mit insgesamt 6 pfeilen geladen die bei bedarf auf die sehne gleiten ( from dusk till down stil wenn ihr wiesst was ich meine). nachdem noch drei wurfmesser und noch ein paar kleinigkeiten verstaut waren ging er zur tür.

*kommt lasst uns ein paar gargoyles jagen das ist die beste übung*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 06.06.2007, 10:37

*Brianna erschrak, "Was gleich auf Gargoyles schießen? Und
wenn ich nicht treffe, oder es nicht kann?" "Ich hab gedacht
wir schießen erst auf Bäume oder sowas?"
"Aber gut, wenn ihr meint!" Sie murmelte vor sich hin:"Brianna
gleich bei ihrem ersten Einsatz verreckt, weil sie zu doof
war zu treffen. Macht sich bestimmt gut in den Chroniken
des Legats!"
Sie ging aber mit*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.06.2007, 15:51

*hm....... vielleicht habt ihr recht. lasst uns zurück zum legat fliegen dort habt ihr doch bestimmt ein paar Sachen auf die man schiessen kann....und nicht gleich zurückschiessen. Ausserdem ist euer Bekannter, dieser Blutengel bestimmt entäuscht wenn er nicht auf Gargoyles schiessen aknn* aurelius schmunzelte

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 06.06.2007, 19:21

*Blutengel war nach vielen Verzeigungen wieder an der Stelle wo er in den Kanal ging. Er kletterte hinauf und machte sich auf den Weg zurück zum Legat. Die Waffen hatte er alle unter seinem Mantel versteckt. Im Kampfe würde er sie den anderen zeigen, doch vorher blieb er lieber geheimnisvoll....*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 06.06.2007, 23:00

*"Hmm, im Park vielleicht. Am Haus auf keinen Fall, die
würden mir die Ohren lang ziehen, wenn wir da etwas
kaputt schießen. Aber im Park gibt es noch eine alte
Hütte, da können wir bestimmt ein paar Ziele finden.
Ja, ich denke auch das Blutengel gerne dabei wäre, wenn
wir auf Gargoyles schießen. Vielleicht mag er ja auch
mit üben, obwohl ich nicht glaube das er das muss.
Aber es gibt bestimmt was zu Lachen für den Fall das
ich mich blöd anstelle und sonstwas zerschieße."*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 07.06.2007, 15:47

*einverstanden. lasst uns losfliegen*
aurelius breitete seine flügel aus und griff brianna um die hüften.
*seit ihr bereit?*
kurz darauf waren sie schon unterwegs.
*flügel sind schon eine praktische sache* gab aurelius von sich während sie auf den park des legats zuflogen.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 07.06.2007, 16:39

*Blutengel war wieder am Legat angekommen. Er ging durch das riesige Haus um sich alles genau anzusehen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 08.06.2007, 08:56

*Brianna war von dem Flug wieder begeistert.
"Ja Flügel zu haben, ist etwas Tolles"
Sie landeten im Garten, gingen dann ins Haus.
"Blutengel, seid ihr da?" Brianna sah in sein Zimmer,
fand ihn aber nicht. Sie rief nochmal lauter. "Blutengel,
seid ihr hier irgendwo?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 08.06.2007, 09:42

*Blutengel hörte seinen Namen, jemand rief ihn. Er folgte der Stimme...und nach kurzer Zeit sah er Brianna und Aurelius vor sich stehen*
"Oh ihr seid wieder zurück"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 08.06.2007, 12:06

*ich habe brianna mit einigen meiner waffen ausgerüstet damit sie beim nächsten angriff besser vorbereitet ist. nun wollten wir noch ein bisschen damit üben. habt ihr lust uns zu begleiten?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 08.06.2007, 13:17

Nun warum nicht. Draussen ist es zwar gefährlicher aber ich denke es schadet nichts ein wenig zu üben und Brianna zu helfen mit den Waffen umzugehen.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 09.06.2007, 00:53

*"Ah da bist du ja! Gefährlicher? Wenn ich hier drin
damit rumhantiere, dann wird es gefährlich!"
Sie grinste. "Ich hab keine Ahnung wie man damit umgeht,
mit keiner Waffe!"
Sie gingen in den Park, nicht weit entfernt, stand die alte
Hütte. Auf der Veranda war eine alte Holzschaukel an Ketten,
sie haute durch den Wind wohl immer an die Holzwand.
(*g* falsche Geschichte) Hier konnten sie üben.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 09.06.2007, 18:33

aurelius stellte mehrere ziele in der umgebeung auf. ein paar leere dosen, bretter und sogar eine zielscheibe hatte er gefunden.
für den nahkampf mit dem dolch hatte er eine alte rüstung aus dem hau bringen lassen.
*seht her* aurelius zog seine beiden kleinen armbrüste, visierte die zielscheibe an und schoss je ein mal pro armbrust.
ein pfeil traf die mitte der zweite blieb ihm zweiten kries von ihnen stecken.
*nun ihr*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 09.06.2007, 21:54

*Brianna sah sich an wie Aurelius den Pfeil einlegte,
zielte und abdrückte. Sie versuchte es auch, sie
drückte ab, der Druck riss die Waffe hoch und schoß
über das Ziel drüber weg. Sie grinste, schaute beide
an. "Das wars schonmal nicht!"
Sie hielt die Waffe fester, versuchte sich sicherer hinzustellen,
schoß wieder, diesmal war es knapper vorbei.
Beim dritten Mal traf sie, sie juchzte. "Geht doch!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 10.06.2007, 15:15

*Blutengel schaute zu, nickte wohlwollend und sagte ein knappes Gut, als Brianna traf. Er schaute dabei mehr in der Gegend herum.....es war mal wieder recht still....zu still wie er fand....doch sollte sich Brianna aufs über konzentrieren....

Re: Geistergeschichte

Kirie - 11.06.2007, 09:08

*Brianna machte weiter, sie versuchte ein paar Dosen
zu treffen, doch das war schwerer als es aussah, die
Ziele waren viel kleiner*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 11.06.2007, 14:41

Aurelius verfolgte Briannas Zielübungen genau und gab ihr immer wieder kleine Tips. *Was ist mit euch Blutengel? Seit ihr nervös?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 11.06.2007, 23:10

"Nun es ist sehr ruhig finde ich...ich glaube Brianna wird schneller mit richtigen Zielen üben können als Ihr lieb ist"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 12.06.2007, 12:50

aurelius beobachtete die gegend konnte aber im ersten moment nichts erkennen. *wir sollten auf jeden fall vorsichtig sein. vielleicht sind die gargoyles von vorhin noch etwas sauer das ihr ihmm den kopf weggeschossen habt*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 12.06.2007, 17:00

*Brianna bekam von der Unterhaltung garnichts mit.
Sie hatte langsam Spaß an der Armbrust.
Sie zielte nochmal und traf. "Wow!" "Der einzige
Nachteil bei der Waffe ist, das man die Pfeile wiederholen
muss!" Sie grinste, und marschierte los um die Pfeile zu
suchen. Sie hatte schon fast alle gefunden, als sie ein
Geräusch hörte*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 12.06.2007, 22:23

*Auch Blutengel hörte das Geräusch und ging zu Brianna, sah den Pfeil und gab ihn ihr*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.06.2007, 08:56

*Brianna sah auf, blickte Blutengel an. "Was war das?"
Sie ging ein paar Schritte zurück, sah sich um,
konnte aber nichts entdecken. Sie hatte ein Knacken gehört,
das wie Äste klang die zerbrachen.
Sie fasste Blutengel am Arm. "Kommt zurück, wer weiss
was das gewesen ist!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 13.06.2007, 16:14

Plötzlich brachen aus dem Unterholz eine Gruppe von 6-9 Gargoyle´s (damit jeder was ab bekommt :lol: ) hervor. genauer konnte aurelius sie nicht zählen.
Der erste stürmte auf Brianna zu.
Kurz bevor er sie erreichern konnte hielt aurelius, der seine flügel blitzschnell ausgebreitet hatte, ihn mit gezielten schwerthieben von ihr fern.
der gargoyle heulte aufging aber sofort auf aurelius los genau wie 2 andere der gruppe.
aurelius hackte den ersten gargoyle mit dem schwert in der mitte endzwei. den zweiten konnte er mit seiner armbrust noch verletzen und ihn so vom ihm ablenken doch der dritte krachte mit schwung in aurelius und riss ihn zu boden.
der gargoyle drückte Aurelius zu boden und versuchte ihn mit seinen scharfen zähnen das gesicht zu zerfetzen. aurelius hatte seine mühe das maul des gargoyle´s von sich fern zu halten.
*man du hast ja vielleicht mundgeruch. schon mal beim zahnarzt gewesen?* witzlete aurelius als er mit dem gargoyle rang..

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.06.2007, 16:59

*Brianna war im ersten Moment wie erstarrt als
der Gargoyle auf sie zuschoss. Aurelius ging Gott sei Dank
dazwischen. Brianna ging noch ein paar Schritte zurück
während sie einen Pfeil einlegte.
Sie schoß auf den zweiten schon verletzten Gargoyle, er
blickte sie hasserfüllt an und fletschte die Zähne.
Sie traf ihn mitten in den Hals. Der Gargoyle grunzte und
rang nach Luft und fiel dann zur Seite um. Brianna schaute
etwas verdutzt. Sie hatte das erste mal auf etwas Lebendes
geschossen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.06.2007, 20:09

*Blutengel zog blitzschnell seine neue Waffe, die ábgesägte Schrottflinte aus und schoss auf 2 auf ihn zu stürmende Gargoyles....die Salve traf beide und zerlöcherte sie regelrecht......dann nahm er 2 Wurfmesser und warf diese auf den herumlaufenden Gargoyle welcher auf Brianna zustürmte und traf ihn dessen Augen, der Gargoyle schrie laut auf und lief an Brianna vorbei, da sein Augenlicht erlöscht war. Blutengel lud seine Schrottflinte in der Zeit wieder auf, bemerkt aber nicht den Gargoyle welcher sich von hinten ihm näherte*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 14.06.2007, 14:11

Aurelius rang mit dem gargoyle der ihn tzu Boden geworfen hatte.
*jetzt ist aber mal genug* sagte aurelius. Erstiess den Gargoyle mit wucht von sich. Aurelius blieb aber nicht liegen sondern setzte dem Gargoyle sofort nach.
Erflog auf ihn zu, zog seine beiden Armbrüste und feuerte 2 pfeile auf ihn ab. Die wucht der Pfeile drückten den Gargoyle zurüch bis er am nächasten Baum hängen blieb. die pffeile trieben sich ins holz und nagelten den gargoyle fest.* dich brauchen wir noch* sagte aurelius und schlug den gargoyle mit dem schwert bewusstlos.
Aurelius machte sich einen Überblick von der Situation.
Ein Gargoyle schlich sich von hinten an Blutengel heran. *blutengel duckt euch schnell*
bevor aurelius den Satz beendet hatte, hatte er bereits 3 Wurfmesser in die richtung des gyrgoyle´s geworfen.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.06.2007, 17:52

*Auf einen Gargoyle schoss Brianna noch, der schon
fliehen wollte. Sie traf ihn mitten in den Rücken, er fiel
zu Boden, lebte aber noch. Sie näherte sich ihm,
kniete sich hin, schaute ihn sich länger an. Er knurrte,
schien aber sehr zu leiden und spuckte Blut.
Brianna stand auf, legte noch einen Pfeil ein, trat einen
Schritt zurück, zielte, drehte den Kopf weg und schoß.
Der Gargoyle hauchte sein Leben aus.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.06.2007, 19:04

Blutengel duckte sich und spürte den Zug der Messer, die sein Haar streiften und den Gargaoyle trafen. Dieser fiel um und ehe der Gargoyle wußte was geschah sah er in den Lauf einer 2 rohrigen abgesägten Schrottflinte. "Beweg dich und du bist schweizer Käse" sagte Blutengel mit einer sehr dunkeln Stimme.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 14.06.2007, 20:41

Aurelius war zufrieden als die Messer den Gargoyle traffen und Blutengel vor der drohenden Attacke von hinten bewahrte.
er blickte sich um um die Lage zu überblicken.
entweder waren die Gargoyle´s tot oder geflohen.
Nur der an den Baum Genagelte, der bewusstlos war, und der gGargoyle dem blutengel grad seine Schrottflinte ubter die Nase hielt waren noch am Leben.
Aurelius schritt auf blutengel zu.
*Brauchen wir den noch wenn wir den da +aurelius deutete auf den Baum an dem der bewusstlose Gargoyle hing+ haben?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.06.2007, 21:38

Ich weiß es nicht....ich denke 2 sind besser zum experimentieren....

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.06.2007, 18:38

*Brianna kam zu den beiden, schaute sich die
Gargoyles an, war völlig fasziniert von ihnen.
Sie sprach den an, den Blutengel in Schach hielt.
"Kannst du sprechen? Wie macht ihr das, das ihr
zu Stein werdet? Ihr seid aus Fleisch und Blut"
Der Gargoyle grunste nur, er gab keinen Ton
von sich."*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.06.2007, 15:46

*ich würde sagen wir suchen die Reste seiner Kumppels zusammen und verbrennen sie. Sollte er dann noch nicht sprechen bzw. andeuten das er kooperiert dann schmeissen wir ihn mit drauf.*
Aurelius liess sein Schwert wieder unter dem Mantel verschwinden und ging auf einen toten Gargoyle zu seine wurfmesser zu holen.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 16.06.2007, 16:15

*blutengel ríchtete die Waffe weiter auf den Gargoyle. Er hörte den anderen zu doch er sagte nichts.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.06.2007, 00:11

*Brianna sah den Gargoyle an: "Du solltest reden,
es kann dein Leben verlängern!" Jedoch der Gargoyle
fletschte nur seine Zähne.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 17.06.2007, 15:42

*Blutengel schlug seine Waffe mit voller Wucht gegen den Kopf des Gargoyles welcher darauf jämmerlich jaulte. Dann richtete er sie wieder auf dessen Kopf. "Sprich oder stirb" sagte er entschlossen zu dem Gargoyle.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.06.2007, 16:38

*Der Gargoyle zischte "Das geschieht einfach mit uns, wir
tun das nicht, es ist ein Fluch. Mehr weiss ich nicht,
also tötet mich endlich"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.06.2007, 06:19

*Was meinst du damit? was passiert mit euch? welcher Fluch? werde deutlicher!! * aurelius verlor langsam die Geduld

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.06.2007, 09:45

*Der Gargoyle sagte:"Wir sind vor vielen Jahren von
einem Zauberer verflucht worden und werden tagsüber
zu Stein"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.06.2007, 15:09

( nicht tagsüber? :D )

*ach und das soll ich euch glauben? Nun gut selbst wenn es so ist warum greift ihr dann immer unschuldige an? gehört das auch zum fluch?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.06.2007, 18:46

(Oh sorry, stimmt, ich war etwas neben mir, ich ändere es wieder.
Aber Moment, dann hätten die uns jetzt nicht angreifen können,
es war doch Tag)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.06.2007, 19:12

( hm......kompliziert......vielleicht war ja schon dämmerung? 8) :lol: )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 19.06.2007, 15:13

(mmhh....genau es dämmerte....*g*)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.06.2007, 14:55

(Da wir ja die Tageszeitverhältnisse geklärt haben. :D :D ,
können wir ja vielleicht weitermachen)

*"Es sollte keine Unschuldige mehr geben, das sind nur Opfer.
Und wir werden irgendwann die Herrschaft übernehmen".Der Gargoyle verstummte, er sagte danach kein Wort mehr.
"Und was machen wir jetzt?" fragte Brianna"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.06.2007, 15:02

* ich würde sagen wir blasen ihm den kopf weg, schmeisssen ihn zu den anderen auf den Haufen, nehmen seinen Kollegen der da am Baum hängt mit und Versuchen im Legat etwas mehr aus dem anderen herauszubringen. Irgendwo muss doch ein Nest von ihnen sein und ausserdem sollten wir in erfahrung bringen was es mit dem fluch und dem Zauberer auf sich hat. da dürfte die bibliothek im legat hilfreich sein. meint ihr nicht?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.06.2007, 15:09

*"Zu dem Fluch habe ich schon etwas gefunden, ich habe
das aber bisher nur für eine Legende gehalten.
Aber es scheint etwas Wahres dran zu sein. Ich kann
es euch nachher zeigen"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.06.2007, 18:05

*Blutengel grinste und dann zog er am Abzug und zerfetze den Gargoyle in tausend kleine Stückchen. Der andere Gargoyle am Baum jaulte auf, es schien nicht irgendein Gargoyle gewesen zu sein. Dann sah er die anderen beiden an. "Gut lasst uns gehen und den Radaubruder hier nehmen wir mit. Ich hab noch nette Munition für dich!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.06.2007, 19:29

*moment* sagte Aurelius. Er schleppte die Reste des Gargoyle´s auf den Haufen zu den anderen toten Gargoyle´s. Er hatte bereits Benzin aus der Garage des Legat´s geholt und schüttete dieses über den Haufen. Aurelius entzündete einstreichholz uns schnippte es auf den Haufen. der Haufen fing sofort feuer. *So jetzt können wir gehen.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.06.2007, 21:12

*Brianna sah wie der ander Gargoyle aufjaulte.
Seltsam, sie schienen doch zu fühlen.
Aurelius verbrannte sie. "Gut, gehen wir rein, ich
weiss nur nicht wo wir den Gargoyle einsperren
können!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.06.2007, 21:16

"Ja gehen wir, es wird sich schon ein Platz finden!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.06.2007, 05:42

*Sie gingen in die Bibliothek, den Gargoyle sperrten
sie in eine Abstellkammer, die kein Fenster
hatte. Brianna holte ein altes Buch hervor.
"Das habe ich hier über die Gargoyles gefunden."

Schottland im Jahr 994: Der Wikinger Hakon greift mit seinen Truppen das Schloss an, in dem Prinzessin Katharine und ihre Untertanen leben. Am Tag versucht der Hauptmann der Wache, die Angreifer abzuwehren, doch wenn die Sonne untergeht, erwachen die Gargoyles, mythische, geflügelte Wesen, die tagsüber zu Stein erstarren und nur im Dunkeln lebendig werden, und führen einen vernichtenden Schlag gegen die Angreifer.

Trotz ihrer Tapferkeit werden die Gargoyles von den Menschen, die sie beschützen, gefürchtet und gehasst und obwohl der Hauptmann ihnen noch mit am meisten Respekt entgegenbringt, ist er es, der die Menschen an Hakon verrät und so die Schuld trägt, dass die meisten der Gargoyles nach Erstürmung der Burg bei Tageslicht getötet werden. Goliath, der Anführer der Gargoyles, und sein enger Vertrauter und Mentor, der ehemalige Clanführer, kehren von einer inszenierten Aufklärungsmission zurück und finden die Burg zerstört vor. Nur drei junge Gargoyles, ein Gargoyle-Beast und einige Eier überlebten.

Nachdem Goliath und seine überlebenden Krieger die Wikinger und die gefangenen Bewohner der Burg verfolgen, kommt es zu einem Missverständnis und der Hofmagier legt einen Fluch auf die Gargoyles, der sie auch bei Nacht in Stein verwandelt, bis die Burg sich über die Wolken erhebt. Goliath blieb verschont, da er nicht in Reichweite des Magiers war. Da der Zauber nicht rückgängig gemacht werden kann, lässt sich Goliath ebenfalls verfluchen, um seinen letzten Kriegern ein Anführer zu sein. *

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.06.2007, 05:59

( wow :shock: da hat deine Fantasie aber wieder mal Früchte getragen Respekt)

*meint ihr die Gargoyle´s da draussen waren diese ? ich glaube kaum, sie schienen anhand der erzählung freundlich gesinndte kreaturen zu sein. diese dort waren aber bitterböse. Was meint ihr? könnten sie es sein?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.06.2007, 06:36

(supi Bri)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.06.2007, 19:52

(Das habe ich nicht erfunden, das ist die Geschichte der
Gargoyles. Das war eine Zeichentrickserie, die ich sehr
gerne gesehen habe. *g* und zwar Moment....



Das Bild ist zwar nicht schön, aber die Serie war toll.)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.06.2007, 20:00

(lol kam mir auch irgendwi bekannt vor...jetzt wo ich das Bild sehe...Bingo)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.06.2007, 20:19

(*g* Der Anfang war immer gut, wo etwas von der Geschichte
erzählt wurde. Und dann kam immer. "Wir sind die Retter
der Nacht, wir sind die Gargoyles" :D )

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.06.2007, 20:35

( tut ihr mal nicht so viel spamen da haben wir die Taverne für.... :lol: aber die Serie kenn ich auch noch...)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.06.2007, 20:38

"Nein diese waren böse und nur aufs töten aus...und es werden nicht die letzten gewesen sein, wir sollten mehr über sie herausfinden"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.06.2007, 20:46

(*g* spamt aber gerne mal)

*"Ich weiss nicht wie alt Gargoyles werden können,
aber ich denke das sind eher Nachfahren."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.06.2007, 20:48

"Egal wie alt sie sind sie sind böse und sie müssen vernichtet werden...lassen wir ihnen zu viel Freiheit werden sie einen Menschen nach dem anderen hohlen...."

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.06.2007, 20:58

*wir sollten den übriggebliebenen Gargoyle mal über seinen "famlileinstand hier in London befragen. Vielleicht können wir ja noch ein Nest von den viechern ausheben.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.06.2007, 11:02

*Brianna sah Aurelius an "Wenn er das preisgibt, er wollte
ja eben schon kaum etwas sagen"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.06.2007, 19:29

*nun wenn er nichts peisgeben will ist er wohl überflüssig. wir finden den rest auch so. Was machen wir sonst mit ihm?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 22.06.2007, 20:31

"Wir foltern ihn solange bis er redet!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.06.2007, 22:27

*Brianna sah Blutengel an. Warum war er manchmal so
grausam und dann wieder so nett. "Ich... ich kann das nicht mit ansehen!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 22.06.2007, 22:34

"Nun müßt ihr auch nicht, aber es wird die einzige Chance sein ihn zum Reden zu bringen!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.06.2007, 22:44

*Brianna zog die Stirn krauss. "Ja, das könnte es sein, aber
es ist genauso möglich das wir noch andere Hinweise
finden!" Sie konnte sich mit dem Gedanken an Folter
nicht anfreunden*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.06.2007, 23:20

Vielleicht ist ihn dieser kreatur ein bisschen menschlichkeit. dann könnten wir auf Furcht, Angst oder ähnliches setzen. vielleicht reicht ja bereits die androhung von folter. wenn nicht, nun dann lassen wir blutengel eben freien lauf*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 22.06.2007, 23:32

*Blutengel rieb sich die Hände* "Ok lasst es uns auf eure Weise probieren"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.06.2007, 00:13

aurelius mache sich auf um den gargoyle zu holen. noch schwer von der verletzung gemartert leistete dieser kaum gegenwehr.
*ich geb dir jetzt eine chance. nutze sie oder folge deine artgenossen zurück in die hölle. woher kommt ihr, wieviele seit ihr und wo habt ihr euer versteck?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 00:18

*Brianna wandte sich ab. "Ich gehe solange raus, wenn
du klug bist Gargoyle dann antworte"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.06.2007, 00:51

der gargoyle sagte kein wort. aurelius schlug ihm mt der flachen hand ins gesícht. ich meins nur gut mir dir. blutengel ist nicht so freundlich zu deinesgleichen. lass es nicht darauf ankommen das ich dich ihm überlasse.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 01:02

Blutengel nahm schonmal seinen Dolch heraus und spielt mit ihm. Sah dann grinsend zu dem Gargoyle. "Schweige mein Freund ich freue mich auf dich!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.06.2007, 01:42

ich kann nicht, sie werden mich töten* stammelte der gargoyle plötzlich los. *das werden wir auch wenn du nicht reden wirst* antwortete aurelius.
aurelius spürte die angst die die kreatur hat. *ich werde gezwungen dies zu tun. der fluch zwingt ichich kann nichts dagegen tun*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 02:05

"Oh er redet" Blutengel grinste dabei und spielte weiter mit dem Dolch. Dabei hatte er ein finsteres Grinsen auf dem Gesicht*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 02:29

*Brianna hörte den Gargoyle reden, sie kam wieder rein.
Der Gargoyle sagte irgendwas von dem Fluch*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.06.2007, 02:32

*wenn ihr dies nicht freiwillig tut so sprecht und vielleicht können wir dir hlfen. solltest du nicht kooperieren dann können wir dich nicht mehr auf die menschheit loslassen und werden dich töten. wähle weise*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 02:59

*Brianna sah zu Blutengel, sah ihn immer noch mit
dem Messer rumspielen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 03:02

Blutengel grinste auch Brianna an...mit diesem wahnsinigen Blick. Dann schaute er zu dem Gargoyle und grinste noch mehr. "Sprecht meine Geduld neigt sich dem Ende"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.06.2007, 03:16

*ich ...ich werde....* der gargoyle wollte gerade sprechen als seine augen plötzlich aufleuchteten und all seinen menschlichen seiten mit einem schlag verschwunden waren.. *ich sage euch gar nichts niederes menschenpack.* *ok falsche antwort+

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 10:45

*Brianna ging auf den Gargoyle zu, wurde von den Augen
magisch angezogen. Sie vergaß dabei jede Vorsicht,
ging immer näher zu ihm, nahm kaum noch etwas wahr*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 12:25

Blutengel machte einen Satz und stieß Brianna weg, sie schien von Sinnen zu sein. Dann rammte er den Dolch in den Gargoyle. Aber nicht nur einmal, mehmals. Der Gargoylte jaulte und schrie. Dann setzte er das Messer an dessen Kehle und schaute ihn an. "Sprich du Ausgeburt der Höhle, sprich oder stirb!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.06.2007, 13:54

der gargoyle schien mit sich selbst zu kämpfen. er wollte anscheinend reden nur irgendwas hielt ihn zurück. oder irgendwer?

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 14:19

*Brianna merkte wie sie weggestoßen wurde, schüttelte sich
und kam langsam wieder zu sich. "Was war das denn?
Der Gargoyle hatte Einfluss auf sie gehabt. Sie hatte seine
Gedanken aber auch gesehen. Etwas schien den Gargoyle
zu beherrschen."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 17:36

Der Dolch noch immer an des Gargoyles Hals, sah Blutengel Brianna an. Was war mit euch? Geht es euch wieder gut? Was geschieht hier?

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 18:59

*"Es geht schon wieder, ich weiss nicht genau was war,
aber ich sollte zu ihm kommen, jemand anderes
beherrscht den Gargoyle, das ist nicht nur er selber."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 19:03

"Jemand anderes? Das ist doch ein Trick!" dann sah er dem Gargoyle in die Augen "Wer euch nur beherrschen soll"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.06.2007, 19:43

*"Das ist kein Trick, vorhin war noch jemand da,
jetzt nicht mehr, jetzt ist es nur der Gargoyle"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.06.2007, 20:18

"Dann kann er ja jetzt sprechen. Sprecht!" Blutengel sah den Gargoyle nicht gerade freundlich an, seine Geduld war langsam am Ende...man wußte noch viel zu wenig...

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.06.2007, 00:58

*der fluch des zauberers bindet einen jeden gargoyle an einen bösen menschen. der mensch der mich und die anderen kontrolliert ist sehr mächtig und sehr böse. ich will dies alles nicht tun, doch wiedersetze ich mich dringt er in meinen kopf ein und macht mich halb wahnsinnig......*Der gargayloe fing an zu keuchen.... *helft mir* brachte er noch über die lippen bevor seine augen wieder zu leuchten begannen.......

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 00:59

Blutengel sah den Gargoyle an, sagte er die Wahrheit. Er wich von ihm zurück.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 01:35

*Brianna reagierte wieder auf den Gargoyle auf seine
Stimme und seinen Blick, es zog sie magisch an.
Sie ging wieder auf ihn zu*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 01:36

*Blutengel schlug dem Gargoyle ins Gesicht und schrie ihn an "Komm raus du Dämon oder was auch immer du bist. Stelle dich mir und ich werde dich vernichten!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.06.2007, 01:38

der gargoyle wurde von dem schlag schwer durchgeschüttelt und vverlor das bewusstsein.....
*lasst ihn es wird eh bald hell und dann haben wir 12 std ruhe vor ihm, wir sollten ihn einsperren und versuchen mehr über den herrauszufinden der ihn kontrolliert*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 12:13

*Brianna schüttelte sich. "Aber wie sollen wir das rausbekommen?
Ich habs. Zeitungen! Es müssen auch andere Menschen diese
Gargoyle schon gesehen haben. Vielleicht steht was in den
Klatschzeitungen von merkwürdigen Wesen die gesehen wurden.
Wenn wir dazu herausfinden können, wo sie gesehen wurden,
können wir das Gebiet vielleicht eingrenzen wo sie sich
aufhalten!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.06.2007, 13:54

*das ist eine gute idee. hinter jeder geschichte steckt ein körnchen wahrheit. vielleicht muss man die sichtungen ja nur in unsere richtung deuten. ihr habt doch bestimmt ein archiv für alte zeitungen im legat?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 14:08

*"Ja aber nur für sehr alte Zeitungen" Alles andere kann man
denk ich im Internet finden. Büchereien haben doch aktuellere
Zeitungsberichte gespeichert, wenn man darauf zugreifen
kann, müssten wir was finden,*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.06.2007, 14:12

*dann lasst uns losziehen. kennt ihr eine gute bücherei? bin noch nicht so lang in dieser stadt*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 14:35

Das Sonnenlicht schien in den Raum und der Gargoyle wurde zu Stein.

"Nun lasst uns aufbrechen wir haben nun einige Stunden Zeit!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 17:25

*Brianna lief völlig fasziniert zu dem Gargoyle.
"Seht euch das an, er wird einfach zu Stein"

"Ja nicht weit von hier gibt es eine Bücherei,
da könnten wir hingehen"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 17:27

"MMhhhh" Blutengel hatte wieder dieses Grinsen "Ich gehe einen Meisel und einen Hammer holen!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 17:54

*"Blutengel, was hast du vor? Vielleicht können wir den
Gargoyle noch gebrauchen. Laß ihn!"
Sie konnte sich ein Grinsen allerdings nicht verkneifen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 17:59

"Nun ich wollt ihn nur etwas...ääähhh...verschönern!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.06.2007, 18:13

Aurelius musste schmunseln über blutengels kommentar.
*die nase und die ohren könnte man ruhig etwas kleiner machen.* aurelius lachte.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 18:31

*Brianna grinste, "Ja verschönern, brauchst du vielleicht
Make up von mir?"
"Lasst uns gehen? Die Bücherei ist nur eine Straße weiter"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 18:42

"Ok, der ist noch länger Stein ich überleg mir was" grinste Blutengel

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.06.2007, 18:47

*genug den stein verarscht last uns aufbrechen. Wir müssen uns wieder auf das wesentliche konzentrieren sonst schweben heute nacht wieder welche von diesen flattermännern über london und niemand hält sie auf*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 19:45

*"Wenn der wieder aufwacht, ist der Gargoyle eine Tunte."
Brianna lachte sich kaputt. "äähmm ok, das Wesentliche"
Sie kicherte wieder los. Während sie losgingen, fing
Brianna immer wieder an zu lachen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 19:46

*Blutengel grinste die ganze Zeit, ihm gingen lustige Ideen in Bezug auf den Gargoyle durch den Kopf*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 20:13

*Sie gingen weiter und kurz bevor sie an der
Bücherei ankamen sagte Brianna: "Ein Röckchen
wäre nicht schlecht!" und bekam wieder einen
Lachanfall*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 20:16

*Blutengel lachte nun mit und machte einen ernsten Gesichtsausdrack danach. "So nun lasst uns arbeiten...Spaß haben wir später....mit unserem Gargoyleweibchen" er verzog keine Mine dabei obwohl er innerlich am lachen war.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 20:22

*Brianna grinste, musste sich ganz furchtbar
beherrschen. Sie gingen in die Bücherei hinein.
Sie bekamen einen Bereich zugewiesen wo
die Zeitungen der letzten Monate waren.
Ein Computer war auch da.
Brianna seufzte. "Tja, dann heisst es jetzt suchen"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 20:37

"Na dann fangen wir mal an...."

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 21:01

*Alle drei suchten in den Zeitungen nach Berichten über
merkwürdige Wesen oder Vorkommnisse.
Die sammelten sie, markierten die Orte, wo es geschehen
war*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 22:32

"So langsam ergibt sich doch ein erkennbares Bild. Die Punkte liegen alle in einem Kreis. Und die Mitte des Kreises befindet sich hier. Da muss es sein dort müssen wir hin. Doch wo ist das bzw. was ist es? Ein Gebäude?"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.06.2007, 22:52

*"Das kann sein. Es ist der Gegend wo du gewohnt hast.
Kann es auch darunter sein, also unter einem Gebäude?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.06.2007, 22:56

"Ein Keller meint ihr? Möglich wäre es...es gibt glaube ich ein Kellergewölbe in einer alten zerfallenen Villa. Dort könnte es sein. Nehmt die Karte mit und lasst uns aufbrechen in einigen Stunden wird es dunkel und gefährlich"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.06.2007, 10:01

*"Gut" Brianna packte die Karte ein. Sie verließen die
Bücherei, Brianna blieb stehen. "Aber ich habe meine
Waffe nicht mit, ich kann schlecht mit einer Armbrust
in eine Bücherei maschieren und an mir verstecken
ging auch nicht."*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 25.06.2007, 14:02

*hier* sagte aurelius. *nehmt eine von meinen beiden.*
Aurelious schlug den mantel zurück und zog eine der beiden kleinen armbrüste aus dem holster am bein.
*brechen wir auf. um so eher woir zurück sind umso mehr kannst du am gargoyle rumspielen....* aurelius lachte.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.06.2007, 18:18

*Brianna grinste. "Danke". Sie gingen los, sahen immer
wieder auf die Karte und erreichten dann nach
einiger Zeit die Gegend wo die Villa stand. Sie war
alt und zerfallen, aber riesig mit vielen Winkeln.
Sie brauchten schon ewig nur um dieses Gebäude
herumzugehen. "Das könnte wirklich ein Unterschlupf
sein, so groß wie die Villa ist und wer weiss was nicht
sichtbar davon ist"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 25.06.2007, 18:24

*Folgt mir" Blutengel ging an eine Seite des Hauses und begann Gestrüpp wegzuräumen. "Hier dies ist ein geheimer Eingang zum Kellergewölbe. Er wurde schon seit ewigkeiten nicht mehr benutzt, also Vorsicht!" Dann öffnete er eine Türe im Boden. "Es geht steil hinab, aber vorsicht wir sollten leise sein. Es ist zwar Tag aber da unten ist es stockfinster"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.06.2007, 18:42

(*g* Ich hasse finstere alte Häuser, da muss ich immer
an Blairwitch oder Tanz der Teufel denken)

*Brianna ging auf den Eingang zu, stockte.... "Habt ihr
Licht, sonst kriegen mich keine 10 Pferde da rein"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 25.06.2007, 18:48

(*g*unter anderem...kommt in jedem guten Vampirfilm vor..oder Splatter...*g*)

*Nun natürlich, wartet!" *blutengel fing an hinabzusteigen....nach kurzer Zeit hörte man etwas geplätscher. Dann ging ein Streichholz an und kurze Zeit später entündete sich eine Fackel. Blutengel stand unten mit einer Fackel in der Hand und schaute sich um, dann sah er nach oben.

"Kommt nun, hier ist euer Licht. Hier unten sind noch Fackeln!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.06.2007, 19:01

(Burgen und Schlösser sind ok grins.... nur so verfallene
Häuser neee.... *g*)

*Brianna hielt sich an Blutengel fest bis sie an den
anderen Fackeln ankamen. "Bitte mach mir eine Fackel
an, dann fühle ich mich besser"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 25.06.2007, 19:08

*Blutengel entzündete eine weiter Fackel und gab sie Brianna. "Kommt Aurelius, hier ist noch eine Fackel für euch!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 26.06.2007, 19:25

(Drago, komm nu, es geht nicht weiter)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 26.06.2007, 20:22

( tut mich sorry tun)
Aurelius nahm die fackel von blutengel und sah sich in dem gewölbe um. sie standen in einer kleinen kammer die in zwei richtungen in das gewölbe zu führen schien. welchen weg nehmen wir? Wir sollten auf jeden fall zusammen bleiben*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 26.06.2007, 20:26

Nehmen wir einfach diesen hier. Wir werden schon irgendwo herauskommen. Aber gebt acht, wir wissen nicht was uns erwartet"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 26.06.2007, 20:36

*in ordnung. ich gehe voran. *die kleine gruppe ging den korridor entlang. obwohl sie fackeln hatten die gut leuchteten war der ende des weges nicht zu erkennen.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 28.06.2007, 08:02

*Brianna ging zwischen den beiden. Sie war eigentlich
ziemlich sicher aber dieses Haus jagte ihr Angst ein.
Alles wirkte so bedrohlich hier, als ob jeden Moment
etwas Böses auftauchen konnte. Sie versuchte
möglichst dicht bei den beiden zu gehen. Die Dunkelheit
machte ihr auch zu schaffen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 28.06.2007, 19:22

*Blutengel umklammerte seine Schrotflinte und rechnete jeden Momentr damit dass etwas passiert*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 12.07.2007, 11:09

Die kleine Gruppe ging den Gang entlang.
Plötzlich verbreiterte sich der Gang und plötzlich standen sie in einem grossen Raum.
Es schien eine art Lager des Hauses zu sein.
Überall standen Regale mit unzähligen Dingen.
In der Ecke befanden sich mehrere Weinregale und auch ein paar riesige Weinfässer.
*wer immer hier wohnt oder gewohnt hat lies es sich gutgehen* sagte Aurelius.
Den Spinnweben und der dicken Staubschicht zu urteilen war aber schon sehr lange niemand hier unten.


( wenn ihr wollt können wir weitermachen....)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 12.07.2007, 13:13

(*g* Na dann weiss ich was Blutengel gleich macht.
Kleine Weinprobe gefällig :D :D )


*Brianna sah sich um. Jedenfalls war niemand hier gewesen,
der an Wein interessiert war. Sie sah auf dem Boden
eigenartig große Abdrücke, das sah nicht nach Füßen,
sondern großen Tatzen und Krallen aus. Dann sah sie
in der Ecke etwas Sonderbares, etwas das wie ein
Nest aussah. Sie ging darauf zu*

(Ich hab nochmal nachgeschaut, Gargoyles bauen Nester
und legen Eier)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 12.07.2007, 18:27

Blutengel sah sich um und leckte sich über die Lippen, Während Brianna zum Nest ging, begann er eine Flasche Wein zu nehmen und diese vom Staub zu befreien. "Oh welch Schmuckstücke sich hier befinden" Sagte er vor sich hin und schaute weiter welche Weine es hier gab.


(jo Bri hast Recht)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 12.07.2007, 20:52

(*g* dacht ich mir)

*Brianna ging weiter auf das Nest zu, sah hinein.
Darin lagen zwei Eier. Sie sah zu Blutengel, grinste.
"Wie kann man denn jetzt ans Trinken denken.
Komm mal her, sieh dir das an!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 12.07.2007, 20:53

*Blutengel stellte den Wein zur Seite und ging zu Brianna.

"Oh 2 Eier....dann sind die Eltern nicht weit"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 12.07.2007, 22:14

*"Oh, dann sollten wir vorsichtig sein, dann haben wir wohl
doch ihr Versteck gefunden" Neugierig tippte Brianna
an das Ei. Es bewegte sich leicht*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 12.07.2007, 22:18

"Seid vorsichtig! Gefahr naht, ich spüre es"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 13.07.2007, 01:07

Aurelius beobachtete die situation und verschaffte sich einen überblick über die situation wäen bri und blutengel die eier betrachteten.* irgendetwas stimmt hier nicht*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 08:51

*Brianna tippte das Ei wieder an, es fühlte sich seltsam
an, wie eine Haut. Plötzlich gab es ein knackendes Geräusch.
Das Ei platzte auf. Heraus kam ein widerwärtiges Geschöpf,
das mit einem Gargoyle kaum Ähnlichkeit hatte. Es glotzte
bösartig in die Runde. Dann erhob es sich, striff Brianna
an der Schulter, sofort floss Blut, und flog so schnell es konnte
aus dem Raum hinaus*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 13.07.2007, 11:18

*was war den das verdammt noch mal? Aurelius war erschrocken.
Aurelius sah sich die wunde an. *geht es oder sollen wir dich verarzten?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 11:45

(Da gibt es einen herrlichen Spruch in dem Film Predator lol.
Da sagt der eine: "Hey Mann du blutest" und der andere:"Ich
hab keine Zeit zum Bluten" *g*)

*Brianna sah Aurelius an, "Es geht schon, es tut höllisch weh und
brennt, aber es blutet nicht sehr stark!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 13.07.2007, 11:48

*wir sollten trotzdem darauf achten das es sich nicht entzündet. was machen wir mit dem anderen ei? darauf warten das noch so ein hässliches vieh herraus hüpft find ich nicht so gut*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 17:54

*"Wir sollten es zerstören, wer weiss was die Gargoyles
da ausgeheckt haben, das sowas Monströses dabei
entsteht."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 18:13

*Blutengel beobachtete alles, sah dann an der Wand einen großen Hammer stehen, nahm diesen mit beiden Händen und schlug auf das Ei. Eine Flüssigkeit sowie Gedärm und andere spritze über ihn*

"Bäh...nun ja das wäre erledigt"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 19:27

(*g* Putt)

*Brianna bekam von dem Ei auch ein paar Spritzer ab,
sie zuckte kurz zusammen. "Na ja, ich denk mir es
wäre Spiegelei!" Sie grinste. Dann sah sie sich die Überreste an.
"Sieht irgendwie mutiert aus! Seltsam! Wie lange können
wir hier noch gefahrlos herumlaufen? Vielleicht sollten
wir weitergehen."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 19:30

"nUn der eine ist weg, er wird wiederkehren...aber nicht alleine. Ja wir sollten weitergehen, wenn sie unser Werk gesehen haben, werden sie uns jagen. Aber ein muss ich noch tun.."

Blutengel ging zum Weinregal und steckte sich ein paar Flaschen des Besten ein. Dann grinste er die anderen an "Nun ja wenn unsere Stunde schlägt, dann sollten wir noch einen Genuss mitnehmen"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 19:37

*Brianna ging zum Weinregal, steckte sich auch eine
Flasche ein. "Wo du Recht hast, hast du Recht. Dann
sollten wir nicht soviel rumhampeln, sonst kommt
zum Spiegelei noch Wein dazu. Und bei dir wäre das
reichlich Wein. Da vorne geht noch eine Treppe hinunter,
sollen wir die gehen, ich würd zwar lieber hinauf gehen,
aber da werden vielleicht keine Gargoyles sein!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 19:41

"Ihr habt Recht, dort geht es weiter hinein, nun ich glaube nicht dass uns Gargoyles erwarten.....ich fürchte hier ist etwas schlimmeres und gefährlicheres als Gargoyles...dieses Geschöpf war eine Verbindung. Ein Gargoyle mit irgendetwas...sehr bösem...seht eure Wunde. Sie sieht schlimmer aus, egal was es ist, wir müssen es töten!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 19:59

*"Seltsam das hier nur das eine Nest war, wo sind die
anderen. Vielleicht wurde dieses extra gesondert gehalten.
Ja, meine Wunde, sie brennt schlimm!" Brianna riss ein
Stück ihrer Jacke auf und versuchte sich die Wunde
anzusehen. Sie sah rot entzündet aus.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 20:07

*Blutengel half ihr und verband ihre Wunde "Nur notdürftig aber mehr geht hier nicht! Ja sieht aus wie ein Warnsystem...erwartet das Unerwartete"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 21:10

*Brianna verzog das Gesicht, die Schulter schmerzte immer
mehr. "Danke" Dann gingen sie weiter, die Treppe hinab,
Ein Teil der Kanalisation verlief hier lang und einiger
Entfernung hörten sie einen Fluss rauschen. Es wurde
immer finsterer und die Fackeln würde auch nicht mehr
lange halten*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 21:15

*In der Ferne war ein Grollen zu hören....finster und gefährlich...tödlich*

"Ich glaube man erwartet uns" *dann zog Blutengel die doppelläugige abgesägte Schrottflinte "Gehen wir vorsichtig weiter"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 21:40

(Beschreib das doch nicht so, da macht man sich ja
ins Hemd. :lol: :lol: )

*Brianna hörte das Grollen, zitterte etwas, nahm ihre
Armbrust heraus, legte einen Pfeil ein, ihre Handwaffe
nahm sie auch hervor, tat sie in ihre Seitentasche.
"Mist" sagte sie laut*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 21:54

"Was habt ihr" flüsterte Blutengel, seine Stimme wurde ruhiger, denn das Grollen wurde lauter, man hörte das Wasser plätschern*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 22:21

*"Was ich hab? Das satte "P" in den Augen würd ich sagen"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 22:23

"Das satte "P" ich verstehe nicht"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.07.2007, 22:41

*Brianna sah Blutengel an. "Panik"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 13.07.2007, 22:44

"Wir sind doch bei dir, fürchtet euch nicht, sie können Angst fühlen!"

Das Grollen kam näher und im Wasser war deutliches plätschern zu hören, Blutengel richtete die Waffe ins Dunkel

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.07.2007, 09:56

*"Dann fühlen sie bei mir reichlich. Wir könnt ihr beide
so ruhig dabei bleiben, ihr wisst doch nicht was da kommt"
Brianna richtete die Waffe auch in die Richtung, wich
aber etwas zurück*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.07.2007, 12:21

"Nun wir wissen das Angst tödlich ist, außerdem fürchte ich den Tod nicht!"

Das Grollen wurde lauter

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 14.07.2007, 16:09

Aurelius zog sein Schwert und einen dolch um den evtl gefahren gewappnet zu sein.
*wenn wir weiter gehen wissen wir mehr. Nun gibt es kein zurück mehr. ausseerdem überwiegt bei mir die Neugier auf das Ungewisse*
Aurelius schritt mutig voran.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.07.2007, 16:34

Blutengel folgte, dahinter Brianna.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.07.2007, 21:34

(Ja shit neeee, Brianna verpisst sich :D :D :D
Mann, da grollt es, da geh ich doch nicht drauf zu. :lol: )

*Brianna ging nur zögernd hinterher. Nicht zu wissen, was
da war, machte sie völlig irre. Das Grollen wurde immer
lauter, und dann sahen sie es. Ein Wesen das um einiges
größer war als ein Mensch. Es war einem Gargoyle ähnlich,
aber es erinnerte auch an einen Drachen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.07.2007, 21:57

(lol da ich das dachte habe ich dich folgen lassen *fg*)


Im ersten Augenblick schienen alle starr zu sein, man hatte zwar etwas böses erwartet, aber es war doch etwas überraschend.


Blutengel ging in die Knie und legte an, er zielte auf das Wesen

"Nun wie wollen wir vorgehen?" sagte er mit ruhiger Stimme, während sich das Wesen langsam näherte. Seine Augen glühten rot, aus seinem Mund tropfte Blut, es schien eben noch gespeisst zu haben. Dahinter konnte man einige dieser mutierten Geschöpfe sehen.

Blutengel ahnte dass dies nicht alles ist was man noch finden würde....

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 00:05

*Brianna stockte der Atem. Sie hätte nie geglaubt das
es sowas geben kann. Sie hörte das Blutengel etwas
sagte, kriegte es aber kaum mit. "Was? Keine Ahnung.
Einfach draufhalten und wenns nicht hilft, weg hier!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 00:12

Aurelius legte sich sein Schwert zurecht.
*nun ich denke wir sollten dem Spuk hier unten ein ende bereiten.
Wenn nicht wir wer dann?*
Kaum hatte Aurelius fertig gesprochen stürmte er bereits auf das erste Wesen zu...

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 00:13

Blutengel sah Aurelius auf das Wesen zustürmen und begann ebenfalls zu schießen. Er traf auch mitten in den Kopf des Ungeheuers, doch es rannte nun auf ihn zu.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 00:17

Aurelius war leicht geschockt das der gute Treffer den Blutengel erzielte kaum wirkung zeigte. trotzdem griff er ohne zögern an. das ungeheuer schnappte nach ihm doch aurelius weichte geschickt aus. Er holte mit seinem schwert aus doch die klinge , die mit voller wucht getroffen hatte drang kaum in das wesen ein. *was zum....* weiter kam aurelius nicht als er von einer mächtigen klaue getroffen, und in eine ecke geschleudert wurde. *irgendwas stimmt hier nicht*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 00:24

Blutengel schoss erneut auf das Wesen und wieder schien sein Schuss keine Wirkung zu zeigen. Er wich aus denn das Ungeheuer rannte auf ihn zu und verfehlte ihn knapp.

"Wir müssen tiefer eindringen, etwas verleiht ihm Schutz"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 00:25

*Brianna sah das Aurelius weggeschleudert wurde, und
das die Waffen nicht die Wirkung hatten.
Sie legte an und traf das Untier in die Brust.
Es brüllte auf, riss aber den Pfeil wieder heraus*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 00:28

Aurelius fing sich schnell wieder. die attacke hatte ihn nicht schwer verletzt.
Er zog eine kleine armbrust und feuerte dreimal auf das wesen. er erzielte aber kaum wirkung.
*wie meint ihr das mit tiefer eindringen? die haut des monsters scheint aus stein zu sein*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 00:32

"Tiefer in das Gewölbe, ich glaube es hat einen Schutz um sich, wir müssen herausfinden was es schützt und dies zerstören" während er dies rief schleuderte er eine Handgranate auf das Monster welche vor ihm explodierte. Es weichet kurz zurück und schien verwirrt zu sein, doch verletzt war es nicht

"Schnell jetzt"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 00:35

*entweder finden wir dort etwas oder wir rennen direkt in unser verderben. aber was solls.* aurelius wich dem monster aus und rannte auf einen kleineren gang zu.*hier lang. durch diesen tunnel passt das ungetüm nicht.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 00:37

Blutengel rief zu Brianna "Los folgt ihm, ich komme dann ebenfalls" und schoss erneut auf das Ungeheuer*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 00:59

*"Oh Shit" Brianna lief auf das Ungetüm zu, bremste
ab, lief dran vorbei, in den Tunnel, blieb schwer atmend
stehen"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 01:02

*nicht stehen bleiben. wir müssen weiter.* aurelius nam eine fackel aus der wand und ging den gang entlang.
Eine gewisse zeit änderte sich der gang kaum bis er in einen raum mit türen und treppen mündete die nach oben führten.*vielleicht kommen wir jetzt in das eigentliche haus. was meint ihr sollen wir nach oben gehen?

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 01:07

(bin noch nicht da)


Blutengel sah dass beide im Gang verschwanden, zog erneut eine Handgranate und wartete ab, das Ungehuer lief auf ihn zu und riss sein Maul auf, in diesem Moment schleuderte er die Handgranate hinein.

Dann explodierte sie und der Kopf des Ungeheuers zerfetzte. Der Körper fiel um und blieb liegen.

Blutengel lief dann in die Höhle hinein und sah in der Ferne Licht. Er lief drauf zu.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 01:10

(ups im eifer des gefechts bluti vergessen....böser drago... :oops: )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 01:20

(*g*)

*Brianna hörte die Explosion, blieb stehen. "Warte"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 01:27

Aurelius hörte die explosion und war kurz verunsichert ob alles gut gegangen war.
*wo bleibt er nur? nicht das dieses komische vieh ihn doch erwischt hat.
ich glaub ich geh nachsehen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 01:39

*"Ja, geh bitte nachsehen, aber sei vorsichtig,
und lass mir eine Fackel hier, sonst sterb ich
vor Angst"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 01:41

*ich werde immer in sichtweite zu deiner fackel bleiben.* aber pass auf die treppen hinter dir auf.Ich werde gleich zurück sein.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 02:34

Blutengel lief weiter und kam dann bei den anderen beiden an.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 11:31

*da bist du ja. wir haben uns schon sorgen gemacht. kommt lasst uns weitergehen. umso schneller wir dem übel hier auf den grund gehen umso besser*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 13:17

*Brianna war erleichtert das nichts passiert war. Sie
gingen die Treppe hinunter. Sie betraten einen Raum,
der sehr feucht war. Er sah aus wie ein großes Nest,
in dem sich hunderte Eier befanden. Einen Gargoyle
oder ein anderes Wesen konnten sie auf den ersten
Blick nicht erkennen. *

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 13:44

"oh mein Gott, die waren aber fleißig. Das müssen hunderte sein!" dann ging er weiter und erschrak "Ich irre mich es ist schlimmer, es sind tausende. Wenn die alle schlüpfen wird die Menschheit aussterben" Blutengel sank etwas bleich auf die Knie.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 14:34

*Brianna ging zu ihm, hockte sich hin, "Dann müssen
wir sie vernichten! Ja?. Sie sah Blutengel fest an.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 14:40

"Nun ja aber wie. Vorallem ist die Frage wann sie schlüpfen"

Er sah Brianna an und dann hörten sie um sich herum leisen knacken.

"Ich galube sie schlüpfen in der nächsten Zeit. Wir müssen sie mit dem zerstören was wir haben. Vielleicht können wir ein paar Hundert zerstören ehe sie schlüpfen"

Blutengel sah zwar keine Hoffnung aber wenn er schon sterben sollte dann wollte er soviele von Ihnen mitnehmen wie möglich

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 15:35

*Brianna zuckte zusammen, nahm Blutengels Hand,
sah auf die Fackel. "Feuer, wir müssen etwas finden,
was gut brennbar ist, oder womit wir gut Feuer legen
können, es muss brennen wie verrückt"*

(hab eindeutig zuviel Alien geguckt :D )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 15:46

(*g*)


"Ja Feuer alles muss brennen, verbrennen wir diese Brut. Suchen wir etwas brennbares und stecken alles in Brand"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 16:36

(Wo sind die Grillanzünder? *g*)

*Brianna sah sich um, fand in einem Nebenraum
einen Kanister mit Benzin (wie praktisch)
hob es hoch, schleppte ihn zu Blutengel hin.
"Reicht das?" *

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 16:46

"Nun ja wir werden es versuchen, ich habe hier noch ein Paar Gasflaschen entdeckt. Ein Großteil müßten wir so zerstört bekommen"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 16:58

*Brianna öffnete den Kanister, schüttete überall
Benzin über die Eier, schrie dann auf, weil
neben ihr schon Gargoyles schlüpften*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 17:01

"Mach weiter" sagte Blutengel, zog einen uralten Dolch und begann auf die Gargoyles welche gerda schlüpften einzustechen, immer und immer wieder bis sie sich nicht mehr rührten.

"Beeil dich" sagte er entschlossen, denn er sah das immer mehr Eier Risse bekammen.

Aurelius verteilte in der Zwischenzeit die Gasflaschen überall (sry ich spiel dich ma kurz)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 17:58

(kein prob)

*ihr wisst aber schon das wir verdammt schnell rennen müssen sobald das feuer zu loddern beginnt. die gasflaschen werden eine enorme wirkung erzielen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 18:03

"Ja wissen wir, Brianna wie weit bist du mit dem Benzin, beeil dich sonst laufen hier gleich tausende von den Viechern herum"

Dann stich er den nächsten Gargoyle ab. Immer mehr Eier bekamen nun Risse

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 19:21

*"Ich bin fertig!" Sie warf den leeren Kanister weg.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 19:22

*no risk no fun* antortete aurelius während er eins dieser seltsamen viecher abstach. *so die letzte flascvhe steht. wenns nach mir geht kannst du feuer machen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 19:24

"Gehen wir!" sagte Blutengel und nahm eine Handgranate heraus. "Los, geht vor ich komme sogleich"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 19:35

*Aurelius rannte die treppen nach oben. schnell brianna beeil dich. gleich kracht es hier gewaltig*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 19:38

*" Ja, ich komme schon, aber ich will das auch sehen"
Sie lief hinter Aurelius her.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 19:41

Blutengel wartete ab bis die beiden in Sicherheit waren und ging langsam zurück. Mittlerweile waren bereits einige Duzend geschlüpft. Er zog den Stift und schmiss sie hinein, dann drehte er sich um und rannte hinaus. Ehe er oben ankam, gab es eine gewaltige Explosion. Blutengel fiel, stand auf und sah hinter sich. Dann konnte er einen Feuerball sehen der auf ihn zukam. Er rannte so schnell er konnte weiter....der Feuerball kam immer näher...

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 20:20

Das trio rannte um ihr leben.
Doch das Feuer kam immer näher.
Endlich war eine abzweigung in sicht. *schnell hier rein*
sieh erreichten den gang gerade noch so als der feuerball auch schon an ihnen vorbeischoss.....

( euch mal schnell mitgenommen. ganz feste sorry)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 20:26

(*g* erinnert mich an independence day...ab in die tunnelseite und das feuer rauscht vorbei...)


Doch die Abzweigung war nur eine kleine Mulde. Während das Feuer vorbeischoss, wurde es unerträglich heiss, dann folgte Dunkelheit denn durch den Dreck und die Asche wart kein Licht mehr zu sehen. Dann war es still.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 15.07.2007, 20:30

( irgendwie siehrt man solche szenen immer bei solchen stories,.ging mir auch so...)

*geht es euch gut oder seit ihr gut durch? * witzelte aureliuus um die anspannung etwas runterzuspielen.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 21:12

*Brianna sah überhaupt nichts, ihre Augen brannten,
sie waren voller Asche, sie versuchte sie rauszureiben,
sah dann schon mal hellere Flächen.
"Ich glaub schon. Und geht es euch beiden auch gut"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 21:23

"Ja ich glaube ist noch alles dran" *hust*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 21:31

*Die Mulde war sehr eng, Brianna kam nicht raus, sie
standen zu dicht.
"Lasst mich mal bitte hier raus, ich seh nichts mehr"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 21:33

Blutengel ging als erster hinaus, er hustete sah aber rein gar nichts nur schwarz

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 21:39

*Brianna hatte ein Tuch in der Jacke, damit wischte sie
sich die Augen, so langsam konnte sie wieder was erkennen.
Dann sah sie Wasser, sie ging hin und wusch sich das
Gesicht ab, sah das Blutengel dasselbe Prolem hatte.
"Komm her, hier ist Wasser, dann wird es besser"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 21:39

Blutengel ging der Stimme nach, fühlte dann das Wasser und wusch sein Gesicht und seine Augen aus

Re: Geistergeschichte

Kirie - 15.07.2007, 22:21

*"Aurelius, kannst du auch nichts sehen?

Sie sah zu Blutengel, "Wird es besser?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 15.07.2007, 22:28

"Ja allmählich"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.07.2007, 00:27

es geht schon. ich habe kurz bevor die feuer welle uns erreicht hat meine flügel um uns gespannt. leider sind meine flügel jetzt ein bisschen angekockelt aber es dürfte schon gehen. glaub ich*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 16.07.2007, 07:38

*Brianna ging zu Aurelius, sah sich die Flügel an.
Es waren ein paar Löcher zu sehen. "Tut das eigentlich
weh? Wir sollten nachsehen ob die Eier wirklich alle
zerstört sind, oder kann man da nicht mehr hingelangen?"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.07.2007, 11:33

*es geht schon. sie werden schnell wieder heilen.Wird sollten aber auf jeden fall ´nachsehen welche wirkung unser kleines feuerwerk erzielt hat.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 16.07.2007, 18:13

*"Gut, dann lass uns nachsehen. Ich glaub Blutengel ist eben
schon warm genug geworden, er kann einmal ausruhen"
Sie gingen los, versuchten sich einen Weg durch das
immer noch brennende Feuer zu bahnen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 16.07.2007, 18:25

Blutengel sagte "Wartet, ich komme mit euch" und folgte den beiden.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 16.07.2007, 19:11

(*g* Ach da bist du ja schon)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.07.2007, 19:11

Aurelius ging den Gang den sie kurz zuvor noch fluchtartig verlassen haben erneut entlang.
Doch dieses mal war der Gang nicht mehr dunkel, vermoddert und gruselig.
Alles was brennen konnte brannte.
An mehreren Stellen hatten sich durch die Wucht der Explosion risse gebildet. Oft lagen sogar Steine im Weg die sich aus Mauer und Decke gelöst hatten.
*passt auf. es könnte sein das der Gang nicht mehr viel aushält. dann müssen wir schnell sein.*
Die kleine truppe erreichte den Raum der gerade eben noch voll mit Eiern der seltsamen Kreaturen war.
nichts war mehr dort wo es vorher war. Überall lagen zerfetzte eier herum und manchmal konnte man auch eins der Wesen sehen die in ihnen waren. Mehr oder weniger vollständig.
Überall hatten sich kleine Feuer gebildet die noch von der verherrenden Explosion berichteten.
*Ja das war ein ordentlicher Rumms* sagte Aurelius als er den Raum nach evtl. Überlebenden durchsuchte.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 16.07.2007, 19:17

*"Hmm, sie scheinen alle tot zu sein. Ich kann hier nichts
Lebendiges mehr sehen" Brianna sah sich um*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 16.07.2007, 19:19

"Blutengel roch das verbrannte Fleisch der Viecher und es roch fürchterlich. Er zog seine Schrotflinte denn er traute dem ganzen nicht. Es schienen zwar alle Eier vernichtet worden zu sein, aber die Explosion dürfte noch in weiter Ferne zu hören gewesen sein.....

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.07.2007, 19:56

*wir sollten weiter. lange wird es hier nicht mehr so ruhig sein.
Dort scheint es wieder ein stück nach oben zu gehen. was haltet ihr davon?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 16.07.2007, 19:59

"Ja verschwinden wir von hier, der Gestank ist fürchterlich"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 16.07.2007, 21:04

*"Ja, da geb ich euch Recht, es ist widerlich hier und
riecht nach verbrannten Gargoyles.
Gehen wir nach oben" Sie gingen die Treppe hinauf*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.07.2007, 21:20

Aurelius folgte den beiden


( ich lass es mal euch den nächsten ort zu beschreiben)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 17.07.2007, 12:46

(oh, muss ich mir erstmal was überlegen, Antwort später)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.07.2007, 07:30

*"Als sie die Treppen hochkamen hörten sie Geräusche,
Sprechen, Knurren, Murmeln. Sie gingen näher und
kamen an die Tür einer großen Halle. Durch einen
Spalt konnten sie hindurch sehen. Dort waren sie,
fast alle Gargoyle waren versammelt. Sie schienen
auf etwas zu warten. Dann kam ein riesiger Gargoyle
herein, stellte sich auf die Stufen und sprach zu ihnen.
Ob das Goliath war?"*


Das ist Goliath.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.07.2007, 19:28

Da Brianna den Spalt blockierte stubste sie Blutengel immr wieder, denn auch er wollte etwas sehen, ein Kampf um den Spalt ging los, aber man verhielt sich ruhig und nach kurzer Zeit sah jeder hindurch.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.07.2007, 20:34

(*g*)

*"Hey, ich will Goliath auch sehen!" flüsterte Brianna
und schubste Blutengel wieder weg. Dann konnten
sie sich irgendwie einigen. Aurelius war größer,
er überragte die beiden und hatte weniger Probleme
durch den Spalt zu sehen. (ääätsch)
Goliath sprach davon das die Gargoyles die Weltherrschaft
an sich reissen wollten (kommt mir irgendwie bekannt vor *g*)
Die Mutanten sollten sie dabei unterstützen.
Die Mutationen waren so unterschiedlich, das die Menschen
darauf kaum reagieren können würden.
Dann stürmte ein weiterer Gargoyle laut brüllend herein.
"Die Eier" schrie er. "Sie wurden vernichtet, es müssen Eindringlinge
hier sein"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.07.2007, 21:15

"Ok sie wissen dass wir hier sind, wir sollten uns überlegen was wir nun tun"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.07.2007, 21:35

*"Beine in die Hand und weg! Dagegen kommen wir
nicht an, und denen in die Finger geraten möchte
ich auch nicht"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.07.2007, 16:02

"Nun wir können sie doch nicht auf die Menschheit loslassen...Chaos droht..Tod..Trauer...nichts wird mehr sein wie es war!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.07.2007, 20:46

*"Aber wenn wir hierbleiben, waren wir einmal. Ich
hab keine Lust so zu enden, und ändern können wir
damit auch nichts, lass uns lieber raus hier, etwas
vernünftiges planen und wiederkommen"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.07.2007, 10:02

*ich bin auch dafür das wir erst einmal den geordneten Rückzug antreten.
Daurch das wir duie Eier zerstört haben werden sie ihre Pläne erst mal ändrn und wir haben Zeit gewonnen uns einen Überblick über das ganze Ausmass ihrer Stärke zu verschaffen. es wäre nicht klug jetzt in einen Kampf zu rennen bei dem wir den Gegner nicht kennen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.07.2007, 18:41

(Da sind zig Gargoyles hinter der Tür und wir palavern *g*)

*"Dann lasst uns machen, das wir hier rauskommen.
Ich bin schon weg. :D Brianna lief denselben Weg
zurück, den sie gekommen waren. Sie hörte die
Gargoyles laut brüllen, sah sich aber nicht mehr um.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.07.2007, 18:46

Blutengel wollte zwar am liebsten reinstürmen und alles wegballern was er bekommen würde, aber als er sich umdrehte war Brianna fort und Aurelius sah er um die Ecke huschen...+na toll+ dachte er sich und lief ihnen nach. Vor der Ecke zündete er eine Handgranate und warf sie in eine völlig andere Richtung, sie sollte die Gargoyles erst einmal ablenken...

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.07.2007, 18:52

(schneller weg, wie man gucken kann :D )

*Brianna lief, erschrack dann heftig als sie plötzlich
eine Handgranate explodieren hörte. "Mist, da ist
was passiert!" Sie lief zurück und als sie um
die Ecke lief, knallte sie voll gegen Blutengel und
fiel hin*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 23.07.2007, 18:56

*Blutengel schaute Brianna etwas entsezt an da er sie nicht erwartet hatte. Er half ihr auf und packte sie an der Hand, dann lief er weiter Richtung Ausgang und zog Brianna mit sich* in der Ferne hörte man näher kommendes Murmeln

Re: Geistergeschichte

Kirie - 23.07.2007, 19:17

*Ziemlich außer Atem rief sie Blutengel zu. "Wo ist Aurelius,
haben wir ihn verloren?" Sie hielt sich weiter an Blutengels
Hand fest.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 24.07.2007, 00:50

Aurelius hetzte um die Ecke.
*keine angst ich bin schon noch hier. die Handgranatenexplosion hat mich etwas verwirrt und da bn ich glatt in den falschen Gang gerannt. War nicht sehr lustig plötzlich vor einer Wand zu stehen.
aber nun hab ich euch ja gefunden und nun lasst uns verschwinden*


( sorry aber ich hab die woche spätschicht. bin also von 13.30 bis 0.30 nicht da....)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 24.07.2007, 06:11

Ok lasst uns verschwinden, ehe diese Veicher hier auftauchen!


(no Prob Drago)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 24.07.2007, 12:18

*"Mach dir nichts draus Aurelius, ich bin dafür gegen
Blutengel gerannt :lol:" Sie verliessen das Haus und
gingen auf direktem Weg in die Villa des Legats.
Nach einer kurzen Verschnaufpause fingen sie an
darüber zu reden, was sie tun konnten.
"Also mit unseren Waffen können wir nicht alle auf
einmal töten. Das klappt nicht, vielleicht können wir
sie nur nach und nach zur Strecke bringen!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 25.07.2007, 18:13

*oder wir sprengen das ganze haus im blutengelstil. nur dann würden wir nie herrausfinden was hier wirklich los ist*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.07.2007, 20:39

*"Öh, haben wir denn soviel Sprengstoff? Das meiste ist doch
unterirdisch. Wenn sie dann hin sind, ist mir auch der Grund
ziemlich egal, Hauptsache wir halten sie auf"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 25.07.2007, 20:43

grinst "ja sprengen!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.07.2007, 21:14

*Brianna lächelte. "Ja, aber womit?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 25.07.2007, 21:15

"Na Sprengstoff...guten altem TNT. Habt ihr sowas?"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 26.07.2007, 08:47

*also ich trag nie mehrere Kilo mit mir rum. aber vielleicht im Legat?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 26.07.2007, 19:03

*Hmm, das Legat hat zwar eigentlich immer andere
Methoden gehabt, aber ein Waffenlager existiert,
es könnte aber sein, das es mehr religiöse Gegenstände
sind, als Sprengstoff*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 29.07.2007, 18:01

"Dann besorge ich welchen...ich weiß wo ich ihn herbekomme. Ihr könnt ja solange nen Plan machen!"

Blutengel verließ darauf hin das Legat und verschwand in der Kanalisation..

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 29.07.2007, 20:46

*gut dann gehen wir uns im legat informieren.
Vielleicht können wir noch etwas in Erfahrung bringen

Re: Geistergeschichte

Kirie - 30.07.2007, 09:19

(Ach du dicker Ei, was soll ich mir denn da einfallen lassen)

*"Wir sollten auf jeden Fall tagsüber da rein, wenn die
Gargoyles schlafen und zu Stein werden. Aber das
heisst nicht das die anderen Mutationen die vielleicht
noch da sind, schlafen werden. Über die Gargoyles selber,
weiss man nur das sie gegen den Fluch ankämpfen wollen,
und das manchmal ihnen auch Menschen helfen. Menschen,
die sie für ihre Machenschaften mißbrauchen. Sie
haben zwar Hass auf die Menschen, aber bisher war
es nicht so, das sie alle vernichten wollten.
Besonders Goliath nicht! Ich kann mir nur vorstellen,
das es etwas mit dem Fluch zu tun hat, das sie meinen, sie
könnten ihn damit brechen."*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 30.07.2007, 20:48

*du meinst einige dieser Gargoyle´s sind gut ? wie solen wir die ausfinfig machen in deisem riesen Haufen? Warten bis sie uns angriefen? Das wird schwer*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 30.07.2007, 20:56

*"Ja einige Gargoyles sind gut, sie halfen sogar den Menschen.
Besonders Goliath tat das. Darum verstehe ich das jetzt
auch nicht! Mit Sprengen können wir keine Unterschiede
machen."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 30.07.2007, 21:02

Blutengel war derweil wieder bei seinem Vater angelangt, der aber nicht da zu sein schien. Er sammelte alles interessante ein und verstaute es in einem Rucksack, als er ein Wimmern bemerkte...es kam aus dem Bad. Blutengel packte einen Flammenwerfer welcher in der Ecke satnd und öffnete diese...dann ließ er vor Schreck den Flammenwerfer fallen...er sah seinen Vater....doch er hatte Krallen wie die Gargoyles...er schien sich in einen zu verwandeln...

"töte mich mein Sohn....wenn sie bemerken das es funktioniert kann sie keiner mehr aufhalten!" flehte er blutengel an.

"Was meinst du ich verstehe nicht?"

"töte mich...schnell....ich kann mich nicht mehr dagegen wehren" dann verwandelte er sich ganz und sprang Blutengel an und versuchte dessen Gurgel zu zerfetzen. Blutengel packte den Flammenwerfer, schubste den Gargoyle welcher sein Vater einst war weg und richtete ihn auf ihn.
Ein schreckliches Jaulen dann ein Schreien ging durch die Kanalisation....während er verbrannte verwandelte er sich zurück....

Blutengel ließ den Flammenwerfer fallen und drehte sich zur Seite wo er sich übergab.

Dann ging er kreidebleich aus dem Bad und sank auf die Knie, hielt sich die Hände vor sein Gesicht und weinte bitterlich...denn soeben hatte er seinen Vater getötet...

Re: Geistergeschichte

Cat - 02.08.2007, 12:50

(So ich steig jetzt hier einfach mal mit ein und hoffe, dass ich eure Ideen damit nicht vermassle)

Es klopfte laut an der Eingangstüre, des Legat!

Die Klopferin, war Mindolaika, ein Gargoyleweibchen, dass mit den Menschen reden wollte.
Es war vor kurzem noch kontroliert worden, aber durch die Explosionen brach die Verbindung zu Ihrem bösem Herrn ab und sie erinnerte sich daran, das sie eigentlich Menschen Beschützen sollte. Deshalb folgte sie den Menschen, die sie sah bis zu einer großen Villa.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 02.08.2007, 15:22

Aurelius und Brianna hörten ein klopfen an der Tür. *
Wer könnte das um diese Zeit sein?* fragte er Brianna.
Gemiensam traten sie an die Tür........

Re: Geistergeschichte

Cat - 02.08.2007, 15:33

Mindolaika klopft nocheinmal, etwas fester an die türe und hofft das jemand da ist.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 02.08.2007, 20:16

Nachem sich Blutengel weitestgehend gefangen hatte aber noch immer ein wenig von der Rolle war, packte er alle bracuhbaren Waffen zusammen und verließ den Bunker. Er stieg sofort nach oben, denn er wollte den normalen Weg zum Legat nehmen und alles nicht menschliche auf dem Weg dorthin vernichten. Als er oben war sah er dass das Grauen seinen Lauf nahm...überall schwirrten Gargoyles und Mutanten herum...und töteten Menschen...Blutengel begann sofort in seiner rasenden Wut damit einen nach dem anderen zu vernichten. Er ging langsam in richtung Legat und bei jedem Schritt den er tat feuerte er auf sie und tötete einen nach dem andern...

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 02.08.2007, 21:39

(WAHHHHHHHHHHHHHHHH ICH WILL SCIENCE FICK SCHÖN WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH :D:D:D:D:D:D !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

(ende der durchsage...)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.08.2007, 07:12

(Interessant Fishy was du so für Gelüste hast! :lol: :lol:
Na, dann überleg dir eine Geschichte und beginne sie.
Ist ja nicht zu halten der Kerl. :lol: :lol:
Vielleicht steig ich mit ein, wenn ich die Zeit dafür habe
und mich reinfinden kann.
@Cat Klasse!!!!!!!)

*Brianna sah Aurelius an und öffnete die Tür, wich zurück,
denn vor der Tür stand ein Gargoyle. "Aurelius" rief sie.
Aurelius zog sofort seine Waffe. (denk ich mal das du
das tun würdest)*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 11:49

( Eine? Mindest 3.....12.... :lol: :lol: :lol: )

*Was zum...* Aurelius war überrascht. Mit vielem hatte er gerechnet aber nicht mit einem Angriff auf das Legat!
*Zur Seite Brianna ich kümmere mich darum.*
Aurelius wollte gerade zum Hieb ausholen als der Gargoyle zu sprechen begann....

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 12:46

Mit verängstigter Stimme sagt Mindolaika "stopp, ich will euch nichts bösese, ich will mit euch reden. Ich brauche Hilfe!!! Meine Artgenossen stehen unter dem Bann eines sehr bösen Mannes. Er kann aus den Genen, von meiner Rasse, Drachen, Zombies und noch einigen anderen Kreaturen die monströsen Mutationen herangezüchtet."

Mindolaika blickte sich schaudernd um!
"Offenbar wurde mein Bann durch die Explosionen aufgehoben. Er wird das merken. Ich brauche eure Hilfe!!! Meine Artgenossen leiden sehr, denn die die unter dem bann stehen leiden furchtbar."

Plötzlich brach aus dem angrenzenden Wald eune Gruppe der Mutationen hervor und griff an.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.08.2007, 12:54

*Brianna blickte den weiblichen Gargoyle erstaunt an.
Das etwas merkwürdig war mit den Gargoyles dachte
sie ja schon, jetzt kannten sie auch den Grund.
Plötzlich war Lärm zu hören, ein Angriff, Brianna holte
ihre Armbrust und ihre andere Waffe. Sie war unschlüssig,
was sie jetzt mit dem Gargoyle machen sollte.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 13:04

Mindolaika stürtzte sich auf die herannahenden Monstermutationen und riss sie mit ihren Klauen in Stücke. Sie wusste, wenn ihr jemand helfen konnte, dann diese Menschen. Sie würde diese beschützen, vor diesen Mutation, die künstlicher Natur waren und keine Seele hatten.

Doch die Zahl der Mutationen nahm nicht ab, im Gegenteil es wurden immer mehr. Mindolaika triffte schon vor dem Blut und Schleim der Kreaturen.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 13:25

Aurelius war mit der Situation fast überfordert. *Ein Gargoyle der Menschen hilft? langsam versteh ich gar nichts mehr. Nun gut so sei es.*
Aurelius ging langsam aus der Tür. Eine der Kreaturen lief in seine Richtung. Blitzschnell legte er seine erste Armbrust frei und zog sie.
Der Pfeil traf genau zwischen den Augen. Zwei weitere Pfeile schoss er den anstürmenden Kreaturen entgegen. Die Armbrust war leer.
Aurelius warf sie beiseite und zog geschwind die zweite, die er am anderen Bein hatte. wieder schoss er und wieder lichteten sich die Reihen der Angreifer um zwei der Kreaturen. Auch diese Armbrust warf er beiseite. Inzwischen hatte er die Treppen des Legats hinter sich gelassen.
Er zog sein Schwert aus der Scheide und griff nach seinem verziertem Dolch.
Ein weiteres wesen rannte in seine Richtung. Es setzte zum Sprung an.
Aurelius duckte sich geschmeidig in einer drehung unter der Kreatur hinweg. Die Kreatur kam auf ,drehte sich und schrie.
Langsam, fast in Zeitlupe fiel es nach vorn.
Als es zu Boden krachte konnte man den Grund für das plötzliche ableben sehen: Aurelius´s geschwungener Dolch steckte tief in der Seite der Kreatur.
Nur noch sein Schwert in den Händen haltend rannte Aurelius in die Richtung aus der die Kreaturen kamen.
* so jetzt kanns losgehen........*

( 8) 8) Bladestill 8) 8) )
( fast bisschen viel aber mich hat das Schreibfieber überfallen...... :D :D )

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 13:31

Mindolaika sah, das der mann ihr half oder nur sich und die frau verteidigte, aber nun war sie nicht mehr alleine im Kampf, was ihren Willen zum Sieg weiter schürte!
Sie riss nun, da sie wusste wie man diese Biester am besten erledigen konnte ihnen die kehlen mit ihren scharfen Krallen auf und köpfte sie so geradewegs!

(ja ich finde auch, dass so geschichtenschreiben mit mehreren voll fun bringt, weil man nie weiß, was der nächste macht :D :wink: )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.08.2007, 13:33

(*g*)

*Brianna schoß auch auf einige der Mutationen, dann nahm
sie ihre Pistole (ich glaub war es doch) und schoß auf sie.
Sie sah den Gargoyle, wie er die Mutationen angriff.
Sie schien es ehrlich zu meinen*

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 13:38

(jupp ich mein es ehrlich, bin nicht hinterhältig lol)

Mindolaika bemerkte, dass nun auch die Frau mithalf. Langsam lichteten sich die Reihen der Mutationen doch plötzlich sah, sie, dass der Mann von einem der Wesen beschlichen wurde. Er stürtzte auf den Mann zu. Mindolaika rannte mit wütenden Gebrüll aud den Mann, der noch ahnunglos ob der Kreatur hinter ihm zu.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 13:42

Aurelius warf eine toten Körper zur Seite und wischte kurz sein Schwert ab. Plötzlich rannte der Gargoyle mit wildem Gebrüll auf ihn zu. *Also doch......* dachte Aurelius

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 13:47

"RUNTER" brüllte Mindolaika, sprang ab und flog auf das Wesen zu. Sie flog einen eleganten schlenker um den Mann, der seltsamerweise mit einer waffe auf sie zielte und stürtzte sich auf die Kreatur welche unter einem langgezogenen Schrei starb, als mindolaika ihr den Körper zerfetzte.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 13:50

Aurelius duckte sich reflexartig um dem vermeintlichen Angriff zu entgehen. Der Angriff schien nicht ihm zu gelten dafür war er zu ungenau. Erst jetzt sah er das wirkliche ziel der Attacke....

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.08.2007, 14:05

(Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste! :lol: :lol: )

*Brianna hatte den Angriff auf Aurelius garnicht bemerkt,
sie war selbst zu beschäftigt gewesen. Erschrocken sah
sie wie der Gargoyle gegen einen Mutanten sprang und
ihn in Stücke riss. Das war nochmal gut gegangen.
Brianna zielte auf einen weiteren, traf ihn auch, aber er
stürmte weiter auf sie zu. "Vorsicht!" rief sie Aurelius und
dem Gargoyle zu, der Mutant rannte direkt auf sie zu.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 14:13

Aurelius breitete seine Flügel aus. *langsam geht ihr mir auf die Nerven.*
Schnell flog er direkt auf das Wesen zu und packte es an den Armen.
*Kleinen rundflug gefällig? Aurelius erwartete keine Antwort. Es wäre auch schon zu spät dafür gewesen. Schnell war er hoch in der Luft und hatte das zappelnde Ding fest gepackt.
*Anscheinend gefällt dir der Flug nicht hm? Ok ich lass dich runter.*Aurelius lies das Monster los. Es fiel und fiel. Als es unten aufschlug gab es einen dumofen ton.
*ich hoffe sie fliegen bald wieder mit der Aurelius-Airline.* Witzelte er während er zurück Richtung Boden flog um wieder am Kampf teil zu nehmen

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 14:28

Nun waren langsam alle der Kreaturen besiegt . Mindolaiks flog in die luft und besah sich das Schlachtfel, um sich zu überzeugen, das alle Mutanten tot waren. Als sie merkte, das sich nichts mehr bewgte (gute Arbeit Leute), folg sie wieder auf den Boden zu den beiden Menschen, fand es jedoch sehr seltsam, das der Mann auch fliegen konnte.
"Danke, dass ihr mir mit diesen Mistviechern geholfen hat", sagte sie.
"Und habt ihr schon überlegt, ob ich mich euch anschließen darf?"sie blickte beide fragend an und wartete erst einmal auf eine Antwort, bevor sie weiter vom Feind berichten würde.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 14:34

Aurelius lies sich langsam zu boden gleiten.
Er lies seine Flügel geschmeidig hinter seinen Mantel verschwinden.
*Nun ich finde wir sollten dich anhören. diese chance hast du dir verdient.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 14:45

"Danke, ich bin wie gesagt Mindolaika und war bis vor kurzem auch unter dem Bann von IHM. Ich weiß nicht wie ER heißt, aber ich kann euch sagen, wie ER aussieht. ER ist knapp 2 Meter groß und hat seltsame stechende Augen von grüner Frabe. Diese leuchten auch oftmals ganz komisch! Doch das wohl auffallendste an Ihm sind seine Haare, welche ein helles Braun haben, doch dazwischen sind blutrote Stränen, als würde ihm wahrhaftig Blut aus dem Kopf laufen. Ich bin ihm nur einmal begegnet, aber das war der schlimmste Moment meines Lebens seine Aura spricht von einer unglaublichen Kälte und Machthunger, dannach hatt er mich gebannt!"

Mindolaika erscheuderte, wobei blut von den Kreaturen umherschleuderte.
"Oh, sorry, das wollte ich nicht, habt ihr hier irgendwo etwas Wasser, damit ich mich waschen kann?"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 14:48

Aurelius wischte sich einen kleinen Blutstropfen vom Gesicht. Dabei musste er lachen. *Natürlich. komm rein ich zeig es dir*

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 14:54

"Danke, darf ich übrigens fragen, wie ihr beide heißt, und wart ihr vorhin in dem alten Haus nicht noch zu dritt?"
fragte Mindolaika, während sie den Mann folgte.

"Ach ja, das Nest, das ihr zerstört habt war nicht das einzige. Ich weiß das, weil ich eine Brüterin war. Das heißt ich musste mit anderen weiblichen wesen die ganzen Eier ausbrüten und sollte gerade zu diesem Nest um weiterzubrüten. Danke nocheinmal, dass ihr mich befreit habt."

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 17:22

*Ich bin Aurelius und das ist Brianna. Blutengel ist zur Zeit nicht da, er war es auch der für den mächtigen bums gesorgt hat. Es sind auch noch weitere Menschen in diesem Haus. Das Legat selbst hatte viele Helfer..*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 19:46

Blutengel sah mitlerweile das Legat und überall an ihm tropfte das Blut der Wesen an ihm herunter, er sah zurück und stellte zufriedem fest das er ein Schlachfeld hinterließ "Das war für meine Vater!" schrie er und machte sich auf zum Legat...

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 19:53

Mindolaika hatte sich inzwischen gesäubert und suchte nun die beiden Menschen.
"HALLO, BRIANNA UND AURELIUS WO SEID IHR; IST JA EINE RIESEN HÜTTE UND ICH HABE EINEN SEHR SCHLECHTEN ORIENTIERUNGS SINN!!!" brüllte sie und watete auf Antwort. Sie blieb einfach stehen in der Hoffung, dass sie jemand hören würde und um sich nicht zu verlaufen!

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 03.08.2007, 20:13

Aurelius ging im Legat unruhig auf und ab. Die Situation war verwirrend.
Einerseits wollten sie die Gargoyle´s alle vernichten und plötzlich waren sie nur * Opfer* eines viel böseren Machenschaft.
*das alles nimmt immer verworrenere Züge an* dachte Aurelius vor sich hin.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 20:15

Blutengel war am Legat angelangt und trat ein....

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 20:25

Da keiner Mindolaika hört, dachte sie sich, dass sie sich dann doch auf die Suche machen sollte. Sie ging eine Weile durch die prunkvoll ausgestatteten Flure. Dann kam sie in die große Eingangshalle und sah sich plötzlich Auge in Auge mit dem 3. Menschen, den sie noch nicht kannte. Er war voller Blut und Mindolaika sagte zu ihm:"Hallo, ich bin Mindolaika"...

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.08.2007, 20:25

*"Du warst eine Brüterin. Hast du auch Mutanten erschaffen?
Oder woher kommen die? Erzähl mehr über diesen Mann.
Wie schafft er das, das er solche Macht über euch hat"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 20:32

Blutengel sah den Gargoyle an und war etwas irritiert....sie schien ihn nicht töten zu wollen und schien sogar nett zu sein..

"Äh..oh..." satmmelte er etwas verwirrt "ich bin Blutengel, aber du bist ein..."

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 20:41

.."gargoyle- weibchen?" half Mindolaika nach. "Ich bin auf eurer Seite. Ich brauche nämlich eure Hilfe. Kannst du mir sagen, wo Aurelius und Brianna sind? Ich habe mich kurz gewaschen, weil ich bis vor kurzen aussah wie du", sie grinste.
"Aber jetzt finde ich sie nicht mehr. Wir wollten darüber reden, was wir tun sollen."

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 20:45

"Du bist auf unserer Seite? Sei froh das ich gerade eine Blutbahn hinter mir gelassen habe....aber mich schmerzt noch immer der Verlust meines Vater welchen ich töten mußte....wegen eurer Rasse" tränen stiegen in seine Augen..."deshalb bin ich gerade des kämpfens müde...und habe dich angehört"

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 20:49

"Das tut mir sehr leid!" sagte Mindolaika betrübt. "Ich wünschte, das ich das rückgängig machen könnte, aber was ist passiert?"

Mindolaika setzte sich auf ihre Hintertatzen und wartete auf die Antwort von Blutengel.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 20:55

"Wenn ich das wüßte....er er hat sich in einen von euch verwandelt und wollte mich töten...dann habe ich ihm sein Leben genommen. Als Gargoyle enzündet, als Mensch verbrannt...dieser Anblick hat meinen Hass entbrannt. (ups Reim) Ich werde die Quelle des Unheils und Übels finden und vernichten...sollte ich bei dem Versuch umkommen werde ich wenigstens ehrenvoll meinen Lebensatem aushauchen"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 03.08.2007, 20:58

*Brianna kam hinzu. "Ich bin doch hier, Blutengel tu ihr nichts,
sie hat uns sehr geholfen. Aurelius flattert draußen noch
herum, er sieht sich bestimmt um, woher die kamen!"*

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 21:02

"Das muss eines SEINER neuen Experimente sein! Ich glaube guklil hat etwas davon erwähnt. Er meinte, das ER jetzt nach einer Möglichkeit sucht Menschen zu verwandeln und so SEINE untertannenschar zu erweitern."erwiederte Mindolaika schokiert.

"ER muss es geschafft haben! Oh nein, die armen Menschen wir müssen IHN aufhalten!!!!" rief Mindolaika und stürmte kopflos zur Türe des Besenschrankes.

!OH Mann echt verwirrend eure Häuser, war hier nicht der Ausgang?"

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 21:20

"Haltet ein! Wir müssen uns einen Plan entwerfen...sinnloses stürmen wird hier nicht helfen...wir müssen Ihre Quelle vernichten!"

Re: Geistergeschichte

Cat - 03.08.2007, 21:29

"ok, und bei welchen Nest fangen wir an? Ich kenn den Aufenthalt von 7 Nestern und es gibt bestimmt noch mehr!!!" sagte Mindalaika aufgeregt.
"Ich kann euch hinführen, aber ER wird nachedem ihr heute das Nest zerstört habt die wachen verdoppelt haben. Also müsst ihr noch mehr Waffen mitnehmen!Ach ja und Sprengstoff!!! lol "

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 03.08.2007, 21:32

"Brianna was meint ihr? Sprengstoff und ähnliches haben wir genug..man könnte damit die Stadt in die Luft jagen"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 04.08.2007, 10:01

*"Solange wir damit keine Menschen gefährden, kann man
Sprengstoff einsetzen. Aber ich finde wir sollten die Ursache
finden, also diesen Menschen..... wie nanntest du ihn?
Wir sollten nicht alle Gargoyles ausrotten. Sie verhält sich
doch auch anders wenn sie nicht unter dem Einfluß steht.
Wenn wir diesen Menschen töten könnten, müsste sich das
Problem der Gargoyles auch legen. Ist meine Meinung!
Mal sehen was Aurelius dazu noch sagt"*

Re: Geistergeschichte

Cat - 05.08.2007, 16:55

"Also Menschen werden wir wohl keine gefährden, weil die Nester alle an Orten sind wo Menschen eher nicht so hingehen!", sagte Mindolaika.
"Ach ja Brianna, du wolltest noch wissen, ob ich auch Mutanten ,äh hergestellt habe. Nein ich habe keine Mutanteneier gelegt. Die ersten davon wurden als Versuche im Reagenzglas gezeugt. Die ausgewachsenen Formen davon haben dann die Eier gelegt! ER hat alle Wesen die er erschaffen und sich gefügig gemacht hat in mehrere Arbeitsgruppen aufgeteilt. Ich kenne davon die Aufspürer, welche neue frei Kreaturenn aufspüren und dann gefangen nehmen. Dann gibt es Brüterinnen, also solche wie mich. Als Brüterin bist du für 7 Nester zuständig. Dabei gibt es auch eine Rangordnung, ich war zum Glück ein sehr hoher Rang und musste deshalb nicht leiden und konnte selbst bestimmen, wann ich zu welchem Nest bin. Ich musste als Brüterin jedes Ei anhauchen und wisst ihr wieviele das sind? Furchtbar"

Mindolaika schaut in die Geschichter ihrer neuen Mitstreiter.
"Und nun zu den für uns wichtigen Gruppen! Also es gibt sogenannte Trenner. Sie trennen die frisch geschlüpften Mutanten und auch die anderen Kreaturen in sozusagen stark und schwach. Ihr habt bisher nur gegen schwache Gruppen gekämpft. Sie werden sozusagen ausgemusterert um herauszufinden wie stark der Feind ist."Mindolaika seuftze. "Die übelste Truppe sind jedoch SEINE Elite Kampf truppen Die Mitglieder dieser Gruppe werden an einen geheimen Ort trainiert und wenn ER der Ansicht ist, dass sie stark und groß genug sind wird er sie gegen die Menschheit einsetzen."

*sorry wegen soviel Text, aber wenn man einmal anfängt kann man nimmer aufhören lol v.v*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 05.08.2007, 19:45

*Blutengel hörte gespannt zu, als das Wort Elite-Truppe viel sah man ein Grinsen auf seinen Gesicht, denn von Eliten hielt er nichts. Er hörte weiter zu und wartete was die anderen darauf sagen würden. Aber ihn schien seine Vorahnung nicht getäuscht zu haben..*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 05.08.2007, 19:53

( Wow Cat richtig gut ausgedacht mit Trennern und Co.)

*Wir können uns nicht um jedes Nest einzeln kümmern dafür sind wir zu wenig. Es wäre nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Wir müssen das Übel an der Wurzel packen.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 05.08.2007, 20:05

(Ach ja danke Drago für das Lob!!!) :D

"Ja", sagte Mindalaika eifrig.
"Wir müssen IHN angreifen, dann werden alle Wesen, die wie ich beherrscht wurden erlöst. Und ich bin sicher, das uns zumindest mein Volk helfen wird."

"Ich weiß aber nicht, wo ER sich aufhält. ER kam nur zu uns, als er uns bannte." sagte Mindolaika traurig.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 05.08.2007, 20:09

*Wir werden ihn schon aufspüren. Am besten wir nehmen uns eins der grösseren Nester vor. Das ist zwar gefährlicher aber dort werden wir wohl am ehesten auf Hinweise stossen. ausserdem werden sie dort nicht mit uns rechnen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 05.08.2007, 20:12

"Wir sollten im Internet nach ausergewöhnlichem suchen, ich denke das um ihn herum besonders viele mysterische Sachen passieren oder gar keine, wir sollten es einschränken"

Re: Geistergeschichte

Cat - 05.08.2007, 20:19

"ja das ist möglich, am besten wir schauen nach berzirken wo plötzlich viel Wild verschwindet, denn die elitegruppe muss ja auch viel fressen, und diese Kreaturen versorgen sich gerne selber!" erzählte Mindolaika angewidert.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 05.08.2007, 20:22

"ja lasst uns beginnen. Die Zeit ist gegen uns, bedenkt dies...mit jeder Stunde werden sie mher werden und stärker!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.08.2007, 13:38

*ich werde mich sofort an die arbeit machen* aurelius set5zte sich an einen der Pc im Legat und recherchierte die ganze Nacht hindurch.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 06.08.2007, 17:57

Blutengel tat ihm gleich, schließ aber nach kurzer Zeit vorm PC ein....der Tag hatte ihn schwer mitgenommen und alles was passierte

Re: Geistergeschichte

Kirie - 06.08.2007, 18:21

*Brianna versuchte nicht zu stören, legte dann irgendwann Blutengel
eine Decke über, setzte sich zu Aurelius und sah ihm
still zu*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.08.2007, 22:46

*das hier könnte etwas sein* brach plötzlich und unvermittelt aus aurelius herraus.
*Ein Farmer ausserhalb von London hat bei der Polizei den Verlust von 15 Rinder zur Anzeige gebracht. 3 weitere lagen völlig zerfetzt im Stall.
Die Polizei schiebt es auf Wölfe ( gibts die in
England?) aber für mich könnten es auch unsere *Freunde* gewesen sein.
Wir sollten uns das einmal ansehen*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 06.08.2007, 22:53

Blutengel schreckte auf sah alle an "Ja, dort sind welche, mächtige...ich habe sie gesehen" er hatte die Augen weit aufgerissen und zitterte am ganzen Leib*

Re: Geistergeschichte

Cat - 07.08.2007, 11:30

Mindolaika, die geduldig, wie es ihre Rasse sein kann, gewartet hatte, fragte nun, "und wann wollen wir dorthin? Ich meine, das es nachts besser wäre, da dann nur die gargoyles wache halten! Vielleicht kann ich ihnen irgendwie klar machen, das ihr äh zu ihnen gehört oder so! Könntet ihr euch nicht ein wenig monsterhaft verkleiden oder so? ich könnte, auch so tun, als ob ich noch gebannt wäre und einfach an ihnen vorbei, da ich ja wie gesagt einen etwas höheren Rang hatte. Ich bin sicher, dass ich euch so reinschmuggeln könnte."

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 07.08.2007, 11:45

*hmm.....monsterhaft verkleiden.....
wenn es sein muss. wobei es mir lieber wäre wenn du die wachen auf andere weise ablenken könntest. wir müssen sie nur überrumpeln können. wenn sie es verdienen verschont zu werden können wir sie auch nur ausser gefecht setzen.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 07.08.2007, 14:10

*"Brianna schrak ebenso heftig zusammen, als Aurelius
plötzlich laut sprach. "Also ich wüsste auch nicht wie wir
uns ein Gargoyle-Aussehen verpassen könnten. Ich
denke auch ein Ablenkungsmanöver wäre besser.
Irgend etwas was sie weglocken könnte"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 07.08.2007, 14:14

sind gargoyle´s nicht empfindlich auf licht und erstarren dann zu stein?
funktioniert das mit einem scheinwerfer auch?

Re: Geistergeschichte

Kirie - 07.08.2007, 14:15

*Das Licht der Sonne lässt sie erstarren, wir brauchen
also soetwas wie Sonnenlicht."*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 07.08.2007, 14:20

*hmm verdammt wäre ja zu schon gewesen. Naja einen Knüppel auf die rübe dürfte ja auch wirken oder?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 07.08.2007, 18:17

"Ihnen macht Sonnenlicht nichts aus, sie sind resistent!" Blutengel sprach wie in Trance, schien abwesend zu sein "Es ist eine neue Generation...noch ist sie verwundbar..aber bald wird man nichts mehr gegen sie ausrichten können"

Re: Geistergeschichte

Cat - 08.08.2007, 12:49

"Ähh, ich stelle mich gerne als Versuchskanichen zur Verfügung, also solange ihr mich nicht umbringt könnt ihr gerne alles testen um meine rasse lahmzulegen!" sagte Mindolaika.

Dann schaute sie zu Blutengel, er schien gerade eine Art Vision zu haben. Mindolaika ging zu ihm und sagte vorsichtig:" Blutengel seid Ihr ok?" Er reagierte nich auf das Gargoyle weibchen. Mindolaika schaute verängstigt zu den anderen, "hat er das öfter?" fragte sie.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 08.08.2007, 13:05

*Er hat manches öfter ( :lol: :lol: ) aber soetwa habe ich auch noch nicht erlebt.Geht es dir gut Blutengel?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 08.08.2007, 14:48

(Erstmal sorry ihr Süßen das wir gestern nicht mehr
mit weitergeschrieben haben. Aber wir hatten so
heftig Stress auf Server 15, das ging garnicht.
Die haben uns Admins auf den Hals gehetzt, mein
und Mysterys Account waren für einige Zeit gesperrt.
Mystery kommt immer noch nicht rein, er kriegt sein
neues Passwort noch nicht :evil: :cry: :evil: )

*"Ich hab das auch noch nicht bei ihm erlebt. (* flüstert*
"Allerdings in einer anderen Geschichte, also wird das
sein Ding sein. :D)
"Blutengel, du musst wieder aufwachen! Wach auf!"
Brianna sag Blutengel besorgt an.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 08.08.2007, 18:34

*bLutengel schüttelte sich und sah sich um. Alle starrten ihn an*

"Äh, was ist?" Blutengel hatte von alledem nichts mitbekommen...er hatte zwar von jenem geträumt worüber er sprach wußte aber nicht das es jemand mitbekam..

Re: Geistergeschichte

Kirie - 08.08.2007, 20:09

*"Alles ok? Du warst etwas weggetreten. Dann hast du etwas
gesagt. Wir haben dich
angesprochen aber du hast nicht reagiert"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 08.08.2007, 20:19

"Ich muss im Traum gesprochen haben" sagte Blutengel etwas verwirrt "Ich habe von Ihnen geträumt!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 08.08.2007, 21:01

*sehr seltsam. aber sonst geht es dir gut oder? fühlst du dich fit genug um ein bisschen schaden zu veranstallten?*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 08.08.2007, 21:04

"ja sonst geht es mir gut denke ich"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 08.08.2007, 21:05

( ups der satz kam fast etwas motzig rüber seh ich grad.... :oops: war nix absicht versprecht... :D )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 08.08.2007, 21:10

(lol...jo...fand ich net :wink: )

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 08.08.2007, 21:31

( *tiefer verbeuger* ich bitte untertänigst um vegeben. Horn met?)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 10.08.2007, 08:36

*"Du hast gesagt die neue Generation wäre gegen Sonnenlicht
resistent und das sie uns vernichten könnten. Woher weisst
du das? Was war das für ein Traum?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 10.08.2007, 19:26

"Nun es schien das ich dort gewesen wäre...allerdings weiß ich nicht wo es war. Eine Stimme leitete mich und erzählte mir Dinge...ich glaube es war die Stimme meines Vaters....sie haben ihn vernichtet...und er will nun helfen sie zu vernichten..glaube ich zumindest...ich bin ein wenig verwirrt"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 10.08.2007, 19:35

*"Brianna sah Blutengel lange an. "Dein Vater, dann kann
ich mir vorstellen das du durcheinander bist. Das wäre ich
auch. Meine Eltern sind auch schon tot. Ich kann mir
vorstellen was du empfindest. Wenn es dein Vater war,
dann will er bestimmt etwas Gutes. Also wird uns das
Sonnenlicht nicht weiterhelfen."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 10.08.2007, 19:42

"Ja das denke ich auch. Nun wir müssen wohl umdenken was den Kampf gegen sie angeht...aber wie man sie tötet das sagte er nicht...noch nicht. Also was ich sah beängstigt mich...es sind etwas 100 solcher Wesen...wenn sie stark genug sind wird diese Stadt binnen weniger Stunden untergehen....soviel ist sicher..."

Re: Geistergeschichte

Kirie - 10.08.2007, 20:02

*"Das heisst wir müssen diese Mutanten auf jeden Fall töten
und diesen Menschen, für den Menschen wird wohl eine
normale Waffe reichen, stimmts?
Aber diese Wesen, das sollten wir vorher ausprobieren
wie man sie töten kann, sonst laufen wir gegen eine Wand
und werden das nicht überleben!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 10.08.2007, 20:07

"den Mensch sah ich nicht, ich weiß nicht ob man ihn normal töten kann..aber jemand der sich solche Wesen als Sklaven halten kann...wird sicherlich nicht durch eine normale Waffe sterben. Wir sollten versuchen uns eines dieser Wesen zu bemächtigen und alles austesten....aber ich glaube er würde wissen wo das Wesen wäre....und das Legat wäre verloren"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 10.08.2007, 23:18

*"Dann darf das hier nicht im Legat geschehen. Es muss
außerhalb sein!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 11.08.2007, 08:08

*aber woher sollen wir eines dieser wesen nehmen? Ausserdem dürfen wir nicht vergessen das ER mit ihnen immer in Kontakt treten kann. Wir müssen vorsichtig sein um unsere Pläne nicht zu verraten*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 11.08.2007, 11:12

"Ja ich weiß es auch nicht...aber ein Angriff ohne Plan wäre sinnlos...unsere Körper würden schneller zerfetzt am Boden liegen wie ihr denkt"

Re: Geistergeschichte

Cat - 11.08.2007, 18:09

"Ich gehe rein und hole ein oder ein paar eier!!! Denn ER ist erst mit ihnen in kontakt, wenn er sie gebannt hat und das ist erst nach dem schlüpfen, wenn ER ihnen in die Augen sehen konnte. Wir brüten sie aus, ich hab das ja schon gemacht und dann können wir mit ihnen experimentieren." sagte Mindolaika entschloßen.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 12.08.2007, 06:38

*wenn du dir das zutraust. aber geben sie dir ohne weiteres ein paar eier? klingt nicht leicht das hinein zu spazieren und ein paar eier zu klauen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 12.08.2007, 09:14

*"Sei bloß vorsichtig, ich stell mir das auch nicht so einfach vor.
Aber ist vielleicht wirklich die einzige Chance die wir haben."*

Re: Geistergeschichte

Cat - 12.08.2007, 12:22

"Das wid schon gehen, schließlich hatte ich ja einen etwas höheren Rang. Ich kann ja sagen, das ER einmal sehen will, wie die Jungen schlüpfen" sagte Mindolaika. Sie ging zur Tür öffnete sie, und schloß sie gleich wieder und bewegte sich erstmal nicht mehr. Es war Tag geworden und sie war zu Stein geworden, wodurch sie ersteinmal die Tür blockierte.

(Ich find, das die Nacht schon sehr lang gedauert hat und schließlich ist mindolaika ja noch ein gargoyle und deshalb hat sie nunmal dieses äh... kleine Problem.)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 12.08.2007, 13:40

( notiz an mich selbst: sonnencreme mit lichtschutzfaktor 3000 für mindolaika besorgen :D )

*faszinierend oder? kaum trifft sie die Sonne ist sie zu Stein erstarrt. aber was machen wir inzwischen? wir können ja nicht denn ganzen Tag däumchendrehen.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 12.08.2007, 14:16

(lol glaubst den lichtscutzfaktor 3000 gibt es? :shock: :shock: lol Und ob er dann hilft? Mal testen :D :D :D )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 13.08.2007, 19:38

(*g*)

"Ja, es ist sehr faszinierend! Unglaublich das sowas möglich
ist. Ich habe keine Ahnung was wir tun können."*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 14.08.2007, 11:16

*Wir sollten wohl abwarten bis Mindolaika wieder erwacht und uns ein paar eier bringt. ohne ihre hilfe finden wir den unterschlupf sowieso nicht. eins könnten wir doch tun: wir könnten in der Stadt und im Umkreis patrouille laufen. Ich glaube nicht das in nächster Zeit in der Stadt Ruhe herrschen wird*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.08.2007, 19:32

*Blutengel grinste, nahm dann einen großen schweren Schlaghammer der in der Ecke stand "Ok, gehen wir und hauen ein paar Statuen kaputt!"

Re: Geistergeschichte

Cat - 14.08.2007, 20:15

(Bluti, du meinst aber jetzt ned mich, bzw Mindolaika mit Statue oder???
Angst bekomm, bin wehrlos :shock: :shock: :D :D )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.08.2007, 20:23

(nein ich mein die bösen! Nur keine Angst :D )

Re: Geistergeschichte

Cat - 14.08.2007, 20:32

(Dann bin ich ja beruhigt!!! Morgen wird hier übrigens wieder nacht und ich geh eier klauen ..... ach ja und ein kind kriegen oh Mann gut das bei mir in Bayern morgen Feiertag ist, da hab ich viel Zeit lol :D :D :D )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.08.2007, 21:11

(Mann, alle haben frei! Ach so, ich ja auch! :lol: :lol:
:shock: :shock: Morgen Kind kriegen? Na denn! :D )

*"Statuen kaputt hauen, grins.... und Röckchen und
Schminke mitnehmen" Brianna suchte sich auch
einen Hammer, sah einen Vorschlaghammer kritisch
an, entschied sich für den Kleineren, packte ihre
Waffen ein."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.08.2007, 22:03

"Schminke?" Blutengel sah Brianna etwas verdutzt an, hielt ihr dann eine Packung Tarnfarbe hin und grinste. "Die passen vorzüglich zu unserem Vorhaben"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.08.2007, 22:14

*Brianna grinste. "Nicht für uns die Schminke!
Ich dachte wir wollten mal Gargoyles schmücken?
Und was soll ich mit der Farbe machen?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.08.2007, 22:15

"Achso, entschuldige" Blutengel steckt die Schminke weg und legt den Hammer über seine Schulter "Na denn auf geht, lasst uns ein Paar Steine hauen gehen"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.08.2007, 22:21

*"Warte, hast du deine Waffen dabei? Was ist wenn
und Mutanten begegnen?"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.08.2007, 22:26

"Ja habe ich" Blutengel öffnete seinen Mantel und man erblickte vielerlei Waffen und Granaten* "Siehst du, es kann nichts passieren"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 14.08.2007, 22:32

*Brianna sah in den Mantel, zog die Augenbrauen hoch,
fasste an eine Granate, "Wow, da braucht man keinen
Hammer mehr!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 14.08.2007, 22:38

Blutengel lachte, "Doch, sie sind zu kostbar um Steine zu sprengen. Die sind für die lebenden gedacht falls sie uns angreifen"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.08.2007, 08:59

*nun dann lasst uns aufbrechen.Wohin sollen wir gehen?* fragte Aurelius während er seine Armbrüste nachlud, sie verstaute, und auch seine anderen Waffen kontrollierte.

Re: Geistergeschichte

Cat - 16.08.2007, 11:59

Es dämmerte und Mindolaika erwachte aus ihrer Erstarrung. Sie schüttelte sich erstmal. Nach der Versteinertsein, war ihr Körper immer ganz starr. Sie dehnte und streckte sich, sah sich um und erkannte, das ihre Mitstreiter weg waren. Sie dachte sich, dass sie bestimmt auf jagd gehen und machte sich nun selbst af, um einige Eier zu stehlen.
Sie öffnete erneut die Tür und tratt hinaus. Sie breitete ihre schwingen aus, und flog Richtung Norden. Nach einiger Zeit landete sie vor einer verfallenen Burg und ging hinein.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 16.08.2007, 18:32

*"Zu einem Nest würd ich sagen, die Gargoyles sind doch
alle im Tiefschlaf und können uns nicht so viel anhaben"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 16.08.2007, 18:35

*gehen wir zu dem nest deas uns mindolaika genannt hat. ich glaub sie hat gesagt das es draussen beim verlassenem posthaus wäre. dort sind grosse kellergewölbe vorhanden. müsste optimal sein*

Re: Geistergeschichte

Cat - 17.08.2007, 12:16

Mindolaika ging den ihr bekannten Weg durch die Burg. Der Weg führte durch einen langen Tunnel mit vielen Abzweigungen. Dannach kam sie in die Wächterhalle. Der Wächter, ein Gargoyle, den Mindolaika gut kannte, sah sie erstaunt an, und sagte: "Du lebst, ich dachte du wärst bei der Explosion dieser Bastarde(sorry) getötet worden."
"Nein ich war noch nicht dort als es passierte. Als ich ankam war es zu spät. Aber ich habe dann nach überlebenden gesucht, aber keine gefunden.", erfand Mindolaika schnell.

"Unser Herr hat mich beauftragt ein paar der wertvolleren Eier zu Ihm zu bringen. Er will ihnen bei Schlüpfen zusehen!", sagte sie schnell.

"Davon weiß ich nichts", antwortete der Gargoyle.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 17.08.2007, 18:04

Als die drei draussen waren sahen sie dass es schon dunkel wurde und man hört schon Gargoyle-Schreie überall

"Wir sollten von der Strasse runter! Ich glaube sie erwachen...gleich wird es hier von denen wimmeln...die armen Menschen tun mir leid...aber heute wird es beginnen...die Ausrottung der Menschheit wird heute beginnen...und zwar hier!" Blutengel sprach wieder etwas geistig abwesend

Re: Geistergeschichte

Cat - 17.08.2007, 19:26

In der Zwischenzeit, unter der alten Burg...

"Du kannst das auch nicht wissen, es ist ein geheimauftrag, von unserem Herrn persönlich und nun lass mich durch!", sagte Mindolaika im forschen Ton.
"Nun...nun gut geh, ich werde es für mich behalten", sagte der Gargoyle verunsichert.
"Das ist auch besser für dich", knurrte Mindolaika.
Sie ging weiter den Gang entlang. Und kam in einen riesigen unterirdischen Raum. Sie sah sich um und sah einige Brüterinnen, die ihre Arbeit taten und die Eier beatmeten. Sie ging weiter nach hinten, wo die älteren Eier lagen. Sie nahm etwa 10 Eier in ihre Pranken und ging vorsichtig zurück. Es fiel nicht auf, das sie den Raum mit Eiern verließ, da die Brüterinnen damit beschäftigt waren sich richtig um die Eier zu kümmern.
Sie traf erneut auf den alten Bekannten. Und sagte zu ihm:"Du sagst zu niemanden etwas, unser Herr wollte dies unter strengster Geheimhaltung erledigt wissen. " Er nickte panisch, den er stand in der Rangfolge unter Mindolaika und wusste was passieren würde, wenn er Befehle nicht befolgte.

Sie ging weiter durch den Tunnel und durch das Tor der Burg. Nun musste sie zurück zur Basis, und das würde schwerer werde, da sie die eier nicht fallen lassen und auch nicht erkalten lassen durfte.

Sie breitete ihre Flügel aus und schwang sich in die Lüfte.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 17.08.2007, 21:50

*was meint ihr damit Blutengel das es herute beginnt? Sprich mit uns* aurelius schüttelte Blutengel dder in einer Art Trance zu sein schien.
*kommt zu euch*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 17.08.2007, 21:57

Blutengel schüttelte sich "Heute beginnen sie mit der Vernichtung der Menschheit, hier wird es beginnen. Aber heute werden nur ihre schwächsten aktiv sein. Die sollten wir vernichtet bekommen"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.08.2007, 06:53

*Wir werden unser möglichstes tnu um das zu verhindern. Aber wo sollen wir anfangen?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 18:23

*Brianna wurde ganz still, bei dem Gedanken das die Gargoyles
die Menschen jetzt vernichten wollten bekam sie Panik.
Sie hörte sie schon schreien und zuckte zusammen.
Sie sah ihre Waffen nach, ob sie genug Ersatzpfeile hatte
und Munition für das Gewehr.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 18:28

"Ich glaube die kommen von ganz alleine" Blutengel zeigte auf ein altes verfallenes Haus. Man sah nichts aber man hörte ein grummeln daher kommen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 18:36

(*g* box dich, wieder ein verfallenes Haus, kann es kein
Neubau sein. :roll: )

*Brianna sah auf das Haus und hörte die immer lauter
werdenden Geräusche und Schreie. Sie ging instinktiv
ein paar Schritte zurück. Sie wollte da nicht rein*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 18:38

*Blutengel zo seine Waffe und hielt sie Richtung des Hauses und wartete, die Schreie wurden lauter und unerträglicher* "Sie sind ganz nah" flüsterte er


(*g* nix neues haus, so isses besser :D )

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 19:26

Mindolaika war schon ein gutes Stück geflogen, als sie merkte, das sie verfolgt wurde. Sie blickte sich um, und sah tatsächlich 3 Mutanten auf sich zufliegen. Da sie wusste, das es auffallen würde, wenn sie flüchten würde, blieb sie in der Luft stehen, und wartete auf die 3 Ungeheuer.

Der Anführer der drei, ein grobschlächtiger Grüner Klotz fragte:"Stopp, wo willst du hin??"

"Ich bringe unserem verehretem Herrn ein paar erlesene Eier euerer Art.";sagte Mindolaika stolz und zeigte ihnen die Eier.
"Davon wissen wir nichts", sagte der grüne Typ.
"Das könnt ihr auch nicht wissen, da ihr nicht der Brütergruppe angehört und nur ich persönlich den Befehl, des Herrn bekommen habe, mit dem einverständnis, dass ich es niemanden sage, da es Top secret ist."
"Was für ein Topf mit sekret???", fragte nun der kleinere Mutant.
"Nein, ich meine damit, das es geheim ist. Ich habe es euch edlen Herren nur erzählt, da ihr so verschwiegen und intelligent ausseht.", schmeichelte ihnen Mindolaika und dachte sich insgeheim, wie strunzdumm diese Kerle nur seien. ER habe vermutlich vergessen die Hirnmasse mit Intelligenz zu kreutzen.

"Nun gut, du darfst weiterfliegen und sage unserem Herrn nicht, das wir dich aufgehalten haben.", sagte der Anführertyp.
"Nun dann, großen Kampfgeist wünsche ich euch und Sieg unserem Herrn", wünschte ihnen Mindolaika erleichtert und flog weg. Dabei löste sie wieder ihre Hinterkrallen, welche sie während des Gespräches über gekreutzt hatte.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 19:41

(*g* Topf mit Sekret :lol:, Engelchen mach es noch spannender
und du siehst gleich eine Brianna rennen. :lol: :lol:
Ich hasse verfallene Häuser)

*Brianna ging immer weiter zurück, sie konnte die Schreie
kaum ertragen, sämtliche Höllendämonen konnten kaum
schlimmer schreien. Sie atmete heftig, ihr Pulsschlag
verdoppelte sich*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 19:52

Blutengel ging langsam in die Knie und legte seine Waffe an, sein Finger berührte den Abzug. Die Schreie wurden lauter und schrecklicher. Der Himmel verdunkelte sich plötzlich, doch es war noch nicht Nacht...etwas verdunkelte die Sonne. Er sah nach oben und stand kreidebleich auf, seine Waffe senkte sich gegen den Boden mit dem Lauf. Es waren Gargoyles welche die untergehende Sonne verunkelten. Es mußten hunderte gar tausende sein und sie schienen sich über die ganze Stadt zu verteilen. Noch griffen sie nicht an, aber Ihre Schreie waren fürchterlich. Sie schienen auf ein Zeichen zu warten ehe sie sich hinunterstürzten um alles Lebende auf dem Boden auszulöschen. Man hörte überall Menschen scheien, die es erblickten und panisch umherliefen

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 20:00

:shock:

*Brianna nahm ihre Armbrust heraus, legte einige Pfeile
bereit, wurde plötzlich ruhig, "Das wars dann wohl, das
schaffen wir nicht.!" Dann nahm sie ihre Gewehr raus,
lud die Waffe. Eine Patrone legte sie in ihre Tasche*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 20:05

Blutengel sammelte sich "Weg hier in die verlassene alte Hütte, es wird dort einen Keller geben, vielleicht auch Gewölbe! Wenn sie sich hinabstürzen werden wir sinnlos sterben! Kommt! Schnell!" Blutengel sah die beiden an und lief ein paar Meter sah zurück "Beeilt euch"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 20:08

(:shock: Will nicht! :lol: )

*Brianna sah zum Himmel, hörte was Blutengel sagte,
nahm ihre Pfeile und lief widerwillig hinterher.
Vor der Tür des Hauses blieb sie stehen, rührte sich
keinen Schritt mehr weiter*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 20:12

(Drago fehl..egal)

Aurelius lief ebenfalls ins Haus, entdeckte einen Keller "Hier" und ging hinunter.

Blutengel lief an den Eingang, packte Brianna am Arm, sah zurück, das Schreien wurde lauter, denn die Gargoyles stürzten sich nach unten "Komm mit oder sterbe" doch ehe Brianna antworten konnte schnappte sich Blutengel sie und lief mit ihr den Keller hinunter*


(nix stehenbleiben :lol: :lol: :lol: )

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 20:13

Inzwischen kam Mindolaika, mit den Eier im Legat an. Sie ging hinein und fragte sich, wo die anderen blieben. Sie befühlte die Eier und beatmete sie , damit sie nicht auskühlten.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 20:18

:lol: :lol: Warts ab!

*"Briannas Panik hatte sich so gesteigert das sie ausser sich
war. Sie schlug auf Blutengels Arm ein, "Lass mich los, ich will
hier nicht rein! Dann atmete sie so heftig, das sie hyperventilierte
und ohnmächtig wurde."*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 20:22

*Blutengel schaute sie geschockt an, legt sie ab und wedelte ihr Luft zu. Nahm ein kleines Fläschen heraus "Ui Vaters hochprozentiger" ließ etwas in Briannas Mund laufen "Komm zu dir" draußen hörte man wildes Schreien und Flügelgeklapper, Aurelius verschloss die Tür zum Keller und verbarrikadierte sie

(sry Drago bist ja net da)

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 20:33

( :lol: hochprozentiger :lol: )

*Brianna merkte einen scharfen Geschmack im Mund,
verschluckte sich fast, kam ängstlich hoch, hörte die
Schreie, verkroch sich in die Ecke*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 20:40

Blutengel sah Brianna an "Was habt ihr? Fürchtet ihr euch? Habt keine Angst, wir sind bei euch werden euch beschützen!"

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 20:57

*Brianna atmete schwer, "Es sind zu viele, und dieses Haus!"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 20:59

"Dieses Haus ist unser Schutz, draussen wären wir schon tot!"

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 21:17

Mindolaika hatte jetzt lange gewartet. Sie gab einem Mitstreiter des Legat, den sie fand die Eier und sagte zu ihm :"Ihr sperrt diese eier in einen feuchtwarmen raum ein, und haltet ihn geschloßen, egal, was für ein lärm daraus kommt."
Der Mitarbeiter nickte und ging mit den Eier fort.

Mindolaika indes ging hinaus und flog richtung stadt.
Dort sah sie den Himmel mit etwa 350 Gargolyes bedeckt.
Sie flog zu einem jungen Männchen und fragte ihn, was sie hier tun würden. Der junge Gargoyle antwortete ihr, "wir suchen nach Kreaturen, die noch nicht von diesem Menschen befallen sind."
"Ok, landet ersteinmal alle, ich gehöre nicht zu IHM und habe Unterstützung von guten Menschen. Wo ist euer Anführer?"
"Er ist der große Graue dort, mit den langen Hörnern"
"Gut, danke"sagte Mindolaika und flog zu ihm.
"Hallo, hör mir zu, ich gehöre nicht zu IHM. Aber was ihr hier tut ist Wahnsinn, so lockt ihr den Feind nur an. Landet im nahegelegenen Wald dort werden wir uns besprechen. Ich habe gute Menschen gefunden, die uns helfen. Habt ihr verstanden, Anführer?"
"Ja ich habe verstanden und ich sehe in deinen Augen die Wahrheit deiner Worte leuchten.", sagte er dann stieß er einen sehr lauten Schrei aus, der in ihrer Sprache ein Kommando zum nachfolgen war.
"Habt ihr hier 3 Menschen gesehen?", fragte Mindolaika noch schnell.
"Ja, sie rannten in dieses Haus", sagte der graue Gargoyle und flog mit diesen Worten ab, sein Clan hinterher.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 21:19

*Brianna atmete nochmal tief durch, "Ja mag sein, ich
war als Kind in so einem Haus eingesperrt und es
hat mich nicht geschützt, im Gegenteil" Sie stand
auf, nahm wieder ihre Waffe in die Hand, fühlte
in ihre Tasche, sie hatte noch die Patrone*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 21:21

"Wie meint ihr das? Was habt ihr vor?"

Dann Stockte Blutengel und horschte "Hört nur"


*man hörte nichts mehr, kein Schreien kein Flüglschlag es war Still*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 21:28

*Brianna sah nach oben, sie konnte auch nichts
hören. Sie stutzte. "Vielleicht eine Falle oder sie
haben ein anderes Ziel gewählt"*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 21:32

"Ich weiß es nicht. Wartet hier bei Aurelius ich sehe nach."

Blutengel ging zur Tür und nahm langsam die Bretter und Balken weg. Lud seine Flinte und sah noch einmal zu den anderen beiden "Wartet hier" dann öffnetet er die Tür und schlß sie sogleich wieder und ging zur Eingangstür. Er sah hinaus und stellte sich auf die Türschwelle, die Waffe fest in seiner Hand "Wo sind sie hin? Ob es eine Falle ist?" sagte er zu sich

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 21:33

(Ich hoff, ich chrash euch jetzt nich eure Idenn lol, fiel mir halt so ein lol)

Mindolaika sah zu den Haus, das ihr der Anfüherer gezeigt hatte und ging in den Sinkflug über.
Sie landete vostichtig und ging zur Tür. Weil sie nichts böses dachte ging sie zur Tür und wollte sie öffnen, doch sie ging nicht auf. Mindolaika dachte, ihre Freunde seien gefangen, deshalb nahm sie ihre ganze Kraft zusammen und rüttelte an der Tür.
Doch sie gng nicht auf. Drinnen hörte sie ein Angstvolles Wimmern. Das rief ihre geheimen Gargoyle kräfte auf den Plan. Sie gab einen gellenden Schrei ab und aktivierte so jene Kräfte, die dazu bestimmt sind Menschen zu beschützen und stürmte mit ihrern Pranken durch die Tür und riß diese in aus den Angeln.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 21:40

(gedoppelt! hmmm...)

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 21:44

(kein problem, ich bin am hintereingang, sonst ises blöd)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 21:48

(ah ok)

Blutengel hörte Krach, es kam aus dem Keller. Er rannte hin und öffnete die Tür, stürmte mit geladener Waffe hinein und zielte auf das was er nicht genau erkannte, da jenes Wesen im Schatten stand "Verschwinde!" schrie er panisch, denn er sah das Brianna ängstlich in der Ecke lag und Aurelius schien weggetreten zu sein

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 21:52

*Blutengel ging hinaus, Brianna ging zu Aurelius,
plötzlich hörte sie wieder Geräusche, ein Rappeln,
jemand versuchte einzudringen, dann hörte sie
einen gellenden Schrei, "Es war doch eine Falle!"
Brianna sah sich um, die Panik stieg wieder in ihr
hoch, sie ging zurück bis an die Wand, dann sah
im Halbdunkel einen Gargoyle hereinkommen und
schloß die Augen. Sie zitterte, hielt die Hand auf
ihre Tasche*

*g* gedoppelt aber passt ja fast

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 21:56

"Was ist denn los, wo ist eine Falle? Warum soll ich verschwinden??
Ich hab euch doch nur gesucht, weil ich die Eier habe!!! Sie sind im Legat. Und ich habe noch eine gute Nachrict, aber was ist denn mi euch los, ihr seht aus, als hättet ihr einen Geist gesehen!!!", sagte Mindolaika verwirrt, als sie die Hütte betratt und ihre Freunde in seltsamen Haltungen vorfand.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 21:59

"Ihr seid es!" Blutengel sank sichtlich erleichtert auf die Knie

"Es war eben die Hölle am Himmel...und dann der Sturzflug..wir mußten uns schützen...dann Stille...dann Radau...dann" Blutengel war kurz vorm kollerbieren

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 22:12

*Ayla nahm mit einem Mal Mindolaikas Stimme wahr, öffnete
die Augen wieder. Die Bedrohung war vorbei.
Sie atmete sichtlich erleichtert auf*

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 22:13

"Was.....", fragte mindolaika verwirrt.
"Egal, ich habe sehr gute neuigkeiten ich habe soeben einen clan voll gargoyls draußen getroffen und sie sind nicht gebannt. Sie suchen nach wesen, die ihnen helfen gegen IHN zu kämpfen. Mehr kommte ich noch nicht rausfinden, weil ich nach euch gesucht habe. Sie warten im Wald beim legat auf uns.", erzählte Mindolaika hektisch.

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 22:15

Ayla ist hier???????? :D :D :D :D :D :D :D

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.08.2007, 22:21

( wenn ich nicht da bin könnt ihr mich ruhig mitziehen kein problem.)

Traut dieser trügerischen Stille nicht. sie werden bestimmt schon vor der tür lauern. Aurelius hatte sein grosses Schwert gezogen und seine Flügel die sonst immer hinter seinem Mantel versteckt waren waren begierig daruf ihren dienst zu tun.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 22:22

*g* Sorry!

Hab ich mich wohl vertan. :lol: :lol: :lol:

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 22:24

(Hi Ayla (lacht sich am Boden kaputt))

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 22:41

( :lol: :lol: Ich bin halt blond, was soll ich dagegen machen)

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 22:42

(Haare färben??? :lol: :lol: :lol: )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 22:43

*g* Ne, ich blondier doch nicht um dann wieder zu färben.

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 22:45

(Beim Thema bleiben Mädels...nicht über Haarfarben diskutieren)

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 22:48

(Sorry, passte grad nur irgendwie so gut !!! :D :D :D :D :D :D )

Mindolaika fragte sich, ob alle jetzt einen auf Gargoyle am Tag machten, da sie nicht auf ihre neuigkeit reagierten. :lol: :lol:

Re: Geistergeschichte

Kirie - 18.08.2007, 22:48

(Das war doch das Thema, ihr habt ja nicht weitergeschrieben :lol: )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 22:51

Blutengel sah Mindolaika an "Entschuldigt was habt ihr gesagt? Eier im Legat?"

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 23:00

"Ja die Eier, die ich gestohlen habe sind im legat. Und wir haben jetzt eine ganze Horde Gargoyles auf unsereer Seite.", wieder holte Mindolaika.

"Ihr könnt mich alle mit du ansprechen , so nebenbei, das sie hört sich, für mich zu menschlich an.", sagte Mindolaika freundlich.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.08.2007, 23:01

*das alles sind freundliche gargoyle´s?* fragte aurelius ungläubig.
*das währe eine immense verstärkung für uns*

Re: Geistergeschichte

Cat - 18.08.2007, 23:13

"Alle Gargoyles sind freundlich zu Menschen,"murmelte Mindolaika leise.
"Ja, denn sie sind nicht gebannt. Die Gargoyles und andere Wesen greifen nur an, weil sie gebannt wurden."
"Aber wir müssen schnell zum legat, weil die Gruppe gargoyles wartet im wald und die Eier müssten kurz vorm schlüpfen sein.", drängte Mindolaika

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 18.08.2007, 23:18

"Dann lasst uns keine Zeit verlieren" sagte Blutengel

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 18.08.2007, 23:19

Aurelius schloss sich der Gruppa an die nun schnell ins Haus des Legats eilte

Re: Geistergeschichte

Kirie - 19.08.2007, 15:21

*Beim Legat angekommen gingen sie zuerst in den Wald
und sahen sich plötzlich einer großen Menge Gargoyles
gegenüber. Ihr Anblick wirkte etwas beängstigend aber
Mindolaika hatte ihnen ja versichert, das sie es gut mit
ihnen meinten. Sie gingen auf den Anführer zu.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 19.08.2007, 17:01

"Der große graue, dort, mit den großen Hörnern ist der Anführer", sagte Mindolaika.
"Er wird uns nichts tun, weil er ja Menschen beschützen will, und erkannt hat, das ich ihm die Wahrheit erzählt hab."

Der Anführer hatte sie bemerkt und setzte sich auf die Hinterpranken, um auf die Ankömmlinge zu warten. Mit einen kleinen Grummeln, wies er die anderen an, Platz zu machen. Die Gargoyles bildeten eine Gasse, um die kleine Gruppe durchzulassen.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.08.2007, 09:54

Es war ein seltsames Gefühl für Aurelius durch eine Gasse zu gehen die links und rechts von Massen von gargoyles gebildet wurde.
Der Feind wird zum Freund das ist schon ein seltsames Gefühl

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.08.2007, 10:47

*Sie gingen zum Anführer. Brianna war etwas flau im Magen,
aber sie wusste ja das die Gargoyles normalerweise den
Menschen nicht feindlich gesinnt waren, also versuchte sie
ruhig zu bleiben.
Der Anführer sprach sie an: "Ihr wollt also gegen die Mutanten
und sein Oberhaupt kämpfen, ihr seid ein bißchen wenig,
meint ihr nicht? Wie wollt ihr gegen sie bestehen?!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.08.2007, 12:18

*wir sind wenige, aber wir können viel erreichen. antwortete aurelius schnell.
*uns ist bereits ein schwerer schlag geglückt in dem wir eins ihrer nester Zerstört haben und das schaffen wir auch wieder.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 20.08.2007, 12:24

"Außerdem ist es uns gelungen Mutanteneier zu stehlen. An denen wir nun testen können, wie sie zu zerstören sind. Wenn wir schon dabei sind, sie müssten bald schlüpfen.", sagte nun Mindolaika.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.08.2007, 12:48

*Dann lasst uns doch hineingehen. wobei ich nicht scharf daruaf bin diesen monstern beim schlüpfen zuzusehen.*

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.08.2007, 17:39

"Ja lasst uns die Eier sehen" Blutengel hatte wieder sein fieses Grinsen aufgesetzt..

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.08.2007, 18:10

*Brianna war nicht so scharf darauf, wieder einem Mutanten
zu begegnen wie beim ersten Mal. Sie blieb draußen.
Sie fragte das Gargoyleoberhaupt, warum sie sich
von den anderen Gargoyles getrennt hatten und ob sie
gegen den Einfluß des Menschen sich wehren konnten.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.08.2007, 18:16

Aurelius sah das grinsen in blutengels gesicht und konnte sich ein Grinsen ebenfalls nicht verkneifen.
Hoffentlich sind sie inm Kinderalter auch schon so wiederlich und bösartig wie ihre grossen Brüder. sonst könnt ich noch mitleid bekommen.+

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.08.2007, 18:24

(hmm :?: , sind sie doch, mir hat doch einer gleich den
Arm aufgerissen)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.08.2007, 18:25

( sorry bri hab ich wohl vergessen. aber bei so langen geschichten kann die rübe schon mal nen aussetzer haben.... :oops: )

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.08.2007, 18:33

(*g* kenn ich, bei mir setzt es häufiger aus. :lol: :lol: )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 20.08.2007, 18:35

Blutengel sah Aurelius an und dachte an Briannas Arm, schwieg aber, schaute recht ernst drein. "Wann gehts los?" fragte er und munitionierte seine Waffen auf*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 20.08.2007, 18:41

*nun ich kenne mich nicht mit mutanteneier aus. da sollten wir Mindolaika fragen sie wird es wissen*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 20.08.2007, 18:59

*Der Gargoyle antwortete: "Wir wollen die Menschen nicht
töten, sie waren von je her unsere Verbündeten.
Es gab zwar Ausnahmen, aber der Mensch (wie hiess der nochmal)
hat die anderen erst böse gemacht.
Was er damit bezweckt, wissen wir nicht, er hat nach und
nach immer mehr Gargoyles unter seinen Einfluss gebracht.
Manche können sich widersetzen, diejenigen die sehr
selbstbewusst sind, keine Unsicherheiten zeigen, da kommt
er nicht so heran. Wir haben uns ihm einfach entzoogen.
Die Entfernung macht viel aus, aber einige von uns können
ihm auch so widerstehen" Brianna setzte sich hin und
hörte dem Gargoyle weiter zu*

Re: Geistergeschichte

Cat - 21.08.2007, 10:07

(Der böse hat noch keinen namen, weil mir nix passendes damals eingefallen war lol :D :D :D )

"Nun gut, "sagte Mindolaika, "ich werde sie nocheinmal beatmen müssen und dann hör ich sie ab, wenn alles normal ist müüssten sie bald schlüpfen, da ich ziemlich alte eier genommen habe."

Sie gingen ins legat und Mindolaika fragte den Mitarbeiter, wo er die Eier hinhabe. Er führte sie in einen unterirdischen Bunker (den gibts da jetzt einfach). "Hinter dieser Tür sind sie!", sagte er und schaute neugierig zu.
"Ok, ich höre ersteinmal an der Tür.", doch sie hörte nichts, da der Raum schalldicht war.
"ok, dann müssen wir es riskieren und so hineingehen.", sagte Mindolaika und machte sich mit ihren Krallen an der Tür zu schaffen, doch sie bewegte sich kein Stückchen.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.08.2007, 10:12

*moment*
Aureliusging in einen kleinen Raum der mittels einer grossen Panzerglasscheibe mit dem Raum verbunden war.
Er drückte ein paar Knöpfe und die Tür sprang auf ( was man nicht alles weiss wenn man eine Zeit beim Legat ist.. :D )
*diese Tür ist elektronisch gesichert. Nichts soll unbeabsichtigt diesen Raum verlassen können.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 21.08.2007, 10:20

"Danke Aurelius!!!", sagte Mindolaika erfreut.
Sie ging in den Raum und dort lagen die Eier, alle noch ungeschlüpft.
Mindolaika setzte sich vor sie und beatmete sie. Dann hörte sie an den Eiern. "Sie schlüpfen bald, ich singe ein Schlüpflied, dann sind sie beruhigter und greifen nicht sofort an"

Dann fing Mindolaika an in ihrer Sprache ein trditionelles Schlüpflied zu singen. Es hörte sich wie eine Mischung aus Heulen, kreischen und zirpen an.
Nach einiger Zeit leuchteten die Eier blutrot, und die Mutanten schlüpften aus. Sie saßen zwischen den Eierschalen und sahen irgendwie anders aus, als die vorherigen

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.08.2007, 10:35

(Ein Schlüplied grins..... ich stells mir gerade vor.
"Schlüpfe mein kleiner Mutant....... schlüpf bald. :lol: :lol: :lol:
Sorry mein ich nicht böse!)

Re: Geistergeschichte

Cat - 21.08.2007, 10:40

(Lol hört sich an wie a schlaflied lol, war mir klar, das des ned bös gemeint ist :D :D :D Ich selbst fass sowas nie böse auf, aber ich denk halt von mir immer, das des falsch aufgefasst wird lol bin etwas seltsam iwi rofl)

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.08.2007, 10:42

( alte ratschweiber... :D mal schnell weiterschreib bevor des ausartet... :lol: )

*was ist los mindolaika? stimmt irgendwas nicht mit den mutanten?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 21.08.2007, 10:46

(*g* Also ich finde dich überhaupt nicht seltsam, ich finde
du bist sehr nett und zugänglich, ich bin da auch vorsichtig
mit Witzen, mancher fasst sie falsch auf und reagiert dann
bestürzt, ich babbel halt manchmal drauf los, aber ich sag
dann lieber das es einfach nur ein Spaß ist, damit es nicht
falsch aufgefasst wird)

Schon passiert! :lol: :lol: :lol:

Re: Geistergeschichte

Cat - 21.08.2007, 10:57

(lol, also bei mir musst du da nix denken, weil ich immer denk, das es lustig gemeint ist ich denk halt immer bloß, das mein äh... humor etwas skurill ist und bin deshalb etwas zurückhaltend lol Weißt was bri, weil sich die Männer hier immer so aufregen, wenn wir so rumsabbeln fiel mir grad ein , das wir im Forum eine Frauenecke und evtl auch ne Männerecke einrichten könnten lol, dann brauchen sie sich nimmer zu beschwern :D :D :D :D )*ok, weiter im Text*

"Nun ja, ich finde, das sie anders Aussehen, und eine andere Aura haben, als die bisherigen Mutanten. Was mich am meisten irritiert ist, das aus ihren Augen Intelligenz herausleuchtet, was bei den alten Mutanten nicht der Fall war.
Nun ja, das kann agber auch daher kommen, dass sie noch nicht gebannt wurden", sagte Mindolaika

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 21.08.2007, 11:00

*ich versteh nur Bahnhof. Sind sie nun böse oder werden sie es noch?* Aurelius war mit den aussagen von Mindolaika überfordert.




( MÄNNERECKE!!!!!!!!!Haben will sofort.)

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 21.08.2007, 19:01

Blutengel kam in den Raum und hatte allerlei Waffen an sich hängen und in den Händen. "Schon passiert, sie greifen gar nicht an? Was ist los?"

Blutengel sprach etwas hektisch, denn es war ihm viel zu friedlich.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.08.2007, 08:37

*Brianna hörte dem Gargoyle weiter zu. Dann sagte sie:"Wenn
einige von euch anfällig sind für die Beeinflussung solltet
ihr euch nicht in seiner Nähe aufhalten, wenn wir gegen
ihn kämpfen sollten, dann wäre es besser wenn ihr euch
die Mutanten vornehmt" Der Gargoyle sah sie an: "Ja
das ist besser, wir würden ihm sofort wieder verfallen, wir
werden uns der Mutanten annehmen und ihr solltet euch
auf den Menschen konzentrieren. So könnte es funktionieren."
Brianna fragte: "Dieser Mensch, wie stark ist er! Können ihn
normale Waffen töten?"
"Ja das können sie, wenn ihr euren Willen gegen seinen halten
könnt! Könnt ihr das nicht, wird er euch töten!"*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.08.2007, 08:57

*unser Wille ist sehr stark. Zusammen werden wir es schaffen. aber was ist nun mit diesen kleinen Mutanten los? stellen sie eine Gefahr dar oder sind sie noch nicht verdorben worden?*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.08.2007, 09:40

*"Ich danke dir! Ich werd es den anderen sagen!" Brianna
ging zu den anderen hinein, sah die Gargoyle Eier und
blieb etwas abseits von Ihnen. Dann erzählte sie was
der Gargoyle gesagt hatte. Sie hätten zwar Hilfe aber
sie müssten gegen einige Gargoyles und Mutanten
bestehen und dann auch noch der Mensch.
Alle Mutanten würden ihre Helfer kaum schaffen.*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.08.2007, 09:42

*ich kann gern die Gargoyle´s im Kampf gegen die mutanten unterstützen. Wenn wir es geschickt anstellen können wir sie so von eurem Angriff auf IHN ablenken und ihr kommt vielleicht leichter zu dem Schöpfer dieses Übels*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.08.2007, 09:48

*"Das ist keine schlechte Idee, wenn du es möchtest.
Ich hab nur Bedenken wegen diesem Menschen. Wir wissen
nicht wie stark sich seine Kräfte auf uns auswirken. Was
ist wenn wir keine Chance haben, wenn er uns willenlos
macht?"*

Re: Geistergeschichte

Cat - 22.08.2007, 10:30

"Ich weis nicht, was mit diesen Mutanten los ist, "sagte Mindolaika."Sie seinen von Natur aus ebenfalls nicht böse zu sein. Zumindest diese hier nicht. Es scheint wirklich, daran zu liegen, das ER sie bannt. Dies geschieht offenbar gleich nach dem Schlüpfen. Spezielle Transporter haben die frisch geschlüpften immer abgeholt und zu IHM gebracht. Er hat sie sofort gebannt. Von diesen hier, weiß ER allerdings nichts und konnte sie deshalb nicht bannen."

Sie hilt einem der Mutanten vorsichtig die Pranke hin, um zu sehen, was er tun würde. Er trippelte neugierig auf die Hand zu, schnüffelte und sprang auf sie.

"Was machen wir jetzt mit ihnen??", fragte Mindolaika

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.08.2007, 10:47

*Brianna sah zu wie Mindolaika sich um den kleinen
Mutanten kümmerte.
"Hmmm, er ist bei dir friedlich, aber wie ist es bei Menschen?"
Sie kam langsam näher, etwas ängstlich wie der kleine
Mutant reagieren würde. Er sah sie mit großen Augen an*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 22.08.2007, 10:57

*als ich trau den kleinen biestern nicht. Die Bösheit müsste ihnen angeboren sein. ich wäre sehr vorsichtig brianna*

Re: Geistergeschichte

Cat - 22.08.2007, 10:57

"Du musst dich langsam bewegen!! Warte ich beruhige sie und vermittle ihnen, das ihr keine Feinde seit!!", sagte Mindolaika und fing erneut an in ihrer Sprache nun aber leiser zu singen.

Nach einiger Zeit, gab der Mutant ein Gräusch von sich!

"So nun wissen sie, das ihr im moment nichts böses wollt. Ihr müsst ihn schüffeln lassen, so lernen sie sich kennen!", sagte Mindolaika vorsichtig, in der Hoffnung, das sich Brianna trauen würde sich mit dem kleinen Wesen bekannt zu machen.

Re: Geistergeschichte

Kirie - 22.08.2007, 11:24

*Brianna sah den kleinen Mutant an. Er schien friedlicher
zu sein. Sie hielt langsam ihre Hand hin*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 23.08.2007, 12:41

Aurelius blickte gespannt auf brianna´s Hand und auf die Reaktion des kleinen monsters .Aber es schien nur neugieirg zu sein.
*Seit trotzdem vorsichtig.Man kann nie wissen ob es nicht plötzlich doch angreift.*

Re: Geistergeschichte

Kirie - 25.08.2007, 08:55

*Brianna ging langsam weiter darauf zu und hockte sich hin.
Vorsichtig beschnüffelte der Mutant sie. Kleine Quikgeräusche
gab er von sich. Brianna sah fragend Mindolaika an.
Dann wartete sie garnicht ab und streichelte den Mutant
sanft. Angst hatte sie keine mehr.*

Re: Geistergeschichte

Cat - 25.08.2007, 14:32

Der kleine Mutant schloß seine Äuglein und begann in der Sprache der alten Wesen zu sprechen. Es hörte sich wie eine Mischung aus Quiken, Knurren und Glucksen an.
Mindolaika sagte: "Er mag euch und es gefällt ihm, wie ihr ihn streichelt, soll ich euch ausrichten Brianna."
Die anderen Mutanten saßen da und beobachteten neugierig das Geschehen und fingen an kleine Bittlaute zu äußern.

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 02.09.2007, 12:53

*wenn dieser hier nicht böse ist solang er nicht unter dem einfluss des Einen steht werden dann die anderen auch wieder friedlich wenn er tot ist?*
Aurelius dachte viel nach. Langsam schienen ihnen die Gegner aus zugehen die sie guten gewissens töten konnten....( :lol: )

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 02.09.2007, 13:02

*Blutengel verfolgte alles und schaute sehr skeptisch zu den Mutantenbabys.
Er schwieg aber weiterhin und beobachtete. In der Zeit schärft er eines
seiner Messer*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.09.2007, 10:44

*es scheint nichts böses im Schilde zu führen. Wir sollten es aber nnoch eine zeit lang hier in diesem raum behalten um seine entwicklung verfolgen zu können. Doch müssen wir uns langsam dem Sturm des Hauptnestes und der vernichtung dieses Irren zuwiedmen.*
Die Gruppe um mindolaika, blutengel und brianna stimmte ihm zu.Sie erarbeiteten einen guten Plan. ( sag ich jetzt einfach mal :D )
Aurelius und mindolaika würden zusammen mit dem Anführer der Gargoyle´s den Angriff auf das Nest leiten. So würden Blutengel und Brianna die möglichkeit erhalten unbemerkt in das innere zu gelangen.
*es ist sehr wichtig das ihr in vernichtet. Sobald er tot ist wird er die kontrolle verlieren und die mutanten und gargoyle´s sind wieder frei. umso eher ihr ihn tötet umso weniger gargoyle´s müssen sterben*
Blutengel und Brianna waren sich dieser schwierigen Aufgabe sehrwohl bewusst.
Am nächsten Tag brachen sie auf. Aurelius, Mindolaika und eine beachtliche Anzahl Gargoyle´s flogen in Richtung Nest. Eine alte, von aussen heruntergekommene burg hatte sich der unbekannte als hauptquartier für seine wahnsinnigen Pläne eingerichtet. Blutengel und Brianna, die als einzige am Boden unterwegs waren und dadurch kaum erkannt werden würden, hatten sich bereits positioniert und warteten nur noch auf den Beginn der Schlacht.
Diese Schlacht würde über das Überleben von London,. als seinen Einwohnern und vielleicht sogar über die ganze Welt entscheiden.
Doch unsere Helden aus dem Legat war bereit diese Schlacht zu schlagen.....

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 06.09.2007, 11:21

(wow Teil 2...unser Drago is aber ein guter Erzähler *g*)


Blutengel sah Brianna an, ihre Angst war nicht zu übersehen
"Bist du dir ganz sicher das du es tun willst? Wenn nicht werde ich
alleine gehen, es macht mir nichts aus." Blutengel kontrollierte nochmal alle
Waffen die hatte sowie den Sprengstoff. Dann schmierte er sich schwarze
Tarnfarbe ins Gesicht. Er war bereit sein Leben zu opfern um dieses
Monster zu vernichten. Er war auf alles vorbereitet.
Er sah gen Himmel. Aurelius und die anderen waren ganz in der Nähe.
Sie hatten sich auf einem Hügel verschanzt. Aurelisu und Blutengel
standen in ständigem Blickkontakt. Denn wenn Aurelius und die anderen
losflogen und angriffen mußten sie bereit sein. Noch wartete man...man
wollte keine Fehler machen...denn der kleinste könnte verheerende folgen
haben*

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.09.2007, 11:29

Aurelius sah das Blutengel und Brianna in Position waren.. Mindolaika und die anderen waren neben ihm und warteten auf den Befehl zum Angriff.
Aurelius zog sein Schwert. er musst an früher denken. Bei einem ähnlichen Angriff vor langer Zeit begann sein abstieg......zwar waren keine gargoyle´s der gegner aber der umfang der bevorstehenden schlacht war der Schlacht sehr ähnlich....
Aurelius wurde aus seiner träumerei gerissen.
Aus der richting der alten Burg war plötzlich extremer lärm zu hören. als er hinsah konnte er erkennen wovon der lärm stammte.....
hunderte flügel erhoben sich in die lüfte um aurelius und seine gefährten anzugreifen. *nun gut es geht los. ZUM ANGRIFF* schrie aurelius und bevor er sich erhob nickte er kirt in blutengels richtung

Re: Geistergeschichte

Blutengel - 06.09.2007, 12:26

Blutengel sah Brianna an "Es geht los, seid ihr bereit?"

Er nahm seine Waffen und entsicherte sie, nickte zurück und war bereit
sein Leben zu lassen um das Ende der Welt zu verhindern.


(mmhh Bri fehlt :roll: )

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 06.09.2007, 12:44

( warten wir eben bei beiden erst mal bis die holde weiblichkeit ihren senf abgibt... :D )

Re: Geistergeschichte

Cat - 06.09.2007, 18:03

(die holde weiblichkeit???)

Mindolaika schaute zu Aurelius und nickte ihm startklar zu. Sie schrie in ihrer Muttersprache einen lauten Befehl zu den übrigen Gargoyles, welchen diese mit begeistrung und Kampfeswillen beantworteten.

Sie schrie zu Aurelius:"Nun denn, auf in den Kampf, auf das wir siegen oder im Kampfe untergehn!!!"

Re: Geistergeschichte

Anonymous - 19.09.2007, 18:32

Aurelius, Mindolaika und viele weitere Gargoyle erhoben sich und flogen genau auf die Burg zu. Die ersten Gegner waren nur noch 1-2 Körperlängen entfernt. Aurelius zog sein Schwert und seinen langen dolch.
*auf das uns das Schicksal gnädig gestimmt ist* Er holte weit aus und streckte den ersten Mutanten nieder. dann verschwand er in einer Gewirr aus Flügeln und Krallen.....
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Blutkrieger27 - gepostet von brianna am Freitag 27.04.2007
Frohe Ostern! - gepostet von brianna am Sonntag 08.04.2007
Drago vs. Nightwarrior - gepostet von Drago am Samstag 23.06.2007
Ähnliche Beiträge
Eine Geistergeschichte - saskat (Mittwoch 05.04.2006)