GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum
Verfügbare Informationen zu "Lief einmal und dann feierabend!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: DarkAngel - ErTzU - BanBan - XXO - Abgasstrahl
  • Forum: GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum
  • Forenbeschreibung: Forum für GPZ / GPX 600R & anderer Bikes
  • aus dem Unterforum: Technik
  • Antworten: 17
  • Forum gestartet am: Sonntag 09.05.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Lief einmal und dann feierabend!
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 6 Monaten, 18 Tagen, 8 Stunden, 40 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Lief einmal und dann feierabend!"

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 18.04.2005, 12:19
Lief einmal und dann feierabend!
Hallo Leute!

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich habe Kolben, Laufbuchsen, Zündkerzen und Öl erneuert, bei dem Probelauf lief sie dann aber nur bis 4000 u/min. Als sie dann Handwarm war, ging sie aus als würde ich sie abschalten. Danach sprang sie einfach nicht mehr an und nach dem 10. Versuch, verabschiedete sich der Freilauf. Den bekomme ich in den nächsten tagen, aber woran liegt das, dass der Motor nicht läuft. Vergaser habe ich auch schon total sauber.
Selbst mit Startspray springt sie nicht an.
Kann es am Luftfilter liegen, da er nicht richtig dran war oder woran???

Bitte helft mir!!! :roll:

Re: Lief einmal und dann feierabend!

ErTzU - 18.04.2005, 13:06

Also das sie nur bis 4000 u/min kommt und dann nicht wieter könnt tatsächlich am luft filter liegen. wenn der irgendwie so draufsaß das zu wenig luft durch kommt kann die maschiene nich höher drehen. aber bei ganz demontierten luftfilter müßte es gehen. allerdings mußt du drauf achten das dann kein dreck angesaugt wird.

Allerdings gut kenn ich mich mit moppeds auch nich aus. Aber wenn du lust hast komm ich mal bei dir rum und wir gucken zusammen. Bin zwar kein guter schrauber, aber zu zweit ist es immer besser *lach*

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 18.04.2005, 13:15
Luftfilter
Luftfilter glaub ich nicht. Der Kasten war nicht richtig dran und der Filter nicht drin.
Ich würde auf Versager oder Zündung Tippen.

Rumkommen, cool!
Aber die Kiste steht nicht hier!
Leider steht sie noch bei Göttingen. :evil:

Gruß

Norm

Re: Lief einmal und dann feierabend!

ErTzU - 18.04.2005, 14:48

*gg* ok das ist ein wenig weiter *lach*

Hey das Wetter wird langsam besser hier. ich glaub ich steig jetzt ne runde auf den Bock und fahr ne kleine Tour

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 18.04.2005, 16:36

Oh, jetzt machst Du mich aber neidisch!!!
Will auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Naja 3 Tage noch und dann heißt es schrauben bis zur vergasung. *gg*
Wenn mich die Kiste nervt, dann werde ich sie komplett durchreparieren das wirklich nichts mehr mit sein kann. Jetzt schalte ich auf Stur!

Wünsche Dir gute Fahrt und vor allem ohne die in Grünen Mehlsäcken. *lach* :lol:

Norm

Re: Lief einmal und dann feierabend!

BanBan - 18.04.2005, 18:26

Is was mit der Zündung, evtl. des Zündsteuergerät.

Schon geprüft ob sie funkt?

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 19.04.2005, 14:21

Der Funke ist da! Sieht auch so aus als sei alles in Ordnung!
Könnte sein das ich eventuell die Kabel vertauscht hab. Bin mir aber nicht sicher. Hab sie so angeschlossen wie es im Schaltplan steht.

Re: Lief einmal und dann feierabend!

XXO - 19.04.2005, 19:09

Hi.
Also ich habe volgendes Problem und dachte es past ganz gut hier zu!
Also meine GPZ 600 R lauft ab und an auch nur noch bis max. 4000 U/min.
Der Vergaser wurde gereinigt (Ultraschall), den Luftfilter werde ich demnächst noch mal über Prüfen.
Habe aber den Tank ins auge gefasst. Da es einfach Klink also ob sie keine spritt mehr bekommt wenn man am Gas zieht!
Habe deswegen aber schon den Tank schalter ( Pri Norm Res) gereigt.
Könnte es sein das der Tankdenkel und dicht ist ?
Da wenn ich etwas mehr spritt tanke also nicht besonders viel mehr.
Also wenn sie Kurz vor Res ist das ich dann 12 Liter tanke.
und ca. 250 km auf der Uhr stehen habe. Lauft etwas spritt aus durch schlössel loch wenn sie auf dem Seiten ständer steht !
Ist das Normal oder ist die dichtung im Eimer ?
Könnte es mit dem leistungsverlust zusammen Hängen der ab und an mal auf tritt egal ob ich lange gefahren bin oder gerade Fahre?

Liebe Grüße Klaus

P.s. Hoffe das beide Problem hier gelöst werden können mit euerer Hilfe

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 19.04.2005, 19:23

Wenn was ausläuft, dann ist irgendwo eine undichte stelle.
Auslaufen darf nichts, egal wie das Motorad steht!

Wenn ich dir helfen kann, gib bescheid. Kannst auch gerne vorbei schaun wenn du in der gegend bist. Helfe gerne mit rat und tat.

bin leider nicht Mobil zur Zeit weil meine leider noch nicht läuft. Benötige dringend einen Freilauf für die GPZ aber habe ihn bisher noch nicht bekommen.

Wenns Probleme gibt, nur melden. Versuche mal die Dichtung vom Tankdeckel zu erneuern.

Hat sich das gegeben mit der Drehzahl und woran lag es denn???

Gruß

Norm

Re: Lief einmal und dann feierabend!

ErTzU - 19.04.2005, 20:44

nein, selbst auf seitenständer darf nichts auslaufen!

Da ist die Dichtung im Eimer

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 20.04.2005, 07:26

Hi ErTzU!

Das mit kommenden We hat sich erledigt. Der mir das Teil versprochen hat, hat es anscheinend nicht geschickt da es noch nicht da ist und dann habe ich auch noch Ärger mit dem Chef meiner Frau.

Von Daher werd ich wieder mein Geburtstag nicht feiern und daheim bleiben.

Gruß

Norm

Re: Lief einmal und dann feierabend!

XXO - 22.04.2005, 19:15

Hi,
Also ich habe heute den Luftfilter noch mal sauber gemacht. War zwar nicht dreckig aber egal habe ihn mit druckluft noch mal durch gepustet.
Dann habe ich noch mal die Zündkerzen rausgenommen und gereinigt.
Erste Fahrt dach war ich Positiv überrasch.
Naja aber ich will den tag nicht vor dem abend loben !
werde wohl die dichtungen auch noch mal austauschen !
Mal sehen Ob Louis sowas hat ! ....
Danke erstmal noch für das angebot @DarkAngel!
Gruß Klaus

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 23.04.2005, 09:50

Ist doch selbstverständlich !
Angebot steht auf jeden Fall!
Berichte bitte wie deine Maschiene läuft oder ob sie weiter zicken macht.
Gute fahrt!

Norm

Re: Lief einmal und dann feierabend!

Abgasstrahl - 25.04.2005, 22:49

Hallo,
Dein problem mit dem anspringen und nur bis 4000 drehen und dann nichts mehr höhrt sich schwer nach nem kraftstoffproblem an find ich!Als erstes solltest du den unterdruckschlauch checken der den Benzinhahn öffnet!Ist der vielleicht brüchig oder sind die klemmen nicht fest?Testen kann man das wenn man den Hahn auf pri stellt,also auf durchlauf!Vielleicht ist der Benzihnhahn auch verdreckt gewesen uind es kam nicht genug durch so das es nur für 4000 gereicht hat!Und dann hat er sich ganz verstopft!Wenn im kraftstoffsystem alle fehler ausgeschlossen sin würde ich als nächstes auch an die zündanlage gehen!

Hoffentlich konnte ich Dir damit etwas helfen!

MfG
Abgasstrahl

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 27.04.2005, 07:20

Hi Abgasstrahl!

Die Schläuche sind neu, der Benzinhahn vollig OK und die Spritzufuhr auch in Ordnung.
Habe mich bei dem Händler hier erkundigt und er sagte mir ein Paar kniffe, wie ich das Problem endlich weg bekomme.

Es liegt am Vergaser. Bis 4000 UPM ist nur die Leerlaufdüse in Betrieb und dann erst sollen sich die Schieber öffnen. Ich soll den Vergaser zerlegen, renigen und leichtgängig machen. Dazu soll ich die Membranen überprüfen und eventuell erneuern. Die Standgasdüse soll ich um 0,03 vergrößern oder neue einbauen, damit der Motor aus den unteren Drehzahlen mehr Power bekommt. :D

Um ein Schlagen der Primiärkette zu vermeiden, soll ich das Standgas auf mindestens 1100 UPM stellen.

Er meint das würde nicht an der Zündung liegen, da die Maschine vorher noch lief. Durch die neuen Kolben, die Standzeit und die ganzen reparaturen, würde die Einstellung des Versagers nicht mehr stimmen.
Das ist für mich auch nachvolziehbar, da Zündungsmäßig alles in grünen Bereich ist. Weiterhin hat er mir auch geraten die Stuerkette zu erneuern und die Nockenwelle sowie die Ventile im Auge zu behalten. Sie seien eine Krankheit bei den Bike und würden sich schnell mal verabschieden, was dann sehr teuer wird wenn ich es nicht rechtzeitig bemerke.

So das ist der Stand der Dinge zur Zeit. Ich fahre dann übernächstes WE wieder dorthin um die Maschine endlich zu reaktivieren.

Werde dann berichten was die Ursache war und wie ich das alles behoben habe.

Danke für alle Ratschläge!!!
Gruß
DarkAngel

Re: Lief einmal und dann feierabend!

ErTzU - 27.04.2005, 11:51

da bin ich ja gespannt!

Berichte wie es war...

Re: Lief einmal und dann feierabend!

DarkAngel - 09.05.2005, 12:38
Endlich fertig!
So nun berichte ich was ich so schraubte!

Am vergangenen Donnerstag habe ich dann den Freilauf gewechselt. Dafür durfte ich den Motor wieder zerlegen, aber nach 4 Stunden war dieses zum Glück endlich fertig. :wink:
Danach habe ich dann den Vergaser nochmal richtig gereinigt und dann eingebaut. Als sie dann alles dran war, versuchte ich zu starten. Der Anlasser drehte nicht und es kam auch kein Zündfunke. Kerzen wieder raus und alles nochmal überprüft, jedoch fand ich den Fehler nicht. Meine Frau meinte das ich den Startschalter tauschen sollte, was ich dann auch tat. Mit dem anderen Schalter sprang der Motor sofort an. Da bemerkte ich das jemand den Notaus betätigt hatte. Hab dann den alten wieder dran gemacht, Motor warmlaufen lassen und dann syncronisiert.
Anschließend dann die ganze GPZ zusammengesetzt bis Nachts um 1 Uhr und am nächsten Tag eine 3 stündige Probefahrt gemacht. Danach war Batterie leer. Habe dann Ladestrom, Regler und Spulen durchgemessen. Dabei fand ich dass die Kabel von der Lima eingeklemmt waren am Motor und dadurch konnte eine Spule keinen Strom liefern. Habe das alles gerichtet und nun läuft sie. Übermorgen mach ich dann den ersten Ölwechsel mit Filter nach den ersten 500km. Auch die Ventile stelle ich dann nochmal ein, damit der Motor ruhiger läuft. :roll:

Unterm Strich, läuft sie nun und ich werde nun auch sehr viel damit rum fahren.
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Die Schrauberhalle - gepostet von kekiro am Donnerstag 09.03.2006
Getriebe will nicht recht - gepostet von Izno am Montag 20.11.2006
Top oder Flop? Micron 4in1 - Fragen - gepostet von Maddrax am Freitag 27.10.2006
suche 4 in 1 Auspuffanlage für meine GPX 600 R - gepostet von spassvogel31 am Montag 22.01.2007
Auch vorstellen will..... - gepostet von etienne.d am Montag 09.04.2007
Wie sind die Maße der GPX-Felge - gepostet von sashi_hh am Dienstag 09.01.2007
GPX600R Suche andere Blinker für vorne - gepostet von Mecki am Dienstag 18.07.2006
Wer hat oder fährt eigentlich noch ne GPZ/GPX ??? - gepostet von Bastlwastl am Montag 28.05.2007
Gutes Werkzeug - gepostet von Rennleiter am Donnerstag 28.09.2006
Fragen zum GPX Gebrauchtkauf - gepostet von Theicon am Donnerstag 11.05.2006
Ähnliche Beiträge
Dann will ich mich jetzt auch mal vorstellen... - Berit (Montag 26.03.2007)
na dann HALLO - Angel (Samstag 17.03.2007)
So dat wär dann ich *gg*$ - ~Mona~ (Donnerstag 11.08.2005)
liebe Gäste... erst registrieren... dann lesen :) - miramour (Dienstag 24.10.2006)
noch einmal Kontrolluntersuchung - sandra (Freitag 18.08.2006)
So, dann mach ich auch mal ... - Al (Dienstag 20.02.2007)
Mausi030 is dann auch endlich dabei... :) - Mausi030 (Dienstag 12.10.2004)
Unknown but Intresting Part !? - WNF (Dienstag 29.03.2011)
na dann guten Tag:-)) - frausumse (Freitag 02.06.2006)
nur noch einmal schlafen... - Hangnail (Montag 04.06.2007)