Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "Wann ist der Tag gekommen ?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: cabero - Shetty Team - B&B - RheaSilver - Mini-Mary - Attila - schneemandy - Shetty Uta - Saskia - Minchen - Igel - Traumpony - Lilymo
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Probleme rund ums Shetty
  • Antworten: 21
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wann ist der Tag gekommen ?
  • Letzte Antwort: vor 6 Jahren, 11 Monaten, 2 Tagen, 15 Stunden, 59 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Wann ist der Tag gekommen ?"

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

cabero - 12.08.2009, 13:48
Wann ist der Tag gekommen ?
Hallo ihr Lieben ,
sicherlich habt ihr euch schon gewundert wo ich solange geblieben bin ......ich habe einen Volltimejob Names Bobby :cry:
Mein Süßer macht mir mal wieder große Sorgen ...wie immer baut er sehr schnell ab ....diesmal in einer Woche ca 30 kg . Die Wirbelsäule und Rippen waren deutlich zusehen . Alle 2 Stunden füttere ich ihn , laufe nur noch hin und her ....... er sieht schlecht aus und wir kämpfen um jeden Gramm welches er zunehmen kann . Am Montag wollte ich den TA zum einschläfern holen ....dann stand er wieder auf und ging zu den anderen . Er spielt und tobt mit den anderen und dann weiß ich garnicht wo er noch die Energie zum toben her hat . Er ist klapper dürr und würde ich nicht alle 2 Stunden füttern wäre er wohl schon verhungert . Wann gibt es Grenzen ? Ich habe bis jetzt immer gewußt wo Schluß ist ....egal ob bei den Hunden oder Funny oder Holly . Doch jetzt kann ich mich nicht durchringen eine Endscheidung zutreffen . Was mach ich bloß ?
Bobby ist mein Heiligtum und wir sind nun schon seid 36 Jahren zusammen .......Eigendlich eine schöne Zeit ...aber nun bin ich nur noch bei meinem Pony in der großen Angst ihn alleine zuöassen wenns dann kommt .....zuversagen ihm nicht helfen zukönnen weil ich gerade mal weg bin . Das frißt mich total auf - es macht einen kaputt . Am Sonntag bin ich Motorrad gefahren und war noch auf einem Tunier zum Fotografieren ....mein Männe war zuhause und mußte Kind , Hunde und natürlich Bobby hüten . Alle 30 Minuten habe ich angerufen und Männe gefragt ob es Bobby gut geht ....SAG ......IST DAS NORMAL ????? Bin ich nun total geschädigt und merke nicht mehr wann der Zug abfährt ? Es ist ja auch so unterschiedlich mit meinem altem Herrn ....erst liegt er lang und steht nicht auf .... etwas später steigt er sich mit Chico an und spielt und tobt wie ein junger Gott . Dann soll man nun wissen was zutun ist !!!
Maike war heute da und war selber erstaunt wie schlecht er aussieht ..... Sein BB ist in Ordnung - Stuhlprobe ....keine Würmer !
Es ist wohl an der Zeit wo die Tiere nichts mehr aufnehmen ...egal was sie zufressen kriegen ...es bleibt nichts mehr haften ...... ich will aber nicht zusehen wie mein pony verhungert aber ich möchte ihn auch nicht zu früh gehen lassen ....vielleicht erholt er sich ja wieder ...war ja sonst auch immer so ....... ich bin so endlos traurig ........ Ja oder nein ..... warten oder handeln . Er bekommt in einer Woche einen Sack Heukoops weg 1 Sack Mash und 1 Sack Kräuterfutter ......dazu gibt es Maisflocken , Weizenkleie , Leinsamen und Wurzelbrei . Alles wird mit Oel angereichert ....ja und Abends bekommt er über Nacht einen 10 liter Eimer Heukoops mit 2 Schaufeln Kraftfutter und sein so geliebtes Malzbier .
Sorry wenn das hier solang geworden ist aber ihr alle werdet dort ankommen wo ich jetzt gerade bin ........ Nur noch in Gedanken alles richtig zumachen , nicht zuversagen wenns drauf ankommt . In meinem Kopf geht alles hin und her .....Oh Gott wie soll es bloß werden wenn er nicht mehr da ist ! Ich heuel schon wieder ....der Gedanke bringt mich um ...... ich hätte nie im Leben gedacht das es einmal so hart werden könnte los zulassen !Dann mache ich mir Gedanken welche Tageszeit die Richtige ist ...morgens oder Abends ? Lasse ich die anderen teilnehmen oder gehen wir ans Ende der Wiese ganz allein ? Lasse ich ihn einschläfern oder erschießen ? Ich wollte so gerne eine Strähne aus seiner Mähne für ein ewiges Andenken abschneiden ....ich kann es nicht !
Ich bin nicht in der Lage etwas von ihm weg zunehmen ..... Ihr müßt denken ich bin total bekloppt aber ich weiß einfach nicht was los ist ! So war ich noch nie !!!!!! Ich bin so ratlos !
Liebe Grüße Carmen

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Shetty Team - 12.08.2009, 15:53

Wir haben es schon ein paar mal durch,mit Hund ,Katze,Ponys,nie war es einfach und nie hat uns jemand diese Entscheidung abnehmen können,es ist immer schwierig zu wissen wann schluß ist.

Vor 1 1/2 Wochen haben wir bei uns Zuhause mit hilfe unseres Nachbarn (Fachtierarzt für Pferde) eine OP bei unserem 12 jahren alten Hund machen lassen,und er hat uns gesagt,das es nicht noch einmal geht wenn das Geschwür unter der Lefze wieder kommt.

Aber ein satz den er sagte,der war für mich wichtig :

Man sollte ein Tier in Würde gehen lassen.

Was das für den einzelnen bedeutet ist sicher unterschiedlich,aber bei unserem Ringo haben wir es genau so gemacht,bevor er wie im Jahr vorher,durch die Kolik völlig runtergekommen ist,haben wir solange er noch nahezu schmerzfrei war,zwar schlapp,nicht mehr fressen mochte,und müde geworden ist gehen lassen,in würde und in aller Ruhe.
Ohne Angst, Zuhause wo er sich auskannte,wo ihm nichts schlimmes passiert.

Aber leider kann dir diese Entscheidung niemand abnehmen Carmen.

LG

Petra

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

B&B - 12.08.2009, 21:34

Hallo Carmen,
das sind ja schreckliche Nachrichten von deinem Medusalem :(

Das Du dich so aufopfers für deinen Bobby , kann ich schon verstehen (Halte Dich nicht für bekloppt) würde ich wohl auch machen.

Für mich habe ich mal festgelegt , das ich ein Tier nur erlöse wenn es Schmerzen hat und eine Behandlung keinen Erfolg mehr verspricht.
Also hätte ich die Situation wie Du sie hast , würde ich auf ein natürlichen Tod warten :cry:
Bin einfach der Meinung das wir nicht immer handeln müssen, sondern das man der Natur auch ihren lauf lassen soll.
Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Liebe Grüße Christiane

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

RheaSilver - 12.08.2009, 23:00

Fühl dich mal ganz lieb gedrückt! Der arme Bobby...
Ich kann 100%ig nachfühlen wie es dir geht. :cry: Würde es wahrscheinlich genauso machen wie du.
Eine endgültige Entscheidung zu treffen ist so schwer...

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

cabero - 12.08.2009, 23:50

Danke ihr Lieben......ich bin bis eben bei ihm gewesen ...wir hatten unser Date in einer Nacht voller Sterne am Himmel ...er kuschelte sich bei mir an als würde er sagen ....Schau mal - schon wieder eine Sternschnuppe ...so standen wir bestimmt eine halbe Stunde ...ich sah in den Himmel und habe mir 11 mal gewünscht das Bobby noch bei mir bleibt ...das er keine Schmerzen hat ( die hat er bis jetzt nicht ) . Er spürt sehr wohl wie es mir geht ..... hebt den Kopf und schaut mich an mit seinen so treuen Knopfaugen .......ein tiefes durchatmen von seiner Seite...als wollte er mir sagen --- Alles wird gut ....Nun hat er eben sein Gute Nacht Essen bekommen .... 3Wurzeln , 1 Apfel , 1/2 Banane ganze Schaufel aufgeweichtes Müsli ...alles schön zusammen durch pürriert und sein Malzbier über die Heukoops . Das teilt er sich nun bis morgen früh um 8 Uhr ein ...manchmal ist die Krippe leer oder eine kleine Handvoll ist der Rest geblieben . So und nun muß ich schnell ins Bett um halb 5 muß ich schon los zur Arbeit aber vorher schau ich jeden morgen bei Bobby rein . Gute Nacht ...... lg Carmen

P.S. Liebe Petra ich habe über Deine Worte nachgedacht ..... Du hast es richtig ausgesprochen .....das habe ich gesucht ....in Würde gehen lassen ....... das habe ich Bobby versprochen unter dem so schönen Sternenhimmel :wink:
Aber vielleicht streift ihn ja sein Engel mit dem Flügel und nimmt ihn irgendwann über Nacht mit .......... Das habe ich mir auch bei einer ganz großen Sternschnuppe gewünscht .

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Mini-Mary - 13.08.2009, 07:36

Hi Cabero!

Ach Mensch, ich kann dir nachfühlen wie das ist. Ich glaube jeder der schon einmal vor eine solche Entscheidung gestellt wurde, macht sich genau diese Gedanken. Das ist völlig normal.
Und es ist so schwer!
Ich wünsche dir noch viel Kraft für diese Zeit, helfen kann dir dabei sicher keiner und die Entscheidung abnehmen auch nicht. Das ist ja das Schlimme. Und wenn der Kleine schon so lange bei dir ist, oh Mann, da kommen mir sofort die Tränen!
Wenn er keine Schmerzen hat und im Grunde ja auch noch zufrieden ist (wenn er spielt usw.) dann gibt es für ihn ja auch noch etwas Lebensqualität. Ich denke du wirst erkennen, wenn das nicht mehr gegeben ist und dich dann an Petra's Worte: "In Würde gehen lassen!" .. erinnern.
Höre auf deinen Bauch und auf dein Herz!

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Attila - 13.08.2009, 16:55

Hi Carnen

ich kann dir da sehr sehr gut nachfühlen - mir ging es ähnlich...
und ich war wirklich oft genauso hin und hergerissen...
und wollte auch in Würde gehen lassen, wenn es dann so weit ist...

ich habe damals auch mehr zeit im stall verbracht als sonstwo .... und ich hatte irgendwann das gefühl das sie nicht gehen wollte, weil sie merkte das ich sie nicht gehen lassen wollte..... weil ich doch so sehr an ihr hing und weinte und traurig war....

ich habe dann irgendwann versucht sie loszulassen... was sehr sehr schwer war....

und ich kann dir sagen... Nuschka hat es mir damals ganz deutlich gezeigt, das sie jetzt nicht mehr will... oder ich habe es so gefühlt und für mich dann eben entschieden...
wenn du deinen kleinen so liebst, wirst auch du es merken, denn die verbundenheit lässt dich spüren, wann der richtige moment gekommen ist...

ich drück dich mal ganz ganz feste und wünsche dir und deinem bobby alles alles liebe......

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

cabero - 13.08.2009, 17:19

Diese Fotos sind drei Wochen alt ...nun sieht er noch dünner aus ...mag ihn garnicht zeigen .



Re: Wann ist der Tag gekommen ?

schneemandy - 14.08.2009, 13:10

Liebe Carmen, du weißt, wenn was ist und du jemanden sehen oder hören magst...ein Anruf genügt und ich bin da!

Ja, ich war wirklich sehr erschrocken, als ich Bobby vor drei Tagen gesehen habe. Ich denke auch, du wirst merken, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, ihn zu erlösen. Aber irgendwie hofft man ja auch immer, das unsere geliebten Tiere uns die Entscheidung abnehmen und ganz sanft einfach von alleine einschlafen.

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

cabero - 15.11.2009, 09:53

Ich wollte mal an dieser Stelle einen Zwischenbericht angeben . Mein kleines Stehaufmännchen hat sich wieder prima erholt ...keine Rippe mehr zusehen und er ist super gut drauf . Am Dienstag war der TA da für Cosima und er war total begeistert wie Bobby sich erholt hat . Heute bekommen unsere Ponys alle eine Wurmkur und da wird Bobby ja wieder mit mir kämpfen :lol: ich kann das mit ihm nicht alleine machen ...da muß mein Männe mit ran :lol: der nimmt ihn in den Schwitzkasten damit er nicht steigen kann :lol: ....dieser kleine Bretzelhintern hat wieder ordendlich Pfeffer drin :lol: Zweimal in der Woche darf Bobby mit zur Schule um Tommy abzuholen :lol: das gefällt ihm gut ,er trabt den Weg neben mir im Zuckeltrab .... Tommy führt ihn dann ganz stolz wieder zurück und wir werden jedesmal mit lautem Wiehern begrüßt .
ja ...ich wollte gerne auch mal was positives über meinen Methusalem schreiben ..... Drück euch alle ...lg Carmen

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

RheaSilver - 15.11.2009, 10:27

Schön zu hören! :D
Knuddel deinen Pony-Opi mal von mir...~

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Shetty Uta - 15.11.2009, 15:46

:D freu mich für dich und den opa, das letzte mal als wir telefonierten sahs ja mal wieder nichts so gut aus.

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Saskia - 15.11.2009, 18:19

Das hört sich ja super an.. :-)
Musste auch schon mit weinen, aber jetzt gibt es ja schöne nachricht, alles Gute weiterhin für den kleinen Mann :-)
Lg

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Minchen - 15.11.2009, 19:23

es war noch nicht seine Zeit ..

genieße jede Minute die du mit ihm hast ..

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Mini-Mary - 17.11.2009, 10:58

Hallo Carmen,
ich freue mich riesig, für den Kleinen und natürlich für dich!
Einen schöneren Lebensabend, bei dem er auch noch wichtig sein darf, das gibt es nicht immer!!! Ich wünsche euch noch ganz viel Zeit zusammen!

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

cabero - 29.10.2010, 00:31

:lol: Wollte nur mal schnell Bescheid sagen das es Bobby prima geht . So wie es aussieht können wir im Mai die 41 feiern :lol: lg carmen



lg carmen

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

RheaSilver - 29.10.2010, 06:37

Hy, na das freut mich aber für deinen kleinen Schatz.
Liebe Grüße an den 'Opi'!!! :love5:

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Igel - 31.10.2010, 11:25

Schön, das er sich wieder aufgerappelt hat, genieß sie Zeit mit ihm, Ponys können "Hunger"zeiten oft viel besser wegstecken, als Fettleibigkeit und nun sieht er doch schon wieder viel besser aus.

Alles Gute

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Traumpony - 01.11.2010, 12:22

Wie schön und er hat immer noch das aufgeweckte Ponyköpfchen! :)

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

Lilymo - 05.11.2010, 12:28

Freut mich dass es ihm in dem Alter so gut geht! Er sieht echt super aus.

Mein Opa ist jetzt 30 und wir waren im Sommer mal kurz davor ihn einschläfern zu lassen, aber nachts um 23h war er wieder fit und es geht ihm jetzt auch wieder super.

Hast Du bei ihm schon mal an Cushing gedacht? Blacky hat das auch und er bekommt nun täglich eine Tablette und es geht ihm viel besser.

Alles Gute wünsche ich euch!

Re: Wann ist der Tag gekommen ?

cabero - 16.11.2010, 09:45

Bobby wurde auf Chusing getestet alles Gut :lol: Er ist gesund und munter . lg carmen
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Wieder mal GIG - gepostet von Kalle am Dienstag 01.07.2008
Bilder - gepostet von Gimax am Freitag 07.07.2006
Eine neue Shettyverrückte hat hierher gefunden.... - gepostet von lara_20 am Mittwoch 27.12.2006
Vom Pech verfolgt? - gepostet von schneemandy am Dienstag 11.07.2006
Wie schnell verlernt man die Dressur??? - gepostet von dusty am Mittwoch 06.06.2007
Sammel-Leidenschaft??? - gepostet von Mini-Mary am Mittwoch 08.11.2006
Shetty-Kappzaum beim Pferdepapst - gepostet von dusty am Freitag 16.03.2007
Für ein ganz besonderes Pony..... - gepostet von Shetty Uta am Donnerstag 22.05.2008
Aus der Zeitung - gepostet von cabero am Samstag 25.11.2006
Ähnliche Beiträge
Bandprobe 26.8. - gepostet von Phil am Mittwoch 23.08.2006
Eure Sammlung - gepostet von Te am Donnerstag 14.09.2006