Let's Rock
Verfügbare Informationen zu "Iced Earth - Iced Earth"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Skullface
  • Forum: Let's Rock
  • Forenbeschreibung: Ein Forum von Rockfans für Rockfans
  • aus dem Unterforum: Alben-Reviews
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Sonntag 01.02.2009
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Iced Earth - Iced Earth
  • Letzte Antwort: vor 6 Jahren, 11 Monaten, 13 Tagen, 7 Stunden, 43 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Iced Earth - Iced Earth"

Re: Iced Earth - Iced Earth

Skullface - 10.10.2010, 20:10
Iced Earth - Iced Earth
Iced Earth - Iced Earth



Gene Adams - Vocals
Jon Schaffer - Rhythm & Lead Guitar, Backing Vocals
Ranch Shawver - Lead Guitar
Dave Abell - Bass
Mike McGill - Drums

Review:

Iced Earth
Der perfekte Opener schnell, agressiv und verdammt gut. Dieser Song ist gleichzeitig ein Klassiker der sich auch oft noch im Liveset finden lässt. Einer meiner Lieblings Iced Earth Songs. 10/10

Written on the Walls
Auch dieser Titel steht dem Opener in nichts nach. Wieder sehr riffbetont und besonders der etwas ruhige Mittelteil weiß sehr zu überzeugen. 9,5/10

Colors
Wieder ein sehr guter Song bei dem man auch ein Refrain entdeckt. ;-) 8,5/10

Curse the Sky
Schon wieder ein Song mit Refrain. Der geht auch leichter ins Ohr als die anderen Songs. 9/10

Life and Death
Beginnt seht melancholisch was aber natürlich täuscht. Vielleicht fällt deshalb der Song ein kleines bisschen ab. 7,5/10

Solitude
Instrumental Track, daher keine Punktevergabe.

Funeral
Siehe Solitude

When the Night falls
Nach der langen Instrumentalpause gehts hier wieder in die Vollen. Sehr gelungener Abschlußsong welcher gleichzeitig auch der längste Song des Albums ist. 9/10

Fazit:
Iced Earths Debut ist durchweg gelungen und stellt ein gutes Fundament für die lange später noch erfolgreiche Karriere der Band da. Das Album selbst lebt von Schaffers berühmten galoppierenten Riffs also wer auf Refrains steht wird hier wohl eine lange Eingewöhnungszeit haben. Viele bemängeln auch Gene Adams Gesang (der nur auf diesen Album singt), ich persönlich find ihn als Sönger gar nicht mal schlecht zwar kommt er nicht Barlow und den anderen Iced Earth Sängern dran aber seine Stimme passt zu dem Album. Wer also sowohl auf Power- als auch auf Thrashmetal steht wird hier auf seine Kosten kommen. 9/10
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Welche Rockalben würdet ihr empfehlen? - gepostet von Alice Cooper am Mittwoch 18.03.2009
Poison - gepostet von Alice Cooper am Mittwoch 25.11.2009
Ähnliche Beiträge
Zauber - gepostet von [TaS]Thargor am Donnerstag 24.08.2006